Einreisen nach Deutschland aus einem Drittstaat in Corona Zeiten

  • Seite 2 von 3
06.07.2021 21:16 (zuletzt bearbeitet: 06.07.2021 21:18)
avatar  clara
#26 RE: Einreisen nach Deutschland aus einem Drittstaat in Corona Zeiten
avatar
Forenliebhaber/in



es wird nie langweilig...


 Antworten

 Beitrag melden
07.07.2021 20:52 (zuletzt bearbeitet: 07.07.2021 20:54)
avatar  clara
#27 RE: Einreisen nach Deutschland aus einem Drittstaat in Corona Zeiten
avatar
Forenliebhaber/in

Die Genehmigung (Antwortmail der span. Behörden) ist da! Puh.
Gestern wurde dann noch mal seitens Iberia an den Flug erinnert (Standardmail) und immer noch steht unter den mitzubringenden Dokumenten für Einreise und/oder Transit die "Genehmigung" nicht drauf. Obwohl nachweislich schon eine Menge Leute in diese "Falle" getappt sind und dann von Umbuchungen betroffen sind. Ist mir schleierhaft, wieso man die Leute nicht entsprechend informiert.


 Antworten

 Beitrag melden
07.07.2021 23:36
avatar  el-che
#28 RE: Einreisen nach Deutschland aus einem Drittstaat in Corona Zeiten
avatar
Rey/Reina del Foro

Offensichtlich ist dein Fall eindeutig nur in Teilen erzählt. Prinzipiell Kinder im Alter zwischen 5 und 11 Jahren dürfen nur alleine fliegen-wenn Betreuungsdienst in Anspruch nehmen auch alleinreisende Kinder im Alter von 12 bis maximal 17 Jahren koennen betreut werden, was in Zone 5 etwa 150 Euro kostet. Wenn er aus einem Risikogebiet kommt, in dem die Impfung nicht anerkannt ist, ist es nicht leicht zu interpretieren. Mittendrin, wenn er ohne Probleme ankommt, hat er viel Glück gehabt


 Antworten

 Beitrag melden
11.07.2021 08:54 (zuletzt bearbeitet: 11.07.2021 08:58)
avatar  clara
#29 RE: Einreisen nach Deutschland aus einem Drittstaat in Corona Zeiten
avatar
Forenliebhaber/in

So, der (15jährige) Sohn meines Mannes ist vorgestern -endlich- erfolgreich in Deutschland angekommen. Am Freitag beim Check-In hat sich plötzlich niemand (mehr) für das besagte Papier interessiert. Ich weiß nicht, ob sie diese ominöse Praxis jetzt eingestellt haben -was zu hoffen wäre. Trotzdem würde ich immer noch JEDEM Kubaner raten, das vorher abzuklären! Hier nur ein paar Irritationen auf dem Weg zusammengefasst:

- Iberia verweigerte trotz jüngst datiertem gültigen Schengenvisum den Einstieg ohne "Transitgenehmigung", mit dem Hinweis, er müsse sich an die spanische Polizei wenden, weiß aber in der eigenen Hotline nicht, welches Papier gemeint ist
- in Havanna bei Iberia und der spanischen Botschaft letzte Woche eine Schlange Wartender, alle mit dem gleichen Problem
- Nach unzähligen Telefonaten und Recherchen (u.a. hier). die von der dt. Botschaft bestätigte Auskunft, dass man eine Emailadresse der spanischen Botschaft anmailen muss mit Begleitschreiben der der deutschen Botschaft, Pass- und Visumkopie
- die spanische Botschaft in Havanna behauptet (bei persönlichem Erscheinen) nicht zuständig zu sein und verweist auf die spanische Polizei
- Am Ende Antwort der Emailadresse mit einem Schreiben der spanischen Botschaft, das zum Transit "berechtigt"
- immer noch nirgendwo auf öffentlicher Seite zum Nachlesen oder bei Iberia eine Info zu diesem Vorgehen, Flugerinnerung des zweiten Fluges listet wieder alles auf, nur das nicht
- ebenso keine Antwort von Iberia auf ein sehr ausführliches Schreiben meines Mannes, wo er den Vorgang hinterfragt und ebenfalls fragt, warum sie dieses Dokument nicht endlich in ihre Checkliste für die Passagiere aufnehmen (obwohl er mit genau der Mitarbeiterin hinter dieser Email-Adresse über das Thema letzte Woche telefoniert hatte)

Ich hoffe für alle Reisenden, dass diese Praxis ad acta gelegt wurde.

