Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 462 Antworten
und wurde 20.275 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | ... 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19
el lobo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.310
Mitglied seit: 27.03.2002

#401 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
19.03.2013 12:00

Zitat von Pauli im Beitrag #398
@ el lobo wo ist das "meinem" Inselchen ???

Die Insel der DICHTER und DENKER die schönste Deutschlands. Mit Fehmarn und Helgoland liegste daneben das schon mal vorab

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#402 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
19.03.2013 12:01

Hallo Claus, das mit dem Anzünden ist wirklich Usus bei denen, wir hatten auch mal einen hier im Forum, den wollte seine Ex an der Wohnungstür abfackeln, ging gerade noch mal gut... wenn wir wieder auf Cuba sind, kommen wir dich besuchen!

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.583
Mitglied seit: 25.04.2004

#403 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
19.03.2013 12:04

Zitat von Pauli im Beitrag #398
@ el lobo wo ist das "meinem" Inselchen ???


Kannst nicht lesen?
Oder hast keinen Atlas?
In Erdkunde nicht aufgepasst?

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.441
Mitglied seit: 13.01.2005

#404 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
19.03.2013 12:05

Zitat von el lobo im Beitrag #397
Zitat von Pauli im Beitrag #396
Wie ? ist die Suppe schon alle

Kann ja nich - er hat doch noch keine PLASTETELLER ,oder


Suppen sind schon alle! Da konnte ich nicht lange widerstehen. Und, lobo, zuhause kommen keine Plasteteller auf den Tisch, hab sogar noch ein komplettes Essservice aus DDR-Zeiten, echtes Meissner Porzellan.
Und was den Tarif für's Internet angeht. Da bezahle ich nix aus der eigenen Tasche.

Gruss
kdl

Pauli
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.717
Mitglied seit: 09.05.2006

#405 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
19.03.2013 12:21

Zitat von jan im Beitrag #403
Zitat von Pauli im Beitrag #398
@ el lobo wo ist das "meinem" Inselchen ???


Kannst nicht lesen?
Oder hast keinen Atlas?
In Erdkunde nicht aufgepasst?




Mainau

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#406 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
19.03.2013 13:49

Zitat von San_German im Beitrag #402
Hallo Claus, das mit dem Anzünden ist wirklich Usus bei denen, wir hatten auch mal einen hier im Forum, den wollte seine Ex an der Wohnungstür abfackeln, ging gerade noch mal gut... wenn wir wieder auf Cuba sind, kommen wir dich besuchen!



Wenn alle Cubanas deren Maenner fremdgehen herumzuendeln wuerden, gaebe es benzinknappheit auf Cuba

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#407 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
19.03.2013 13:50

das war in D - und sie nahm Alkohol! Welch Verschwendung!

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

hombre del norte
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.803
Mitglied seit: 08.09.2002

#408 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
19.03.2013 22:42

Zitat von Las Tunas im Beitrag #390
hoffe es war was zum lachen mit bei



Hallo LT,

nee, leider eher nicht.

Wenn ich so was lese:

Zitat
Schaut man nach rechts und links, sieht man seine faule Sippe sitzen, das können sie wirklich sehr gut, nichts tun!



oder

Zitat
Muss nun die Füße still halten, sonst geht mir die Inmi. auch noch auf den Sack



oder

Zitat
gute Miene zum bitteren spiel!



... dann denke ich, ganz ehrlich, eher: Mann, was für eine arme S... - sorry. Und das liegt nicht mal an dir, sondern an den Bedingungen und der Mentalität dort. Irgendwie kann ich nicht glauben, dass du es nicht bereut hast, dort zu leben.

Was mich erschüttert, ist, dass deine Erfahrungen schon fast verallgemeinerbar sind, so oft hört man Ähnliches ... Da kommt man doch wirklich zum Schluss: Bloß Finger weg von Kuba, wenn man es ernst meint!

Erstaunlich finde ich, dass du von diesem Anzünde-"Ritus" erst jetzt erfährst - das hört man doch immer noch immer wieder - leider. Diese unfassbare Eifersucht, welche viele Kubanerinnen eben auch bei ihren Männern aus einem ganz anderen Kulturkreis an den Tag legen, kann alles zerstören. Auch hier in D-Land gibt es ganz sicher kubanisch-deutsche Partnerschaften, bei denen der Mann nicht allein ausgehen darf - oder eben nur unter Auflagen (z. B. stündlicher Anruf usw. - wie bei einem Schulkind ...).

Da fällt mir eigentlich nur ein:

Was ich selber denk´ und tu´, das trau´ ich auch dem andern zu.

Kann man da noch von einer vertrauensvollen Beziehung auf Augenhöhe sprechen?

