Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 72 Antworten
und wurde 3.296 mal aufgerufen
 Einladung eines kubanischen Staatsbürgers:
Seiten 1 | 2 | 3
user
Beiträge:
Mitglied seit:

#26 RE: Wie lange dauert eine Ausreisegenehmigung?
17.03.2011 09:41

Zitat von Moskito

Wie dem auch sei, Kuba ist nicht gleich Lateinamerika



ach nee, Muecke, und warum nicht?

NATUERLICH ist kuba lateinamerika und NATUERLICH sind die kubaner (und kubanerinnen ) lateinamerikanisch.

und "helfen" (oder "nachhelfen", ganz wie du willst) konnte ich in kuba genau so wie ich es jetzt in kolumbien kann. eben beides lateinamerika.

und was glaubst du, warum meine damalige ehefrau, eine krankenschwester, so schnell aus kuba rauskonnte nach der eheschliessung? weil die beamtin, die das mit zu entscheiden hatte, lateinamerikanisch war, kapito?

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#27 RE: Wie lange dauert eine Ausreisegenehmigung?
17.03.2011 09:43


Willi, warum habe ich bei deinen Beiträgen so oft das Gefühl, dass du überhaupt nicht verstanden hast, worum es geht?

S

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#28 RE: Wie lange dauert eine Ausreisegenehmigung?
17.03.2011 09:49

Zitat von Moskito

Willi, warum habe ich bei deinen Beiträgen so oft das Gefühl, dass du überhaupt nicht verstanden hast, worum es geht?


vielleicht mangelndes einfuehlungsvermoegen? so wie bei deiner abstrusen behauptung, kuba sei nicht lateinamerika? kann es daran liegen?

b12
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.341
Mitglied seit: 31.07.2006

#29 RE: Wie lange dauert eine Ausreisegenehmigung?
17.03.2011 11:09

Zitat von corazon

Zitat

so selten plump geht´s natürlich nicht. warum nicht gleich per rundschreiben ankündigen?




Ich plump? Das Gespräch fand unter 6 Augen statt,




das plump möchte ich wieder zurücknehmen, wenn´s geht.

aber unter 6 augen würde ich das nie machen.


.

b12
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.341
Mitglied seit: 31.07.2006

#30 RE: Wie lange dauert eine Ausreisegenehmigung?
17.03.2011 11:17

Zitat von Moskito
Kuba ist nicht gleich Lateinamerika und auch nicht gleich 'beliebiges korruptes Bananenland', auch wenn in Kuba kleine (und größere) Geschenke Türen öffnen und/oder Prozesse beschleunigen können



das ist ja ein widerspruch in sich.
länder, in denen im alltäglich durch zuwendungen was bewegt wird, nennt man bananenländer.


(es liegt mir fern, dieses verhalten, diese tradition, zu verurteilen. ich akzeptiere es und kann es manchmal auch für mich nutzen).


.

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#31 RE: Wie lange dauert eine Ausreisegenehmigung?
17.03.2011 12:13

Zitat von willibald

Zitat von Moskito

Willi, warum habe ich bei deinen Beiträgen so oft das Gefühl, dass du überhaupt nicht verstanden hast, worum es geht?


vielleicht mangelndes einfuehlungsvermoegen? so wie bei deiner abstrusen behauptung, kuba sei nicht lateinamerika? kann es daran liegen?


Mein Gott willi, bist du wirklich so schwer von Begriff? Das tut ja weh...

Natürlich gehört Kuba politisch und kulturell zu Lateinamerika, was aber nicht heißt - und jetzt aufgepasst, noch eine extra-Erklärung gibt es nicht - dass dort (also in Kuhbah) in der administracion die gleichen korrupten Strukturen herrschen, die man bestimmten anderen Ländern der Region nachsagt. Da gibts halt feine Unterschiede, die habe ich versucht zu erklären, erkenne es, oder lass es bleiben.

S

Luz
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.858
Mitglied seit: 17.02.2008

#32 RE: Wie lange dauert eine Ausreisegenehmigung?
17.03.2011 12:34

Zitat von b12

Zitat von hola2
Als "Motivationsschub" haben dann 15 CUC den Besitzer gewechselt und siehe da, die Sache war innerhalb von 2 Tagen durch. Natürlich kann das Ganze auch nach hinten losgehen, wenn der Bearbeiter nicht bestechlich ist.




natürlich ist der mitarbeiter nicht bestechlich! aber durch eine kleine finanzielle hilfe für seine familie (nicht für ihn), wird er auch gerne mal behilflich sein. man kann mehrwöchentliche prozeduren auf "von heute auf morgen" verkürzen.


