Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-fluege.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 143 Antworten
und wurde 35.046 mal aufgerufen
 Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers/Busverbindungen/Rundreisen/Tauchen und vieles mehr..
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
jan
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 22.565
Mitglied seit: 25.04.2004

#76 RE: Fragen rund um die Gepäckmitnahme
26.07.2018 15:25

claro, da hast du Recht, war in Havanna, sie kannte mich schon.

Ich äußerte mal siempre bente-sei, sagte unser comandante immer.

Warum bekomme ich nur 24 Pesos für 1 chavito?
Aber sie reservierte mir immer


e-bay läßt mich nicht mehr sie anzubieten.

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.814
Mitglied seit: 31.10.2006

#77 RE: Fragen rund um die Gepäckmitnahme
26.07.2018 15:29

Hey, 2004 gedruckt, da war ja sogar Fidel noch an der Macht

Den Satz überdenkst du aber nochmal:

Zitat von jan im Beitrag #76
e-bay läßt mich nicht mehr sie anzubieten.

„Wir können nicht, selbst wenn Jahrzehnte zwischen den beiden Ereignissen liegen, Millionen Juden töten und Millionen ihrer schlimmsten Feinde ins Land holen“ (Karl Lagerfeld)

sputnik-wulf
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.398
Mitglied seit: 16.07.2017

#78 RE: Fragen rund um die Gepäckmitnahme
28.07.2018 22:08

Hi. Ich wollte noch einen neuen Fön in Originalverpackung mitnehmen. Wollte in auch in den Fahrradkarton stecken , da ziemlich groß in der Verpackung.
Könnte das ein Problem geben, da wie ich lass, Dinge die viel Energie ziehen beim Import ( wäre natürlich Eigenbedarf) problematisch werden könnten.

Oder sollte ich ihn besser doch in meinem Koffer verstauen ?

Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 9.426
Mitglied seit: 26.04.2015

#79 RE: Fragen rund um die Gepäckmitnahme
28.07.2018 22:21

Einen Originalverpackten Fön als Mann mit recht wenig haaren als Eigenbedarf deklarieren wollen - ganz dumm sind die Kubis von der Aduana nun auch nicht.

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 11.230
Mitglied seit: 05.11.2010

#80 RE: Fragen rund um die Gepäckmitnahme
28.07.2018 22:43

Zitat von sputnik-wulf im Beitrag #78
...die viel Energie ziehen...

Lässt sich "viel" konkretisieren?

Mehr als 1.500 Watt mögen sie nicht so sehr.


Mich wundert aber schon, dass Du da Befürchtungen hast angesichts des Doppelzentners Hartgeldes und der drei Aldi-Tüten voll mit CUC-Scheinen, die Du reinschmuggeln willst.

Polster den Fahrradkarton lieber mit langen Unterhosen aus. Der Knast dort ist nicht beheizt und im Winter sind die Nächte schon zuweilen saukalt.

sputnik-wulf
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.398
Mitglied seit: 16.07.2017

#81 RE: Fragen rund um die Gepäckmitnahme
28.07.2018 23:31

Zitat von Timo im Beitrag #79
Einen Originalverpackten Fön als Mann mit recht wenig haaren als Eigenbedarf deklarieren wollen - ganz dumm sind die Kubis von der Aduana nun auch nicht.


Ab wieviel Haare auf den Kopf ist den ein Fön noch als Eigenbedarf vertretbar ?

sputnik-wulf
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.398
Mitglied seit: 16.07.2017

#82 RE: Fragen rund um die Gepäckmitnahme
28.07.2018 23:42

Zitat von Flipper20 im Beitrag #80
Zitat von sputnik-wulf im Beitrag #78
...die viel Energie ziehen...

Lässt sich "viel" konkretisieren?

Mehr als 1.500 Watt mögen sie nicht so sehr.


Mich wundert aber schon, dass Du da Befürchtungen hast angesichts des Doppelzentners Hartgeldes und der drei Aldi-Tüten voll mit CUC-Scheinen, die Du reinschmuggeln willst.

