Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 37 Antworten
und wurde 2.723 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#26 RE:Cubis in Tourihotel ?
26.08.2004 07:29

Natürlich um das Gefühl der Überlegenheit auszuleben!

Quatsch - manchmal auch - ich denke Kuba bietet einen herrlichen Kontrast zu Deutschland. Was will man mehr! Und natürlich meine allerliebste. Ich würde aber auch so (wenn auch weniger häufig hinfahren.) Auf die Idee da länger wohnen zu wollen, bin ich nie gekommen! Schon nach 14 tagen verfliegt für mich jeglicher Zauber der Karibik!
Das wird böse enden!

el lobo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.310
Mitglied seit: 27.03.2002

#27 RE:Cubis in Tourihotel ?
26.08.2004 08:00

In Antwort auf:
schon nach 14Tagen

Das ist aber verdammt langeBei mir
fängt das nach 14 Minuten stehen in der "Wartegemeinschaft"
beim Einreiseschalter in HOG schon an.
MfG el Lobo

Che
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.848
Mitglied seit: 11.05.2001

#28 RE:Cubis in Tourihotel ?
26.08.2004 18:18

@el lobo Si,
und nach vier Wochen Cuba freue ich mich wieder auf ein saftiges Steak.

LaHabana
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 105
Mitglied seit: 11.08.2001

#29 RE:Cubis in Tourihotel ?
23.12.2004 10:47

Also hier meine persönlichen Erfahrungen im Oktober 2004 zu dem Thema Cubaner im Touristenresort...

Nachdem, wie bereits beschrieben, vom kubanischen Konsulat in Berlin zumindest die Möglichkeit einer solchen Übernachtung (nach Absprache mit den cubanischen Behörden) in Aussicht gestellt wurde und zudem einige von euch hier im Forum auch schon positive Erfahrungen gemacht hatten, habe ich es darauf ankommen lassen und von Deutschland aus das Hotel auch für ein cubanischen Familienmitglied mitgebucht.

Da ich der ganzen Sache aber immer nicht so richtig traute, bin auf der Inmi in Gtmo vorstellig geworden und habe dort einfach mal nachgefragt. Die Antwort war erstaunlich. Man sagte mir, dass dies selbstverständlich möglich sei, da es sich bei der betreffenden Person um ein Familienmitglied handeln würde. Dann erklärte man mir noch, dass mit der Reglementierung vor allem unverheiratete Paare an einer gemeinsamen Übernachtung gehindern werden sollten. Por supuesto, no hay nigun problema en tu caso! Fast kam es mir vor, dass ich belächelt wurde, wie ich überhaupt eine solche Frage stellen könnte. Selbst der Hinweis auf negative Erfahrungen anderen Touristen wurde als nichtzutreffend abgetan.

Um die ganze Sache abzusichern, bat ich um ein permiso oder sonst ein Papier, damit ich im Resort auch was vorlegen konnte. Dies ging aber dann irgendwie doch nicht. Auch auf die Frage, ob ich eventuell bei der Polizei in Gtmo vorstellig werden und dort ein solches Papier besorgen sollte, wurde verneint, da weder die Polizei noch die Inmi von Gtmo für Guardalavaca zuständig seien. Es wurde mir expressis verbis empfohlen, ohne jegliche permiso zum Hotel zu fahren. Falls es doch irgendwelche Probleme geben sollte (wovon der Inmi Mensch natürlich nicht ausging), könnte man die ganze Sache ja noch vor Ort mit der Inmi in Holguin abklären.

Ok, dachte ich mir, klingt doch alles sehr gut. Wir also ins Taxi und zum Hotel Sol Rio an der Playa Esmeralda gedüst. Am Eingang des Hotels waren wir zunächst mit einem Wachmann konfrontiert, welcher offensichtlich die Weisung hatte, sämlich kubanisch anmutetende Gäste herauszufiltern. Meine Frau und unser kubanischer Gast wurden als dunkelhäutige Menschen sogleich nach Ihrer Nationalität gefragt. Nach der Outung als 2 Cubaner bedeutete der Sheriff, dass Cubaner dieses Hotel nicht betreten, sich also nicht einmal in der Lobby des Hotels aufhalten dürften.

