Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba

  • Seite 6 von 89
19.05.2020 09:35
avatar  dirk_71
#126 RE: RE:Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #128
Zitat von Jose Ramon im Beitrag #125
War dieser ominöse Spendenaufruf zur Unterstützung der Lebensmittelproduktion eine Fake-News?

Laut kubanischer Presse, ja.


Fake? Wirklich?

Zitat

A ello se suma la decisión de abrir cuentas bancarias en las provincias para recibir donaciones en efectivo, en cup o en cuc, de las personas naturales que lo deseen hacer ante la situación creada en el país por la pandemia. Esos recursos, dijo, se van a utilizar por las instancias territoriales para el desarrollo de la producción de alimentos. Además se regulará el caso de los donativos de las personas jurídicas estatales.
http://www.granma.cu/cuba-covid-19/2020-...5-2020-23-05-39

Nos vemos
Dirk

 Antworten

 Beitrag melden
19.05.2020 10:39
#127 RE: RE:Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Also keine Fake-News:
"Hinzu kommt die Entscheidung, in den Provinzen Bankkonten zu eröffnen, um Spenden in bar oder in Cuc von natürlichen Personen zu erhalten, die dies angesichts der durch die Pandemie im Land verursachten Situation wünschen. Diese Ressourcen würden von den Gebietskörperschaften für die Entwicklung der Lebensmittelproduktion verwendet. Darüber hinaus wird der Fall von Spenden staatlicher juristischer Personen geregelt."

Bin gespannt, ob die CDR Straßensammlungen machen, wie es früher immer für Venezuela geschah, wo die Reicheren ein paar Shirts etc rausrücken mussten, die dann vom Presidente streng betrachtet wurden, ob sie auch wirklich noch fürs Brudervolk geeignet waren...


 Antworten

 Beitrag melden
19.05.2020 17:24
avatar  Tigo
#128 RE: RE:Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Kuba hat fast keine aktiven Conafälle mehr
Die beste Prognose ist also eingetreten und Kuba ist eines der ganz wenigen Länder die es geschafft haben die Pandemie aufzuhalten. In Lateinamerika haben praktisch alle Länder mehr Fälle als Kuba und vor allem mehr Tote. Kuba hat etwa gleich viele Einwohner wie Belgien. Belgien hat 10'000 Tote zu beklagen und Kuba 79! An alle Nörgler die immer gesagt haben Kubas Gesundheitssystem sei eine Katastrophe... Dieser Erfolg Kubas wird man noch Jahrzehnte in Erinnerung halten... Dazu noch in über 30 Ländern Coronavirus bekämpft...Kuba ist kein Land, Kuba ist ein Vorbild! Und hier im Kubaforum sollten wir doch alle eigentlich stolz sein auf unsere geliebte Insel und diesen Erfolg anerkennen, statt immer auf der Insel rumzuhacken. Also seit doch alle mal froh hat es Kuba so gut geschafft und wurden auch eure Liebsten gut bewahrt... In Brasilien kommen sie nicht mehr nach mit Menschen in Massengräbern zu begraben, solche Bilder haben viele auch für Kuba erwartet...lassen wir doch die negative Energie mal beiseite und seien wir froh...

Die Versorgungslage wird sich beruhigen wenn wieder Touristen kommen und solch eine Krise kann auch eine Chance sein dass stärker und nachhaltig auf Lebensmittelproduktion gesetzt wird in Zukunft.


 Antworten

 Beitrag melden
19.05.2020 17:32
avatar  kdl
#129 RE: RE:Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba
avatar
kdl
Rey/Reina del Foro