Polster den Fahrradkarton lieber mit langen Unterhosen aus. Der Knast dort ist nicht beheizt und im Winter sind die Nächte schon zuweilen saukalt.


Also mehr als 1500 Watt hat er nicht.

Hartgeld wird höchstens 800 g sein und Cuc Scheine nur für die Hemdtasche passend.

Die Müllsäcke sind nur als Reserve gedacht, falls ich die Polsterung auch umpacken muss.

Eigentlich ist mir das alles eigentlich zuviel. Ich weiß nicht wie oft ich mir dass in Zukunft noch antun werde bei 35 Grad im Schatten. Habe noch 3 Tage an Vorbereitung mir zu überlegen wie und wo ich alles verstaue und hoffe mal das es in Kuba keine Stress gibt. Die Rechnungen habe ich nämlich schon alle beim Steuerberater.

Bin mal gespannt ob meine Novia das alles zu schätzen weiß. Vor zwei Monaten hat sie zumindest noch 2 mal die Woche angerufen. Jetzt ist es nur noch einmal. Habe da irgendwie schon ein negatives Gefühl.

Wenn die mich bei der Aduana auseinandernehmen und ich für alles noch Unmengen an Zoll zahlen darf, dann war's das für mich. Dann würden beim nächsten Mal nur minimal Regalos mitgenommen, so es ein nächstes Mal gibt.

Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 9.426
Mitglied seit: 26.04.2015

#83 RE: Fragen rund um die Gepäckmitnahme
29.07.2018 00:07

Zitat von sputnik-wulf im Beitrag #81
Zitat von Timo im Beitrag #79
Einen Originalverpackten Fön als Mann mit recht wenig haaren als Eigenbedarf deklarieren wollen - ganz dumm sind die Kubis von der Aduana nun auch nicht.


Ab wieviel Haare auf den Kopf ist den ein Fön noch als Eigenbedarf vertretbar ?


Ich würde mal sagen bei einer Langhaarfrisur - aber auch da wird es mit Originalverpackug schwierig werden.

Kein Mensch nimmt einen Fön für den Eigenbedarf original verpackt in den Urlaub!

sputnik-wulf
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.398
Mitglied seit: 16.07.2017

#84 RE: Fragen rund um die Gepäckmitnahme
29.07.2018 00:17

Zitat von Timo im Beitrag #83
Zitat von sputnik-wulf im Beitrag #81
Zitat von Timo im Beitrag #79
Einen Originalverpackten Fön als Mann mit recht wenig haaren als Eigenbedarf deklarieren wollen - ganz dumm sind die Kubis von der Aduana nun auch nicht.


Ab wieviel Haare auf den Kopf ist den ein Fön noch als Eigenbedarf vertretbar ?


Ich würde mal sagen bei einer Langhaarfrisur - aber auch da wird es mit Originalverpackug schwierig werden.

Kein Mensch nimmt einen Fön für den Eigenbedarf original verpackt in den Urlaub!


Man darf also keinen Gegenstand erst kurz vorher kaufen und so in den Koffer packen ?

Muss ich den Fön wirklich auspacken?

Wollte ihn halt so übergeben. Dachte sieht irgendwie schöner aus.

Hat jemand original verpackt schon mal eine Fön oder ähnliches ohne Probleme nach Kuba gebracht ?

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 11.230
Mitglied seit: 05.11.2010

#85 RE: Fragen rund um die Gepäckmitnahme
29.07.2018 00:26

@ Sputnik

Du erscheinst mir als einer, der das Herz am rechten Fleck hat.

Deine Offenheit bei der Schilderung der Um- und Zustände der Beziehung zu Deiner "10" sind daher auch sehr erfrischend.

Und daher nimmt Dir auch niemand irgendetwas übel - im Gegenteil - jeder will Dir helfen und Dich vor Fehlern bewahren.

Ich gönne Dir eine schöne Zeit in Kuba mit Deiner hübschen jungen Novia - nutze die Zeit - jeden Augenblick.

Dass Du die Familie der Kleinen mit alimentierst - ist im Endeffekt normal.

