Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 59 Antworten
und wurde 3.461 mal aufgerufen
 Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa
Seiten 1 | 2 | 3
Susonja
Beiträge:
Mitglied seit:

Heitrat oder Einladungsantrag oder Zweiteres über Italien? Was ist der beste Weg, damit mein Freund zu mir kommen darf?
11.09.2009 09:36

Hallo ich suche Rat.
Ich habe mich im Oktober in Havanna in einen Kubaner verliebt. Wir haben einen Monat zusammen verbracht. Im Juli konnte ich wieder für einen Monat hinfliegen um meinen Freund zu besuchen. Ich habe bei ihm und seiner Familie gewohnt. Wir haben uns noch mehr ineinander verliebt und spätestens jetzt ist klar, dass wir zusammen bleiben wollen.
Für uns ist es jetzt sehr wichtig, dass wir einige Monate gemeinsam in Deutschland leben, um zu gucken, ob es auch hier mit uns klappt, und ob er, nachdem er seine Träume und Vorstellungen über unser gemeinsames Leben in Berlin in die reelle Erfahrung tauschen konnte, immer noch hier bleiben will.
Der logischste Schritt wäre ja jetzt ein Besuchsvisum zu beantragen, aber meine Befürchtung ist, dass mein Freund keine Chancen auf eine Bewilligung hat.
Er ist 30 Jahre alt, unverheiratet, hat keine Kinder. Er ist halb selbstbeigebrachter Informatiker hat aber keinen Job. Die ganze Familie hat vor fünf Jahren einen Ausreiseantrag in die USA gestellt, der nur für seine Mutter und Schwester bewilligt wurde (Sie leben seit dem in den USA). Außerdem ist er kein Student und kein Künstler.
-Kann ich mir die Einladungsprozedur und die bestimmt folgende Remonstration also gleich sparen?
-Soll ich besser direkt die Heirat vorbereiten?
Ich bin Studentin und habe wenig Geld. Deshalb muss ich mir überlegen, wie wir es am billigsten schaffen, dass mein Freund nach Deutschland kommen kann.
Falls eine Remonstration auch wieder abgelehnt würde, hätten wir eh oder je nur noch die Möglichkeit zu heiraten.
-Aber was ist besser - Heirat oder Einladungsantrag probieren?
-Ist es sinnvoller auf Kuba oder in Deutschland zu heiraten? (Im Februar/ März fahre ich wahrscheinlich wieder nach Kuba)
-Wie schwierig ist der Deutschtest?
-Stimmt es, dass mein Freund in den ersten drei Jahren nach der Heirat Deutschland nur einen Monat pro Jahr verlassen darf? Oder waren es die Schengenstaaten?
-Was sind die Folgen einer Heirat, wenn es dann nicht klappt mit uns?
-Was kostet eine Scheidung?
-Gibt es weitere Probleme auf die ich gerade nicht komme?
-Was kostet die Heirat in Deutschland mit den Anträgen ungefähr (ohne die Feier)? Und was in Havanna?
-Wäre es möglich, den Antrag zu stellen in Deutschland zu heiraten, um dann die Zeit vor der Heirat hinauszuzögern, um sich dann sicher zu sein?
-Wie spät nach der Ankunft in Deutschland muss man spätestens heiraten?
-Was passiert, wenn man dann doch nicht heiratet?
Es gibt noch eine dritte Möglichkeit: Eine gute Freundin von meinem Freund, in Rom lebende Kubanerin, würde ihn für mich nach Italien einladen wo dies leichter bewilligt wird.
-Hat Jemand mit einer Einladung über Italien bereits Erfahrung gemacht?
-Bekommt man automatisch ein Visum mit dem man sich in allen Schengenstaaten frei bewegen kann?
-Sind die Chancen ein Visum von Italien zu erhalten wirklich größer? Wie viel größer?
-Gibt es irgendeine persönliche Beratungsstelle für deutsch-kubanische Paare?
-Wo kann ich mich überhaupt informieren? Gibt es im Netz noch nützliche Adressen?
Ich stehe noch ganz am Anfang und freue mich deshalb über jeden Beitrag.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE: Heitrat oder Einladungsantrag oder Zweiteres über Italien? Was ist der beste Weg, damit mein Freund zu mir kommen darf?
11.09.2009 10:25

