Einreisen nach Deutschland aus einem Drittstaat in Corona Zeiten

  • Seite 1 von 2
18.05.2021 07:36 (zuletzt bearbeitet: 21.05.2021 19:45)
avatar  dirk_71
#1 Einreisen nach Deutschland aus einem Drittstaat in Corona Zeiten
avatar
Rey/Reina del Foro

Für euch zur Info, wenn ihr im Moment darüber nachdenkt jemanden aus Kuba einzuladen.
Einreisen sind zur Zeit nur bedingt möglich.

Zitat

Einreisen nach Deutschland aus einem Drittstaat
Deutschland hat seine Einreisebeschränkungen auf Grundlage einer Empfehlung des Rates der Europäischen Union umgesetzt und aktualisiert. Die Liste der Drittstaaten wird regelmäßig überprüft und ggf. aktualisiert.

Unbeschränkte Einreisen nach Deutschland sind für die Gebietsansässigen folgender Staaten möglich:

Australien
Israel (ab 8. Mai 2021, 0.00 Uhr)
Neuseeland
Singapur
Südkorea
Thailand

Darüber hinaus soll diese Liste um die Staaten

China
SVZ der VR China Hong Kong und Macau

erweitert werden, sobald die gegenseitige Einreisemöglichkeit festgestellt wird.

Personen, die in anderen Drittstaaten ansässig sind, dürfen nur nach Deutschland einreisen, wenn sie eine wichtige Funktion ausüben oder ihre Reise zwingend notwendig ist (siehe hierzu "Wann ist die zwingende Notwendigkeit der Einreise gegeben?"). Ansässig ist eine Person in einem Staat, wenn sie dort entweder ihren Wohnsitz oder ihren gewöhnlichen Aufenthalt hat. Ein Wohnsitz ist insbesondere dann begründet, wenn die letzten 6 Monate dort verbracht wurden.

Deutsche Staatsangehörige und ihre Familienangehörigen der Kernfamilie (Ehepartner, minderjährige ledige Kinder, Eltern minderjähriger Kinder) sind von diesen Einreisebeschränkungen nicht betroffen.

Auch Unionsbürger und Staatsangehörige Liechtensteins, der Schweiz, Norwegens und Islands und ihre Familienangehörigen der Kernfamilie (Ehepartner, minderjährige ledige Kinder, Eltern minderjähriger Kinder) sind von den Einreisebeschränkungen ausgenommen.

Das gleiche gilt für Drittstaatsangehörige mit einem bestehenden längerfristigen Aufenthaltsrecht in einem EU- oder Schengenstaat und ihre Familienangehörigen der Kernfamilie, soweit die pass- und visarechtlichen Bestimmungen erfüllt sind.

Die Ersteinreise von Drittstaatsangehörigen dagegen ist nur bei Vorliegen einer der Ausnahmen von den Einreisebeschränkungen möglich, d.h. wenn die Person entweder ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in einem Drittstaat hat, der auf der deutschen Positivliste steht oder die Einreise zwingend notwendig ist (siehe hierzu "Wann ist die zwingende Notwendigkeit der Einreise gegeben?"). Zu Einreisen von Familienangehörigen siehe auch "Welche Besonderheiten gelten für die Einreise von Familienangehörigen aus Drittstaaten, die nicht auf der „Positivliste" stehen?"
https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/faqs/...seeverkehr.html



Wichtige Information der deutschen Botschaft für diejenigen, die ihre Partnerin oder ihren Partner aus Kuba nach Deutschland einladen und der Flug über Spanien oder Frankreich geht: „Bitte beachten Sie jedoch, dass zurzeit für eine Reise eine zusätzliche Bescheinigung unserer Botschaft sowie eine Transitgenehmigung einzuholen sind.
Die Bescheinigung kann man bei uns gegen Vorlage des Visums kostenfrei und ohne Termin erhalten.
Die Transitgenehmigung für Frankreich oder Spanien können Sie hier beantragen:
Französische Botschaft: etat-civil.la-havane-amba@diplomatie.gouv.fr
Spanische Botschaft : consejeria.cuba@interior.es

Nos vemos
Dirk

 Antworten

 Beitrag melden
07.06.2021 19:43 (zuletzt bearbeitet: 07.06.2021 20:27)
#2 RE: Condor
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von juan72 im Beitrag #380
Spanien will wohl für die Einreise ein Airport-Transit-Visum und Frankreich ein "laissez-passer sanitaire"...

