Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 194 Antworten
und wurde 889 mal aufgerufen
 In Gedenken an Guzzi
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 8
ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#26 RE: Ende Cuba in Sicht
09.02.2008 13:01

Zitat von Tiendacubana
Zitat von ElHombreBlanco
Zitat von Tiendacubana
Zitat von ElHombreBlanco
Zitat von Tiendacubana
in cuba wird sich die nächsten jahre mit sicherheit nichts ändern!

Sehe ich ein bisschen anders. Mich erinnert derzeit vieles an die letzten Züge der DDR im Jahre \\\\\\'89.

kannst du ja auch! sei bloß nicht traurig! also zum geburtstag vom jefe maile ich dich an!

OK, ich möchte aber nicht konkret auf die 6 Monate festgelegt werden. Aber in den nächsten zwei, drei Jahren passiert was.
Und ... ich glaube nicht, dass kommunistische Marktwirtschaft à la China / Vietnam vor den Toren des "historischen Feindes" auf Dauer funktionieren wird. Würde mir trotzdem einen langsamen Übergang wünschen, denn sonst versinkt das Land im Chaos.


rede dich nicht raus! das sind andere mentalitäten. wir werden uns diesbzüglich am 13.08. kontaktieren!


10 Punkte-Programm der cubanischen Regierung ab 31.03.2008

1. MN, die nationale Währung wird abgeschafft.
2. Löhne werden in CUC ausbezahlt.
3. Bisher illegal gebaute oder gekaufte Imobilien werden legalisiert.
4. Der freie Kauf- und Verkauf von Immobilien an in Cuba ansässige Personen(auch Residenten) wird erlaubt.
5. Fahrzeuge, auch ab Baujahr 1985 können legal gekauft und verkauft werden.
6. Die Agrarwirtschaft wird liberalisiert.
7. Für in Cuba ansässige Personen ist es möglich eine Firma oder Gewerbe bis zu 10 Mitarbeiter zu gründen.
8. Ein einfaches Steuersystem wird eingeführt.
9. Die Zuführung von Lebensmittel per Libreta wird auf bedürftige (Kinder, Kranke und Rentner) beschränkt.
10.Die Beschränkung der Komunikation für Cubaner mit Ausländer (Telefon,Satelitenanlagen,Internet) wird aufgehoben.

Salu2




el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#27 RE: Ende Cuba in Sicht
09.02.2008 13:24

Zitat von locoyuma

10 Punkte-Programm der cubanischen Regierung ab 31.03.2008

1. MN, die nationale Währung wird abgeschafft.
2. Löhne werden in CUC ausbezahlt.
3. Bisher illegal gebaute oder gekaufte Imobilien werden legalisiert.
4. Der freie Kauf- und Verkauf von Immobilien an in Cuba ansässige Personen(auch Residenten) wird erlaubt.
5. Fahrzeuge, auch ab Baujahr 1985 können legal gekauft und verkauft werden.
6. Die Agrarwirtschaft wird liberalisiert.
7. Für in Cuba ansässige Personen ist es möglich eine Firma oder Gewerbe bis zu 10 Mitarbeiter zu gründen.
8. Ein einfaches Steuersystem wird eingeführt.
9. Die Zuführung von Lebensmittel per Libreta wird auf bedürftige (Kinder, Kranke und Rentner) beschränkt.
10.Die Beschränkung der Komunikation für Cubaner mit Ausländer (Telefon,Satelitenanlagen,Internet) wird aufgehoben.

Salu2

Woher hast du das denn? Hattest du einen süßen Traum? Das klingt mehr nach Wunschdenken als nach Realität. Wäre für die Kubaner ja zu schön um wahr zu sein. Die meisten dieser Punkte hatte ich schon vor 7 Jahren als dringend notwendige Änderungen vermerkt. Wer zu dieser Zeit schon im Forum war, wird sich vielleicht noch daran erinnern.

Orisha
Beiträge:
Mitglied seit:

#28 RE: Ende Cuba in Sicht
09.02.2008 13:26
Da bin ich ja mal gespannt. Hier ist wohl der Wunsch Vater der Gedanken. Lassen wir uns überraschen.
Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#29 RE: Ende Cuba in Sicht
09.02.2008 13:37

Zitat von locoyuma
4. Der freie Kauf- und Verkauf von Immobilien an in Cuba ansässige Personen(auch Residenten) wird erlaubt.

Es wäre bereits schon eine Konterrevolution, wenn sie den Bau von Wohnraum erlauben und folglich auch das Verbot des Handelns mit Baustoffen aufheben würden.

Die Verteidigung der sozialistischen Errungenschaften lässt dies aber nicht zu.

