Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 254 Antworten
und wurde 13.036 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#201 RE: Woher haben die neureichen Kubaner ihr Geld?
14.07.2008 17:24

KLar die boesen USA sins unter anderem auch schuld dass Du hier Deinen Dauerfrust
und Deine Neidkomplexe pflegen musst. Solltest Dir mal eine etwas positivere
Lebenseinstellung zulegen hilft ueber vieles hinweg glaub es mir

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#202 RE: Woher haben die neureichen Kubaner ihr Geld?
14.07.2008 17:30
In Antwort auf:
Deinen Dauerfrust, Neidkomplexe

ahh, kritik ist also dauerfrust...
na, wenn man sich`s so einfach macht ist das leben natürlich sehr sehr schön.

In Antwort auf:
... glaub es mir


- dir glauben? was denn?!
castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#203 RE: Woher haben die neureichen Kubaner ihr Geld?
14.07.2008 17:35

Zitat von Español
Solltest Dir mal eine etwas positivere
Lebenseinstellung zulegen hilft ueber vieles hinweg glaub es mir

wenn man weiss wer den schwarzen peter hat, kein problem! deshalb kann carino bestimmt gut damit leben!
sind die amerikaner, ausser cuba natürlich, noch irgendwo beliebt in dieser welt?

castro
patria o muerte

seizi
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.230
Mitglied seit: 25.04.2007

#204 RE: Woher haben die neureichen Kubaner ihr Geld?
14.07.2008 17:41
Das Problem USA löst sich vielleicht bald von selbst.

Täglich kommen 400 Millionen Dollar Irak-Krieg-Kosten dazu.
Und jetzt muss der hoch verschuldete Staat auch noch die hoch verschuldeten Hypothekenbanken stützen.
http://tagesschau.sf.tv/nachrichten/arch..._unter_die_arme

Irgendwann (hoffentlich bald) kracht das ganze Kartenhaus einfach zusammen.

Dann würde denen auch das Reisen nach Kuba vergehen.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#205 RE: Woher haben die neureichen Kubaner ihr Geld?
14.07.2008 17:44

Kritik gern auch und gerade an der Politik der Bush Adminstration, da gibt es weiss Gott
genug zu sagen. Aber was Du hier so von Dir gibst ist schon leicht bizarr!!

Und ich glaube selbst wenn hier jemand einen politisch voellig neutralen Thread ueber die
Zucht von Angorakaninchen auf macht , kommt von Dir frueher oder spaeter der Vorwurf
die boesen Amis haetten diese genmanipuliert

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#206 RE: Woher haben die neureichen Kubaner ihr Geld?
14.07.2008 17:49

In Antwort auf:
sind die amerikaner, ausser cuba natürlich, noch irgendwo beliebt in dieser welt


"beliebtheit" in der welt verdient man sich. wie dies die amis immer wieder schaffen sollte doch allmählich bekannt sein. man darf aber nicht nur in der sonne liegen und sich das leben schön träumen.
beliebtheit in einer hinsicht haben die cubanos doch erreicht! bei zahllosen liebeskaspern, die vor allem die cubanische mentalität so toll finden.
wer und welches system formte denn den charakter der cubanos/as, mh?!
die "freie marktwirtschaft" ist es nicht gewesen!
es spielt keine rolle, ob riesige wirtschaftsgiganten ein anderes land mit ihrem geld überfallen oder ob es direkt mit waffengewalt geschieht.
so oder so. die cubanische bevölkerung wird zum größten teil dabei der verlierer sein.

warten wir mal ab wer dann die neureichen "cubaner" sind und welche staatsangehörigkeit in ihrem paß steht.

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#207 RE: Woher haben die neureichen Kubaner ihr Geld?
14.07.2008 17:56
In Antwort auf:
kommt von Dir frueher oder spaeter der Vorwurf
die boesen Amis haetten diese genmanipuliert


weißte español, ein bischen fängst du an mir leid zu tun.
verlaß doch gelegentlich mal deine heile traumwelt und befaß dich mal mit dieser sache. dann würdest du jetz nicht so einen schwachsinn reden!
user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#208 RE: Woher haben die neureichen Kubaner ihr Geld?
14.07.2008 18:43
Zitat von el carino
die wirtschaftliche konkurrenz aus den sauberen usa wird (wie schon x-mal vorher in der welt) übermächtig sein, sodass die einheimischen investoren mit ihren begrenzten finanziellen mitteln dagegen keine chance haben werden. Cuba wird versklavt von den großkonzernen, so wie es schon vor Fidel der fall war.
spätestens dann werden wohl auch die preise für bezahlten geschlechtsverkehr wieder sinken, weil es dann so viele arme schweine gibt, dass die sich gegenseitig den preis nach unten konkurrieren nur um mal an ein paar schnell gedruckte Federal Reserve blüten ranzukommen um sich wenigstens die nächste mahlzeit zu sichern.


venceremos!