Heute war ein Freund von uns in der Spanischen Botschaft um eben dieses ominöse Transitvisum zu bekommen .
Er wurde wieder weggeschickt ,sowas gibt es hier nicht!
Danach war er in der Französischen Botschaft und bekam die Auskunft das er in 4 Wochen einen Termin haben könnte um ein Visum zu
beantragen, kostet 85 Euro.
Sein Schengen Visum hat er schon seit 2 Wochen.


 Antworten

 Beitrag melden
07.06.2021 20:19
avatar  Fulano
#3 RE: Condor
avatar
Forenliebhaber/in

Ja und mit Canada klappt das wegen des Visums für Kubaner sowieso kaum


 Antworten

 Beitrag melden
07.06.2021 20:33 (zuletzt bearbeitet: 06.07.2021 12:47)
avatar  dirk_71
#4 RE: Condor
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von cardenas im Beitrag #2

Heute war ein Freund von uns in der Spanischen Botschaft um eben dieses ominöse Transitvisum zu bekommen .
Er wurde wieder weggeschickt ,sowas gibt es hier nicht!
Danach war er in der Französischen Botschaft und bekam die Auskunft das er in 4 Wochen einen Termin haben könnte um ein Visum zu
beantragen, kostet 85 Euro.
Sein Schengen Visum hat er schon seit 2 Wochen.


Ein Transitvisum sowieso nicht, immerhin hat er ja ein Schengenvisum und beide Länder gehören ja zum Schengenraum.
Daher ist es Quatsch so etwas als Transitvisum zu bezeichnen.

Laut Infos aus dem Internet geht es im Moment wegen Corona um eine Transitgenehmigung und folgendes habe ich mal
dazu in den Weiten des Internets dazu gefunden.
Vielleicht versucht er es mal per Mail.

Zitat
Die Transitgenehmigung für Frankreich oder Spanien können Sie hier beantragen:
Französische Botschaft: etat-civil.la-havane-amba@diplomatie.gouv.fr
Spanische Botschaft : consejeria.cuba@interior.es oder emb.lahabana@maec.es
Einreisen nach Deutschland aus einem Drittstaat in Corona Zeiten

Nos vemos
Dirk

 Antworten

 Beitrag melden
09.06.2021 10:48
#5 RE: Condor
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von dirk_71 im Beitrag #397
Französische Botschaft: etat-civil.la-havane-amba@diplomatie.gouv.fr
Spanische Botschaft : consejeria.cuba@interior.es

Er hat an beide Botschaften emails geschickt, die Spanische hat nicht geantwortet ,die Französische hat
ihm die Info gegeben das er per Mail eine Passkopie, eine Reservierung des Flugs und das Begleitschreiben
der Deutschen Botschaft schicken soll.
Vamos a ver


 Antworten

 Beitrag melden
09.06.2021 11:05 (zuletzt bearbeitet: 09.06.2021 11:05)
avatar  el-che
#6 RE: Condor
avatar
Rey/Reina del Foro

@Falko...Ich kenne Kubaner, die über Madrid nach Kuba fliegen, und sie haben keine Kenntnis von dieser Erlaubnis, von der du sprichst.Ich habe die gleiche Route vor 3 Wochen gemacht und niemand fragt oder kontrolliert Pässe. du quälst deine Fantasie umsonst.


