Viazul ab 5. Dezember

  • Seite 3 von 4
03.12.2020 19:18
avatar  jan
#51 RE: Viazul ab 5. Dezember
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

Wirfst du nicht etwas durcheinander?
Reiner in VRA?
Er schrieb hier mal seine Erlebnisse in Holguin.
Er fiel auf, weil er immer zu viele Freunde abholte.

Da hatte er noch kein Patent.

03.12.2020 19:18
#52 RE: Viazul ab 5. Dezember
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von carnicero im Beitrag #51
Zitat von CarpeDiem im Beitrag #46
....

Er befördert doch eine Kubanerin zusammen mit ihrem Ehemann. So what?

Aber ich habe inzwischen ohnehin den Eindruck, speziell @Sputti sucht eher Probleme als Lösungen.
In Kuba muss man pragmatische Lösungen finden und ggf. bereit sein zu improvisieren.

Wer so etwas nicht kann oder mag, wird sich in Kuba kaum wohlfühlen können.
Erst recht nicht in den momentan komplizierten Corona-Zeiten.




Daumen hoch auf Blödsinn, macht ihn nicht richtiger.


 Antworten

 Beitrag melden
03.12.2020 20:16 (zuletzt bearbeitet: 03.12.2020 20:16)
#53 RE: Viazul ab 5. Dezember
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von jan im Beitrag #52
Wirfst du nicht etwas durcheinander?
Reiner in VRA?
Er schrieb hier mal seine Erlebnisse in Holguin.
Er fiel auf, weil er immer zu viele Freunde abholte.

Da hatte er noch kein Patent.


Ich habe auch nicht die Orte vergleichen wollen, den ich weiß dass er immer in Holguin abholen lässt, sondern den Umstand, dass es gefährlich ist den offiziellen Taxistas dazwischen zu funken.

Ich meine sogar mich zu erinnern, dass es sogar so war als er schon offiziell fuhr. Ich glaube, dass er dass im Sommer 2017 erzählte. Er durfte auch nicht in Stgo Touristen herumlaufen, sondern die Erlaubnis bezog sich nur auf den Flughafentransfer


 Antworten

 Beitrag melden
03.12.2020 20:59
avatar  Fulano
#54 RE: Viazul ab 5. Dezember
avatar
Forenliebhaber/in

Wer es seit 2017 zum König geschafft hat, darf alles fragen, und alle Antworten wiederum gänzlich in Frage stellen, generiert neue Beiträge. Aber kein neues Kubawissen, "Reichsbedenkenträger"


 Antworten

 Beitrag melden
03.12.2020 21:04
#55 RE: Viazul ab 5. Dezember
avatar
Rey/Reina del Foro

Wer es seit 2020 zum König geschafft hat, darf alles fragen, und alle Antworten wiederum gänzlich in Frage stellen, generiert neue Beiträge. Aber kein neues Kubawissen, "Reichsbedenkenträger"

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen...

 Antworten

 Beitrag melden
03.12.2020 21:34
#56 RE: Viazul ab 5. Dezember
avatar
Rey/Reina del Foro

sputnik kannte aber Reiner A. schon vor seiner Zeit bei NECKERMANN ( 2 Mal) besonders gut. Damals hatte er noch kein Taxi .
Aber Reiner schreibt sich mit EI in diesem Beispiel .


 Antworten

 Beitrag melden
03.12.2020 21:38
avatar  Turano
#57 RE: Viazul ab 5. Dezember
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Zitat von sputnik-wulf im Beitrag #54


Ich habe auch nicht die Orte vergleichen wollen, den ich weiß dass er immer in Holguin abholen lässt, sondern den Umstand, dass es gefährlich ist den offiziellen Taxistas dazwischen zu funken.



Also ich bin von Havanna fast immer mit privaten Autos gefahren und da hat nie einer zwischengefunkt, nur stehen die halt ein paar Meter weiter auf dem Parkplatz und nicht in der Taxireihe.