Schlimmer als heutzurtage, wird die Situation in Kuba nicht werden. Im Falls , dass in Kuba eine Veränderung gäbe, würde sich die wirtschafliche Situation Kuba verbessert. Dort werden viele Konzerne invistieren, so wie damals. Die einzige Hacke wäre, vor allem der Angs vor , die Einwanderung von den Leuten aus den Nachbarländer
seizi
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.230
Mitglied seit: 25.04.2007

#209 RE: Woher haben die neureichen Kubaner ihr Geld?
14.07.2008 20:32

Zitat von kubanon
Die einzige Hacke wäre, vor allem der Angs vor , die Einwanderung von den Leuten aus den Nachbarländer


Aus welchen Nachbarländern denn?
Und warum sollten die einwandern?
Hat Kuba nicht genügend gut ausgebildete Leute?

Man kann ja auch Gesetze erlassen, um eine unkontrollierte Einwanderung zu verhindern.


hermanolito
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.907
Mitglied seit: 16.08.2006

#210 RE: Woher haben die neureichen Kubaner ihr Geld?
14.07.2008 21:05

Zitat von seizi


Man kann ja auch Gesetze erlassen, um eine unkontrollierte Einwanderung zu verhindern.


Gibts die nicht jetzt schon?

saludos
hermanolito


Todo hermano se interesa por una hermana, sobre todo si esa hermana es de otro.

el-che
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.399
Mitglied seit: 09.02.2006

#211 RE: Woher haben die neureichen Kubaner ihr Geld?
14.07.2008 21:08
amerika oder usa ja oder nein ...el poderoso don dinero llama!

naaa? sind aber heute nicht sehr atraktiv die amerikanische aktien ?

charttechnisch...z.b. american express, citigroup,pfizer,cisco,intel, motorola etc. etc...
es wäre bestimmt eine gute chance oder nicht?

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#212 RE: Woher haben die neureichen Kubaner ihr Geld?
14.07.2008 21:14

Zitat von Español
Kritik gern auch und gerade an der Politik der Bush Adminstration, da gibt es weiss Gott
genug zu sagen. Aber was Du hier so von Dir gibst ist schon leicht bizarr!!

Und ich glaube selbst wenn hier jemand einen politisch voellig neutralen Thread ueber die
Zucht von Angorakaninchen auf macht , kommt von Dir frueher oder spaeter der Vorwurf
die boesen Amis haetten diese genmanipuliert



Vielleicht ist unser El Cariño schon so ein genmanipuliertes Angorakaninchen.

Salu2

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#213 RE: Woher haben die neureichen Kubaner ihr Geld?
14.07.2008 21:34
In Antwort auf:
Vielleicht ist unser El Cariño schon so ein genmanipuliertes Angorakaninchen.
Salu2
locoyuma


ein geklonter rammler??
... tjaaaa, wer weiß wer weiß

aber wo ist eigentlich chavalito?
die zeit ist doch überreif für einen seiner berühmten auftritte!
el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.231
Mitglied seit: 25.05.2005

#214 RE: Woher haben die neureichen Kubaner ihr Geld?
15.07.2008 08:59

Zitat von el carino
aber wo ist eigentlich chavalito?
die zeit ist doch überreif für einen seiner berühmten auftritte!

Vielleicht schreibt er ja nix dazu, weil es ihm zu doof ist!

Ich hab seit vielen Jahren mit Amis zu tun - Kunden, Kollegen, sonstige Mitarbeiter und natürlich auch Freunde. Für mich gibt es kaum ein vielseitigeres Land als die Staaten; nicht nur was das Land, sondern vor allem was seine Menschen betrifft.
Daher ist hier diese ständige Gleichsetzung von Bush, amerikanischer Politik, amerikanischen Touristen und Amerikanern im allgemeinen der Ausbund an Primitivität und, vor allem, Ignoranz.
Das erinnert mich ein wenig an solche Amis, Italiener, Franzosen, etc., die sich die Birne mit Kriegsfilmen und Sensationsmeldungen über Neonazis vollballern und daher "wissen", daß Deutsche ja eh alles nur Nazis sind

Erstmal etwas Englisch lernen, hinfahren und sich dann ein Urteil bilden!

