Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 179 Antworten
und wurde 11.464 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Biene
Beiträge:
Mitglied seit:

#51 RE:Bilder aus Kuba
15.04.2005 14:24

Ich bin erstaunt, welche Reaktion ich hervorgerufen habe. Aber jetzt wollen wir doch mal ehrlich sein. Ihr redet von Toleranz und Verstehen. Aber hallo. Hier lese ich immer nur vom Aussehen der Frauen, daß sie gut b... können. Wo ist da die Frage nach Charakter? Da lese ich, daß man nicht damit umgehen kann, daß Frauen selbstbewußt und stark sein können, aber trotzdem liebevoll, warm und zärtlich. Man kann alles sein. Es gibt doch einen wunderbaren Spruch. Auf der Straße eine Dame, zu Hause eine gute Köchin und Mutter und im Bett eine Hure. Das kommt doch von Euch Männern. Hier höre ich immer nur von Äußerlichkeiten. Frauen die nicht die Modellfigur haben, sind bei Euch gleich fett, unansehnlich, eklig und unerotisch. Was ist mit Eurem Bierbauch, Dreitagebart, Schlabberhosen, wo alles raushängt, Badelatschen, ungepflegte Haare usw. Euch sei das erlaubt, aber bei den Frauen? Ich bin auch nicht arbeiten gegangen, um mich selbst zu verwirklichen. Habe 3 Berufe gelernt, damit die Chance auf dem Arbeitsmarkt größer ist, damit ich die 36.000 Euro Schulden, die mein damaliger Ehemann hinterlassen hat, die er jetzt irgendwo in der Karibik mit schönen Latinas verzockt, abzahlen darf. Ja wir wollten uns damals mal verwirklichen, um unseren Kindern ein besseres Leben bieten zu können, deshalb hatten wir uns auch selbständig gemacht, aber er war der Meinung, Charakterstärke, Verantwortung, daß ist nichts für ihn. Geld ausgeben wäre doch besser, vor allem, wenn der andere es bezahlt und er nichts dafür tun muß.
So könnte ich noch Stunden erzählen, aber ich habe keine Lust auf Mitleidsmasche. Das sind Tatsachen. Erfahrungen prägen das Leben. Ich habe auch mal an große Liebe und son Schmus geglaubt, heute nicht mehr. Mein Arzt hat letztens einen guten Spruch losgelassen, als ich krank war, wir hatten eine heftige Diskussion, ich habe mir auch viel von ihm anhören müssen, aber Fakten waren nunmal Fakten. Er fand das gut und sagte, daß ich nur mit Männern klar kommen könnte, die mir Paroli bieten könnten. Dazu zählt unter anderem mein Arzt. Ein mehr als charakterfester Mann, gutaussehend, klug, gebildet, liebevoll und warumherzig. Uns verbindet seit vielen Jahren ein freundschaftliches Verhältnis, wie geht das aber, wenn ich nur miese Ansichten habe. Mein Mann hat fast den gleichen Charakter, warum seit 11 Jahren glücklich, wenn ich so schlechte Ansichten habe????? Als ich 1986 Julian kennengelernt habe, wollte ich nie wieder eine Beziehung. Er war einfach nur da, hat mich aufgefangen und ich habe mich dann trotzdem in ihn verliebt. Ich habe ihm 4 wunderschöne Jahre zu verdanken und das Leben meines Sohnes. Sein Vater hat bis heute nicht nach ihm gefragt. Ich bin ihm bis heute dankbar und bewundere ihn für diese Zeit. Also kommt mir nicht mit der Begründung, ich hätte miese Ansichten. Dann frage ich mich, warum mich dieser Mann bis heute noch liebt und wieder haben möchte? Also irgendwie widerspricht sich das, obwohl ich nicht die Topfigur habe, die Euch vorschwebt. Biene

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#52 RE:Bilder aus Kuba
15.04.2005 15:09

@Biene

Mit wievielen verschiedenen Männern hast du so in etwa pro Jahr Sex? Nur mit einem, richtig? Und das soll auch so bleiben, stimmts?

