Fragen rund um die Gepäckmitnahme

  • Seite 1 von 2
30.03.2018 03:59 (zuletzt bearbeitet: 30.03.2018 04:00)
#1 Fragen rund um die Gepäckmitnahme
avatar
Rey/Reina del Foro

Hallo. 2 Fragen an die Vielgepäckmitnehmer.

1) hab mir so im Vorbeigehen ein Trolley für Kuba gekauft. Ist aber leider natürlich, selbst noch verpackt zu groß für auch die größten Koffer. Kann man so was auf einen Koffer mit speziellen Klebeband , was ich z.B. für Planenreparatur nehme, befestigen ?

2) Habe mir mal zu Testzwecken ein billiges MTB aus einer Sonderaktion in der Metro geholt. Ich habe es, da schon ausgepackt, wieder in einen Fahrradkarton verpacken lassen, da es nach Kuba soll.

Ich weiß nur nicht ob das als Transportverpackung für eine Airline wie EW reicht oder ob es da was spezielles sein muss. Des weiteren weiß ich nicht wie ich es abwickeln soll. Ich müßte es mit meinem Sprinter nach Köln bringen, da der Karton die ca. Maße 2,00*0,40*1,40m hat und so nicht in einen PKW passt.

Kann man sowas auch schon ein paar Tage vorher aufgeben ?

Den sonst wäre es mit dem Restgepäck ja eine Wahnsinnsschlepperei und danach müsste man noch ein Platz für den Sprinter vor dem Abflug finden.


 Antworten

 Beitrag melden
30.03.2018 05:49
#2 RE: Fragen rund um die Gepäckmitnahme
avatar
Rey/Reina del Foro

Der Fahrradkarton reicht aus. Du musst aber noch mal nachsehen, wie die zulässigen Maße sind bei der Linie, bei der du buchst. Kann sein, dass die Höhe von 140 cm zu viel ist.

Es gibt einen Vorabend Check In. Aber der ist von der Linie und dem Flughafen abhängig. Da gibt es keine pauschale Antwort.

Trolley???

----
Aus aktuellem Anlass: "Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Jeder ist überzeugt, er habe genug davon."

La mulata es la mejor creación de los españoles!

 Antworten

 Beitrag melden
30.03.2018 11:09
avatar  Timo
#3 RE: Fragen rund um die Gepäckmitnahme
avatar
Rey/Reina del Foro

Eurowings hat einen Vorabend-Check In in Düsseldorf. Sonst ist es wie Sisyphos schreibt, du musst auf der Website die maximalen Größen für das Gepäck herausfinden.

Das mit dem Trolley habe ich auch nicht verstanden...


 Antworten

 Beitrag melden
30.03.2018 11:14
avatar  Timo
#4 RE: Fragen rund um die Gepäckmitnahme
avatar
Rey/Reina del Foro

Ich hab mal eben die Website durchforstet, sowie es aussieht gibt es bei EW keine beschränkungen für die Größe des Sperrgepäcks.


 Antworten

 Beitrag melden
30.03.2018 13:32 (zuletzt bearbeitet: 30.03.2018 13:34)
#5 RE: Fragen rund um die Gepäckmitnahme
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Sisyphos im Beitrag #2
Der Fahrradkarton reicht aus. Du musst aber noch mal nachsehen, wie die zulässigen Maße sind bei der Linie, bei der du buchst. Kann sein, dass die Höhe von 140 cm zu viel ist.

Es gibt einen Vorabend Check In. Aber der ist von der Linie und dem Flughafen abhängig. Da gibt es keine pauschale Antwort.

Trolley???



Habe ich im vorbeigehen irgendwo sehr billig gesehen. Wollte ich verschenken für Einkäufe, da mir selbst Stofftüten wie bares Gold aus den Händen gerissen wurde. Dumme Idee ? Ansonsten nutze ich ihn selber. In den Koffer passt er ja nicht, obwohl noch verpackt.


 Antworten

 Beitrag melden
30.03.2018 13:47
avatar  Timo
#6 RE: Fragen rund um die Gepäckmitnahme
avatar
Rey/Reina del Foro

Vielleicht passt er noch in den Fahrradkarton?


 Antworten

 Beitrag melden
30.03.2018 13:47
#7 RE: Fragen rund um die Gepäckmitnahme
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Timo im Beitrag #4
Ich hab mal eben die Website durchforstet, sowie es aussieht gibt es bei EW keine beschränkungen für die Größe des Sperrgepäcks.