Orisha
Beiträge:
Mitglied seit:

#30 RE: Ende Cuba in Sicht
09.02.2008 13:59
Mein Freund der Dr. Allwissend (der verrückte Deutsche, wie er sich selber nennt) hat wieder gesprochen. Der hat vor 7 Jahren (nach vielleicht 2 maligem Urlaub dort) schon die Lösung gehabt.Du gehst mir mit Deiner ALLESUMFASSENDEN ALLESWISSEREI
gewaltig auf den Keks!
Tine
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.136
Mitglied seit: 21.07.2005

#31 RE: Ende Cuba in Sicht
09.02.2008 14:06
das wird ja immer schlimmer hier, jeder hackt mitlerweile auf jeden rum sind wir hier im kindergarten oder erwachsene menschen. man geht lieber raus in die sonne



Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - das nennen sie dann ihren Standpunkt.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#32 RE: Ende Cuba in Sicht
09.02.2008 14:07
Zitat von Orisha
Mein Freund der Dr. Allwissend (der verrückte Deutsche, wie er sich selber nennt) hat wieder gesprochen. Der hat vor 7 Jahren (nach vielleicht 2 maligem Urlaub dort) schon die Lösung gehabt.Du gehst mir mit Deiner ALLESUMFASSENDEN ALLESWISSEREI
gewaltig auf den Keks!

Ist es der Neid, weil du nur 49 Beiträge hast? Oder was macht dich so aggressiv?

Kleiner Tipp:
Wenn dir meine Beiträge "auf den Keks" gehen, dann lies sie einfach nicht! o.k.?
Und solltest du etwas besser wissen als ich, es steht dir jederzeit frei, dein noch besseres Wissen uns hier kund zu tun.
Dazu sind solchen Foren ja schließlich da.

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#33 RE: Ende Cuba in Sicht
09.02.2008 14:42


Hoffentlich wird dieser Typ, der sich als ein Gott des Santería-Glaubens empfindet hier nicht gelöscht. Der bringt es glatt noch fertig sein Unwesen sonst woanders zu versuchen.

Orisha
Beiträge:
Mitglied seit:

#34 RE: Ende Cuba in Sicht
09.02.2008 15:09

Ihr Warmduscher. Das passt hier ja in Deutschland wunderbar. Bei Kritik ist man sofort beleidigt. Auf der anderen Seite aber Lösungen für ganze politischen Systeme meinen zu haben. Schaut mal in den Spiegel Ihr Weicheier. Mit dieser Mentalität hättet Ihr in nicht viel zu lachen. Ausserdem das Posting ich würde auf Alle losgehen: . Ich brauche keine zig-tausend Einträge geschrieben zu haben um zu wissen was los ist. Werde aber ab sofort keine Silbe mehr dazu abgeben; weil die Wahrheit hier bestimmt nicht begraben liegt!!!
Sin mas!

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#35 RE: Ende Cuba in Sicht
09.02.2008 15:17

Zitat von Orisha
Ihr Warmduscher. Das passt hier ja in Deutschland wunderbar. Bei Kritik ist man sofort beleidigt. Auf der anderen Seite aber Lösungen für ganze politischen Systeme meinen zu haben. Schaut mal in den Spiegel Ihr Weicheier. Mit dieser Mentalität hättet Ihr in nicht viel zu lachen. Ausserdem das Posting ich würde auf Alle losgehen: . Ich brauche keine zig-tausend Einträge geschrieben zu haben um zu wissen was los ist. Werde aber ab sofort keine Silbe mehr dazu abgeben; weil die Wahrheit hier bestimmt nicht begraben liegt!!!
Sin mas!


kann ich bestätigen! auf mich bist du nicht losgegangen, im gegenteil! lass dich nicht unterbuttern! palante!

villacuba
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.596
Mitglied seit: 03.06.2007

#36 RE: Ende Cuba in Sicht
09.02.2008 15:46

Zitat von Tine
das wird ja immer schlimmer hier, jeder hackt mitlerweile auf jeden rum sind wir hier im kindergarten oder erwachsene menschen. man geht lieber raus in die sonne


Geb ich tine recht!! In letzter zeit arten wieder viel zu viel (auch interessante) Threads in immer wieder aufflammende pers. Grabenkämpfe aus!
Braucht euch dann nicht zu wundern wenn die Threads geschlossen werden, was auch ich oft sehr schade find, aber immer noch besser als Online-Kriege!!

P.S. möchte allerdings auch wissen wo locoyuma dieses total von der sozialistischen Linie Fidels abweichende Wunsch-Programm der "cub. Regierung" her hat!! Bitte Quelle veröffentlichen!!


Agua salá!
-

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#37 RE: Ende Cuba in Sicht
09.02.2008 15:54
Zitat von villacuba
P.S. möchte allerdings auch wissen wo locoyuma dieses total von der sozialistischen Linie Fidels abweichende Wunsch-Programm der "cub. Regierung" her hat!! Bitte Quelle veröffentlichen!!