Also kannst du doch gern wie so viele Millionen andere Frauen auch unisex gekleidet herumlaufen. Du bist ja nicht auf der Balz. Und das zeigst du nach außen hin damit. Genau so wie viele andere ähnlich neutral gekleideten Frauen auch.

Es ist kein Geheimnis sondern zum Leidwesen der Männer eine Tatsache, daß so gut wie kaum noch irgendeine Frau hierzulande den schnellen Sex mit irgend einem Mann hier sucht. Das käme nur im absolutesten Ausnahmefall mal vor, wenn durch Zufall Robbie Williams oder ein anderer Märchenprinz sie ansbaggern würde oder aus Versehen im Vollrausch.

Die Natur hat uns Männer aber größtenteils anders geschaffen, sodaß wir, wenn es nur um schnellen Sex geht, ein sehr viel erweitertes Spektrum bei der Auswahl haben. Da aber hierzulande kaum noch potenzielle Gegenstücke hier frei herumlaufen, zieht es eben Männer dorthin, wo das noch der Fall ist. Zumindest im Urlaub. Dies ist mehr als logisch. Nur wer sich das aus zeitlichen oder familiären Gründen nicht erlauben kann, der geht zur fabrikmäßigen Schnellentsorgung in den Puff, was aber nur schäbiger Ersatz im Vergleich zu einem aufregenden One-Night-Stand ist.

Wenn angesichts des Männerüberschusses auf diesem Gebiet hierzulande trotzdem noch Frauen für schnellen Sex ins Ausland fliegen, kann ich das nicht so richtig nachvollziehen. Bei einem geschätzten sexwilligen, wenig wählerischen Männerüberhang von bestimmt 1:100 oder mehr würde sich doch mindestens pro Tag einer auftun, der dazu infrage käme. Auf der Straße und in Veranstaltungsorten, Discos, Kneipen usw. tummeln sich doch hier nicht nur die von dir beschriebenen Ekelbatzen, oder?

Es fehlt bei Frauen diesbezügliche Kompromißbereitschaft, das Beuteschema ist zu eng festgelegt. Stimmt nur eine Kleinigkeit nicht zu 100% dann wird lieber Abstand genommen, stimmts? Es herrscht dazu außerdem zuviel Angst vor möglichen Folgen durch böses Geschwätz der Leute usw. Deshalb ziehen Frauen sich lieber asexuell an und leben ihren Trieb dann allenfalls im Urlaub aus, wo sie vermeintlich keiner kennt und wo man sich nicht vor der Freundin schämen muß, wenn man mal leicht daneben gegriffen hat.

Ich finde dieses Verhalten im übrigen weitaus heuchlerischer und unlogischer als das der Männer. So. jetz hab ich genug wie Freud geschwatzt.

Nachsatz. Insofern kann ich jeden Mann genau so wie unseren Kubanito hier bestens verstehen. Bevor Mann sich tagelang die Zähne ausbeißt an solchen Frauen, dafür 7 mal die Woche auf der Pirsch ist, in Eisdielen und Restaurants dabei einen Haufen Zeit und Geld verplempert, dabei sich die Zähne locker quatschen muß, um vielleicht irgendwann einmal eine abzuschleppen, da fliegt er doch lieber so oft er kann nach Kuba oder anderswohin, wo die sofortige Erfolgsquote beim anbaggern um die 90% liegt. Und nun sagt mir, wer ist schuld am Sextourismus?


Buchtipp
http://www.privatreisen-cuba.de/12603.html
e-l-a

tito
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 332
Mitglied seit: 16.12.2003

#53 RE:Bilder aus Kuba
15.04.2005 15:27

Ich frag mich wirklich wo ihr alle wohnt?
Hier im Rhein-Main Gebiet seh ich beim Blick aus dem Fenster alle paar Minuten schöne, recht gut gekleidete Mädels vorbeigehen. Überhaupt ist der Prozentsatz schöner Frauen hier weitaus größer als in Kuba (ich kenn nur Havanna). Hier sehe ich in 30 Minuten auf der Zeil mehr wunderschöne Damen als in 3 Wochen Kuba.
Der Unterschied: Die hüpfen natürlich nicht mit jedem gleich ins Bett.