Danke für eure Mühe. Auch an Sisyphos. Immer Verlaß auf euch. Habe selbst immer so wenig Zeit alles zu checken. Diesmal geht nur ab Köln, da ab DUS bis Oktober ja total Mau mit Flügen.

Wie ist es aber mit der Abwicklung. Ich kann also am Vorabend es mit dem Sprinter nach CGN bringen. OK.

Kann ich dann mit dem Sprinter so lange auf dem Kurzparkplatz direkt am Abflug auf der zweiten Ebene stehen bleiben für die Abwicklung des Einchecken des Fahrrades ?

Weil wie will ich es sonst von irgendeinen geeigneten Parkplatz für einen Sprinter zum Check-In bringen.

Die Rechnung für Kuba muss ich wohl auch mitnehmen oder ? Will es ja als Sportgerät für eigene Touren dort deklarieren. Und ich habe das Gefühl, dass es mir dort bestimmt geklaut wird und so nicht mehr rückgeführt werden kann.

Macht es Sinn wenn ich mir von meiner UG eine günstigere Rechnung ausstehle, falls ich es doch zwecks Einfuhr irgendwie versteuern muss ?

Tja, tja. Fragen über Fragen. Selbst bei so einfachen Dingen


 Antworten

 Beitrag melden
30.03.2018 14:02
#8 RE: Fragen rund um die Gepäckmitnahme
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Timo im Beitrag #6
Vielleicht passt er noch in den Fahrradkarton?


Gute Idee. Muss mal den Kabelbinder der Verpackung aufmachen und nachschauen. Habe es nämlich ausgepackt nicht gesehen und war auch nicht beim einpacken dabei. Habe alles per Telefon organisiert. Die Metro in Recklinghausen war sehr freundlich ( endlich mal was positives in dem Land). IN AC war alles Ruck Zuck weg.

Darf man das eigentlich ? Nicht dass es dann Streß gibt wegen verdeckter Gepäckmitnahme oder so ? Man muss ja Heutzutage an alles denken.

Aber die Frage ob man etwas auf seinem Koffer mit Panzerband fixieren darf habe ich prinzipiell trotzdem. Es gibt ja für Geld auch diese Wickelmaschinen am Flughafen. Könnte man ja drauflegen und mit einwickeln lassen. Ginge das im Prinzip generell ?


 Antworten

 Beitrag melden
30.03.2018 14:22
avatar  Timo
#9 RE: Fragen rund um die Gepäckmitnahme
avatar
Rey/Reina del Foro

Also du darfst auch noch andere Dinge in den Fahrradkarton tun, das ist kein Problem. Wenn er zu schwer wird musst du halt zahlen.

Ich wüsste nicht warum Panzerband verboten sein sollte. Da ich nicht am Flughafen CGN arbeite, und ich generell nix mit Parken am Hut habe, hab ich keine Ahnung was das angeht.


 Antworten

 Beitrag melden
30.03.2018 14:41 (zuletzt bearbeitet: 30.03.2018 14:42)
#10 RE: Fragen rund um die Gepäckmitnahme
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Timo im Beitrag #9
Also du darfst auch noch andere Dinge in den Fahrradkarton tun, das ist kein Problem. Wenn er zu schwer wird musst du halt zahlen.

Ich wüsste nicht warum Panzerband verboten sein sollte. Da ich nicht am Flughafen CGN arbeite, und ich generell nix mit Parken am Hut habe, hab ich keine Ahnung was das angeht.


Ich denke, dass ich EW in Köln mal anrufen werde. Aber danke schon mal für eure Erfahrungen.


 Antworten

 Beitrag melden
30.03.2018 14:51
avatar  jan
#11 RE: Fragen rund um die Gepäckmitnahme
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

Zitat von Timo im Beitrag #9
[quote]
Also du darfst auch noch andere Dinge in den Fahrradkarton tun, das ist kein Problem.



Aber nicht angeben: Es befindet sich ein Fahrrad darin.

Sondern eben als schweres Sondergepäck aufgeben.

Oder Timo?
.

30.03.2018 14:58
#12 RE: Fragen rund um die Gepäckmitnahme
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von jan im Beitrag #11
Zitat von Timo im Beitrag #9
[quote]
Also du darfst auch noch andere Dinge in den Fahrradkarton tun, das ist kein Problem.



Aber nicht angeben: Es befindet sich ein Fahrrad darin.

Sondern eben als schweres Sondergepäck aufgeben.

Oder Timo?
.