 Antworten

 Beitrag melden
09.06.2021 12:24
avatar  dirk_71
#7 RE: Condor
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von cardenas im Beitrag #398
Zitat von dirk_71 im Beitrag #397
Französische Botschaft: etat-civil.la-havane-amba@diplomatie.gouv.fr
Spanische Botschaft : consejeria.cuba@interior.es

Er hat an beide Botschaften emails geschickt, die Spanische hat nicht geantwortet ,die Französische hat
ihm die Info gegeben das er per Mail eine Passkopie, eine Reservierung des Flugs und das Begleitschreiben
der Deutschen Botschaft schicken soll.
Vamos a ver


Dann drücke ich ihm mal die Daumen, dass es klappt

Nos vemos
Dirk

 Antworten

 Beitrag melden
09.06.2021 21:27
#8 RE: Condor
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von juan72 im Beitrag #401
Da meine Frau ja ein Zwei-Jahres-Visum aus 2019 hat, hat sie diese Verbalnote nicht. Ich habe jetzt der deutschen Botschaft geschrieben, ob sie mir die schicken können.

Meine Frau hat auch die französische Botschaft gefragt. Ihr wurde gesagt, sie brauche vor dem Einsteigen nur die Eheurkunde vorzuzeigen.

[Hier wollte ich ein Bild von der Email einfügen. Das funktioniert leider nicht.]

Das mit der heiratsurkunde haben wir auch als Info bekommen.
Aber je mehr man fragt desto mehr geht man wirr.
Unser " Fall " hat jetzt von der Spanischen Botschaft folgende Erlaubnis bekommen.

reenviado ---------
De: . Emb. La Habana <emb.lahabana@maec.es>
Fecha: El mié, 9 jun 2021 a las 19:00
Asunto: Cdo autorización de entrada, destino final Alemania, para ..................................
Para: ................................................................................................................


Buenos días

En relación con solicitud realizada, se comunica que una vez estudiado el caso de ............................ SE AUTORIZA su entrada en ESPAÑA para continuar viaje a Alemania, sin perjuicio del posible requerimiento por los funcionarios del puesto fronterizo de toda la documentación que justifique su viaje.

Se significa que tanto el plan de vuelo como la presente autorización se considera válida única y exclusivamente en relación a la documentación aportada en el presente email (salida de La Habana el .. de junio y llegada a Alemania el .. de junio).

Por tanto si no se realiza la entrada en territorio nacional en las fechas justificadas en este email, se deberá proceder a una nueva autorización a todos los efectos.

Se recuerda que el pasajero autorizado deberá cumplir con la normativa sanitaria dictada por España para los ciudadanos del país de origen.

Se traslada esta información a la aerolínea.

Atentamente,

Consejería de Interior





Embajada de España en La Habana

Cárcel No. 51 esq. Zulueta,


 Antworten

 Beitrag melden
03.07.2021 22:28
avatar  clara
#9 Kuba-Spanien-Deutschland - neues Dokument nötig
avatar
Cubaliebhaber/in

Ich konnte noch nichts dazu finden. Wir suchen das Formular, das man benötigt, um aus Kuba kommend in Madrid im Transitbereich umzusteigen.
Gestern wurde dem Sohn meines Mannes der Check-In verweigert, weil er dieses besagte Dokument nicht hatte.

Das Problem ist, wir wissen nicht, wie es heißt. Telefonate mit der spanischen Botschaft, Iberia und dem Flughafen Havanna brachten nur zu Tage, dass es eine Erlaubnis der spanischen Polizei sei, auf spanischem Boden umzusteigen. (Er verlässt natürlich den Flughafen nicht.) Email haben wir geschickt, natürlich noch nichts gehört.

Ich wäre für Infos oder einen Link zum Formular extrem dankbar.
(Und gemeint ist nicht: Formulario de Control Sanitario en viajes a España - das hatte er dabei)


 Antworten

 Beitrag melden
04.07.2021 10:37
avatar  dirk_71
#10 RE: Einreisen nach Deutschland aus einem Drittstaat in Corona Zeiten
avatar
Rey/Reina del Foro

