information.gif Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Kubaforum Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 ///Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de Infotelefon: 06056/911912 ///   Kubaforum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 105 Antworten
und wurde 3.571 mal aufgerufen
  
www.kuba-fluege.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba, günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
karibikreisen24 kreuzfahrtschnaeppchen
Deutschland Kuba
 Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers/Busverbindungen/Rundreisen/Tauchen und vieles mehr..
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
nosanto
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.253
Mitglied seit: 07.08.2013

#76 RE: Wieviel CUC führt ihr eigentlich aus?
10.10.2019 12:57

Zitat von eltipo im Beitrag #72

8k für 5 Monate ist nicht viel
aber Nosanto ist meistens nur 2 Wochen dort

Ich empfinden aber hohen Respekt für seine private Entwicklungshilfe
immer sehr schön zu lesen wie er schrittweise das leben won RB einfacher macht und ihr extreme Glücksmomente schenkt
ob obwohl ich sie gar nicht kenne freue ich mich bei jeden Bericht über die neuste Anschaffung oder den Baufortschritt.
weiter so nosanto !! du hilfst RD du hilfst moron du hilfst CUBA

GRACIAS



gracias eltipo für die freundlichen Worte ; Rabenbratl hat mir vorgestern bei unserem Telefonat wieder die neuesten Infos mitgeteilt, dass ihre Mutter jetzt böse auf sie sei, da RB ihre alte russische defekte WaMa nicht an Mami verschenken wolle (Mami will die alte WaMa weiterverkaufen); RB will die alte WaMa nicht verschenken, da diese ein Andenken an die (verstorbene) Oma vom RB ist und das RB eigentlich von der Oma und nicht von der leiblichen Mutter großgezogen worden ist; da der Bruder der Mutter, der mit seinem Freund auch in dem kleinen Haus der Mutter des RB lebt, auch auf das RB böse ist (und umgekehrt, da das RB mir gesagt hat, ich soll nur mehr ihr Handy aufladen und nicht mehr jene der Mutter und des Onkels (der das RB, als sie noch im Haus wohnte immer zum Essen für ALLE einkaufen geschickt hatte (mit meinem Geld für RB) und das RB dann irgendwann gesagt hat, dass es ihr Geld sei und sie nicht immer die ganze Familie versorgen will, da sie für ihr eigenes Kind sorgen muss), hat sie naturgemäß von dieser Seite wenig zu erwarten; der leibliche Vater des Kindes des RB hat ohnehin nie etwas gezahlt (RB hat aber auch den Kontakt abgebrochen, da der Vater des Kindes nichts von dem Kind wissen wollte und RB hat auf die gesetzlichen 50 CUP (2 CUC) monatlich Unterhalt dann auch verzichtet); also ist das RB auf meine Hilfe angewiesen, mit Ausnahme des lächerlich geringen Verdienstes durch das Nägel lackieren; aber damit kann sie vielleicht sich ernähren (sie isst ohnehin kaum etwas), aber nicht ein 2-jähriges Kind; auch das sind meine Überlegungen zur "Entwicklungshilfe" nach Kuba; aber natürlich habe ich mein RB sehr lieb und freue mich immer wieder, sie zu sehen und das es ihr gut geht; saludos, nosanto

nosanto
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.253
Mitglied seit: 07.08.2013

#77 RE: Wieviel CUC führt ihr eigentlich aus?
10.10.2019 13:09

Zitat von Varna 90 im Beitrag #73
Ich denke, nosanto gibt auf Cuba nur so viel Geld aus, wie er locker erübrigen kann. Ansonsten würde er das Geld möglicherweise an den Wochenenden in Wien "verbraten". Zukunftsansprüche stellt nosanto NIE . Von den Erzählungen ist mir RB symphatisch, weil ich glaube dass sie keine Welle macht. 2 Wochen Urlaub, das ist oft Kurz- oder Resturlaub.

ganz richtig erkannt, lieber Varna 90; wobei ich in Kuba mit dem RB jeden einzelnen Tag schon deutlich mehr "verbrate" als an einem Wochenende in Wien (gehe ja meist in die Lokale im 12ten Bezirk in Wien (da gibt es zB ein nettes Irisches Lokal (Golden Harp) mit verschiedenen leckeren Bieren), und wenn essen, dann traditionell bodenständig und nicht Gourmet-Küche; leider gehen sich zumeist nur 2 Wochen-Kuba-Urlaube aus, da ich nur ein begrenztes Urlaubs-Kontingent als arbeitendes Volk habe und lieber mehrmals kurz nach Kuba fliege als einmal lang; saludos, nosanto

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 12.820
Mitglied seit: 25.09.2007

#78 RE: Wieviel CUC führt ihr eigentlich aus?
10.10.2019 20:09

Ich buche lieber 2 Mal je 3 Wochen in Cuba, anstelle von 6 Wochen am Stück. Aber jeder wie er es für sich mag. Allerdings mit Bargeld und Karten bin ich deiner Meinung. Das bedeutet ja gar nicht, das man das Bargeld total ausgeben muss im Urlaub. Verschiedene Ansichten finde ich geil .