Und trotzdem, verdammt, ich steh auf Latinas.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#54 RE:Bilder aus Kuba
15.04.2005 15:34

In Antwort auf:
Hier im Rhein-Main Gebiet ..auf der Zeil .. schöne, recht gut gekleidete Mädels vorbeigehen. ...Der Unterschied: Die hüpfen natürlich nicht mit jedem gleich in Bett.

Weil sie sonst von ihrer Sippschaft massakriert werden würden.

Buchtipp
http://www.privatreisen-cuba.de/12603.html
e-l-a

Renate
Beiträge:
Mitglied seit:

#55 RE:Bilder aus Kuba
15.04.2005 15:38

In Antwort auf:
Es ist kein Geheimnis sondern zum Leidwesen der Männer eine Tatsache, daß so gut wie kaum noch irgendeine Frau hierzulande den schnellen Sex mit irgend einem Mann hier sucht.

Na, in D haben Frauen eben die Möglichkeit, sich ihre Brötchen auf weniger aufreibende (oder abreibende?) Art und Weise zu verdienen. Und können es sich deswegen leisten, ihr Sexualleben nach ihrem eigenen Geschmack zu gestalten.

Schneller Sex? Für Frauen in der Regel nur unter dem Verdienstaspekt interessant, wie man ja in Kuba (und auch in Andalusien) an allen Ecken und Enden beobachten kann.

Im Übrigen teile ich nicht Bienes Mitleid mit den "armen, schönen Latinas", die von den bösen Männern nur ausgebeutet werden. In Ländern, wie Kuba sind Prostitution bzw. Barter-Geschäfte mit sexuellen Dienstleistungen an der Tagesordnung, und zwar auch im Leben der Kubaner untereinander: Die Männer dort bemühen sich eben, ihren Sexualtrieb so ausgiebig, wie möglich auszuleben, und die damit konfrontierten Frauen versuchen eben, sich im Rahmen dieses Zeitvertreibs möglichst viele Vorteile zu sichern.


Renate
Beiträge:
Mitglied seit:

#56 RE:Bilder aus Kuba
15.04.2005 16:10

In Antwort auf:
Weil sie sonst von ihrer Sippschaft massakriert werden würden.

So ein Quatsch.

Welche Perspektive hat denn eine Frau, die sich von jedem, der gerade Lust auf schnellen Sex hat, bespringen lässt?

Die kann ja eigentlich nur darauf hoffen, dass ihr Gesundheit und Jugend noch lange erhalten bleiben und die Freier nie ausgehen.

Weil, zu was anderem als schnellem Sex ist sie nach Männermeinung nicht mehr zu gebrauchen - weder als Lebensgefährtin, noch als Kindsmutter will ein Mann eine Frau, die es einfach mit allen treibt. Zu diesem Behufe will er nämlich eine für sich ganz allein, wie uns ELA in früheren Postings bereits mitgeteilt hat


Lotscheck
Beiträge:
Mitglied seit:

#57 RE:Bilder aus Kuba
15.04.2005 16:19

Bilder aus KUBA,
Dann bitte jetzt Cuba-vision
Der FC kratzt sich wie ein Affe,

India
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 208
Mitglied seit: 23.12.2004

#58 RE:Bilder aus Kuba
15.04.2005 16:30

In Antwort auf:
@Comandante ... weisse Oma - junger Kubaner

...diese weisse Oma ist selbst Kubanerin, aufgenommen 2001 am Neujahrsabend in Habana Vieja von Douglas Coene (trekearth.com)

CastroXL
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 432
Mitglied seit: 20.12.2001

