Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 282 Antworten
und wurde 30.030 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 12
Comandante
Beiträge:
Mitglied seit:

#26 RE:Geldumtausch
09.04.2005 03:38

hier auch nochmal ne info:

http://www.cuban-store.com/pages/geldwechselinfo.htm

oder:

http://www.cuban-store.com und dann auf geldwechsel in der mitte klicken

comandante
------------------------------------------
http://www.cuban-store.com
------------------------------------------
!! Deutsche und Schweizer Frauen rules !!

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#27 RE:Geldumtausch
09.04.2005 04:25

In Antwort auf:
muss mit ca. 200 EUR/Monat eine vierköpfige Familie ernähren,
kdl, ich geh mal davon aus, daß es sich bei den vier Köpfen um Kubaner handelt. Wenn einer davon Yuma ist, z.B. du selbst, dann dürfte das entweder nicht ausreichen oder du lebst dort schlimmer als ein Durchschnittskubaner.


http://www.privatreisen-cuba.de/12603.html
e-l-a

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.220
Mitglied seit: 23.03.2000

#28 RE:Geldumtausch
09.04.2005 08:47

Aktuelle Kurse der BPA ab Montag:

Monedas Compra Venta
EURO * EUR 1.15187 1.22351
Libra Esterlina * GBP 1.67935 1.78372
Dolar USA USD 1.11341 1.04854
Dolar Canadiense CAD 1.36915 1.28886
Franco Suizo CHF 1.34434 1.26550

Nos vemos

Dirk

Andy
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 291
Mitglied seit: 22.11.2002

#29 RE:Geldumtausch
09.04.2005 11:03

@Chris:

Deine Umtauschkurse EUR/USD stimmen zumindest zeitlich überhaupt nicht.

In 2003 bewegte sich der Euro bereits zwischen 1,10 und 1,20 USD. Der absolute Tiefpunkt mit ca. 0,80 USD war Ende 2000, ist also schon 4,5 Jahre her.
Der Wendepunkt wurde meines Erachtens übrigens leider mit 11.09.2001 eingeläutet.

Andy

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#30 RE:Geldumtausch
09.04.2005 11:31


..über was ihr euch zwischen zwei und vier Uhr morgens so den Kopf zerbrecht ...tsss...

Moskito

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.947
Mitglied seit: 01.01.2000

#31 RE:Geldumtausch
09.04.2005 11:31

Hallo Andy

habe mich im ungefähren an meiner Erinnerung bzw. der Umtauschtabelle aus dem Internet mit dem 5-Jahresablauf orientiert. Ich glaube mich auch von eigenen Reisen zu erinnern, dass 2003 der Euro weniger als 1 Dollar wert war. 2000/2001 kann aus meiner Sicht nicht stimen. Der Euro hat im übrigen einiges an Wellenbewegungen gemacht. Ich gehe von der ungefähren Richtigkeit der Grafiken aus dem Infoteil aus.

Saludos
Chris

Hab nochmal die Kursentwicklung der EZB rausgesucht:

danach war der Kurs mit 0,9 Dollar je Euro bis 2002 aktuell. Allerdings ist der gezeigte Wert der Tauschkurs zur EZB, also nicht der Wechselkurs für Otto-Normalverbraucher. Da kann mann also nochmal ca. 3-5 Cent abziehen!

Cuba-Reiseinfos
avenTOURa

Andy
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 291
Mitglied seit: 22.11.2002

#32 RE:Geldumtausch
09.04.2005 12:27

In Antwort auf:
Ich glaube mich auch von eigenen Reisen zu erinnern, dass 2003 der Euro weniger als 1 Dollar wert war

Genau das widerlegt ja Deine Grafik ! Januar 2003 war er bei ca. 1,10 USD und im Herbst bei ca. 1,20 USD. Unter 1 USD war er in 2003 nie.

Auch wenn der Euro einen ziemlich steilen Verlauf nach oben genommen hat, so hat das doch einige Zeit (Jahre) in Anspruch genommen.

Andy

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.947
Mitglied seit: 01.01.2000

#33 RE:Geldumtausch
09.04.2005 12:30

@Andy

Also ich sehe in der Grafik im Januar 2003 den Stand bei etwas unter 1. der Aufstieg zu 1,1 dauert bis April. Und abzüglich der Gebühren gehe ich von einem Umtausch von ca. 0,95 aus.