Noch eine letzte Frage: Weiß jemand, ob nur Kubaner davon betroffen waren oder dies auch in anderen Ländern für Verwirrung gesorgt hat?


 Antworten

 Beitrag melden
11.07.2021 09:04
#30 RE: Einreisen nach Deutschland aus einem Drittstaat in Corona Zeiten
avatar
Rey/Reina del Foro

entspanntes Reisen sieht wirklich anders aus, ob das bei Iberia immer so war?

Von der Entlarvung des Scheinwissens ausgehend gelangt Platon in den mittleren Dialogen zu einer Dialektik, die sich als diskursive Methode mit der Erkenntnis an sich befasst.

 Antworten

 Beitrag melden
11.07.2021 09:25
avatar  clara
#31 RE: Einreisen nach Deutschland aus einem Drittstaat in Corona Zeiten
avatar
Forenliebhaber/in

Ich hab keine Ahnung.... mein Mann musste auch nachts nach Abflug noch mal SÄMTLICHE Daten online ausfüllen, obwohl die bereits alle hoch geladen waren. Und in Madrid wurde dem Sohn dann noch mal irgendwelche Formulare in die Hand gedrückt, bis jemand merkte, dass die Daten schon online registriert waren. Kling allgemein nach Chaos.

Und da bucht man extra Transit über Spanien (nicht F), um Sprachbarrieren zu umgehen.....


 Antworten

 Beitrag melden
11.07.2021 09:30
avatar  dirk_71
#32 RE: Einreisen nach Deutschland aus einem Drittstaat in Corona Zeiten
avatar
Rey/Reina del Foro

Hauptsache Ende gut alles gut. Freue mich für euch, dass ihr diese "Challenge" erfolgreich beenden konntet.

Nos vemos
Dirk

 Antworten

 Beitrag melden
11.07.2021 09:36 (zuletzt bearbeitet: 11.07.2021 09:36)
avatar  clara
#33 RE: Einreisen nach Deutschland aus einem Drittstaat in Corona Zeiten
avatar
Forenliebhaber/in

Zitat von dirk_71 im Beitrag #32
Hauptsache Ende gut alles gut.



Auf jeden Fall. Vor allem, da man nicht weiß, wie die Situation sich in Kuba weiter entwickelt.
Danke Dirk noch mal, ihr habt uns hier sehr weitergeholfen.


 Antworten

 Beitrag melden
11.07.2021 10:34 (zuletzt bearbeitet: 11.07.2021 10:35)
#34 RE: Einreisen nach Deutschland aus einem Drittstaat in Corona Zeiten
avatar
Rey/Reina del Foro

Erst einmal Herzlichen Glückwunsch dazu, dass es letztlich geklappt hat.

Chapeau!

Aber da habt Ihr ja echt eine regelrechte Odyssee hinter Euch gebracht.

Überhaupt: War doch schon in der Vergangenheit der Umgang mit Kuba etwas besonderes
- im Sinne von besonders schwer - so muss man jetzt die Leute, die diese Unbill auf sich nehmen und meistern, sehr bewundern.

Aber man hat ja keine Wahl: Heimat und Verwandtschaft kann und will man ja nicht aufgeben.

...und gemessen an dem, was die Lieben in Kuba gerade erleiden müssen, erscheint es auch noch wenig.

Ist Dein Stiefsohn jetzt zum ersten Mal in Deutscland?

...dann verwöhnt ihn schön in der Zeit hier!

_______________________________________________________

Als er grade grade war, knickt er ab, was schade war.

 Antworten

 Beitrag melden
11.07.2021 16:30 (zuletzt bearbeitet: 11.07.2021 16:31)
avatar  clara
#35 RE: Einreisen nach Deutschland aus einem Drittstaat in Corona Zeiten
avatar
Forenliebhaber/in

Zitat von Flipper20 im Beitrag #34
Erst einmal Herzlichen Glückwunsch dazu, dass es letztlich geklappt hat.

