Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 63 Antworten
und wurde 3.724 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3
manfredo19
Beiträge:
Mitglied seit:

700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
14.12.2008 12:55

Bin auf Cuba verheiratet,habe ein Kind.Tausche stets mein Tourivisa in A2 und bleibe dann stets ca.14 Tage im Haus meiner Frau(nahe Camaguey).Vor Urlaubsende bleibe ich immer die letzte Woche im Hotel Cran Club Santa Lucia.Zur Fahrt ins Hotel bestelle ich mir immer ein Taxi.Diesmal hat mich,wie sooft in Cuba,die fest versprochene Taxe versetzt.Alle weiteren Versuche blieben erfolglos.Nach vielen Bitten fuhr uns,trotz der bekannten Risiken, ein Cubi mit seinem Auto Richtung Hotel.Am Kontrollpunkt(Abzweigung nach Manati) war basta.Trotz A2,Kind,Frau u.Heiratsurkunde und imensen Protest gabs eine Stafe von 700 Peso.Begründung:Ein Tourist muß ausnahmslos stets ein Taxi benutzen ausgenommen der Fahrer ist nachweislich ein Familienmitglied.Mein sofortiger energischer Protest auf der Inmi blieb erfolglos,mit dem Hinweis es gäbe stets genügend Taxis,oder ich möchte mir gefälligst einen Mietwagen nehmen.Es wäre schließlich mein Problem,ich könnte ja auch im Hotel bleiben.Habe mich trotz der miserablen Lage in fast allen Situationen auf Cuba stets mit meinen Außerungen dem Land gegenüber gemäßigt,aber igendwann reicht es.Ohne Frau und Kind würde ich diesen Kommunistengesindel für immer adios sagen.Hoffentlich ist dieser Spuk bald vorbei!

enfermera
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 165
Mitglied seit: 18.06.2006

#2 RE: 700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
14.12.2008 13:00

Was für Peso, gute oder schlechte?

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.585
Mitglied seit: 25.04.2004

#3 RE: 700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
14.12.2008 13:06

und wer musste bezahlen?

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.214
Mitglied seit: 25.05.2005

#4 RE: 700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
14.12.2008 13:10
Zitat von manfredo19
Begründung:Ein Tourist muß ausnahmslos stets ein Taxi benutzen ausgenommen der Fahrer ist nachweislich ein Familienmitglied.

Und auf welches Gesetz, Artikel etc. wurde sich hierbei berufen? Wo steht das geschrieben?

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE: 700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
14.12.2008 13:48

Mit dem Studentenvisa hast weniger bzw. keine Probleme. Abzocke und Geldeinnehmen und dabei Leute verkraulen oder Ausländer subventionieren und nicht mehr kontrollieren.... Die Lösung ist endlich die 2te Währung abzuschaffen damit die Blödheiten weniger werden.
In Ö wurde übrigens die Polizei angewiesen härter zu strafen, der Staat ist etwas Finanzkränklich aktuell. Meine Mutter hat auch ganz schön geflucht weil sie ungeschnallt ca. 1 km fuhr. Kurzum es wird Geld gesucht und die Autofahrer sind da meist auch in Kuba eine gute Quelle. Nur bei den 1000den Regel in Kuba, kannst halt schon Leute strafen nur weil sie blöd schauen, solange es ein korrupter Polizist glaubwürdig begründen kann, egal ob Gesetz oder nicht.

Pastica
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 860
Mitglied seit: 02.11.2004

#6 RE: 700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
14.12.2008 13:50

Ohne Frau und Kind würde ich diesen Kommunistengesindel für immer adios sagen.Hoffentlich ist dieser Spuk bald vorbei!

Wo sind das Kommunisten Ich hab auf der Insel noch keinen gesehen. Das ist Mafia mit eine ober Paten und was uns abzockt ist sein langer Arm. Ich habe mal meine Frau vor der Disco abgesetzt und wollte weiter fahren, um das Auto auf einen Parkplatz abzustellen. Vor und hinter mir parkten Privatautos, sogar so ein großer gelber Bus. Ich war der mit dem Mietwagen und bekam eine Multa von 25 CUC eingetragen, weil ich im Parkverbot ca. 2 min. stand.

