Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 1.994 mal aufgerufen
 Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa
corazon
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 179
Mitglied seit: 01.05.2008

Rückflug - Familienvisum
09.09.2010 16:51

Muss man, wenn man mit Familienvisum einreist, den Rückflug bei Einreise in Kuba vorweisen? Ich bleibe bis zu 3 Monaten, da es aber noch unklar ist wielange genau, will ich ungern den Rückflug schon buchen, da dies mit hohen Kosten verbunden ist falls ich ihn umbuchen/stornieren möchte.
Ich rufe morgen bei der kuban. Botschaft an, aber vielleicht hat ja jemand hier schon vorab Infos?
Ich fliege mit Condor, die können mir nur sagen, dass sie nach den kubanischen Bestimmungen handeln, wissen aber selber nicht wie die sind

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE: Rückflug - Familienvisum
10.09.2010 08:13

Auf jeden Kram bzgl. Politik oder -Stories wird geantwortet - hier schweigt man?

Letztens war das im Forum grösser thematisisert und ich glaube keinen gelesen zu haben, der jemals nach einem Rückflugticket gefragt wurde. Mit A1 oder A2 hat das Ganze meiner Auffassung nach auch nichts zu tun. Zudem stell ich mir das allein vom Prozdere in Zeiten des E-Tickets schon schwierig vor. Was zeigst Du denen, wenn Du einen Rückflug hast? Die Rechnung/Auftragsbestätigung? Sowas liese sich leicht faken. Eine "Bestätigungs-SMS" von Condor-Flugdienst? Schreib Dir aus gmx.de oder einem online-SMS-Dienst selber eine, unterzeichnet mit Condor Flugdienst Frankfurt. Dann kannste bei Einreise schön die SMS vorzeigen und der Zoll-Wicht wird ruhig.

Du hast 2 Möglichkeiten:

ohne
- die Wahrscheinlichkeit ist sehr gering, dass Dich jemand nach einem Rückflugticket fragt
- es ist unklar, ob Du rein rechtlich überhaupt einen Rückflug benötigen würdest
- falls doch, hast Du natürlich selbstredend einen Rückflug, Ehrensache, es un billete electronico, welches Du, wenn er Dich eben mal kurz an sein Internet lässt, gerne vorzeigen wirst

mit
- Condor z. B. bietet diesen "Flex Relax"-Tarif an. Kostet für die einfache Strecke (Rückflug in Deinem Fall) 59 EUR und bietet Dir die Möglichkeit bis zu 3x und bis zu 24h vor Abflug kostenlos umzubuchen.
- oder schlies eine Reiserücktrittsversicherung ab, die derartige Kosten deckelt. Solltest Du den Rückflug nun für teures Geld tatsächlich umbuchen müssen, besorg Dir ein papelito eines Arztes, welches Dir bestätigt, dass dies aus medizinischen Gründen notwendig war. Flugs zahlt die RRV die Kosten.

Ich würde "ohne" fliegen, da ich keinerlei Gefahr sehe.

caleton
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 235
Mitglied seit: 07.12.2005

#3 RE: Rückflug - Familienvisum
10.09.2010 08:49

hallo,
bin dieses Jahr auch für 2 Monate drüben gewesen ,
nur mit Hinflugflug und den Rückflug per Internet
von Cuba aus bebucht.Gab keinerlei Probleme.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: Rückflug - Familienvisum
10.09.2010 10:08

Zitat von caleton
hallo,
bin dieses Jahr auch für 2 Monate drüben gewesen ,
nur mit Hinflugflug



caleton, hier wird aber speziell danach gefragt, ob man bei einem hinflug mit CONDOR ein rueckflugtix vorzeigen muss:

Zitat von corazon

Ich fliege mit Condor, die können mir nur sagen, dass sie nach den kubanischen Bestimmungen handeln, wissen aber selber nicht wie die sind



und ich hab jedenfalls schon oefter gelesen, dass man bei abflug aus D nach cuba mit condor denen - also - condor - vorzeigen muss, dass man einen rueckflug hat.

waere also sehr hilfreich, mal zu offenbaren, mit welcher airline denn du bloss mit einem hinflugtix nach cuba gereist bist.

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE: Rückflug - Familienvisum
10.09.2010 10:59

und täglich nervt das willitier auf seinem Irrweg durchs Forum....

Allgmein: Tut man das Gegentil von dem, was Schwillibald sagt, macht man ca. 95% richtig, siehe A2.

Condor handelt nach den kubanischen Bestimmungen, denn Condor selbst ist es wurscht, ob Du hin, hin-rück oder hin-rück-hin gebucht und bezahlt hast, solange die Einreisebestimmungen Deines Ziellandes dies hergeben. Denn falls nicht, muss Condor Dich zunächmal auf deren Kosten zurückbefördern, da Dir die Einreise verwehrt wird.