.




ausgegangen ist der Streit ob Bestechlichkeit oder nicht bei dem einen oder anderem Tramité in Cuba weiterhilft von dieser Aussage von hola 2, nämlich, dass seine Bekannten 15 CUC bezahlt hätten, damit ein Einladungsantrag schneller bearbeitet wird.
Nun handelt es sich bei diesen 15 CUC jedoch gar nicht um ein Bestechungsgeld, sondern um den Antrag auf eine schnellere Bearbeitung bei der Consultoria Juridica Internacional. Diesen Hinweis zur Beschleunigung eines Antrages bekommt man auch vom kubanischen Konsulat in Berlin wenn man da um Informationen für die Einladung bittet.
Eure Diskussion hier ist also eine reine Luftnummer.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#33 RE: Wie lange dauert eine Ausreisegenehmigung?
17.03.2011 12:40

Zitat von Moskito


Natürlich gehört Kuba politisch und kulturell zu Lateinamerika





na endlich ist der groschen auch bei dir gefallen.

@muecke: ich habe immer an dich geglaubt, wirklich

hola2
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 348
Mitglied seit: 05.11.2007

#34 RE: Wie lange dauert eine Ausreisegenehmigung?
17.03.2011 19:11

Zitat von Luz

ausgegangen ist der Streit ob Bestechlichkeit oder nicht bei dem einen oder anderem Tramité in Cuba weiterhilft von dieser Aussage von hola 2, nämlich, dass seine Bekannten 15 CUC bezahlt hätten, damit ein Einladungsantrag schneller bearbeitet wird.
Nun handelt es sich bei diesen 15 CUC jedoch gar nicht um ein Bestechungsgeld, sondern um den Antrag auf eine schnellere Bearbeitung bei der Consultoria Juridica Internacional. Diesen Hinweis zur Beschleunigung eines Antrages bekommt man auch vom kubanischen Konsulat in Berlin wenn man da um Informationen für die Einladung bittet.
Eure Diskussion hier ist also eine reine Luftnummer.


Nein, da muss ich dich leider enttäuschen. Die 15 CUC (oder warens nur 10? so sicher bin ich mir da nicht) sind in einer stinknormalen Immigracionsbehörde über den Tisch gewandert. Nachdem besagte Person schon mind. 10 mal dort war und immer wieder mit "in 2 Tagen" "Nächste Woche" "Vielleicht heute nachmittag" "probieren sie es morgen nochmal" vertröstet wurde.

LILI
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 26
Mitglied seit: 27.11.2008

#35 RE: Wie lange dauert eine Ausreisegenehmigung?
17.03.2011 22:04

Ich glaube es wäre keine so gute Idee die Mitarbeiter dort mit Geld oder "Cola" zu bestechen. Ich denke auch das könnte nach hinten losgehen. Wir haben mal vor 2 Jahren seinen ehemaligen Chef mal mit deutschen Süßigkeiten für seine Tochter bestochen damit er länger Urlaub bekommt um während meines Aufenthalts kommplett mit mir verbringen zu können. Das hat prima geklappt! und schon hatte er zwei Wochen länger Urlaub...
Meine Angst besteht darin, das die trotz Kind in Deutschland die Ausreise nicht genehmigen. Leider kenne ich seine Rechte als Vater in Cuba nicht??

b12
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.341
Mitglied seit: 31.07.2006

#36 RE: Wie lange dauert eine Ausreisegenehmigung?
17.03.2011 22:29

Zitat von hola2
und immer wieder mit "in 2 Tagen" "Nächste Woche" "Vielleicht heute nachmittag" "probieren sie es morgen nochmal" vertröstet wurde.




na deutlicher gehts doch nicht. das ist die stimme die nach bakschisch ruft.

ihr seid in cuuuubaaaaa.


.

