Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 159 Antworten
und wurde 3.133 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
user
Beiträge:
Mitglied seit:

#26 RE: wieder eine gescheiterte Beziehung
17.09.2006 10:12

In Antwort auf:
Hat sich hier schonmal einer Gedanken darüber gemacht wie lang
die Liste der "Abgeschossenen " noch werden muß bis da mal ein
Nachdenken und Abkehren von der Selbstentschuldigung " Das kann
einem mit einer Deutschen auch passieren " einsetzt.
Maquinista,Maier Lanski,Jorge 2,Ulli, Cuba Wolf, Lucki Götzi,
ELA, Cubano 504, Renate, diese und VIELE,VIELE andere und
noch andere die folgen werden sind LEIDER Opfer von den ach
so lieben,netten Cubanita(o)s. Aber selbst wenn als nächstes
die Forumsgeistlichkeiten wie Moskito ,Chico Tonto die "Opfer"
sein sollten werden Neue Moskitos wie Phönix aud der Asche steigen
und erneut verkünden das man die ÄRMSTEN doch nicht so pauschalisieren
könnte. Bleibt bei Eurem Glauben an das Gute ,ich für meinen Teil
hab aus langer Erfahrung selbigen längst verloren und das obwohl
ich seit nunmehr 10 Jahren mit ner Cubana liiert bin. Was übrigens Lucky
auch nicht rettete. Ich bleib dabei der GRÖSSTE TEIL ist weder unter
caribischen noch unter europäischen Bedingungen BRAUCHBAR was sich
im übrigen auf beide Geschlechter bezieht. Die nunmehr heranwachsende
Generation im übrigen noch viel weniger. Aber das werden dann die
NIE aussterbenden nachwachsenden Liebeskaspergenerationen aus dem
europäischen Raum noch ganz toll zu spüren bekommen.


Du bringst es auf den Punkt ... nach dem Selbstmord eines Forenmitglied ( kubaforum)
habe ich und meine Frau seine menschlichen Überreste 3 stunden vom Boden , Küche , Bad abgekratzt und in blaue Müllsäcke verpackt.
die Cubana war in der zwischenzeit beim einkaufen.... mann braucht ja ne neue Jeans

die Kubana hat auf von Blut durchtränken Matratze ihres deutschen Liebeskasper noch über 3 Monate geschlafen

die Müllsäcke mit den Überresten von (XXXXXXX) standen dann noch über eine Woche vor der Haustüre
( bei uns in Deutschland ....und nicht in der dritten Welt)
weiter Details möchte ich euch ersparen.

@ Wolfcuba mein tiefes Mitgefühl...... schick sie in die Wüste ohne das typisch deutsche
Verantwortungsgefühl,, Moral, Bedenken, Schuld , Veragen, Irrtum ec

...das haben Kubaner in Ihrem Leben & Erziehung nicht gelernt ... die kennen diese Bergriffe nicht
haben diese auch noch nicht verinnerlicht.

für Kubaner zählt nur eines raus aus Kuba ...am besten noch mit sobrino, sobrina, amiga
danach Geld, Geschenke für die ganze Familie in Form von Marken Ropa ,DVD,Video, ec

die Intelligente Form von Kubanerinen baut sich ein Haus auf Kuba für Ihre Kinder sobrino, sobrina, ec
Kubanos investieren in Markenklamoten, Ron, und noch mehr chicas zum vö...... . in Kuba oder Europa
amiba

pepino
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.312
Mitglied seit: 06.11.2003

#27 RE: wieder eine gescheiterte Beziehung
17.09.2006 10:33

vieleicht liegt es auch daran das sich immer ein bestimmte sorte deutscher mit einer bestimmten sorte cubana zusammen tut und das einfach nicht passt ?




http://www.ruinas.de http://www.raros.de

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#28 RE: wieder eine gescheiterte Beziehung
17.09.2006 10:44

In Antwort auf:
... nach dem Selbstmord eines Forenmitglied
arriba, diesen Unsinn von dem 'Selbstmord' hast du doch schon einmal gepostet...
http://www.kubaforen.de/t512590f11718482...Selbstmord.html

Moskito

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#29 RE: wieder eine gescheiterte Beziehung
17.09.2006 10:48

In Antwort auf:
vieleicht liegt es auch daran das sich immer ein bestimmte sorte deutscher mit einer bestimmten sorte cubana zusammen tut und das einfach nicht passt ?

Ich würde eher sagen, viele Deutsche und viele Kubaner sind zueinander nicht kompatibel...
Viele andere aber schon...