Locoyuma hatte doch nur einen süßen Traum als er heute Nacht in den Armen einer unendlich schönen Cubana schlief. Danach kam irgend so eine afrikanischer heidnischer Gott, der ausflippte und sich als Racheengel aufspielte und all die schönen Illusionen und Gedankenspiele sind wie eine Seifenblase geplatzt.

Alf
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.932
Mitglied seit: 21.05.2001

#38 RE: Ende Cuba in Sicht
09.02.2008 17:05

In Antwort auf:
Ihr Warmduscher. Das passt hier ja in Deutschland wunderbar. Bei Kritik ist man sofort beleidigt.


ne große Klappe hat nichts mit Kritik zu tun

In Antwort auf:
Mein Freund der Dr. Allwissend (der verrückte Deutsche, wie er sich selber nennt) hat wieder gesprochen. Der hat vor 7 Jahren (nach vielleicht 2 maligem Urlaub dort) schon die Lösung gehabt.Du gehst mir mit Deiner ALLESUMFASSENDEN ALLESWISSEREI


Für das Erkennen der Notwendigkeit der genannten Punkte reicht auch eine Woche AI Urlaub.
Die Probleme in Kuba und deren Ursache sind offensichtlich.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#39 RE: Ende Cuba in Sicht
09.02.2008 17:46

Zitat von Esperanto2
Zitat von villacuba
P.S. möchte allerdings auch wissen wo locoyuma dieses total von der sozialistischen Linie Fidels abweichende Wunsch-Programm der "cub. Regierung" her hat!! Bitte Quelle veröffentlichen!!

Locoyuma hatte doch nur einen süßen Traum als er heute Nacht in den Armen einer unendlich schönen Cubana schlief. Danach kam irgend so eine afrikanischer heidnischer Gott, der ausflippte und sich als Racheengel aufspielte und all die schönen Illusionen und Gedankenspiele sind wie eine Seifenblase geplatzt.


nein, nein, er ist regierungsberater!

eltipo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.936
Mitglied seit: 30.05.2007

#40 RE: Ende Cuba in Sicht
09.02.2008 18:11
Zitat von Alf
Für das Erkennen der Notwendigkeit der genannten Punkte reicht auch eine Woche AI Urlaub.
Die Probleme in Kuba und deren Ursache sind offensichtlich.


Alf um cuba zu verstehen ,die Problme zu erkenen und mögliche Lösungen vorzuschlagen reicht mit
Sicherheit nicht eine Woche AI Urlaub.

Die meisten der selbsternanten cubaexperten hier haben in wirklichkeit die Komplexität cubas immer noch nicht begriffen troz zig Aufenthalten .
villacuba
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.596
Mitglied seit: 03.06.2007

#41 RE: Ende Cuba in Sicht
09.02.2008 18:16

Zitat von Tiendacubana
Zitat von Esperanto2
Locoyuma hatte doch nur einen süßen Traum ....

nein, nein, er ist regierungsberater!


Deswegen geht im Cubiland auch nichts richtig voran!!


Agua salá!
-

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#42 RE: Ende Cuba in Sicht
09.02.2008 18:16
Zitat von Tiendacubana
[quote="Esperanto2"][quote="villacuba"]P.S. möchte allerdings auch wissen wo locoyuma dieses total von der sozialistischen Linie Fidels abweichende Wunsch-Programm der "cub. Regierung" her hat!! Bitte Quelle veröffentlichen!!


Quelle ist noch geheim.

In Antwort auf:
Locoyuma hatte doch nur einen süßen Traum als er heute Nacht in den Armen einer unendlich schönen Cubana schlief. Danach kam irgend so eine afrikanischer heidnischer Gott, der ausflippte und sich als Racheengel aufspielte und all die schönen Illusionen und Gedankenspiele sind wie eine Seifenblase geplatzt.


Das ist leider schon wieder 3 Tage her.

In Antwort auf:
nein, nein, er ist regierungsberater!


Axel, das hatte ich dir aber nicht verraten!!! oder doch??

Salu2
user
Beiträge:
Mitglied seit:

#43 RE: Ende Cuba in Sicht
09.02.2008 18:17

Zitat von eltipo
Die meisten der selbsternanten cubaexperten hier haben in wirklichkeit die Komplexität cubas immer noch nicht begriffen troz zig Aufenthalten .

So isses, d.h. aber auch nicht, dass auch alle Kubaner hier, das eigentliche Problem auf Kuba, nämlich das kubanische Management, als diese erkannt hätten...