Chapeau!

Aber da habt Ihr ja echt eine regelrechte Odyssee hinter Euch gebracht.

Überhaupt: War doch schon in der Vergangenheit der Umgang mit Kuba etwas besonderes
- im Sinne von besonders schwer - so muss man jetzt die Leute, die diese Unbill auf sich nehmen und meistern, sehr bewundern.

Aber man hat ja keine Wahl: Heimat und Verwandtschaft kann und will man ja nicht aufgeben.

...und gemessen an dem, was die Lieben in Kuba gerade erleiden müssen, erscheint es auch noch wenig.

Ist Dein Stiefsohn jetzt zum ersten Mal in Deutscland?

...dann verwöhnt ihn schön in der Zeit hier!



Hallo Flipper! Danke, ja, man ist ja doch schon einiges gewöhnt... aber die Überraschungen hatten wir sonst eher von kubanischen Behörden zu erwarten... man lernt nie aus

Mein Stiefsohn war schon mehrmals in Deutschland, jetzt gab es natürlich eine längere Zwangspause wegen der Umstände. Ich hoffe, er kann ein wenig abschalten bzw. auch Lernstoff mit seinem Vater nachholen. Die Kids sind seit 8 Monaten nicht zur Schule gegangen... an digitalen Unterricht ist drüben natürlich nicht zu denken. Normalerweise kommt meine Schwiegermutter sonst mit auf Besuch, das ist im Moment ja leider nicht erlaubt.


 Antworten

 Beitrag melden
18.08.2021 00:24
avatar  clara
#36 RE: Einreisen nach Deutschland aus einem Drittstaat in Corona Zeiten
avatar
Forenliebhaber/in

Weiß jemand, ob die Botschaft derzeit besetzt ist? Das Visum meiner Schwiegermutter wurde ja abgelehnt, bzw. wurde der Antrag gar nicht erst entgegen genommen. Leider haben wir jetzt kein Papier, womit wir der Krankenkasse beweisen können, dass sie nicht eingereist ist. Zwecks Erstattung. Mail und Kontaktformular wurden bisher nicht beantwortet. (Normalerweise kriegen wir sonst immer schnell Antwort.)


 Antworten

 Beitrag melden
22.10.2021 21:15
avatar  saknl
#37 RE: Einreisen nach Deutschland aus einem Drittstaat in Corona Zeiten
avatar
neues Mitglied

Hallo zusammen,
wir stehen vor demselben Problem wie Clara. Im Dezember/Januar soll mein 7-jähriger Stiefsohn meine Frau und mich in Deutschland besuchen. Das Visum bekommt er nächste Woche.

Wir haben geplant, dass er alleine mit dem Begleitservice von Iberia, Air Europa oder Air France nach Madrid bzw. Paris fliegt und wir ihn dort entgegennehmen und noch am selben Tag zusammen, mit einem extra gebuchten Flug, von dort nach Deutschland fliegen.

Das einzige Problem, dass uns wirklich Sorgen macht ist diese ominöse "Transitgenehmigung" für Spanien oder Frankreich. Ich habe bei den jeweiligen Botschaften per E-Mail nachgefragt aber bisher nur von der spanischen Botschaft (emb.lahabana@maec.es) die Antwort bekommen

Zitat von Name
La Embajada no dispone de la información que Ud. requiere.



Jetzt habe ich die E-Mail auch noch an cog.lahabana@maec.es und consejeria.cuba@interior.es geschickt in der Hoffnung dort auf den richtigen Ansprechpartner zu treffen.

Cardenas, Clara welche E-Mail der spanischen Botschaft hat euch die Transitgenehmigung geschickt?

Hat jemand aktuellere Erfahrungen mit Flügen über Frankreich oder Spanien gemacht?

Danke schon einmal für eure Hilfe!

Viele Grüße
saknl


 Antworten

 Beitrag melden
22.10.2021 21:56
#38 RE: Einreisen nach Deutschland aus einem Drittstaat in Corona Zeiten
avatar
Rey/Reina del Foro

emb.lahabana@maec.es)
Das war die Email Adresse die ich angeschrieben hatte und von der ich ich die Transitgenehmigung [also unser Gast] bekommen habe. Das war Anfang Mai.
Die Frage wäre wohl jetzt, brauch man das noch?