Das verstehe ich jetzt nicht. Ich hätte es natürlich gesagt. Was soll man sagen, wenn man gefragt wird was drin ist ?

Ich hätte gesagt, das es Sportgepäck ist. Wo wäre das Problem ?


 Antworten

 Beitrag melden
30.03.2018 15:09
avatar  Timo
#13 RE: Fragen rund um die Gepäckmitnahme
avatar
Rey/Reina del Foro

Ja genau als Sportgepäck anmelden und feddig!


 Antworten

 Beitrag melden
30.03.2018 15:18
avatar  jan
#14 RE: Fragen rund um die Gepäckmitnahme
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

Timo, ich und Andere wissen, dass Schlauberger in den Fahrradkarton, außer dem Fahrrad sonstiges packen
und damit schonmal auf die Nase gefallen sind.

Nur mal so zur info an den LKW-Fahrer.
Du packst ja auch nix oben aufs Dach deines LKW`s und wunderst dich warum du an der Brücke 4,00 Meter hängen bleibst

Es gibt auch niedrige. Da bin ich erstmal ausgestiegen, weil in GB andere Maße dran stehen.

30.03.2018 16:03
#15 RE: Fragen rund um die Gepäckmitnahme
avatar
Forenliebhaber/in

Ich hatte mal ein Fahrrad mitgenommen nach Varadero. Fahrradkarton in den geforderten Maßen. Satteltaschen hinten vollgepackt mit allem möglichen kleinkran Werkzeug Mitbringsel. Habe es ausgereizt bis zu 32 kg Grenze. Abends beim vor Einchecken hat das kein interessiert.


 Antworten

 Beitrag melden
30.03.2018 16:04
#16 RE: Fragen rund um die Gepäckmitnahme
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von jan im Beitrag #14


Du packst ja auch nix oben aufs Dach deines LKW`s und wunderst dich warum du an der Brücke 4,00 Meter hängen bleibst

Es gibt auch niedrige. Da bin ich erstmal ausgestiegen, weil in GB andere Maße dran stehen.


Wenn es nötig wäre und ich einen Dachgepäckträger hätte, warum nicht, wenn man unter 4m bleibt und nicht partout Brücken mit 3,5m passieren will.

Verstehe aber nicht ganz den Zusammenhang mit meinen Fragen ?


 Antworten

 Beitrag melden
30.03.2018 16:58
#17 RE: Fragen rund um die Gepäckmitnahme
avatar
Rey/Reina del Foro

Hi@all!

Zitat von Calle_62 im Beitrag #15
Ich hatte mal ein Fahrrad mitgenommen nach Varadero. Fahrradkarton in den geforderten Maßen. Satteltaschen hinten vollgepackt mit allem möglichen kleinkran Werkzeug Mitbringsel. Habe es ausgereizt bis zu 32 kg Grenze. Abends beim vor Einchecken hat das kein interessiert.


Mach ich von TXL auch so, letztens war nicht mal ein Fahrrad drin im Fahrradkarton.
Badarmaturen, grosse Mückenlampe, Hinterrad mit 3kw Motor und Controller, Igloo Kühlbox.
Besen, Bodenwischer, Angelruten, grosse LED Deckenlampen usw. usf.
Weder das Gewicht von 40 - 50 kg noch der Inhalt interessiert die Sicherheitsleute am
Sperrgepäckschalter. Die gucken nur auf Ihren Monitor nach verdächtigem Inhalt und gut ist.

Letztes Jahr hatte ich nur einen XXL Fahrradkarton von meinen E-Bikes zur Verfügung.
Da passen die Fahrräder komplett rein. Die haben sich zwar gewundert, aber nix gesagt.

joerg

Die Frage ist nicht was wir dürfen, sondern was wir mit uns machen lassen. NENA

 Antworten

 Beitrag melden
30.03.2018 17:04
#18 RE: Fragen rund um die Gepäckmitnahme
avatar
Rey/Reina del Foro

Hi@all!

Zitat von sputnik-wulf im Beitrag #7


Wie ist es aber mit der Abwicklung. Ich kann also am Vorabend es mit dem Sprinter nach CGN bringen. OK.

Kann ich dann mit dem Sprinter so lange auf dem Kurzparkplatz direkt am Abflug auf der zweiten Ebene stehen bleiben für die Abwicklung des Einchecken des Fahrrades ?

Weil wie will ich es sonst von irgendeinen geeigneten Parkplatz für einen Sprinter zum Check-In bringen.




