Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 1.281 mal aufgerufen
 Einladung eines kubanischen Staatsbürgers:
simoncita
Beiträge:
Mitglied seit: 0

Deutsche Botschaft verweigert Visas
05.12.2001 11:03
Ich habe gehört das seit dem 11. September obwohl die Ausländerbehörde in Deutschland und die Kubanische Botschaft (in diesen Fällen wurde die Einladung nicht direkt in Kuba gemacht sondern in Deutschland) ihr OK gegeben haben, die Deutsche Botschaft in Havanna die Visas verwehrt.

Hat jemand davon gehört ???


Olaf
Beiträge:
Mitglied seit: 0

Re: Deutsche Botschaft verweigert Visas
05.12.2001 11:17
Die Entscheidung über die (Schengen)Visa-Vergabe liegt in der Zuständigkeit der Deutschen Botschaft in Havanna, nicht bei kubanischen Behörden und auch nicht beim Ausländeramt.
Also ist alles wie immer und nichts seit September anders.


Viele Grüße, Olaf
--
http://come.to/schwerpunkt.kuba

simoncita
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#3 Re: Deutsche Botschaft verweigert Visas
05.12.2001 11:26
OK verstehe dann aber nicht wieso die Deutsche Botschaft immer mehr Visas ablehnt (gut habe ich nur gehört).

Aber was ich noch viel weniger verstehe ist, da ich mich ja praktisch bei der Ausländerbehörde ausziehen muß und dort auch geprüft wird wie hoch dein Einkommen pro Monat etc. ist, sollte es dennen doch auf der Botschaft egal sein ob Sie das Vias ausstellen oder nicht. Im Falle eines Falles haftet man ja so oder so.

Olaf
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#4 Re: Deutsche Botschaft verweigert Visas
05.12.2001 12:09
------
OK verstehe dann aber nicht wieso die Deutsche Botschaft immer mehr Visas ablehnt (gut habe ich nur gehört).
------

Das Gerücht gibt es alle halbe Jahre. Die Schwester meiner Frau hat ihres vor einem Monat ohne Probleme bekommen.

-------
Aber was ich noch viel weniger verstehe ist, da ich mich ja praktisch bei der Ausländerbehörde ausziehen muß und dort auch
geprüft wird wie hoch dein Einkommen pro Monat etc. ist, sollte es dennen doch auf der Botschaft egal sein ob Sie das Vias
ausstellen oder nicht. Im Falle eines Falles haftet man ja so oder so.
-------
Dein "Ausziehen" ist leider nur eine der Voraussetzung für die Erteilung des Visum, bzw. dafür, daß die Deutsche Botschaft überhaupt erst anfängt darüber nachzudenken, ob sie denn ein Visum erteilen werden. Ich nehme an, so minimieren sie ihre Arbeitslast.
Wie ich schon woanders schrieb: müsste der Kubaner statt Verpflichtungserklärung genug Geld bei der Einreise vorweisen, wäre es humaner. Für alle Beteiligten.

Viele Grüße, Olaf
--
http://come.to/schwerpunkt.kuba

El Comandante
Beiträge:
Mitglied seit: 0

Re: Deutsche Botschaft verweigert Visas
05.12.2001 13:59
meins ist ebenfalls abgelehnt worden, also kann da durchaus was dran sein.

el comandante

http://www.santiago-de-cuba.de

Chango
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#6 Re: Deutsche Botschaft verweigert Visas
05.12.2001 14:15
Hi,
nur mal eine subjektive Erfahrung:
Während eines Cubaurlaubs bat mich ein Freund, der in Deutschland verblieben war, seine novia zur Botschaft zu begleiten. Wie sich herausstellte, hatte die novia Blödsinn erzählt von wegen nur Besuch, so daß sich die Botschaft weigerte, ihr das Heiratsvisum auszustellen. Schließlich konnte ich die Sache in einem sehr freundlichem Gespräch mit der Botschaftangehörigen aufklären und die Cubanerin erhielt ihr Visum.
Für mich war danach klar, das die Botschaft schon korekt arbeitet (zumindest seit der korupte Pförtner nicht mehr da ist), sich die Cubaner aber bei der Vorstellung oft einfach zu blöd anstellen. In meinem Bekanntenkreis sind in den letzten Wochen mehrere Visa ohne Probleme erteilt worden.
Gruß
Chango