Daher ist völlig egal, mit welcher Fluggesellschaft corazon geflogen ist. Das einzige was zählen würde, wären die Einreisebestimmungen von Kuba.

hotelplan.ch z. B. behauptet zwar, dass ein Rückreiseticket erforderlich wäre. Aber weder die kubanischen Botschaftn in Bern, Berlin und Wien, noch das Auswärtige Amt oder das Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten äussern sich aber dazu. Auch bei MINTUR oder MINREX ist darüber nichts zu finden. Im Forum kann ich mich nicht daran erinnern, jemals gelesen zu haben, dass irgendjemand nach einem Rückflugticket gefragt worden wäre.....

Daher glaube ich, dass dieses nicht totzubekomemnde Gerücht bezüglich des Rückflugtickets von den überängstlichen Pauschalreiseanbietern gestreut wird.

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.770
Mitglied seit: 02.09.2006

#6 RE: Rückflug - Familienvisum
10.09.2010 17:33

es ist schon ein paar Jahre her (etwa 4-5 Jahre ), kann sich also geändert haben; damals hat Condor keinen nur Hinflug verkauft. Die Begründund am Telefon war, dass sie dies nicht dürfen da Turi bei Einreise ein Rückflugticket haben muss. Also sehe ich das Risiko in Deutschland; entweder Du kannst gar kein einfach Ticket kaufen doer in Frankfurt am Flughafen hast Du dann Probleme mit einem solchen Ticket, solltest Du es doch kriegen.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE: Rückflug - Familienvisum
10.09.2010 18:24

Zitat von Ralfw
es ist schon ein paar Jahre her (etwa 4-5 Jahre ), kann sich also geändert haben; damals hat Condor keinen nur Hinflug verkauft.



na also, ralf, dankenswerter beitrag!

hoffentlich liest der fragesteller corazon nun nicht, was Evan hier im thread wieder fuer falsches zeug geschrieben hat.

natuerlich kommt es primaer gerade nicht auf die bestimmungen der kubaner an, wie sie sind, sondern wie sie von der fluggesellschaft ausgelegt werden.

und dann war es bei dir also genau so, wie auch ich es weiss, dass condor naemlich ein rueckflugtix verlangt hat (egal wie nun die bestimmungen der kubaner sind oder nicht sind)

jan
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.610
Mitglied seit: 25.04.2004

#8 RE: Rückflug - Familienvisum
10.09.2010 18:27

Genauer:

Rückflug oder Weiterflug
.

corazon
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 179
Mitglied seit: 01.05.2008

#9 RE: Rückflug - Familienvisum
13.09.2010 00:50

Condor schreibt folgendes:

Zitat

Für die Einreise in Kuba benötigen Sie bei Abflug in Deutschland ein gültiges Visum, ein Aus-oder ein Weiterreiseticket.



weiters:

Zitat

Bitten wenden Sie sich, mit allen weitern Fragen diesbezüglich, an das zuständige Konsulat. Wir sind weder befugt noch befähigt Ihnen Auskünfte über die exakten Ein- und Ausreisebedingungen zu geben, die für Ihre Nationalität gelten.



irgendwie widersprechen sich die aussagen, denn wenn ich jetzt von der kuban. botschaft ne bestätigung bekomme, dass ich kein rückticket bei einreise bekomme, was ist dann, lassen sie mich dann mit one-way-ticket fliegen?

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE: Rückflug - Familienvisum
13.09.2010 01:52

Zitat von corazon
Condor schreibt folgendes:

Zitat

Für die Einreise in Kuba benötigen Sie bei Abflug in Deutschland ein gültiges Visum, ein Aus-oder ein Weiterreiseticket.



weiters:

Zitat

Bitten wenden Sie sich, mit allen weitern Fragen diesbezüglich, an das zuständige Konsulat. Wir sind weder befugt noch befähigt Ihnen Auskünfte über die exakten Ein- und Ausreisebedingungen zu geben, die für Ihre Nationalität gelten.



irgendwie widersprechen sich die aussagen, denn wenn ich jetzt von der kuban. botschaft ne bestätigung bekomme, dass ich kein rückticket bei einreise bekomme, was ist dann, lassen sie mich dann mit one-way-ticket fliegen?




nein, die aussagen widersprechen sich ueberhaupt nicht:

du brauchst ein Aus- oder Weitereisetix, sonst kannst du mit condor nicht fliegen, fertig aus, anders kenn ich das auch nicht von condor.

fuer alle WEITEREN fragen hast du dich an die botschaft zu wenden; da gibt dir condor keine WEITEREN auskuenfte mehr.

ist ja schade, dass Caleton nicht geantwortet hat. vielleicht gibt es ja eine andere airline, wo ein nur-hinflug akzeptiert wird.

aber nochmals: bei condor eben nicht.

caleton
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 235
Mitglied seit: 07.12.2005

#11 RE: Rückflug - Familienvisum
13.09.2010 08:26

ist ja schade, dass Caleton nicht geantwortet hat. vielleicht gibt es ja eine andere airline, wo ein nur-hinflug akzeptiert wird.

