Einreise Cubi von D ---> USA

04.02.2020 11:59
avatar  Sacke
#1 Einreise Cubi von D ---> USA
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Ich habe mal eine Frage zur Einreise ins Trumpelland.

Folgende Angaben liegen mir vor: Cubi lebt seit 9 Jahren in D, hat deutschen Reisepass (aber auch noch den cubanischen),
und mittlerweile auch die deutsche Staatsangehörigkeit.

Spielt der cubanische RP bei der Einreise in USA eine Rolle?
Was für ein Visum muß der Cubi beantragen, und was für Angaben müssen da rein?

Danke schon mal im voraus.

Saludos

 Antworten

 Beitrag melden
04.02.2020 12:30
#2 RE: Einreise Cubi von D ---> USA
avatar
Forums-Senator/in

Zitat von Sacke im Beitrag #1
Spielt der cubanische RP bei der Einreise in USA eine Rolle?
Nein, Einreise mit dem Deutschen Reisepass.
Zitat von Sacke im Beitrag #1
Was für ein Visum muß der Cubi beantragen, und was für Angaben müssen da rein?
Einreise als Deutscher ohne Visum.


 Antworten

 Beitrag melden
04.02.2020 12:36
avatar  ( gelöscht )
#3 RE: Einreise Cubi von D ---> USA
avatar
( gelöscht )

Er muß allerdings, wie jeder Deutsche auch, ESTA vorher machen.


 Antworten

 Beitrag melden
04.02.2020 13:15 (zuletzt bearbeitet: 04.02.2020 13:16)
#4 RE: Einreise Cubi von D ---> USA
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Zitat von Trieli im Beitrag #3
Er muß allerdings, wie jeder Deutsche auch, ESTA vorher machen.


(Was passiert, wenn ein Reisender, der einen ESTA-Antrag gestellt hat, für nicht einreiseberechtigt befunden wird?

Sollte die visumsfreie Einreise bei Ankunft in den Vereinigten Staaten von einem Grenzschutzbeamten verweigert werden, da dieser den Reisenden für nicht berechtigt befindet, wird der Reisende mit der gleichen Transportgesellschaft in das jeweilige Herkunftsland oder ein Drittland befördert, für das der Betroffene ein Hin- oder Rückreiseticket besitzt.)


https://www.estaregistrierung.org/vwp/index.html

saludos
hermanolito


Todo hermano se interesa por una hermana, sobre todo si esa hermana es de otro.

 Antworten

 Beitrag melden
04.02.2020 13:18
#5 RE: Einreise Cubi von D ---> USA
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Sacke im Beitrag #1
Ich habe mal eine Frage zur Einreise ins Trumpelland.

Folgende Angaben liegen mir vor: Cubi lebt seit 9 Jahren in D, hat deutschen Reisepass (aber auch noch den cubanischen),
und mittlerweile auch die deutsche Staatsangehörigkeit.

Spielt der cubanische RP bei der Einreise in USA eine Rolle?
Was für ein Visum muß der Cubi beantragen, und was für Angaben müssen da rein?

Danke schon mal im voraus.


Danke @Sacke für die Fragestellung.
Möchte dieses Jahr auch erstmals mit meiner Frau (Cubana) nach USA. Cu.Pass/dt.Pass. Müssen allerdings noch für unsere gemeinsame Tochter einen neuen Reisepass ausstellen lassen, da normaler Kinderreisepass für USA nicht ausreicht.

Danke den Anderen für die schnellen Antworten.

Saludos Thomas.


 Antworten

 Beitrag melden
04.02.2020 13:20
#6 RE: Einreise Cubi von D ---> USA
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von hermanolito im Beitrag #4
Zitat von Trieli im Beitrag #3
Er muß allerdings, wie jeder Deutsche auch, ESTA vorher machen.


(Was passiert, wenn ein Reisender, der einen ESTA-Antrag gestellt hat, für nicht einreiseberechtigt befunden wird?

