Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 130 Antworten
und wurde 2.679 mal aufgerufen
 Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers/Busverbindungen/Rundreisen/Tauchen und vieles mehr..
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
cabeza mala
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.600
Mitglied seit: 21.09.2006

#101 RE: Fluglinie will Kinder verbannen
29.07.2014 13:56

Da bist du doch wahrscheinlich noch jünger als Claudia.

-----
Wenn du Gott zum Lachen bringen willst, mach' Pläne!

Claudia.A
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.706
Mitglied seit: 23.08.2013

#102 RE: Fluglinie will Kinder verbannen
29.07.2014 14:03

Zitat von cabeza mala im Beitrag #101
Da bist du doch wahrscheinlich noch jünger als Claudia.


.... die aber keine Kinder in diesem nach ihrer Meinung hohen Alter in die Welt gesetzt hat.......

Aber das wird jetzt ein Thema, was mit Fliegen nur am Rande (oder doch nicht ) etwas zu tun hat. Und ein Thema bei dem ich aus der Diskussion aussteige. Obwohl ich dennoch auch hierzu eine sehr klare Meinung habe.

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant

carnicero
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.614
Mitglied seit: 12.11.2009

#103 RE: Fluglinie will Kinder verbannen
29.07.2014 14:05

Um nocheinmal auf den "Stress" für das Kind beim fliegen zurück zukommen, wesentlich stressiger und gesundheitsgefährdender Stelle ich mir eine Busfahrt im eiskalten Astro/Viazul z.Bsp. von Holguin nach Havanna vor. Und selbst da habe ich schon Kleinkinder mitfahren sehen. Und so ein Kubikind ist doch so eine Kälte gar nicht gewohnt oder? Ob es da von der kubanischen AOK auch Experten gibt die das bis zum Alter von 5 Jahren verbieten.

Übrigens habe ich gerade Madame gesagt das ich die Flüge storniert habe und wir erst fliegen wenn der Kleine 5Jahre ist. Sie wusste gar nicht ob sie erst weinen oder auf mich losgehen sollte.

Carnicero

Claudia.A
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.706
Mitglied seit: 23.08.2013

#104 RE: Fluglinie will Kinder verbannen
29.07.2014 14:07

.... auch wieder zum Fliegenthema zurück. Und da kannst Du Dich als älterer, vernünftiger Vater nicht durchsetzen?

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant

clara
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 849
Mitglied seit: 26.12.2011

#105 RE: Fluglinie will Kinder verbannen
29.07.2014 14:08

Zitat von Claudia.A im Beitrag #94


Aber die ganze Diskussion hat etwas Gutes. Aufgrund der "Anfeindungen" kann ich sagen, die Schreiberlinge beschäftigten sich jetzt mit der Problematik, sind nicht mehr so ganz sicher und sind jetzt sicher über die Risiken besser informiert. Deshalb auch die "Anfeindungen". Die sind ja auch im realen Leben oft der Unsicherheit geschuldet.




Genau, vorher war bestimmt keiner auf die Idee gekommen, sich über die evtl. Risiken der Reise zu schlau zu machen.....

Quimbombó
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.070
Mitglied seit: 12.03.2004

#106 RE: Fluglinie will Kinder verbannen
29.07.2014 14:08

Zitat von Claudia.A im Beitrag #91
......schlechte Argumentation - Ich glaube, wenn die Menschen in den tropischen Regionen mit all den schrecklichen Krankheiten (hier rede ich jetzt explizit nicht über Cuba)
Ich beziehe mich explizit nur auf Kuba bei meiner Einschätzung, dass es die richtige Entscheidung war, mit unseren noch kleinen Kindern in die Heimat der Mutter zu fliegen.
Zitat von Claudia.A im Beitrag #74
Ich glaube, dass sich Babys (bis ca. 2 Jahre) - ich drücke es jetzt mal vorsichtig aus - bei einem Langstreckenflug nicht wohl fühlen.
Das glaube ich eben nicht, weil ich selbst andere Erfahrungen gemacht habe. Die Kleinsten fühlen sich am wohlsten; sie spüren die "Einengung" im Flugzeug noch nicht. Mit 2 bis 4 ist es am anstrengendsten (für alle Beteiligten).