#59 RE:Bilder aus Kuba
15.04.2005 16:37

In Antwort auf:
Bevor Mann sich tagelang die Zähne ausbeißt an solchen Frauen, dafür 7 mal die Woche auf der Pirsch ist, in Eisdielen und Restaurants dabei einen Haufen Zeit und Geld verplempert, dabei sich die Zähne locker quatschen muß, um vielleicht irgendwann einmal eine abzuschleppen, da fliegt er doch lieber so oft er kann nach Kuba oder anderswohin,

Manche sind halt Jäger und manche Sammler...hier sind die Sammler irgendwie in der Überzahl, und wenn man manche Beiträge liest, dann versteht man es auch, dass mancher weidwunde Wanderer lieber die gefallenen Früchte aufsammelt als stolze Ricken zu jagen ;-)

Weidmannsheil,
Michael
..................................................
“They always say time changes things,
but you actually have to change them yourself.”
(Andy Warhol)

ich
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 441
Mitglied seit: 24.08.2004

#60 RE:Bilder aus Kuba
15.04.2005 17:46

In Antwort auf:
Das sind doch Ansichten aus den 50er Jahren.

Aus den 50ern und 60ern in Deutschland, aus der Gegenwart in Teilen Südeuropas und praktisch in ganz Lateinamerika. Gott sei Dank. Keine Steuerzahlerinnen und Steuerzahler, Studentinnen und Studenten, Autofahrerinnen und Autofahrer. Wobei insbesondere die Studentinnen wert auf das innen legen, es sei denn, Mann redet bspw. von Verbrecherinnen, Abzockerinnen usw.

Auch dieser peinliche, gender gemainstreamte deutsche Sprachnotstand blieb uns in den romanischen Sprachen bislang erspart. Das mag am Katholizismus und dem wertkonservativen Menschenbild in den von mir angesprochenen Regionen liegen. Aber ich habe kein Problem damit, mit einer jahrtausendealten - und zumal genetisch weitgehend festgelegten - Rollenverteilung zu leben. Ganz im Gegenteil. Das hat ziemlich lange gut funktioniert, und funktioniert auch heute noch. In den konservativ geprägten Regionen der Welt werden jdf. noch Kinder in die Welt gesetzt, während in Deutschland kaum noch ein Mann Bock darauf hat, als dummer August Zahlvater mißbraucht zu werden.

In Antwort auf:
Und wenn Migräne vorgetäuscht wird, sollte der Mann sich fragen, warum die Frau keinen Bock mehr auf ihn hat.
Wenn es bei dir anders ist, herzlichen Glückwunsch.

Meine Frau ist (in Kuba lebende) Kubanerin. Und mir ist bislang kein Fall bekannt, in denen eine Kubanerin Migräne vorgetäuscht hätte. Ich kenne allenfalls Fälle, in denen eine Migräne Anlass für die deutliche Einforderung von Ablenkung war. Irgendwie wäre da in Kuba wohl Migräne ein falscher Vorwand, um den Ollen loszuwerden. Aber vielleicht ja doch, um ihn in die Kiste zu kriegen. Tja, es gibt Gott sei Dank doch einige Unterschiede zum verklemmten good ol' Germany.

In Antwort auf:
Das einzige, wo ich m.E. beipflichten kann, ist der schlechte Kleidergeschmack.

Über Geschmack lässt sich nicht streiten. Ich stehe eben weder auf kurze Haare, noch auf Jeans, noch auf Männerschuhe, noch auf Schlaghosen, Girlieoutfit, Nabelfrei, Piercings und Tattoos. Wem's gefällt: Prima. Mir gefällt's eben nicht. Und Frauen, die so gekleidet/zurechtemacht/wieauchimmer sind, dass es mir gefällt, gibt es im heutigen Deutschland praktisch nicht (mehr). Woanders in Europa und der Welt schon. Schon die USA (wo ich ansonsten nicht tot über'm Zaun hängen möchte) sind im Hinblick auf schon auf Grund der Verpackung nett anzusehende Frauen ein wahre Paradies im Vergleich zu Deutschland. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.