 Antworten

 Beitrag melden
03.12.2020 21:47 (zuletzt bearbeitet: 03.12.2020 21:51)
avatar  Fulano
#58 RE: Viazul ab 5. Dezember
avatar
Forenliebhaber/in

Die stehen auch in Varadero (vielmehr standen immer) hinten auf dem Riesen Parkplatz, kostenlos ist der seit langem nich, weil Du mit kubanischer Chapa ein paar Peso beim Ausfahren zahlst. Würde ich jetzt hier 10 schreiben, würde Sputti es anzweifeln, ich weiss es nicht mehr genau. Wer vom Airport Varadero nicht nach Matanzas kommt, kann auch niemals von den Frankfurter Vororten zum Airport gelangen, da gibt es soviele Unwägbarkeiten, man sollte es fast lassen
Sowie es gänzlich unmöglich ist dem Condor Check-In ohne Umladen zu entkommen, etc. etc.


 Antworten

 Beitrag melden
03.12.2020 21:52
#59 RE: Viazul ab 5. Dezember
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Fulano im Beitrag #59
........ Wer vom Airport Varadero nicht nach Matanzas kommt, kann auch niemals von den Frankfurter Vororten zum Airport gelangen, da gibt es soviele Unwägbarkeiten, man sollte es fast lassen
Sowie es gänzlich unmöglich ist dem Condor Check-In ohne Umladen zu entkommen, etc. etc.

Carnicero


 Antworten

 Beitrag melden
03.12.2020 22:18
#60 RE: Viazul ab 5. Dezember
avatar
Cubaliebhaber/in

Zitat von Fulano im Beitrag #59
Die stehen auch in Varadero (vielmehr standen immer) hinten auf dem Riesen Parkplatz, kostenlos ist der seit langem nich, weil Du mit kubanischer Chapa ein paar Peso beim Ausfahren zahlst. Würde ich jetzt hier 10 schreiben, würde Sputti es anzweifeln, ich weiss es nicht mehr genau. Wer vom Airport Varadero nicht nach Matanzas kommt, kann auch niemals von den Frankfurter Vororten zum Airport gelangen, da gibt es soviele Unwägbarkeiten, man sollte es fast lassen
Sowie es gänzlich unmöglich ist dem Condor Check-In ohne Umladen zu entkommen, etc. etc.


Ja, ich denke auch, man sollte es lassen. Ist alles einfach wirklich kompliziert, und was da alles passieren könnte auf so einer großen weiten Reise, das ist nix für Kinder ... 😉

——————————


Ach, wie schnell ist nichts getan ...😉

 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2020 00:00 (zuletzt bearbeitet: 04.12.2020 00:09)
#61 RE: Viazul ab 5. Dezember
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Fulano im Beitrag #59
Die stehen auch in Varadero (vielmehr standen immer) hinten auf dem Riesen Parkplatz, kostenlos ist der seit langem nich, weil Du mit kubanischer Chapa ein paar Peso beim Ausfahren zahlst. Würde ich jetzt hier 10 schreiben, würde Sputti es anzweifeln, ich weiss es nicht mehr genau. Wer vom Airport Varadero nicht nach Matanzas kommt, kann auch niemals von den Frankfurter Vororten zum Airport gelangen, da gibt es soviele Unwägbarkeiten, man sollte es fast lassen
Sowie es gänzlich unmöglich ist dem Condor Check-In ohne Umladen zu entkommen, etc. etc.


Weist du was @Fulano . So langsam gehst du mir echt auf die Eier. Alles ins lächerliche Ziehen von anderen Leuten, nur weil Du mit deinen 12 Jahren die Gescheidigkeit mit dem Löffel gefressen hast. Gibt auch andere Leute hier die mehr Erfahrungen mit Kuba haben als du und die sich nicht so herablassend über andere äußern. Ich werde auch ohne deine klugen Sprüche da drüben schon irgendwie klar kommen. Mach die mal keine Sorgen oder falsche Hoffnungen. Ich kann nichts dafür wenn du in deinen Dorf verrotest und dich totunlücklich fühlst und du es brauchst andere die über Kuba weniger wissen, als Idxxt dastehen zu lassen. Hätte ich von dir nicht gedacht, aber ist ja nicht das erste Mal, dass ich mich im Leben täusche.
Wenn du durch dein Scheitern in Kuba schlechte Gefühle hast und dich hier in D auch nicht mehr glücklich fühlst bin ich der letzte der was dafür kann oder es dir gewünscht hätte.