Sollte die visumsfreie Einreise bei Ankunft in den Vereinigten Staaten von einem Grenzschutzbeamten verweigert werden, da dieser den Reisenden für nicht berechtigt befindet, wird der Reisende mit der gleichen Transportgesellschaft in das jeweilige Herkunftsland oder ein Drittland befördert, für das der Betroffene ein Hin- oder Rückreiseticket besitzt.)


https://www.estaregistrierung.org/vwp/index.html



Falls nicht einreiseberechtig bei ESTA Antragstellung, wird man doch hoffentlich vorher benachrichtigt, oder?


 Antworten

 Beitrag melden
04.02.2020 13:25
#7 RE: Einreise Cubi von D ---> USA
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Zitat von shark0712 im Beitrag #6
Zitat von hermanolito im Beitrag #4
[quote=Trieli|p8103983]Er muß allerdings, wie jeder Deutsche auch, ESTA vorher machen.




Falls nicht einreiseberechtig bei ESTA Antragstellung, wird man doch hoffentlich vorher benachrichtigt, oder?




ESTA Status Check
online einfach prüfen
Kostenlose Hotline
0800 1800805
Service Hotline werktags 10-16 Uhr

saludos
hermanolito


Todo hermano se interesa por una hermana, sobre todo si esa hermana es de otro.

 Antworten

 Beitrag melden
04.02.2020 13:28
#8 RE: Einreise Cubi von D ---> USA
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von shark0712 im Beitrag #6
Falls nicht einreiseberechtig bei ESTA Antragstellung, wird man doch hoffentlich vorher benachrichtigt, oder?



Ja, du bekommst natürlich die Nachricht, ob Einreise nach ESTA dir genehmigt wurde.
Trotzdem hat der US-Beamte am Flughafen bei der Einreise immer noch das letzte Wort und könnte noch NJET sagen - trotz ESTA.


 Antworten

 Beitrag melden
04.02.2020 13:33
#9 RE: Einreise Cubi von D ---> USA
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Zitat von pedacito im Beitrag #8
Zitat von shark0712 im Beitrag #6
Falls nicht einreiseberechtig bei ESTA Antragstellung, wird man doch hoffentlich vorher benachrichtigt, oder?



Ja, du bekommst natürlich die Nachricht, ob Einreise nach ESTA dir genehmigt wurde.
Trotzdem hat der US-Beamte am Flughafen bei der Einreise immer noch das letzte Wort und könnte noch NJET sagen - trotz ESTA.


Ist einem mir bekannten Kubaner so passiert. Er sah halt nicht so "hell"-white aus wie der US-Beamte. ...

saludos
hermanolito


Todo hermano se interesa por una hermana, sobre todo si esa hermana es de otro.

 Antworten

 Beitrag melden
04.02.2020 13:56
#10 RE: Einreise Cubi von D ---> USA
avatar
super Mitglied

Hallo,
gleiche Konstellation wie bei mir. ESTA Februar 2017 in 48 Stunden Problemlos bekommen,soll man bei der Antrag beide Reisepass eingeben. Ich war mit Familie (Kind auch doppelt Staatsangehörigkeit und ohne Problem)ESTA 2 Januar 19 2020, 4 Stunden hat gedauert. Auch Problemlos genehmigt. Reise wird in April stattfinden. Dann soll bei Ihre Frau auch ohne Problemen gehen. LG


 Antworten

 Beitrag melden
04.02.2020 14:41
avatar  Sacke
#11 RE: Einreise Cubi von D ---> USA
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Zitat von shark0712 im Beitrag #5

Danke @Sacke für die Fragestellung.


Nix zu danken!
Passt ja dann wenn mehrere Interesse haben!

Saludos

 Antworten

 Beitrag melden
04.02.2020 15:03
avatar  Sacke
#12 RE: Einreise Cubi von D ---> USA
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Also wenn ich das bis hierher richtig verstanden habe:

ESTA hier https://esta.cbp.dhs.gov/ ausfüllen/beantragen, unter Angabe beider Reisepässe.

Und ich nehme mal an, unabhängig davon trotzdem die TSA-Daten auf der Website der Airline ausfüllen?