Saludos
Chris


Cuba-Reiseinfos
avenTOURa

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.441
Mitglied seit: 13.01.2005

#34 RE:Geldumtausch
09.04.2005 13:28

3 Kubaner und ich. Wie kommst du darauf, dass ein Durchschnittskubaner oder eine kub. Durchschnittsfamilie mehr als 250,00 USD im Monat zur Verfügung hat? Natürlich kann ich keine grossen Sprünge machen, aber zum Essen, Einkleiden usw. reicht es, auch wenn's manchmal knapp wird. Wohnungseinrichtung ist auf dem neusten Stand, Häuslebauer bin ich nicht; Miete gleich Null, da Werkswohnung: also habe ich zumindest in der Richtung keine Ausgaben. Und glaub mir, mit 150 USD im Monat allein für's Essen kommt man in Holguín ganz gut zurecht.

kdl

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#35 RE:Geldumtausch
09.04.2005 13:57

@ kdl

Nach Abzug des Essens verbleiben dir nach deinen Angaben folglich für 4 Personen 100 Dollar pro Monat, seit heute sogar 8% weniger. Was machst du so einen ganzen Monat lang quasi ohne Geld? Nur essen? Keine Fortbewegung von A nach B? Kein Bier trinken? Und wenn Klamotten verschleißen - was bei Kubanern schnell geht? Außerdem die vielen kleinen Dinge im Haushalt außer Essen? Kosmetik, Shampoo, Waschmittel, Reparaturen usw....?

Habe selber mal ein halbes Jahr lang versucht mit 100 Dollar die Woche für 4 Personen auszukommen. Das ist kein Leben, kannst du gern nachlesen in meinem Buch. Jeder Hartz4-Empfänger lebt dagegen luxuriös.

Entweder ich nehm dir das nicht ab, oder du sitzt tatsächlich wie ein ganz armer Hund nur in deiner Hütte fest? Klär uns bitte auf. Danke.


http://www.privatreisen-cuba.de/12603.html
e-l-a

Alex
Beiträge:
Mitglied seit:

#36 RE:Geldumtausch
09.04.2005 14:16

ELA, vergiß nicht das Holguin/Oriente nicht gleich Havana ist preislich! Mit mehr landwirtschaft in der Nachbarschaft isses dort oft viel günstiger leben/essen als im Moloch Havana.

Andy
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 291
Mitglied seit: 22.11.2002

#37 RE:Geldumtausch
09.04.2005 14:19

Na, ela, da tun sich ja ganz neue Möglichkeiten auf.

Andy

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#38 RE:Geldumtausch
09.04.2005 14:23

@ Alex

Mal wieder hier aufgetaucht nach langer Zeit?

In Antwort auf:
ELA, vergiß nicht das Holguin/Oriente nicht gleich Havana ist preislich!
Hab ich neulich feststellen können. Ein Pfund Malanga in Hav/Guanabo und Umgebung 3-4 Pesos, in Banes - Prvinznest bei Holguin - flächendeckend 8 Pesos(!)Hab natürlich nicht alle Agrarprodukte vergleichen können, aber von billiger als in Hav. hab ich dort auf den Märkten nichts feststellen können.


http://www.privatreisen-cuba.de/12603.html
e-l-a

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#39 RE:Geldumtausch
09.04.2005 14:36

In Antwort auf:
250,00 USD im Monat
Wenn die Mehrheit der Kubaner mit wesentlich weniger Einkommen auskommt, warum soll kdl nicht mit 250 USD zurechtkommen?

Moskito

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#40 RE:Geldumtausch
09.04.2005 14:42

In Antwort auf:
Wenn die Mehrheit der Kubaner mit wesentlich weniger Einkommen auskommt, warum soll kdl nicht mit 250 USD zurechtkommen?

So hatte ich auch mal gedacht. Vor dem praktischen Versuch.
Für ein Leben, was einem unter diesen Umständen verbleibt, sind bereits 50 Dollar zu viel.


http://www.privatreisen-cuba.de/12603.html
e-l-a

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.441
Mitglied seit: 13.01.2005

