Familienvisum

25.09.2007 15:11 (zuletzt bearbeitet: 25.09.2007 15:13)
#1 Familienvisum
avatar
sehr erfahrenes Mitglied
Hola Amigos!

Heute habe ich mal wieder eine kleine Frage!
Habe letzte Woche die Kubanische Botschaft in Berlin besucht.... jetzt hat meine Frau ihre "PRE"! Die permiso de Residencia lag bereits seid Februar vor. Leider sind die Damen und Herren zu sehr beschäftigt, um das Telefon zu beantworten. Jaja, da wird noch richtig gearbeitet! (Davon können wir uns alle eine Scheibe abbschneiden.)


So, jetzt kommt denn auch meine Frage:
Kann ich mit einem normalem Touristenvisum in Kuba einnreisen und es dort in ein Familienvisum umtragen lassen??? In der Botschaft sagte man mir, es sein nicht mehr möglich. Da ich das jedoch nicht glauben kann, frage ich mal lieber diejenigen, die in letzter Zeit mal auf der isla waren.
Kann mir jemand von EUCH helfen?

Bin natürlich über jede Anwort dankbar.


LG Dimi

 Antworten

 Beitrag melden
25.09.2007 16:20
avatar  George1
#2 RE: Familienvisum
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Dimitrios
Hola Amigos!
Heute habe ich mal wieder eine kleine Frage!
Habe letzte Woche die Kubanische Botschaft in Berlin besucht.... jetzt hat meine Frau ihre "PRE"! Die permiso de Residencia lag bereits seid Februar vor. Leider sind die Damen und Herren zu sehr beschäftigt, um das Telefon zu beantworten. Jaja, da wird noch richtig gearbeitet! (Davon können wir uns alle eine Scheibe abbschneiden.)


Auch hier nochmals - du warst nicht auf der kubanischen Botschaft du warst im kubanischen Konsulat wegen der PRE deiner Frau .
In der Botschaft geht halt sehr selden jemand ans Telefon - im Konsulat während der Telefonsprechzeiten hingegen schon

Zur Frage dein Tourivisum kannst du auf der Zuständigen Immi jederzeit in A2 tauschen

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)


 Antworten

 Beitrag melden
25.09.2007 17:10 (zuletzt bearbeitet: 25.09.2007 17:12)
avatar  ( gelöscht )
#3 RE: Familienvisum
avatar
( gelöscht )
http://www.k-rogge.de/popup/berlin/kuba/kuba_popup_04.html

War er hier?
Nein!
sondern in der Botschaft

 Antworten

 Beitrag melden
25.09.2007 18:16 (zuletzt bearbeitet: 25.09.2007 18:17)
avatar  ( Gast )
#4 RE: Familienvisum
avatar
( Gast )
wenn du in berlin wohnst, fahr nochmal zum konsulat und hol dir das a2-visum (55 e + 5 cuc-sello (dort bei der bank zu kaufen)für die registrierung bei der inmigr. in kuba, ), geht ruckzuck.
wenn du mit touristenkarte (kostet auch) einreist und dir dort das visum holst, wird es teurer und ist mit viel grösserem zeitaufwand verbunden.

 Antworten

 Beitrag melden
25.09.2007 18:45
avatar  George1
#5 RE: Familienvisum
avatar
Rey/Reina del Foro

[quote="greenhorn"]http://www.k-rogge.de/popup/berlin/kuba/kuba_popup_04.html
War er hier?

Gotlandstraße 15 - dort hätte er zumindest sein sollen

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)


 Antworten

 Beitrag melden
25.09.2007 21:46
#6 RE: Familienvisum
avatar
sehr erfahrenes Mitglied




So, da bin ich denn auh mal wieder. Ich hatte bis gestern noch keinen gültigen Reisepass, doch heute habe ich ihn bekommen. Wir wollen gerne noch diese Woche nach Cuba starten, darum habe ich auch keine Zeit noch einmal zur Botschaft zu fahren. Gut, wir können auch Kubanisches Kosular dazu sagen......

Wenn es auch über die Imigacion klappen sollte, möchte ich diesen Weg gehen......

Ich hoffe Habanero kann was für uns organisieren....


LG Dimi


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 1 « Seite Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!