Moskito

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#30 RE: wieder eine gescheiterte Beziehung
17.09.2006 11:27

In Antwort auf:
Auch meine "Ehe" ist grandios gescheitert. Meine Frau ist jetzt in einer spanischen Stadt bei ihrem Bruder und wird
dort wohl illegal untertauchen. Glücklicherweise habe ich mit der Eintragung der Ehe bis zum Rückkehrflug , der dann nicht stattfand, gewartet. Meine Ehe werde ich rückwirkend annullieren.
Hier in Deutschland zeigte meine Frau ihr anderes, eiskaltes Gesicht. Alle meine Freunde, die sie persönlich auch
aus Kuba kennen, haben ihr sowas nicht zugetraut.


Und wieder wird es hier Klugscheißer geben, die allein Dir die Schuld dafür geben werden, so nach dem Motto: "Ja, wenn man sich eine aus der Kloake holt. Mit meiner passiert mir das garantiert nicht".

e-l-a
_______________________________________________
Alles unter Privatreisen-Cuba.de
Reiseleitung: Mit mir als Reiseleiter in Kuba unterwegs.
Mailservice: E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger dort kein Internet hat.
Buchtipp: "Havanna auf allen Vieren - oder der Traum vom Leben auf Kuba"

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.871
Mitglied seit: 25.12.2005

#31 RE: wieder eine gescheiterte Beziehung
17.09.2006 11:31
Zitat von pepino
vieleicht liegt es auch daran das sich immer ein bestimmte sorte deutscher mit einer bestimmten sorte cubana zusammen tut und das einfach nicht passt ?

Nicht vielleicht. Es ist definitiv so und nicht anders. Da beißt die Maus keinen Faden ab!!

Deshalb wird die Liste lang und länger.........

(Ich weiss, ELA, es ist nur Klugscheisser-Geschwätz, du hast es ja gerade gesagt)

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#32 RE: wieder eine gescheiterte Beziehung
17.09.2006 11:38

Und was ist mit den Spanier??? Auch nur eine bestimmte "Sorte" mit einer anderen bstimmten "Sorte"
und deshalb klappt es nicht???? Widerspricht meinen Erfahrungen, und ist mir auch zu klischeehaft.

Aber fuer Chaval kommen die allermeisten ja eh nur aus der "Kloake"

Und da wir gerade so schoen bei gescheiterten Beziehungen sind, habe gestern mit einem Bekannten hier einen
Kaffee getrunken und ihne gefragt wieso sein Supermarkt denn schon seit 4 Wochen geschlossen waere.
brach fast in Traenen aus, seine Angetraute hat das Konto leergeraumt und sich asu dem Staub gemacht.
Mit der "gemeinsamen" Tochter die der mann abgoettisch liebt, und um den ganzen das Sahnehaeubchen
aufzusetzen hat die ihm einen Brief hinterlassen, die Kleine ist gar nicht von Dir sondern vom
"Primo"

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.871
Mitglied seit: 25.12.2005

#33 RE: wieder eine gescheiterte Beziehung
17.09.2006 11:58
Zitat von el lobo
Ich bleib dabei der GRÖSSTE TEIL ist weder unter
caribischen noch unter europäischen Bedingungen BRAUCHBAR was sich
im übrigen auf beide Geschlechter bezieht. Die nunmehr heranwachsende
Generation im übrigen noch viel weniger.

Hier ist el lobo voll zuzustimmen!! In diesen Generationen wird das Unterfangen, die berühmte Stecknadel zu finden, wohl ebenso erfolgversprechend sein wie die Suche nach Goldklumpen im Bodensee!

Bei der Bewertung der heutigen kubanischen Jugend halte ich es (ausnahmsweise) mit meiner Schwiegermutter, die ständig sagt: "La juventud está perdida"

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.225
Mitglied seit: 25.05.2005

#34 RE: wieder eine gescheiterte Beziehung
17.09.2006 12:01

In Antwort auf:
Bei der Bewertung der heutigen kubanischen Jugend halte ich es (ausnahmsweise) mit meiner Schwiegermutter, die ständig sagt: "La juventud está perdida"

Und schuld sind oft die ignoranten und egoistischen kubanischen Mütter

el-che
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.399
Mitglied seit: 09.02.2006

#35 RE: wieder eine gescheiterte Beziehung
17.09.2006 12:03


das erste heilige prinzip -aus der philosophie und erfahrung v. j.bürger terror aller marimachos frauen-für eine gesunde ehe lautet seit eh und je, wenn du deine eigene finanzhoheit bei deiner oder der frau verlierst, dann bist du selber schuld, dann, dann knn alles passieren...wie bei diesem fall in spanien. es ist offensichtlich ein kinderliches verhalten und dann als gegnerin eine cubana gitanilla

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.225
Mitglied seit: 25.05.2005

#36 RE: wieder eine gescheiterte Beziehung
17.09.2006 12:09
In Antwort auf:
es ist offensichtlich ein kinderliches verhalten und dann gegen eine cubana

Den Satz verstehe ich nicht!
Aber am Rande:
Ich habe sowohl Cubano504 als auch Zoila jeweils alleine kennen gelernt. Beide waren mir sympathisch und beide kamen nicht aus der "Kloake" (das ist hier ja inzwischen ein geflügeltes Wort geworden)

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#37 RE: wieder eine gescheiterte Beziehung
17.09.2006 12:11

Wie die es schaffte das Konto leerzurauemen kann ich nicht sagen, habe auch diskreterweise nicht danach
gefragt. Stimmt ab.