Nur Ganoven in und ohne Uniform, gehören alle.

Pastica

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#7 RE: 700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
14.12.2008 14:14

In Antwort auf:

Mein sofortiger energischer Protest auf der Inmi


Was hat die Inmi mit der multa der Polizei zu schaffen?

S

manfredo19
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE: 700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
14.12.2008 14:34

Es waren kubanische Peso, zahlen mußte der Fahrer.Ich habe sie ihm wiedergegeben,er ist eine ganz arme Person.Ich hatte ihn ja ausdrücklich,selbst auf diese Gefahr hin,darum gebeten.Desweiteren wurde er auch noch registriert,d.h,beim nächsten Problem ist er die Fahrerlaubnis 3 Monate los.Bemerken möchte ich noch,daß ich mich sehr wohl erst zurückgehalten habe und angeblich kaum etwas verstanden habe.Aber als dieser uniformierte Vollidiot meine Frau beleidigte und das Kind schrie,war die Geduld am Ende.Ich habe eine ausführliche Beschwerde an die cubanische Botschaft in Havanna und das Ministerium für Tourismus geschickt.Ob es hilft und ich eine Antwort erhalte bezweifle ich.Ich war ja schon bei Beantragung und Erhalt der residencia permanente belogen und betrogen worden,was auch zu meiner Rückgabe führte.

manfredo19
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE: 700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
14.12.2008 14:54

Hallo Moskito
Wollte auf der Inmi wissen,ob ich mit A2 so behandelt werden darf und ob die Aussage des Kontrollpunktes korrekt ist.Auch meine nächste Frage wurde ironisch beantwortet:Wie soll ich das Visa tauschen,wenn ich kein Taxi oder Mietwagen erhalte?Antwort"tu problem".Ich darf also dann nicht im Haus meiner Frau übernachten,basta Diskussion.

Luz
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.858
Mitglied seit: 17.02.2008

#10 RE: 700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
14.12.2008 15:20

Zitat von manfredo19
Ich habe eine ausführliche Beschwerde an die cubanische Botschaft in Havanna und das Ministerium für Tourismus geschickt.


Ja, ja. Das kann passieren, wenn man nach x Mal Cuba immer noch nicht weiss wo oben und unten ist.

Conchita
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 431
Mitglied seit: 18.02.2005

#11 RE: 700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
14.12.2008 16:01

Hättest Du den Kontrolletti schmieren müssen, dann hättest Du Dir das ganze Theater sparen können. Darauf läuft es doch immer hinaus.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE: 700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
14.12.2008 16:05

Daran denken die wenigsten Europäer...............

bzw. sie zahlen dann zuviel und verderben den einheimischen alles....

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.140
Mitglied seit: 18.07.2008

#13 RE: 700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
14.12.2008 17:08

Zitat von manfredo19
Es waren kubanische Peso, zahlen mußte der Fahrer.Ich habe sie ihm wiedergegeben,er ist eine ganz arme Person.Ich hatte ihn ja ausdrücklich,selbst auf diese Gefahr hin,darum gebeten.Desweiteren wurde er auch noch registriert,d.h,beim nächsten Problem ist er die Fahrerlaubnis 3 Monate los.Bemerken möchte ich noch,daß ich mich sehr wohl erst zurückgehalten habe und angeblich kaum etwas verstanden habe.Aber als dieser uniformierte Vollidiot meine Frau beleidigte und das Kind schrie,war die Geduld am Ende.Ich habe eine ausführliche Beschwerde an die cubanische Botschaft in Havanna und das Ministerium für Tourismus geschickt.Ob es hilft und ich eine Antwort erhalte bezweifle ich.Ich war ja schon bei Beantragung und Erhalt der residencia permanente belogen und betrogen worden,was auch zu meiner Rückgabe führte.

hallo, manfredo.
kann deine wut gut nach vollziehen. da ich immer wenn ich in cuba bin so von ciego de avila zum flughafen varadero fahre. aber im grunde, kennt man die gegebenheiten dort und tut es auf eigenes risiko. habe auch schon gehört, daß dem fahrer dafür sein auto beschlagnahmt wurde. ob es eine gute idee war, dich zu beschweren, weiss ich nicht. so hätte der fahrer seine "multa" gezahlt und gut. jetzt könnte es weitere kreise und mehr ärger für den fahrer bedeuten!!!!
gruss falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#14 RE: 700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
14.12.2008 17:22

...habt Ihr dann zusammen weiterfahren dürfen?