#41 RE:Geldumtausch
09.04.2005 15:19

Ich arbeite ja schliesslich auch und bin dann abends zuhause. Also mit Weggehen ist da nicht viel, wohin auch, Holguin bietet da nicht viel. In Deutschland sitzen die meisten ja auch abends in ihren vier Wänden, also nicht ungewöhnliches. Alkohol trinke ich nicht mehr (hat aber nur teilweise mit der Knete zu tun). Und Fortbewegung? Wohin? Mal zum Strand nach Guardalavaca ja, kostet bloss ein paar Pesos. Wenn ich beruflich ausserhalb Holguins tätig sein muss, dann mit Leihwagen, bezahlt die Firma, einschl. Spesen.
Kosmetikartikel usw. fallen auch ab. Seife, Shampoo, Desodorant,Waschmittel, Toilettenpapier , usw. fehlen nie im Haushalt. Und für Kleidung fallen ja nun nicht jeden Monat Kosten an.
Ich musste mal 2 Jahre lang mit 220 Pesos/Monat (+ gelegentliche, aber relativ kleine, Finanzspritze von Mama) auskommen. Frag mich nicht, wie ich das überstanden habe! Das ist aber bei Kubanern normal und muss manchmal für 'ne ganze Familie reichen. Jetzt habe ich über 6000 Pesos zur Verfügung. Armer Hund? Vielleicht nach deutschen Massstäben. Aber die sollte man nicht unbedingt anlegen. Natürlich habe ich auch manchmal die Schnauze so richtig voll und würde ab liebsten hier verschwinden. Aber wer macht das schon in meinem Alter und nach nun fast 17 Jahren Kuba. Ausserdem: kleine 6jährige Tochter, an der ich sehr hänge, dazu eine 19-jährige, die ich grossgezogen habe . Soll ich vielleicht in Deutschland bei Null anfangen? Wohl kaum.

kdl

Alex
Beiträge:
Mitglied seit:

#42 RE:Geldumtausch
09.04.2005 15:32

In Antwort auf:
Mal wieder hier aufgetaucht nach langer Zeit?


Bin schon immernoch hier am lesen, bloß habe meist keinen Bock mehr mich zwischen und mit den bekannten Labertaschen und Zumüllern auf der einen Seite bzw. den Zensoren und Löschern auf der anderen herumzuärgern...

Manchmal ein Schwätzchen mit einem alten Landsmann - v.a. wenn es ums Thema Kuba geht ist doch immer 'drin!;-) Avocados bei den Erzeugern in Guanatanmo 1 Peso für ein riesen "Ei" - in Havana kosten die Dinger sicher 4-6 peso dann..... Auch kdl hat recht: In der Provinz ist das Nachtleben bzw. Ausgehleben deutlich weniger und man spart sozusagen unfreiwillig Geld:-)

ich
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 441
Mitglied seit: 24.08.2004

#43 RE:Geldumtausch
09.04.2005 15:57

In Antwort auf:
Holguin - flächendeckend 8 Pesos

Holguin ist nicht wirklich preiswerter als Havanna. Natürlich ist der Touristennepp in Holguin meilenweit entfernt von den deutschen Preisen für kubanische Qualität im Zentrum von Havanna. Aber außerhalb der Neppzentrale ist in Havanna eigentlich alles preiswerter zu bekommen. Eine Tante meiner Frau wohnt in der Empedrado (leider zu klein, um uns da auch unterzubringen), und da brauchste wirklich die Altstadt nicht zu verlassen um - devisenfrei, anders ist für Kubaner nicht bezahlbar - immer einen vollen Kühlschrank zu haben.

Was Du bei Deinem Versuch falsch gemacht hast, das weiß ich nicht. kdl lebt ja nun schon einige Jahre im (z.T. teuerern) Holguin und kann dabei im großen und ganzen einen deutschen Lebensstandard halten. Incl. Leberwurst, die meine Frau und ich auch sehr gerne weggefrühstückt haben. Du kannst natürlich nicht jeden Abend Bier für'n Dollar in der Devisenkneipe saufen. Aber auch die wenigsten Deutschen können sich hierzulande 'nen allabendlichen Kneipenbesuch leisten. Viele nicht einmal einen allwöchentlichen.

Und da würde ich auch lieber bei 30 Grad, braunen und schwarzen Mäusen, Sonne, Musik und weißem Sand abhängen, als im verregneten grauen Deutschland Vera am Mittag bei Aldibier zu konsumieren.

Für mich jobbedingt leider unmögliche Grüße,
Stephan

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.441
Mitglied seit: 13.01.2005

#44 RE:Geldumtausch
09.04.2005 17:15

Hallo Stephan,
gut angekommen, wie ich sehe (oder besser lese). Mach nicht soviel Reklame mit meiner hausgemachten Leberwurst. Hauptsache, sie hat geschmeckt. Heute mache ich eine Riesenschüssel Schweinskopfsülze. Soll ich dir 'ne Portion aufheben?

gruss
kdl

mojito
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 163
Mitglied seit: 16.05.2004

#45 RE:Geldumtausch
09.04.2005 17:29


Chris, es ist schon verwunderlich, daß du von Qualität u. Preisen bei Mietwagen in Cuba sprichst. Ich war vor 2 Wochen dort.
Gemietet bei Cubacar, denen ist das Wort KUNDE überhaupt nicht bekannt. Wie allen anderen auch. Man hat sein Geld ab-
zulegen u. damit hat sich.

