Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 175 Antworten
und wurde 13.847 mal aufgerufen
 Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
el loco
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 250
Mitglied seit: 19.02.2006

#76 RE: Familienvisum"A2" f Kuba existiert nicht mehr
27.02.2013 17:54

Ich bin im September 2012 in Camaguey gewesen zum zweiten mal ohne A2 Visum nur mit einer Touristenkarte Ein- und Ausreise Holguin ohne Probleme.

juan72
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.338
Mitglied seit: 04.07.2006

#77 RE: Familienvisum"A2" f Kuba existiert nicht mehr
27.02.2013 21:08

Zitat von el loco im Beitrag #76
Ich bin im September 2012 in Camaguey gewesen zum zweiten mal ohne A2 Visum nur mit einer Touristenkarte Ein- und Ausreise Holguin ohne Probleme.

Warst du bei der Inmi und hast gefragt, oder hast du es einfach drauf ankommen lassen?

flicflac
Online PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.206
Mitglied seit: 10.12.2004

#78 RE: Familienvisum"A2" f Kuba existiert nicht mehr
27.02.2013 21:34

Wenn nicht verheiratet ist A 2 auf jeden Fall nötig und muß bei der IMMI mit 40CUC Sellos beantragt werden.
Du mit Reisepass und Touristenkarte, sie mit Carne und Hauspapieren.
Alles andere wird teuerer

jokuba
Beiträge:
Mitglied seit:

#79 RE: Familienvisum"A2" f Kuba existiert nicht mehr
28.02.2013 08:59

Zitat von Moskito im Beitrag #75
Zitat von jokuba im Beitrag #74

Zur Not könnte Sie ja auch ein CP anmelden??? Häuschen wäre groß genug; weiß jemand was dazu der Aufwand wäre???


Viel Ahnung von kubanischem Bürokratismus hast du offensichtlich nicht...



aber darum bin ich hier

hast du?

weil ich bin nach deiner Antwort nicht wissender geworden

jokuba
Beiträge:
Mitglied seit:

#80 RE: Familienvisum"A2" f Kuba existiert nicht mehr
28.02.2013 09:12

Zitat von Flipper20 im Beitrag #55
Zitat von Claudia.A im Beitrag #54
Die können doch nicht je nach Laune handeln.

Genau das tun die aber!

Vor einem Jahr waren wir auf der Inmi, um (unverheiratet) A2 zu bekommen:

Donnerstag: "Ja, kommen Sie morgen mit den Sellos von 40 CUC, dann bekommen Sie es."

Freitag dort mit den Sellos: "Nein, sie bekommen kein A2".

Kuba eben.


Hat das noch jemand erlebt (vielleicht sogar in Camaguey oder wie sind die Erfahrungen dort?) und wie gehts dann weiter?

CP gehn und fertig? oder nochmal hin oder nachhelfen (wie viel)???

Habe vom Schmieren von Beamten bisher auch keine Ahnung

flicflac
Online PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.206
Mitglied seit: 10.12.2004

#81 RE: Familienvisum"A2" f Kuba existiert nicht mehr
28.02.2013 09:21

Warum willst du dir so einen Streß machen ?
CP anmieten !
Dann kannste den ganzen Tag im Haus der novia sein und nachts hast du die Ruhe deiner CP mit ordentlicher Dusche. Und wenn irgendwelche Fragen aufkommen sollten, kannst du deine CP nachweisen.
Schmieren auf der IMMI ist ein heißes Spiel. Vorsicht !

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#82 RE: Familienvisum"A2" f Kuba existiert nicht mehr
28.02.2013 09:56

Zitat von jokuba im Beitrag #74
Ich überlege den nächsten Urlaub zumindest temporär im neuen Häuschen meiner Novia zu verbringen.
Aus verschiedenen Beiträgen zum Thema schließe ich, dass es möglich ist auch ohne verwandschaftl. Grad privat zu übernachten.
Ist dem so? bzw. was ist Vorraussetzung für Unverheiratete das genehmigt zu bekommen?

Das ist Ermessenssache der zuständigen Inmi, ob und wie erfährst du erst dort. Die Chancen sind allerdings nicht sehr gut. Sinnvoll wäre es, wenn Novia ihren culito in Schwingung versetzen würde und sich mal auf der Inmi erkundigt. Wieso kommen die eigentlich nie von selbst drauf?