Und wenn jetzt zum x.ten Mal wieder jemand behauptet dass ich anfange herumzukotzen, dann soll er einfach mal die letzten Beiträge lesen. Es ist hier im Forum einfach nicht möglich über einen längeren Zeitraum ein gewisses Niveau aufrecht zuerhalten.

Wenn ich was über Kuba schreibe sage ich nie dass ich Recht habe , sondern dass ich es so erlebt od, empfunden habe und manchmal frage ich mich was manche Leute 12 Jahre in Kuba gemacht haben, wen sie alles, aber auch wirklich alles grundweg negieren was ich erlebt habe.
Ich schreibe auf jeden Fall immer mit besten Absichten hier. An mir liegt es nicht, wenn es immer so enden muss.

Ist mir aber auch egal. In 2Wo bin weg und dann kann mich die Welt, na du weißt schon wo lecxxen.


 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2020 00:28
#62 RE: Viazul ab 5. Dezember
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von carnicero im Beitrag #40
Meine Schwiegermutter hat sie von ihrer Schwester in Varadero (Flughafen) abholen lassen. Ist also möglich.


Da wird ja auch eine Kubanerin von einer Kubana abgeholt. Bin ich ein Kub. Staatsbürger ?


 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2020 00:34 (zuletzt bearbeitet: 04.12.2020 00:35)
#63 RE: Viazul ab 5. Dezember
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von carnicero im Beitrag #45


Ich lasse ich, zumindest in Holguin, immer vom Privatauto abholen. War noch nie ein Problem.


Ich habe mich bisher auch immer abholen lassen, aber die Frage ,

Hast du dich jetzt schon mal in der Corona Zeit von einem Privatfahrer abholen lassen ,hast du das wirklich, dann sag mir mal wann?
Was du nämlich vor einem Jahr gemacht hast ist glaube ich momentan egal. Ich habe übrigens den selben Kenntnisstand oder meinst du , dass ich ins Dorf gelaufen bin vor 10 Monaten.


 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2020 00:47
#64 RE: Viazul ab 5. Dezember
avatar
Cubaliebhaber/in

@Sputti: mal ganz ehrlich, und bitte denk‘ nach über diese Frage, bevor Du antwortest:
bittest Du um gute Tips und um Unterstützung bei Deinen Vorhaben,
oder versuchst Du anderen zu erklären, wie schwierig alles werden könnte,
und warum gutgemeinte Ratschläge „nur Blödsinn“ sind in Deinen Augen?

Ja, momentan ist vielen von uns langweilig in nervigen Corona-Zeiten.
Aber irgendwann ist‘s zumindest für mich auch vorbei mit dem Unterhaltungswert Deiner Fragen und Beiträge, sorry ... .

Und zur Bewältigung der Herausforderungen Deiner bevorstehenden Cuba-Reise, zu der ich Dir wirklich alles Gute wünsche!
Deine Frau wird sich zu helfen wissen, und das darfst Du auch von ihr erwarten.

Lass Dich entspannt vom Flughafen in VRA abholen, genieß Deinen Urlaub, und nimm‘s mit der notwendigen Gelassenheit.
Schlimmstenfalls bist Du auf der Insel, Cuba macht die Flughäfen wieder dicht wegen Corona,
und Du kommst vorerst nicht mehr zurück nach Deutschland, sondern bleibst bei Deiner Frau.

Wenn Dir dieses Scenario „schlimm“ erscheint, bleibst besser daheim.
Wenn Du bereit bist, alles optimistisch auf Dich zu kommen zu lassen: gute Reise.
Die Taxirechnung von VRA nach Matanzas wird Dich nicht umbringen.
(Matanzas ist jetzt nach dem 450-jährigen Geburtstag übrigens toll herausgeputzt - mit echter Lebensqualität!)

