Vize erhoft sich von den Russen Polnen Ungarn u Tschechen als Urlauber Gewinne

  • Seite 2 von 4
28.03.2005 14:07
#26 RE:Vize erhoft sich von den Russen Polnen Ungarn u Tschechen als Urlauber Gewin
avatar
Rey/Reina del Foro

Im Condor-Flieger hab ich schon seit längerem immer wieder die vertrauten Ostblock-Sprachen gehört. Hauptsächlich sind es Tschechen und Ungarn, die sich den Flug ab Frankfurt gegönnt hatten. In diesen Ländern gibt es seit der Wende nämlich mittlerweile auch eine nicht zu unterschätzende Schicht von Neureichen, denen es nichts ausmacht, in überteuerte Destinationen zu reisen.

Am extremsten sind allerdings die Russen. Im Tuxer Skigebiet zum Beispiel, wo die Preise bekanntermaßen jenseits von Gut und Böse liegen, trifft man recht oft auf die Gewinner der Wende. Am Nachbartisch trafen einige Russen ihre Auswahl der Sorte Wein ohne jegliche Kenntnisse nur nach dem Preis. Sie nahmen einfach die teuerste. 160 Euro die Flasche.

http://www.privatreisen-cuba.de/12603.html
e-l-a


 Antworten

 Beitrag melden
28.03.2005 16:07
avatar  ( Gast )
#27 RE:Vize erhoft sich von den Russen Polnen Ungarn u Tschechen als Urlauber Gewin
avatar
( Gast )

In Antwort auf:
Am Nachbartisch trafen einige Russen ihre Auswahl der Sorte Wein ohne jegliche Kenntnisse nur nach dem Preis. Sie nahmen einfach die teuerste.

Na, das sind sie doch, Castros ideale Gäste!

"Tja, Urlauber zu sein ist schon ein hartes Los ..."

Elisabeth 2


 Antworten

 Beitrag melden
28.03.2005 16:18
#28 RE:Vize erhoft sich von den Russen Polnen Ungarn u Tschechen als Urlauber Gewin
avatar
sehr erfahrenes Mitglied

Leider haben sie die Gläser vergessen, den Tischmanieren müssen sie erst lernen die kann man nicht mit Geld kaufen, da nützt auch NEUREICH nichts . SALUD
Brigitte31001


 Antworten

 Beitrag melden
28.03.2005 17:18
avatar  ( gelöscht )
#29 RE:Vize erhoft sich von den Russen Polnen Ungarn u Tschechen als Urlauber Gewin
avatar
( gelöscht )

Andy schrieb:

__________________________________________________________________________________________________________________
Wann soll das denn gewesen sein ??? Ist definitiv nicht so. Und wenn man sich nicht in irgendwelche Favelas wagt, ist es auch in Brasilien nicht gefährlicher als in so mancher Ecke von Havanna oder Santiago de Cuba.

In Kuba werden bis in den 4. oder 5. Stock z.B. alle Balkone mit Gittern versehen, damit keiner einbrechen kann. Auch in den "guten" Gegenden. Das habe ich so in Brasilien nicht gesehen. Vielleicht in den Favelas ? Aber dort gibt es wohl keine so hohen Häuser ;-)
__________________________________________________________________________________________________________________

Das war in Fortaleza am Praya de Iramar und Praya der Mereilles,beides bessere Wohn und Touristengebiete. Dort ist ausnahmslos jede Haus von einer 2,5-4 m hohen Betonmauer umgeben. Zusätzlich zum bewaffneten Wachpersonal dass jede Anlage rund um die Uhr bewacht.

Auch sind in manchen Hochhäusern die Fenster noch im 20. Stock vergittert?????

Wenn selbst am hellichten Tag in diesen geschützten Gebieten auf Busse bewaffneten Überfälle durchgeführt werden,dann erübrigt sich der Besuch der Favelas. =§:-)))


 Antworten

 Beitrag melden
28.03.2005 18:52
avatar  Andy
#30 RE:Vize erhoft sich von den Russen Polnen Ungarn u Tschechen als Urlauber Gewin
avatar
super Mitglied

@elcrocoloco:

Wann das war, hast Du trotzdem noch nicht geschrieben. Ich kann auch nicht bestätigen, dass in Brasilien (war dort schon in mehreren Städten, auch Rio) besonders gefährlich ist, wenn man sich "vernünftig" verhält. Sicher gibt es auf Kuba wesentlich weniger Orte (Stadtteile), wo man als Touri nicht hingehen sollte, als in anderen Teilen Mittel-/Südamerikas.

Bin schon viel in Lateinamerika herumgekommen, aber die Sicherheit als Argument für eine Reise nach Kuba anzubringen, halte ich für Blödsinn. Gerade in den letzen Jahren hat dort nicht nur das subjektive Sicherheitsempfinden stark abgenommen.

