Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 88 Antworten
und wurde 3.793 mal aufgerufen
 Einladung eines kubanischen Staatsbürgers:
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#26 RE: Einladung für Ehepartner
26.02.2010 11:08

Zitat von iris
Warum lädt ihn nicht einfach seine Mutter ein?



Ganz blöd sind die auf der Botschaft ja nun auch nicht. Wenn die sehen, dass die Adresse seiner Mutter mit der der Ehefrau übereinstimmt, werden die sich wohl auch ihren Teil denken.
Entweder er lernt Deutsch oder er bleibt auf der Insel.

ColaLoca
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 186
Mitglied seit: 06.05.2009

#27 RE: Einladung für Ehepartner
26.02.2010 13:47

Zitat von Trieli

Zitat von iris
Warum lädt ihn nicht einfach seine Mutter ein?



Ganz blöd sind die auf der Botschaft ja nun auch nicht. Wenn die sehen, dass die Adresse seiner Mutter mit der der Ehefrau übereinstimmt, werden die sich wohl auch ihren Teil denken.
Entweder er lernt Deutsch oder er bleibt auf der Insel.





wir haben nicht die selbe adresse.

suizo
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 820
Mitglied seit: 08.10.2009

#28 RE: Einladung für Ehepartner
26.02.2010 14:30

Ich denke, dass dein esposo zuerst Deutsch lernen muss. Auch wenn du einen guten finanziellen Background hast von deiner Familie wird dein Vater dann iergendwann mal sehen wollen, dass sein Schwiegersohn auf eigenen Beinen stehen kann und dich ernährt. Aber eben. Er muss wohl oder übel Deutsch lernen.

cama chico
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.117
Mitglied seit: 25.02.2005

#29 RE: Einladung für Ehepartner
26.02.2010 14:43

also doch alles nur eine Scheinheirat, damit die Stiefmutter ihren Sohn nach Deuntschland bekommt. Jetzt verstehe ich endlich! Konnte die Geschichte ja auch kaum glauben.

lieben gruss cama chico "no es facil"

suizo
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 820
Mitglied seit: 08.10.2009

#30 RE: Einladung für Ehepartner
26.02.2010 14:48

Denke auch, dass das in diese Richtung geht. Aber eben... die Cubis werden schon wissen, wie man die Kuh melkt...

cama chico
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.117
Mitglied seit: 25.02.2005

#31 RE: Einladung für Ehepartner
26.02.2010 15:00

und die Mutter hat entweder keinen dt. Pass oder ihr fehlt das notwendige Kleingeld für die Einladung. Da muss dann die Stieftochter den Sohn heiraten und Papa zahlt!

lieben gruss cama chico "no es facil"

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#32 RE: Einladung für Ehepartner
26.02.2010 15:08

Zitat von cama chico
und die Mutter hat entweder keinen dt. Pass oder ihr fehlt das notwendige Kleingeld für die Einladung. Da muss dann die Stieftochter den Sohn heiraten und Papa zahlt!




Schon eine etwas bizarre Story, die offenbar noch heftig pubertierende COLALOCA, ein cubanischer
""Ehemann"" der den Deutschtest nicht schaffen kann oder will, die Stiefmutter die ihren Sohn
nach Deutschland holen will und ein braver Papa der alles zahlt

azulita
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 175
Mitglied seit: 18.06.2009

#33 RE: Einladung für Ehepartner
26.02.2010 15:11

hallo ColaLoca,
wie wäre es, wenn Du Dich nun erstmal auf Dein Abi konzentrierst, Du kannst ihn jetzt nicht einladen und wenn seine Mutter das versuchen will, ist es ja ihre Sache.
liebe Grüße

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#34 RE: Einladung für Ehepartner
26.02.2010 15:15

Zitat von cama chico
und die Mutter hat entweder keinen dt. Pass oder ihr fehlt das notwendige Kleingeld für die Einladung. Da muss dann die Stieftochter den Sohn heiraten und Papa zahlt!



Das ist ja nun offensichtlich Unsinn. Erstens benötigt man keinen dt. Paß um ´nen Cubi einzuladen und zweitens ist es für Cola´s Papa egal ob er nun seinen Stiefsohn oder seinen Schwiegersohn einläd ( der Preis bleibt der selbe ).
Aber wie auch immer - der Cubi wird wohl deutsch lernen müssen, wenn er mama besuchen will.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

cama chico
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.117
Mitglied seit: 25.02.2005

#35 RE: Einladung für Ehepartner
26.02.2010 15:27

@George zum Thema Unsinn:

1. wie willst du denn eine Verpflichtungserklärung machen, wenn du kein dt. Staatsbürger bist, noch einen Termin bei der dt. Botschaft erwirken ohne deutsche Papiere?