——————————


Ach, wie schnell ist nichts getan ...😉

 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2020 01:13 (zuletzt bearbeitet: 04.12.2020 01:22)
#65 RE: Viazul ab 5. Dezember
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von CarpeDiem im Beitrag #65
@Sputti: mal ganz ehrlich, und bitte denk‘ nach über diese Frage, bevor Du antwortest:
bittest Du um gute Tips und um Unterstützung bei Deinen Vorhaben,
oder versuchst Du anderen zu erklären, wie schwierig alles werden könnte,
und warum gutgemeinte Ratschläge „nur Blödsinn“ sind in Deinen Augen?

Ja, momentan ist vielen von uns langweilig in nervigen Corona-Zeiten.
Aber irgendwann ist‘s zumindest für mich auch vorbei mit dem Unterhaltungswert Deiner Fragen und Beiträge, sorry ... .

Und zur Bewältigung der Herausforderungen Deiner bevorstehenden Cuba-Reise, zu der ich Dir wirklich alles Gute wünsche!
Deine Frau wird sich zu helfen wissen, und das darfst Du auch von ihr erwarten.

Lass Dich entspannt vom Flughafen in VRA abholen, genieß Deinen Urlaub, und nimm‘s mit der notwendigen Gelassenheit.
Schlimmstenfalls bist Du auf der Insel, Cuba macht die Flughäfen wieder dicht wegen Corona,
und Du kommst vorerst nicht mehr zurück nach Deutschland, sondern bleibst bei Deiner Frau.

Wenn Dir dieses Scenario „schlimm“ erscheint, bleibst besser daheim.
Wenn Du bereit bist, alles optimistisch auf Dich zu kommen zu lassen: gute Reise.
Die Taxirechnung von VRA nach Matanzas wird Dich nicht umbringen.
(Matanzas ist jetzt nach dem 450-jährigen Geburtstag übrigens toll herausgeputzt - mit echter Lebensqualität!)



Servus Carpe. Mal vorneweg, ich habe 3 Threads eröffnet bezgj. Meiner Abreise

1) kostenlos parken
2) Zimmer für Quarantänezeit
3) Geschenke

Bei allen 3 war ich für die vielen Ratschläge dankbar und habe es auch zum Ausdruck gebracht. Am effektivsten war für mich 3).
Bei 2) wurde viel vorgeschlagen, aber Parameter wie Preis/ Leistung hat nicht gepasst od. Mam wollte nicht glauben das ich nicht auf's Dorf kann.

Bei 1) suchte ich ein Tipp zum kostenlosen Parken und bekam aber viele andere interessante Tipps, die ich aber eigentlich gar nicht gefragt hatte und dann fängt man halt an zu diskutieren und kommt von Hölzchen auf Stöckchen. Das liegt dann doch aber nicht nur an mir.
Wenn man gesagt hätte , dass man nicht weiß wo man kostenlos parken kann weil man es noch nie probiert hat od. Es nicht nötig hat, dann ist die Diskussion schon beendet, oder wenn es dann einem irgendwann zu sehr ins Detail geht, dann braucht man halt einfach nichts mehr scheiben, und gut ist. Wenn man dann halt provoziert, dann passiert dass was immer passiert. Ich finde man muss es aber nicht. Ich fange für gewöhnlich nicht an und schon gar nicht bei Freunden, wofür ich fulano gehalten habe.
Übrigens habe ich bei dir das Blödsinn nicht auf irgendwelche Ratschläge bezogen, sondern auf deine Meinung das ich Probleme suche.

Eigentlich bin ich extrem harmoniesüchtig. Ich habe nur leider eine sehr kurze Zündschnur und manche können es einfach nicht lassen ständig daran herum zu zündeln.

P.S: ich bekomme alles irgendwie ihn . Ich hatte knapp 10 Jahre eine Beziehung in RUS ohne je in irgendeinen Forum gewesen zu sein und RUS ist sicher auch nicht einfacher als Kuba.
Das ist nicht das Thema, Das Forum verwende ich nur gerne in der Hoffnung eine Ssche nicht nur irgendwie zu machen sondern bestmöglich, dass man noch mehr Freude am Aufenthalt hat und möglichst wenig Zeit mit Fettnäpfchen und Probleme verliert. Es geht natürlich auch ohne.


