Leben mit einer Kubanerin

  • Seite 1 von 17
25.10.2007 00:20
avatar  pepito
#1 Leben mit einer Kubanerin
avatar
neues Mitglied

Hallo Kubafreunde,

ich bin mit einer Kubanerin verheiratet, seit gut 2 Monaten leben wir zusammen in Deutschland.
Sie ist sehr schön und genauso intelligent, wir lieben uns, es ist gewiss sehr schön, allerdings auch alles andere als einfach.
Von deutschen Partnerschaften bin ich gewohnt, das man sich gegenseitig einen gewissen Freiraum zugesteht, meine Frau will aber bei praktisch allem mit mir zusammensein, alle Kubanerinnen die wirklich lieben seien so, wobei sie meistens vorzieht, am besten ganz zu Hause zu bleiben, schliesslich ist es hier ja ganz schön kalt. Kontakt mit hier lebenden Kubanern sucht sie überhaupt nicht, der Kontakt mit der Heimat ist sehr intensiv.
Es ist mir natürlich klar, das eine Eingewöhnung Zeit braucht und das Menschen sehr unterschiedlich sein können, trotzdem würden mich Eure eigenen Erfahrungen interessieren.
Hat sich Eure Frau mit der Zeit ein Stück weit an die hiesigen Gewohnheiten, die Menschen, das Essen, das Wetter usw. anpassen können, oder kommt ihr vieles bei uns immer noch sehr fremd vor?

Vielen Dank für den Austausch!
Pepito


 Antworten

 Beitrag melden
25.10.2007 00:43
avatar  ( gelöscht )
#2 RE: Leben mit einer Kubanerin
avatar
( gelöscht )

Zitat von pepito

Von deutschen Partnerschaften bin ich gewohnt, das man sich gegenseitig einen gewissen Freiraum zugesteht, meine Frau will aber bei praktisch allem mit mir zusammensein
.

Deine deutschen Partnerinnen war ja Deutschland sicher in keinster Weise fremd, sie hatten ihren eigenen Bekanntenkreis, eigene Ideen und Möglichkeiten ihren "Freiraum" in Deutschland zu gestalten.
Diese Vorausetzungen sind bei Deiner Frau ja (noch) nicht geben und von daher musst Du Dich nicht wundern, dass Du als einzige Bezugsperson in Deutschland auch voll von ihr beansprucht wirst. Denn wenn Du zur Zeit Deinen Freiraum nutzen willst, bedeutet das für Sie nur Langeweile.

Also, führe Sie an Deutschland heran, hilf ihr sich selbst in Deutschland zurechtzufinden und ihre Möglichkeiten zu erkennen. Dann wird auch sie Freiräume nutzen können und wollen.


 Antworten

 Beitrag melden
25.10.2007 10:15
#3 RE: Leben mit einer Kubanerin
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Olaf
Zitat von pepito

Von deutschen Partnerschaften bin ich gewohnt, das man sich gegenseitig einen gewissen Freiraum zugesteht, meine Frau will aber bei praktisch allem mit mir zusammensein
.

Deine deutschen Partnerinnen war ja Deutschland sicher in keinster Weise fremd, sie hatten ihren eigenen Bekanntenkreis, eigene Ideen und Möglichkeiten ihren "Freiraum" in Deutschland zu gestalten.
Diese Vorausetzungen sind bei Deiner Frau ja (noch) nicht geben und von daher musst Du Dich nicht wundern, dass Du als einzige Bezugsperson in Deutschland auch voll von ihr beansprucht wirst. Denn wenn Du zur Zeit Deinen Freiraum nutzen willst, bedeutet das für Sie nur Langeweile.

Also, führe Sie an Deutschland heran, hilf ihr sich selbst in Deutschland zurechtzufinden und ihre Möglichkeiten zu erkennen. Dann wird auch sie Freiräume nutzen können und wollen.