Außerdem ist es doch letztendlich egal, ob einen 20 CUC bei einem Überfall oder durch Abzocke (private oder staatliche) geklaut werden.

Andy


 Antworten

 Beitrag melden
28.03.2005 20:00
avatar  ( gelöscht )
#31 RE:Vize erhoft sich von den Russen Polnen Ungarn u Tschechen als Urlauber Gewin
avatar
( gelöscht )

Sorry,habe ich vergessen! Ich war im November 4 Wochen in Fortaleza. Es gab auch einen eigenen Thread.
Vielleicht ist Fortaleza eben eine besonders gefährliche Stadt.

P.S. Hast du es auch schon erlebt,dass in Brasilien 100e Kanaldeckel aus Eisen fehlen(auch in besseren Gegenden).


 Antworten

 Beitrag melden
28.03.2005 20:07 (zuletzt bearbeitet: 28.03.2005 20:10)
avatar  ewuewu
#32 RE:Vize erhoft sich von den Russen Polnen Ungarn u Tschechen als Urlauber Gewin
avatar
super Mitglied

In Antwort auf:
Bin schon viel in Lateinamerika herumgekommen, aber die Sicherheit als Argument für eine Reise nach Kuba anzubringen, halte ich für Blödsinn. Gerade in den letzen Jahren hat dort nicht nur das subjektive Sicherheitsempfinden stark abgenommen.

Kuba ist nun ein Land, in dem Gerüchte nur so umherschwirren, was mit Sicherheit auch der -sagen wir mal - "regulierten" Veröffentlichung von Infos geschuldet ist.
Wie subjektiv gefährdet sich der Kubaner oder sein touristischer Gast fühlen, kann daher wahrscheinlich kein Gradmesser für eine tatsächliche Gefährdung sein. Wobei ich unter Gefährdung hier mal nicht die Gefahr, ein paar Euronen sondern Gesundheit und Leben zu verlieren, verstehen will.

Ein schnelles googeln ergibt für Brasilien, wo man schon ein wenig mehr weiß, 45.000 Morde im Jahr. Üblicherweise vergleicht man in der Kriminalstatistik immer die Anzahl der Delikte auf je 100.000 Einwohner. Bei Brasilien habe ich etwas unter 160 Mill Einwohner in Erinnerung. Macht so um die 28. Was im übrigen weniger als in El Salvador und Kolumbien ist, wie ich gerade lese.
http://www.amnesty.ch/d/id/idamd/m0409d/cob.html

In Deutschland liegt diese Zahl irgendwo bei 0,75 wenn ich es recht in Erinnerung habe. Es sind jedes Jahr ein paar hundert. In Sao Paolo schaffen sie das in ein paar Tagen. Jedes Jahr sind es über 10.000 "gemeldete" Fälle. Das geht so auf 100/ 100KEinwohner. Um da mit SP mithalten zu können, müsste es Havanna auf ca 2.000 Morde im Jahr bringen. So 5 bis 6 am Tag.

Das haben die in Kuba im Traum nicht und wenn, würde der Maximo Lider jeden Tag 24 Stunden Ausgangssperre verhängen.
Um es mal deutlich zu machen.Auf kubanische Verhältnisse übertragen (ganz Brasilien)wären dies rund 3.000 Morde jedes Jahr.
Die Leute, die sehr viel mehr Zeit in Kuba verbringen, als ich es jemals tun werde, mögen sich dies mal bildlich vorstellen und beurteilen.
Ich bin angesichts der straffen Organisation, der Tatsache, das Täter die Insel zumeist nicht verlassen können und die Bullen durch das alltägliche Spitzelsystem ziemlich gute Aufklärungschancen haben, überzeugt, dass die nicht mal die deutschen Zahlen erreichen.

Insofern widerspreche ich Dir doch recht nachdrücklich. Die Sicherheit ist sehr wohl ein Argument für Kuba und überhaupt kein "Blödsinn", wie du schreibst.

Gruß

ewuewu


 Antworten

 Beitrag melden
28.03.2005 20:21
avatar  ( gelöscht )
#33 RE:Vize erhoft sich von den Russen Polnen Ungarn u Tschechen als Urlauber Gewin
avatar
( gelöscht )

Ewuewu!

Genauso sehe ich das auch. Deshalb auch die Beispiele,die ich gebracht habe.


 Antworten

 Beitrag melden
28.03.2005 23:09
avatar  Andy
#34 RE:Vize erhoft sich von den Russen Polnen Ungarn u Tschechen als Urlauber Gewin
avatar
super Mitglied

Ihr wollt mich ja anscheinend nicht verstehen ...