 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2020 01:28 (zuletzt bearbeitet: 04.12.2020 01:30)
avatar  Timo
#66 RE: Viazul ab 5. Dezember
avatar
Rey/Reina del Foro

Ich wurde in Kuba X-Mal von einem Freund mit einem privaten Auto am Flughafen abgeholt, bzw. dort hin gebracht. Mehrmals in Havanna und auch in Varadero. In all den Jahren hat mir Nie jemand was von einer fehlenden Lizenz für den Transport von Yumas erzählt. NIE.

Ich wurde auch dieses Mal von einem Freund im Hotel in Varadero abgeholt und von einem anderen Freund zum Flughafen Varadero gefahren. Von Quarantäne war nie die Rede.

Die Kubaner, die ich auf Kuba kenne machen sowieso kein großes Geschisse um irgendwelche Regeln, die sind eher mit Resolver beschäftigt. Und bis jetzt war keiner von denen im Knast.

Ich bin auch schon mehrmals mit irgendwelchen Almendrones für ein paar Pesos quer durch Kuba gefahren. Von denen hatte garantiert Niemand ne Lizenz für den Yuma-Transport.


 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2020 01:44 (zuletzt bearbeitet: 04.12.2020 01:48)
#67 RE: Viazul ab 5. Dezember
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Timo im Beitrag #67
Ich wurde in Kuba X-Mal von einem Freund mit einem privaten Auto am Flughafen abgeholt, bzw. dort hin gebracht. Mehrmals in Havanna und auch in Varadero. In all den Jahren hat mir Nie jemand was von einer fehlenden Lizenz für den Transport von Yumas erzählt. NIE.

Ich wurde auch dieses Mal von einem Freund im Hotel in Varadero abgeholt und von einem anderen Freund zum Flughafen Varadero gefahren. Von Quarantäne war nie die Rede.

Die Kubaner, die ich auf Kuba kenne machen sowieso kein großes Geschisse um irgendwelche Regeln, die sind eher mit Resolver beschäftigt. Und bis jetzt war keiner von denen im Knast.





Ok. Danke . Interessante Info. Bisher war es bei mir ja auch nie ein Problem. Längere Strecken sind wir immer privat gefahren. Ich habe, seit ich mit meiner Frau zusammen bin noch nie ein Taxi benutzt, nur jetzt zu Coronazeit sagte meine Frau ständig, dass es absolut unmöglich sei dass ich von einer privaten Person abgeholt werden kann, ohne dass der Fahrer nicht eine extrem hohe Strafe riskiert und zwar nicht wegen irgendeiner Lizenz sondern wegen dem Kontaktverbot. Das ist das was meine Frau mir ständig sagt.

Wenn die Info falsch ist , was soll ich da aber machen um meine Frau zu überzeugen ?. Da bin ich wohl machtlos.

Vielleicht hast du aber auch einfach nur lockere Bekannte. Das wäre eine Erklärung

Ich werde einfach mal schauen, welche Möglichkeiten sich mir bieten wenn ich ankomme. VIAZUL geht ja leider nicht, da ich zu spät ankomme, Da ist dann auch schon dunkel und ich werde wohl nicht mit 2 großen Koffer + Handgepäck auf den entfernten Parkplatz im Dunkeln rumeiern um da ein paar Leute anzuhauen ob die mich mit nach Matanzas nehmen. Werde dann wohl die 60 $ abdrücken und gut ist.

P.S:
Wenn carnicero fragt , warum dann Taxistas Touristen fahren dürfen, dann ist die Frage sicher berechtigt, aber irgendwie müssen die Touristen ja an den Bestimmungsort


 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2020 10:21
#68 RE: Viazul ab 5. Dezember
avatar
Forums-Senator/in

Zitat von sputnik-wulf im Beitrag #61
Es ist hier im Forum einfach nicht möglich über einen längeren Zeitraum ein gewisses Niveau aufrecht zuerhalten.
Zitat von sputnik-wulf im Beitrag #61
Ich schreibe auf jeden Fall immer mit besten Absichten hier. An mir liegt es nicht, wenn es immer so enden muss.