Ohje, viele Fragen ......

zu einigen kann ich dir antworten, die anderen Fragen werden dir die andern besser beantworten können und es auch tun:

Zitat von Susonja

-Ist es sinnvoller auf Kuba oder in Deutschland zu heiraten? (Im Februar/ März fahre ich wahrscheinlich wieder nach Kuba)In D heiraten bedeutet ein Heiratsvisum beantragen.
-Wie schwierig ist der Deutschtest? Er sollte schon das A1-Niveau haben und das muss er hier in D genauso bei einer Heirat nachweisen, wie beim Antrag eines FzF-Visum
-Stimmt es, dass mein Freund in den ersten drei Jahren nach der Heirat Deutschland nur einen Monat pro Jahr verlassen darf? Falsch es sind 6 Monate nach erteiltem AE
-Was sind die Folgen einer Heirat, wenn es dann nicht klappt mit uns? Die Folgen sind, dass er in den ersten 2 Jahren wieder zurück nach cuba muss. Danach hat er einen Eheunabhängigen AE.
-Was kostet eine Scheidung? Viel Geld, da es eine Rechtschutzversicherung nicht übernimmt, allerdings gibt es die Möglichkeit der Prozesskostenhilfe, die beantragt werden kann.
-Gibt es weitere Probleme auf die ich gerade nicht komme? Viele, kulturelle wie kommunikationsprobleme
-Was kostet die Heirat in Deutschland mit den Anträgen ungefähr (ohne die Feier)? Und was in Havanna? das hält sich ziemlich die waage, für mich habe ich hier in D grade mal ca. 100€ bezahlt, Auszug aus dem Stammbuch (8€), Antrag auf Eheschliessung (35€), seine Papiere waren das teuerste inkl. der übersetzung kamen die auf ungefähr 550€

-Wie spät nach der Ankunft in Deutschland muss man spätestens heiraten?Ablauf des Heiratsvisums
-Was passiert, wenn man dann doch nicht heiratet? Was soll schon passieren? er muss das land wieder verlassen....


-Gibt es irgendeine persönliche Beratungsstelle für deutsch-kubanische Paare? diverse Foren....
-Wo kann ich mich überhaupt informieren? Gibt es im Netz noch nützliche Adressen? ansonsten http://www.info4alien.de


chulo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.725
Mitglied seit: 23.01.2002

#3 RE: Heitrat oder Einladungsantrag oder Zweiteres über Italien? Was ist der beste Weg, damit mein Freund zu mir kommen darf?
11.09.2009 10:57

evtl. ein Sprachvisum beantragen. Details hierzu kennt Moskito.

Viel Glück !

HayCojones
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.113
Mitglied seit: 20.09.2007

#4 RE: Heitrat oder Einladungsantrag oder Zweiteres über Italien? Was ist der beste Weg, damit mein Freund zu mir kommen darf?
11.09.2009 11:35

Ich halte die Chancen auf Erteilung eines Sprachvisums (Deutschkurs mit Gesamtdauer von mehr als drei Monaten) auch für höher als die für ein Besuchsvisum. Ab drei Monaten beantragtem Aufenthalt entscheidet die zuständige Ausländerbehörde über die Visa-Erteilung, mit der kommst du unter Umständen leichter ins Gespräch als mit dem Konsulat in Havanna. War auch der Weg, den ich mit meiner (inzwischen) Frau gegangen bin.

Hat dein Freund einen Studienabschluss oder zumindest einen offiziell gelernten Beruf? Und seinen Wehrdienst brav abgeleistet?

Susonja
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE: Heitrat oder Einladungsantrag oder Zweiteres über Italien? Was ist der beste Weg, damit mein Freund zu mir kommen darf?
11.09.2009 13:35

Nein, er hat nicht studiert. Er hat Informatikkurse besucht und sich das meiste autodidaktisch beigebracht. Er ist Informatiker, ich weiß aber nicht, ob er irgendwelche Abschlüsse oder andere Dokumente hat, die das bestätigen.
Weißt du denn etwas über die Chancen, ein Sprachvisum bewilligt zu kriegen? Die schätze ich bei meinem Freund ebenfalls sehr gering ein.
Wir tendieren gerade ziemlich zur Option Einladungsvisum nach Italien. Ich weiß aber nichts über die Chancen und mögliche Risiken bei der Einreise nach Deutschland.
Hat da Jemand Erfahrung?