PIRATA
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.032
Mitglied seit: 18.08.2008

#15 RE: 700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
14.12.2008 17:28

Zitat von manfredo19
Ich habe eine ausführliche Beschwerde an die cubanische Botschaft in Havanna und das Ministerium für Tourismus geschickt.


Du hättest dich an die Deutsche Botschaft in Berlin wenden sollen..
Die helft dich bei sowatt.






falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.140
Mitglied seit: 18.07.2008

#16 RE: 700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
14.12.2008 18:02

Zitat von manfredo19
Hallo Moskito
Wollte auf der Inmi wissen,ob ich mit A2 so behandelt werden darf und ob die Aussage des Kontrollpunktes korrekt ist.Auch meine nächste Frage wurde ironisch beantwortet:Wie soll ich das Visa tauschen,wenn ich kein Taxi oder Mietwagen erhalte?Antwort"tu problem".Ich darf also dann nicht im Haus meiner Frau übernachten,basta Diskussion.

meines wissen bezieht sich das a2 visum nur auf die übernachtung bei der familie. beim bezahlen von rechnungen in pesos, gab es immer diskussionen.extranjeros que tienen pagar cuc.habe diesbezüglich aber nie nachgefragt, gehe den leichteren weg. meiner schwager zahlt.
ich denke mal, die bei der immi dachten, du wolltest sie verarschen mit deiner frage.
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

manfredo19
Beiträge:
Mitglied seit:

#17 RE: 700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
14.12.2008 18:16

Hallo Doctora
Natürlich nicht.Haben auf der relativ vielbefahrenen Straße auf eine Taxe gewartet.Da der Tumult am Kontrollpunkt für allerhand Aufsehen sorgte,wurde von einem anderen Kontrollposten ein Taxi angehalten.Da ich ausdrücklich die Namen verlangte,waren die unsicher zumal ich androhte die Personen zu fotografieren.Ich fragte sie,ob sie dann den Mut hätten,die Kamera zu beschlagnahmen.Sie telefonierten eine Weile und waren etwas höflicher und sprachen mich mit medico an.Ohne Frau und Kind wäre dieses Land für mich erledigt.Habe Nov-Dez.nur negatives erlebt.Hohe Sprit-u.Mietwagenpreise,leere Mercatos,3Tage kein Brot,da kein Mehl geliefert wurde,kein Obst u.Gemüse,4 Std.erbärmlicher Bustransfer ins Hotel auf jämmerlicher Umleitungsstrecke,da die frühere Strecke über Manati nicht repariert wird u.s.w.

PIRATA
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.032
Mitglied seit: 18.08.2008

#18 RE: 700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
14.12.2008 18:19

Zitat von manfredo19
Hallo Doctora
Natürlich nicht.Haben auf der relativ vielbefahrenen Straße auf eine Taxe gewartet.Da der Tumult am Kontrollpunkt für allerhand Aufsehen sorgte,wurde von einem anderen Kontrollposten ein Taxi angehalten.Da ich ausdrücklich die Namen verlangte,waren die unsicher zumal ich androhte die Personen zu fotografieren.Ich fragte sie,ob sie dann den Mut hätten,die Kamera zu beschlagnahmen.Sie telefonierten eine Weile und waren etwas höflicher und sprachen mich mit medico an.Ohne Frau und Kind wäre dieses Land für mich erledigt.Habe Nov-Dez.nur negatives erlebt.Hohe Sprit-u.Mietwagenpreise,leere Mercatos,3Tage kein Brot,da kein Mehl geliefert wurde,kein Obst u.Gemüse,4 Std.erbärmlicher Bustransfer ins Hotel auf jämmerlicher Umleitungsstrecke,da die frühere Strecke über Manati nicht repariert wird u.s.w.