In Antwort auf:
Männer wollen nicht mehr erwachsen werden. Der ewige Junge. Bloss keine Verantwortung.

Auch hier irrst Du. Denn die Entscheidung hinsichtlich der Verantwortung hat der Gesetzgeber in Deutschland den Männern spätestens mit der Reform des Scheidungsrechts (vor rund 30 Jahren) abgenommen. Seitdem hat der zahlungsfähige Mann eine lebenslange (Zahlungs)Verpflichtung gegenüber seiner Exfrau und eine zumindest 27 Jahre andauernde (Zahlungs)Verpflichtung gegenüber seinen Kindern.

Und zwar in einer Höhe, bei denen bereits eine Scheidung mit Kind rund 90 Prozent der Besserverdiener an den Rand des Sozialhilfeniveaus bringt. Wenn's mies läuft, bis es in die (Holz)Kiste geht. Eine ziemlich große Verantwortung für kleine Jungs. Und eine weltweit einmalige. Denn so ein krankes, männerfeindliches Recht gibt es allein in Deutschland, und es wird hier seit Jahrzehnten weidlich ausgenutzt.

Weswegen sich in diesem Land sich praktisch nur noch die Spitzenverdiener und die Asis, die gar nix zu verlieren haben, Ehe und vor allem Kinder "leisten" können. Der Rest (der Männer) hat nur einen Versuch. Danach ist das Geld in den allermeisten Fällen weg. Du scheinst Dir also einfach nur den falschen Kerl ausgesucht zu haben, wenn Du für Dein Kind arbeiten und zahlen musst. Viele Frauen in Deutschland haben das aber weitaus besser gelöst. Erst einen Kerl zum zahlen gesucht, und dann mit dem Unterhalt - back 2 topic - Highlife mit einem kubanischen Rasta machen. Ich war zum Glück früh genug vorgewarnt, um diesen Risiken zielgerichtet aus dem Weg zu gehen.

Letztendlich bin ich den deutschen Frauen für ihre gelebte Unattraktivität sogar dankbar. Denn so komme ich gar nicht erst in Versuchung.

Da in Kuba weitaus größere "Schwierigkeiten" habende Grüße,
Stephan

Biene
Beiträge:
Mitglied seit:

#61 RE:Bilder aus Kuba
15.04.2005 17:48

Da frage ich mich aber, was wollt Ihr Männer eigentlich. Nur den schnellen Sex? Ist das Euer Lebensmotto? Tut mir leid, da braucht Ihr Euch aber nicht wundern, daß deutsche Frauen einen Bogen um Euch machen. Ich bin mir zu schade für schnellen Sex. Denn das hat bei mir was mit Liebe zu tun und einer Beziehung zwischen zwei Partnern. Vielleicht bin ich altmodisch, aber ich bin damit glücklich. Wir sind eine ganz normale Familie. Ich würde mich billig fühlen, mit Männern, die nur Sex im Kopf haben, einzulassen. Würde mir vorkommen, wie eine von der Straße. Seid doch mal ehrlich, wenn man hier im Forum gut mitliest, sind 80 % nur Gerede vom schnellen Sex mit den heißen Latinas. Hat niemand von Euch mal Angst, daß er sich was weg holt, oder mal zahlen darf? Wie kommt Ihr Euch dabei vor, also ich möchte so einen Mann nicht haben und ich schätze mal in Deutschland über 50 % der Frauen auch nicht. Deshalb haben solche Männer Probleme hier Frauen zu bekommen. Biene

ewuewu
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 464
Mitglied seit: 07.12.2003

#62 Migräne vortäuschen
15.04.2005 17:58

Orgasmus vortäuschen geht.
Migräne vortäuschen geht nicht.
Jeder der Menschen kennt, die sowas tatsächlich haben, weiß das.