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 12.820
Mitglied seit: 25.09.2007

#79 RE: Wieviel CUC führt ihr eigentlich aus?
10.10.2019 20:15

Ohne Termin wirst du RB mal nach Wien einladen; ich denke mir, sie wird keine Zicken machen.Das Gegenteil wird der Fall sein . Ich kenne sie natürlich NICHT, aber sie überzeugt mich.

eltipo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.250
Mitglied seit: 30.05.2007

#80 RE: Wieviel CUC führt ihr eigentlich aus?
11.10.2019 09:20

Zitat von cabeza mala im Beitrag #74
Zitat von eltipo im Beitrag #72

du hilfst RD du hilfst moron du hilfst CUBA


Lass das mal nicht Sputnik lesen.

Ups ich meinte natürlich RB11

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 12.820
Mitglied seit: 25.09.2007

#81 RE: Wieviel CUC führt ihr eigentlich aus?
11.10.2019 11:41

Für RB wurden noch NIE Bewertungen abgegeben. Normalerweise kenn ich das auch nur von Hundeausstellungen; z. B. V 2 - vorzüglich 2. Platz ect..

eltipo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.250
Mitglied seit: 30.05.2007

#82 RE: Wieviel CUC führt ihr eigentlich aus?
11.10.2019 12:24

RB ist auf jeden Fall eine 11

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 12.820
Mitglied seit: 25.09.2007

#83 RE: Wieviel CUC führt ihr eigentlich aus?
11.10.2019 13:15

Von ihrer Einstellung auf alle Fälle. (Jetzt sind wir wieder bei Zahlen)

nosanto
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.253
Mitglied seit: 07.08.2013

#84 RE: Wieviel CUC führt ihr eigentlich aus?
12.10.2019 08:39

mit allgemein gültigen Bewertungsziffern (welche Skala 1 bis 10, was ist dann 11 oder ist eine andere Skala gemeint) tue ich mir immer schwer, daher habe ich nie eine Ziffer zum RB angegeben; die Bewertung der äußeren (und inneren) Werte und Schönheit liegt ja insbesondere auch im individuellen Auge des Betrachters; natürlich, wenn RB kurzhaxig, krummbucklig und ein schiefes pickeliges Gesicht hätte, wäre es mit dem und der schon für mich sehr schwierig, ich will ja auch etwas fürs Auge (… und um Anmerkungen vorzubeugen, nicht nur für dieses Körperteil...), aber mir ist auch ein "gutes Herz" wichtig; und ich hoffe, RB hat das;
aber um auf das Thema zurück zu kommen, habe gerade Kassa-Sturz gemacht (da ich ja von 22 Dezember 19 bis 6 Januar 20 ohnehin wieder die Insel heimsuche), ich habe bei meiner September 2019 Kubareise ausgeführt (und plane bei der nächsten Reise einzuführen): etwas über 140 CUC und etwas über 300 CUP; die 300 CUP sind mir egal falls Kontrolle, bei den 140 CUC muss ich mir noch etwas einfallen lassen; wurde aber zum Glück bei meinen 18 Reise bisher nie bei der Einreise diesbezüglich kontrolliert; vielleicht schaue ich doch einigermaßen seriös aus, obwohl "nur armer" Österreicher und nicht "reicher Schweizer" ( ); saludos, nosanto

sputnik-wulf
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.902
Mitglied seit: 16.07.2017

#85 RE: Wieviel CUC führt ihr eigentlich aus?
12.10.2019 11:10

Zitat von nosanto im Beitrag #66
Zitat von hombre del norte im Beitrag #63


Sag mal, nosanto, hattest du vor, ein ganzes Jahr in Kuba zu bleiben? Wieso um alles in der Welt hast du so einen Batzen Bargeld (8.600 EUR) mit nach Kuba genommen?


ich habe bei meinen Kubareisen immer (für meine Einschätzung genügend) Reserve-Bargeld mit, für Notfälle zB unvorhergesehenen Krankheit, Unfall etc (damit ich mit dem erstbesten Flieger zurück nach Wien fliegen kann ohne auf die Kosten schauen zu müssen), zusätzlich zu meiner Bankomatkarte und den 2 Kreditkarten (1 x grün, 1 x gold); aber Kartengeld ist eben nicht Bargeld (das lacht); vielleicht bin ich da "etwas" übervorsichtig (neurotisch?), aber ich will keinesfalls ohne (für mich) ausreichend Bargeld dastehen; bin alt schon ein altmodischer Knochen ; saludos, nosanto


Wer ko, der ko, sagte mal ein baiuarischer König.