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.149
Mitglied seit: 18.07.2008

#37 RE: Wie lange dauert eine Ausreisegenehmigung?
18.03.2011 06:12

Habe mit der Immo in ciego bis auf 1x nie Probleme gehabt.
Haben für die PVE meiner Frau zwar auch öfters "manana" gehört,
was aber meiner bescheidenen Meinung nach an der Befehlsstruktur liegt.
Alle haben ein Mitspracherecht, angefangen über die Putzfrau-dann die Urlaubsvertretung
der Putzfrau bis zum chef.
Was mich betrifft, da ich immer mit TK einreise und dann auf A2 tausche, verkürze ich das
Prozedere immer mit einem Hamburgesa y cola.... Für mich ist das keine Bestechung!
Wenn ich hier in D mit Behörden zu tun habe und es ist spät, bringe ich auch schon mal einen
Kaffee mit....
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

hola2
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 348
Mitglied seit: 05.11.2007

#38 RE: Wie lange dauert eine Ausreisegenehmigung?
18.03.2011 11:06

Zitat von LILI
Meine Angst besteht darin, das die trotz Kind in Deutschland die Ausreise nicht genehmigen. Leider kenne ich seine Rechte als Vater in Cuba nicht??


Im Normalfall ist es relativ selten, dass die Ausreise in Kuba überhaupt nicht genehmigt wird. Das passiert meistens nur in besonderen Fällen, wie wenn jemand noch seinen Militärdienst leisten müsste, oder zum Beispiel auch, wenn man in einem medizinischen Beruf oder als Polizist/beim Militär arbeitet. Eventuell auch, wenn man sich unbeliebt gemacht hat und keine vorbildliche Sozialistische Persönlichkeit ist. (Zum Beispiel wenn man vom CDR angeschwärzt wird, dass man nicht an Wahlen oder anderen wichtigen Ereignissen teilnimmt, oder wenn man sich oft bei den falschen Leuten kritisch über die Regierung äußert). Natürlich kann es sein, dass die Genehmigung sehr lange dauert und man immer wieder vertröstet wird. (Einige meinen sogar, dass das mit Absicht passiert, weil die Behörden hoffen, dass viele wieder "abspringen" und nicht ausreisen, wenn es zu lange dauert).

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#39 RE: Wie lange dauert eine Ausreisegenehmigung?
18.03.2011 15:58

Zitat von hola2

Im Normalfall ist es relativ selten, dass die Ausreise in Kuba überhaupt nicht genehmigt wird. ..... Eventuell auch, wenn man sich unbeliebt gemacht hat und keine vorbildliche Sozialistische Persönlichkeit ist.



toller beitrag! kann jetzt jeder was mit anfangen, also wirklich

hola2
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 348
Mitglied seit: 05.11.2007

#40 RE: Wie lange dauert eine Ausreisegenehmigung?
19.03.2011 17:32

Zitat von willibald


toller beitrag! kann jetzt jeder was mit anfangen, also wirklich


Ähm ja, jeder, der sich mit Kuba und dem dort herrschenden System etwas auskennt, weiß, was ich meine. Mal davon abgesehen habe ich es ein paar Zeilen weiter auch erklärt bzw. Beispiele genannt.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#41 RE: Wie lange dauert eine Ausreisegenehmigung?
19.03.2011 17:55

Zitat von falko1602
Wenn ich hier in D mit Behörden zu tun habe und es ist spät, bringe ich auch schon mal einen
Kaffee mit....



Wenn mich deutsche Behörden einladen, können diese mir gefälligst auch ´nen Kaffee bezahlen - die Cubis dürfen mindestens meinen Kuli behalten - ist wohl die Frage, ob man etwas von einer Behörde will, oder die etwas von einem wollen.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.149
Mitglied seit: 18.07.2008

#42 RE: Wie lange dauert eine Ausreisegenehmigung?
19.03.2011 18:59

Zitat von George1

Zitat von falko1602
Wenn ich hier in D mit Behörden zu tun habe und es ist spät, bringe ich auch schon mal einen
Kaffee mit....



Wenn mich deutsche Behörden einladen, können diese mir gefälligst auch ´nen Kaffee bezahlen....