Sehr positiv finde ich übrigens, dass sich unsere Kinder schon sehr früh an das Leben in Kuba gewöhnen konnten. Sie genießen die Zeit dort jedes Jahr sehr. Ich habe schon andere Kinder erlebt, die erst später zum ersten Mal nach Kuba gereist sind und dann permanent quengeln, weil z. B. das gewohnte Essen nicht verfügbar ist. Unsere Kinder bewegen sich schon ganz erfahren "zwischen den Welten". Ich beneide sie um diese Erfahrung.

Claudia.A
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.706
Mitglied seit: 23.08.2013

#107 RE: Fluglinie will Kinder verbannen
29.07.2014 14:09

Zitat von clara im Beitrag #105
Zitat von Claudia.A im Beitrag #94


Aber die ganze Diskussion hat etwas Gutes. Aufgrund der "Anfeindungen" kann ich sagen, die Schreiberlinge beschäftigten sich jetzt mit der Problematik, sind nicht mehr so ganz sicher und sind jetzt sicher über die Risiken besser informiert. Deshalb auch die "Anfeindungen". Die sind ja auch im realen Leben oft der Unsicherheit geschuldet.




Genau, vorher war bestimmt keiner auf die Idee gekommen, sich über die evtl. Risiken der Reise zu schlau zu machen.....


Stimmt, wie man/frau aus dem ein oder anderen Beitrag unschwer entnehmen konnte. Obwohl die Diskussion sich ja schon von "wo ist das Problem" bis ... es gibt schon Risiken entwickelt hat.

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant

Claudia.A
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.706
Mitglied seit: 23.08.2013

#108 RE: Fluglinie will Kinder verbannen
29.07.2014 14:11

Zitat von Quimbombó im Beitrag #106
Zitat von Claudia.A im Beitrag #91
......schlechte Argumentation - Ich glaube, wenn die Menschen in den tropischen Regionen mit all den schrecklichen Krankheiten (hier rede ich jetzt explizit nicht über Cuba)
Ich beziehe mich explizit nur auf Kuba bei meiner Einschätzung, dass es die richtige Entscheidung war, mit unseren noch kleinen Kindern in die Heimat der Mutter zu fliegen.
Zitat von Claudia.A im Beitrag #74
Ich glaube, dass sich Babys (bis ca. 2 Jahre) - ich drücke es jetzt mal vorsichtig aus - bei einem Langstreckenflug nicht wohl fühlen.
Das glaube ich eben nicht, weil ich selbst andere Erfahrungen gemacht habe. Die Kleinsten fühlen sich am wohlsten; sie spüren die "Einengung" im Flugzeug noch nicht. Mit 2 bis 4 ist es am anstrengendsten (für alle Beteiligten).

Sehr positiv finde ich übrigens, dass sich unsere Kinder schon sehr früh an das Leben in Kuba gewöhnen konnten. Sie genießen die Zeit dort jedes Jahr sehr. Ich habe schon andere Kinder erlebt, die erst später zum ersten Mal nach Kuba gereist sind und dann permanent quengeln, weil z. B. das gewohnte Essen nicht verfügbar ist. Unsere Kinder bewegen sich schon ganz erfahren "zwischen den Welten". Ich beneide sie um diese Erfahrung.


Dann scheint ja, wie nannte ihn ein Forist? der AOK Heini doch recht zu haben.
Und ich muss meine Meinung dann auch entsprechend revidieren.

Aber sie werden, denke ich, keine Babys mehr sein? Wobei ich - auch im Interesse der Gesundheit der Kinder - hoffe, dass der Unterschied zwischen beiden Welten sich doch in Grenzen hält.

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant

Quimbombó
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.070
Mitglied seit: 12.03.2004

#109 RE: Fluglinie will Kinder verbannen
29.07.2014 14:19

Zitat von Claudia.A im Beitrag #100
Also ich finde jetzt 39 nicht besonders jung.
2012 waren Väter in der Schweiz durchschnittlich 34 Jahre alt (für Deutschland habe ich auf die Schnelle keine Zahlen finden können). Da lag ich mit 30 Jahren ja ganz gut.
http://www.nzz.ch/aktuell/schweiz/vaeter...lter-1.18201750
http://www.bfs.admin.ch/bfs/portal/de/in.../key/02/10.html

Claudia.A
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.706
Mitglied seit: 23.08.2013

#110 RE: Fluglinie will Kinder verbannen
29.07.2014 14:23

nochmal zu den beiden Welten:

Hotel Brisas - Aufenthalt u.a. auch mit meinem Patenkind. Ich aufgrund des "Mineral"wassers (was keines war) ziemlich krank geworden. Musste auch behandelt werden. Arzt stellte den Zusammenhang zu dem vom Hotel ausgegebenen sog. Mineralwassers her und warnte mich dringend vor dem Wasser.
Meine Frage, was wir für das cub. Kind beachten sollten. "Kein Problem, unsere Kinder sind diese Bakterien gewöhnt".
Ein Kind, das in Deutschland lebt, egal ob der Vater oder die Mutter Cubaner sind oder nicht, würde er auch vor dem Wasser warnen. Und wenn ein Baby aufgrund des Wassers die Probleme bekommen hätte, wie ich als erwachsener Mensch.... Daran möchte ich lieber nicht denken.