Natürlich gibt es in Kuba weniger Kapitalverbrechen als z.B. in Brasilien. Und sicher gibt es auch wesentlich weniger Orte, wo man als Touri nicht alleine hingehen sollte.

Aber: Wenn man sich als Tourist einigermaßen "vernünftig" verhält und gewisse Gegenden (Slums, Favelas, etc.) nicht aufsucht (was will man da auch ?), kann man sich in nahezu allen Ländern Süd- und Mittelamerikas sicher bewegen.
Bin auch schon in Rio oder Sao Paulo Bus oder U-Bahn gefahren, ohne dass etwas passiert wäre. Letzeres sollte man nunmal spät abends nicht mehr machen.

OK, für Leute, die viel individuell (Mietwagen, Fahrrad) unterwegs sein wollen, ist Sicherheit ein Thema. Aber das machen ja wohl die wenigsten regelmäßig.

Kuba muß einfach ein besseres Preis-/Leistungsverhältnis bieten, um auf Dauer Touris anzulocken. Wie ELA schon anführte, dürfte der Trend so langsam abebben. Übrig bleiben Pauschal-Touris und die, die "familiär" gebunden sind. Und mit den Osteuropäern wird ja schon versucht, neue Kunden zu gewinnen.

Andy

PS: Gegenden wo 100te Gully-Deckel fehlen habe ich in ganz Brasilien nicht gesehen. Mal einer im Rinnstein oder so. Aber da habe ich auf Kuba schon schlimmeres erlebt: Nachts im Dunkeln, mitten auf dem Bürgersteig. Gut, dass ich das schon bei Tagesslicht gesehen hatte und micht später noch dran erinnerte.


 Antworten

 Beitrag melden
29.03.2005 00:17
avatar  ( Gast )
#35 RE:Vize erhoft sich von den Russen Polnen Ungarn u Tschechen als Urlauber Gewin
avatar
( Gast )


Bravo

ohne Worte

Du bist ja especial " Andy " in welcher Gegend in Brasilien ist dir denn auf gefallen, das du keine
hahahaha, Gully-Deckel gesehen hast, ja wo warst du denn.?
Und wo gabs denn Rinnsteine, bist du ein Fake oder nur ein Dummschwätzer.!!!!
Klasse !!!
Du laberst nur Scheiß , fahr mal nach Cuba, viel Spaß und danach meld dich nochmal
saludos
matanzero


 Antworten

 Beitrag melden
29.03.2005 00:39
avatar  Socke
#36 RE:Vize erhoft sich von den Russen Polnen Ungarn u Tschechen als Urlauber Gewin
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Matanzero, kann ich auch was von dem Stoff haben den du rauchst? Wäre klasse für unsere nächste Party


 Antworten

 Beitrag melden
29.03.2005 00:42
avatar  ( Gast )
#37 RE:Vize erhoft sich von den Russen Polnen Ungarn u Tschechen als Urlauber Gewin
avatar
( Gast )

na klar, den stoff hättest du haben können in der schule,
aber da warst du ja nicht


 Antworten

 Beitrag melden
29.03.2005 00:44 (zuletzt bearbeitet: 29.03.2005 00:45)
avatar  Andy
#38 RE:Vize erhoft sich von den Russen Polnen Ungarn u Tschechen als Urlauber Gewin
avatar
super Mitglied

@Matanzero:

Meld' Dich doch nochmal (wie schon mal geschehen) unter einem zweiten Nick an und unterhalte Dich in einem Privat-Thread mit Dir selbst. Machst Du doch auch gerne ...
Ist zwar auch etwas komisch, aber besser als in allen möglichen Threads andere Leute anzumachen.

Andy


 Antworten

 Beitrag melden
29.03.2005 00:57
avatar  ( Gast )
#39 RE:Vize erhoft sich von den Russen Polnen Ungarn u Tschechen als Urlauber Gewin
avatar
( Gast )

zur Sache
wo hast du die Gullies gesehen

und ja
bin länger hier drinnen als Du , wer bist du eigentlich, und mein zweiter Nick ist secundo_desastre
wo ist dein Problem, aber erklär mal, was stört dich denn, der matanzero ist auch der secundo_desastre, aber das ist ja schon lange bekannt, frag mal die Leut, Kawa,Bärbel, Habanero,Cubanito11 usw.
Und jetzt antworte mal
matanzero


 Antworten

 Beitrag melden
29.03.2005 01:08
avatar  Andy
#40 RE:Vize erhoft sich von den Russen Polnen Ungarn u Tschechen als Urlauber Gewin
avatar
super Mitglied

@Matanzero:
Leuten auf Deinem Niveau antworte ich grundsätzlich nicht !

Und lass mich mit Deinem privaten Mails zufrieden. Gehe anderen Leuten auf die Nerven und gut is' !

