Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 157 Antworten
und wurde 5.067 mal aufgerufen
 Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
condor
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.055
Mitglied seit: 06.03.2010

#151 RE: Tote bei Protesten in Caracas
22.03.2014 18:33

Zitat

Der ist als gebürtiger Kolumbianer sowieso illegaler Präsident.




Diese Masche wurde auch bei Obama versucht.


Zitat

eigentlich müsste er gegen solche Störungen der öffentlichen Verkehrssicherheit sein, als Bürgermeister,



Eigentlich sollte der Alcalde sein Amt niederlegen - das ist sein Job.

Félix
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.336
Mitglied seit: 14.12.2011

#152 RE: Tote bei Protesten in Caracas
23.03.2014 12:14

Zitat von AlexB im Beitrag #149
Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #148
Die hat laut dem von Dirk zitierten Artikel der kubanische Geheimdienst vernichtet. Eine ordnungsgemäße venezolanische hat er bisher auch nicht präsentieren können.


Uhmm, ueberall vernichtet? Ich meine Geburtsurkunden kommen ja nicht nur bei der Geburt ins Archive sondern muessen im Laufe eines Lebens bei zig Anlaessen vorgelegt werden. Von Kindergarteneinschreibung (nur als Beispiel!) ueber Heirat, Schule, Auswanderung/Visa, Militaerdients und und und und. Glaube nicht das es irgendeinem Geheimdienst moeglich waere alle Urkunden zu vernichten oder zu faelschen.

Kenne mich mit Maduro echt nicht aus und hinterfrage das nur mal grundsaetzlich ohne Partei zu ergreifen. Uebrigens, auch wenn wir davon ausgehen das er eventuell in Kolumbien geboren wurde, heisst das trotzdem noch nicht dass er automatisch Kolumbianer ist. Was waren den seine Eltern staatsbuergerlich??? Frage extra weil der Hauptfaktor fuer eine Staatsbuergerschaft immer erst die Vorffahren sind, dann das Land der Geburt und dann eventuell noch weitere spezifische und sehr seltene Gegebenheiten.


Erklär das mal in Bezug auf unsere Deutsch-Türken mit Türken-Deutsch.

LG
Felix

AlexB
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 663
Mitglied seit: 10.03.2014

#153 RE: Tote bei Protesten in Caracas
23.03.2014 12:41

Heisst? Was ist die Fragestellung genau? Warum die Tuerken die in der BRD geboren sind die Deutsche Staatsbuergerschaft haben? Oder wie soll ich das verstehen?

Hilft Dir dies weiter?

- Erwerb durch Abstammung: Das Kind erwirbt die Staatsbürgerschaft der Eltern mit der Geburt (Realakt), unabhängig vom Land in dem es geboren ist. Dabei vermittelt oft jeder Elternteil gleich stark diesen Bezug.
- Erwerb durch Geburtsort: Wo dieses Prinzip gilt, bekommt jeder im Staatsgebiet Geborene die Staatsbürgerschaft. Dieses Prinzip wird neben dem Abstammungsprinzip nicht nur von sogenannten Einwanderungsländern angewandt. Solche Länder sehen darin zwar ein integrales Instrument ihrer Politik, die Anzahl ihrer Staatsbürger zu erhöhen, jedoch lässt sich umgekehrt aus der Anwendung des ius soli nicht der sichere Befund herleiten, es handele sich um ein Einwanderungsland, zumal es neben anderen Erwerbstatbeständen mehrheitlich praktiziert wird.
Die rechtliche Ausgestaltung kennt zahlreiche Abstufungen und Kombinationen mit weiteren Merkmalen wie legalem Aufenthalt der Eltern, Daueraufenthalt oder Generationenprinzip, ethnischer Zugehörigkeit, ex-kolonialem Bezug.

-

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.258
Mitglied seit: 19.03.2005

#154 RE: Tote bei Protesten in Caracas
23.03.2014 20:26

Der Chef des nicht-chavistischen Bürgervereins ProCatia glaubt, dass die Unzufriedenheit mit der Regierung, resultierend aus der sich stetig verschlechternden Versorgungslage, in zwei, drei Monaten auch in den Barrios angekommen sein wird:

Zitat
Mr Quintero takes a more nuanced view. He believes the opposition radicals merely jumped the gun. In two or three months, he says, shortages of food and basic goods will be so severe that the barrios will explode as they did in the Caracazo in February 1989, when a wave of riots and a heavy-handed response led to hundreds of deaths. “When they can no longer find any food, it will be like 1989,” he says. “People will take to the streets, and they won’t be going home.” After that, it is anyone’s guess.

http://www.economist.com/news/americas/2...-inside-barrios

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.258
Mitglied seit: 19.03.2005

#155 RE: Tote bei Protesten in Caracas
23.03.2014 20:57

Zitat


Zwei Regierungsgegner in Venezuela küssen sich.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/au...n-a-960318.html


So hübsche Geschöpfe sollten allerdings besser keine Steine schmeißen.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

condor
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.055
Mitglied seit: 06.03.2010

#156 RE: Tote bei Protesten in Caracas
23.03.2014 21:53

Steine?

Die hellen Kinder der Mittelschicht mit billigen Markenklamotten hielten hungrig wie sie waren, das für einen Klumpen Maismehl.

condor
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.055
Mitglied seit: 06.03.2010

#157 RE: Tote bei Protesten in Caracas
23.03.2014 23:19

Studenten der Marke OTPOR
http://de.wikipedia.org/wiki/Otpor!



Nicht nur in Venezuela aktiv.

Ihr Einsatz und das Ergebnis im "Arabischen Frühling" und in der Ukraine sind bekannt.

condor
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.055
Mitglied seit: 06.03.2010

#158 RE: Tote bei Protesten in Caracas
26.03.2014 11:39

Zitat

Als Bürgermeister ist man verpflichtet, die Verfassung und Gesetze durchzusetzen, und nicht Gewalt, Anarchie und zivilen Aufstand zu fördern.


Bürgermeister zu einem Jahr Gefängnis verurteilt

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Bolivien: Trotz Protesten sitzt Morales fest im Sattel
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
0 15.11.2016 22:28
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 37
Bericht zu Mordraten: Caracas ist die gefährlichste Stadt der Welt
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
20 08.02.2016 19:33
von el cacique • Zugriffe: 479
Caracas - einmal ganz anders gesehen
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von el cacique
11 07.11.2015 15:47
von el cacique • Zugriffe: 571
Venezuela – ein "Failed State"? Grabesstimmung in Caracas
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von dirk_71
0 10.08.2015 09:19
von dirk_71 • Zugriffe: 222
Geheimdienst verhaftet Bürgermeister von Caracas
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
20 26.02.2015 21:39
von Chris • Zugriffe: 696
Tote bei Unruhen in Venezuela
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von user
0 31.05.2008 07:30
von Tiendacubana • Zugriffe: 222
Caracas sehen und sterben ......
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Rafael_70
6 08.02.2007 22:29
von Rafael_70 • Zugriffe: 959
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de