Susonja
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE: Heitrat oder Einladungsantrag oder Zweiteres über Italien? Was ist der beste Weg, damit mein Freund zu mir kommen darf?
11.09.2009 13:43

Hallo Penguin, danke für die vielen Antworten.
Was heißt viel Geld? Was kostet eine Scheidung ungefähr?
Weißt du welchen Zeitraum ein Heiratsvisum beinhaltet oder maximal beinhalten kann?

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE: Heitrat oder Einladungsantrag oder Zweiteres über Italien? Was ist der beste Weg, damit mein Freund zu mir kommen darf?
11.09.2009 13:57

In Antwort auf:
Weißt du welchen Zeitraum ein Heiratsvisum beinhaltet oder maximal beinhalten kann?



Deutsche Botschaft Havanna

In Antwort auf:
Das Visum wird in der Regel für 90 Tage erteilt und gilt nur für Deutschland. Nach Einreise stellt die zuständige Ausländerbehörde eine längerfristige Aufenthaltserlaubnis aus.



Bei uns damals (Schweiz nicht D, 2006) wurden mit Ausstellung sofort 6 Monate gewährt. Geheiratet muss übrigens natürlich nach Ablauf der AE nicht werden. Somit kannst Du den Punkt "Scheidung" erstmal noch hinten anstellen.

Für Dich/Euch ist aber zunächst mal folgender Punkt ein sehr wichtiger:

In Antwort auf:
Die Botschaft empfiehlt, sich vor Antragstellung die erforderlichen einfachen Deutschkenntnisse anzueignen. Erst danach ist es sinnvoll, einen Visumantrag zu stellen.



Bezüglich Italien kann Dir sicher das Forenmitglied villacuba weiterhelfen.

Du wirkst sehr hektisch? Mit "Eile" erreichst Du bei Deinem Vorhaben rein garnichts. "Schnell" geht genausowenig wie "billig", dessen solltest Du Dir bewusst sein.

Rene
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE: Heitrat oder Einladungsantrag oder Zweiteres über Italien? Was ist der beste Weg, damit mein Freund zu mir kommen darf?
11.09.2009 14:40

Zitat von Susonja
Ich habe bei ihm und seiner Familie gewohnt. Wir haben uns noch mehr ineinander verliebt und spätestens jetzt ist klar, dass wir zusammen bleiben wollen.


Besser Du besuchst ihn wieder in Kuba. Der Winter eignet sich bestens dafür. Als Studentin wirst du ihm seinen Lebensunterhalt und seinen Sprachkurs nicht finanzieren können. Schon die Antragsstellung für ein Visum wird vermutlich scheitern, wenn die Ausländerbehörde ihre Aufgabe ernst nimmt und die Ausstellung der Verpflichtungserklärung wegen fehlender Glaubhaftmachung bzw. Nachweis deiner finanziellen Leistungsfähigkeit verweigert.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#9 RE: Heitrat oder Einladungsantrag oder Zweiteres über Italien? Was ist der beste Weg, damit mein Freund zu mir kommen darf?
11.09.2009 14:57

Zitat von Rene
Schon die Antragsstellung für ein Visum wird vermutlich scheitern, wenn die Ausländerbehörde ihre Aufgabe ernst nimmt und die Ausstellung der Verpflichtungserklärung wegen fehlender Glaubhaftmachung bzw. Nachweis deiner finanziellen Leistungsfähigkeit verweigert.



Mal abgesehen davon, das ich es als sehr wichtig empfinde ( aus Schaden klug geworden ) das cubi auch Land und Lebensweise des Yumas vor eventuellen Hochzeitsspielchen kennenlernen sollte - muß ja nicht zwangsweise der Einlader die Verpflichtungserklärung machen.
Somit bleibt ihr als ( wenn es nur daran fehlen sollte ) immer noch - sich ´nen Sponsor zu Suchen, der über die entsprechende finanzielle Leistungsfähigkeit verfügt.
Die Sache wird wohl ( mal wieder ) an diesem ominösen Nachweis der Rückkehrwilligkeit
scheitern.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

el-che
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.399
Mitglied seit: 09.02.2006