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant

Quimbombó
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.070
Mitglied seit: 12.03.2004

#111 RE: Fluglinie will Kinder verbannen
29.07.2014 14:24

Zitat von Claudia.A im Beitrag #108
Aber sie werden, denke ich, keine Babys mehr sein? Wobei ich - auch im Interesse der Gesundheit der Kinder - hoffe, dass der Unterschied zwischen beiden Welten sich doch in Grenzen hält.
Nein, sie sind keine Babys mehr. Aber der Grundstein wird eben früh gesetzt. Wie groß der Unterschied zwischen den beiden "Welten" Kuba und Mitteleuropa ist weißt Du doch selbst auch sehr gut, oder?
Zitat von Claudia.A im Beitrag #94
Aufgrund der "Anfeindungen" kann ich sagen, die Schreiberlinge beschäftigten sich jetzt mit der Problematik
Soll ich mich angesprochen fühlen?

Quimbombó
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.070
Mitglied seit: 12.03.2004

#112 RE: Fluglinie will Kinder verbannen
29.07.2014 14:26

Zitat von Claudia.A im Beitrag #110
Arzt stellte den Zusammenhang zu dem vom Hotel ausgegebenen sog. Mineralwassers her und warnte mich dringend vor dem Wasser.
Meine Frage, was wir für das cub. Kind beachten sollten. "Kein Problem, unsere Kinder sind diese Bakterien gewöhnt".
Ein Kind, das in Deutschland lebt, egal ob der Vater oder die Mutter Cubaner sind oder nicht, würde er auch vor dem Wasser warnen.
Unsere Kinder trinken in Kuba nur Wasser, das wir im Supermarkt in Flaschen gekauft haben. Zum Zähneputzen und Waschen (!) verwenden wir abgekochtes Wasser.

cabeza mala
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.600
Mitglied seit: 21.09.2006

#113 RE: Fluglinie will Kinder verbannen
29.07.2014 14:30

Zitat von Claudia.A im Beitrag #110

Ich aufgrund des "Mineral"wassers (was keines war) ziemlich krank geworden.


Vielleicht findest du ja auch einen AOK Artikel zum Thema ältere Damen und Tropen.

-----
Wenn du Gott zum Lachen bringen willst, mach' Pläne!

TRABUQUERO
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.612
Mitglied seit: 20.05.2008

#114 RE: Fluglinie will Kinder verbannen
29.07.2014 14:31

Wasser abkochen zum Waschen Sowas hab' ich noch nie gehört! Bei 3 oder mehreren Personen braucht man da doch mind. 50 ltr. täglich!

Claudia.A
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.706
Mitglied seit: 23.08.2013

#115 RE: Fluglinie will Kinder verbannen
29.07.2014 14:33

Zitat von Quimbombó im Beitrag #111
Zitat von Claudia.A im Beitrag #108
Aber sie werden, denke ich, keine Babys mehr sein? Wobei ich - auch im Interesse der Gesundheit der Kinder - hoffe, dass der Unterschied zwischen beiden Welten sich doch in Grenzen hält.
Nein, sie sind keine Babys mehr. Aber der Grundstein wird eben früh gesetzt. Wie groß der Unterschied zwischen den beiden "Welten" Kuba und Mitteleuropa ist weißt Du doch selbst auch sehr gut, oder?
Zitat von Claudia.A im Beitrag #94
Aufgrund der "Anfeindungen" kann ich sagen, die Schreiberlinge beschäftigten sich jetzt mit der Problematik
Soll ich mich angesprochen fühlen?


Natürlich meine ich Dich nicht. Ich habe noch nie hier gelesen, dass Du andere Foristen nur weil sie Deine Meinung (und das tue ich in diesem Fall) nicht teilen, anfeindest und versuchst zu beleidigen.