Die Einreise mit Sportgepäck ist in Kuba für Touristen frei.

Zitat

joyas personales;

una cámara fotográfica con doce placas o cinco rollo de película;

una cámara cinematográfica de pequeño milimetraje con dos rollos de película;

una cámara fotográfica digital

una cámara de vídeo, analógica o digital;

un par de gemelos binoculares;

un instrumento de música portátil;

un equipo reproductor y/o grabador de musica o video portátil;

un receptor de radio portátil;

un receptor de televisión portátil,

una máquina de escribir portátil;

un coche de niño;

una tienda de campaña y el equipo para acampar;

artículos para deportes (un juego de avíos para la pesca, una bicicleta sin motor, una canoa o kayac de menos de 5,50 metros de largo, un par de esquíes, dos raquetas de tenis, y otros artículos similares).

una microcomputadora personal;

un equipo DVD portátil

Dispositivos personales que permiten extraer o introducir información en las computadoras personales y son portátiles, tales como: Memoria flash, MP3, MP4, IPOD, agenda book, PALM y otros similares.



Estos artículos son importados temporalmente, exentos de pago de derechos y como una facilidad adicional, sin necesidad del depósito de ninguna garantía.



joerg

Die Frage ist nicht was wir dürfen, sondern was wir mit uns machen lassen. NENA

 Antworten

 Beitrag melden
30.03.2018 17:04
avatar  jan
#19 RE: Fragen rund um die Gepäckmitnahme
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

Dann weiß ich ja, wo ich mein Umzugsgut anliefern kann.

Bist ja nur 400 Meter entfernt von mir.
.
.

30.03.2018 17:31
#20 RE: Fragen rund um die Gepäckmitnahme
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von nico_030 im Beitrag #17
Hi@all!

Zitat von Calle_62 im Beitrag #15
Ich hatte mal ein Fahrrad mitgenommen nach Varadero. Fahrradkarton in den geforderten Maßen. Satteltaschen hinten vollgepackt mit allem möglichen kleinkran Werkzeug Mitbringsel. Habe es ausgereizt bis zu 32 kg Grenze. Abends beim vor Einchecken hat das kein interessiert.


Mach ich von TXL auch so, letztens war nicht mal ein Fahrrad drin im Fahrradkarton.
Badarmaturen, grosse Mückenlampe, Hinterrad mit 3kw Motor und Controller, Igloo Kühlbox.
Besen, Bodenwischer, Angelruten, grosse LED Deckenlampen usw. usf.
Weder das Gewicht von 40 - 50 kg noch der Inhalt interessiert die Sicherheitsleute am
Sperrgepäckschalter. Die gucken nur auf Ihren Monitor nach verdächtigem Inhalt und gut ist.

Letztes Jahr hatte ich nur einen XXL Fahrradkarton von meinen E-Bikes zur Verfügung.
Da passen die Fahrräder komplett rein. Die haben sich zwar gewundert, aber nix gesagt.

joerg



Hi Nico. Interessante Info. Ist gut zu wissen, da wohl der einfachste und billigste Weg Kofferunpassende Sachen nach Kuba zu bringen. Ich hätte nur Angst wenn man was reinpackt was im Monitor ohne es zu wissen verdächtig aussieht und die dann den Karton aufmachen lassen und die Mitnahme verweigern.

Würde man dass schon bei der Vorabendaufgabe feststellen können ob es ein Problem gibt ?

Nicht das man am nächsten Tag kurz vor Abflug vor dem Problem steht und nicht weiß wohin damit oder bei Ankunft zig Dinge irgendwo auf Nimmerwiedersehen verschwunden sind.


 Antworten

 Beitrag melden
30.03.2018 17:43 (zuletzt bearbeitet: 30.03.2018 17:45)
avatar  jan
#21 RE: Fragen rund um die Gepäckmitnahme
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

Lass doch alles von Jörg in Berlin verpacken und versenden.
Nebenerwerb. lol
Er ist Spezi.
Vor Jahren traf ich ihn zufällig in VRA, er mit 2 Riesenkoffern voller elektronics ohne Problemas, während ich 10 billige Armbanduhren für novia verzollen musste.

30.03.2018 18:03
#22 RE: Fragen rund um die Gepäckmitnahme
avatar
Rey/Reina del Foro

Hi@all!