Respekt. Ich würde auch gerne mit 8k einreisen, müsste dafür aber erstmal meine LV kündigen.

Ich kratze immer alles zusammen und komme dann so auf 900 €. Das ist meine Reserve für den Notfall, der der wäre, dass ich schnell einen Flug heim bräuchte wegen einem Notfall oder Krankheit und die Karten nicht funktionieren oder das FA sperrt mir alles Konten ohne Vorwarnung und dann würden 900 € zur Not auch für 4 Wochen reichen.

Habe aber auch immer 3 KK und 5 EC Karten dabei, die alle funktionieren.

Also ich würde an deiner Stelle die 5K nicht überschreiten und du hättest trotzdem noch genügend Sicherheit falls alle Karten mal versagen, was eigentlich ja nicht möglich ist.

Mir wäre das Risikos eines Diebstahls zu groß

Zur Not kann ja immer noch ein Freund über WU was schicken.

Bei nico mit den 5 Monaten ist das natürlich wieder eine andere Sache.

Aber nur meine Meinung.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 23.253
Mitglied seit: 25.04.2004

#86 RE: Wieviel CUC führt ihr eigentlich aus?
12.10.2019 11:42

Was macht man mit 5 EC-Karten in Kuba?

Angeben?

Oder was nennst du EC-Karten?

sputnik-wulf
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.902
Mitglied seit: 16.07.2017

#87 RE: Wieviel CUC führt ihr eigentlich aus?
12.10.2019 12:00

Zitat von jan im Beitrag #86
Was macht man mit 5 EC-Karten in Kuba?

Angeben?

Oder was nennst du EC-Karten?


Vor wem sollte ich damit angeben ? Und für was ? Das man mir noch mehr Kohle rausleiert ?

Nee ,ganz einfach. In meinem Männerhandtäschchen ist immer alles wichtige drin und unter anderem auch ein Etui mit meinen Kreditkarten und EC Karten. Warum sollte ich daheim aus meinem Karten Etui bestimmte Karten aussortieren. Sehe ich keinen Gruñd für und die Anzahl der Karten kenne nur ich, hatte sich auch noch niemand dafür interessiert sondern immer nur für CUC.

Wo die herkammen hat die Cubis noch nie interessiert

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 23.253
Mitglied seit: 25.04.2004

#88 RE: Wieviel CUC führt ihr eigentlich aus?
12.10.2019 12:07

Zitat

In meinem Männerhandtäschchen ist immer alles wichtige drin



Vor 40 ? Jahren liefen viele süße Männer mit Handtäschchen rum

sputnik-wulf
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.902
Mitglied seit: 16.07.2017

#89 RE: Wieviel CUC führt ihr eigentlich aus?
12.10.2019 12:13

Zitat von cabeza mala im Beitrag #74
Zitat von eltipo im Beitrag #72

du hilfst RD du hilfst moron du hilfst CUBA


Lass das mal nicht Sputnik lesen.


Wieso. Ich helfe doch auch. Jeder wie er halt kann. Besser man läßt es in Cuba als in USA und besser als in irgendwelchen Hotels.

Ich finder auch gut es was Nosanto macht. Meine Autokorretur will immer " Monsanto " draus machen.

Da ich das Gefühl habe , dass Geld nicht sein größtes Problem ist , hilft er mit der größeren Portokasse dort, sicher mehr Menschen als im heimischen Wien.

Muss mich nur ein bisschen fern halten, sonst will das mein RD auch noch.

Hat aber nosanto bestimmt Verständniss für.

sputnik-wulf
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.902
Mitglied seit: 16.07.2017

#90 RE: Wieviel CUC führt ihr eigentlich aus?
12.10.2019 12:14

Zitat von cabeza mala im Beitrag #74
Zitat von eltipo im Beitrag #72

du hilfst RD du hilfst moron du hilfst CUBA


Lass das mal nicht Sputnik lesen.