Vor dieser Frau gewarnt haben ihn einige, aber ihr wisst ja wie das laeuft und wenn dann noch ein
"gemeinsames" Kind im Spiel ist, schluckt man(n) schon so manches.
Ich habe die Frau von Anfang an richtig eingeschaetzt 6 Sinn, dieser ha aber leider bei meiner eigenen
versagt bzw. kam zu spaet

guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#38 RE: wieder eine gescheiterte Beziehung
17.09.2006 12:28

Meine Devise, es gibt gute gute Cubanische Frauen. Bin schon seit 7 Jahren verheitatet und funktioniert noch gut. Höre immer elende Sachen, auch von Bekannten.
1. Das Übel im Keim ersticken und nie aufkommen lasse.
2. Lasse keine feste Freundschaftlich Beziehung von Cubis aufkommen.
das ¨Bel kommt aus der Familie, oder Freunden.
3. Meine Frau hat ihr persönliches Geld, 250 Fr im Monat, auf ihr Konto.
4. Telefone selber vom persönlichem Geld bezahlen
5. Wenn Kohle aufgebraucht ist zappeln lassen
Bin so gut gefahren, wenn es mich mal erwischen soll, was nie vorauszusehen ist, ab nach Cuba.
Dei Latinos brauchen eine korrekte und harte Führung. Bei einem Kind, auf jedenfall Vaterschafts Test.

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.871
Mitglied seit: 25.12.2005

#39 RE: wieder eine gescheiterte Beziehung
17.09.2006 12:39
Zitat von el prieto
Und schuld sind oft die ignoranten und egoistischen kubanischen Mütter
Aber die tieferen Ursachen sind zum Großteil im System zu suchen!!!

Wo die Vermittlung ethisch-moralischer Werte nur oberflächlich und propagandistisch verseucht ist und alle von Kind auf lernen, dass man sich nur mit Doppelmoral und Verlogenheit gefahrlos durch die Tücken des Alltagslebens und des täglichen Versorgungskampfes schlängeln kann,...... dort ist logischerweise schwerlich zu erwarten, dass beim Kontakt mit einem Menschen aus dem wohlhabenden Europa plötzlich andere moralische Standards gelten!!!

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.225
Mitglied seit: 25.05.2005

#40 RE: wieder eine gescheiterte Beziehung
17.09.2006 12:39
Meiner Meinung nach ist eins der grossen Probleme ganz simpel das, wie es eine Freundin von mir sagt, "es muy raro que una cubana ama de verdad a un extranjero", das dann aber aus den bekannten Gründen vorspielt oder sich das eine Zeit lange auch selbst einredet. Und viele von uns sind halt zu blöd das zu merken.

Cubano504
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.180
Mitglied seit: 28.06.2004

#41 RE: wieder eine gescheiterte Beziehung
17.09.2006 12:40
Meine Frau kommt aus einer sehr intelligenten kubanischen Familie. Sie hat 6 Jahre studiert , ist Sportlehrerin und
Masseurin für die besten Sportler Kubas, ihre Schwester ist Rechtsanwältin, ihr Bruder in Kuba ist im Kubareisemarketing tätig und war auch schon auf Auslandsmessen, ihr Vater Physiker, ihre Mutter Chemikerin (jetzt
sind beide Rentner). Ihr Bruder in Spanien hat in 5-Sterne-Restaurants in Miami gearbeitet.
Ich möchte mich jetzt noch nicht weiter äussern, weil unsere Beziehung z.Z. ein "schwebendes Verfahren" darstellt.
Unsere Beziehung war 2 1/2 Jahre sehr eng und innig. Die Veränderungen kamen nach der Hochzeit dies
Jahr im Februar, ich nahm sie aber nicht wahr.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#42 RE: wieder eine gescheiterte Beziehung
17.09.2006 12:44

Ja El Prieto das stimmt wohl so. Meine Ex war mit mit einem Dutzend anderer Cubanerinnen zusammen und es wurde natuerlich uebr die Deutschen Ehemaenner "gefachsimpelt" und wie sollte es anders sein ueber die 3 jahresfrist
bis zum erreichen der Unbefristeten. Meine sagte damals sie wuerde auch ueber diese Frist hinaus bei ihrem
Mann bleiben alle anderen lachten SERIAS LA PRIMERA!!!! Ist sie dann ja nicht geworden


don olafio
Beiträge:
Mitglied seit:

#43 RE: wieder eine gescheiterte Beziehung
17.09.2006 12:44
Zitat von el prieto
Bei der Bewertung der heutigen kubanischen Jugend halte ich es (ausnahmsweise) mit meiner Schwiegermutter, die ständig sagt: "La juventud está perdida"


Na, wenn ihr das so genau wisst, warum sucht ihr euch dann keine Alte??