Biene
Beiträge:
Mitglied seit:

#63 RE:Bilder aus Kuba
15.04.2005 18:00

Ich
Wenn ich lese, was Du schreibst, frage ich mich in welchem Millieu Du lebst. Kommst Du da auch mal raus? Wo nimmst Du denn Deine Erfahrungen her? Warst Du schon mal auf dem Jugendamt und hast gesehen, wieviel alleinstehende Frauen da sitzen, deren Männer sich abgesetzt haben, weil sie keine Lust zum Zahlen haben, aber Lust zum B..... Hast Du schon mal gefragt, wie es den Frauen geht, die ihre Kinder ihr Leben lang auch alleine groß ziehen müssen, die Verantwortung alleine dafür tragen müssen, daß aus ihren Kindern, ohne Geld, trotzdem ein verantwortungsvoller Mensch wird. Die wenigsten Männer haben Lust für ihre gemachten Kinder Unterhalt zu zahlen und das hat gar nichts mit deutschen Gesetzen zu tun. Wir Frauen können auch nicht einfach sagen, ach keine Lust, überlaß doch die Kinder sich selbst. Aber wenn ihr Männer das tut, dann bekommt ihr noch Lob, wenn eine Frau das macht, dann wird sie durch ganze Medien gezogen. Am schlimmsten ist es, wenn man noch ein Kind hat, das totkrank ist und man alleine damit fertig werden muß. Hast Du überhaupt eine Ahnung, was das heißt, so ein Kind groß zu bekommen? Dein geschwollenes Gerede kannst Du Dir echt sparen. Ich habe es geschafft und deshalb lasse ich mir von keinem Mann mehr irgendwelche klugen Sprüche an den Kopf werfen. Ehrlich gesagt, wenn ich hier mitlese, gibt es eigentlich nur 2-3 Mitglieder,wo ich sage, ok das hat Hand und Fuß, das nehme ich ernst, aber solche Reden, nein danke. Biene

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.583
Mitglied seit: 25.04.2004

#64 RE:Migräne vortäuschen
15.04.2005 18:02

In Antwort auf:
Orgasmus vortäuschen geht.

Zuckt "sie" dann auch? Oder ist es nur akustisch?

Biene
Beiträge:
Mitglied seit:

#65 RE:Migräne vortäuschen
15.04.2005 18:08

Ja Ihr Männer habt es ja da wohl etwas schwerer nicht? Biene

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.583
Mitglied seit: 25.04.2004

#66 RE:Migräne vortäuschen
15.04.2005 18:39

Mit der Akustik habe ich keine Probleme

In Berlin Türen,- in Cuba kennt mich keiner

Biene
Beiträge:
Mitglied seit:

#67 RE:Migräne vortäuschen
15.04.2005 18:41

Also ich fand es in Kuba in dieser Beziehung ziemlich Sch.... Mund zuhalten, weil man mich ja sonst hätte hören können. Biene

Lisa
Beiträge:
Mitglied seit:

#68 RE:Migräne vortäuschen
16.04.2005 09:46

Biene, outest Du Dich jetzt auch als 6-Touristin, oder wie soll ich obige Aussage verstehen

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.583
Mitglied seit: 25.04.2004

#69 RE:Migräne vortäuschen
16.04.2005 09:56

Nur, dass sie nicht geschauspielert hat

Ist doch sehr positiv

Kawa
Beiträge:
Mitglied seit:

#70 RE:Bilder aus Kuba
16.04.2005 10:03

Brigitte, müssen sie sterben? Wenn sie Glück haben, haben sie jüngere Familienmitglieder die sie miternähren oder sie laufen zerlumpt und unterernährt rum. Ich habe mal einen kennengelernt, hat Gicht, die Frau war auch krank, keine Möglichkeit zu arbeiten, die Kinder noch zu klein. Der war nur Haut und Knochen.

Kawa
Beiträge:
Mitglied seit:

#71 RE:Bilder aus Kuba
16.04.2005 10:27

danke el, wenn Du wieder telefonierst, sag schöne Grüße, habe sie nicht vergessen. Ich fliege am 15.05. wieder, wenn Du was mitgeben willst, oder sind sie in Deutschland?

