Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 179 Antworten
und wurde 11.476 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Alf
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.932
Mitglied seit: 21.05.2001

#101 RE:Glaube ich nicht!
18.04.2005 14:40

In Antwort auf:
Man kann doch ganz einfach Folgendes festhalten: Bei den energischen Befürwortern des "Schneller-Sex-Tourismus" hier im Forum handelt es sich um alleinstehende Männer, die für ihre bescheidene Popperei in Übersee nun auch noch die Biologie bemühen.

Das sehen nicht nur einige Männer so sondern alle, auch wenn sie es sich nicht eingestehen wollen oder es zugeben. Die wenigsten werden zu 6Touristen aber wieviel % der Männer haben nochmal Erfahrungen mit sex gegen Bezahlung?
(So ich mich richtig erinnere so um die 50 %? Die es zugegeben haben)Was wahrscheinlich Preiswerter sein Dürfte als ne Ehe (zumindest mit Scheidung) Das ganze beschränkt sich nicht auf Singles.
(Gerade von "partnerschaftlich Ausgelasteten" kommen da die unerwartetsten Sachen)

Gegen Familienbildung ist doch nicht das geringst einzuwenden, eher im Gegenteil. Man muß nur die Sexuellen und Emetionalen Bedürfnisse der Partner in Einklang bringen. Das mißlingt oft. Dann wird nach Ersatzbefriedigung gesucht. Die ist bei Männer vorwiegend rein sexueller Natur. Männer wollen Spaß, in D hängt dann meist eine Beziehung dran und das möchte nunmal nicht jeder. Diese Leute zu verurteilen finde ich unangebracht.

Biene
Beiträge:
Mitglied seit:

#102 RE:Glaube ich nicht!
18.04.2005 15:00

Ich denke nicht, nur weil ich Ossi bin, daß wir weniger Erfahrungen haben, was Arbeit betrifft, als Wessis. Wir haben auch ganz schön geackert. Aber wir hatten einen Vorteil als Frauen, wir hatten auch Arbeit, trotz Kinder. Wir brauchten keine Angst um unsere Existenz haben. Wir hatten ein besseres Gesundheitssystem. Und mit ehrlicher Arbeit, das Sprichwort gibt es schon seit etlichen Jahrzehnten oder auch mehr, ist noch niemand reich geworden. Einem stimme ich in diesen letzten Beiträgen wirklich zu. Die Männer sind nur zur Fortpflanzung da. Ich gebe auch meine volle Zustimmung, daß fast alle Frauen nicht mehr mit den Vätern ihrer Kinder zusammen sind. Es mag verschiedene Gründe geben. Ich sage nicht, daß es nicht auch Väter gibt, die ihre Kinder alleine groß ziehen, aber schaut Euch Männer doch mal um, wo sind diese wenigen Männer, jetzt sagt nicht im Männer-Haus. Biene

Alf
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.932
Mitglied seit: 21.05.2001

#103 RE:Glaube ich nicht!
18.04.2005 15:05

In Antwort auf:
Wir hatten ein besseres Gesundheitssystem.

Das ist eine Fehleinschätzung, vom med. Fortschritt woll wir mal gar nicht reden.

In Antwort auf:
Und mit ehrlicher Arbeit, das Sprichwort gibt es schon seit etlichen Jahrzehnten oder auch mehr, ist noch niemand reich geworden.

Wenn ich soetwas lese schäme ich ein Ossi zu sein. Aber ich vermute mal solche Ansichten gibt es nicht nur hier.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#104 RE:Glaube ich nicht!
18.04.2005 15:07

Na dann macht euch doch wenigstens mal die Mühe das hier einmal zu lesen: http://www.samsiteboard.de/board/ptopic,24044.html


Buchtipp
http://www.privatreisen-cuba.de/12603.html
e-l-a

Renate
Beiträge:
Mitglied seit:

#105 RE:Glaube ich nicht!
18.04.2005 15:12

In Antwort auf:
Diese Leute zu verurteilen finde ich unangebracht.