Bitte zudem auch folgendes für die Einreise in Deutschland beachten

Zitat

Stand: 13. Mai 2021Regelungen für nach Deutschland Einreisende im Zusammenhang mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 / COVID-19
Sehr geehrte Reisende, herzlich willkommen in Deutschland!
Bitte beachten Sie folgende wichtige Hinweise:
Wenn Sie sich zu einem beliebigen Zeitpunkt in den letzten zehn Tagen vor der Einreise in einem zum geplanten Zeitpunkt der Einreise als Risikogebiet eingestuftem Gebiet aufgehalten haben, müssen Sie sich, bereits bevor Sie einreisen, unter https://www.einreiseanmeldung.de m Einreiseportal der Bundesrepublik registrieren und die Bestätigung zur Kontrolle durch den Beförderer oder bei Einreise durch die Bundespolizei mitführen.
Wenn Sie aus dem Ausland in die Bundesrepublik Deutschland einreisen und sich innerhalb von 10 Tagen vor der Einreise in einem Risikogebie taufgehalten haben,
sind Sie grundsätzlich verpflichtet, sich unverzüglichnach der Einreise auf direktem Weg in Ihre eigene Häuslichkeit oder eine andere geeigneteUnterkunft zu begeben sowie sich für einen Zeitraum von 10 Tagen nach Ihrer Einreise ständig dort aufzuhalten(Quarantäne).
Wenn Sie den Nachweis einer vollständigen Impfung gegen COVID-19, einen Genesenennachweis oder einen Testnachweis über das Einreiseportal der Bundesrepublik unter https://www.einreiseanmeldung.de übermitteln, endet die Quarantäne vorzeitig.
NachVoraufenthalt in Hochinzidenzgebieten können Sie eine Testung frühestens fünf Tage nach Einreise vornehmen lassen. Nach Aufenthalt in Virusvariantengebieten dauert die Quarantäne 14 Tage und eine vorzeitige Beendigung der Quarantäne ist nicht möglich.
Die Quarantäne erfolgt auf eigene Kosten. Verstöße können als Ordnungswidrigkeit mit einer Geldbußevon bis zu 25 000 Euro verfolgt werden.
Eine Liste der Risikogebiete, einschließlich der Hochinzidenz-und Virusvariantengebietefinden Sie unter:https://www.rki.de/risikogebiete
Sollte Ihnen aufgrund fehlender technischer Ausstattung oder aufgrund technischer Störung eine digitale Einreiseanmeldung nicht möglich sein, müssen Sie stattdesseneine Ersatzmitteilung ausfüllen. Wenn Sie weder durch den Beförderer, noch durch die Bundespolizei zur Abgabe der Ersatzmitteilung aufgefordert werden, müssen Sie innerhalb von 24h nach Einreise die digitale Einreiseanmeldung nachholen oder die Ersatzmitteilung unverzüglich per Post an Deutsche Post E-POST Solutions GmbH, Aussteigekarte, 69990 Mannheimübermitteln.
Wenn Sie sich in den letzten 10 Tagen vor der Einreise in einem Virusvariantengebiet aufgehalten haben, müssen Sie bei Einreise über einen Testnachweis verfügen(Antigentest: max. 24h, PCR max. 72h alt bei Einreise).
Wenn Sie unter Inanspruchnahme eines Beförderers einreisen, ist der Testnachweis bereits vor Abreise dem Beförderer vorzulegen.
in einem Hochinzidenzgebiet aufgehalten haben, müssen Sie bei Einreise über einen Testnachweis(Antigentest: max. 48h, PCR max. 72h alt bei Einreise), einen Genesenennachweis oder einen Impfnachweis verfügen. Wenn Sie unter Inanspruchnahme eines Beförderers einreisen, ist der jeweilige Nachweis bereits vor Abreise dem Beförderer vorzulegen in einem Risikogebietaufgehalten haben, welches weder als Hochinzidenz-nochals Virusvariantengebiet ist, müssen Sie spätestens 48h nach der Einreise über einen Testnachweis, Genesenennachweis oder einen Impfnachweis verfügen und diesen über das Einreiseportal der Bundesrepublik unter https://www.einreiseanmeldung.deübermitteln.
Flugeinreisende beachten bitte die grundsätzliche Test-, Impf-oder Genesenennachweispflicht vor Abflug, unabhängig davon, ob sie sich in einem Risikogebiet aufgehalten haben.
Bitte kontaktieren Sieunverzüglich das für Sie zuständige Gesundheitsamt (https://tools.rki.de/plztool/)oder Ihren Arzt, wenn bei Ihnen innerhalb von 10 Tagen nach Einreise typische Symptome(Atemnot, neu auftretender Husten, Fieber oder Geruchs-oder Geschmacksverlust) einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 auftreten
https://www.bundesgesundheitsministerium...1/DEU_MB_bf.pdf