Biene
Beiträge:
Mitglied seit:

#72 RE:Bilder aus Kuba
16.04.2005 12:37

Nein die Biene ist kein S-Tourist. Sie ist nur einmal schwach geworden, was sie auch sofort bereut hat. Muß mir auch mal was Negatives anstecken. Biene

Biene
Beiträge:
Mitglied seit:

#73 RE:Bilder aus Kuba
16.04.2005 12:38

Aber nicht mit irgendeinem Kubi sondern mit dem Ex, muß ich dazu sagen. Aber Sex mit dem Ex soll ja bekanntlich schön sein. Biene

Tiburonita
Beiträge:
Mitglied seit:

#74 RE:Migräne vortäuschen
16.04.2005 12:47

Ich werd mich auch mal weit aus dem fenster lehnen!!!!!!!!!!!!!!!!!!

biene.

ich glaube es ist besser dieses (ausgangs)thema erst unter frauen auszudiskutieren. Maenner denken nun mal anders und argumentieren auch vollkomen unverstaendlich. das schwarz weiss denken setzt nicht nur bei uns Frauen ein sondern auch bei maennern(erste uebereinstimmung) nur handelt es sich hierbei um verschiene formen. mit anderen worten wenn du ueber sexgeleuste u.a. alter bierbaeuche herziehen willst dann wohl lieber nicht in einem Herren forum das hauptsaechlich von maennern besucht wird die natuerlich auch schon mal hier und da "eine nette nacht " hatten ... Das geht natuerlich schief , du wirst von ihnen nicht hoeren das du recht hast. Wenn man mal so richtig abkotzen will sollte man das unter sich machen (damen)
Haette dazu noch zusagen... Biene warst du schon mal in thailand genau gesagt Jomtien??????????da wird dir erst mal richtig schlecht!!!!!!!!!!!!!!!!!!da sieht man auch noch kleine jungs mit alten bierbaeuch-kerlen...Hol schon mal den eimer!!!!!!!!

Also da ich(frau) selbst mit gleichaltrigen "kubanita" befreundet (nicht sexuell natuerlich) bin;(deren eheman das zeitliche gesegnet hat) kann ich nur sagen:
arme cubanerinen, naja so schlimm ist das auch wieder nicht... man weiss schon was man tut aber die naivitaet von manchen(maennern und frauen) tut schon weh...
Leben im ausland ist schon hart genug aber mit nen alten Typ der nur in cuba den dicken max makiert ist es auch nicht wirklich lustig. ich war bei denen zu haus.. einmal und nie wieder.Ich war selbstmord gefaehrdet danach!!!!!!!!!!
Der haette echt keine deutsche gefunden, die mit ihm in dies rattenloch gezogen waer.
Aber es gibt halt jene und solche. Ihre cu.freundin hat einen juengeren mann und das laeuft gut. mit kind und ehe ist alles ok.
Man muss unterscheiden:
spass-sex
spass-sex-liebe
sex-heirat
liebe-heirat
und ohne jeh in havanna zu gewesen sein, glaub ich behaupten zu koennen: Thailand ist viel schlimmer!!!!!!!!!

Und CUBANITO 11: bitte keinen kommentar deine ansichten ueber sex und analysen sind schon unertraeglich genug. (siehe andere frorum beitraege ueber : "was kostet dich eine cubanita???"Es geht hier um menschen ne? nicht um irgendwelche aufblaspuppen zum hinstellen! TIP fahr doch mal nach thailand in den urlaub wenn du so noetig abwechslung im bett brauchst, schoen billig da und alle wollen auch .. sind ganz "wild" drauf!!!!!!passend zu deinem gehalt wie ausfuehrlich beschrieben!!!!!