Ich meine eigentlich nicht, irgendwelche Alleinstehenden verurteilt zu haben.

Wer keinen Partner/Familie will/braucht, kann doch machen, was er will - und das bedarf dann auch keiner irgendwie besonderen Erklärungen.

Wem es bei einer Ehe lediglich um Sex gegen einen entsprechenden finanziellen Beitrag geht, ist wohl tatsächlich im Puff bzw. in Kuba besser aufgehoben.

Unangebracht bzw. geradezu lächerlich finde ich, dass in dieser Diskussion versucht wird, bindungsorientierten Menschen (das sind die mit einem festen Partner und Kindern ) deren mangelndes Interesse am "schnellen Sex" vorzuwerfen.

Promiskuität als Lebensmotto ist nun mal mit einer dauerhaften, erfolgreichen Familienbildung nicht so richtig vereinbar - und zwar weder in D., noch in Kuba, noch sonst irgendwo.


Biene
Beiträge:
Mitglied seit:

#106 RE:Glaube ich nicht!
18.04.2005 15:35

Wenn das mit dem Gesundheitssystem eine Fehleinschätzung ist, warum konnte mein Sohn mit seinem Herzfehler im Osten in der Charite schon durch modernere Diagnostik gerettet werden, als es damals im Westen möglich war. Hatte sehr viele Verwandte im Westen, die versucht haben, dort etwas für ihn zu tun oder zumindestens nach Möglichkeiten sich umzuhören, was machbar wäre, aber selbst dort wußte man keinen besseren Rat von Professoren. Man hat selbst im Westen damals gesagt, daß man den Hut vor unseren medizinischen Möglichkeiten zieht. Erst seit einigen Jahren gibt es hier die Op-Methode, die man damals schon (1986) bei meinem Sohn angewand hat. Soviel zu unserem Gesundheitssystem. Dann werde ich Euch mal was sagen, mein Sohn hatte damals eine 100-prozentige Schwerstbeschädigung. Als der Westen kam, wurde zu allererst, da waren die Grenzen nicht mal 4 Wochen offen, die Schwerstbeschädigung aberkannt. Auf die Frage, was denn wäre,wenn mein Sohn plötzlich umfallen würde und keine Luft mehr bekäme, ohnmächtig würde, Herzstillstand wäre o.ä., was ich dann machen solle, antwortete man mir, dann könne ich ja immer noch einen neuen Antrag stellen. Eines kannst Du mir glauben, diese ach so fortschrittliche kap. Dame flog im hohen Bogen aus meiner Wohnung. Ich hatte damals einen Kita-Platz im Krankenhaus für meinen Sohn, damit ich arbeiten konnte, wo gibt es denn heute noch so etwas. Wenn Du gestern Nachrichten geschaut hast, dann frage ich mich, wo sind denn die Errungenschaften Eures Kapitalismus hin. Jetzt wollen sie sogar schwer kranken Menschen, die auf künstliche Ernährung angewiesen sind, den Hahn zudrehen. Man soll die künstliche Ernährung jetzt aus eigener Tasche bezahlen. Also da schäme ich mich Kapitalist sein zu müssen. Dann hatte ich ein größeres Gehalt damals, wovon heute fast alle träumen. Ich hatte eine schöne Wohnung, die bezahlt werden konnte. Hungern mußte bei uns auch niemand. Also bitte, kommt mir nicht mit klugen Sprüchen. Dafür kann ich mir nämlich nichts kaufen. Biene

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#107 RE:Glaube ich nicht!
18.04.2005 15:39

In Antwort auf:
dann frage ich mich, wo sind denn die Errungenschaften Eures Kapitalismus hin.

Das frage ich mich, wenn ich die tiefen Schlagööcher in der Straße vor meiner Haustür sehe, auch!