Bei welcher Behörde hier in D bekommt man Kaffee, wenn man "vorgeladen" wird?
Bei euch in Dunkeldeutschland?
Ich bezog mich darauf, wenn ich beruflich bei einer Behörde bin!
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#43 RE: Wie lange dauert eine Ausreisegenehmigung?
19.03.2011 19:07

Zitat von falko1602

Bei welcher Behörde hier in D bekommt man Kaffee, wenn man "vorgeladen" wird?
Bei euch in Dunkeldeutschland?
Ich bezog mich darauf, wenn ich beruflich bei einer Behörde bin!
falko



OK - wenn man "vorgeladen" wird gibt es den kostenlosen Kaffee wohl erst später - dann aber Jahrelang.
Wenn ich aber "eingeladen" werde, gab es bisher immer ´nen Kaffee.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Luz
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.858
Mitglied seit: 17.02.2008

#44 RE: Wie lange dauert eine Ausreisegenehmigung?
19.03.2011 19:42

Zitat von hola2

Zitat von willibald


toller beitrag! kann jetzt jeder was mit anfangen, also wirklich


Ähm ja, jeder, der sich mit Kuba und dem dort herrschenden System etwas auskennt, weiß, was ich meine. Mal davon abgesehen habe ich es ein paar Zeilen weiter auch erklärt bzw. Beispiele genannt.




Du hast Beipiele genannt? Bisher noch nicht eines. Kannste auch nicht, weil es auch kein reales gibt. Reine Gehirnwichserei. Vermutungen, die du mal irgendwo gelesen hast. Antisozialistisches Verhalten ... .

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#45 RE: Wie lange dauert eine Ausreisegenehmigung?
19.03.2011 19:51

Zitat von Luz
Du hast Beipiele genannt? Bisher noch nicht eines. Kannste auch nicht, weil es auch kein reales gibt. Reine Gehirnwichserei. Vermutungen, die du mal irgendwo gelesen hast. Antisozialistisches Verhalten ... .



Hola2 hat aufgeführt, das ´ne Ausreisegenehmigung schnell erteil wird, außer man ist Staatsfeind, Angehöriger des Militär oder des medizinischen Dienstes oder man hat den Militärdienst noch vor sich.
Wo bitte ist da die "Vermutung"?
Das man z.B. nach Abschluß einer med. Ausbildung für eine gewisse Zeit das Land nicht verlassen darf ist ja nun wohl ein Fakt.
Alle anderen aufgeführten Fakten verlängern oder vermeiden auch die Ausstellung der PVE.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Luz
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.858
Mitglied seit: 17.02.2008

#46 RE: Wie lange dauert eine Ausreisegenehmigung?
19.03.2011 19:58

Zitat von George1


Hola2 hat aufgeführt, das ´ne Ausreisegenehmigung schnell erteil wird, außer man ist Staatsfeind, Angehöriger des Militär oder des medizinischen Dienstes oder man hat den Militärdienst noch vor sich.
Wo bitte ist da die "Vermutung"?
Das man z.B. nach Abschluß einer med. Ausbildung für eine gewisse Zeit das Land nicht verlassen darf ist ja nun wohl ein Fakt.
Alle anderen aufgeführten Fakten verlängern oder vermeiden auch die Ausstellung der PVE.



Hola 2 hat folgendes aufgeführt: "Eventuell auch, wenn man sich unbeliebt gemacht hat und keine vorbildliche Sozialistische Persönlichkeit ist. (Zum Beispiel wenn man vom CDR angeschwärzt wird, dass man nicht an Wahlen oder anderen wichtigen Ereignissen teilnimmt, oder wenn man sich oft bei den falschen Leuten kritisch über die Regierung äußert)."
...und genau darauf habe ich mich bezogen. Reines Geblahe. Nichts stimmt davon. Vermutungen, irgendwo mal gehört. Ein Beispiel bitte!! Vielleicht kannst du mir ja eines nennen.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#47 RE: Wie lange dauert eine Ausreisegenehmigung?
19.03.2011 20:06

Zitat von Luz

...und genau darauf habe ich mich bezogen. Reines Geblahe. Nichts stimmt davon. Vermutungen, irgendwo mal gehört. Ein Beispiel bitte!! Vielleicht kannst du mir ja eines nennen.



Werd den Teufel tun und hier zugeben, das ich Rebellen kenne.
Fakt ist, das für die Erteilung der PVE bei der CDR angefragt wird.
Daher kommt ja der ominöse Begriff "carta blanca" - wer also nach Meinung des CDR "unwürdig" ist, also die carta eben nicht mehr blanca ist - wird wohl ewig auf seine Ausreisegenehmigung warten.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.149
Mitglied seit: 18.07.2008

#48 RE: Wie lange dauert eine Ausreisegenehmigung?
20.03.2011 08:34

Zitat von George1

....Wenn ich aber "eingeladen" werde, gab es bisher immer ´nen Kaffee.