Für das Niveau Deiner eigenen Beiträge bist Du ganz allein verantwortlich. Es gibt meiner Meinung nach keinen guten Grund, sich dem niedrigen Niveau anderer Beiträge anzupassen.


 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2020 10:23
#69 RE: Viazul ab 5. Dezember
avatar
Forums-Senator/in

Zitat von Timo im Beitrag #66
In all den Jahren hat mir Nie jemand was von einer fehlenden Lizenz für den Transport von Yumas erzählt. NIE.
Zitat von Timo im Beitrag #66
Die Kubaner, die ich auf Kuba kenne machen sowieso kein großes Geschisse um irgendwelche Regeln
Vielleicht gibt es da einen Zusammenhang?

Seit wann bist Du auf Kuba unterwegs? Soweit mir bekannt ist, gab es zumindest früher (bis irgendwann nach 2003) eine solche Lizenz.


 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2020 10:28
#70 RE: Viazul ab 5. Dezember
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Womit ja nun alle Fragen zum Thema "Viazul" besprochen worden sind.


 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2020 10:40
#71 RE: Viazul ab 5. Dezember
avatar
sehr erfahrenes Mitglied

Zitat von Jose Ramon im Beitrag #70
Womit ja nun alle Fragen zum Thema "Viazul" besprochen worden sind.

und was ist wenn keine Taxis draussen stehen...

Zitat

die sind eher mit resolver beschäftigt...


asi es


 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2020 11:00
avatar  Timo
#72 RE: Viazul ab 5. Dezember
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Quimbombó im Beitrag #69
Zitat von Timo im Beitrag #66
In all den Jahren hat mir Nie jemand was von einer fehlenden Lizenz für den Transport von Yumas erzählt. NIE.
Zitat von Timo im Beitrag #66
Die Kubaner, die ich auf Kuba kenne machen sowieso kein großes Geschisse um irgendwelche Regeln
Vielleicht gibt es da einen Zusammenhang?

Seit wann bist Du auf Kuba unterwegs? Soweit mir bekannt ist, gab es zumindest früher (bis irgendwann nach 2003) eine solche Lizenz.


Seit 2014.


 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2020 11:06
avatar  Timo
#73 RE: Viazul ab 5. Dezember
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von sputnik-wulf im Beitrag #67
Zitat von Timo im Beitrag #66
Ich wurde in Kuba X-Mal von einem Freund mit einem privaten Auto am Flughafen abgeholt, bzw. dort hin gebracht. Mehrmals in Havanna und auch in Varadero. In all den Jahren hat mir Nie jemand was von einer fehlenden Lizenz für den Transport von Yumas erzählt. NIE.

Ich wurde auch dieses Mal von einem Freund im Hotel in Varadero abgeholt und von einem anderen Freund zum Flughafen Varadero gefahren. Von Quarantäne war nie die Rede.

Die Kubaner, die ich auf Kuba kenne machen sowieso kein großes Geschisse um irgendwelche Regeln, die sind eher mit Resolver beschäftigt. Und bis jetzt war keiner von denen im Knast.





Ok. Danke . Interessante Info. Bisher war es bei mir ja auch nie ein Problem. Längere Strecken sind wir immer privat gefahren. Ich habe, seit ich mit meiner Frau zusammen bin noch nie ein Taxi benutzt, nur jetzt zu Coronazeit sagte meine Frau ständig, dass es absolut unmöglich sei dass ich von einer privaten Person abgeholt werden kann, ohne dass der Fahrer nicht eine extrem hohe Strafe riskiert und zwar nicht wegen irgendeiner Lizenz sondern wegen dem Kontaktverbot. Das ist das was meine Frau mir ständig sagt.

Wenn die Info falsch ist , was soll ich da aber machen um meine Frau zu überzeugen ?. Da bin ich wohl machtlos.