Du Bist ja ein echter Held!!!












ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#19 RE: 700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
14.12.2008 18:40

Zitat von manfredo19
Hallo Doctora
Natürlich nicht.Haben auf der relativ vielbefahrenen Straße auf eine Taxe gewartet.Da der Tumult am Kontrollpunkt für allerhand Aufsehen sorgte,wurde von einem anderen Kontrollposten ein Taxi angehalten.Da ich ausdrücklich die Namen verlangte,waren die unsicher zumal ich androhte die Personen zu fotografieren.Ich fragte sie,ob sie dann den Mut hätten,die Kamera zu beschlagnahmen.Sie telefonierten eine Weile und waren etwas höflicher und sprachen mich mit medico an.Ohne Frau und Kind wäre dieses Land für mich erledigt.Habe Nov-Dez.nur negatives erlebt.Hohe Sprit-u.Mietwagenpreise,leere Mercatos,3Tage kein Brot,da kein Mehl geliefert wurde,kein Obst u.Gemüse,4 Std.erbärmlicher Bustransfer ins Hotel auf jämmerlicher Umleitungsstrecke,da die frühere Strecke über Manati nicht repariert wird u.s.w.

---------------
Dachte schon...
Mit der Strafe hättest Du rechnen sollen... so ist das.
Ich laufe in solchen Situationen immer einfach davon... nach dem Motto... geht mich alles nichts an.
Mit dem Fahrer im Vorfeld auch immer so besprochen...
Irgendwo lesen sie mich dann auch immer wieder auf. Multa mußte bisher noch keiner bezahlen.
Manchmal steige ich auch vorher aus und laufe durch den Punto...die Herren begrüße ich mit einem lächelndem , was auch jeder versteht...100 m weiter steige ich dann wieder zu.
Nach meiner Ansicht sprechen die Polizisten die Strafe nicht aus weil es verboten ist... sondern weil sie Kommision von den Taxifahren bekommen. So ließ uns einer in Holguin auch weiterfahren... trotz aller angedrohten Multas als er feststellte das ich nicht im Traum daran dachte als ich das von Ihm herbeigerufene Taxi verneinte.

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.140
Mitglied seit: 18.07.2008

#20 RE: 700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
14.12.2008 18:41

Zitat von manfredo19
Ohne Frau und Kind wäre dieses Land für mich erledigt.

tröste dich manfredo. vielen von uns geht es wie dir. da gibt es nur 2 sachen:
augen zu und durch oder sch...ß auf die gefühle deiner frau und fahre nie wieder hin.
denke aber, das 2. wird nicht klappen
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

Chica1973
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 415
Mitglied seit: 29.11.2007

#21 RE: 700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
14.12.2008 19:59

In Antwort auf:
Am Kontrollpunkt(Abzweigung nach Manati) war basta.Trotz A2,Kind,Frau u.Heiratsurkunde und imensen Protest gabs eine Stafe von 700 Peso.Begründung:Ein Tourist muß ausnahmslos stets ein Taxi benutzen ausgenommen der Fahrer ist nachweislich ein Familienmitglied.

Hallo Manfred
soviel ich weiss, bedeutet das A2 Visum nur, dass sie bei eine Private Person in Cuba übernachten können.
Wie das mit Privatfahren aussieht, kann ich ihnen nicht sagen, ich höre sowas zum ersten mal.
Mir waren bisher nur Fälle bekannt (vom erzählen) das Touristen austeigen sollten, aber nichts von Strafen




In Antwort auf:
Mein sofortiger energischer Protest auf der Inmi blieb erfolglos, mit dem Hinweis es gäbe stets genügend Taxis, oder ich möchte mir gefälligst einen Mietwagen nehmen.

Es ist nicht auszuschliessen, das Angestellte von Inmigration das gar nicht wissen, denn sie sind für Inmigration und nicht für Transit zuständig, wenn sie solchen Antworten bekommen haben ist natürlich käse.


In Antwort auf:
Es wäre schließlich mein Problem,ich könnte ja auch im Hotel bleiben.