S

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.226
Mitglied seit: 23.03.2000

#83 RE: Familienvisum"A2" f Kuba existiert nicht mehr
28.02.2013 10:04

Zitat von jokuba im Beitrag #79
Zitat von Moskito im Beitrag #75
Zitat von jokuba im Beitrag #74

Zur Not könnte Sie ja auch ein CP anmelden??? Häuschen wäre groß genug; weiß jemand was dazu der Aufwand wäre???


Viel Ahnung von kubanischem Bürokratismus hast du offensichtlich nicht...



aber darum bin ich hier

hast du?

weil ich bin nach deiner Antwort nicht wissender geworden




Manche wollen hier auch keine Antworten liefern, stattdessen treten sie lieber als Provokateur auf.

Nos vemos


Dirk

flicflac
Online PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.206
Mitglied seit: 10.12.2004

#84 RE: Familienvisum"A2" f Kuba existiert nicht mehr
28.02.2013 10:08

@Moskito
erwartest du von der IMMI dann wirklich eine klare Auskunft ? Das wird schön schwammig gehalten, wenn sie Glück hat noch mit dem Hinweis, welche Papier mitgebracht werden müssen.
Hast du so wenig Erfahrung mit cub. Bürokratie ?

Flipper20
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.564
Mitglied seit: 05.11.2010

#85 RE: Familienvisum"A2" f Kuba existiert nicht mehr
28.02.2013 10:12

@ jokuba

So sehr Dich auch die Frage beschäftigt, Du wirst keine Antwort bekommen, auf die Du Dich dann dort berufen kannst.

Es bleibt einem nur, es vor Ort auszuprobieren. Der Eine hat Glück, der Andere halt nicht.

Ich kann jedenfalls nur davor warnen, "schwarz" bei jemandem im Haus zu schlafen. Es wird nach wie vor streng kontrolliert, weil es offensichtlich immer wieder Neider im barrio gibt, die der CDR anzeigen, wo sich gerade ein Yuma aufhält.

Bei meinem letzten Besuch vor 4 Monaten wurde einmal morgens um 05.00 h das Haus von Novia (von innen!) kontrolliert.

Nach meiner Abreise wurde Novia (man hatte sie ja bei der Kontrolle nicht angetroffen) noch einmal persönlich mit dem Vorwurf konfrontiert, "man habe gehört", wir hätten bei ihr im Haus zusammen genächtigt.

Novia hat ihren Hotelausweis vorgezeigt und angeboten, man möge das Hotelpersonal befragen, um festzustellen, dass wir im Hotel spät abends an der Bar saßen, morgens im Frühstücksraum gefrühstückt haben, und das Zimmermädchen jeden Morgen - obwohl wir uns tagsüber nicht im Hotel ausgehalten haben - benutzte Betten wieder herrichten musste.

Bei der Hartnäckigkeit, mit der sie dem Vorgang nachgegangen sind, gehe ich davon aus, dass sie dies auch getan haben.

Ich will mir erst gar nicht ausmalen, was die multa gewesen wäre, hätten sie mich morgens um 05.00 h im Bett von Novia vorgefunden.

Im Übrigen hat der Kontrolleur Novia gesagt, dass - wenn ich das nächste Mal zu Besuch sein - ich mich nur bei der Inmi "zu registrieren" bräuchte, dann könnte ich dort auch wohnen.

Wir werden das nächste Mal sehen, ob er Recht behält.

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#86 RE: Familienvisum"A2" f Kuba existiert nicht mehr
28.02.2013 10:26

Zitat von flicflac im Beitrag #84
@Moskito
erwartest du von der IMMI dann wirklich eine klare Auskunft ? Das wird schön schwammig gehalten, wenn sie Glück hat noch mit dem Hinweis, welche Papier mitgebracht werden müssen.
Hast du so wenig Erfahrung mit cub. Bürokratie ?

Da ich schon einige A2 beantragt habe, sowohl als verheirateter sowie als lediger, kann ich sagen "ja, die Inmi gab mir jeweils klare Auskunft ob möglich oder nicht".

S

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#87 RE: Familienvisum"A2" f Kuba existiert nicht mehr
28.02.2013 10:28

Zitat von dirk_71 im Beitrag #83
Zitat von jokuba im Beitrag #79
Zitat von Moskito im Beitrag #75
Zitat von jokuba im Beitrag #74

Zur Not könnte Sie ja auch ein CP anmelden??? Häuschen wäre groß genug; weiß jemand was dazu der Aufwand wäre???


Viel Ahnung von kubanischem Bürokratismus hast du offensichtlich nicht...



aber darum bin ich hier

hast du?

weil ich bin nach deiner Antwort nicht wissender geworden




Manche wollen hier auch keine Antworten liefern, stattdessen treten sie lieber als Provokateur auf.