"dann sind wir fast auf Cuba" meint Kubanito11

Biene
Beiträge:
Mitglied seit:

#108 RE:Glaube ich nicht!
18.04.2005 15:50

Alf und wenn Du mir das alles nicht glaubst, dann gebe ich Dir gerne über email die Adresse meines kubanischen Ex und dort laß Dir alles erzählen. Er war von Anfang an dabei bis nach der OP.
Dann noch eines zu unserem so unfortschrittlichen Systems. Warum haben denn gerade die Wessis und die Amis unserer Maschinen und Geräte gekauft. Wir haben zu 80 % nur für kap. Länder hergestellt. Warum, wenn alles so schlecht war? Biene

Renate
Beiträge:
Mitglied seit:

#109 RE:Glaube ich nicht!
18.04.2005 16:03

In Antwort auf:
Dann noch eines zu unserem so unfortschrittlichen Systems. Warum haben denn gerade die Wessis und die Amis unserer Maschinen und Geräte gekauft. Wir haben zu 80 % nur für kap. Länder hergestellt. Warum, wenn alles so schlecht war?

Ich bin auch der Meinung, dass die Mauer wieder hersollte.

Außerdem möchte ich gerne die vielen Tausender, die ich als Soli an den Fiskus abzudrücken gezwungen wurde, zurückerstattet bekommen.

Und wenn erstmal die Ossis wieder bei einem Fläschchen Rotkäppchen gemütlich in ihren ehemaligen schönen Wohnungen sitzen und heimlich Westfernsehen gucken, geht es prompt mit dem Gesundheitswesen und dem Rentensystem in der alten BRD wieder steil aufwärts, wetten dass?


Socke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.051
Mitglied seit: 19.10.2004

#110 RE:Glaube ich nicht!
18.04.2005 16:07

Biene, im Prinzip hast du mit den sozialistischen Errungenschaften ja recht.
Das Problem dabei ist nur, wer soll das bezahlen? Zu DDR Zeiten gab es ja noch Kredite aus der BRD, die soll aber jetzt selbst ziemlich knapp sein, habe ich gehört.

Biene
Beiträge:
Mitglied seit:

#111 RE:Glaube ich nicht!
18.04.2005 16:10

Mag ja sein, was macht aber unsere BRD heute. Sie holt sich auch Kredite, aber mit ein paar Nullen mehr hinten dran, mit dem E-Zeichen dahinter. Wir hatten nur die billige DDR-Mark, die ja nicht mal einen richtigen Wert hatte. Biene

Socke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.051
Mitglied seit: 19.10.2004

#112 RE:Glaube ich nicht!
18.04.2005 16:10

Renate, der Soli ist ja der Ersatz für die Geschenksendungen aus dem Westen und dem Zwangsumtausch der Westbesucher, ist ja alles weggefallen :-)

Biene
Beiträge:
Mitglied seit:

#113 RE:Glaube ich nicht!
18.04.2005 16:13

Socke dann noch etwas zu unseren Westbesuchern. Sie sind zu hauf in die DDR gekommen und haben unsere Läden leer gekauft. Sage mir nicht, das ist nicht so. Ich habe sie laufen sehen an den Grenzen, wo ich meine Oma immer abgeholt habe. Wir sollten aber dann noch einen Knicks machen, wenn sie uns einen Aldi-Pudding mitgebracht haben, der nicht mal schmeckte. Ich habe damals keinen Soli-Beitrag gezahlt. Biene

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#114 RE:Glaube ich nicht!
18.04.2005 16:16

Wenn alles so toll bei Euch in der DDR war, wieso habt Ihr Euch denn so um den fall der Mauer
gerissen??? Nur wegen dem Begruessungsgeld, schoener Unterwaesche und Bananen?????????????
Wie renate schon voellig richtig sagt waeren unsere Sozialsysteme mit den mittlerweile
3 stelligen Milliardentransferleistungen zumindest teilsaniert und wir haette uns nicht dieses
ewige nervtoetende Ggreine und Gejammer anhoeren muessen.