 Antworten

 Beitrag melden
22.10.2021 22:27
avatar  saknl
#39 RE: Einreisen nach Deutschland aus einem Drittstaat in Corona Zeiten
avatar
neues Mitglied

Zitat von cardenas im Beitrag #38
emb.lahabana@maec.es)
Das war die Email Adresse die ich angeschrieben hatte und von der ich ich die Transitgenehmigung [also unser Gast] bekommen habe. Das war Anfang Mai.
Die Frage wäre wohl jetzt, brauch man das noch?

Danke! Gute Frage, ob man das noch braucht. Eine Einreise nach Spanien ist jedenfalls für Ungeimpfte aus Drittstaaten nicht möglich. Ob der Flughafentransit möglich ist, ist leider nicht wirklich eindeutig geregelt.

Jedenfalls möchten wir nicht auf gut Glück Flugtickets buchen und am Ende am Flughafen abgewiesen werden.


 Antworten

 Beitrag melden
22.10.2021 22:36
avatar  dirk_71
#40 RE: Einreisen nach Deutschland aus einem Drittstaat in Corona Zeiten
avatar
Rey/Reina del Foro

Im Dezember/Januar gibt es nach aktuellem Stand doch wieder Direktflüge mit Eurowings oder mit Condor. Zwar wohl nur ab Varadero aber wenigstens kein Transit.
Wäre vielleicht eine Alternative

Nos vemos
Dirk

 Antworten

 Beitrag melden
22.10.2021 23:50
avatar  saknl
#41 RE: Einreisen nach Deutschland aus einem Drittstaat in Corona Zeiten
avatar
neues Mitglied

Zitat von dirk_71 im Beitrag #40
Im Dezember/Januar gibt es nach aktuellem Stand doch wieder Direktflüge mit Eurowings oder mit Condor. Zwar wohl nur ab Varadero aber wenigstens kein Transit.
Wäre vielleicht eine Alternative


Mit Eurowings geht es leider nicht, da die für Langstrecken keinen Begleitservice für Kinder haben. Der eigentliche Plan war mit Condor von Havanna nach Frankfurt zu fliegen. Condor hatte Flüge ab 23.12 im Angebot, diese wurden aber vor ein paar Tagen kommentarlos gestrichen. Condor von Varadero ist unser Plan B, falls es nicht über Paris oder Madrid klappt. Leider sind die Flugtage von Condor für uns ziemlich ungünstig, insbesondere der erste Hinflug am 24.12 ist für einen Besuch über Weihnachten sehr blöd gelegen.


 Antworten

 Beitrag melden
24.10.2021 19:30
#42 RE: Einreisen nach Deutschland aus einem Drittstaat in Corona Zeiten
avatar
super Mitglied

Ein 7 Jähriges Kind alleine reisen lassen,uff sehe ich sehr sehr kritisch an. Als Mutter werde ich immer dort gehen und ihn abholen.


 Antworten

 Beitrag melden
25.10.2021 00:32
avatar  saknl
#43 RE: Einreisen nach Deutschland aus einem Drittstaat in Corona Zeiten
avatar
neues Mitglied

Nicht jedes Kind ist gleich. Es zeichnet auch keine gute Mutter (oder Vater) aus, dass sie ihr Kind ständig und überall vor allen erdenklichen Schwierigkeiten beschützen wollen, Stichwort Helikoptereltern. Wir haben uns das selbstverständlich gut überlegt und mit ihm besprochen.


 Antworten

 Beitrag melden
25.10.2021 11:41 (zuletzt bearbeitet: 25.10.2021 11:42)
avatar  Jorge2
#44 RE: Einreisen nach Deutschland aus einem Drittstaat in Corona Zeiten
avatar
Rey/Reina del Foro

...also ich habe meinen Großen bis zum 12. Lebensjahr auch immer in Frankfurt am HBF (Bahnfahren von Nürnberg nach Mannheim/Heidelberg) abgeholt.
Die Bahnfahrerei muss dem Jungen so gefallen haben, dass er jetzt als Meister Gleisbau bei der DB in Nürnberg (und sonstwo in Deutschland) arbeitet.
Aber begleitetes Fahren / Fliegen ist ja schon sicher, da kommt nix weg.