Nos vemos
Dirk

 Antworten

 Beitrag melden
04.07.2021 11:03
avatar  clara
#11 RE: Condor
avatar
Cubaliebhaber/in

Zitat von cardenas im Beitrag #398
Zitat von dirk_71 im Beitrag #397
Französische Botschaft: etat-civil.la-havane-amba@diplomatie.gouv.fr
Spanische Botschaft : consejeria.cuba@interior.es

Er hat an beide Botschaften emails geschickt, die Spanische hat nicht geantwortet ,die Französische hat
ihm die Info gegeben das er per Mail eine Passkopie, eine Reservierung des Flugs und das Begleitschreiben
der Deutschen Botschaft schicken soll.
Vamos a ver



Hi cardenas - wie ist es denn am Ende ausgegangen? Wir stehen vor dem Problem, dass der Sohn meines Mannes (Schengen-Visum, Flug mit Umstieg in Madrid) in Havanna nicht zum Check-in zugelassen wurde und niemand weiß, wie man diese "Transitgenehmigung" bekommt. In der spanischen Botschaft gibt es auch nur den Verweis auf die Email-Adresse, die (bisher) nicht geantwortet hat. Ich freue mich über alle Infos und bitte um Entschuldigung, falls ich Antworten irgendwo anders übersehe hab.


 Antworten

 Beitrag melden
04.07.2021 11:10
avatar  dirk_71
#12 RE: Condor
avatar
Rey/Reina del Foro

Ich bin nicht cardenas aber siehe hier

Zitat von cardenas im Beitrag #413
Zitat von clara im Beitrag #430
cardenas


Unser " Fall " hat jetzt von der Spanischen Botschaft folgende Erlaubnis bekommen.

reenviado ---------
De: . Emb. La Habana
Fecha: El mié, 9 jun 2021 a las 19:00
Asunto: Cdo autorización de entrada, destino final Alemania, para ..................................
Para: ................................................................................................................


Buenos días

En relación con solicitud realizada, se comunica que una vez estudiado el caso de ............................ SE AUTORIZA su entrada en ESPAÑA para continuar viaje a Alemania, sin perjuicio del posible requerimiento por los funcionarios del puesto fronterizo de toda la documentación que justifique su viaje.

Se significa que tanto el plan de vuelo como la presente autorización se considera válida única y exclusivamente en relación a la documentación aportada en el presente email (salida de La Habana el .. de junio y llegada a Alemania el .. de junio).

Por tanto si no se realiza la entrada en territorio nacional en las fechas justificadas en este email, se deberá proceder a una nueva autorización a todos los efectos.

Se recuerda que el pasajero autorizado deberá cumplir con la normativa sanitaria dictada por España para los ciudadanos del país de origen.

Se traslada esta información a la aerolínea.
Atentamente,
Consejería de Interior


Embajada de España en La Habana

Cárcel No. 51 esq. Zulueta,

Nos vemos
Dirk

 Antworten

 Beitrag melden
04.07.2021 11:37
avatar  clara
#13 RE: Condor
avatar
Cubaliebhaber/in

Danke!! So versuchen wir es jetzt auch und hoffen auf schnelle Antwort, die man dann ausdrucken kann.


 Antworten

 Beitrag melden
04.07.2021 11:51
avatar  el-che
#14 RE: Condor
avatar
Rey/Reina del Foro

Denke daran, dass Deutschland aus touristischen Gründen keine Einreise nach Deutschland akzeptiert und von allen Reisen abgeraten wird, die nicht unbedingt erforderlich sind. Stelle dich vor, er wäre immer noch nicht geimpft...


 Antworten

 Beitrag melden
04.07.2021 12:13
avatar  clara
#15 RE: Einreisen nach Deutschland aus einem Drittstaat in Corona Zeiten
avatar
Cubaliebhaber/in

Zitat von el-che im Beitrag Einreisen nach Deutschland aus einem Drittstaat in Corona Zeiten
Denke daran, dass Deutschland aus touristischen Gründen keine Einreise nach Deutschland akzeptiert und von allen Reisen abgeraten wird, die nicht unbedingt erforderlich sind. Stelle dich vor, er wäre immer noch nicht geimpft...