Zu Beispiel JETAIRFLY (Belgien) , vor 4 Wochen gebucht.
Rückflug letzte Woche bei Condor.

Habanero
Offline PM schicken
Forums-Chef

Beiträge: 3.391
Mitglied seit: 01.01.2001

#12 RE: Rückflug - Familienvisum
13.09.2010 08:36

Einreise für Auländer ohne gültiges Visum ( damit meine ich nichtA2 oÄ. ) benötigen immer den Rückflug, sonst kann es schon in D ärger geben. Daran hat sich bislang nix geändert. Dies ist auch schon zum 2 Mio. Mal hier diskutiert worden. Es hat sich daran nix geändert !

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#13 RE: Rückflug - Familienvisum
13.09.2010 08:40

Zitat von Habanero
Einreise für Auländer ohne gültiges Visum ( damit meine ich nichtA2 oÄ. )




ich dachte, dass man OHNE gültiges Visum nichtmal das Abflugsgate durchschreitet....

Es ging hier um die Frage ob man MIT gültigem Visum ein gebuchtes Rückflugticket vorweisen muss (beim Einchecken bei Condor aufgrund "kubanischer Einreisebestimmungen" und bei der Ankunft auf Kuba).

corazon
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 179
Mitglied seit: 01.05.2008

#14 RE: Rückflug - Familienvisum
13.09.2010 16:38

Ich reise - wie gesagt - mit A2-Visum (auch Familienvisum genannt) ein!

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#15 RE: Rückflug - Familienvisum
13.09.2010 17:39

Leider findet sich zu dieser auch für mich interessanten Frage wohl abschliessend keine Lösung:

a) Klar ist, dass Cubanos mit status emigrante und Cubanos exilados einen solchen Rückflug vorweisen oder eine Sicherheitsleistung bei der Banco Nacional zu hinterlegen haben. Dies regelt das "Ley de Inmigración y Extranjería en Cuba", Sección 2. De los permisos de entrada de ciudadanos cubanos, Articulo 56. Aber danach war nicht gefragt.

Ansonsten lässt sich im Netz dazu absolut nichts finden. Weder dafür noch dagegen. Im Zeitalter des E-Tickets frag ich mich aber schon, wie/ob die Inmi-Dame im Glaskasten das nachprüfen kann/will, wenn ihc der einfach sagen würde, dass ich selbstverständlich ein Rückflugticket habe, elektronisch. Vielleicht zeigt man der dann noch ne gefakte Quittung oder eine sich selbst geschriebenes SMS auf Deutsch und gut.

Klar ist

1) Condor verkauft one-ways nach Kuba genauso wie andere Airlines auch
2) Condor prüft am Check-Inn nicht, ob ich ein Rückflugticket hab. Ansonsten zieht bei denen genau die selbe MAsche wie bei der Inmigracion - einfahc sagen, man habe eines, E-Ticket bei Air Venezuela oder wo auch immer. Und schon sitzt man im Flieger.

corazon
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 179
Mitglied seit: 01.05.2008

#16 RE: Rückflug - Familienvisum
13.09.2010 19:08

Zitat

2) Condor prüft am Check-Inn nicht, ob ich ein Rückflugticket hab. Ansonsten zieht bei denen genau die selbe MAsche wie bei der Inmigracion - einfahc sagen, man habe eines, E-Ticket bei Air Venezuela oder wo auch immer. Und schon sitzt man im Flieger.



Ich bin, bereits in Kuba angekommen, wirklich noch NIE nach einem Rückflugticket gefragt worden. Und soweit ich mich erinnern kann bei Condor selbst auch nicht... Wobei ich darauf vielleicht nicht geachtet habe, da ich bis jetzt immer ein Rückticket bei Reiseantritt hatte... Ich kann mich nur mehr erinnern, dass sie bei Condor mein Visum, also damals war das noch die Touristenkarte, sehen wollten. Das hat die bei Airfrance zb überhaupt nicht interessiert.

corazon
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 179
Mitglied seit: 01.05.2008

#17 RE: Rückflug - Familienvisum
16.09.2010 00:49

Imigracion in Kuba sagt ich kann ohne Rückflugticket einreisen und das Ticket dann von Kuba aus buchen.
Morgen bin ich bei der kuban. Botschaft, mal schauen was die mir erzählen werden. Ich berichte.

corazon
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 179
Mitglied seit: 01.05.2008

#18 RE: Rückflug - Familienvisum
16.09.2010 17:30

auch die kubanische Botschaft sagt, mit Familienvisum muss man kein Rückreiseticket vorweisen!