2- der Papa lädt ja nicht ein, er bürgt anscheinend. Sonst wäre der Deutschtest doch nicht notwendig, dies ist er nur bei Nachzug von Ehegatten, nicht bei Einladung (Besuchsvisum oder Sprachvisum).

3. der Preis ist allerdings der gleiche, den der Papa zahlt, und das beginnt ja erst so richtig, wenn Bübchen dann mal hier ist.

lieben gruss cama chico "no es facil"

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#36 RE: Einladung für Ehepartner
26.02.2010 15:41

1. wie willst du denn eine Verpflichtungserklärung machen, wenn du kein dt. Staatsbürger bist, noch einen Termin bei der dt. Botschaft erwirken ohne deutsche Papiere?

Es ist natürlich für einen Westfalen undenkbar, dass in Berlin Menschen anderer Nationalität legal wohnen und Kubaner einladen könnten

Die brauchen auch nicht zur Deutschen Botschaft zu gehen, sondern der cubi

cama chico
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.117
Mitglied seit: 25.02.2005

#37 RE: Einladung für Ehepartner
26.02.2010 15:55

dann erklär mal bitte! Machen bei euch die Chinesen die Verpflichtungserklärungen und Einladungen bei der dt. Botschaft???

lieben gruss cama chico "no es facil"

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#38 RE: Einladung für Ehepartner
26.02.2010 16:08

Zitat von cama chico
dann erklär mal bitte! Machen bei euch die Chinesen die Verpflichtungserklärungen und Einladungen bei der dt. Botschaft???


Für die Verpflichtungserklärung braucht man "nur" genügend Einkommen, 3 Monate Einkommensnachweis, und eine Wohnung - ob nun Chinese oder nicht Chinese ist dabei völlig egal.
Eine Einladung bei der dt. Botschaft? Was soll das denn sein???
Müsst ihr Westfalen sowas vorlegen?
Und zur Botschaft muss der Cubi, um den Antrag zu stellen. Er macht auch selbst den Termin aus.

cama chico
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.117
Mitglied seit: 25.02.2005

#39 RE: Einladung für Ehepartner
26.02.2010 16:16

kann ich mir nicht vorstellen, dass die deutsche Botschaft Anträge und Papiere von Nicht-EU Staatlern prüft und bearbeitet. Mag ja sein, dass ein unbegrenztes Aufenthaltrecht schon zur Einladung eines Ausländers berechtigt, aber nur der Einkommensnachweis, ne, dat glob icke net!

lieben gruss cama chico "no es facil"

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#40 RE: Einladung für Ehepartner
26.02.2010 16:16

Zitat von cama chico
@George zum Thema Unsinn:


zu1. jeder cubi mit dt. Aufenthaltsgenehmigung ( der bei der cub. Botschaft eingeschrieben ist ) kann jemand aus Cuba einladen
zu2. wer einläd ist in diesem Falle wohl völlig egal - des Cubis Ehe mit ´nem deutschen Staatsbürger ist bei der Botschaft registriert und somit wird er wohl niemals ´n Besuchsvisum erhalten ( und das ihm zustehende FZF-Visum gibt es nun mal nur mit Deutschnachweis )
zu3. stimmt

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#41 RE: Einladung für Ehepartner
26.02.2010 16:25

Zitat von cama chico
kann ich mir nicht vorstellen, dass die deutsche Botschaft Anträge und Papiere von Nicht-EU Staatlern prüft und bearbeitet. Mag ja sein, dass ein unbegrenztes Aufenthaltrecht schon zur Einladung eines Ausländers berechtigt, aber nur der Einkommensnachweis, ne, dat glob icke net!


Es ist nicht die Rede von "nur der Einkommensnachweis" - sondern von der Verpflichtungserklärung! Diese wiederum stellt die Meldebehörde aus, dazu muss man auch seinen Ausweis vorlegen. Wenn nichts gegen den sich Verpflichtenden vorliegt und er über Einkommen verfügt, dazu das Dokument ja auch unterschreibt, dass er für alle Ausgaben verantwortlich ist, dann prüft die Botschaft dieses Dokument nicht noch einmal. Jeder, der hier legal lebt und einen Job mit ausreichend Einkommen hat, kann diese Verpflichtung eingehen. Egal ob deutsch bzw. EU oder nicht.
Ob du es nun glauben willst oder nicht, ist auch unerheblich ...