Zitat von Tigo im Beitrag #138
Kuba hat fast keine aktiven Conafälle mehr
Die beste Prognose ist also eingetreten und Kuba ist eines der ganz wenigen Länder die es geschafft haben die Pandemie aufzuhalten. In Lateinamerika haben praktisch alle Länder mehr Fälle als Kuba und vor allem mehr Tote. Kuba hat etwa gleich viele Einwohner wie Belgien. Belgien hat 10'000 Tote zu beklagen und Kuba 79! An alle Nörgler die immer gesagt haben Kubas Gesundheitssystem sei eine Katastrophe... Dieser Erfolg Kubas wird man noch Jahrzehnte in Erinnerung halten... Dazu noch in über 30 Ländern Coronavirus bekämpft...Kuba ist kein Land, Kuba ist ein Vorbild! Und hier im Kubaforum sollten wir doch alle eigentlich stolz sein auf unsere geliebte Insel und diesen Erfolg anerkennen, statt immer auf der Insel rumzuhacken. Also seit doch alle mal froh hat es Kuba so gut geschafft und wurden auch eure Liebsten gut bewahrt... In Brasilien kommen sie nicht mehr nach mit Menschen in Massengräbern zu begraben, solche Bilder haben viele auch für Kuba erwartet...lassen wir doch die negative Energie mal beiseite und seien wir froh...

Die Versorgungslage wird sich beruhigen wenn wieder Touristen kommen und solch eine Krise kann auch eine Chance sein dass stärker und nachhaltig auf Lebensmittelproduktion gesetzt wird in Zukunft.

Stimme dir soweit zu. Die machen hier einen sehr guten Job, was sich ja in der Pandemielage widerspiegelt.
Aber sei mal bitte nicht so pathetisch:

Zitat

Dieser Erfolg Kubas wird man noch Jahrzehnte in Erinnerung halten... Dazu noch in über 30 Ländern Coronavirus bekämpft...Kuba ist kein Land, Kuba ist ein Vorbild!


Gruß
kdl


 Antworten

 Beitrag melden
19.05.2020 17:37
avatar  Tigo
#130 RE: RE:Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Zumindest in Kuba wird man das noch Jahrzehnte ausschlachten ;)


 Antworten

 Beitrag melden
19.05.2020 18:08
avatar  Karo
#131 RE: RE:Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Tigo im Beitrag #140
Zumindest in Kuba wird man das noch Jahrzehnte ausschlachten ;)


Das glaub ich auch......um alle anderen "no hay's" zu überdecken.

@Tigo
Die Versorgungslage wird sich beruhigen wenn wieder Touristen kommen und solch eine Krise kann auch eine Chance sein dass stärker und nachhaltig auf Lebensmittelproduktion gesetzt wird in Zukunft.

Resolutionen, seitenweise in der Granma.....und dann ist die Energie schon verpufft. Incapaz !


 Antworten

 Beitrag melden
19.05.2020 18:12
avatar  el lobo
#132 RE: RE:Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba
avatar
Rey/Reina del Foro

Endlich mal das richtige Wort - AUSSCHLACHTEN so wie in CU immer alles ausgeschlachtet wird.
Im übrigen ohne Pandemieexperte zu sein,vielleicht hat CU einfach nur Glück gehabt so wie einige andere
Lateinamerikanische Staaten ebenso. Dem "Top Gesundheitssystem" ist bestimmt nicht geschuldet das es bislang
so glimpflich abgegangen ist. Die ganze Region wie Nicaragua,Panama ,El Salvador usw. hat doch vergleichsweise geringe Zahlen.
Warum auch immer. Ein Verdienst Kubas kann ich nicht erkennen. Wenn nur die Situation etwas heftiger ausgefallen wäre was Gott sei Dank
nicht passiert ist dann wäre Kuba mit seinen maroden "Hospitälern" sehr schnell am Ende gewesen.


 Antworten

 Beitrag melden
19.05.2020 19:25 (zuletzt bearbeitet: 19.05.2020 19:27)
avatar  Ralfw
#133 RE: RE:Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von el lobo im Beitrag #142
Ein Verdienst Kubas kann ich nicht erkennen.