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#215 RE: Woher haben die neureichen Kubaner ihr Geld?
15.07.2008 09:05

Zitat von el prieto
Zitat von el carino
aber wo ist eigentlich chavalito?
die zeit ist doch überreif für einen seiner berühmten auftritte!

Vielleicht schreibt er ja nix dazu, weil es ihm zu doof ist!
Ich hab seit vielen Jahren mit Amis zu tun - Kunden, Kollegen, sonstige Mitarbeiter und natürlich auch Freunde. Für mich gibt es kaum ein vielseitigeres Land als die Staaten; nicht nur was das Land, sondern vor allem was seine Menschen betrifft.
Daher ist hier diese ständige Gleichsetzung von Bush, amerikanischer Politik, amerikanischen Touristen und Amerikanern im allgemeinen der Ausbund an Primitivität und, vor allem, Ignoranz.
Das erinnert mich ein wenig an solche Amis, Italiener, Franzosen, etc., die sich die Birne mit Kriegsfilmen und Sensationsmeldungen über Neonazis vollballern und daher "wissen", daß Deutsche ja eh alles nur Nazis sind
Erstmal etwas Englisch lernen, hinfahren und sich dann ein Urteil bilden!


du hast sicherlich recht! hier wird sich auf die situation vor 1959 bezogen und damit die kaste der amis angesprochen, die für ein wochenende nach havana flogen und die sau rausließen! kasino, rum und einige nutten- fertig!
habe in den letzten jahren einige amis auf kuba getroffen, komischerweise alle in der region cienfuegos und die waren i.o.!
eine kundin von mir hat ihren partner auf kuba kennengelernt, er ist amerikaner!

Rafael_70
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.090
Mitglied seit: 22.09.2006

#216 RE: Woher haben die neureichen Kubaner ihr Geld?
15.07.2008 09:10

Zitat von Tiendacubana
hier wird sich auf die situation vor 1959 bezogen und damit die kaste der amis angesprochen, die für ein wochenende nach havana flogen und die sau rausließen! kasino, rum und einige nutten- fertig!


Tienda, dein Bild vom Amerikaner in Kuba vor 59 ist total daneben. Die Mehrzahl der amerikanischen Touristen waren harmlose Familientouristen. Wenn du eine Ahnung haben willst, schau dir die Prospekte der damaligen amerikanischen Reiseagenturen an.

Du solltest nicht immer alles glauben, was in Granma, ND und Junger Welt steht ....

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#217 RE: Woher haben die neureichen Kubaner ihr Geld?
15.07.2008 09:22

In Antwort auf:
Das erinnert mich ein wenig an solche Amis, Italiener, Franzosen, etc., die sich die Birne mit Kriegsfilmen und Sensationsmeldungen über Neonazis vollballern und daher "wissen", daß Deutsche ja eh alles nur Nazis sind


Nicht nur dort in Kuba auch. Die sind nur kliches, so wie alle Kubaner können tanzen, oder alle Latinos faul sind.

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#218 RE: Woher haben die neureichen Kubaner ihr Geld?
15.07.2008 09:24
Zitat von Rafael_70
Zitat von Tiendacubana
hier wird sich auf die situation vor 1959 bezogen und damit die kaste der amis angesprochen, die für ein wochenende nach havana flogen und die sau rausließen! kasino, rum und einige nutten- fertig!


Tienda, dein Bild vom Amerikaner in Kuba vor 59 ist total daneben. Die Mehrzahl der amerikanischen Touristen waren harmlose Familientouristen. Wenn du eine Ahnung haben willst, schau dir die Prospekte der damaligen amerikanischen Reiseagenturen an.

Du solltest nicht immer alles glauben, was in Granma, ND und Junger Welt steht ....



