Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-fluege.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 28 Antworten
und wurde 3.041 mal aufgerufen
  
 Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa
Seiten 1 | 2
Ruben
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 500
Mitglied seit: 09.12.2012

Sprachtest A1 deutsche Botschaft
21.01.2017 10:05

Hallo, bekommt man nach dem Sprachtest in der deutschen Botschaft eigentlich auch ein Papier, wenn man den Test nicht bestanden hat und eine Quittung über die Prüfungsgebühren? Vielleicht sogar Hinweise in welchem Bereich man noch nacharbeiten muss? Vielen Dank

flicflac
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.642
Mitglied seit: 10.12.2004

#2 RE: Sprachtest A1 deutsche Botschaft
21.01.2017 10:39

Soweit mir bekannt, wird die Prüfung nicht mehr in der Botschaft/Konsulat abgelegt.
Auch ein externer Prüfer muss Belege/Quittung, Prüfbericht, ausstellen. Hinweise, woran die Prüfung scheiterte müssen nicht gegeben werden.

Ruben
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 500
Mitglied seit: 09.12.2012

#3 RE: Sprachtest A1 deutsche Botschaft
21.01.2017 10:41

Upps.....Wo finden die Prüfungen dann statt?

Ruben
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 500
Mitglied seit: 09.12.2012

#4 RE: Sprachtest A1 deutsche Botschaft
21.01.2017 10:46

Das habe ich aktuell auf der Botschaftsseite gefunden......... Antragsteller, die ein Visum zum Ehegattennachzug beantragen wollen, können vorab einen Sprachtest des Goethe Instituts absolvieren. Der Test START DEUTSCH 1 entspricht dem Europäischen Referenzrahmen und besteht aus einem mündlichen und einem schriftlichen Teil. Schriftlicher Teil: Hören (20 Minuten) Lesen und Schreiben (45 Minuten) Mündlicher Teil: 15 Minuten Gruppengespräch Prüfungstermine für 1. Semester 2017 An den Prüfungstagen wird 1 Gruppe zu maximal 15 Prüfungsteilnehmern geprüft. Diese werden gebeten, sich um 8.30 Uhr in der Botschaft einzufinden. 25. Januar 2017 1. / 15. Februar 2017 1. / 15. / 29. März 2017 12. April 2017 17. / 31. Mai 2017 14. /28. Juni 2017 Die Termine müssen vorab telefonisch vereinbart werden. Bitte kontaktieren Sie hierzu die Telefonzentrale der Botschaft unter der Tel.Nr. +53 7 833 25 69 und lassen sich weiterverbinden. Wichtig! Bitte bei der Anmeldung eine Telefonnummer angeben, da es möglich ist, dass Prüfungstermine ausfallen können bzw. verlegt werden müssen. Ort: Deutsche Botschaft, Calle 13 No 652 esq. a B, Vedado, La Habana (Haupteingang) Bei erfolgreichem Abschluss des Tests erhalten Sie das international anerkannte Sprachzertifikat START DEUTSCH 1.

flicflac
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.642
Mitglied seit: 10.12.2004

#5 RE: Sprachtest A1 deutsche Botschaft
21.01.2017 10:53

In den Sprachschulen, teilweise durch die zertifizierten Sprachlehrer oder auch durch Botschaftsangestellte.

Ruben
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 500
Mitglied seit: 09.12.2012

#6 RE: Sprachtest A1 deutsche Botschaft
21.01.2017 10:55

Das deckt sich aber nicht mit den Angaben der Botschaft....komisch.

flicflac
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.642
Mitglied seit: 10.12.2004

#7 RE: Sprachtest A1 deutsche Botschaft
21.01.2017 10:58

Ups, wenn das auf der Botschaftsseite steht, wird es wohl stimmen.
Ich kenne nur, das von der Botschaft auf Sprachschulen verwiesen wird, da es kein Goethe Institut auf Cuba gibt.
Aber ist eigentlich selbstverständlich, das man auch die Prüfung ohne Schule absolvieren können muss. Die wird dann offensichtlich wirklich noch in der Botschaft abgenommen.