Deinen Beitrag finde ich sehr gut. Meine Frau kam 1990 nach Deutschland. Sie kommt zwar nicht von Cuba, sondern aus einem anderen Land. Durch ihr Studium bekam sie hier sofort eine Anstellung, wo sie bis heute beschäftigt ist. Ihre Bezugsperson in D war ich (bis heute). Mit der Zeit hat sie natürlich immer mehr Leute kennengelernt. Das Einleben in einem fremden Land benötigt seine Zeit. Der Vorteil meiner Frau war, dass sie in ihrer Heimat auf dem Sprachengymnasium das Fach Deutsch belegt hatte. Grüße


 Antworten

 Beitrag melden
25.10.2007 10:39
avatar  chulo
#4 RE: Leben mit einer Kubanerin
avatar
Forums-Senator/in

In Antwort auf:
meine Frau will aber bei praktisch allem mit mir zusammensein


Guter Ratschlag: Geniesse diese Situation !

(Es sei denn, Du liebst sie nicht 100%)


 Antworten

 Beitrag melden
25.10.2007 11:27 (zuletzt bearbeitet: 25.10.2007 11:33)
avatar  Moskito
#5 RE: Leben mit einer Kubanerin
avatar
Rey/Reina del Foro
In Antwort auf:
Von deutschen Partnerschaften bin ich gewohnt, das man sich gegenseitig einen gewissen Freiraum zugesteht, meine Frau will aber bei praktisch allem mit mir zusammensein, alle Kubanerinnen die wirklich lieben seien so,
Das war bei uns am Anfang auch so, ich sagte manchmal spaßeshalber zu meiner Frau: "Du klebst an mir wie ein Kaugummi "

Mit zunehmender Integration ließ das dann etwas nach, vor allem nachdem sie die deutsche Sprache erlernt hatte und auch durch ihre Ausbildung, die ihr neben einem eigenen Einkommen auch viel Selbstbewusstsein im Umgang mit deutscher Kultur und Mentalität gegeben hat.

Es war auch nicht ganz einfach für sie zu akzeptieren, dass ein deutscher Mann durchaus auch mal einen Abend mit seinen Kumpels verbringen kann, ohne dass dabei zwingendermaßen eine Geliebte dahintersteckt...

Also hab mal Geduld...

S


 Antworten

 Beitrag melden
25.10.2007 13:42
avatar  ( gelöscht )
#6 RE: Leben mit einer Kubanerin
avatar
( gelöscht )

Hallo zusammen,

Zitat von pepito

ich bin mit einer Kubanerin verheiratet, seit gut 2 Monaten leben wir zusammen in Deutschland.


Dann fängt jetzt erfahrungsgemäß die schwerste Zeit an.

Zitat von pepito

Sie ist sehr schön und genauso intelligent, wir lieben uns, es ist gewiss sehr schön, allerdings auch alles andere als einfach.


Seit wann sind Frauen einfach.

Zitat von pepito

Von deutschen Partnerschaften bin ich gewohnt, das man sich gegenseitig einen gewissen Freiraum zugesteht, meine Frau will aber bei praktisch allem mit mir zusammensein, alle Kubanerinnen die wirklich lieben seien so, wobei sie meistens vorzieht, am besten ganz zu Hause zu bleiben, schliesslich ist es hier ja ganz schön kalt.


Sie will unter anderem ständig mit Dir zusammen sein, weil sie eifersüchtig ist. Kein unbedingt schlechtes Zeichen. Mit dieser Eifersucht musst Du leben lernen, sonst drehst Du irgendwann durch. Das mit dem Aufeinanderkleben wird sich geben. Im Moment bist Du der einzige, den sie kennt. Lass ihr ein wenig Zeit und lass sie Freunde finden. Dann gibt sich das.

Zitat von pepito
Kontakt mit hier lebenden Kubanern sucht sie überhaupt nicht, der Kontakt mit der Heimat ist sehr intensiv.


Dann suche Du den Kontakt. Dann kannst Du Dir die Kubaner(innen) aussuchen, zu denen sie Kontakt hat. Früher oder später - und ich vermute mal ganz stark, dass das recht bald passiert - wird sie Kontakt zu ihren Landsleuten suchen. Da solltest Du aufpassen, dass sie nicht in die falschen Kreise gerät. Wo wohnt Ihr denn?

Zitat von pepito

Es ist mir natürlich klar, das eine Eingewöhnung Zeit braucht und das Menschen sehr unterschiedlich sein können, trotzdem würden mich Eure eigenen Erfahrungen interessieren.
Hat sich Eure Frau mit der Zeit ein Stück weit an die hiesigen Gewohnheiten, die Menschen, das Essen, das Wetter usw. anpassen können, oder kommt ihr vieles bei uns immer noch sehr fremd vor?