Tiburonita


Biene
Beiträge:
Mitglied seit:

#75 RE:Migräne vortäuschen
16.04.2005 13:08

hallo Tiburonita
Ich war bisher nur in Kuba, aber das hat mir teilweise auch schon gereicht. Habe vor mehreren Jahren mal bei einer Freundin gewohnt. Also ich weiß nicht, wie man so leben kann, aber ich fand das so entsetzlich, daß ich zu schätzen wußte, was ich weniges hatte. Die leben auf ebener Erde in einem Loch, Wohnung kann man dazu nicht sagen, Küche exestiert nicht, wenn man rein kommt, soll das wohl ein Zimmer darstellen, muß man aber auch ran schreiben, zwei Holzbänke, daneben ein Tisch auf dem ein Fernseher steht. Dann ein Raum, den man wohl zu allem benutzt, ein Schrank ein, ja was soll das sein, Metalletwas mit Drähten zusammengebunden, so etwas wie eine Matratze für 6 Personen. Ein Bad, na da wollen wir gar nicht erst drüber reden und ein Abstellraum mit Fenster, in dem ein Metallgestell mit Drähten stand mit dicken Decken drauf, wo ich dann mit meinem Sohn drauf geschlafen habe. Das erste, was ich gemacht habe, die geschnappt, damals noch Am. Intershops gefahren, Insektenspray und Desinfektionsspray gekauft, Trinken und Büchsenobst geholt. Habe dann alles ausgesprüht und sauber gemacht bei denen, ich glaube, sie kamen sich vor wie Weihnachten. So etwas kannten die nicht. Dann saßen wir abends auf einer Bank im Vorraum, so nannte ich diese Behausung. Martha, meine Freundin, nahm dann plötzlich die Beine hoch. Ich natürlich Reaktion gezeigt und mit Beine hoch. Ich dachte, ich müßte sterben. Kakalaken so groß, daß ich dachte, schnell wieder nach Hause. Na das Insektenspray raus und totich mit die Viecher. Im sogenannten Bad passierte mir das mit 5 von denen. Ich bin dann im Evaskostüm raus schreiend und Paco, der Bruder von Martha, hat dann geistesgegenwärtig erstmal eine Decke um mich geworfen und dann die Viecher totich gemacht. Also ich kenne auch Schlimmes in Kuba. Dazu muß man nicht woanders hin.
Dann zu Deiner Bemerkung, dicke Männer mit kleine Jungs. Habe ich letztens schon mal gepostet, daß es so ist, als gefragt wurde, wo denn die dicken Männer mit der Kohle hin fahren, wenn nicht nach Kuba. Sieht man ja oft genug in der Glotze.
Dann zu unsere Männeken im Forum, war niedlich gemeint, also bitte nicht gleich wieder explodieren. Hätte ich geahnt, daß die das gleich auf sich alle beziehen, hätte ich die Frauen zum Kaffeeklatsch unter sich aufgerufen . Bin eigentlich doch nur auf die Bilder eingegangen, die ich gesehen hatte und so einigen (e i n i g e n)Postings im Forum. Aber da siehste mal, wie empfindlich die Männer sind und was für ein schlechtes Gewissen dahinter steckt. Wer sich ertappt fühlt, verteidigt sich auch sofort nä. Und das mit meinem Ex hätte mir beinahe für unsere Beziehung her das Genick gebrochen. Mein Schatzi weiß bis heute nur einiges aber nicht alles. Darum sage ich ja, muß mir auch was Negatives eingestehen. Kommt aber nie mehr vor. Biene

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Tourismus | Direkte Reisen von den USA nach Kuba sind nicht möglich
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von ElHombreBlanco
0 09.11.2016 17:46
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 125
Bilder-Bücher aus Kuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von cudo
11 05.09.2016 20:12
von Cristal Otti • Zugriffe: 1040
Kuba-Kalender
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Jose Ramon
9 21.12.2015 00:18
von hombre del norte • Zugriffe: 686
Begegnungen in Kuba von Udo Pagga
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von cudo
0 03.07.2015 00:11
von cudo • Zugriffe: 340
Buch mit sw-Bildern über Kuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von cudo
16 11.05.2015 22:05
von Jose Ramon • Zugriffe: 955
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de