Achim
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#7 Re: Deutsche Botschaft verweigert Visas
05.12.2001 16:34
Ebenfalls nur eine subjektive Erfahrung:

Mir ist noch kein Fall bekannt, in dem das Visum verweigert wurde, wenn der deutsche Partner mit auf der dt. Botschaft war. Andererseits kenne ich mittlerweile einen Haufen Fälle, in denen das Visum verweigert wurde, wenn der Cubaner / die Cubanerin alleine aus der dt. Botschaft war.

Deshalb nochmal mein Tip:
- Richtet es so ein, daß ihr mit zur Botschaft gehen könnt,
- Zieht euch und eure Begleitung vernünftig an
- Benehmt euch höflich und pöbelt nicht herum
- Sprecht vorher durch, was ihr auf der Botschaft erzählt (die Cubaner werden in Spanisch befragt, da kann man so schnell gar nicht dazwischen reden, wie die sich verplappern können)

Ich habe meine Freundin 3 x in den letzen 2 Jahren eingeladen, ohne daß es Probleme gab. Die Botschaftsangestellte (ich glaube, es war Fr. Niemann) sagte mir wörtlich beim letzten Mal: 'Endlich mal jemand, der nicht nur zum meckern hierherkommt'.

Saludos Achim

Elisabeth 2
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#8 Re: Deutsche Botschaft verweigert Visas
06.12.2001 07:50
Achim,

ich glaube auch, dass das Auftreten in der Botschaft eine ganze Menge ausmacht. Wenn man da in Shorts und Adiletten angelatscht kommt, hat man von vornherein schon Minuspunkte.

Elisabeth 2

simoncita
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#9 Re: Deutsche Botschaft verweigert Visas
06.12.2001 10:04
Welcher Kubaner rennt denn mit Adiletten und Shorts in die Botschaft. Klar, kann dann nur wieder ein Touri sein. Denn die Kubaner/innen wissen schon wie sie sich zu kleiden haben wenn Sie auf eine Behörde gehen, meist overdressed aber bestimmt nicht wie ein Deutscher Assi, mit Adiletten und Shorts.


Elisabeth 2
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#10 Re: Deutsche Botschaft verweigert Visas
06.12.2001 10:30
simoncita,

ICH MEINTE DIE DEUTSCHEN TOURISTEN!!

Elisabeth 2

Achim
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#11 Re: Deutsche Botschaft verweigert Visas
06.12.2001 12:19
In Antwort auf:
Welcher Kubaner rennt denn mit Adiletten und Shorts in die Botschaft. Klar, kann dann nur wieder ein Touri sein. Denn die Kubaner/innen wissen schon wie sie sich zu kleiden haben wenn Sie auf eine Behörde gehen, meist overdressed aber bestimmt nicht wie ein Deutscher Assi, mit Adiletten und Shorts.


Da habe ich aber ganz andere Erfahrungen gemacht. Viele Cubaner (männlich) sehen aus, als wären sie gerade erst aus dem Bett gefallen (ungekämmt, schmuddelig), laufen in besagten Adiletten und Shorts rum, die Mädels sind teilweise aufgedonnert, als wenn sie geradewegs vom Straßenstrich kämen (superkurze Minis, Top mir Spaghetti-Trägern, geschminkt bis zum geht nicht mehr). Daß da die Beschaftsangehörigen nicht immer den besten Eindruck haben, wundert mich persönlich nicht.

Deutsche Begleitung habe ich bei meinen Botschaftsbesuchen nur 2 x gesehen - was mich doch recht stark verwundert hat. Die beiden waren ebenso 'normal' angezogen wie ich. Die allermeisten Cubaner (männlich wie weiblich) waren aber alleine da.