Jetzt spiel ich mal Willi: Ich möchte gern mal ein Beispiel von Dir. ARGE, ABH?
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

Luz
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.858
Mitglied seit: 17.02.2008

#49 RE: Wie lange dauert eine Ausreisegenehmigung?
20.03.2011 23:45

Zitat von George1

Zitat von Luz

...und genau darauf habe ich mich bezogen. Reines Geblahe. Nichts stimmt davon. Vermutungen, irgendwo mal gehört. Ein Beispiel bitte!! Vielleicht kannst du mir ja eines nennen.



Werd den Teufel tun und hier zugeben, das ich Rebellen kenne.
Fakt ist, das für die Erteilung der PVE bei der CDR angefragt wird.
Daher kommt ja der ominöse Begriff "carta blanca" - wer also nach Meinung des CDR "unwürdig" ist, also die carta eben nicht mehr blanca ist - wird wohl ewig auf seine Ausreisegenehmigung warten.





Die 'Carta Blanca' ist aber bei weitem kein offizieller Begriff, sondern wird nur umgangssprachlich genutzt Ob sie früher vielleicht so hiess vermag ich nicht zu sagen, jetzt heisst das zumindest PVE (Permiso de Viaje al Exterior).
Mag sein, dass die Blockwarte von der CDR gefragt werden, ob ihnen irgendwas aus der Vergangenheit des Antragstellers bekannt ist, was zählt sind aber Fakten, und zwar im Hinblick auf (nicht abgeleisteten) Wehrdinst, (nicht gezahlte) Multas, (nicht gewährten) Urlaubsantrag, anstehende Gerichtsverhandlung, abzuleistende Bewährungsauflagen. Ob jemand zur Wahl geht hingegen ist vollkommen piep egal, und noch piep egaler ist, ob jemand über die Regierung schimpft.
Das das manchmal alles so lange dauern muss ist meiner Ansicht nach eher auf die karibische Mentalität und die Unstrukturiertheit der Arbeitsabläufe zurückzuführen, als darauf, dass die Beamten bestochen werden wollen. Und nicht selten, denk ich mal, dreht der Antragsteller selbst ein bisschen am Rad, weil ihm der möglichstschnelle Termin des notgeilen Lovers aus Deutschland gerade nicht so recht ist, weil vorher die Prima noch Geburtstag feiern will. Wie gut, dass es da den sozialistischen Beamten gibt, der den perfekten Sündenbock abgibt.

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#50 RE: Wie lange dauert eine Ausreisegenehmigung?
21.03.2011 09:47

Zitat von Luz

Und nicht selten, denk ich mal, dreht der Antragsteller selbst ein bisschen am Rad, weil ihm der möglichstschnelle Termin des notgeilen Lovers aus Deutschland gerade nicht so recht ist, weil vorher die Prima noch Geburtstag feiern will.

Bist du aber gemein...

S

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Ausreisegenehmigung
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von miamor
3 22.04.2011 11:34
von hola2 • Zugriffe: 750
Wie lange dauert die Ausreisegenehmigung von kubanischer Seite?
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von ColaLoca
9 22.10.2010 10:16
von ColaLoca • Zugriffe: 1086
Wie lange dauert es ein Fax nach Kuba zu senden?
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von Jose
23 05.06.2009 23:01
von Uli • Zugriffe: 818
Wie lange dauert Ausstellung Ehefähigkeitszeugniss und Geburtsurkunde
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von pepino1
1 02.09.2006 02:04
von Jorge2 • Zugriffe: 1119
Wie lange dauert erteilung der PVE
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von maipu
67 22.07.2006 13:01
von el loco alemán • Zugriffe: 1017
Wie lange vom Flughafen HOG zur Haltestelle Viazul?
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von el mayimbe
12 19.10.2005 14:57
von el mayimbe • Zugriffe: 521
Wie lange dauert das Einladungsverfahren
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Ollo
27 23.09.2004 13:43
von el conquistador • Zugriffe: 1397
Wie lange dauert Tarjeta Blanca
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von kubafreundin
34 10.05.2001 13:53
von nobody (Gast) • Zugriffe: 1090
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de