Neben den täglichen Ausgaben für Essen und Trinken fallen immer noch so Kleinigkeiten wie ein neuer Ventilator, eine neue Kochplatte oder gar ein neuer
Kühlschrank an. Das ist der Preis, den Du zu zahlen hast.

Nur: Glaub nicht, dass Du mit Deiner Novia "alt" wirst. Das musst Du leider vergessen. Ist aber nur meine Meinung.

sputnik-wulf
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.398
Mitglied seit: 16.07.2017

#86 RE: Fragen rund um die Gepäckmitnahme
29.07.2018 00:45

Zitat von Flipper20 im Beitrag #85
@ Sputnik

Du erscheinst mir als einer, der das Herz am rechten Fleck hat.

Deine Offenheit bei der Schilderung der Um- und Zustände der Beziehung zu Deiner "10" sind daher auch sehr erfrischend.

Und daher nimmt Dir auch niemand irgendetwas übel - im Gegenteil - jeder will Dir helfen und Dich vor Fehlern bewahren.

Ich gönne Dir eine schöne Zeit in Kuba mit Deiner hübschen jungen Novia - nutze die Zeit - jeden Augenblick.

Dass Du die Familie der Kleinen mit alimentierst - ist im Endeffekt normal.

Neben den täglichen Ausgaben für Essen und Trinken fallen immer noch so Kleinigkeiten wie ein neuer Ventilator, eine neue Kochplatte oder gar ein neuer
Kühlschrank an. Das ist der Preis, den Du zu zahlen hast.

Nur: Glaub nicht, dass Du mit Deiner Novia "alt" wirst. Das musst Du leider vergessen. Ist aber nur meine Meinung.


Falls ich das jemals gedachte habe, dann hat das Forum ganze Arbeit geleistet. Ich bin nur mal interessiert wie es zu Ende geht. Mit irgendeinem Extranjero oder einheimischen Bananenpflücker oder das sie mich einfach mürbe macht, wie ich es rauskriege, wie man sich rausredet u.s.w. Bin halt mal neugierig wie es abläuft.

Aber ein zweites Mal wird es nicht mehr laufen. Neugierde habe ich immer nur einmal.

Vor allem bei einem Extranjero, wie will sie es managen wenn er zur gleichen Zeit kommen will oder wenn sie auch mit ihm ein Familienvisum machen will und wenn er mir dann in die Finger fällt, dann werde ich wohl für 20 Jahre unfreiwillig Residente auf Cuba oder was es dafür gibt.

Eigentlich wäre ich manchmal froh, dass ich mein langweiliges unemotionales Leben von 2016 wieder hätte und viel mehr Geld. Aber es war halt auch nichts . Wie man's macht, mit einem Wort Kaxxke

Hätte früher nico's Rat befolgen sollen. Er ist mir ja ein paar Quantensprünge voraus. Aber die Qualen selber zu erleben hat auch was. Dann kann man wenigstens richtig mitreden. Es geht doch nichts über selbst erlebte Erfahrungen und nach einer Dosis Verarsche bin ich sicher auch immun. So wirkt doch ein Serum meines Wissens.

sputnik-wulf
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.398
Mitglied seit: 16.07.2017

#87 RE: Fragen rund um die Gepäckmitnahme
29.07.2018 01:07

Zitat von Flipper20 im Beitrag #85
@ Sputnik

Du erscheinst mir als einer, der das Herz am rechten Fleck hat.

Deine Offenheit bei der Schilderung der Um- und Zustände der Beziehung zu Deiner "10" sind daher auch sehr erfrischend.

Und daher nimmt Dir auch niemand irgendetwas übel - im Gegenteil - jeder will Dir helfen und Dich vor Fehlern bewahren.

Ich gönne Dir eine schöne Zeit in Kuba mit Deiner hübschen jungen Novia - nutze die Zeit - jeden Augenblick.

Dass Du die Familie der Kleinen mit alimentierst - ist im Endeffekt normal.

Neben den täglichen Ausgaben für Essen und Trinken fallen immer noch so Kleinigkeiten wie ein neuer Ventilator, eine neue Kochplatte oder gar ein neuer
Kühlschrank an. Das ist der Preis, den Du zu zahlen hast.