Saludos Achim

roncubanito
Beiträge:
Mitglied seit: 0

Re: Deutsche Botschaft verweigert Visas
06.12.2001 16:07
Es kommt immer wieder mal vor, dass die beantragten Visas abgelehnt werden !
Das hat aber meistens sehr viele verschiedene Ursachen.
Der Botschaftsbeamte, der den Antrag bearbeitet entscheidet nach bestem Wissen und Gewissen.
Wenn er den Eindruck hat, dass bei der einzuladenen Person die Rückkehrbereitschaft nicht gewährleistet ist, wird das Visum verweigert!
Da ist natürlich eine Menge Subjektivität mit im Spiel!
Oder die einladende Person hat keine ausreichend große Wohnung ( Nach Ansicht des Beamten), nicht genügend Finanzen
etc. --- oder der Beamte hatte einen miesen Tag -
wenn dann noch eine/r kommt und die Klappe aufreisst oder rumläuft wie ne Nutte muss er/ sie sich nicht wundern!
Ansonsten gilt auf dieser Behörde wie auf anderen-
nicht rummeckern, wenn es mal zu lange dauert,zuhören und seine Fragen ruhig und sachlich stellen.
Und vor allem kann/soll man mit den Leuten reden.
Dann klappt es schon mit dem Visum !!



Gruß Roncubanito - 2mal Visum beantragt - 2mal bekommen

Olaf
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#13 Re: Deutsche Botschaft verweigert Visas
06.12.2001 16:58
----------
Die Botschaftsangestellte (ich
glaube, es war Fr. Niemann) sagte mir wörtlich beim letzten Mal: 'Endlich mal jemand, der nicht nur zum meckern hierherkommt'.
----------

Wenn augenscheinlich die Mehrzahl der Botschaftsbesucher meckert (was ich der Aussage entnehme), könnte der Grund wohl doch auch im Verhalten des Botschaftspersonals liegen, oder?


Viele Grüße, Olaf
--
http://come.to/schwerpunkt.kuba

Achim
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#14 Re: Deutsche Botschaft verweigert Visas
07.12.2001 07:18
Klar, ein Hund alleine beißt sich normalerweise nicht.

Ich bin allerdings immer absolut korrekt behandelt worden und habe deshalb keinen Grund zur Klage.

Aber nur ein kleines Beispiel, wie es dort machmal zugeht: Als ich im Nov. 2001 dort war, traf ich einen Deutschen, der gerade in Cuba geheiratet hatte. Er hat erzählt, daß das Besuchervisum für seine Freundin im Frühjahr abgelehnt worden war und er nur deshalb geheiratet hatte (ähnich wie der Comandante es wohl vorhat). Dann meinte er: 'Wenn ich jetzt bei denen reinkomme, mache ich die erst mal richtig rund'. Nun, ich war dann danach der nächste ... Vielleicht erklärt das die Aussagen der Botschaftsangestellten.

Saludos Achim

Andy
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#15 Re: Deutsche Botschaft verweigert Visas
08.12.2001 20:28
In Antwort auf:
Er hat erzählt, daß das Besuchervisum für seine Freundin im Frühjahr abgelehnt worden war und er nur deshalb geheiratet hatte (ähnich wie der Comandante es wohl vorhat). Dann meinte er: 'Wenn ich jetzt bei denen reinkomme, mache ich die erst mal richtig rund'. Nun, ich war dann danach der nächste ... Vielleicht erklärt das die Aussagen der Botschaftsangestellten.


Aua ! Was ist billiger und einfacher ?
1. Gemeinsam zur Botschaft gehen oder
2. Heiraten.

Botschaftsangehörige sind auch nur Angestellte und handeln nur nach Vorschriften, tun sich aber gegenüber Kubanern deutlich einfacher !