Meine Frau ist jetzt seit sechs Jahren hier. Sie ist voll integriert, geht arbeiten und spricht fließend Deutsch. Neulich hat sie sogar angefangen Kant, Die Kritik der reinen Vernunft zu lesen. Da war ich allerdings erstaunt. Das mit dem Essen ist auch kein Problem mehr. Sie isst mittlerweile alles, was die deutsche Küche so hergibt. Sogar scharfes Essen konnte ich ihr schmackhaft machen.

Das Wetter ist schlecht und bleibt schlecht. Aber das geht mir selbst auf die Nerven. Bei dem trüben Himmel zur Zeit kriege ich Depressionen. Meine Frau ist damals auch um die Zeit gekommen. In den ersten Monaten lag sie eigentlich nur auf dem Sofa unter einer Decke, weil sie so sehr fror. Dabei standen die Heizungen alle auf 5 und wir hatten satte 26°C in der Wohnung. Wenn ich es dann wagte, die Fenster zu öffnen, hat sie sich unter Protest auch noch Mütze und Handschuhe angezogen. Heute macht sie die Fenster ständig auf und ich schließe sie wieder.

Insgesamt kann ich nur sagen, dass das Leben mit einer Kubanerin sehr schön und vor allem immer wieder spannend ist.

Liebe Grüße

Erik


 Antworten

 Beitrag melden
25.10.2007 14:32
avatar  jhonnie
#7 RE: Leben mit einer Kubanerin
avatar
Cubaliebhaber/in

Hallo,
hier ein paar gutgemeinte Ratschläge von uns an Euch.
Wir sind seit fast einem Jahr verheiratet.
Ersteinmal von mir an Dich.
1. Sie nicht zu etwas drängeln oder nachhaltig auf etwas hinweisen,
Du erreichst nur das Gegnteil.

Gruss
Barbara y Johannes

"Die Torheit begleitet uns in allen Lebensperioden.
Wenn einer weise scheint, liegt es daran,
dass seine Torheiten seinem Alter und seinen Kräften angemessen sind."
Francois Duc de La Rochefoucauld

 Antworten

 Beitrag melden
25.10.2007 14:32 (zuletzt bearbeitet: 25.10.2007 14:59)
avatar  jhonnie
#8 RE: Leben mit einer Kubanerin
avatar
Cubaliebhaber/in
Hallo,
hier ein paar gutgemeinte Ratschläge von uns an Euch.
Wir sind seit fast einem Jahr verheiratet.

Ersteinmal Ratschläge von mir an Dich.
1. Sie nicht zu etwas drängeln oder nachhaltig auf etwas hinweisen,
Du erreichst nur das Gegenteil.
2. Sie bei sinnigen Entscheidungen unterstützen und bestärken.
3. Bei Ihren etwas unsinnigen Entscheidungen nur einmal mit Nachsicht darauf hinweisen.
4. Völlig unsinnige Dinge mit Nachdruck anlehnen.
Das ist zwar am Anfang ein Kampf, aber zum Glück halten die Wutausbrüche meistens
nicht lange an und sie werden fast immer gleich vergessen.
Ein Nachtragen ist mir bei uns bis jetzt noch nicht vorgekommen.
5. Ihr Zeit lassen.
6. Möglichst viel deutsch mit ihr sprechen.
7. In deinen Alltag integrieren. Überall mit hinnehmen,
Nur so lernt Sie auch wie Du hier lebst.
8. Möglichst schnell einen Deutschkursus für Sie finden,
den sie am Anfang auch nur zur Probe besuchen kann.
9. Alle Sachen zum anziehen immer zusammen kaufen.
Sie soll und muß wissen was das hier kostet.

beim nächsten Male mehr.
Gruss
barbara y Johannes
Gruss
Barbara y Johannes

"Die Torheit begleitet uns in allen Lebensperioden.
Wenn einer weise scheint, liegt es daran,
dass seine Torheiten seinem Alter und seinen Kräften angemessen sind."
Francois Duc de La Rochefoucauld