Andy


 Antworten

 Beitrag melden
29.03.2005 01:08
avatar  ( Gast )
#41 RE:Vize erhoft sich von den Russen Polnen Ungarn u Tschechen als Urlauber Gewin
avatar
( Gast )

de nada ossi


 Antworten

 Beitrag melden
29.03.2005 01:13
avatar  ( Gast )
#42 RE:Vize erhoft sich von den Russen Polnen Ungarn u Tschechen als Urlauber Gewin
avatar
( Gast )

trotzdem wo warst du in brasilien, wo haben denn die Deckel gefehlt, in Cuba oder Brasilien,
oder bei dir, entschuldige mich bei den Leuten hier im Forum, das ich gefragt habe, wo denn du überhaupt warst.?
matanzero


 Antworten

 Beitrag melden
29.03.2005 07:20
avatar  ( Gast )
#43 RE:Vize erhoft sich von den Russen Polnen Ungarn u Tschechen als Urlauber Gewin
avatar
( Gast )

Hallo gasolina,
wo wudest du überfallen ?
MfG
mofeta


 Antworten

 Beitrag melden
29.03.2005 07:57
avatar  ( gelöscht )
#44 RE:Vize erhoft sich von den Russen Polnen Ungarn u Tschechen als Urlauber Gewin
avatar
( gelöscht )

na na na beruhigt Euch mal wieder, ist doch alles halb so wild


 Antworten

 Beitrag melden
29.03.2005 10:50
avatar  ( Gast )
#45 RE:Vize erhoft sich von den Russen Polnen Ungarn u Tschechen als Urlauber Gewin
avatar
( Gast )

Hallo gasolina,
wo wudest du überfallen ?

Hallo mofeta
Sorry geht aus dem Thread nicht hervor. In Cienfuegos.
Wir waren auf dem Nachhauseweg und trotz drei Uhr noch einigermassen nüchtern.
Im Gegensatz zu den drei Kubanern. Deshalb ist das ganze noch glimpflich abgelaufen.
Ärger mit chicas fällt aus. Wir waren in cienfuegos meist mit skandinavischen touristinnen unterwegs.
Die habens also schon auf Kohle abgesehen. Im Casa haben sie dann noch andere Geschichten über überfallene Touristen erzählt. Einer soll nackig bei den Bullen aufgetaucht sein.
Aber wie gesagt. Ich habe mich in Kuba recht sicher gefühlt.
Mein Kollege hat aus brasilien auch andere Geschichten erzählt. Da sind die Sitten wohl rauher.
Text


 Antworten

 Beitrag melden
29.03.2005 11:03
avatar  ( Gast )
#46 RE:Vize erhoft sich von den Russen Polnen Ungarn u Tschechen als Urlauber Gewin
avatar
( Gast )

kann es sein das wir uns kennen ??? die gleiche geschichte hat mir jemand im castillo
de farnes erzählt .

comandante
------------------------------------------
http://www.cuban-store.com
------------------------------------------


 Antworten

 Beitrag melden
29.03.2005 11:09 (zuletzt bearbeitet: 04.10.2005 14:22)
#47 RE:Vize erhoft sich von den Russen Polnen Ungarn u Tschechen als Urlauber Gewin
avatar
super Mitglied

 Antworten

 Beitrag melden
29.03.2005 11:14
avatar  Che
#48 RE:Vize erhoft sich von den Russen Polnen Ungarn u Tschechen als Urlauber Gewin
avatar
Che
Top - Forenliebhaber/in

Mauern, Zäune, Gitter und private Wachdienste gibt im fast jedem Land, wo die Schere zwischen Arm und Reich immer weiter auseinander geht.

In Antwort auf:
Das habe ich in Kuba noch gesehen...

Warte mal ab, wenn in Kuba zu einem Systemwechsel kommt....


 Antworten

 Beitrag melden
29.03.2005 11:15
avatar  TJB
#49 RE:Vize erhoft sich von den Russen Polnen Ungarn u Tschechen als Urlauber Gewin
avatar
TJB
Top - Forenliebhaber/in

In Antwort auf:
In Kuba werden bis in den 4. oder 5. Stock z.B. alle Balkone mit Gittern versehen
Zwei Gefangene sahen durch die Gitter in die Ferne;
der eine sah nur Schmutz, der andere die Sterne.

.


 Antworten

 Beitrag melden
30.03.2005 15:35
avatar  ( gelöscht )
#50 RE:Vize erhoft sich von den Russen Polnen Ungarn u Tschechen als Urlauber Gewin
avatar
( gelöscht )

Vergitterte Fenster in der 20. Etage habe ich bisher aber nur in Fortaleza gesehen!

=§:-))))


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 2 von 4 « Seite 1 2 3 4 Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!