Andi

ulli
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#16 Re: Deutsche Botschaft verweigert Visas
09.12.2001 14:39
In Antwort auf Olaf: "Das Gerücht gibt es alle halbe Jahre. Die Schwester meiner Frau hat ihres vor einem Monat ohne Probleme bekommen".

Hallo Olaf,
mein Studienfreund aus Bonn, der jetzt im Außenministerium in Berlin arbeitet, hat mir erklärt, dass alle deutschen Botschaften die Anträge auf Visaerteilungen sorgfältiger prüfen sollen (seit September). Grundsätzlich scheint das wohl bei Gästen, die nicht mit dem Gastgeber verwandt sind, eine Ermessensentscheidung zu sein, nicht jedoch im Falle Deiner Schwägerin (Schwester Deiner Frau)! Bei Verwandschaft ersten und zweiten Grades wird das Visum fast immer erteilt!!

ulli

simoncita
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#17 Re: Deutsche Botschaft verweigert Visas
10.12.2001 10:26
Dann ist da wohl doch was wahres drann.

Ein Bekannter von mir war letzte Woche in der Deutschen Botschaft in Kuba und in der Zeit wo er gewartet hatte - bis er dran war - haben von 20 Personen nur 2 ein Visa erhalten, er selber hat auch eine negative Antwort bekommen.

Ich finde diesen Schnitt ungemein hoch.

Olaf
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#18 Re: Deutsche Botschaft verweigert Visas
10.12.2001 10:52
Vergesst bitte nicht, daß Eure (und auch meine) Beobachtungen nur Momentaufnahmen sind. Daraus auf eine generelle Strategieänderung zu schließen, ist nur schwer möglich.


Viele Grüße, Olaf
--
http://come.to/schwerpunkt.kuba

rosita
Beiträge:
Mitglied seit: 0

Re: Deutsche Botschaft verweigert Visas
14.12.2001 17:53
Auch in meinem Bekanntenkreis ist es zu einer Visa-Veweigerung von deutscher Seite in Havanna gekommen, von zwei eingeladenen Freunden durfte nur einer ausreisen.Das Visa wurde wegen zu niedrigen Einkommens und dadurch eventl.nicht gesicherter Rückkehr nach Cuba verweigert.Alle einsprüche aus Deutschland auch von Bekannten vom auswärtigen Amt haben nichts genutzt. Ich finde das schrecklich. Wer kennt schon reiche Kubaner??
Rosita
rosita

uwe
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#20 Re: Deutsche Botschaft verweigert Visas
14.12.2001 18:33
In Antwort auf:
Das Visa wurde wegen zu niedrigen Einkommens und dadurch eventl.nicht gesicherter Rückkehr nach Cuba verweigert
sehr schoenes weihnachtsmaerchen. sicher weinen einige vor ruehrung. du glaubst nicht zufaellig an den weihnachtsmann?

Alex
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#21 Re: Deutsche Botschaft verweigert Visas
14.12.2001 18:58
In Antwort auf:
sehr schoenes weihnachtsmaerchen


glaube ich auch...!!!!
Meine Novia verdient(e) in Kuba keinen mueden Peso und durfte schon das zweite mal raus....bzw. hier rein. ICH bzw. der Einladende in Europa zahlt doch die Zeche..... Wieviel muss man in Kuba verdienen im Monat, um "genug" zu haben fuer die Rueckkehrbereitschaft?? 200 Peso, 300, 500???? *LOL*

doei,Alex
(el campanero holandés y el torro alemán)

http://1st.to/bvr
http://members.tripodnet.nl/casasantiago

http://1st.to/alexmusic

ulli
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#22 Re: Deutsche Botschaft verweigert Visas
14.12.2001 20:51
In Antwort auf:
Das Visa wurde wegen zu niedrigen Einkommens verweigert