 Antworten

 Beitrag melden
25.10.2021 12:46 (zuletzt bearbeitet: 25.10.2021 12:47)
#45 RE: Einreisen nach Deutschland aus einem Drittstaat in Corona Zeiten
avatar
Rey/Reina del Foro

@ Felicita

Das ist ja genau die Geschäftsgrundlage der Firmen, die so einen Betreuungsservice anbieten.

Die Kinder reisen eben nicht alleine, sondern werden ständig betreut.

Sie werden persönlich übergeben und auch wieder persönlich "ausgehändigt".

Zwischendrin sind die Kinder allerdings auch gut versichert.

_______________________________________________________

Als er grade grade war, knickt er ab, was schade war.

 Antworten

 Beitrag melden
28.10.2021 00:19
avatar  saknl
#46 RE: Einreisen nach Deutschland aus einem Drittstaat in Corona Zeiten
avatar
neues Mitglied

So wir haben die Transitgenehmigung erhalten. Ich kann bestätigen, dass ein Transit in Spanien mit Schengen-Visum nach wie vor nur mit Genehmigung möglich ist.

Die spanische Botschaft erklärt auf dieser Seite das Procedere http://www.exteriores.gob.es/Consulados/...Nnwlb6eGDL4pYFw
Nachdem wir den Antrag per E-Mail geschickt hatte, haben wir noch am selben Tag die Genehmigung erhalten. Danke für eure Hilfe.

Gruß, saknl


 Antworten

 Beitrag melden
28.10.2021 06:11
avatar  dirk_71
#47 RE: Einreisen nach Deutschland aus einem Drittstaat in Corona Zeiten
avatar
Rey/Reina del Foro

Danke.
Das Formular hinterlege ich hier mal und auch die Email an die es geschickt werden soll

consejeria.cuba@interior.es

Nos vemos
Dirk

 Antworten

 Beitrag melden
30.10.2021 18:58 (zuletzt bearbeitet: 30.10.2021 19:00)
#48 RE: Einreisen nach Deutschland aus einem Drittstaat in Corona Zeiten
avatar
super Mitglied

fliege in kürze via Havanna-Paris nach Frankfurt... im Terminal 3 kann man einen Covidtest (Antigentest) vor Abflug machen --- hat jemand Erfahrung ... einzuplanende Wartezeit... und wie lange warten auf Ergebnis...

Ich brauch den Test weil habe Cubanische Impfung


 Antworten

 Beitrag melden
31.10.2021 10:39
avatar  Jorge2
#49 RE: Einreisen nach Deutschland aus einem Drittstaat in Corona Zeiten
avatar
Rey/Reina del Foro

...3 Tage - Nein Scherz - keine Ahnung!


 Antworten

 Beitrag melden
01.11.2021 14:36
#50 RE: Einreisen nach Deutschland aus einem Drittstaat in Corona Zeiten
avatar
super Mitglied

Info vom Flughafen:

‼️ Atención pasajeros ‼️
Nos complace informarles, el nuevo servicio de Test Antígeno para detectar el COVID-19 a pasajeros en el salón de Salida del Aeropuerto Internacional José Martí Terminal No 3 para viajeros que vuelan a países dónde se admite dicha prueba.

Este servicio es para pasajeros extranjeros o residentes en el exterior.

El servicio tiene un costo de 25 MLC efectuado mediante tarjeta o transferencia por pasarela.

Recuerde, cumpla con las medidas sanitarias durante sus viajes. Protéjase usted y a su familia. 😷🛫

Zitat von Hubert K im Beitrag #48
fliege in kürze via Havanna-Paris nach Frankfurt... im Terminal 3 kann man einen Covidtest (Antigentest) vor Abflug machen --- hat jemand Erfahrung ... einzuplanende Wartezeit... und wie lange warten auf Ergebnis...

Ich brauch den Test weil habe Cubanische Impfung


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 2 von 3 « Seite 1 2 3 Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!