Biene
Beiträge:
Mitglied seit:

#115 RE:Glaube ich nicht!
18.04.2005 16:24

So wessen Gelder wurden damals bei Grenzöffnung aus den Töpfen gezogen. Es ist doch Lüge, wenn Ihr sagt, die DDR hätte kein Geld gehabt. Wie ist es denn mit Fidelio. Der hat auch Millionen auf seinen Auslandskonten. Genauso war es bei uns auch. Wer hat sich aber zum Schluß daran bereichert. Nicht die Ossis. Ich habe damals bei unseren Herren Direktoren gearbeitet, am Tag nach der Grenzöffnung wurden große Versammtlungen abgehalten, wo die Idioten zusammen kamen (ironisch gemeint), die geblieben waren. Es gab in unseren großen Firmen immer einen Generaldirektor und mehrere Betriebsdirektoren. Die Herren Generaldirektoren waren mit samt Firmengeldern verschwunden mit Tausenden von DM, nicht mal DDR-M, wo waren sie denn hin. Woher wußten sie denn, daß die Grenze geöffnet wurde, denn ihre persönlichen Sekretärinnen waren mitverschwunden mit samt Hausrat. Über Nacht???? Sämtliche Großbetriebe sind daran kaputt gegangen. Eines ist klar, es war alles geplant. Von unserem Osten oder von einem Herrn Kohl? Ihr müßt wirklich denken die Ossis sind zu blöd. Biene

Chris
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.947
Mitglied seit: 01.01.2000

#116 RE:Glaube ich nicht!
18.04.2005 16:24

Wieso schaffen wir es eigentlich nicht ohne die ewig gleichen gegenseitigen Beschuldigungen uns mal zusammenzuraufen, die Ärmel hochzukrempeln und die eigentlichen Probleme dieses Landes solidarisch anzupacken.

Jeder wußte dass es nicht billig sein würde zwei so unterschiedliche Systeme zusammenzuschliessen, wer was anderes behauptete war entweder unglaublich naiv oder handelte in betrügerischer Absicht zum eigenen Wohl!

Und jeder sollte jetzt seinen Beitrag leisten, die Reichen, in dem sie endlich was abgeben (und sei es nur, dass sie ihre Steuern hier zahlen!), und die die wenig haben in dem sie trotzdem aktiv mitmachen.

Ein Land, indem es jedem nur um sich selbst geht, aus dem kann nichts werden!

Saludos
Chris

P.S. Auch der Respekt vor der jeweiligen Leistung des anderen sollte dazugehören!
Cuba-Reiseinfos
avenTOURa

Socke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.051
Mitglied seit: 19.10.2004

#117 RE:Glaube ich nicht!
18.04.2005 16:24

Ich weiss, mein Englischlehrer hat auch behauptet das die Mauer gebaut wurde weil die Westberliner im Osten die Schuhgeschäfte leer gekauft haben. Auch als sehr gutes DKP Mitglied konnter er meine Frage warum die Selbstschussanlagen nach Osten zeigen nicht beantworten.

Ich habe 1990 bis 92 mit dem HWWA und der Memorandum Gruppe im Rahmen eines Projekts gearbeitet. Glaube mir, wenn die Mauer nicht gefallen wäre, hätte es in der DDR spätestens 1998 Hungerrevolten gegeben und wir hätte die Schussanlagen auf unserer Seite der Grenze aufbauen müssen.

Das Land war völlig zu Grunde gewirtschaftet!

Wie lange hat man noch auf einen Trabbi gewartet? Oder eine MZ? Diese Produkte wollte damals nicht mal China kaufen, und die Produktionskosten lagen um ein Vielfaches über dem Marktwerkt.