#10 RE: Heitrat oder Einladungsantrag oder Zweiteres über Italien? Was ist der beste Weg, damit mein Freund zu mir kommen darf?
11.09.2009 15:04

susonja macht el truco del almendruco, kennst du es nicht?
du solltest nach spanien gehen, dich anzumelden etc. und von dort aus heiratsantrag stellen,dann brauchst du bzw. er keinen sprachtest.danach im rahmen der familienzusammenführung weiter nach deutschland

Rene
Beiträge:
Mitglied seit:

#11 RE: Heitrat oder Einladungsantrag oder Zweiteres über Italien? Was ist der beste Weg, damit mein Freund zu mir kommen darf?
11.09.2009 15:05

Zitat von George1
Somit bleibt ihr als ( wenn es nur daran fehlen sollte ) immer noch - sich ´nen Sponsor zu Suchen, der über die entsprechende finanzielle Leistungsfähigkeit verfügt.


Suchen reicht nicht. Man muss ihn auch finden.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE: Heitrat oder Einladungsantrag oder Zweiteres über Italien? Was ist der beste Weg, damit mein Freund zu mir kommen darf?
11.09.2009 15:13

Zitat von el-che
susonja macht el truco del almendruco, kennst du nicht?
du solltest nach spanien gehen, dich anzumelden etc. und von dort aus heiratsantrag stellen,dann brauchst du bzw. er keinen sprachtest.danach im rahmen der familienzusammenführung weiter nach deutschland




Schon ausprobiert, oder nur mal so gehoert

HayCojones
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.113
Mitglied seit: 20.09.2007

#13 RE: Heitrat oder Einladungsantrag oder Zweiteres über Italien? Was ist der beste Weg, damit mein Freund zu mir kommen darf?
11.09.2009 15:23

Zitat von Susonja
Weißt du denn etwas über die Chancen, ein Sprachvisum bewilligt zu kriegen? Die schätze ich bei meinem Freund ebenfalls sehr gering ein. Wir tendieren gerade ziemlich zur Option Einladungsvisum nach Italien.


Nein, ich weiß leider nichts über die Bewilligungschancen. Jedenfalls nichts, was sich irgendwie belegen ließe und allgemeine Gültigkeit beanspruchen könnte. Jeder Visumsantrag ist ein neuer Einzelfall. Mein bloßer Eindruck (der sich vor allem auf die Lektüre dieses Forums stützt) ist, dass in vergleichbar schwierigen Fällen Sprachkursvisa (>3 Mon.) seltener verwehrt werden als Besuchsvisa (<3 Mon.).
Die maximale Aufenthaltsdauer des Schengener Touristenvisums - egal ob italienisch oder deutsch - ist ein Faktor, den du unbedingt im Hinterkopf behalten solltest. So einfach sind die drei Monate nicht zu verlängern. Ansonsten wüsste ich nicht, welche "Risiken" mit einem Aufenthalt in Deutschland mit gültigem Schengenvisum verbunden sein könnten.
Die prinzipiell für fast jede Art von Einreiseerlaubnis relevante Rückkehrbereitschaft kann dein Freund (auf den ersten Blick gesehen) ungefähr genauso schlecht nachweisen wie das z.B. die Kubanerin konnte, die ich vor zwei Jahren zum Deutschkurs eingeladen habe und die inzwischen meine Frau ist. Wie bei einigen anderen hier im Forum hat es trotzdem geklappt, vielleicht haben wir bloß Glück gehabt.
Falls die Einreise über die kubanische Freundin in Italien tatsächlich wesentlich leichter zu bewerkstelligen sein sollte, würde mich das zumindest überraschen. Auch auf diesem Umweg gibt es jedenfalls keine Nummer Sicher. In Havanna gibt es unter den ausreisewilligen Kubanern monatlich wechselnde Gerüchte, bei welcher Botschaft das Visum aktuell denn wohl am leichtesten zu bekommen ist. Ich bin da eher skeptisch...
Dass er es aus eigener Kraft (mit etwas Unterstützung von dir) selbst schafft, seine Deutschkenntnisse schon vor einer möglichen Deutschlandreise auf Sprachtestniveau zu bringen, empfehle ich als sinnvollen Eigenbeitrag, den du durchaus von ihm erwarten bzw. verlangen könntest - unabhängig davon, welche Art von Visum es am Ende werden soll. Für ein Sprachkursvisum könnten nachweisbare Vorkenntnisse die Ernsthaftigkeit des Visumantrags sogar unterstreichen, ganz abgesehen davon, dass ein paar Worte Deutsch seine Orientierung hier wesentlich erleichtern würden. Als Informatiker und geübter Autodidakt sollte ihn z.B. der Umgang mit einer leicht zu beschaffenden Sprachlernsoftware intellektuell nicht überfordern - darin hat er einen großen Startvorteil gegenüber vielen "amas de casa", die täglich bei der Botschaft vorsprechen.