Ich denke mit dieser Aussage zielst Du zu kurz. Es gibt ein paar Punkte für die Kuba in der Region durchaus respektiert ist, zwei davon haben wohl dazu beigetragen, dass Kuba die Lage offensichtlich in den Griff bekommen hat.
- Generell reagiert das Land schnell auf Katastrophen und Gefahren. Wenn der Mexikaner immer noch diskutiert (Erdbeben, Hurrikan), dann handelt der Kubaner bereits (das ist nicht von mir sondern von Mexikanern). Es werden dann die Befehle halt auf eine Art "militärisch durchgesetzt", aber es passiert etwas. Dies beinhaltet nicht das Danach (d.h. Wiederaufbau, etc) sondern den Zeitpunkt der Katastrophe selber. D.h. als Kuba die Gefahr erkannt hat, wurden die Massnahmen durchgedrückt. Wie es mit dem Danach aussieht ist eine andere Frage...
- Der Aufbau des Gesundheitssystems; mittels proaktiver Kontrolle / Hausbesuche wird versucht möglichst viel früh zu erkennen. Dies geht natürlich bei uns nicht, wäre zu teuer, aber geht halt in Kuba. Dieser Versuch der Früherkennung erlaubt es Ansteckungen im Keim zu verhindern.

Dann gibt es einen dritten Punkt der spezifisch für Kuba ist, welcher in der Region aber kontroverser betrachtet wird. Kuba ist ein Überwachungsstaat; damit lässt sich halt jegliches Kontakt-Tracing sehr effektiv auch mit einfachsten Mitteln umsetzen.

Diese drei Punkte zusammen erklären aus meiner Sicht durchaus den Verlauf von Covid-19 in Kuba.


 Antworten

 Beitrag melden
19.05.2020 20:57
#134 RE: RE:Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba
avatar
super Mitglied

Zitat von Hubert K im Beitrag #115
Zur Situation in Trinidad und Casilda:
heute einegkauft Ananas, Limettensaf, Zwiebeln, Knoblauch direkt vom Lkw.. in Casilda
In Trinidad: diverse Metzger sind offen Schweinebein komplett für 30Cup / Libra.. an den Gemüseständen Kürbis, Paprika, Bananen und Mango...

Innerhalb von 1,5, Stunden inclusive Schlangestehen mit 2 Personen Waschmittel (aus 2 Geschäften) 6 Pakete und 10 * Seife, Bohnen, Linsen,Käse, Rindehack, Tomatenpüree, 4 Pakete Einamlwindeln, Rum, und ne Kiste Cristal...

Gibt auch Toilettenpapier (satt)... und für den der sichs leisten will und kann Rindfleisch tiefgefroren ab ca. 6 CuC das Kilo bis 14 CuC / Kilo Filet

Olivenöl ja; Sojaöl etc sehr wenig

schönes Wochenende



gestern Vormittag die längsten Schlangen in Trinidad die ich je gesehen habe wg Öl und Hühnchen..
die ganze Innenstadt stand voll mit Menschen...

heute Mittag Stromausfall über 4 Stunden... keine Ahnung bis jetzt warum


 Antworten

 Beitrag melden
19.05.2020 21:29
#135 RE: RE:Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Hubert K im Beitrag #139
...gestern Vormittag die längsten Schlangen in Trinidad die ich je gesehen habe wg Öl und Hühnchen..
die ganze Innenstadt stand voll mit Menschen...

heute Mittag Stromausfall über 4 Stunden... keine Ahnung bis jetzt warum


Wohnst Du in Trinidad?

_______________________________________________________

Als er grade grade war, knickt er ab, was schade war.

 Antworten

 Beitrag melden
19.05.2020 21:53
#136 RE: RE:Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Tigo im Beitrag #133
Kuba hat fast keine aktiven Conafälle mehr.

Sprichst Du jetzt Portugiesisch?

"Cona" gibt es nicht im Spanischen - wohl aber im Portugiesischen.

_______________________________________________________

Als er grade grade war, knickt er ab, was schade war.

 Antworten

 Beitrag melden
19.05.2020 22:50 (zuletzt bearbeitet: 19.05.2020 22:51)
#137 RE: RE:Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba
avatar
super Mitglied

[/quote]
Wohnst Du in Trinidad?
[/quote]

ja bin hier vorort


 Antworten

 Beitrag melden
20.05.2020 14:40
#138 RE: RE:Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba
avatar
super Mitglied

Zitat von Hubert K im Beitrag #139
Zitat von Hubert K im Beitrag #115
Zur Situation in Trinidad und Casilda:
heute einegkauft Ananas, Limettensaf, Zwiebeln, Knoblauch direkt vom Lkw.. in Casilda
In Trinidad: diverse Metzger sind offen Schweinebein komplett für 30Cup / Libra.. an den Gemüseständen Kürbis, Paprika, Bananen und Mango...