Nur: Glaub nicht, dass Du mit Deiner Novia "alt" wirst. Das musst Du leider vergessen. Ist aber nur meine Meinung.


Danke für deine Einschätzung. Habe manchmal den Verdacht, dass es mache so sehen, als das ich mich lächerlich mache oder sogar Selbstmitleid hätte. Das kann ich halt dann nicht ändern.

Ich scheibe einfach direkt was mir durch den Kopf geht und das in allen Belangen ungefiltert und absolut ehrlich, so wie man sich halt mit einem Kumpel in der Kneipe unterhalten würde, nur ist es hier das virtuelle Forum.

Ist auch das erste Experiment für mich und nicht immer einfach. Aber durch die dadurch provozierten Provokationen überprüfe ich damit immer auch meine eigene Standfestigkeit in meinem Glauben an die Sache.

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 11.230
Mitglied seit: 05.11.2010

#88 RE: Fragen rund um die Gepäckmitnahme
29.07.2018 01:14

Nein, Du machst Dich nicht lächerlich.

Mitreden oder gar kritisieren kann oder könnte ohnehin nur jemand, der in exakt der gleichen Situation war - und den gibt es nicht.

sputnik-wulf
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.398
Mitglied seit: 16.07.2017

#89 RE: Fragen rund um die Gepäckmitnahme
29.07.2018 01:22

Zitat von Flipper20 im Beitrag #88
Nein, Du machst Dich nicht lächerlich.

Mitreden oder gar kritisieren kann oder könnte ohnehin nur jemand, der in exakt der gleichen Situation war - und den gibt es nicht.


Würde mich freuen, wenn dass die meisten so sehen könnten.

zu #85 nochmal:

1) erster Teil deines Textes : Hoffe das du recht hast

2) Mittelteil : Da hast du auf jeden Fall recht.

3) Schlussatz: Hoffe, dass du dich ausnahmsweise irrst .

Los Delfines
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 384
Mitglied seit: 03.05.2016

#90 RE: Fragen rund um die Gepäckmitnahme
29.07.2018 12:22

Der erste Gedanke ist meistens richtig,man brauch sich die Warheit dann nicht zurecht zu biegen.
Mann verbuche so etwas unter Lehrgeld und wieder ist man wieder a weng schlauer.

Angefügte Bilder:
e06c3de1c5221af2ddbe8e3be2ac0703.jpg  
sputnik-wulf
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.398
Mitglied seit: 16.07.2017

#91 RE: Fragen rund um die Gepäckmitnahme
29.07.2018 13:32

Kann jemand nochmal den Link zu den neuen allgem. Zolleinfuhrbestimmungen einstellen. Ich weiß, nico und auch KDL haben dass schon ein paar Mal gemacht. Ich finde es aber trotz Suchfunktion nicht mehr. KDK schrieb mal , dass es 13 Rubriken, aufgegliedert nach Warengruppen, dazu gibt die irgendwo mal zum runterladen als PDF bereitgestellt werden sollen. Dann gab es da noch irgendwelche Freigrenzen bia 1,5 kg oder so. Für einen Neuling echt sehr unübersichtlich. Die Aduanalisten sind natürlich für einen des Spanischen auf < A1 mächtigen auch nicht so leicht verständlich, aber zumindestens hat man da etwas was man übersetzen könnte und ist dann im Falle des Falles bei der Einreise besser vorbereitet.

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 14.213
Mitglied seit: 18.07.2008

#92 RE: Fragen rund um die Gepäckmitnahme
29.07.2018 13:51

Wenn du dich richtig für den Zoll vorbereiten willst:
Sag bei der Kontrolle kein Wort auf Spanisch!

Hat sich bei mir bewährt, wenn sie mich haben, verlange
ich einen uniformierten Übersetzer oder rede nur deutsch
oder englisch mit denen.
Dann verlieren sie meistens die Lust, lästige Fragen zu stellen....