 Antworten

 Beitrag melden
25.10.2007 14:41
avatar  TJB
#9 RE: Leben mit einer Kubanerin
avatar
TJB
Top - Forenliebhaber/in

2. Wenn die Frau die Wahl zwischen Liebe und Geld hat, versucht sie immer, beides zu wählen
.


 Antworten

 Beitrag melden
25.10.2007 15:27
avatar  1970
#10 RE: Leben mit einer Kubanerin
avatar
spitzen Mitglied

----------
Insgesamt kann ich nur sagen, dass das Leben mit einer Kubanerin sehr schön und vor allem immer wieder spannend ist.
----------

Asi es

Saludos

1970


 Antworten

 Beitrag melden
25.10.2007 15:29 (zuletzt bearbeitet: 25.10.2007 15:29)
avatar  jhonnie
#11 RE: Leben mit einer Kubanerin
avatar
Cubaliebhaber/in
Zitat von 1970
----------
Insgesamt kann ich nur sagen, dass das Leben mit einer Kubanerin sehr schön und vor allem immer wieder spannend ist.
----------

Asi es

Saludos

1970


So isses
Gruss
Barbara y Johannes

"Die Torheit begleitet uns in allen Lebensperioden.
Wenn einer weise scheint, liegt es daran,
dass seine Torheiten seinem Alter und seinen Kräften angemessen sind."
Francois Duc de La Rochefoucauld

 Antworten

 Beitrag melden
25.10.2007 15:29
avatar  1970
#12 RE: Leben mit einer Kubanerin
avatar
spitzen Mitglied

--------
Hat sich Eure Frau mit der Zeit ein Stück weit an die hiesigen Gewohnheiten, die Menschen, das Essen, das Wetter usw. anpassen können ..
--------

Si . Es ist aber auch nicht einfach und erfordert seine Zeit und Toleranz (damit meine ich aber nicht die hier so beliebten Eskapaden )

Saludos

1970


 Antworten

 Beitrag melden
25.10.2007 15:31
avatar  ( gelöscht )
#13 RE: Leben mit einer Kubanerin
avatar
( gelöscht )

jhonnie, deine ratschläge 1 - 9 erinnern mich irgendwie an kindererziehung.

viel glück!


 Antworten

 Beitrag melden
25.10.2007 16:03
avatar  b12
#14 RE: Leben mit einer Kubanerin
avatar
b12
Rey/Reina del Foro

In Antwort auf:

Zitat von jhonnie

1. Sie nicht zu etwas drängeln oder nachhaltig auf etwas hinweisen,
Du erreichst nur das Gegenteil.

3. Bei Ihren etwas unsinnigen Entscheidungen nur einmal mit Nachsicht darauf hinweisen.
4. Völlig unsinnige Dinge mit Nachdruck anlehnen.
Das ist zwar am Anfang ein Kampf[quote]



geniale kombination

gruß


 Antworten

 Beitrag melden
25.10.2007 16:11
avatar  ( gelöscht )
#15 RE: Leben mit einer Kubanerin
avatar
( gelöscht )

4. Völlig unsinnige Dinge mit Nachdruck anlehnen.

Anlehnen ist wichtig

Aber hier ist ABlehnen gemeint


 Antworten

 Beitrag melden
25.10.2007 17:46
#16 RE: Leben mit einer Kubanerin
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Moskito

Es war auch nicht ganz einfach für sie zu akzeptieren, dass ein deutscher Mann durchaus auch mal einen Abend mit seinen Kumpels verbringen kann, ohne dass dabei zwingendermaßen eine Geliebte dahintersteckt...


Ja ja davon kann ich ein Lied singen! - Als damals meine EX-ESPOSA bei mir war musste ich sie sogar ein paar mal mit auf die Arbeit mitnehmen (ich arbeitet damals in einem Hotel) damit sie die Sitaciòn checken konnte! - na gut die war aber auch übertrieben eifersüchtig - trotzdem schau langsam etwas Kontakt zu Cubaner/innen aufzubauen, früher od später wird sich deine esposa danach sehnen!
Wenn du in Cuba leben würdest ( müsstest!) wärst du auch froh wenn du von Zeit zu Zeit deutsche Landsleute sehen könntest!