Innerhalb von 1,5, Stunden inclusive Schlangestehen mit 2 Personen Waschmittel (aus 2 Geschäften) 6 Pakete und 10 * Seife, Bohnen, Linsen,Käse, Rindehack, Tomatenpüree, 4 Pakete Einamlwindeln, Rum, und ne Kiste Cristal...

Gibt auch Toilettenpapier (satt)... und für den der sichs leisten will und kann Rindfleisch tiefgefroren ab ca. 6 CuC das Kilo bis 14 CuC / Kilo Filet

Olivenöl ja; Sojaöl etc sehr wenig

schönes Wochenende



gestern Vormittag die längsten Schlangen in Trinidad die ich je gesehen habe wg Öl und Hühnchen..
die ganze Innenstadt stand voll mit Menschen...

heute Mittag Stromausfall über 4 Stunden... keine Ahnung bis jetzt warum



Strom Ausfall war wohl wegen Baumfällarbeiten für Hurricanemaßnahmen im Bereich der Leitung in der Hauptverbindung nach Casilda und wohl auch nur hier


 Antworten

 Beitrag melden
20.05.2020 20:21
#139 RE: RE:Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba
avatar
Rey/Reina del Foro

Heute meinte selbst Novia, Kuba würde am 1. Juli wieder öffnen. Sie hat zwar was von "noticias" erzählt, Offizielles finde ich aber nicht.

Weiß jemand vor Ort genaueres?

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
20.05.2020 23:02
avatar  kdl
#140 RE: RE:Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba
avatar
kdl
Rey/Reina del Foro

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #144

Weiß jemand vor Ort genaueres?

Ja, ich: Stimmt nicht!

Keine offizielle Bekanntmachung o.ä. diesbezüglich.
Gruß
kld


 Antworten

 Beitrag melden
20.05.2020 23:11
#141 RE: RE:Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von kdl im Beitrag #145
Ja, ich: Stimmt nicht!

Keine offizielle Bekanntmachung o.ä. diesbezüglich.

Danke!

"Noticias" sind halt was anderes als "Noticiero".

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
21.05.2020 06:35
avatar  santana
#142 RE: RE:Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba
avatar
Top - Forenliebhaber/in

wenn Cuba was gut machtmuss man das auch sagen,gott sei dank auch ein bisschen glück.


 Antworten

 Beitrag melden
21.05.2020 13:29
avatar  un kilo
#143 HABANA ! Versorgungssituation ! 2 Frauen getötet !
avatar
sehr erfahrenes Mitglied

Habe gestern Info bekommen aus Habana Marianao! Ayer mataron a dos mujeres en la cola del pollo🥺🥺
😬😬las mataron a puñala con cuchillos y mucha sangre en las calles !
Natürlich kann ich es nicht prüfen von Berlin aus !
Hat auch jemand etwas gehört, dass dies bestätigt !

Situation was Zahnpasta betrifft, wohl sehr kritisch auch !


 Antworten

 Beitrag melden
21.05.2020 16:00
avatar  Tigo
#144 RE: HABANA ! Versorgungssituation ! 2 Frauen getötet !
avatar
Top - Forenliebhaber/in

@ElHombreBlanco

Zu 100% kann man es noch nicht sagen, da wir jetzt 21. Mai haben und bis Ende Juni noch viel passieren kann. Wenn es jedoch bis dann so weitergeht und es keine größeren Infektionsherde gibt, dann wird die Grenze am 1. Juli ganz sicher geöffnet werden. Von einem Kontakt bei Edelweiss habe ich gehört sie planen 2 Flüge pro Woche ab 2. Juli. Das ist aber wie immer nur theoretisch, da das ja nicht die Fluggesellschaften entscheiden.

Fakt ist das momentan das Mintur alles für Juli vorbereitet. An den Flughäfen wird momentan auch alles vorbereitet.

Spannend wird sein was die Regeln sein werden. Quarantäne bei Ankunft wohl kaum. Aber evtl. ein Schnelltest?