--

hdn

dania1a
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 415
Mitglied seit: 12.05.2005

#409 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
20.03.2013 00:14

Besser kann mann es nicht sagen. Liebe--Ehe--Zusammenraufen über viele Jahre-----
Wichtig ist es einen Partner oder Partnerin zu finden mit dem mann bis zum Ende
seines Lebens zusammen durchs Leben gehen kann. Besonders dieses auf eine Augenhöhe
gibt dem Zusammenleben ein bißchen Salz in der Beziehung. Ich bin froh das ich mit
meiner Kubanischen Ehefrau eine Frau gefunden habe die in allen Belangen Ihr eigenes
Leben behalten hat aber trotz allem sich als Ehefrau als Mutter in diesem neuen Leben
für sich selber und für ihre eigene Selbstachtung gut leben kann.
Im April werden wir jetzt 13 Jahre verheiratet sein.
Ich bin Gott dankbar das er mir so eine tolle Frau zur Seite gestellt hat.

Angefügte Bilder:
5.jpg  
el lobo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.310
Mitglied seit: 27.03.2002

#410 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
20.03.2013 07:42

Immer wieder schön in die GLITZERWELT von Dania eintauchen zu dürfen

jokuba
Beiträge:
Mitglied seit:

#411 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
20.03.2013 13:09

Zitat von hombre del norte im Beitrag #408
Zitat von Las Tunas im Beitrag #390
hoffe es war was zum lachen mit bei



Hallo LT,

nee, leider eher nicht.

Wenn ich so was lese:

... dann denke ich, ganz ehrlich, eher: Mann, was für eine arme S... - sorry. Und das liegt nicht mal an dir, sondern an den Bedingungen und der Mentalität dort. Irgendwie kann ich nicht glauben, dass du es nicht bereut hast, dort zu leben.

Was mich erschüttert, ist, dass deine Erfahrungen schon fast verallgemeinerbar sind, so oft hört man Ähnliches ... Da kommt man doch wirklich zum Schluss: Bloß Finger weg von Kuba, wenn man es ernst meint!

Erstaunlich finde ich, dass du von diesem Anzünde-"Ritus" erst jetzt erfährst - das hört man doch immer noch immer wieder - leider. Diese unfassbare Eifersucht, welche viele Kubanerinnen eben auch bei ihren Männern aus einem ganz anderen Kulturkreis an den Tag legen, kann alles zerstören. Auch hier in D-Land gibt es ganz sicher kubanisch-deutsche Partnerschaften, bei denen der Mann nicht allein ausgehen darf - oder eben nur unter Auflagen (z. B. stündlicher Anruf usw. - wie bei einem Schulkind ...).

Da fällt mir eigentlich nur ein:

Was ich selber denk´ und tu´, das trau´ ich auch dem andern zu.

Kann man da noch von einer vertrauensvollen Beziehung auf Augenhöhe sprechen?



Hi LT,

fand ich auch nicht komisch,aber danke für die Offenheit.

Macht (mich) schon nachdenklich wenn man seine eigene Wunschvorstellungen dagegenspiegelt.

Alles Gute für dich

Las Tunas
Offline PM schicken
Mitglied


Beiträge: 69
Mitglied seit: 07.03.2012

#412 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
20.03.2013 22:51

Nun, ist zumindest bestätigt das es deutsche Fackeln gibt, auch wenn sie bei dem einen, etwas kleiner war! Ich denk ja nicht wirklich das alle gleich sind, wie man sieht gibt’s auch was funktioniert. Ich such mal im stillen weiter nach der richtigen (ohne Machete und Benzin)und las mich bei meiner Schwertschwingerin ab und zu blicken und werde alles ein bisschen auf abstand halten! Denke zwar nicht das es funktioniert , mit dem auf abstand, dafür ist die Überwachung in diesem land gut ausgeklügelt! Inmi, Polizei, casas.p, überall wirrste registriert und stehst im Computer, man, Freiheit sied anders aus! Meine hat sogar raus bekommen, wo ich die Wohnung habe, hat dann draußen gestanden und mich beobachtet, gruselig!!! Na ja, hat ja auch die private Telefonnummer vom Chef der Inmi in Tunas, einfach kacke! Na mal sehen wie alles weiter geht, möchte nicht als kohle enden oder mit fehlenden Körperteilen weiter leben! Probiere nun mal aus mit na weißen, die Mulatas sind doch mehr primitiv als der Typ Europäer! Liegt wohl auch an der Erziehung denke ich, sehe es ja jedes mal, sie schlägt die kleine wegen jeder Kleinigkeit, was ich da schon gesagt habe, keine Möglichkeit zu reden mit der Schwertschwingerin! Die kleine ist nicht von mir, trotz allen liebt sie mich und sieht mich als ihren Vater, das ist was mir weh tun wird, die kleine kann nichts dafür! Am Schluss, werde ich sowieso der Arsch sein und die schuld für alles bekommen, ist ja immer so! so nen Kubi ist ja nie schuld an etwas, Entschuldigungen gibt es nicht in der Kubanischen Kultur- da gibt’s nur- wer zuerst sagt “ ist nicht meine schuld” der hat gewonnen und ist raus aus dem Schneider! So, nun kann se sich erst mal von Wasser und Kohl+ reis ernähren, vielleicht wird sie dann zugänglicher und ist eher für nen Kompromiss bereit. Die soll mich einfach nur in ruhe lassen und noch 2 Jahre verheiratet bleiben mit mir! Chau für heute, ach so, Internet im Monat 80,-CUC ist jedenfalls in Colombia so, bin aber beim Freund in Camaguey. Muss ja nun sehen das die andere Hütte an der Playa SL so was auch bekommt!