Fino alla fine !!!
-

 Antworten

 Beitrag melden
25.10.2007 17:53 (zuletzt bearbeitet: 25.10.2007 17:55)
avatar  ( Gast )
#17 RE: Leben mit einer Kubanerin
avatar
( Gast )
Zitat von villacuba
damit sie .... langsam etwas Kontakt zu Cubaner/innen aufbaut

und wenn sie sogar schreiben und lesen kann, dann lass sie an den PC und sag ihr, dass sie zu Cubamulata's Beiträgen etwas schreiben soll. Liest ja eh keiner.


 Antworten

 Beitrag melden
25.10.2007 18:00
avatar  ( gelöscht )
#18 RE: Leben mit einer Kubanerin
avatar
( gelöscht )

In Antwort auf:
dann lass sie an den PC

...in den chat room


 Antworten

 Beitrag melden
25.10.2007 18:05
#19 RE: Leben mit einer Kubanerin
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Esperanto2
und wenn sie sogar schreiben und lesen kann, dann lass sie an den PC und sag ihr, dass sie zu Cubamulata's Beiträgen etwas schreiben soll.

Ich bin zwar kein Fan von Cubamulata, aber zu ihren Beiträgen etwas zu schreiben würde wohl nicht nur viele Kubanerinnen überfordern.


 Antworten

 Beitrag melden
25.10.2007 18:06
avatar  eltipo
#20 RE: Leben mit einer Kubanerin
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Esperanto2
Zitat von villacuba
damit sie .... langsam etwas Kontakt zu Cubaner/innen aufbaut

und wenn sie sogar schreiben und lesen kann, dann lass sie an den PC und sag ihr, dass sie zu Cubamulata's Beiträgen etwas schreiben soll. Liest ja eh keiner.




eh chavalito liest alles von cubamulata



 Antworten

 Beitrag melden
25.10.2007 18:08
avatar  eltipo
#21 RE: Leben mit einer Kubanerin
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von el prieto
Zitat von Esperanto2
und wenn sie sogar schreiben und lesen kann, dann lass sie an den PC und sag ihr, dass sie zu Cubamulata\'s Beiträgen etwas schreiben soll.

Ich bin zwar kein Fan von Cubamulata, aber zu ihren Beiträgen etwas zu schreiben würde wohl nicht nur viele Kubanerinnen überfordern.


ich glaube das hat mit überfordern nichts zu tuen es hat einfach kein Sinn mit cubamulata zu diskutieren


 Antworten

 Beitrag melden
25.10.2007 18:21
#22 RE: Leben mit einer Kubanerin
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von eltipo

ich glaube das hat mit überfordern nichts zu tuen es hat einfach kein Sinn mit cubamulata zu diskutieren


Macht die eigentlich auch was andres als vorm PC zu sitzen? - da müssen ja Einige () grenzenlose Geduld haben die kilometerlangen Beiträge zu lesen!


Fino alla fine !!!
-

 Antworten

 Beitrag melden
25.10.2007 18:24
avatar  ( gelöscht )
#23 RE: Leben mit einer Kubanerin
avatar
( gelöscht )

Cubamulata ist keine Cubamulata.
weiß der geier wer oder was da in wirklichkeit dahinter steckt.


 Antworten

 Beitrag melden
25.10.2007 18:25
avatar  eltipo
#24 RE: Leben mit einer Kubanerin
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von villacuba
Zitat von eltipo

ich glaube das hat mit überfordern nichts zu tuen es hat einfach kein Sinn mit cubamulata zu diskutieren


Macht die eigentlich auch was andres als vorm PC zu sitzen? - da müssen ja Einige () grenzenlose Geduld haben die kilometerlangen Beiträge zu lesen!


ich glaube wenn sie nicht gerade vor dem Pc sitzt dann liest sie die discursos de Fidel


 Antworten

 Beitrag melden
25.10.2007 18:25 (zuletzt bearbeitet: 25.10.2007 18:25)
#25 RE: Leben mit einer Kubanerin
avatar
Rey/Reina del Foro
das Thema driftet ab, aber noch soviel dazu:
Ich persönlich empfinde den Diskurs zwischen ihr und vivacuba als das momentane Highlight des Forums

 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 17 « Seite 1 2 3 4 5 ... 17 Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!