Braunkohle wurde in der DDR für alles mögliche verwendet, Umweltschäden gibt es schliesslich nur im Kapitalismus, weil die Ölimporte aus der UDSSR auf dem Weltmarkt verscherbelt werden mussten um wenigstens ein paar Devisen einzunehmen.
Allerdings war Honecker nicht so schlau wie Fidel und hat das Öl zu geringeren Preis ver- als eingekauft.

Die Transferrubelschulden der DDR hat die BRD übrigens übernommen.

Robotron hat noch 1989 versucht IBM PC kompatible Rechner mit russischen Intel 8088 Kopien zu verkaufen, die waren zu dem Zeitpunkt drei Generationen überholt!

Wir haben damals einen Kaufkraftvergleich gemacht um die Währungsparität zu ermitteln, wir sind auf 1:15 gekommen. Umgetauscht wurde aber 1:2, was die Gläubiger der DDR sehr gefreut hat!

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#118 RE:Glaube ich nicht!
18.04.2005 16:28

Genau Biene so war es, eine geplante Verschwoerung aller Leute egal ob Ossi oder Wessi die Geld
hatten.

trauem weiter aber verschon uns mit Deinen oberschlauen Erguessen

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.605
Mitglied seit: 25.04.2004

#119 RE:Glaube ich nicht!
18.04.2005 16:29

In Antwort auf:
Sie sind zu hauf in die DDR gekommen und haben unsere Läden leer gekauft. Sage mir nicht, das ist nicht so.

Quatsch
Die Kontrollen in der Friedrichstrasse waren penetrant.
Keine Lebensmittel, keine Elekrogeräte, nix
Mir haben sie sogar mal ein paar Rollen grüne Drops abgenommen, die waren allerdings gut! Schmackhaft.

Nur Schnaps war erlaubt
Gutes Ost-Bier gab es bei Aldi in Massen! Im Osten nicht.
25 DM Zwangsgetauscht und man konnte nichts ausgeben.
Sogar die Nutten wollten Westgeld

Und es mußte natürlich der gute Tschibo-Kaffee sein Nix ALDI

Die Polen haben abgeschleppt: Schuhe im Kaufhaus Knoblauch am Alex gekauft und die alten in den Mülleimer, weil sie auch nichts kaufen durften, Trotz Völkerfreundschaft

Socke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.051
Mitglied seit: 19.10.2004

#120 RE:Glaube ich nicht!
18.04.2005 16:36

In Antwort auf:
Sämtliche Großbetriebe sind daran kaputt gegangen


Quatsch! Die Grossbetriebe waren zum grössten Teil Ruinen mit völlig veralteten Maschinen auf denen mit völlig veralteten Methoden Waren hergestellt wurden die keiner haben wollte der Zugang zu japanischen oder chinesischen Produkten hatte.

Ich habe selbst von 1991 bis 1993 glasverarbeitende Betriebe in Ost-Berlin, Leipzig und Schwerin aufgebaut. Die Bausubstanz in den Industriegebieten war so beschissen, das die erforderlichen Halbportalkräne für die Glasplatten nicht installiert werden konnten.

Die Telefonleitungen waren so marode, das man mit Müh und Not ein Fax betreiben konnte.

Und der absolute Hammer waren die DDR Fensterrahmen! Billigstes Fichtenholz soweit runtergetrocknet das es fast auseinander fiel und dann mit Plastik überzogen, voraussichtliche Halbarkeit 20 Minuten.
Das erste was wir da eingeführt haben war eine Linie auf der man Trocal Profile verarbeiten konnte.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.605
Mitglied seit: 25.04.2004

#121 RE:Glaube ich nicht!
18.04.2005 16:38

In Antwort auf:
Wie lange hat man noch auf einen Trabbi gewartet

Der Direktor/ Betriebsleiter des Trabi-Werkes meinte im TV nach der Wende:
Der Trabant hat Zukunft, wir werden ihn für etwa 12,500 DM-West verkaufen können.

Solch eine Ahnung Was für ein Auto bekamen die Ossis da für 12 mille?