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#42 RE: Einladung für Ehepartner
26.02.2010 16:37

bett-chico hats doch schlauer gemacht.

Seine Geliebte eingeladen, sie brachte alle notwendigen Papiere mit und dann schnell nach Dänemark

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#43 RE: Einladung für Ehepartner
26.02.2010 17:26

Zitat von jan
Seine Geliebte eingeladen, sie brachte alle notwendigen Papiere mit und dann schnell nach Dänemark



Eigentlich sollte man ja genau diesen Leuten die wegen fehlender Rückkehrwilligkeit ungerechtfertigt abgelehnten Visaanträge in Rechnung stellen.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#44 RE: Einladung für Ehepartner
26.02.2010 17:35

SIE hat ihn doch übertölpelt

Er war und ist doch zu gutmütig.

Was besseres konnte ihr doch nicht ins Netz gehen.
.
.

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 20.04.2002

#45 RE: Einladung für Ehepartner
26.02.2010 17:47

La Pirata hat Recht, der ABH geht es nur um Niederlassungserlaubnis, festen Wohnsitz und genügend Verdienst (Standardberechnung) und stellt dann die Verpflichtungserklärung aus, denen ist auch egal, ob der kubanische Antragsteller eine PVE oder eine PRE hat, weil die kubanischen Rechte keinen Beamten in Deutschland interessieren.

Die Einladung vom Vater oder Stiefmutter wird eben nicht klappen, weil die Botschaft in Havanna den "Estado Civil" des esposo kennt und natürlich davon ausgehen muss, dass wenn ER einmal hier, logischerweise nicht wieder zurückkehrt. Und die Voraussetzungen für eine "Familienzusammenführung" sind nun mal seit ein paar Jahren abhängig von dem Deutschtest.

Aber mal ehrlich, wenn der Cubi nicht eigenes Interesse hat Deutsch zu lernen, um nach Deutschland zu kommen - und die Anforderungen sind bestimmt nicht "so" enorm, dass man nicht ein paar Wochen und Monate investieren kann - dann soll er bleiben wo die "canas" wachsen!

Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#46 RE: Einladung für Ehepartner
26.02.2010 17:48

Was ist das denn hier? Das Nichtgönner und Glaskugelnleser Forum?

-------------------------------------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 20.04.2002

#47 RE: Einladung für Ehepartner
26.02.2010 17:50

@Uli

Na dann hol schon mal die Kaffeetasse und den Kaffee raus!

azulita
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 175
Mitglied seit: 18.06.2009

#48 RE: Einladung für Ehepartner
26.02.2010 17:57

Zitat von jan


Was besseres konnte ihr doch nicht ins Netz gehen.
.
.




spricht da der Neid?

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#49 RE: Einladung für Ehepartner
26.02.2010 18:03

Suche immer noch ´ne reiche, junge, hübsche, geile Kubanerin

Noch nicht gefunden, gibts wohl eher in Alemania?

Wer hat eine importiert und ist jetzt sola?
.
.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#50 RE: Einladung für Ehepartner
26.02.2010 18:07

Zitat von jan
Suche immer noch ´ne reiche, junge, hübsche, geile Kubanerin
Noch nicht gefunden, gibts wohl eher in Alemania?
Wer hat eine importiert und ist jetzt sola?.



Gebrauchtwaren sind nix für die Ewigkeit - frag mal unseren Hasen.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Einladung in die Schweiz
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von steppenwolf
30 01.10.2016 22:32
von cardenas • Zugriffe: 1206
Einladung Pedrito 16 Jahre
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Ivo Koch
14 25.03.2014 20:02
von Quimbombó • Zugriffe: 2642
Kubaner auf Einladung in Deutschland ! Neue Idee!
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von un kilo
10 09.02.2014 15:18
von Félix • Zugriffe: 1198
EINLADUNG:Total verwirrt ... richtig verstanden?
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von 3str3lla
52 28.02.2011 10:37
von San_German • Zugriffe: 3982
Einladung von Ehepartnern
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von la ninfa
13 01.01.2008 16:43
von George1 • Zugriffe: 1354
Ab Mai 2007:Information für die Einladung eines kubanischen Bürgers nach Deutschland
Erstellt im Forum Info-Sparte! von dirk_71
0 13.06.2007 09:47
von dirk_71 • Zugriffe: 3488
Info Einladung und Heirat
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von cama chico
0 25.10.2006 11:36
von cama chico • Zugriffe: 345
Einladung/Zustellung Post in Kuba ?
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von meli
14 31.05.2005 11:57
von ulito • Zugriffe: 1017
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de