Das halte ich für einen guten Vorschlag, wenn sie nur 2 Wochen bleiben, lieber Hotel, dann haben sie auch alles was sie sonst vermissen haben an verpflegung

In Antwort auf:
Habe mich trotz der miserablen Lage in fast allen Situationen auf Cuba stets mit meinen Außerungen dem Land gegenüber gemäßigt,aber igendwann reicht es.Ohne Frau und Kind würde ich diesen Kommunistengesindel für immer adios sagen.Hoffentlich ist dieser Spuk bald vorbei!

Nun bitte nicht so sehr schimpfen, weil sie Böse sind, dumme Leute und Gesetze gibt es überall.
Es gibt sogar deutsche die nicht mit ihre Ehepartnerin leben können, weil eben Deutschland einen Gesetz erlassen hat der merkwürdig ist, das soll nur einen Beispiel sein und keine Diskussionthema
Davon abgesehen, in Cuba gibt es nicht mehr oder weniger Kommunisten als hier, wenn die Leute böse sind, dann hat es mit der Politik nur bedingt zutun.
Viel mehr habe ich den Eindruck, das man in Cuba generell Touristen aus Europa kaum noch mag, das wollen nur die wenigsten einsehen.





Viele Grüsse

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#22 RE: 700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
14.12.2008 20:20

Zitat von Penguin
Daran denken die wenigsten Europäer...............

bzw. sie zahlen dann zuviel und verderben den einheimischen alles....




was wäre denn der angemessene Tarif ?

Chica1973
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 415
Mitglied seit: 29.11.2007

#23 RE: 700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
14.12.2008 20:42

Manfred

ne frage: hat denn die Polizei das Geld in bar und auf der Stelle kassiert ?

Viele Grüsse

manfredo19
Beiträge:
Mitglied seit:

#24 RE: 700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
15.12.2008 07:32

Der Fahrer bekam einen Zettel,das Geld mußte er auf der Bank binnen 8 Tagen einzahlen.Vor dem Kontrollpunkt aussteigen,1 km laufen und dann wieder einsteigen ist unmöglich.Ich habe es mal versucht,da wartete schon ein Polizeiauto auf mich,denen erklärte ich,daß ich auf ein Taxi warte.Die hätten mich auf dem Weg zum Hotel garantiert erwischt.Dann ist der Cubi Auto und Führerschein los.Das andere Elend kann auch jedem passieren,so wie mir.Ein Cubi holte mich vom Hotel ab-Club Santa Lucia-.Er wartete auf der Straße.Nach 1km kam die Polizei mit Sondersignal,ab gings zu Polizeistation.Ich mußte ein Taxi bestellen,der Fahrer bekam eine Multa.Das sind dann die sog.guten Freunde im Hotel,denen du Trinkgeld u. Präsente gibst.Ich habe durch meinen Beruf so vielen im Hotel geholfen(teure Medikamente, Blutdruck- u.Blutzuckermeßgeräte alles gratis).Viele von denen sind Informanten und zeigen dich an.Dieses Gerede vom stets freundlichem hilfsbereiten Cubaner trifft auch nur sehr begrenzt zu.Die meisten denken nur an ihren Vorteil.Nach 70 Cubareisen weiß ich was dort abgeht und es wird immer schlimmer-immer evidia- das bestimmt deren Leben.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#25 RE: 700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
15.12.2008 08:04

Zitat von Karo
Zitat von Penguin
Daran denken die wenigsten Europäer...............

bzw. sie zahlen dann zuviel und verderben den einheimischen alles....

was wäre denn der angemessene Tarif ?
kommt auf dein Verhandlungsgeschick an....
man kann auf 150 peso runterhandeln und bekommt keine multa.....
die dineros werden direkt an den polizisten gezahlt und gut ist.
wenn man sich dumm anstellt, dann bekommt man halt eine multa.....

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Strafe zahlen am Flughafen Varadero
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Giselita
75 27.03.2006 13:43
von el loco alemán • Zugriffe: 1316
Cubis in Tourihotel ?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von LaHabana
37 27.12.2004 20:01
von uwe.s • Zugriffe: 2723
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de