el-che
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.399
Mitglied seit: 09.02.2006

#14 RE: Heitrat oder Einladungsantrag oder Zweiteres über Italien? Was ist der beste Weg, damit mein Freund zu mir kommen darf?
11.09.2009 15:25

einfach, ich weiss es.schaue dir mal die historys bei conexioncubana und frag mal anja,sie weiss bescheid.
ob ich es ausprobiert habe? zum glück habe ich noch klaren verstand, bis jetzt!

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#15 RE: Heitrat oder Einladungsantrag oder Zweiteres über Italien? Was ist der beste Weg, damit mein Freund zu mir kommen darf?
11.09.2009 15:36

Zitat von el-che
einfach, ich weiss es.schaue dir mal die historys bei conexioncubana und frag mal anja,sie weiss bescheid.
ob ich es ausprobiert habe? zum glück habe ich klaren verstand, bis jetzt!



Wird aber hier in diesem Falle nicht funzen - schließlich geht es in obigen Falle um eine in Dtl studierende Studentin. Geh´mal davon aus, das Sie ihr Studium nicht abbrechen will - also wird es ( von den finanziellen Fragen mal abgesehen ) nix mit einfach nach Spanien ziehen, ´nen Nebenjob suchen und die N.I.E zu beantragen und mit ´ner recidencia wird´s da auch nix werden.
Und außerdem war ja ihre Grundidee ihn nach Dtl einzuladen um herauszufinden, ob es auch hier zusammen funzt - auch diesbezüglich hilft die "Spanienidee" nicht wirklich weiter.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.214
Mitglied seit: 25.05.2005

#16 RE: Heitrat oder Einladungsantrag oder Zweiteres über Italien? Was ist der beste Weg, damit mein Freund zu mir kommen darf?
11.09.2009 15:37

Zitat von HayCojones
Falls die Einreise über die kubanische Freundin in Italien tatsächlich wesentlich leichter zu bewerkstelligen sein sollte, würde mich das zumindest überraschen. Auch auf diesem Umweg gibt es jedenfalls keine Nummer Sicher. In Havanna gibt es unter den ausreisewilligen Kubanern monatlich wechselnde Gerüchte, bei welcher Botschaft das Visum aktuell denn wohl am leichtesten zu bekommen ist. Ich bin da eher skeptisch...


Susonja, ich kenne schon einige italienisch-kubanische Paare, die das Einladungsprozedere kürzlich durchgezogen haben. Mir kommt die Visavergabe der italienischen Botschaft nicht so restriktiv vor, wie die der deutschen Botschaft. Aber das ist natürlich subjektiv und ich kann es nicht belegen.

Daher frage ich mich auch, wieso die in Rom lebende Kubanerin, wenn sie wirklich so eine "gute Freundin" Deines Freundes ist (und daher sicherlich auch besser seine Rückkehrbereitschaft einzuschätzen weiß), die Einladung nicht direkt übernimmt. Den Rest übernimmst dann ja Du.
Zudem kann ich mir vorstellen, daß sie nicht so eine arme Studentenmaus ist wie Du es zu sein scheinst.

Die Idee, Deinen Freund aus Kuba rauszuheiraten finde übrigens auch ich absurd.

chulo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.725
Mitglied seit: 23.01.2002

#17 RE: Heitrat oder Einladungsantrag oder Zweiteres über Italien? Was ist der beste Weg, damit mein Freund zu mir kommen darf?
11.09.2009 15:38

In Antwort auf:

Eine gute Freundin von meinem Freund, in Rom lebende Kubanerin, würde ihn für mich nach Italien einladen



Geht das überhaupt ?
Mir sind nur Fälle bekannt, bei denen Familienmitglieder relativ einfach nach Italien eingeladen wurden.