Ich kenne den Unterschied zwischen Kuba und Mitteleuropa. Das trifft jetzt natürlich auch auf Mitteleuropa zu. Aber jetzt zu Cuba. Leider !!! gibt es auch in Cuba mehrere Welten. Da ist die eine Welt, in der es kaum Zugang zu gutem Wasser gibt und die andere Welt, wo es alles (fast) gibt.
Ich gehe jetzt mal davon aus, dass Du wie auch ich in Cuba weder in der ein noch in der anderen cubanischen Welt lebst. Und deshalb die Unterschiede natürlich vorhanden sind, aber als zwei Welten würde ich diese Situationen nicht beschreiben.

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant

Claudia.A
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.706
Mitglied seit: 23.08.2013

#116 RE: Fluglinie will Kinder verbannen
29.07.2014 14:35

Zitat von cabeza mala im Beitrag #113
Zitat von Claudia.A im Beitrag #110

Ich aufgrund des "Mineral"wassers (was keines war) ziemlich krank geworden.


Vielleicht findest du ja auch einen AOK Artikel zum Thema ältere Damen und Tropen.


cabeza... kannst Du mir weiterhelfen. Ich suche den Autor des geflügelten Satzes "Getroffene Hunde bellen"

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant

Quimbombó
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.070
Mitglied seit: 12.03.2004

#117 RE: Fluglinie will Kinder verbannen
29.07.2014 14:37

Zitat von TRABUQUERO im Beitrag #114
Wasser abkochen zum Waschen Sowas hab' ich noch nie gehört! Bei 3 oder mehreren Personen braucht man da doch mind. 50 ltr. täglich!
Wir haben das nur für die Kinder gemacht, nicht für uns; ob wir das in Zukunft weiter so handhaben, weiß ich noch nicht.

Claudia.A
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.706
Mitglied seit: 23.08.2013

#118 RE: Fluglinie will Kinder verbannen
29.07.2014 14:37

Zitat von TRABUQUERO im Beitrag #114
Wasser abkochen zum Waschen Sowas hab' ich noch nie gehört! Bei 3 oder mehreren Personen braucht man da doch mind. 50 ltr. täglich!


Wirklich nicht?

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant

Quimbombó
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.070
Mitglied seit: 12.03.2004

#119 RE: Fluglinie will Kinder verbannen
29.07.2014 14:41

Zitat von Claudia.A im Beitrag #115
Ich gehe jetzt mal davon aus, dass Du wie auch ich in Cuba weder in der ein noch in der anderen cubanischen Welt lebst. Und deshalb die Unterschiede natürlich vorhanden sind, aber als zwei Welten würde ich diese Situationen nicht beschreiben.
Ich bezog das eigentlich hauptsächlich auf die Kultur, den Umgang der Menschen miteinander, die unterschiedliche Bedeutung bestimmter Werte etc. Das meinte ich mit "zwei Welten". Was Flexibilität, Anpassungsfähigkeit, aber auch Verständnis für andere angeht, werden unsere Kinder uns vermutlich etwas voraus haben.

Quimbombó
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.070
Mitglied seit: 12.03.2004

#120 RE: Fluglinie will Kinder verbannen
29.07.2014 14:46

Zitat von Claudia.A im Beitrag #116
Ich suche den Autor des geflügelten Satzes "Getroffene Hunde bellen"
Interessanter Beitrag zum Thema: https://www.freitag.de/autoren/meyko/bellen-und-beissen

carnicero
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.614
Mitglied seit: 12.11.2009

#121 RE: Fluglinie will Kinder verbannen
29.07.2014 14:46

Zitat von Quimbombó im Beitrag #109
Zitat von Claudia.A im Beitrag #100
Also ich finde jetzt 39 nicht besonders jung.
2012 waren Väter in der Schweiz durchschnittlich 34 Jahre alt (für Deutschland habe ich auf die Schnelle keine Zahlen finden können). Da lag ich mit 30 Jahren ja ganz gut.
http://www.nzz.ch/aktuell/schweiz/vaeter...lter-1.18201750
http://www.bfs.admin.ch/bfs/portal/de/in.../key/02/10.html


Na wenns nach Durchschnitt geht bin ich mit 31Jahren auch noch ganz gut. Mein großer Sohn wird 14 und fliegt übrigens auch mit nach Kuba (das 1.Mal). Und wenn ich ehrlich bin mach ich mir da eher um Ihn Sorgen als um den Kleinen.