Stimmt, wie z.B. in diesem Beitrag.

S

flicflac
Online PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.206
Mitglied seit: 10.12.2004

#88 RE: Familienvisum"A2" f Kuba existiert nicht mehr
28.02.2013 10:28

Klar, wenn du selbst vorort warst.
Im Vorfeld hast du nie ne klare Auskunft erhalten, wenn du ehrlich bist.

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#89 RE: Familienvisum"A2" f Kuba existiert nicht mehr
28.02.2013 10:36

Zitat von flicflac im Beitrag #88
Klar, wenn du selbst vorort warst.
Im Vorfeld hast du nie ne klare Auskunft erhalten, wenn du ehrlich bist.

Ich kann ja auch schlecht von D. aus die Inmi befragen, aber novia kann das wohl. Sie muss halt mal einen Vormittag opfern und sich dort in die Warteschlange einreihen. Sie wird schon die Auskunft bekommen ob es prinzipiell möglich ist oder nicht. Ob es dann letztendlich und tatsächlich klappt das weiß keiner, auch nicht hier im Forum.

S

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#90 RE: Familienvisum"A2" f Kuba existiert nicht mehr
28.02.2013 10:40

Zitat von Moskito im Beitrag #89
Zitat von flicflac im Beitrag #88
Klar, wenn du selbst vorort warst.
Im Vorfeld hast du nie ne klare Auskunft erhalten, wenn du ehrlich bist.

Ich kann ja auch schlecht von D. aus die Inmi befragen, aber novia kann das wohl. Sie muss halt mal einen Vormittag opfern und sich dort in die Warteschlange einreihen. Sie wird schon die Auskunft bekommen ob es prinzipiell möglich ist oder nicht. Ob es dann letztendlich und tatsächlich klappt das weiß keiner, auch nicht hier im Forum.




Stimmt, und auch wenn ich jetzt in die Schublade Provokateur gesteckt werde, wunder ich mich immer wieder welche Pirouetten hier gedreht werden nur weil
Novia zu bequem ist ihren Culo mal in Schwingungen zu versetzen

Flipper20
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.564
Mitglied seit: 05.11.2010

#91 RE: Familienvisum"A2" f Kuba existiert nicht mehr
28.02.2013 10:58

Wobei bei aller Vorabklärung das Risiko besteht, dass es dann letzlich doch nicht klappt.

Oder wie ist es zu erklären, dass mir die Dame von der Inmi an einem Donnerstag um 11.30 h erklärt, ich solle am nächsten Tag mit Pass und den Sellos von CUC 40 wiederkommen, dann bekäme ich A2, und mir genau dieselbe Dame einen Tag später um 10.00 h erklärt, ich bekäme es doch nicht?

Die Frage nach dem "warum?" hat sie einfach mit Achselzucken und Lächeln beantwortet.

So weit, dass ich ihr meinen Pass mit zufällig enthaltenen paar CUC reichen konnte, bin ich übrigens erst gar nicht gekommen.

Probieren geht hier wirklich über Studieren.

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

PasuEcopeta
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.355
Mitglied seit: 25.10.2012

#92 RE: Familienvisum"A2" f Kuba existiert nicht mehr
28.02.2013 10:59

Zitat von flicflac im Beitrag #88
Klar, wenn du selbst vorort warst.
Im Vorfeld hast du nie ne klare Auskunft erhalten, wenn du ehrlich bist.


Trotz wechselnder Inmi-Beamten über Jahre hinweg und ohne persönlich erschienen zu sein, habe ich von unserer lokalen Inmi via meiner Schwägerin immer klare Antworten und Infos erhalten. Genauso haben wir, egal wer da aufschlug, von vivienda oder PNR auch immer klare Antworten erhalten.

- - - -

Es ist aber für den kubanischen Part offenbar einfacher und bequemer, dem fürsorglichen yuma derartige Abklärungen zu überlassen. Nicht zu wenig yumas tun dies sogar gern, um als Versorger und Oberhaupt der Familie der Cubana stolz die (nicht mal selbst recherchierten, sondern nur teils dreist erfragten) Ergebnisse zu präsentieren. Leider sind die Gesichter manchmal lang, wenn die örtiche Inmi nicht so entscheidet, wie es sich der Gockel vorher angelesen hat.