Es gibt doch jetzt auch neue, schärfere Einwanderungsgesetzte in Italien ?

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#18 RE: Heitrat oder Einladungsantrag oder Zweiteres über Italien? Was ist der beste Weg, damit mein Freund zu mir kommen darf?
11.09.2009 15:39

Zitat von el-che
einfach, ich weiss es.schaue dir mal die historys bei conexioncubana und frag mal anja,sie weiss bescheid.
ob ich es ausprobiert habe? zum glück habe ich noch klaren verstand, bis jetzt!




In den verschiedenen Foren list man so einiges, ob dieses dann immer einer genauen Ueberpruefung standhaelt steht
auf einem anderen Blatt!!!!!

Da faehrt eine Studentin mal kurz nach Spanien meldet sich irgendwo an, und beantragt dann via Spanische Botschaft
ein Visum zu Eheschliessunng an. So einfach kann das Leben sein

Mal abgesehen von einigen anderen Huerden, wird dies schon an der Anmeldung scheitern, die Ayuntamientos
in Spanien haben naemlich dazugelernt und verlangen jetzt in der Regel einen Mietvertrag bzw. schicken einen
Policia Local an die angegebe Adresse um festzustellen dass dort auch wirklich die richtige Person wohnt.

da sind bei der grossen Amnestie und Legalisierungsaktion einige sache gelaufen, deshalb sage ich ja auch dazugelernt.

Also besser vergessen den Vorschlag, selbst wenn es ginge wuerde es die ganze Aktion erheblich verteuern
und das alles um einen simplen Sprachtest zu umgehen.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#19 RE: Heitrat oder Einladungsantrag oder Zweiteres über Italien? Was ist der beste Weg, damit mein Freund zu mir kommen darf?
11.09.2009 16:00

Nur weil uns die Auslandvertretungen unseres Landes als mündigen Bürgern nicht zutrauen, das wir es schaffen für 3 Monate eingeladene Gäste pünktich wieder am Flieger ´gen Heimat abzugeben wird hier aus der Idee-
"Für uns ist es jetzt sehr wichtig, dass wir einige Monate gemeinsam in Deutschland leben, um zu gucken, ob es auch hier mit uns klappt, und ob er, nachdem er seine Träume und Vorstellungen über unser gemeinsames Leben in Berlin in die reelle Erfahrung tauschen konnte, immer noch hier bleiben will."
´ne weltumspannente Schmuggelaktion bei der wir uns nur noch nicht klar sind, ob es besser ist, ihn per "guter Freundin" über Italien oder doch lieber per vorübergehender Wohnsitznahme in Spanien ins Land zu bringen.
Eigentlich zum sowas.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#20 RE: Heitrat oder Einladungsantrag oder Zweiteres über Italien? Was ist der beste Weg, damit mein Freund zu mir kommen darf?
11.09.2009 16:26

Zitat von George1
Nur weil uns die Auslandvertretungen unseres Landes als mündigen Bürgern nicht zutrauen, das wir es schaffen für 3 Monate eingeladene Gäste pünktich wieder am Flieger ´gen Heimat abzugeben wird hier aus der Idee-
"Für uns ist es jetzt sehr wichtig, dass wir einige Monate gemeinsam in Deutschland leben, um zu gucken, ob es auch hier mit uns klappt, und ob er, nachdem er seine Träume und Vorstellungen über unser gemeinsames Leben in Berlin in die reelle Erfahrung tauschen konnte, immer noch hier bleiben will."
´ne weltumspannente Schmuggelaktion bei der wir uns nur noch nicht klar sind, ob es besser ist, ihn per "guter Freundin" über Italien oder doch lieber per vorübergehender Wohnsitznahme in Spanien ins Land zu bringen.
Eigentlich zum sowas.




Tja GEORGE leider hates in der Vergangenheit genug ""muendige"" Buerger gegeben die es eben nicht geschafft haben ihren Besuch wieder
in den Flieger zu setzen und teilweise auch gar nicht die Absicht hatten.