MarionS
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 975
Mitglied seit: 06.02.2012

#8 RE: Sprachtest A1 deutsche Botschaft
21.01.2017 11:33

2014 war es so, daß die Damen vom Goethe-Institut aus irgendeinem Nachbarland von Kuba extra für die Prüfungen angereist sind. Es ist auf jeden Fall zu empfehlen, den Sprachtest des Goethe-Instituts an der Botschaft zu machen.

Zertifikate, die von einer Sprachschule in Havanna ausgestellt werden, müßten bestimmt anschließend von Minrex beglaubigt und dann von der Botschaft legalisiert werden, da sie ja außer von der Botschaft auch hier in Deutschland verwendet werden.

Gruß Marion

Documentos
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.927
Mitglied seit: 18.06.2015

#9 RE: Sprachtest A1 deutsche Botschaft
21.01.2017 11:37

Mein Kenntnisstand vom Mai 2016 bezieht darauf, dass die Prüfung weiterhin in der Botschaft absolviert wird. wer ausführendes "Organ" ist weiß ich nicht.

Eine Quittung über die Kosten erhältst du auf jeden Fall. Auch wenn du nicht bestehst. Das Zertifikat erhältst du am selben Tag, wenn du bestanden hast. Bei Nicht-Bestehen erhältst du gar nichts. Nur den Nachweis der erfolglosen Teilnahme.

Der Test ist sehr einfach und die Prfer sind sehr wohlwollend, da sie wissen, dass kein Goethe-Institut auf Kuba besteht. Wer diesen Test nicht besteht, der.........

flicflac
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.642
Mitglied seit: 10.12.2004

#10 RE: Sprachtest A1 deutsche Botschaft
21.01.2017 14:11

Zitat von MarionS im Beitrag #8

Zertifikate, die von einer Sprachschule in Havanna ausgestellt werden, müßten bestimmt anschließend von Minrex beglaubigt und dann von der Botschaft legalisiert werden, da sie ja außer von der Botschaft auch hier in Deutschland verwendet werden.

Gruß Marion





Die Botschaft selbst empfiehlt Schulen, die auch die Prüfung abnehmen können. Abschluß ist das Original A1 Zertifikat das in der Botschaft wie auch in D anerkannt ist.
Minrex hat da gar nicht mit zu tun.

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.421
Mitglied seit: 01.07.2002

#11 RE: Sprachtest A1 deutsche Botschaft
21.01.2017 14:44

A1 ist wirklich richtig? War es früher nicht A2?

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 31.921
Mitglied seit: 19.03.2005

#12 RE: Sprachtest A1 deutsche Botschaft
21.01.2017 14:59

Nein, für FZF brauchte man schon "immer" A1.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.421
Mitglied seit: 01.07.2002

#13 RE: Sprachtest A1 deutsche Botschaft
21.01.2017 15:10

Danke!

andyy
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.518
Mitglied seit: 04.02.2012

#14 RE: Sprachtest A1 deutsche Botschaft
21.01.2017 15:48

Zitat von pedacito im Beitrag #13
Danke!



wer kein adäquates Sprachzeugnis vorlegen kann, muss in die Prüfung. Die Fragen sind einfach, aber Doitse Sprakke swerre Sprakke, sollte man nicht unterschätzen. Die Botschaft (oder besser das Konsulat?) empfiehlt eine Sprachschule "in der Nähe" bei der man einen Kurs absolvieren kann und deren Diplom sie anerkennen. Soll 2 Wochen dauern und 100 Euro kosten

kdl
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.107
Mitglied seit: 13.01.2005

#15 RE: Sprachtest A1 deutsche Botschaft
22.01.2017 11:42

A1 in 2 Wochen? Sehr unwahrscheinlich, wenn der Schüler über keine Vorkenntnisse verfügt.Wohl eher 2 Monate.
Gruß
kdl

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 31.921
Mitglied seit: 19.03.2005

#16 RE: Sprachtest A1 deutsche Botschaft
22.01.2017 11:47

Kommt auf die Stundenzahl an.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

flicflac
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.642
Mitglied seit: 10.12.2004