Von der Entlarvung des Scheinwissens ausgehend gelangt Platon in den mittleren Dialogen zu einer Dialektik, die sich als diskursive Methode mit der Erkenntnis an sich befasst.

tom2134
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.381
Mitglied seit: 06.06.2005

#93 RE: Fragen rund um die Gepäckmitnahme
29.07.2018 13:59

genau, möglichst schnell Englisch reden, dann lassen sie dich laufen. Klappt, probiere

sputnik-wulf
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.398
Mitglied seit: 16.07.2017

#94 RE: Fragen rund um die Gepäckmitnahme
29.07.2018 14:11

Zitat von falko1602 im Beitrag #92
Wenn du dich richtig für den Zoll vorbereiten willst:
Sag bei der Kontrolle kein Wort auf Spanisch!

Hat sich bei mir bewährt, wenn sie mich haben, verlange
ich einen uniformierten Übersetzer oder rede nur deutsch
oder englisch mit denen.
Dann verlieren sie meistens die Lust, lästige Fragen zu stellen....


Danke für den Tip. Hätte es genau falsch probiert, z.B weil die Franzosen bei Kontrollen immer etwas angetan sind wenn ich meine verstaubten 4 Jahre Schulfranzösisch herauskrame. Das interpretieren die wohl als Respekt und Interesse am Land. Wenn ich mich blöd stelle dann schreiben die mir zur Not die Summe der Strafe auf Papier.
Im wesentlichen hatte ich ja nur theoretische Angst , bei einem neuen Fön und Glätteisen was orginalverpackt ist wobei das Glätteisen nicht sehr groß ist und so in den Koffer wandert.

Ansonsten sollen in den Fahrradkoffer, diverse Dinge zum Essen, Klamotten, Hygieneartikel, faltbarer Kühlkorb, Trolly, so Krimskrams halt der mir über den Weg fiel und ich dachte könnte vielleicht auf Interesse stoßen für die Benutzung oder um ein paar Mininegocias zu machen.

Trotzdem wäre es natürlich wichtig, zu wissen wie nochmal die Bestimmungen allgemein sind und was die Zollleute können und auch oft praktizieren. Ausreißer von Ixxxxen will ich hier mal ausklammern, da mich mehr die Regel als die Ausnahme interessiert wie die Einfuhrzollbestimmungen ausgelegt werden und was bei Touristen so durchgeht ohne großes Aufhebens.

Ich weiß nämlich nicht wie sich meine Laune entwickelt wenn ich bei 35° und zig Gepäckstücken in einer Sprache malträtiert werde, die ich im Fachspanisch sicher ungenügend verstehe.
Nico hat das Problem ja mal mit einem vermeintlichen Pool gehabt, das dann zu seinen Gunsten irgendwann mal an einer Stelle zu seinen Gunsten entschieden wurde. Nur hat er glaube ich wesentlich bessere Nerven als ich.

nico_030
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.699
Mitglied seit: 26.11.2003

#95 RE: Fragen rund um die Gepäckmitnahme
29.07.2018 14:34

Hi@all!

Zitat von sputnik-wulf im Beitrag #94
Wenn ich mich blöd stelle dann schreiben die mir zur Not die Summe der Strafe auf Papier.
Im wesentlichen hatte ich ja nur theoretische Angst , bei einem neuen Fön und Glätteisen was orginalverpackt ist wobei das Glätteisen nicht sehr groß ist und so in den Koffer wandert.

Ansonsten sollen in den Fahrradkoffer, diverse Dinge zum Essen, Klamotten, Hygieneartikel, faltbarer Kühlkorb, Trolly, so Krimskrams halt der mir über den Weg fiel und ich dachte könnte vielleicht auf Interesse stoßen für die Benutzung oder um ein paar Mininegocias zu machen.

Trotzdem wäre es natürlich wichtig, zu wissen wie nochmal die Bestimmungen allgemein sind und was die Zollleute können und auch oft praktizieren. Ausreißer von Ixxxxen will ich hier mal ausklammern, da mich mehr die Regel als die Ausnahme interessiert wie die Einfuhrzollbestimmungen ausgelegt werden und was bei Touristen so durchgeht ohne großes Aufhebens.

