Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 159 Antworten
und wurde 3.129 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Che
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.848
Mitglied seit: 11.05.2001

#101 RE: wieder eine gescheiterte Beziehung
18.09.2006 11:38

Erst mal das machen, was der Anwalt rät.
Rache ist ein Gericht, das kalt genossen wird

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.213
Mitglied seit: 25.05.2005

#102 RE: wieder eine gescheiterte Beziehung
18.09.2006 11:39
In Antwort auf:
Absocken
, meinst Du hiermit "sich ausziehen"?
In Antwort auf:
Die Kubaner in Kuba wissen schon , wie hart das Leben ist, wenn man auswandert.

Woher sollen sie das denn wissen? Etwa von den Freundinnen, die hier wohnen, mit hundert Geschenken rüberfliegen und so tun als seien sie Millionärinnen, die aus dem gelobten Land kommen?

Evita
Beiträge:
Mitglied seit:

#103 RE: wieder eine gescheiterte Beziehung
18.09.2006 11:44

Warum denken immer die Yumas aus Europa, dass sie die Nagel der Kubaner sind.
Wenn man in Kuba an Ausland denkt, denkt an El Yuma,(Miami). Europa kommt nicht in Frage

Evita
Beiträge:
Mitglied seit:

#104 RE: wieder eine gescheiterte Beziehung
18.09.2006 11:47

Apropo, wie könnte man die Videos von Youtube im Computer speichern?

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.213
Mitglied seit: 25.05.2005

#105 RE: wieder eine gescheiterte Beziehung
18.09.2006 11:49

In Antwort auf:
Warum denken immer die Yumas aus Europa, dass sie die Nagel der Kubaner sind.
Wenn man in Kuba an Ausland denkt, denkt an El Yuma,(Miami). Europa kommt nicht in Frage

In und um Havanna mag das schon zutreffen - alleine weil schon viele von dort in Miami leben; in anderen Teilen Kubas trifft das wohl weniger zu.

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#106 RE: wieder eine gescheiterte Beziehung
18.09.2006 12:11

Zitat von derhelm
Wenn du keinen Partner brauchst sondern nur was zum Spielen und Vorzeigen und solange du nicht rumjammerst, wenn sie Spass in anderen Betten sucht, besonders an finanzieller Zuwendung interessiert ist und dich nach eher kurzer Zeit wieder verlässt ist doch es doch für alle in Ordnung.

Wenn Du nur eine abgefummelte Schabracke brauchst, die nur zum Verstecken taugt und solange du nicht verstehst, warum Du, aber auch sie keinen Spaß mehr in Deinem Bett hat und auch sonst nichts an Dir interessant findet, weil sie nicht einmal finanziell von Dir etwas zu erwarten hat und Dich leider auch nicht verlassen will, ist es für alle auch in Ordnung.



ewuewu
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 464
Mitglied seit: 07.12.2003

#107 RE: wieder eine gescheiterte Beziehung
18.09.2006 12:17

In Antwort auf:
Warum denken immer die Yumas aus Europa, dass sie die Nagel der Kubaner sind



Sind wir das nicht????


Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#108 RE: wieder eine gescheiterte Beziehung
18.09.2006 12:25

In Antwort auf:
b) kann ich verhindern, daß sie zurückkehrt (one-way-ticket sowieso), z.B. durch Info an Ausländerbehörde?
Wolfcuba, ich bezweifle, dass sie als Emigrante überhaupt den Flieger betreten darf, wenn sie kein Rückflugticket hat. Hast du mal Kontakt zur kub. Botschaft aufgenommen? Vielleicht lässt sich der Status emigrante auch in D. in Richtung PRE ändern?

Moskito

Wolfcuba
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 402
Mitglied seit: 15.09.2006

#109 RE: wieder eine gescheiterte Beziehung
18.09.2006 12:50

Wir waren auf der Botschaft in Berlin.

Der Konsul (übrigens netter hilfsbereiter Mann) empfiehlt persönliche Vorsprache in Kuba zur Erlangung der PRE - Tränen in der Heimat überzeugen mehr als ein über die Botschaft gestellter Antrag. Ansonsten sei "Emigrante" eben die schlechteste aller Ausreise-Varianten ...

Oder meinte er mit Tränen dineres?

Wir warten auf das permisso, dann mit one-way zurück nach Havanna.

Von der Notwendigkeit eines Rückflugtickets war bisher nirgends die Rede - macht mich nicht schwach ... Ansonsten kann man das ja auch in Kuba kaufen (ausreichende Argumentationshilfe?)

Hat irgendjemand Erfahrungen mit dieser Situation???

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#110 RE: wieder eine gescheiterte Beziehung
18.09.2006 13:35

In Antwort auf:
Die Frage ist, ob ethisch-moralische Werte von Instanzen wie Familie oder Kirche von Generation zu Generation vermittelt und so tief in der jeweiligen Person verankert wurden, dass sie über Opportunismus, Egoismus, Doppelmoral und Verlogenheit den Sieg davontragen!