#17 RE: Sprachtest A1 deutsche Botschaft
22.01.2017 11:53

Es hilft nicht unbedingt zum Erfolg 50 Wochenstunden anzusetzen

andyy
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.518
Mitglied seit: 04.02.2012

#18 RE: Sprachtest A1 deutsche Botschaft
22.01.2017 11:55

sicher, was ich so zwischen den Zeilen rausgehört hatte war, dass es sich um eine Schnellbleiche nur auf den Test zugeschnitten handelt

so wie bei uns gewisse Multiple Choicetests, wo man praktisch nur die Fragentypen auswendig lernt und von der Sache eigentlich keine Ahnung hat

flicflac
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.642
Mitglied seit: 10.12.2004

#19 RE: Sprachtest A1 deutsche Botschaft
22.01.2017 14:43


a 1 ist ziemlich genau definiert

andyy
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.518
Mitglied seit: 04.02.2012

#20 RE: Sprachtest A1 deutsche Botschaft
22.01.2017 14:50

Zitat von flicflac im Beitrag #19

a 1 ist ziemlich genau definiert




stimmt

https://www.goethe.de/de/spr/kup/prf/prf/gzsd1.html

aber eine Paukanstalt schafft es, dich auf genau die Prüfung "just in time" zu trimmen

kdl
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.107
Mitglied seit: 13.01.2005

#21 RE: Sprachtest A1 deutsche Botschaft
22.01.2017 14:58

Zitat von andyy im Beitrag #18
sicher, was ich so zwischen den Zeilen rausgehört hatte war, dass es sich um eine Schnellbleiche nur auf den Test zugeschnitten handelt

so wie bei uns gewisse Multiple Choicetests, wo man praktisch nur die Fragentypen auswendig lernt und von der Sache eigentlich keine Ahnung hat

Sicher kann man einen Deutschkurs so gestalten, dass man sich auf den Wortschatz der A1-Prüfung hält. dafür gibt es ja m.W. entsprechendes Lehrmaterial des Goehte-Institutes. Aber stereotypes Auswendiglernen von Fragen und Antworten ist noch lange keine Garantie für ein Bestehen der Prüfung. Der Prüfende braucht nur mal eine Frage etwas anders zu formulieren, und das war's dann. Man sollte ja zumindest auch inhaltlich verstehen, was man da so von sich gibt. Und das in 2 Wochen? Eigentlich ein Ding der Unmöglichkeit, zumal der Prüfling auch schriftlich geprüft wird. Da muss schon jemand ein ausgesprochenes Sprachtalent sein, um das zu meistern. Und Kubaner mit Sprachtalent... da gibt es schon sehr wenige.
Gruß
kdl

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 11.503
Mitglied seit: 05.11.2010

#22 RE: Sprachtest A1 deutsche Botschaft
23.01.2017 17:00

Zitat von kdl im Beitrag #21
Und Kubaner mit Sprachtalent... da gibt es schon sehr wenige.
Gruß
kdl




Wart´ nur, bis Mocoso das liest.

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 9.557
Mitglied seit: 25.05.2005

#23 RE: Sprachtest A1 deutsche Botschaft
23.01.2017 17:11

Zitat von kdl im Beitrag #21
Kubaner mit Sprachtalent... da gibt es schon sehr wenige.

Sehe ich nicht so, im Gegenteil. Ich meine, es gibt viele Kubaner, die musisch begabt sind und viel Rhythmusgefühl haben. Wer das hat, tut sich auch leichter mit dem Sprechen einer Fremdsprache (schreiben ist wieder was anderes).

OK, für Deutsch mag das nicht zutreffen, ist ja auch eine schwere Sprache. Aber ich hab schon eine ganze Reihe Kubaner kennen gelernt (vor allem in Havanna), die ein super US-Englisch und andere, die ein fast akzentfreies Italienisch gesprochen haben - besser als das Italo-Spanisch fast aller Italiener, die ich bisher auf Kuba sprechen gehört habe. Und das, obwohl sie nie raus aus Kuba gkommen sind.