http://www.regina-rau.de/Foto_AnimProtect/Human-Grill_k.jpg

da lachste nicht mehr->
http://www.regina-rau.de/Foto_AnimProtec...t-IrakWar_k.jpg

könnte auch so aussehen->
http://www.hart-brasilientexte.de/wp-con...pensionista.jpg

tom2134
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 683
Mitglied seit: 06.06.2005

#413 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
24.03.2013 13:43

Geld in Kuba - im kubanischen System - zu verdienen ist unmöglich, ganz einfach weil die Kubaner ja kein Geld haben. Du musst versuchen an Dollar ranzukommen. Sonst lebst du so bettelarm wie ein Kubaner und ein Bucanero kostet dich 25 Peso. Eine Casa Particular an Ausländer zu vermieten, das ist was anderes.

Kauf auf den Namen deiner Novia ein Haus (Absolutes Vertrauen vorausgesetzt). Renoviere es ordentlich und vermiete Zimmer an Ausländer; das funktioniert. Es muss ein Touristengegend sein und das Haus sollte gehobener Standard sein, mit ordentlicher Dusche und Wasserdruck und so. Da du Handwerker bist kannst du viel selbst machen, wichtiges Material in D. besorgen und schicken oder mitnehmen.

Das wäre mein Tipp zum Leben auf Kuba.

Sal.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.583
Mitglied seit: 25.04.2004

#414 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
24.03.2013 14:22

Zitat

(Absolutes Vertrauen vorausgesetzt).




Die Nadel im Heuhaufen!

Wie lange wird es halten?
Wenn die Kohle fließt, macht sie es allein, mit primo natürlich
.
COLOMBIA?
Da gab es nur 1 Touristen aus Alemania.
Leider hat er das Zeitliche gesegnet. RIP
Beinahe wäre ich auch dort verbandelt gewesen.
Der ganze Ort liegt in der Hand 1 Familie.

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.554
Mitglied seit: 05.11.2010

#415 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
24.03.2013 15:38

Zitat von jan im Beitrag #414
mit primo natürlich

Der ganze Ort liegt in der Hand 1 Familie.

Woher nimmst Du, dass das natürlich sei?

Gehst Du also davon aus, dass Deine cubana einen primo hat?

(Und ganz nebenbei - speziell für Dich, wo Du doch so gerne andere korrigierst: Es heißt "einer" Familie und nicht "eins" Familie.)

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.583
Mitglied seit: 25.04.2004

#416 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
24.03.2013 15:54

Der Ort lag mir zu abgelegen von der Viazul-Linie.

Aber in "Deinem" Dorf war ich schon des öfteren.
Nur wäre mir deine Näherin zu alt

Wenn man bedenkt, dass die cubanas mit spätestens 15 anfangen?
boda de quinze- Einführung als mujer.
(Cabrio in Havanna, vergessen? War neu für dich)

Oder hat sie als Klosterfrau gelebt?
.

el lobo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.310
Mitglied seit: 27.03.2002

#417 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
24.03.2013 16:30

Zitat von jan im Beitrag #414

Da gab es nur 1 Touristen aus Alemania.
Leider hat er das Zeitliche gesegnet.

Genau Wenn ich mich Recht erinnere hieß der HANS und war mit einem absoluten Monster verheiratet. In Santa Lucia in Allen Hotels war die bekannt wie ein "bunter Hund". Er lebte in D und Sie in Colombia. Ich glaube das wir die gleiche Person meinen ,oder ?

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.554
Mitglied seit: 05.11.2010

#418 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
24.03.2013 16:31

Zitat von jan im Beitrag #416
Nur wäre mir deine Näherin zu alt

Wenn man bedenkt, dass die cubanas mit spätestens 15 anfangen?

Mag sein.

Aber wenn man gleichzeitig bedenkt, dass Du selbst auf die 60 zugehst, würde ich mir an Deiner Stelle auch etwas Älteres suchen.