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#19 RE: Rückflug - Familienvisum
16.09.2010 18:08

Na also, da haben wir es doch. Fehlt nur noch der Lottogewinn
Danke für die Vervollständigung der gesammelten Infos. Alles andere als dieses Ergebnis hätte mich auch gewundert.

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.444
Mitglied seit: 13.01.2005

#20 RE: Rückflug - Familienvisum
16.09.2010 18:30

Zitat von corazon
Muss man, wenn man mit Familienvisum einreist, den Rückflug bei Einreise in Kuba vorweisen?


Das auch, aber sehr wahrscheinlich ist, daß dich die Condor in Frankfurt schon danach fragt, wenn sie in deinen Reisedaten keinen Rückflug finden. So ging es mir und auch meinem Vordermann (Deutscher) am Abfertigungsschalter in Frankfurt. Erst als ich die Dame höflich auf den Einkleber der Immi in meinem reisepass hinwies und ihr erklärte, daß der Flug FRA-HOL eigentlich schon mein Rückflug ist, war sie zufrieden gestellt. Mein Vordermann hatte zwei ERin zelflüge bei verschiedenen Reiseveranstaltern gebucht und hatte ihr nur das E-Ticket für den Hinflug unter die Nase gehalten, deshalb an ihn die Frage nach dem Rückflug. Wahrscheinlich will die Condor vermeiden, die Passagiere mit zurücknehmen zu müssen, falls jemand ohne Rückreise in Kuba ankommt. Stellt sich mir eigentlich ganz logisch dar.

MfG
Dieter Lindner

P.S.: Sehe gerade, daß es sich in der Anfrage um ein A2-Visum handelt, also ist das ein anderer Fall als von mir oben beschrieben. Tschuldigung!

corazon
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 179
Mitglied seit: 01.05.2008

#21 RE: Rückflug - Familienvisum
18.09.2010 09:39

Und hier noch, nach Nachfragen bei Condor, die entgültige Bestätigung, dass man mit Familienvisum kein Rückreiseticket braucht:

Zitat

Sehr geehrte Frau ...,
vielen Dank für Ihr Schreiben.
Das Konsulat hat recht, es heißt Sie brauchen ein Visum oder ein Ausreise-, oder ein Weiterreiseticket für die Einreise.

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#22 RE: Rückflug - Familienvisum
19.09.2010 09:37

Und jetzt wird es interessant - eine Touristenkarte ist auch ein Visum - ein Visum A1. Also braucht auch der Reisende mit Touristenkarte KEINEN Rückflug?

corazon
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 179
Mitglied seit: 01.05.2008

#23 RE: Rückflug - Familienvisum
19.09.2010 14:06

Hmm soweit ich weiss ist eine Touristenkarte KEIN Visum.

mrblista
Beiträge:
Mitglied seit:

#24 RE: Rückflug - Familienvisum
04.10.2010 22:50

Ich bin erst vor drei Monaten bei meiner letzten Reise, am spätabend check-in darauf hingewiesen worden, das ich nicht losfliegen darf ohne Rückflugticket. Das war bei/mit Airberlin und ich hatte nur ein Touristenvisum. Da Ich es dieses mal aber auf A2 ändern werde und ebenfalls immer längere Aufenthalte dort habe - ohne im vornherein den genauen Rückflugtermin zu wissen - wäre es wirklich Interessant das genau und amtlich zu wissen. Bisher nehme ich immer die 50 Euro Umbuchunngsgebühr in kauf.

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Familienvisum (A2)
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von hombre del norte
53 24.05.2016 09:27
von juan72 • Zugriffe: 3220
Wieder einmal Familienvisum
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von MarionS
21 25.09.2015 15:40
von Jose Ramon • Zugriffe: 1553
Familienvisum"A2" f Kuba existiert nicht mehr
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Mirle
175 21.03.2014 07:43
von Tina • Zugriffe: 13859
A1-Visum, wofür gibt's das?
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von rumbero
56 17.04.2011 19:56
von rumbero • Zugriffe: 2906
Familienvisum
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Dimitrios
5 25.09.2007 21:46
von Dimitrios • Zugriffe: 1294
studentenvisum vs. familienvisum
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von mango del escambray
35 19.05.2007 12:30
von Gary • Zugriffe: 1995
mit A2/C Visum trotzdem noch zur Immi.??
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von extranjero
2 20.12.2005 08:53
von Higgi 11 • Zugriffe: 243
Studenten.- oder Familienvisum
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Olfert
7 08.07.2004 13:02
von Olfert • Zugriffe: 659
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de