Zitat von sputnik-wulf im Beitrag #20

Hi Nico. Interessante Info. Ist gut zu wissen, da wohl der einfachste und billigste Weg Kofferunpassende Sachen nach Kuba zu bringen. Ich hätte nur Angst wenn man was reinpackt was im Monitor ohne es zu wissen verdächtig aussieht und die dann den Karton aufmachen lassen und die Mitnahme verweigern.

Würde man dass schon bei der Vorabendaufgabe feststellen können ob es ein Problem gibt ?

Nicht das man am nächsten Tag kurz vor Abflug vor dem Problem steht und nicht weiß wohin damit oder bei Ankunft zig Dinge irgendwo auf Nimmerwiedersehen verschwunden sind.



Das ist der Vorteil bei Sperrgepäck in Kombination mit Vorabend Check In.
Wenn der Karton durch den grossen X Ray ist und die Kollegen nicht maulen, ist eigentlich alles ok.
Eine spätere Kontrolle ist eher selten und ungewöhnlich.

Mir ist das mal passiert, ich hatte eine Alukiste und darin eine Mikrowelle und darin...
In VRA angekommen war das Vorhängeschloss aufgesägt und ein Infoblatt von der Polizei aus Tegel.
Da kam wohl den Kollegen in TXL etwas "spanisch" vor.
Es wurde aber nichts entnommen.

joerg

Die Frage ist nicht was wir dürfen, sondern was wir mit uns machen lassen. NENA

 Antworten

 Beitrag melden
30.03.2018 18:11 (zuletzt bearbeitet: 30.03.2018 18:32)
#23 RE: Fragen rund um die Gepäckmitnahme
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von nico_030 im Beitrag #22
Hi@all!

Zitat von sputnik-wulf im Beitrag #20

Hi Nico. Interessante Info. Ist gut zu wissen, da wohl der einfachste und billigste Weg Kofferunpassende Sachen nach Kuba zu bringen. Ich hätte nur Angst wenn man was reinpackt was im Monitor ohne es zu wissen verdächtig aussieht und die dann den Karton aufmachen lassen und die Mitnahme verweigern.

Würde man dass schon bei der Vorabendaufgabe feststellen können ob es ein Problem gibt ?

Nicht das man am nächsten Tag kurz vor Abflug vor dem Problem steht und nicht weiß wohin damit oder bei Ankunft zig Dinge irgendwo auf Nimmerwiedersehen verschwunden sind.



Das ist der Vorteil bei Sperrgepäck in Kombination mit Vorabend Check In.
Wenn der Karton durch den grossen X Ray ist und die Kollegen nicht maulen, ist eigentlich alles ok.
Eine spätere Kontrolle ist eher selten und ungewöhnlich.

Mir ist das mal passiert, ich hatte eine Alukiste und darin eine Mikrowelle und darin...
In VRA angekommen war das Vorhängeschloss aufgesägt und ein Infoblatt von der Polizei aus Tegel.
Da kam wohl den Kollegen in TXL etwas "spanisch" vor.
Es wurde aber nichts entnommen.

joerg


Nicht schlecht Hr. Specht. Du wendest wohl das Matrioschka Prinzip an. Kam nach dem "Mikrowelle und darin..." noch ein "darin" .

Mir war nur nicht klar wie die Sperrgepäckaufgabe funktioniert. Quasi ob man noch dabei ist wenn die X-Ray Kontrolle durchgeführt wird. Der Koffer wird ja auch nur aufgegeben und man bekommt die Kontrolle im Gegensatz zum Handgepäck nicht mehr mit.

P.S: Bisher habe ich immer die Vietnamesen als Meister der Verpackungskunst angesehen


 Antworten

 Beitrag melden
30.03.2018 20:29
avatar  LINA
#24 RE: Fragen rund um die Gepäckmitnahme
avatar
spitzen Mitglied

Wir mussten im Februar in Hamburg am Sperrgepäckschhalter den Fahrradkarton nochmal aufmachen. Da haben sich die Jungs die Sachen angeguckt, einen Sprengstofftest gemacht und dann konnten wir wieder zukleben.


 Antworten

 Beitrag melden
31.03.2018 08:35
avatar  ( gelöscht )
#25 RE: Fragen rund um die Gepäckmitnahme
avatar
( gelöscht )

Sputnik: dein Fahrradkarton ist wohl eine Nummer zu groß. Ich habe auch ein Fahrrad mitzunehmen und kann dir nur raten, organisier dir eine Nummer kleiner. Meiner ist 160x84x30. Aircanada transportiert das gesamtmaß 297 cm.


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 2 « Seite 1 2 Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!