Viele geschichte aus der ersten Hand, habe ich von meinen Opa, Vater und Onkel. Nicht alle waren harmlose Touristen. Viele kamen, so wie viele heutzurtag zum F.., trinken und spielen. Das hat nicht mit Granma zu tun.
el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#219 RE: Woher haben die neureichen Kubaner ihr Geld?
15.07.2008 09:35
Zitat von Rafael_70
Tienda, dein Bild vom Amerikaner in Kuba vor 59 ist total daneben. Die Mehrzahl der amerikanischen Touristen waren harmlose Familientouristen. Wenn du eine Ahnung haben willst, schau dir die Prospekte der damaligen amerikanischen Reiseagenturen an.

Schau dir heute die Prospekte von Thailand, Jamaika, DomRep usw. an. Steht da etwa drin, was dort abgeht? Trotzdem sind die Bumsbomber voll. Natürlich mehrheitlich auch nur harmlose Familientouristen.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.306
Mitglied seit: 19.03.2005

#220 RE: Woher haben die neureichen Kubaner ihr Geld?
15.07.2008 09:44

Zitat von el loco alemán
Natürlich mehrheitlich auch nur harmlose Familientouristen.

Dem ist tatsächlich so. Thailand weiß ich nicht, glaub aber auch, aber DomRep auf jedem Fall.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.230
Mitglied seit: 23.03.2000

#221 RE: Woher haben die neureichen Kubaner ihr Geld?
15.07.2008 09:48

Zitat von el prieto
Zitat von el carino
aber wo ist eigentlich chavalito?
die zeit ist doch überreif für einen seiner berühmten auftritte!

Vielleicht schreibt er ja nix dazu, weil es ihm zu doof ist!



Das habe ich mir auch gleich gedacht...

Nos vemos


Dirk

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#222 RE: Woher haben die neureichen Kubaner ihr Geld?
15.07.2008 10:02
Zitat von ElHombreBlanco
Zitat von el loco alemán
Natürlich mehrheitlich auch nur harmlose Familientouristen.

Dem ist tatsächlich so. Thailand weiß ich nicht, glaub aber auch, aber DomRep auf jedem Fall.
Punta Cana glaub ich dir. Flieg aber mal nach Puerto Puta ääähhh Plata mein ich. Weit mehr als 50% "Einzelreisende" und "Kegelbrüder" hab ich überschlagen.

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#223 RE: Woher haben die neureichen Kubaner ihr Geld?
15.07.2008 10:17

Zitat von el loco alemán
Zitat von ElHombreBlanco
Zitat von el loco alemán
Natürlich mehrheitlich auch nur harmlose Familientouristen.

Dem ist tatsächlich so. Thailand weiß ich nicht, glaub aber auch, aber DomRep auf jedem Fall.
Punta Cana glaub ich dir. Flieg aber mal nach Puerto Puta ääähhh Plata mein ich. Weit mehr als 50% "Einzelreisende" und "Kegelbrüder" hab ich überschlagen.


Johnnie Putas gibt es sicher überall, nicht nur in der DomRep, Thailand und Cuba

Auch in Leipzig und das nicht wenig.

http://www.geilepuffs.de/details/BF_inse...2/bordells.html

Salu2

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#224 RE: Woher haben die neureichen Kubaner ihr Geld?
15.07.2008 10:19

Zitat von locoyuma
Johnnie Putas gibt es sicher überall, nicht nur in der DomRep, Thailand und Cuba
Ging es denn hier überhaupt um die Frage wo es Putas gibt?

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#225 RE: Woher haben die neureichen Kubaner ihr Geld?
15.07.2008 10:28

Zitat von el loco alemán
Zitat von locoyuma
Johnnie Putas gibt es sicher überall, nicht nur in der DomRep, Thailand und Cuba
Ging es denn hier überhaupt um die Frage wo es Putas gibt?


Dann anders formuliert, wieviel Alleinreisende gibt es in Leipzig, Berlin, Hamburg etc.

Salu2

Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
Alarmierend! »»
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Estados Unidos: Das gelobte Land für Kubaner
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Flipper20
112 02.11.2014 20:49
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 3981
Visa für Deutschland wenn sich Kubaner nicht mehr in Kuba aufhält
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Kassy84
73 04.09.2014 21:11
von iris • Zugriffe: 3694
Woher kommt eigentlich" Piti Clini"?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von nico_030
5 21.08.2010 18:32
von el-che • Zugriffe: 604
Typisch kubanisch!!!????
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von lisnaye
102 14.08.2008 20:37
von el carino • Zugriffe: 8993
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de