Amen. Es sprach Papst Chaval I.!!
Wer sich nach diesen Kriterien in Kuba eine Ehefrau sucht, dem verbleibt demnach nur noch der winzig geringe Bevölkerungsanteil der "Evangelistas", die streng nach der Bibel und moralischen Regeln leben und ihre Kinder auch so erziehen. Da gibt es keinen Sex vor der Ehe, keinen Seitensprung, keinen Alkohol und geraucht wird auch nicht.

In meinem Dorf hätte sich die Auswahl somit auf ein einziges unverheiratetes geschlechtsreifes weibliches Wesen beschränkt. Hinzu kommt: wer verzichtet denn schon freiwillig wegen einer Frau auf so schöne Dinge wie rauchen und saufen?

e-l-a
_______________________________________________
Alles unter Privatreisen-Cuba.de
Reiseleitung: Mit mir als Reiseleiter in Kuba unterwegs.
Mailservice: E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger dort kein Internet hat.
Buchtipp: "Havanna auf allen Vieren - oder der Traum vom Leben auf Kuba"

Halleluja
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 632
Mitglied seit: 26.08.2004

#111 RE: wieder eine gescheiterte Beziehung
18.09.2006 14:27

Habe nun mittlerweile 2mal extrem schlechte Erfahrungen mit Cubanas gemacht. In Cuba war alles O.K. und bestens aber als die lieben Damen dann hierher kamen gab es nach kurzer Zeit extreme Veränderungen im negativen Sinne. Meine letzte Toosie die hier war, mit der ich über ein Jahr auf Cuba zusammenlebte hat mir hier ihr wahres Gesicht gezeigt. In der Endphase kamen Komentare wie >tengo dos caras pero mi segundo cara de mostrado muy tarde<, was soviel heisst wie mein zweites Gesicht habe ich Dir erst sehr spät gezeigt. Oder >Perdiste 2 años de tu vida<, was heisst, Du hasst 2 Jahre Deines Lebens mit mir vergeudet.

Es ist richtig, wie hier vorher in einem Kommentar erwähnt, dass vielleicht unattraktive Menschen Frauen auf Cuba suchen, es gibt jedoch auch ne ganze Menge attraktive Männer die mit Cubanas reingefallen sind. Habe insgesamt 5 Jahre meines Lebens auf Cuba gelebt und gearbeitet. 4 meiner Kollegen (Mexikaner, 2 Deutsche, Italiano) haben Cubanas geheiratet. Bei allen ging es daneben, 2 sind noch verheiratet, jedoch meinten die beim letzten Telefonat, dass es besser sei alleine zu leben als in solch einer Ehe.

Man muss sich das auch mal ganz kühl durch den Kopf gehen lassen. Man holt eine Cubana hierher, regelt den ganzen Aufwand und bezahlt die ganze Aktion. Meist ist die Cubana dann hier, geht´s los, Klamotten kaufen, Geld zur Mutter schicken, Visaverlängerung evtl. Heirat und evtl. Apartment für die Mutter oder der Familie auf Cuba kaufen, dass es den zu Hause gebliebenen auch gut geht. Hat man Glück arbeitet die Cubana etwas, aber meist liegt sie tagsüber vorm TV und abends geht´s zum Tanzkurs oder man geht aus.

Ich habe von meinen immer gehörte >quiero trabajar<, meine letzte die hier war und immer noch illegal durch die Gegend bumst hat in 5 Monaten 4 Stunden gearbeitet. Meine Lebenserfahrung aus den ganzen Aktionen, lasst die Ischen auf Ihrer Tropeninsel dort sind sie sehr zahm und anhänglich, hat man die Cubanas aber erstmal hier zeigen sie normalerweise nach gewisser Zeit einem wo der Hammer hängt.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#112 RE: wieder eine gescheiterte Beziehung
18.09.2006 14:36
In Antwort auf:
Meine Lebenserfahrung aus den ganzen Aktionen, lasst die Ischen auf Ihrer Tropeninsel dort sind sie sehr zahm und anhänglich, hat man die Cubanas aber erstmal hier zeigen sie normalerweise nach gewisser Zeit einem wo der Hammer hängt.

Sehr kluge Schlußfolgerung. Wahrscheinlich hatte ich schon vor dem Kennenlernen meiner Cubana ausreichend Lebenserfahrung, sodaß ich ein Zusammenleben hier in D schon von vorn herein ausgeschlossen hatte. Dadurch ist mir der ganze Stress, den andere hier durchleiden, erspart geblieben.