Wenn man dann mal nicht 1:1 die pfannenfertige und auch für Idíoten verständliche Antwort auf irgendwelche debberten Fragen (legendär war zuletzt das grosse Zollpaket einer Krankenschwester auf Mission in Ecuador lagernd in Varadero mit Bestimmung Havanna) präsentiert, muss man sich entweder vom Fragesteller oder von völlig unbeteiligten Forumsdritten noch anraunzen lassen.

flicflac
Online PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.206
Mitglied seit: 10.12.2004

#93 RE: Familienvisum"A2" f Kuba existiert nicht mehr
28.02.2013 11:01

Grundsätzlich gebe ich ja jedem Recht, der dafür plädiert das novia sich ruhig auch mal bewegen darf und Infos einholt.
Bloß, gerade im diesem Fall bei der IMMI wird sie keine klare Auskunft bekommen.
(gibt Mücke ja sogar zu)

PasuEcopeta
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.355
Mitglied seit: 25.10.2012

#94 RE: Familienvisum"A2" f Kuba existiert nicht mehr
28.02.2013 11:05

Zitat von flicflac im Beitrag #93
Grundsätzlich gebe ich ja jedem Recht, der dafür plädiert das novia sich ruhig auch mal bewegen darf und Infos einholt.
Bloß, gerade im diesem Fall bei der IMMI wird sie keine klare Auskunft bekommen.
(gibt Mücke ja sogar zu)


Restrisiko anderer Inmientscheidung vs. Risiko im foro falsche oder regional unterschiedlich gehandhabte Info zu erhalten???
Oder andrst forumiliert: Erhält im Bezug auf Fragen mit lokalem charakter die chica auf ihrer Inmi vermutlich bessere oder schlechtere antworten als der recherchefaule und beratungsresistente yuma im foro?

flicflac
Online PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.206
Mitglied seit: 10.12.2004

#95 RE: Familienvisum"A2" f Kuba existiert nicht mehr
28.02.2013 11:09

wer soll dies jetzt verstehen ?

Mocoso
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.496
Mitglied seit: 27.12.2009

#96 RE: Familienvisum"A2" f Kuba existiert nicht mehr
28.02.2013 11:38

Du - ich versuchs anders (sorry Pasu): Wenn du die Inmi fragst (oder fragen lässt) wirst du eine den gepflegten (Rechts-)Gewohnheiten näherkommendere Information bekommen als hier im Forum (in dem es vielfach nur um Selbstpräsentation oder Klassifizierung anderer geht).

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

jokuba
Beiträge:
Mitglied seit:

#97 RE: Familienvisum"A2" f Kuba existiert nicht mehr
28.02.2013 14:46

Also zusammengefasst:

Die Erfahrungen zeigen, dass man als unverheiratetes Paar um im Privathaus zu übernachten ein A2 zwingend braucht(da Entdeckungsrisiko sehr groß und dann Ärger und Strafen erheblich)und prinzipiell auch erhalten kann.
Eine Ablehnung aus nicht nachvollziehbaren Gründen ist immer einzukalkulieren.

Befragung der Inmi im Vorfeld durch den Partner vor Ort ist sinnvoll (hat Novia auch angekündigt zu tun) garantiert aber auch keinen Erfolg.

Entsprechender Plan B ist sinnvoll: CP in der Nähe dann ausprobieren ob man ein A2 Vorort bekommen kann und Erfahrungen sammeln.

Sind nicht gerade bahnbrechen neue Erkenntnisse dabei (gibt halt wohl auch nicht) aber mir hilfts.

Allen die Ihre Erfahrungen dazu mitgeteilt haben vielen Dank dafür



Warum die simple Frage nach Erfahrungswerten einige hier dazu motiviert Ihre Vorurteile vom faulen Cubaner und großkotzigen aber dämlichen Liebeskasper ständig zu wiederholen… ohne eine der handelnden Personen und deren Beziehung auch nur ansatzweise zu kennen…????? Allen denen …

Flipper20
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.564
Mitglied seit: 05.11.2010

#98 RE: Familienvisum"A2" f Kuba existiert nicht mehr
28.02.2013 16:03

Zitat von jokuba im Beitrag #97
Warum die simple Frage nach Erfahrungswerten einige hier dazu motiviert Ihre Vorurteile vom faulen Cubaner und großkotzigen aber dämlichen Liebeskasper ständig zu wiederholen… ohne eine der handelnden Personen und deren Beziehung auch nur ansatzweise zu kennen…????? Allen denen …


Tja, neben den durchaus guten Informationen, die man hier von vernünftigen Mitgliedern erhält, scheint es so, als ob tatsächlich einige nicht umhinkommen, dies immer wieder mit persönlichen Attacken auszuschmücken, großzügig darüber hinwegsehend, dass das auch zu Lasten ihrer eigenen Reputation tun.

Aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt...

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

Siggi
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 103
Mitglied seit: 11.09.2011

#99 RE: Familienvisum"A2" f Kuba existiert nicht mehr
21.03.2013 19:21

Zitat von Flipper20 im Beitrag #85
@ jokuba

So sehr Dich auch die Frage beschäftigt, Du wirst keine Antwort bekommen, auf die Du Dich dann dort berufen kannst.

Es bleibt einem nur, es vor Ort auszuprobieren. Der Eine hat Glück, der Andere halt nicht.

Ich kann jedenfalls nur davor warnen, "schwarz" bei jemandem im Haus zu schlafen. Es wird nach wie vor streng kontrolliert, weil es offensichtlich immer wieder Neider im barrio gibt, die der CDR anzeigen, wo sich gerade ein Yuma aufhält.

Bei meinem letzten Besuch vor 4 Monaten wurde einmal morgens um 05.00 h das Haus von Novia (von innen!) kontrolliert.

Nach meiner Abreise wurde Novia (man hatte sie ja bei der Kontrolle nicht angetroffen) noch einmal persönlich mit dem Vorwurf konfrontiert, "man habe gehört", wir hätten bei ihr im Haus zusammen genächtigt.

Novia hat ihren Hotelausweis vorgezeigt und angeboten, man möge das Hotelpersonal befragen, um festzustellen, dass wir im Hotel spät abends an der Bar saßen, morgens im Frühstücksraum gefrühstückt haben, und das Zimmermädchen jeden Morgen - obwohl wir uns tagsüber nicht im Hotel ausgehalten haben - benutzte Betten wieder herrichten musste.

Bei der Hartnäckigkeit, mit der sie dem Vorgang nachgegangen sind, gehe ich davon aus, dass sie dies auch getan haben.

Ich will mir erst gar nicht ausmalen, was die multa gewesen wäre, hätten sie mich morgens um 05.00 h im Bett von Novia vorgefunden.

Im Übrigen hat der Kontrolleur Novia gesagt, dass - wenn ich das nächste Mal zu Besuch sein - ich mich nur bei der Inmi "zu registrieren" bräuchte, dann könnte ich dort auch wohnen.

Wir werden das nächste Mal sehen, ob er Recht behält.



Man muss mit den Leuten vom CDR und von der PCC etwas Rum oder cerveza trinken (wenn die Verwandschaft die Leute kennt). Wenn ich bei meiner Schwiegermutter bin muss ich auch bestimmte Leute besuchen und Hallo sagen. Habe 15 Jahre ohne A2 Visum bei meiner Schwiegermutter übernachtet und nie Probleme bekommen. Allerdings hatte ich für mich auch für die ganze Zeit ein Hotel gebucht falls nachfragen gekommen wären. Zwei mal wurde ich bei der Ausreise gefragt, ob ich bei meiner Schwiegermutter war und ob ob ich dort übernachtet hätte, mit dem Nachweis des gebuchten Hotels bekam ich aber keine Probleme. Meine Schwiegermutter wurde deswegen nie gefragt. Das erste Mal im Dorf haben wir eine Nacht im Dorfhotel übernachtet für 4,50 CUP, das war das erste und letzte mal. Dann schlaf ich lieber bei meiner Schwiegermutter im Haus.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.599
Mitglied seit: 25.04.2004

#100 RE: Familienvisum"A2" f Kuba existiert nicht mehr
21.03.2013 20:34

Zitat

Habe 15 Jahre ohne A2 Visum bei meiner Schwiegermutter übernachtet und nie Probleme bekommen


15 Jahre.
Und immer mit derselben novia?

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
x-tra Card registriert sich nicht mehr im System Cubacel
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von cachorro
23 26.11.2016 20:15
von Sisyphos • Zugriffe: 1073
SMS von Deutschland nach Kuba mit o2 geht nicht mehr !
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von un kilo
48 17.06.2016 14:31
von kdl • Zugriffe: 2556
Visa für Deutschland wenn sich Kubaner nicht mehr in Kuba aufhält
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Kassy84
73 04.09.2014 21:11
von iris • Zugriffe: 3694
Hotel Escuela "Turquino" gibts nicht mehr!
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Cubano504
3 08.09.2010 20:21
von seizi • Zugriffe: 663
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de