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.583
Mitglied seit: 25.04.2004

#419 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
24.03.2013 16:46

@ lobo,
weder Hans noch Monster noch verheiratet.

@ Flipper,
ALT bin ich selber

Aber wenn man bedenkt, dass die cubanischen chicas mehr pingas "gesehen" haben als man selber?

Trotz hiesiger Sauna, Schwimmbad, Grünfläche usw.

el lobo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.310
Mitglied seit: 27.03.2002

#420 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
24.03.2013 18:06

Zitat von jan im Beitrag #419
@ lobo,
weder Hans noch Monster noch verheiratet.

.

Hallo Jan ! Der Typ hieß Hans Kein und war aus Bodenheim und das Monster hieß Rosa Mari Perez Ortiz aber die waren nicht aus Colombia sondern aus Guaimaro - naja ist ja gleich nebenan. Vielleicht kannte die trotzdem jemand,nach Infos sollen beide bereits verstorben sein. Die Dame war überall als "La Gallega" bekannt. Also

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.583
Mitglied seit: 25.04.2004

#421 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
24.03.2013 18:32

Guaimaro gehört zur Provincia Camagüey
Colombia zu Las Tunas

Hat also garnix miteinander zu tun.
Ebensowenig wie Potsdam mit Berlin. Nebeneinander, aber 2 Länder.
.

el lobo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.310
Mitglied seit: 27.03.2002

#422 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
25.03.2013 08:08

Zitat von jan im Beitrag #421
Guaimaro gehört zur Provincia Camagüey
Colombia zu Las Tunas

Hat also garnix miteinander zu tun.
Ebensowenig wie Potsdam mit Berlin. Nebeneinander, aber 2 Länder.
.


Und wo liegt da das Problem Von dem einen zum anderen Nest kann man getrost zu Fuß hin watscheln und auch noch einen Abstecher nach Cuattro Caminos machen, nach Jobabo ist´s dann bißchen weiter .
Das die Nester was miteinander zu tun hätten hab ich ja auch nicht behauptet. Weil Du NUR einen deutschen Touri dort ansiedelste ,vermtlich meintest Du damit Dich was aber auch nicht stimmig ist weil ANDERE und ICH auch schon....,deshalb kam mir gleich HANS in den Sinn den ich irrtümlich in Colombia ansiedelte. Na Gut es war Guaimaro dafür mucho vezes

Las Tunas
Offline PM schicken
Mitglied


Beiträge: 69
Mitglied seit: 07.03.2012

#423 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
20.12.2013 12:54

Guten morgen. Brauch mal Hilfe von euch, was ist da nun dran mit dem Import von Fahrzeugen, auch für Private, mich hat‘s fast vom Hocker gerissen wo ich das erfahren habe! Brau da Infos. Sollte es so sein, hat einer Ahnung, wie und mit wem ich das Auto günstig hier her bekomme? Ich denke mal, das ist nur für Firmen und nicht für Private! Aber vielleicht wist Ihr ja mehr!

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

#424 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
20.12.2013 13:11

Hallo Las Tunas! Der entsprechende Thread ist hier Bitte immer mal im Foro umschauen, bevor man Fragen stellt - es gibt nicht nur den "Neumitglieder-Thread"

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

Félix
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.336
Mitglied seit: 14.12.2011

#425 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
20.12.2013 15:01

Zitat von el lobo im Beitrag #417
Zitat von jan im Beitrag #414

Da gab es nur 1 Touristen aus Alemania.
Leider hat er das Zeitliche gesegnet.

Genau Wenn ich mich Recht erinnere hieß der HANS und war mit einem absoluten Monster verheiratet. In Santa Lucia in Allen Hotels war die bekannt wie ein "bunter Hund". Er lebte in D und Sie in Colombia. Ich glaube das wir die gleiche Person meinen ,oder ?


Falsch, das war nicht Hans sondern unser lieber Allianz-Metzger Stendi vom Kamener-Kreuz. RIP

LG
Félix

Seiten 1 | ... 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Ein Jahr auf Kuba. Auswandern auf Zeit
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von Santa Clara
9 23.09.2016 17:39
von CliffInch • Zugriffe: 500
neues Buch - Kuba, Auswandern, rosabrillige Liebe und viel Sex
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von huevo de Colón
115 04.04.2016 10:43
von Santa Clara • Zugriffe: 10548
Auswandern nach Kuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von sigurdseifert
141 24.12.2012 10:29
von Varna 90 • Zugriffe: 6889
Chris nimmt Kurs auf Kuba
Erstellt im Forum Hurrikan-News von ElHombreBlanco
23 30.08.2006 17:48
von el-che • Zugriffe: 1309
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de