Im Nachhinein verstehe ich es selbst nicht mehr, wie ich in dieser Situatuion anfangs so ruhig bleiben konnte. Vielleicht lag es daran, dass ich mir einbildete, dass dieser Wachmann ja nur seine Anweisungen befolgt und nichts von der bei uns vorliegenen Konstellation "especial" wissen konnte. Ich verwies deshalb höflich aber bestimmt darauf, dass alles geregelt sei und wir betraten (ohne den wild gestikulierenden Sheriff weiter zu beachten) die Eingangshalle des Hotels.

An der Rezeption erklärte ich die Situation und wurde dort sehr freundlich gebeten, zunächst einmal Platz zu nehmen; der Chef der Rezeption würde auch sogleich kommen. Bis dahin bot man uns schon mal an, uns an den reichlich herumstehenen Bergrüßungscocktail zu laben.

Nach einiger Zeit erschien dann der Chef der Rezeption und begutachtete erst unsere Vouchers und dann den Pass und den Carnet der Cubaner. Danach erklärte er freundlich, dass sowohl meine kubanische Frau als auch unser Gast leider nicht im Hotel übernachten dürften und dass es auch keine Ausnahmegenehmigung gäbe, welches dies erlauben könnte. Ich verwies darauf, dass wir verheiratet sind und das es sich bei dem Gast nachweislich um ein Familienmitglied handelte. Außerdem argumentierte ich mit der Stellungnahme des kubanischen Konsulats (welche ich ausgedruckt mitgenommen hatte) und mit der positiven Auskunft der Inmi in Gtmo (freilich ohne "Beweise").

Nachdem mein Gegenüber nun unsere Heiratsurkunde sehen wollte (welche wir natürlich nicht dabeihatten), konnte ich mir den Hinweis nicht verkneifen, dass es in keinem anderen Land der Erde notwendig sei, die Heiratsurkunde zum Nachweise des legalen Übernachtens in einem Hotel bei sich zu führen. Nun, die Sache mir meiner Frau ließ sich dann doch noch klären anhand der Stempel, der eingeklebten Namensführung und der PRE im Pass. Was allerdings unseren Gast anging, gab es keine Chance. Ihr könnt mir wirklich glauben, dass ich alles probiert habe, aber der Chef der Rezeption ließ sich nicht erweichen. Weder der Hinweis, dass wir ja noch einmal zur Inmi nach Holguin fahren könnten noch der Hinweis auf die relativ kurze Zeit unseres Aufenthaltes halfen da weiter.

Schließlich schlug er mir noch ein Gespräch mit dem gerente (GF) des Hotels vor, bei welchem wir unser Glück versuchen könnten. Aber sowohl das nun folgende 1/2 stündige Gespräch mit dem gerente noch das darauffolgende Diskussion mit der Repräsentantin von TUI vor Ort (ein Schweizer Eisberg !) führten einen Schritt weiter.

So blieb uns nichts weiter übrig, als entweder die ganze Sache ganz abzublasen oder aber unseren kubanischen Gast wieder auf den 250 km langen Rückweg zu schicken. Wir entschieden uns schweren Herzens dann für die letztere Variante, nicht zuletzt deswegen, weil ich meiner mitreisenden Tochter nicht den wirklichen schönen Strand und das Meer vorenthalten wollte.....



La Vida pasa..
Hasta la proxima
La Habana


Teckel34
Beiträge:
Mitglied seit:

#30 RE:Cubis in Tourihotel ?
23.12.2004 13:13

Also meine Erfahrung im Hotel Corales Santiago de Cuba waren sehr positiv.
Für 15 US $ konnte jeder Cubaner oder Cubanerin das Hotel von 8:00 bis 20:00
AI besuchen. Letzte Erfahrung waren im Februar/März 2004. Das bedeute aber
keine Garantie, da sich die Richtlinien in Cuba alle Nase lang ( also auch
schon mal von Heute auf Morgen) ändern. Ich wünsche auf jeden Fall viel
Glück und immer einen wunderschönen Aufenthalt auf Cuba.

uwe.s
Beiträge:
Mitglied seit:

#31 RE:Cubis in Tourihotel ?
23.12.2004 21:23

einen tag ai kaufen, heisst aber noch lange nicht, auch dort uebernachten zu duerfen.
habe das 1. paar mal im bucanero bei santiago mit cubanerinnen gemacht. ausser netten kommentaren von anderen deutschen wie wo habt ihr denn die negerinnen her? war es eigentlich ganz angenehm.
zum glueck komme ich nicht in die lage wie lahabana. da haette ich sofort kehrt gemacht und irgendein casa woanders am strand genommen. zu betteln, dass man sein geld da ausgeben kann, ist wohl das hinterletzte. von der peinlichen situation gegenueber der/dem cubaner/in mal ganz zu schweigen.
wieso ein dt. reisebuero sowas aber verkauft, ist mir schleierhaft.

lehna
Beiträge:
Mitglied seit:

#32 RE:Cubis in Tourihotel ?
26.12.2004 10:56

Hallo, hat jemand Ahnung, ob es irgendwie möglich ist, die erwachsene Tochter meines cubanischen Ehemannes mit uns zusammen in ein Touristenhotel mitzunehmen

uwe.s
Beiträge:
Mitglied seit:

#33 RE:Cubis in Tourihotel ?
26.12.2004 18:45

wieso geht deine stieftochter nicht einfach in ein reisebuero in ihrer stadt in cuba und fragt nach freien plaetzen?

lehna
Beiträge:
Mitglied seit:

#34 RE:Cubis in Tourihotel ?
27.12.2004 11:46

danke für die hilfreiche Antwort Uwe S. Aber ich bin etwas anspruchsvoller; ich suche mir Hotels schon nach meinem gusto aus und nicht nach freien Plätzen.

jan
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.587
Mitglied seit: 25.04.2004

#35 RE:Cubis in Tourihotel ?
27.12.2004 11:49

Wie wäre es mit diesem?

In Antwort auf:
http://www.hotel-adlon.de/

lehna
Beiträge:
Mitglied seit:

#36 RE:Cubis in Tourihotel ?
27.12.2004 16:55

hola jan. Berlin liegt jetzt in Cuba??? Oder wie darf ich Deinen Hinweis verstehen?

jan
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.587
Mitglied seit: 25.04.2004

#37 RE:Cubis in Tourihotel ?
27.12.2004 17:11

In Antwort auf:
Aber ich bin etwas anspruchsvoller; ich suche mir Hotels schon nach meinem gusto aus und nicht nach freien Plätzen.


Exquisiter Geschmack!
Stand nix von Cuba
Freie Plätze gibt es.

uwe.s
Beiträge:
Mitglied seit:

#38 RE:Cubis in Tourihotel ?
27.12.2004 20:01

In Antwort auf:
wieso geht deine stieftochter nicht einfach in ein reisebuero in ihrer stadt in cuba und fragt nach freien plaetzen..?
eigentlich ja klar, aber ich ergaenze: .. in guten hotels

ohne freie zimmer nutzt dir selbst das beste hotel nichts.
nach so vielen tipps steht deinem familienurlaub nichts mehr im wege.

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
neue Internetzugänge für cubis
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von kubano
14 24.07.2013 19:20
von nuessli • Zugriffe: 1431
Einfuhrzoll bei PVE-Cubis
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Sacke
5 25.10.2012 21:48
von Sacke • Zugriffe: 512
Wer ist freundlicher ?Cubis oder Deutsche ?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von eltipo
90 29.07.2012 10:32
von panfilo • Zugriffe: 5192
700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von manfredo19
63 16.12.2008 22:00
von ehemaliges mitglied • Zugriffe: 3724
Wo uns die Cubis weit voraus sind
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von guzzi
49 12.12.2007 22:42
von el loco alemán • Zugriffe: 2214
Kann eine Cubi legal ausbüchsen?
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Maja_
86 04.07.2007 16:35
von castro • Zugriffe: 3478
Typisch Cubi Logisch
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von guzzi
19 20.11.2006 19:06
von el-che • Zugriffe: 1656
Guardalavaca - Privat für Cubis
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von lehna
2 06.01.2003 14:18
von lehna • Zugriffe: 769
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de