Don Olafio

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.871
Mitglied seit: 25.12.2005

#44 RE: wieder eine gescheiterte Beziehung
17.09.2006 12:50

Zitat von don olafio
Na, wenn ihr as so genau wisst, warum sucht ihr euch dann keine Alte??

Solch eine Frage von einem Mann???

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#45 RE: wieder eine gescheiterte Beziehung
17.09.2006 12:50

In Antwort auf:
arriba, diesen Unsinn von dem 'Selbstmord' hast du doch schon einmal gepostet...



keine unsinn
@ Moskito XX XXXXXX halt einfch die Klappe XXXXXXXXXXXX

will dieses Thema nicht ausweiten

Themawechsel zurück zu wieder eine gescheiterte Beziehung

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#46 RE: wieder eine gescheiterte Beziehung
17.09.2006 12:50

Die Veranderungen setzen (fast) immer nach der Hochzeit ein, dann ist naemlich der groesste Teil der
"Arbeit" geschafft und man(frau) kann nicht mehr so einfach wieder nach Hause geschickt werden.
Ist leider so und nicht nur auf Deutsch-Cubanische Ehen beschraenkt, auch andere Nationalitaeten
zeigen dann ihr wahres Gesicht fragt mal bei Frauen nach die einen Marrokaner, Algerier , Nigerianer
geehelicht haben.

Cubano504
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.180
Mitglied seit: 28.06.2004

#47 RE: wieder eine gescheiterte Beziehung
17.09.2006 12:58

Es ging schon mit der Veränderung des Visums los: ich wollte nur ein Touristenvisum, sie schlug mir nach eingehender Beratung mit der dt. Botschaft ein Familienzusammenführungsvisum vor, das ich eigentlich nicht haben
wollte. Da sie aber meinte, dass dann das Pendeln zwischen Deutschland und Kuba viel einfacher wäre und da sich
das Elterngeld im Juli dieses Jahres als neues Gesetz herauskristallisierte (ab 2007) und wir immer schon ein Kind
haben wollten, willigte ich schliesslich ein.

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.871
Mitglied seit: 25.12.2005

#48 RE: wieder eine gescheiterte Beziehung
17.09.2006 13:00
Zitat von Cubano504
Meine Frau kommt aus einer sehr intelligenten kubanischen Familie. Sie hat 6 Jahre studiert , ist Sportlehrerin und
Masseurin für die besten Sportler Kubas, ihre Schwester ist Rechtsanwältin, ihr Bruder in Kuba ist im Kubareisemarketing tätig und war auch schon auf Auslandsmessen, ihr Vater Physiker, ihre Mutter Chemikerin (jetzt
sind beide Rentner)
Intelligenz, gesellschaftliche Position, Beruf, Diplome, Titel....all das ist zweitrangig bei der Suche nach den tieferen Ursachen!!

In Abwandlung eines Clinton-Zitats: "It´s about values, stupid!!"

WERTEVERMITTLUNG, ETHISCH-MORALISCHE STANDARDS........darum geht es!!!

(Ich beziehe mich nicht auf deinen konkreten Fall, Cubano504)

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#49 RE: wieder eine gescheiterte Beziehung
17.09.2006 13:03

In Antwort auf:
Moskito XX XXXXXX halt einfch die Klappe XXXXXXXXXXXX
Da müssen schon andere kommen, um mir den Mund zu verbieten...

Den Unsinn kann jeder hier nachlesen:
http://www.kubaforen.de/t512590f11718482...Selbstmord.html



Moskito

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#50 RE: wieder eine gescheiterte Beziehung
17.09.2006 13:16

In Antwort auf:
WERTEVERMITTLUNG, ETHISCH-MORALISCHE STANDARDS........darum geht es!!!


für manch ein M/W sind das Fremdworte danach muss man auch noch deutsch lernen und das obengenante Mental
auch noch verstehen


Beispiel:
mach mal einem hungrigen Schipansen klar, der die Banane in deiner Hand bemerkt hat..........
das es unmoralisch währe sie dir wegzunehmen

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
wieder eine gescheiterte Beziehung / neue Story
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von vegetatives Psychofrettchen
88 27.09.2006 06:44
von Kawa • Zugriffe: 1754
Leider auch gescheitert
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Niki
77 29.12.2003 15:11
von Niki • Zugriffe: 2045
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de