2 alte Diesel-Taxi Mercedesse

Biene
Beiträge:
Mitglied seit:

#122 RE:Glaube ich nicht!
18.04.2005 16:43

Wenn alles so war, warum hat meine Oma fast jedes Wochenende, Beutel voll mit Essen rüber nehmen können, ohne daß sie kontrolliert wurde oder ihr etwas weg genommen wurde. Die haben lieber die 25,- DM bezahlt, aber hier konnte man billiger essen gehen, billiger einkaufen, zum Friseur gehen usw. Das ist heute das Gleiche mit Polen. Warum fahren denn so viele nach Polen tanken, Essen usw. Wir bezahlen auch lieber ein paar Liter mehr um hin und zurück zu kommen, aber im Endresultat macht man zum Schluß auch noch Plus dabei. Wir holen Zigarretten für mehrere Wochen, da bei 4 Personen im Auto 4 Stangen mit genommen werden können. 3 davon sind aber Nichtraucher. Also für den Raucher gut, Tanken und Kanister füllen ist immer noch billiger mit Hin- und Rücktour, Friseur, hier mit allem drum und dran 50,- E, dort 10-13 Euro und dabei verdienen die Polen noch. Fleisch ist dort so billig und vom direkten Bauernhof qualitätsmäßig bestens. Und nichts anderes hat damals der Wessi mit uns gemacht. Aber es sind alles nur Ergüsse. Danke

Socke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.051
Mitglied seit: 19.10.2004

#123 RE:Glaube ich nicht!
18.04.2005 16:46

Jau, 12.500 für einen Trabbi! Damals hatte ich einen Fiat Panda CLX. 1000ccm, 45 PS, Kat, Blaumettalic, Leichtmetallräder und Sonnendach, der hat 11.000 gekostet!

Ich erinnere mich aber noch, das es Trabbis mit VW Polo Motor gab für die extra eine Ausnahmegenemigung erteilt wurde weil die Bremsen nicht westlichen Ansprüchen genügten. Auf Crash Tests etc. wurde auch verzichtet. Die Allgemeine Betriebserlaubnis der DDR wurde in Gesamtdeutschland anerkannt und das Teil ging durch den TÜV :-)

Klingt irgendwie kubanisch, oder?

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#124 RE:Glaube ich nicht!
18.04.2005 16:49

Scheisse, warum bin ich nicht in die 70 zigern in die DDR uebergesiedelt muss ja so ein
richtiges paradies gewesen sein, billige Zigaretten billiger Alk, die Frauen aus Sachsen
waren auch schoen (zumindest das stimmt) das Gras war gruener, der Himmel blauer etc.

Was wollten eigentlich die DDR Buerger die uns in Bulgarien Rumaenien um ein paar D-Mark
angebettelt haben und die Frauen die sich dort sogar prostituiert haben.

Mein Gott wenn Du so von dem System ueberzeugt bist warum wohnst Du denn nicht in Cuba
oder noch besser Nordkorea?????????????

Biene
Beiträge:
Mitglied seit:

#125 RE:Glaube ich nicht!
18.04.2005 17:09

Hättest Du vielleicht mal tun sollen, dann hättest Du vielleicht mal gelernt, daß die Menschen anders waren, als ihr sie darstellt. Biene

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Tourismus | Direkte Reisen von den USA nach Kuba sind nicht möglich
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von ElHombreBlanco
0 09.11.2016 17:46
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 141
Bilder-Bücher aus Kuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von cudo
11 05.09.2016 20:12
von Cristal Otti • Zugriffe: 1040
Kuba-Kalender
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Jose Ramon
9 21.12.2015 00:18
von hombre del norte • Zugriffe: 686
Begegnungen in Kuba von Udo Pagga
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von cudo
0 03.07.2015 00:11
von cudo • Zugriffe: 344
Buch mit sw-Bildern über Kuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von cudo
16 11.05.2015 22:05
von Jose Ramon • Zugriffe: 955
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de