Es geht ja diesmal gar nicht um Deutschland. Die Einreise wurde längst akzeptiert, da er ein Minderjähriger ist, der zur Kernfamilie gehört. Es geht darum, dass Spanien diese Genehmigung verlangt, um sich im Tranist-Bereich des Flughafens aufhalten zu dürfen. Und ja, ich habe sehr viel Verständnis für alle Corona-Maßnahmen. Aber angesichts der Tatsache, dass z.B. Briten bis vor paar Tagen sogar noch ohne Test in Spanien Urlaub machen durften, hält sich mein Verständnis gerade tatsächlich in Grenzen.


 Antworten

 Beitrag melden
04.07.2021 16:14
avatar  clara
#16 RE: Einreisen nach Deutschland aus einem Drittstaat in Corona Zeiten
avatar
Cubaliebhaber/in

Zitat von dirk_71 im Beitrag #1

Wichtige Information der deutschen Botschaft für diejenigen, die ihre Partnerin oder ihren Partner aus Kuba nach Deutschland einladen und der Flug über Spanien oder Frankreich geht: „Bitte beachten Sie jedoch, dass zurzeit für eine Reise eine zusätzliche Bescheinigung unserer Botschaft sowie eine Transitgenehmigung einzuholen sind.
Die Bescheinigung kann man bei uns gegen Vorlage des Visums kostenfrei und ohne Termin erhalten.
Die Transitgenehmigung für Frankreich oder Spanien können Sie hier beantragen:
Französische Botschaft: etat-civil.la-havane-amba@diplomatie.gouv.fr
Spanische Botschaft : consejeria.cuba@interior.es


Dirk, woher hast du den letzten Absatz zitiert? Ich kann das nirgendwo offiziell finden, weder unter dem Link vom BMI, noch auf der Seite der deutschen Botschaft in Havanna.


 Antworten

 Beitrag melden
04.07.2021 16:27
avatar  dirk_71
#17 RE: Einreisen nach Deutschland aus einem Drittstaat in Corona Zeiten
avatar
Rey/Reina del Foro

Das hat vor ein paar Wochen jemand auf einer anderen Plattform gepostet. Das war eine Email von der deutschen Botschaft in Havanna.

Nos vemos
Dirk

 Antworten

 Beitrag melden
04.07.2021 16:35 (zuletzt bearbeitet: 04.07.2021 16:37)
avatar  clara
#18 RE: Einreisen nach Deutschland aus einem Drittstaat in Corona Zeiten
avatar
Cubaliebhaber/in

Ok, danke, weil mir gerade scheint, dass diese Info Leute betrifft, die ein nationales Visum bekommen haben (z.B. bei Eheschließung). Wir haben ja schon ein Schengen-Visum (erteilt Mitte Juni, minderjähriges Kind aus der Kernfamilie, mein Mann ist deutscher Staatsbürger mittlerweile). Sorry für die Nerverei. Mir schwirrt der Kopf. Hab auch grad im anderen Forum gelesen, wo anscheinend der Irrtum bei uns liegt. Wir suchen verzweifelt die Aufklärung. WARUM der Junge nicht ins Flugzeug gelassen wurde, obwohl wir alle Papiere, die OFFIZIELL gelistet werden, zusammen haben.


 Antworten

 Beitrag melden
04.07.2021 16:54
avatar  dirk_71
#19 RE: Einreisen nach Deutschland aus einem Drittstaat in Corona Zeiten
avatar
Rey/Reina del Foro

Diese Meldungen über diese Transitgenehmigung kam auf diversen Plattformen im Internet und sie betraf grundsätzlich Personen mit einem Schengenvisum.
Daher auch die Info von mir hier im Forum.