Die dazu vergleichsweise wenigen Federn die ich dafür in Kuba lassen mußte, haben wiederum meine Erfahrungen dahingehend bereichert, daß ich überhaupt nicht mehr nach einer festen Beziehung mit einer Cubana strebe.
e-l-a
_______________________________________________
Alles unter Privatreisen-Cuba.de
Reiseleitung: Mit mir als Reiseleiter in Kuba unterwegs.
Mailservice: E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger dort kein Internet hat.
Buchtipp: "Havanna auf allen Vieren - oder der Traum vom Leben auf Kuba"

Cubano504
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.180
Mitglied seit: 28.06.2004

#113 RE: wieder eine gescheiterte Beziehung
18.09.2006 14:58
Kann mich Halleluja und ela inzwischen nur anschliessen. Zoila ist ja meine 2. kub. Ehefrau ,und die Reise nach Deutschland war der letzte Test, wo denn die Reise mit uns beiden hingehen soll. Schon nach einer Woche sagte sie: ich bin nicht mehr die Zoila, die Du kennst, ich habe mich geändert und möchte jetzt wie eine "Dame" behandelt werden (was das heisst, kann man in den Beiträgen vorher lesen).
Also: ich hab ihren Test nicht bestanden und sie meinen Test auch nicht.
Sie hat die PRE und wird, sollte sie nach Kuba zurückkehren, wahrscheinlich keine Schwierigkeiten bekommen, oder?
Thema Spanien/Immigrantes: hab vor kurzem auf Euronews gesehen, dass gegen illegale Einwanderer
sehr hart vorgegangen werden soll...

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.213
Mitglied seit: 25.05.2005

#114 RE: wieder eine gescheiterte Beziehung
18.09.2006 15:01

In Antwort auf:
möchte jetzt wie eine "Dame" behandelt werden
hat sie Dir erklärt, was sie selbst darunter versteht?

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#115 RE: wieder eine gescheiterte Beziehung
18.09.2006 15:15

Ich erlaube mir etwas zu berichtigen.

In Antwort auf:
Hat man Glück arbeitet die Cubana etwas, aber meist liegt sie tagsüber vorm TV und abends geht´s zum Tanzkurs oder man geht aus.

Nicht die Cubana, sondern deine Cubana....
In Antwort auf:
Meine Lebenserfahrung aus den ganzen Aktionen, lasst die Ischen auf Ihrer Tropeninsel dort sind sie sehr zahm und anhänglich, hat man die Cubanas aber erstmal hier zeigen sie normalerweise nach gewisser Zeit einem wo der Hammer hängt.
Ok, deine Erfahrung, jedoch keine allgemeingültige Wahrheit...

Moskito

Halleluja
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 632
Mitglied seit: 26.08.2004

#116 RE: wieder eine gescheiterte Beziehung
18.09.2006 15:29

Meine ehemaligen Kollegen die mit Cubanas verheiratet sind oder waren, haben mit diesen nicht in Deutschland gelebt sondern in Spanien, Italien und Mexico. Mit meinen 2 Schnallen habe ich auch nicht in Deutschland sondern in Spanien gelebt und es ging daneben.

Vielleicht ist es in Deutschland schwieriger mit einer Cubana zusammenzuleben als in Spanien aufgrund der Sprache, aber wenn ich einen Menschen ehrlich liebe, dann ist das sicherlich kein Hinterniss, wenn man heiratet sollte man doch zusammen durchs leben gehen in einfachen und auch in schwierigen Zeiten. Kommen schwierige Zeiten macht die Cubana meist die Mucke oder anders ausgedrückt sie sucht nach sogenannten >Opportunidades<. Meine hat mir gesagt >por tu culpa, perdido Opportunidas<, was heisst, wegen Dir habe ich andere Möglichkeiten verpasst.

Meine letzte Tropenbraut habe ich hierher nach Spanien, an die Costa del Sol geholt. Das ist sicherlich keine schlechte Ecke um zu leben. Gut es gibt bessere Plätze, aber das Wetter ist O.K., es gibt genügend Strand und es gibt eigenlich alles was man so braucht. Meine Cubana kam hierher und meinte, esto lugar no me gusto. Auf deutsch, hier gefällt es mir nicht.

Gut, wenn jemand das erstemal von seiner Insel kommt hat die Person natürlich irgendwelche Vorstellungen und Illusionen, meist entspricht die Fantasie jedoch nicht der Realität. Einmal meinte die Cubana, >aqui todo es trabajo<, klar in Cuba hat noch niemand eine 40 Stunden Woche erlebt. Man geht zwar zur Arbeit und man ist anwesend, man macht auch was aber...