Sei es, weil es jineteros waren, in der Tourismusbranche gearbeitet haben oder beim Englisch, sich einfach nur ständig amerikanisches Fernsehen reingezogen haben.

Mocoso
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.896
Mitglied seit: 27.12.2009

#24 RE: Sprachtest A1 deutsche Botschaft
23.01.2017 17:13

Zitat von Flipper20 im Beitrag #22
Zitat von kdl im Beitrag #21
Und Kubaner mit Sprachtalent... da gibt es schon sehr wenige.
Gruß
kdl




Wart´ nur, bis Mocoso das liest.


Danke fürs Stichwort Flipper, sonst hätt ich das gar nicht mitbekommen

Muss dich aber leider enttäuschen, bin hier der Meinung von kdl, dass in zwei Wochen eine neue Sprache nicht auf einem sinnvollen Niveau erlernt werden kann.

Meine Behauptung damals war auch nur, dass es etliche KubanerInnen gibt, welche durchaus Englisch, Französisch oder auch Italienisch sprechen/schreiben - von talentiert war da per se auch nicht die Rede obwohl es sicher auch etliche (oder wenige, aber wer wagt das wirklich zu beurteilen) gibt.



edit: danke el prieto

P. Kropotkin: Competition is the law of the jungle but cooperation is the law of civilisation.

Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 9.795
Mitglied seit: 26.04.2015

#25 RE: Sprachtest A1 deutsche Botschaft
24.01.2017 00:20

Zitat von el prieto im Beitrag #23
Zitat von kdl im Beitrag #21
Kubaner mit Sprachtalent... da gibt es schon sehr wenige.

Sehe ich nicht so, im Gegenteil. Ich meine, es gibt viele Kubaner, die musisch begabt sind und viel Rhythmusgefühl haben. Wer das hat, tut sich auch leichter mit dem Sprechen einer Fremdsprache (schreiben ist wieder was anderes).

OK, für Deutsch mag das nicht zutreffen, ist ja auch eine schwere Sprache. Aber ich hab schon eine ganze Reihe Kubaner kennen gelernt (vor allem in Havanna), die ein super US-Englisch und andere, die ein fast akzentfreies Italienisch gesprochen haben - besser als das Italo-Spanisch fast aller Italiener, die ich bisher auf Kuba sprechen gehört habe. Und das, obwohl sie nie raus aus Kuba gkommen sind.

Sei es, weil es jineteros waren, in der Tourismusbranche gearbeitet haben oder beim Englisch, sich einfach nur ständig amerikanisches Fernsehen reingezogen haben.



Da bin ich aber die Ausnahme der Regel. Ich bin total Sprachbegabt und absolut unmusikalisch!

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Termin Deutsche Botschaft
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Jose Ramon
0 11.06.2018 18:40
von Jose Ramon • Zugriffe: 518
Legalisationen in der deutschen Botschaft Havanna
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Ruben
10 11.05.2018 23:55
von MarionS • Zugriffe: 6252
GEBURTSURKUNDE ? Sprachtest A1 deutsche Botschaft
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Ruben
16 26.01.2017 13:46
von Mocoso • Zugriffe: 1193
Neue Anforderungen für den Sprachtest an der deutschen Botschaft Havanna
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Jasper
65 16.03.2013 15:45
von juan72 • Zugriffe: 6042
Unverschämtheiten der deutschen Botschaft in Havanna
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von lisnaye
147 13.07.2011 15:57
von el loco alemán • Zugriffe: 12438
deutsche Botschaft-Havanna
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von falco
13 09.12.2009 20:14
von much • Zugriffe: 4249
Deutsche Botschaft - Botschafter?!?!
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von sinalco
14 22.02.2009 16:42
von Esperanto2 • Zugriffe: 2353
Wie gegenüber deutscher Botschaft darlegen, wie lange Beziehung schon besteht?
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von pepino1
20 29.08.2006 12:55
von b12 • Zugriffe: 1329
Deutsche Botschaft verweigert Visas
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von simoncita
24 20.12.2001 19:01
von nobody (Gast) • Zugriffe: 1785
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de


AIDA Clubschiffe günstig buchen