Nos vemos
Dirk

 Antworten

 Beitrag melden
04.07.2021 16:58
avatar  dirk_71
#20 RE: Einreisen nach Deutschland aus einem Drittstaat in Corona Zeiten
avatar
Rey/Reina del Foro

Siehe auch folgende Info aus einer FB Gruppe

Zitat

Zur Info: Ich habe heute mit der Deutschen Botschaft in Havanna telefoniert. Man bekommt die Bescheinigung automatisch ausgehändigt (seit ca. 2 Wochen), wenn man sein Visum abholt. Sie ist auf Englisch verfasst und muss dann für die Transitgenehmigung bei der spanischen oder französischen Botschaft, zusammen mit der Bildseite des Passes eingereicht werden. Die spanische Botschaft, benötigt zur Ausstellung, bis zu einer Woche und das Dokument wird per Mail verschickt.


Nos vemos
Dirk

 Antworten

 Beitrag melden
04.07.2021 16:58 (zuletzt bearbeitet: 04.07.2021 16:59)
avatar  clara
#21 RE: Einreisen nach Deutschland aus einem Drittstaat in Corona Zeiten
avatar
Cubaliebhaber/in

Alles klar, danke!! Ich hatte mich bei meiner Recherche gerade in Diskussionen im anderen Forum "verirrt". Letzter Stand: Wir werden morgen die deutsche Botschaft nach besagtem Begleitschreiben fragen, was offensichtlich nach Spanien gemailt werden muss, um diese Genehmigung zu erhalten.


 Antworten

 Beitrag melden
04.07.2021 17:13
avatar  clara
#22 RE: Einreisen nach Deutschland aus einem Drittstaat in Corona Zeiten
avatar
Cubaliebhaber/in

So, ich ein -hoffentlches- letztes Mal. Tausend Dank, Dirk!! Das Dokument hat sich bei meinem Stiefsohn angefunden. Es war nur niemandem klar, dass dieses an die spanische Botschaft geschickt werden muss, um noch mal bestätigt zu werden. Ursprünglich hatten wir eine Direkt-Flug-Reservierung, bevor Condor alle Flüge gecancelt hat.


 Antworten

 Beitrag melden
06.07.2021 12:46 (zuletzt bearbeitet: 06.07.2021 12:46)
avatar  dirk_71
#23 RE: Einreisen nach Deutschland aus einem Drittstaat in Corona Zeiten
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von clara im Beitrag #21
Ich hatte mich bei meiner Recherche gerade in Diskussionen im anderen Forum "verirrt".


Verirr Dich da bitte nicht zu sehr.
In dem einen "Forum" leugnen sie die Existenz und im Anderen faseln sie seit mehreren Monaten über unzähligen Seiten etwas von einem "Transitvisum" .


Update allgemein, über folgende Email kann man auch die spanische Botschaft in Havanna kontaktieren.

emb.lahabana@maec.es

Nos vemos
Dirk

 Antworten

 Beitrag melden
06.07.2021 21:01 (zuletzt bearbeitet: 06.07.2021 21:02)
avatar  clara
#24 RE: Einreisen nach Deutschland aus einem Drittstaat in Corona Zeiten
avatar
Cubaliebhaber/in

Oh, dann probieren wir die auch noch mal. Haben noch nichts gehört und Do geht der neue Flug.. :(
Die dt Botschaft Havanna hat mir heute noch mal bestätigt, dass kein Weg dran vorbei geht, den Transit schriftlich bestätigen zu lassen.
Fun fact: Iberia wollte, dass der (minderjährige) Kubaner die Umbuchungskosten in Hav mit Kredtikarte bezahlt, bar nicht möglich, und dieselbe Karte müsse er dann an Bord dabei haben. Haha, guter Witz...
Mein Mann musste dann stornieren und konnte zu einem "Kulanzpreis" von hier aus ein neues Ticket buchen.

PS:Danke für die Warnung


 Antworten

 Beitrag melden
06.07.2021 21:15
avatar  dirk_71
#25 RE: Einreisen nach Deutschland aus einem Drittstaat in Corona Zeiten
avatar
Rey/Reina del Foro

Wegen dem Sturm, war die Botschaft geschlossen.
Hoffen wir, dass sie heute keine Siesta mehr machen

Nos vemos
Dirk

 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 2 « Seite 1 2 Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!