Hallo Rosita,
meinst Du das Einkommen des kubanischen Gastes oder des deutschen Gastgebers? Letzteres wird ja von der deutschen Ausländerbehörde vor der Beglaubigung der Verpflichtungserklärung geprüft. Ersteres ist ja wohl nur eine Ermessensentscheidung. Oder glaubst Du, dass z.B. Le Baron als leitender Botschaftsangestellter einem Rasta mit möglicherweise verfilzten Haaren und abenteuerlicher Bekleidung ein Touristenvisum für Deutschland ausstellen würde? Ich persönlich beurteile Menschen nicht nur nach dem Äußeren, sondern dem Gesamteindruck und seinem Verhalten. Bei einem Rasta würde ich ein Visum vermutlich versagen, wenn seine Gastgeberin in Lütten Klein (Bezirk Rostock) wohnt und die Reise im Januar erfolgen soll. Der Rasta fühlt sich doch bei 28 Grad Wärme auf dem Plaza Dolores in Santiago viel wohler, wo er von deutschen und italienischen Touristinnen umschwärmt und bewundert wird?! Oder sehe ich das falsch?
ulli

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#23 Re: Deutsche Botschaft verweigert Visas
15.12.2001 00:26
Ulli, nett das Du sehr so sehr an das Wohlbefinden der sympatischen Rastas denkst. Meine Novia haßt gemeiner Weise die Typen wie die Pest (sicher reiner Sozialneid - sie mit Ihren 500$ MN und der mit 500USD.) Besser am Plaza Dolores Santiago der Abräumer als in Meckpommes von den Skinheads bei -5° die Fresse poliert zu bekommen...

¡VIVA LOS RASTAS!!!!

rosita
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#24 Re: Deutsche Botschaft verweigert Visas
17.12.2001 20:30
eigentlich wollte ich kein Weihnachtsmärchen erzählen, ich vestehe nicht ganz wie ihr das meint, es war gar nicht lustig.
rosita
rosita

ulli
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#25 Re: Deutsche Botschaft verweigert Visas
20.12.2001 19:01
Weihnachtsmärchen .. gar nicht lustig
Hallo Rosita,
anders als z.B. auf der deutschen Botschaft in Manila sind die in La Habana doch sehr großzügig bei der Visaerteilung.
Kennst Du denn die Hintergründe ganz genau? Vielleicht hat der Gast eine negative Vorgeschichte oder ist beim persönlichen Vorstellungsgespräch in der Botschaft unangenehm aufgefallen? Vielleicht sollte sich der (die)Gastgeber(in) nachträglich bei der Botschaft bedanken, dass durch die Ablehnung des Antrages auf Visaerteilung Schaden vermieden wurde!?
ulli

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Offizielle Ablehnquote für Visa der Deutschen Botschaft in Havanna
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Timo
27 03.10.2016 13:31
von Timo • Zugriffe: 972
Welche Fragen stellt die Deutsche Botschaft in Havanna?
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Electro
5 15.05.2015 20:51
von Electro • Zugriffe: 1252
Unverschämtheiten der deutschen Botschaft in Havanna
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von lisnaye
147 13.07.2011 15:57
von el loco alemán • Zugriffe: 9382
Kosten Kub. Botschaft beim Visa Zuzug zum deutschen Kind
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Petrido Zamora
6 03.06.2011 17:42
von Petrido Zamora • Zugriffe: 708
deutsche Botschaft-Havanna
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von falco
13 09.12.2009 20:14
von much • Zugriffe: 3151
Deutsche Botschaft - Botschafter?!?!
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von sinalco
14 22.02.2009 16:42
von Esperanto2 • Zugriffe: 1804
Deutsche Botschaft in Havanna
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Don_Pedro
2 30.03.2007 18:38
von Oscarlido • Zugriffe: 680
Wie gegenüber deutscher Botschaft darlegen, wie lange Beziehung schon besteht?
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von pepino1
20 29.08.2006 12:55
von b12 • Zugriffe: 833
deutsche Botschaft überlastet -Besuch ohne Termin möglich???
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von macho
29 26.10.2005 23:48
von Esperanto2 • Zugriffe: 780
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de