Vielleicht hast du aber auch einfach nur lockere Bekannte. Das wäre eine Erklärung

Ich werde einfach mal schauen, welche Möglichkeiten sich mir bieten wenn ich ankomme. VIAZUL geht ja leider nicht, da ich zu spät ankomme, Da ist dann auch schon dunkel und ich werde wohl nicht mit 2 großen Koffer + Handgepäck auf den entfernten Parkplatz im Dunkeln rumeiern um da ein paar Leute anzuhauen ob die mich mit nach Matanzas nehmen. Werde dann wohl die 60 $ abdrücken und gut ist.

P.S:
Wenn carnicero fragt , warum dann Taxistas Touristen fahren dürfen, dann ist die Frage sicher berechtigt, aber irgendwie müssen die Touristen ja an den Bestimmungsort



Erzähl ihr einfach die Info sei falsch, und dass ein Bekannter von dir problemlos mit Privatautos auf Kuba befördert wurde.

Wenn sie dann immer noch mauert kannst du da nix machen.

Ich finde es aber seltsam dass Sie dich so behandelt. Du tust wirklich viel für sie, und sie ist anscheinend nicht Bereit dich abzuholen.

Wie du richtig erkannt hast waren die Freunde die mich abgeholt haben nur lockere Bekannte von mir. Trotzdem war es für die selbstverständlich mich in Varadero für nur 30 Dollar abzuholen. Das war laut deren Aussage die Benzinkosten, die ich gerne Bereit bin zu tragen.


 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2020 11:20 (zuletzt bearbeitet: 04.12.2020 11:21)
#74 RE: Viazul ab 5. Dezember
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Timo im Beitrag #73



Erzähl ihr einfach die Info sei falsch, und dass ein Bekannter von dir problemlos mit Privatautos auf Kuba befördert wurde.

Wenn sie dann immer noch mauert kannst du da nix machen.

Ich finde es aber seltsam dass Sie dich so behandelt. Du tust wirklich viel für sie, und sie ist anscheinend nicht Bereit dich abzuholen.

Wie du richtig erkannt hast waren die Freunde die mich abgeholt haben nur lockere Bekannte von mir. Trotzdem war es für die selbstverständlich mich in Varadero für nur 30 Dollar abzuholen. Das war laut deren Aussage die Benzinkosten, die ich gerne Bereit bin zu tragen.


Servus Timo, dank eurer Infos habe ich ihr wie gesagt, schon zig mal gesagt, bringt aber bisher nichts. Ich will da jetzt nichts negatives Denken, da es ja bisher immer problemlos ging.

Ich hatte auch gestern Nacht aus Faulheit falsch geschrieben, das die kubanischen Privatfahrer ein Kontaktverbot hätten. Haben sie natürlich nicht, nur nach einem Kontakt, also wenn mich einer abholen würde, müsste er und seine Familie 15 Tage in Quarantäne, was die meistens natürlich nicht machen würden und könnten und hier begint der Gesetzesverstoss, den wenn dass nämlich herauskam das der Fahrer Kontakt zu einem Ausländer hat und nicht in Quarantäne ging , dann hätte er wohl mächtig Probleme. Das Ganze potenziert sich natürlich, wenn sich daraus ein Corona Fall entwickeln würde.

Deswegen scheuen sich wohl die Freunde meiner Familie mich zu holen und deine Bekannte gehen mit der Verordnung vielleicht eben sehr viel lockerer um.


Das mit lockerer hattest du deswegen nicht richtig verstanden. Ich meinte, das deine Bekannten mit den Vorschriften vielleicht einfach viel lockerer umgehen.


 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2020 13:28
#75 RE: Viazul ab 5. Dezember
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Nun ja, dann lenke ich mal wieder auf den richtigen Pfad: Hat es schon mal jemand geschafft, mit der 17.20 Uhr Condor in Varadero zu landen und den Viazul um 21 Uhr am Busbahnhof Varadero zu bekommen?


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 3 von 4 « Seite 1 2 3 4 Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!