Ich weiß nämlich nicht wie sich meine Laune entwickelt wenn ich bei 35° und zig Gepäckstücken in einer Sprache malträtiert werde, die ich im Fachspanisch sicher ungenügend verstehe.
Nico hat das Problem ja mal mit einem vermeintlichen Pool gehabt, das dann zu seinen Gunsten irgendwann mal an einer Stelle zu seinen Gunsten entschieden wurde. Nur hat er glaube ich wesentlich bessere Nerven als ich.



Du machst Dir zuviel Kopp.

Höchstwahrscheinlich wirst Du einfach durchlaufen.
Wenn sie dich doch kontrollieren, dann nimm es wie ein Mann.

Die Wollen nur Geld von Dir.

Ausser bei TV, Klima und ähnlichem nur Kleingeld.

Aber ich denke den Quatsch den du da transportierst, interessiert keinen Aduanero.

Die gucken nach Elektronik und Schmuggelware, wie 100 Handys oder 2000 Hotpants.
Sogar die Kubaner werden kaum noch kontrolliert und zahlen meist nur nach Gewicht.

Ich bin die letzten Male kontrolliert worden wegen einer großen Sony Aktiv Lautsprecherbox (52 CUC), ein anderes Mal wegen 2 Walkie Talkies( nur Paper das man damit wieder ausreist) und wieder ein anders Mal wegen 10 kg Angel Bleie, die müssen auf dem Monitor wie ein Weihnachtsbaum geleuchtet haben (wieder Papier, aber Ohne zu zahlen oder das man damit wieder ausreisen soll).

Der deutsche Zoll ist da lt. einschlägiger Dokus rabiater.

joerg

¡PATRIA O MUERTE!

kdl
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.020
Mitglied seit: 13.01.2005

#96 RE: Fragen rund um die Gepäckmitnahme
29.07.2018 15:05

Zitat von sputnik-wulf im Beitrag #91
KDK schrieb mal , dass es 13 Rubriken, aufgegliedert nach Warengruppen, dazu gibt die irgendwo mal zum runterladen als PDF bereitgestellt werden sollen.

Hier die Liste mit den Zollgebühren. Ist von 2014, aber m.W. noch nicht wieder aktualisiert worden.
Gruß
kdl

Dateianlage:
Zollgebühren 2014.pdf
kdl
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.020
Mitglied seit: 13.01.2005

#97 RE: Fragen rund um die Gepäckmitnahme
29.07.2018 15:09

@sputnik-wulf: Übrigens bin ich auch der Meinung, dass du dir über dieses Thema viel zu viel Gedanken machst. Der Zoll ist in letzter Zeit ziemlich locker geworden und interessiert sich m.E. nicht für einen Föhn und ein Glätteisen.
Gruß
kdl

Sisyphos
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.099
Mitglied seit: 14.08.2012

#98 RE: Fragen rund um die Gepäckmitnahme
29.07.2018 16:13

Ich hatte schon mindestens zweimal Fön und Lockenbügler im Koffer, original verpackt. Das wird immer ignoriert. Dem Koffer sieht beim Durchleuchten ja niemand an, ob er man oder Frau gehört.

Bei Nachfragen kann man ja auch sagen, dass die Frau schon im Lande sei und man nur die schweren Dinge schleppen muss, weil im Frauenkoffer kein Platz mehr war. Das glaubt jeder Zöllner mit Ehefrau.

----
Aus aktuellem Anlass: "Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Jeder ist überzeugt, er habe genug davon."

La mulata es la mejor creación de los españoles!

sputnik-wulf
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.398
Mitglied seit: 16.07.2017

#99 RE: Fragen rund um die Gepäckmitnahme
29.07.2018 16:17

Zitat von nico_030 im Beitrag #95
Hi@all!

Zitat von sputnik-wulf im Beitrag #94
Wenn ich mich blöd stelle dann schreiben die mir zur Not die Summe der Strafe auf Papier.
Im wesentlichen hatte ich ja nur theoretische Angst , bei einem neuen Fön und Glätteisen was orginalverpackt ist wobei das Glätteisen nicht sehr groß ist und so in den Koffer wandert.