Ein anderer Kommentar war, >wenn ich hier arbeite bekomme ich pro Stunden 7 €uro netto und bin danach müde. Wenn ich in Cuba mit einem Touristen ein paar Tage oder Wochen verbringe habe ich mehr und habe eine schöne Zeit. Nach dieser Aussage hätte ich sie an die nächste Palme hängen sollen und dazu singen (aahhhh, me gusto la Yuma....)

jhonnie
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 923
Mitglied seit: 09.07.2004

#117 RE: wieder eine gescheiterte Beziehung
18.09.2006 15:33

AW
aahhhh, me gusto la Yuma....)

Du suchst Dir offenbar immer die Richtigen !!
johannes

Halleluja
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 632
Mitglied seit: 26.08.2004

#118 RE: wieder eine gescheiterte Beziehung
18.09.2006 15:35

Querido Moskito !

Du hast Recht, meine Cubana(s).

Wahrscheinlich treffe ich immer nur die falschen. Vielleicht liegts auch an mir, ist mir aber egal. Wenn ich nochmal eine sehe, schiesse ich sie auf´n Mond. Da kann man dann die Ankunft der ersten galaktischen Jinetera feiern.

mick
Beiträge:
Mitglied seit:

#119 RE: wieder eine gescheiterte Beziehung
18.09.2006 15:46
In Antwort auf:
Habe nun mittlerweile 2mal extrem schlechte Erfahrungen mit Cubanas gemacht.



Aller guten Dinge sind Drei.
Gib bloß nicht vorzeitig auf. Warmduscher!!





http://www.madmag.de/
-----------------------------------
FREIHEIT, GLEICHEIT, BRÜDERLICHKEIT
Es lebe Frankreich, Kuba und das WWW

Halleluja
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 632
Mitglied seit: 26.08.2004

#120 RE: wieder eine gescheiterte Beziehung
18.09.2006 16:02

O.K. Micky

Beim dritten mal, bist Du der/die erste der/die es erfährt.

Un Besito dulce !!

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.868
Mitglied seit: 25.12.2005

#121 RE: wieder eine gescheiterte Beziehung
18.09.2006 16:29

Zitat von el loco alemán
Wer sich nach diesen Kriterien in Kuba eine Ehefrau sucht, dem verbleibt demnach nur noch der winzig geringe Bevölkerungsanteil der "Evangelistas" die streng nach der Bibel und moralischen Regeln leben und ihre Kinder auch so erziehen. Da gibt es keinen Sex vor der Ehe, keinen Seitensprung, keinen Alkohol und geraucht wird auch nicht.

Nein, denn meine Frau ist Atheistin, raucht, trinkt und hatte Sex vor der Ehe!

Aber es stimmt, der bei diesen Kriterien in Frage kommende Personenkreis ist wahrlich extrem begrenzt.....
Aber die Suche lohnt sich!

MaierLansky
Beiträge:
Mitglied seit:

#122 RE: wieder eine gescheiterte Beziehung
18.09.2006 16:36

Einmal verheiratet mit einer cubana kann ich ja noch verstehen, aber warum begehen die leute diesen fehler ein zweites mal, die auswahl an fehlern ist doch schließlich groß genug.

Erstaunlich ist nur, wie sehr sich die geschichten der einzelnen ähneln, und dieses vom ersten moment des kennenlernens bis zum bitteren ende.

Maier

El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#123 RE: wieder eine gescheiterte Beziehung
18.09.2006 16:38

Man könnte fast den Eindruck gewinnen, dass die Cuban@s das Verhalten in der Schule lernen


Saludos

El Cubanito Suizo

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#124 RE: wieder eine gescheiterte Beziehung
18.09.2006 16:58

In Antwort auf:
Querido Moskito !

Du hast Recht, meine Cubana(s).

Wahrscheinlich treffe ich immer nur die falschen.
Hallelujah, ich weiß, dass es faule, miese, dumme Schnallen gibt (auch unter Kubanerinnen ), ich kann es denoch nicht stehenlassen, wenn einer schreibt "die Cubanas sind...". Meine z.B. steht morgens um 5 Uhr auf, fährt mit dem Zug 6.17 Uhr zur Arbeit, kommt gegen 17 Uhr zurück hat dann noch zwei Nebenjobs und hätte ich nicht das Essen gekocht, würde sie danach mit Hausarbeit beginnen.

Und nicht weil ich sie dazu zwinge, sie will das so.

Moskito

Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#125 RE: wieder eine gescheiterte Beziehung
18.09.2006 17:20

Seh ich auch so, Verallgemeinerungen sind Scheiße. Es gibt so ne und so ne. Meine arbeitet morgens vor der Schule noch 2,5 Stunden. Da hätte ich z. B. gar keinen Bock zu.

-------------------------------------------------
Achtung, da kommt die geballte Kompetenz!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
wieder eine gescheiterte Beziehung / neue Story
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von vegetatives Psychofrettchen
88 27.09.2006 06:44
von Kawa • Zugriffe: 1754
Leider auch gescheitert
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Niki
77 29.12.2003 15:11
von Niki • Zugriffe: 2045
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de