Und noch schlimmer gabes auch ""muendige"' Buerger die ihres besuchs nach ein paar Wochen ueberdruessig wurden
und diesen auf die Strasse setzten.

Aber hatten wir alles schon mal tausendmal hier durchgekaut.

Die Idee mit Spanien finde ich wirlich sehr originell, als ob in den Amtsstuben dort nur BOBOS sitzen wuerden

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.214
Mitglied seit: 25.05.2005

#21 RE: Heitrat oder Einladungsantrag oder Zweiteres über Italien? Was ist der beste Weg, damit mein Freund zu mir kommen darf?
11.09.2009 16:31

Zitat von Español
Aber hatten wir alles schon mal tausendmal hier durchgekaut.


Daher halt ich mich dieses Mal auch da raus

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#22 RE: Heitrat oder Einladungsantrag oder Zweiteres über Italien? Was ist der beste Weg, damit mein Freund zu mir kommen darf?
11.09.2009 16:33

In Antwort auf:

Ich habe mich im Oktober in Havanna in einen Kubaner verliebt. Wir haben einen Monat zusammen verbracht. Im Juli konnte ich wieder für einen Monat hinfliegen um meinen Freund zu besuchen.


Und nach 2 Monaten überlegst du ernsthaft deine Urlaubsbekanntschaft zu heiraten?
Es wurden schon ein paar Expressehen im Forum vorgestellt, und danach die Expressscheidung.
Lass ihn erstmal in Kuba Deutsch lernen, wenn ihn das schon überfordert, kannst du den Rest sparen.
Und solange kannst du selbst Kuba besser kennen lernen.

S

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#23 RE: Heitrat oder Einladungsantrag oder Zweiteres über Italien? Was ist der beste Weg, damit mein Freund zu mir kommen darf?
11.09.2009 16:33

Zitat von Español
Und noch schlimmer gabes auch ""muendige"' Buerger die ihres besuchs nach ein paar Wochen ueberdruessig wurdenund diesen auf die Strasse setzten.
Aber hatten wir alles schon mal tausendmal hier durchgekaut.



Aber auch , wenn auch wenige, die ihres Einladers überdrüssig wurden und frühzeitig wieder Richtung Cuba flüchteten.
Ist ja alles gut und Richtig - nur irgendwie muß es eine andere Lösung als diese "Rückkehrbereitschaftsnummer" geben. Gab da ja hier auch schon einige gute Vorschläge ( obwohl mein Favorit- elektr. Fußfesseln- hier immer noch relativ wenige Fans hat )

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#24 RE: Heitrat oder Einladungsantrag oder Zweiteres über Italien? Was ist der beste Weg, damit mein Freund zu mir kommen darf?
11.09.2009 16:34

Zitat von el prieto

Zitat von Español
Aber hatten wir alles schon mal tausendmal hier durchgekaut.


Daher halt ich mich dieses Mal auch da raus





Wollte ich eigentlich auch, erstens werden diese Dinge langweilig, zweitens haben wie hier Spezialisten im Forum,
aber der Vorschlag kurz mal in Spanien anmelden und fertickkkkkkk wie El Carino so schoen zu sagen pflegt
musste dann doch beantwortet werden.

Ansonsten "" Des Menschen Wille ist sein Himmelreich"""

eltipo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.936
Mitglied seit: 30.05.2007

#25 RE: Heitrat oder Einladungsantrag oder Zweiteres über Italien? Was ist der beste Weg, damit mein Freund zu mir kommen darf?
11.09.2009 16:35

Zitat von Moskito

Lass ihn erstmal in Kuba Deutsch lernen, wenn ihn das schon überfordert, kannst du den Rest sparen




nicht nur Deutsch ! auch die Uhr sollte er lernen !!!

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Die Zeitumstellung ist ein großer Mist wenn man auf dem Weg in den Urlaub ist
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von jojo1
76 17.04.2016 21:14
von jojo1 • Zugriffe: 1757
Wohnen bei Freunden in Kuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von camillo
35 07.12.2015 14:38
von Sisyphos • Zugriffe: 2683
AF verweigert Beförderung wegen fehlender Touristenkarte
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von 7rayos
57 23.06.2015 17:50
von Mocoso • Zugriffe: 2335
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de