Ansonsten sollen in den Fahrradkoffer, diverse Dinge zum Essen, Klamotten, Hygieneartikel, faltbarer Kühlkorb, Trolly, so Krimskrams halt der mir über den Weg fiel und ich dachte könnte vielleicht auf Interesse stoßen für die Benutzung oder um ein paar Mininegocias zu machen.

Trotzdem wäre es natürlich wichtig, zu wissen wie nochmal die Bestimmungen allgemein sind und was die Zollleute können und auch oft praktizieren. Ausreißer von Ixxxxen will ich hier mal ausklammern, da mich mehr die Regel als die Ausnahme interessiert wie die Einfuhrzollbestimmungen ausgelegt werden und was bei Touristen so durchgeht ohne großes Aufhebens.

Ich weiß nämlich nicht wie sich meine Laune entwickelt wenn ich bei 35° und zig Gepäckstücken in einer Sprache malträtiert werde, die ich im Fachspanisch sicher ungenügend verstehe.
Nico hat das Problem ja mal mit einem vermeintlichen Pool gehabt, das dann zu seinen Gunsten irgendwann mal an einer Stelle zu seinen Gunsten entschieden wurde. Nur hat er glaube ich wesentlich bessere Nerven als ich.



Du machst Dir zuviel Kopp.

Höchstwahrscheinlich wirst Du einfach durchlaufen.
Wenn sie dich doch kontrollieren, dann nimm es wie ein Mann.

Die Wollen nur Geld von Dir.

Ausser bei TV, Klima und ähnlichem nur Kleingeld.

Aber ich denke den Quatsch den du da transportierst, interessiert keinen Aduanero.

Die gucken nach Elektronik und Schmuggelware, wie 100 Handys oder 2000 Hotpants.
Sogar die Kubaner werden kaum noch kontrolliert und zahlen meist nur nach Gewicht.

Ich bin die letzten Male kontrolliert worden wegen einer großen Sony Aktiv Lautsprecherbox (52 CUC), ein anderes Mal wegen 2 Walkie Talkies( nur Paper das man damit wieder ausreist) und wieder ein anders Mal wegen 10 kg Angel Bleie, die müssen auf dem Monitor wie ein Weihnachtsbaum geleuchtet haben (wieder Papier, aber Ohne zu zahlen oder das man damit wieder ausreisen soll).

Der deutsche Zoll ist da lt. einschlägiger Dokus rabiater.

joerg



Hi nico. Danke für deine Einschätzung. Manchmal wird man hier halt Kirre gemacht. Habe halt keine Lust da 200-300 Cuc irgendwelche dubiosen Gebühren zu zahlen und dafür vielleicht 4h in irgendeinem Office zur Klärung zu sitzen. Du hattest ja auch mal ein Problem mit einer Tasche. Sah ja auch nicht nach was besonderem aus.

sputnik-wulf
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.398
Mitglied seit: 16.07.2017

#100 RE: Fragen rund um die Gepäckmitnahme
29.07.2018 16:22

Zitat von kdl im Beitrag #97
@sputnik-wulf: Übrigens bin ich auch der Meinung, dass du dir über dieses Thema viel zu viel Gedanken machst. Der Zoll ist in letzter Zeit ziemlich locker geworden und interessiert sich m.E. nicht für einen Föhn und ein Glätteisen.
Gruß
kdl


Super dass du es gleich gelesen hast. Habe mir die PDF jetzt sofort runtergeladen, das ich sie immer parat habe. Danke nochmal vielmals.

Jetzt muss ich nur noch besser spanisch lernen um alles haarklein zu verstehen. Gibt wohl immer irgendwelche Freigrenzen, so bis 2 kg pro Teil oder so.

Werde auf jeden Fall schreiben wie es lief.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Fragen rund um die Gepäckmitnahme
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von sputnik-wulf
42 01.04.2018 18:53
von sputnik-wulf • Zugriffe: 7382
Fragen rund um Baracoa
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von marcella
10 15.09.2014 10:40
von marcella • Zugriffe: 1123
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de


AIDA Clubschiffe günstig buchen