Pitty

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#44 RE: Ende Cuba in Sicht
09.02.2008 18:18
Zitat von villacuba
Zitat von Tiendacubana
Zitat von Esperanto2
Locoyuma hatte doch nur einen süßen Traum ....

nein, nein, er ist regierungsberater!


Deswegen geht im Cubiland auch nichts richtig voran!!





Alles "GUTE" braucht seine Zeit.Erst recht in unserem geliebten Cubiland.

Salu2
villacuba
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.596
Mitglied seit: 03.06.2007

#45 RE: Ende Cuba in Sicht
09.02.2008 18:27

Zitat von eltipo

Die meisten der selbsternanten cubaexperten hier haben in wirklichkeit die Komplexität cubas immer noch nicht begriffen troz zig Aufenthalten .


Vielleicht sind auch Einige gar nicht dran interessiert es zu begreiffen! so nach dem Motto: zu komplex!


Agua salá!
-

eltipo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.936
Mitglied seit: 30.05.2007

#46 RE: Ende Cuba in Sicht
09.02.2008 18:35

Zitat von villacuba

Vielleicht sind auch Einige gar nicht dran interessiert es zu begreiffen! so nach dem Motto: zu komplex!


es wäre ja ok wenn sie es nicht verstehen oder es nicht wollen aber dann sollen sie nicht so tun als wüsten sie bescheid .Und aus europäischer Sicht die probleme cubas lösen zu wollen ist einfach nur utopisch

villacuba
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.596
Mitglied seit: 03.06.2007

#47 RE: Ende Cuba in Sicht
09.02.2008 18:48

Zitat von eltipo

es wäre ja ok wenn sie es nicht verstehen oder es nicht wollen aber dann sollen sie nicht so tun als wüsten sie bescheid .

Correcto!..aber wer weiss schon über was, wie u wo genau Bescheid? Meinugsverschiedenheiten wirds immer geben


Und aus europäischer Sicht die probleme cubas lösen zu wollen ist einfach nur utopisch


Genauso wie aus US-Sicht!!...Nur...glaubst du wirklich Cuba könnte seine riesigen Probleme ohne ausländische Hilfe selber lösen ...ich sag mal so: je länger sie sich dagegen grämen desto länger hält die ("Bloque")-Misere an!!


Agua salá!
-

eltipo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.936
Mitglied seit: 30.05.2007

#48 RE: Ende Cuba in Sicht
09.02.2008 18:54

ich versuche es mal so zu erklären :
die 50Jahre castro Diktatur haben die cubaner total beeinflust.
fast keiner in cuba weis wirklich was Demokratie ist und wie sie funktioniert.
die meisten cubis sind in kinder der revolucion,sie kenne nicht anderes ,sie haben nie wirklich gelernt was meinungsvielfalt,toleranz,freie marktwirtschaft usw bedeuten .

Die cubis haben (leider )gelernt das Leistung sich nicht lohnt die einzige Form zu etwas zu kommen ist nebenbei Geschäfte zu machen,keiner kann von seiner Arbeit leben .Eine Frau die mit ein Ausländer ins Bett geht verdient in eine nacht mehr als ein Herzchirug in ein monat.

Dazu kommt noch die karibische Mentalität.....

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#49 RE: Ende Cuba in Sicht
09.02.2008 19:19

Zitat von eltipo
ich versuche es mal so zu erklären :
die 50Jahre castro Diktatur haben die cubaner total beeinflust.
fast keiner in cuba weis wirklich was Demokratie ist und wie sie funktioniert.
die meisten cubis sind in kinder der revolucion,sie kenne nicht anderes ,sie haben nie wirklich gelernt was meinungsvielfalt,toleranz,freie marktwirtschaft usw bedeuten .

Die cubis haben (leider )gelernt das Leistung sich nicht lohnt die einzige Form zu etwas zu kommen ist nebenbei Geschäfte zu machen,keiner kann von seiner Arbeit leben .Eine Frau die mit ein Ausländer ins Bett geht verdient in eine nacht mehr als ein Herzchirug in ein monat.

Dazu kommt noch die karibische Mentalität.....





eltipo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.936
Mitglied seit: 30.05.2007

#50 RE: Ende Cuba in Sicht
09.02.2008 19:27

Zitat von villacuba
Genauso wie aus US-Sicht!!...Nur...glaubst du wirklich Cuba könnte seine riesigen Probleme ohne ausländische Hilfe selber lösen ...ich sag mal so: je länger sie sich dagegen grämen desto länger hält die ("Bloque")-Misere an!!


nein ich glaube cuba braucht sher wohl ausländische Hilfe !
was ich sagen wollte ist man darf cuba und seine Probleme nicht mit der eurozentrischen Brille betrachten .

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 8
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Rückblick ,8 Monate Cuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von guzzi
51 08.04.2008 16:45
von el carino • Zugriffe: 3063
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de