Saludos

 Antworten

 Beitrag melden
04.02.2020 15:10 (zuletzt bearbeitet: 04.02.2020 15:11)
avatar  dirk_71
#13 RE: Einreise Cubi von D ---> USA
avatar
Rey/Reina del Foro

Bereits mehrfach mit meiner Frau in den USA gewesen, war nie ein Problem.
Natürlich ESTA vorher gemacht, mit deutschem Pass usw.
ESTA war innerhalb von ein paar Stunden genehmigt.
Bei den Einreisen gab es nie Fragen, ok bei der Ersten noch am Schalter mit einem Beamten.
Danach Einreise nur noch am Automaten, mit Foto usw.

Letztes Mal im September in San Francisco auch Automat, nur leider waren die dort schlecht organisiert und
wir mußten trotzdem recht lange in der Schlange stehen.
In New York waren wir in 30 Minuten vom Flieger, über Einreise und Koffer holen aus dem Flughafen raus.

Nos vemos
Dirk

 Antworten

 Beitrag melden
04.02.2020 15:19
avatar  kdl
#14 RE: Einreise Cubi von D ---> USA
avatar
kdl
Rey/Reina del Foro

Zitat von dirk_71 im Beitrag #13

Danach Einreise nur noch am Automaten, mit Foto usw.


An dem Immigrations-Officer muss man ja trotzdem nochmal vorbei. Zumindest bei mir war das immer so, auch wenn ich vorher am Automaten war. Und der Officer ist ja derjenige, welcher das letzte Wort hat.
Gruß
kdl


 Antworten

 Beitrag melden
04.02.2020 15:25
avatar  dirk_71
#15 RE: Einreise Cubi von D ---> USA
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von kdl im Beitrag #14
Zitat von dirk_71 im Beitrag #13

Danach Einreise nur noch am Automaten, mit Foto usw.


An dem Immigrations-Officer muss man ja trotzdem nochmal vorbei. Zumindest bei mir war das immer so, auch wenn ich vorher am Automaten war. Und der Officer ist ja derjenige, welcher das letzte Wort hat.
Gruß
kdl



Ja, den Ausdruck aus dem Automaten vorzeigen. In New York hat der Officer den Wisch wortlos genommen, den Pass gestempelt und uns durchgewunken.
In San Francisco war es ähnlich. Fragen oder so gab es nicht.

Nos vemos
Dirk

 Antworten

 Beitrag melden
04.02.2020 15:32 (zuletzt bearbeitet: 04.02.2020 15:33)
avatar  kdl
#16 RE: Einreise Cubi von D ---> USA
avatar
kdl
Rey/Reina del Foro

Zitat von dirk_71 im Beitrag #15
Fragen oder so gab es nicht.

Die einzige Frage, die ich immer gestellt bekomme, ist, warum ich in Kuba lebe. Verständlich, denn das ist für die Jungs nicht so richtig nachvollziehbar
Mit meiner Antwort, dass ich hier eine Tochter habe, konnte ich sie jedes mal zufrieden stellen.
Gruß
kdl


 Antworten

 Beitrag melden
05.02.2020 11:05 (zuletzt bearbeitet: 05.02.2020 11:05)
avatar  Sung
#17 RE: Einreise Cubi von D ---> USA
avatar
erfahrenes Mitglied

Da die Überschrift auch zu dieser Frage passt; Wie ist es, wenn die Frau in D lebt mit Dauervisum, aber dennoch nen kubanischen Pass hat? Gibt´s Erfahrung dem der Beantragung eines US-Touristenvisums in DE?


 Antworten

 Beitrag melden
05.02.2020 15:19
avatar  ( gelöscht )
#18 RE: Einreise Cubi von D ---> USA
avatar
( gelöscht )

Ganz einfach. Kaum eine Chance. Zumindest nicht aus touristischen Gründen. Wir haben schon Visa für kubanische Boxer bekommen. Das war aber immer ein riesiger Aufwand.


 Antworten

 Beitrag melden
05.02.2020 18:21
avatar  el lobo
#19 RE: Einreise Cubi von D ---> USA
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von kdl im Beitrag #16

Die einzige Frage, die ich immer gestellt bekomme, ist, warum ich in Kuba lebe.
kdl


Ganz so unberechtigt finde ich die Frage nun nicht


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 1 « Seite Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!