Der vom Bastard Castro u. seinen Marionetten manipulierte Kurs des papel higienico (CUC) ist die größte Frechheit.
Mich sieht dort keiner mehr. Werde zwar meine Familie nicht mehr sehen, was soll`s. Auch Diktatoren sind sterblich u. die Zeiten werden sich ändern.
Es gibt auch andere Länder.

mojito

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.947
Mitglied seit: 01.01.2000

#46 RE:Geldumtausch
09.04.2005 17:38

@Mojito

tut mir leid für dich, dass du schlechte Erfahrungen gemacht hast, kommt vor aber ist nicht unbedingt die Regel. Es gibt auch normale, nette Mitarbeiter der Mietwagenfirmen. Alle kann man nun beileibe nicht über einen Kamm scheren. Ich bin im übrigen schon öfters - auch incognito - sehr zuvorkommend behandelt worden, auch bei Cubacar.

Saludos
Chris


Cuba-Reiseinfos
avenTOURa

Lisa
Beiträge:
Mitglied seit:

#47 RE:Geldumtausch
09.04.2005 17:44

Hallo kdl

Schön, von Deinen Erfahrungen in Kuba zu lesen.
Arbeitest Du bei einer ausländischen Firma, dass Du für kub. Verhältnisse so viel verdienst?
Ich denke, Heimatflüge liegen bei diesem Gehalt nicht drin? Vermisst Du diese nicht?

Viele Grüsse, Lisa

Alex
Beiträge:
Mitglied seit:

#48 RE:Geldumtausch
09.04.2005 17:45

In Antwort auf:
Chris, es ist schon verwunderlich, daß du von Qualität u. Preisen bei Mietwagen in Cuba sprichst.

Mojito, das ist gar nicht verwunderlich! Da Du noch recht neu bist hier im Forum eine kurze Erläuterung:
Die Betreiber und Moderatoren dieses Forums leben davon u.a. Reisen nach Kuba sowie dort Hotels und Mietwagen etc. zu verkaufen! Dies ist ja auch nix schlechtes und ist völlig legitim, bloß erklärt es natürlich das Dir die Reiseverkäufer am liebsten vom idyllische Postkartenkuba erzählen. Was kritisches wirst Du von ihnen wohl nie hören....
Recht hast Du natürlich das die Mitarbeiter der Mietwagenfirmen mit die grössten Mafiosis sind und Du (fast) immer beschissen wirst. Und wenn es bei dem ersten "vollen" Tank ist den Du immer bezahlst....



Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.947
Mitglied seit: 01.01.2000

#49 RE:Geldumtausch
09.04.2005 17:52

@Alex

recht einseitige Betrachtungsweise, die du da wiedergibst. Erstens wurde in diesem Forum auch schon sehr kritisch auf diverse Schwachstellen bei Touristikunternehmen hingewiesen und zweitens denke ich, dass wir bei der Anzahl der Vermietungen bei den verschiedensten Firmen schon den ungefähren Überblick haben, wo bessere oder schlechtere Qualität vorhanden ist.
Der allgemeine Vorwurf, dass wir hier nur ans Verkaufen denken würden und nur das "Postkarten"-Cuba anbieten würden ist schlichtweg falsch und lässt sich nur durch deine Voreingenommenheit gegenüber dem Forumsbetreiber bzw. Mitgliedern aus Tourismusunternehmen die hier teilnehmen erklären.

Saludos
Chris


Cuba-Reiseinfos
avenTOURa

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.441
Mitglied seit: 13.01.2005

#50 RE:Geldumtausch
09.04.2005 18:13

Hallo Lisa,
ich bin freier Mitarbeiter einer dtsch. Firma. Selbstfinanzierte Heimflüge sind natürlich bei dem Einkommen (Gehalt kann man das ja nicht nennen) nicht drin. Die bezahlen meine Eltern, alle 2-3 Jahre einmal, auch für mein Töchterchen. In diesem Jahr gehts wieder nach Old Germany. Seit 3 Jahren nicht dort gewesen.

gruss
kdl

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 12
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Rund Cuba per Fahrrad
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von daden
13 03.11.2009 10:10
von HayCojones • Zugriffe: 2029
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de