 Antworten

 Beitrag melden
23.05.2020 11:10 (zuletzt bearbeitet: 23.05.2020 11:17)
avatar  el-che
#145 RE: HABANA ! Versorgungssituation ! 2 Frauen getötet !
avatar
Rey/Reina del Foro

ñoooo, amazon a lo cubano
mirar http://www.cubadebate.cu/especiales/2020...ado-de-tiendas/
TuEnvío.cu

aber...El Gobierno cubano ha pedido a sus acreedores del Club de París suspender hasta 2022 el pago de su deuda, según France Presse. La Habana, según fuentes citadas por la agencia, pide a través de una carta dirigida a los 14 países que forman el grupo, "una moratoria para 2019, 2020 y 2021, y volver a pagar en el 2022". dice 14ymedio


 Antworten

 Beitrag melden
23.05.2020 19:50
avatar  tom2134
#146 RE: HABANA ! Versorgungssituation ! 2 Frauen getötet !
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Zitat von Tigo im Beitrag #149
@ElHombreBlanco

Zu 100% kann man es noch nicht sagen, da wir jetzt 21. Mai haben und bis Ende Juni noch viel passieren kann. Wenn es jedoch bis dann so weitergeht und es keine größeren Infektionsherde gibt, dann wird die Grenze am 1. Juli ganz sicher geöffnet werden. Von einem Kontakt bei Edelweiss habe ich gehört sie planen 2 Flüge pro Woche ab 2. Juli. Das ist aber wie immer nur theoretisch, da das ja nicht die Fluggesellschaften entscheiden.

Fakt ist das momentan das Mintur alles für Juli vorbereitet. An den Flughäfen wird momentan auch alles vorbereitet.

Spannend wird sein was die Regeln sein werden. Quarantäne bei Ankunft wohl kaum. Aber evtl. ein Schnelltest?


Vielleicht darf man die Hotels nicht verlassen und wird direkt dort hin gebracht?


 Antworten

 Beitrag melden
23.05.2020 20:03 (zuletzt bearbeitet: 23.05.2020 20:05)
#147 Infos über die gegenwärtige Situation auf Cuba
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von tom2134 im Beitrag #151
Vielleicht darf man die Hotels nicht verlassen und wird direkt dort hin gebracht?
Na, das würde aber einen Aufstand geben - AI-Touris dürfen das Hotel nicht verlassen Eingriff in die persönliche Freiheit, Diktatur, Cubis haben's sonst nicht im Griff - würden zumindest hier im Foro die üblichen Verdächtigen der "Auf Cuba ist ja Alles so schlecht-Fraktion" schreiben - ach so, um die ging es ja gar nicht

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen...

 Antworten

 Beitrag melden
23.05.2020 20:31
avatar  Tigo
#148 RE: Infos über die gegenwärtige Situation auf Cuba
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Super Beschrieben die gegenwärtige epidemologische Situation in Kuba. Am Besten gefällt mir der Anfang. Zwei der größten Schwachköpfe vereinen zusammen der Größte Teil der Infizierten und Toten der Pandemie. Leider ist das so....


 Antworten

 Beitrag melden
25.05.2020 11:38
#149 RE: Infos über die gegenwärtige Situation auf Cuba
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Mich würde mal interessieren, wie die Kubaner in den Plattenbaubezirken mit den Corona-Bestimmungen umgehen. Bisher standen da ja meist alle Wohnungstüren auf, insbesondere die Kinder gingen von einer Wohnung zur anderen. Draußen hockten die Alten und die Verkäuferinnen von Naschereien und Krimskrams. Außerdem wurde das Wasser auf den Zisternen geschöpft und in die Häuser getragen, weil ja in den Leitungen nichts fließt. - Wie läuft das alles derzeit? Genauso weiter nur mit Mundschutz?


 Antworten

 Beitrag melden
25.05.2020 11:44
avatar  Pauli
#150 RE: RE:Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba
avatar
Rey/Reina del Foro

das wird dir wohl KDL am besten sagen können,allerdings glaube ich er hat sich seine eigene Wasserversorgung gebaut.


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 6 von 89 « Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 89 Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!