Carnicero

Claudia.A
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.706
Mitglied seit: 23.08.2013

#122 RE: Fluglinie will Kinder verbannen
29.07.2014 14:49

Zitat von Quimbombó im Beitrag #119
Zitat von Claudia.A im Beitrag #115
Ich gehe jetzt mal davon aus, dass Du wie auch ich in Cuba weder in der ein noch in der anderen cubanischen Welt lebst. Und deshalb die Unterschiede natürlich vorhanden sind, aber als zwei Welten würde ich diese Situationen nicht beschreiben.
Ich bezog das eigentlich hauptsächlich auf die Kultur, den Umgang der Menschen miteinander, die unterschiedliche Bedeutung bestimmter Werte etc. Das meinte ich mit "zwei Welten". Was Flexibilität, Anpassungsfähigkeit, aber auch Verständnis für andere angeht, werden unsere Kinder uns vermutlich etwas voraus haben.


Dann hast Du natürlich vollkommen recht.

Ich war immer noch beim Risikothema.

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant

Claudia.A
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.706
Mitglied seit: 23.08.2013

#123 RE: Fluglinie will Kinder verbannen
29.07.2014 14:53

Zitat von Quimbombó im Beitrag #120
Zitat von Claudia.A im Beitrag #116
Ich suche den Autor des geflügelten Satzes "Getroffene Hunde bellen"
Interessanter Beitrag zum Thema: https://www.freitag.de/autoren/meyko/bellen-und-beissen


Ist das jetzt eine Aufforderung über Hunde zu diskutieren?
Man könnte allerdings einen weiteren Aspekt zu unserer "heißen" Diskussionsrunde hinbekommen. Was hat ein Deutschland einen höheren Stellenwert. Der Kinderschutz oder der Tierschutz.
Oder .....
Sind Menschen, die Tiere dazu zwingen, in ihren Wohnungen zu leben, wirklich Tierliebhaber.....Oder, um am Ursprungsthema wenigstens etwas anzudocken. Wie ist es eigentlich bestellt mit dem Tiertransport in Flugzeugen?

Wir finden bestimmt noch die ein oder andere Fragestellung.

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant

Quimbombó
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.070
Mitglied seit: 12.03.2004

#124 RE: Fluglinie will Kinder verbannen
29.07.2014 15:03

90 Beiträge in fünfeinhalb Stunden. Und es ging nicht um Novias Treue!

Langsam scheint es aber zu Ende diskutiert.

Bleibt festzuhalten: Claudia und ich (und TRABUQUERO und cabeza mala und clara und carnicero und el prieto und Espanol und shark0712 und iris und Desesperado und Varna90 und pedacito) sind nicht der gleichen Meinung.

Aber: wenn ich mich im Flugzeug mit einem Säugling im Arm neben Claudia setzen würde, käme es dennoch nicht zu einer Schlägerei.

Claudia.A
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.706
Mitglied seit: 23.08.2013

#125 RE: Fluglinie will Kinder verbannen
29.07.2014 15:09

... und das nicht nur, dass ich jetzt eher (kann natürlich noch kommen) nicht zu Schlägereien neige.

Und wie gesagt, mir sind 100 Kinder (und nachgewiesener Weise meinen Fachleute, so ab 5 Jahre sei die richtige Zeit für Flug- und Fernreisen), die vor, neben oder hinter mir sitzen , um einiges lieber als ein saufender, lauter S.Tourist.

Und sollte jemand mit einem Baby neben, vor oder hinter mir sitzen, bin ich ganz sicher, dass ich den Satz "Wie kann man nur mit einem so kleinen Kind ....." nicht sagen muss, sondern das das andere übernehmen werden.

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kinder mit residencia auf "normale" Schule......
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von camillo
16 11.05.2016 16:42
von camillo • Zugriffe: 1306
Unterhalt fuer kubanische Kinder
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Santa Clara
9 19.03.2016 16:48
von Timo • Zugriffe: 600
Bangkok will Straßenhändler aus der Innenstadt verbannen
Erstellt im Forum "Thailand."WILLKOMMEN IM LAND des LÄCHELNS" von Manzana Prohibida
17 01.08.2016 22:22
von Varna 90 • Zugriffe: 969
Fluglinien überlassen Passagiere in Venezuela sich selbst
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von dirk_71
0 29.08.2014 09:29
von dirk_71 • Zugriffe: 294
Menschenschmuggler setzen 370 Kinder aus
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Pauli
4 30.03.2014 22:12
von Félix • Zugriffe: 345
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de