Gebühren für Casa Particular

01.02.2021 10:07
#1 Gebühren für Casa Particular
avatar
super Mitglied

Servus,weiss jemand von Euch welche Gebühren ein Casa Particular Besitzer an den Staat abtreten muss?Werden die Gebühren pro Zimmer erhoben?
Vielen Dank im voraus und einen schönen Montag.
Mfh Swen


 Antworten

 Beitrag melden
01.02.2021 11:26
avatar  Lutz
#2 RE: Gebühren für Casa Particular
avatar
sehr erfahrenes Mitglied

Hallo,
es wird eine monatliche Grundgebühr für die "Lizenz" erhoben und zusätzlich ein Anteil an den Einnahmen in Abhängigkeit von den vermieteten Tagen.


 Antworten

 Beitrag melden
01.02.2021 11:34 (zuletzt bearbeitet: 01.02.2021 11:53)
avatar  el-che
#3 RE: Gebühren für Casa Particular
avatar
Rey/Reina del Foro

Soweit ich weiß, hat sich der spitzensteuersatz in der Dezemberreform nicht geändert (Ley Fiscal Tributaria 113). Die Steuer-Vorauszahlung ( oder Lizenz o licencia") für ein Casa privada ist meines Erachtens auf nationaler Ebene nicht einheitlich, sondern durch die Verordnung der einzelnen Regionen oder Provinzen durch den Gobernador gekennzeichnet.

Diskussion ueber die Steuerreform bei cubadbate
http://www.cubadebate.cu/noticias/2021/0...-el-2021-video/

Se establece la cuantía de 39 120 CUP como mínimo exento anual sobre los ingresos gravados que conforman la base imponible de este impuesto. Este monto coincide con el mínimo exento autorizado a los trabajadores estatales (cuando se multiplica 3 260 pesos por los 12 meses del año).
also Freibetrag bis 39120 cup
los arrendadores de casas privadas hasta el 30 por ciento, also Casabesitzer koennen bis 30 % als Werbungskosten iRd Einkommensteuererklaerung beantragen


 Antworten

 Beitrag melden
01.02.2021 13:32
avatar  Tina
#4 RE: Gebühren für Casa Particular
avatar
Forenliebhaber/in

die Lizenzgebühren sind geografisch unterschiedlich und man zahlt pro Zimmer, deshalb habe ich nur noch 1 "offizielles" Zimmer angegeben und nicht 2!!

Wir haben allerdings wegen des Logdowns die Lizenz zurückgegeben und werden sie nur erneuern, wenn die Vermietung wieder längerfristig möglich ist. Die Auflagen und Kontrollen sind so extrem geworden, dass es keinen Spass mehr macht

Tina

 Antworten

 Beitrag melden
01.02.2021 14:22
avatar  el-che
#5 RE: Gebühren für Casa Particular
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Tina im Beitrag #4
die Lizenzgebühren sind geografisch unterschiedlich und man zahlt pro Zimmer, deshalb habe ich nur noch 1 "offizielles" Zimmer angegeben und nicht 2!!

Wir haben allerdings wegen des Logdowns die Lizenz zurückgegeben und werden sie nur erneuern, wenn die Vermietung wieder längerfristig möglich ist. Die Auflagen und Kontrollen sind so extrem geworden, dass es keinen Spass mehr macht


Obwohl dies nicht ausdrücklich erscheint, folgt aus dem Zusammenhang, dass die Lizenzzahlung der Vorauszahlung eines Teils der jährlichen Steuern entspricht oder zumindest unter die abzugsfähigen Kosten als Werbungskosten fällt.
Das Problem ist, wer das Realeinkommen Umsatz mit Ehrlichkeit mitteilt ... "Sie unterschreiben hier, dass ich es später ausfüllen werde" ... oder durch Zahlung an Airbnb usw.

https://www.cubatramite.com/licencia-par...viendas/#Costos


 Antworten

 Beitrag melden
01.02.2021 17:30
#6 RE: Gebühren für Casa Particular
avatar
Rey/Reina del Foro

Stell dir mal bitte die Frage, wie lange sich Tina mit dem "Thema Cuba" bereits beschäftigt .
Gruß


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 1 « Seite Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!