Wieso. Ich helfe doch auch. Jeder wie er halt kann. Besser man läßt es in Cuba als in USA und besser als in irgendwelchen Hotels.

Ich finder auch gut es was Nosanto macht. Meine Autokorretur will immer " Monsanto " draus machen.

Da ich das Gefühl habe , dass Geld nicht sein größtes Problem ist , hilft er mit der größeren Portokasse dort, sicher mehr Menschen als im heimischen Wien.

Muss mich nur ein bisschen fern halten, sonst will das mein RD auch noch.

Hat aber nosanto bestimmt Verständniss für.

sputnik-wulf
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.902
Mitglied seit: 16.07.2017

#91 RE: Wieviel CUC führt ihr eigentlich aus?
12.10.2019 12:15

Sorry wieder doppelt, da wieder auf der Fähre eine miese Verbindung ist.

sputnik-wulf
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.902
Mitglied seit: 16.07.2017

#92 RE: Wieviel CUC führt ihr eigentlich aus?
12.10.2019 12:18

Zitat von jan im Beitrag #88

Zitat

In meinem Männerhandtäschchen ist immer alles wichtige drin



Vor 40 ? Jahren liefen viele süße Männer mit Handtäschchen rum



Habe ich erst in RUS gelernt wie nützlich die sind. Dort hat sie jeder, aus Sicherheitgründen

und die sind nicht rosa wie im schwulen D

cabeza mala
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.760
Mitglied seit: 21.09.2006

#93 RE: Wieviel CUC führt ihr eigentlich aus?
12.10.2019 12:22

Zitat von sputnik-wulf im Beitrag #92

Dort hat sie jeder, aus Sicherheitgründen


Was willst du damit machen?
Wild um dich schlagen?
Oder hast du darin eine Sauer 38H versteckt?

-----
Wenn du Gott zum Lachen bringen willst, mach' Pläne!

sputnik-wulf
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.902
Mitglied seit: 16.07.2017

#94 RE: Wieviel CUC führt ihr eigentlich aus?
12.10.2019 12:23

Zitat von nosanto im Beitrag #76
Zitat von eltipo im Beitrag #72

8k für 5 Monate ist nicht viel
aber Nosanto ist meistens nur 2 Wochen dort

Ich empfinden aber hohen Respekt für seine private Entwicklungshilfe
immer sehr schön zu lesen wie er schrittweise das leben won RB einfacher macht und ihr extreme Glücksmomente schenkt
ob obwohl ich sie gar nicht kenne freue ich mich bei jeden Bericht über die neuste Anschaffung oder den Baufortschritt.
weiter so nosanto !! du hilfst RD du hilfst moron du hilfst CUBA

GRACIAS



gracias eltipo für die freundlichen Worte ; Rabenbratl hat mir vorgestern bei unserem Telefonat wieder die neuesten Infos mitgeteilt, dass ihre Mutter jetzt böse auf sie sei, da RB ihre alte russische defekte WaMa nicht an Mami verschenken wolle (Mami will die alte WaMa weiterverkaufen); RB will die alte WaMa nicht verschenken, da diese ein Andenken an die (verstorbene) Oma vom RB ist und das RB eigentlich von der Oma und nicht von der leiblichen Mutter großgezogen worden ist; da der Bruder der Mutter, der mit seinem Freund auch in dem kleinen Haus der Mutter des RB lebt, auch auf das RB böse ist (und umgekehrt, da das RB mir gesagt hat, ich soll nur mehr ihr Handy aufladen und nicht mehr jene der Mutter und des Onkels (der das RB, als sie noch im Haus wohnte immer zum Essen für ALLE einkaufen geschickt hatte (mit meinem Geld für RB) und das RB dann irgendwann gesagt hat, dass es ihr Geld sei und sie nicht immer die ganze Familie versorgen will, da sie für ihr eigenes Kind sorgen muss), hat sie naturgemäß von dieser Seite wenig zu erwarten; der leibliche Vater des Kindes des RB hat ohnehin nie etwas gezahlt (RB hat aber auch den Kontakt abgebrochen, da der Vater des Kindes nichts von dem Kind wissen wollte und RB hat auf die gesetzlichen 50 CUP (2 CUC) monatlich Unterhalt dann auch verzichtet); also ist das RB auf meine Hilfe angewiesen, mit Ausnahme des lächerlich geringen Verdienstes durch das Nägel lackieren; aber damit kann sie vielleicht sich ernähren (sie isst ohnehin kaum etwas), aber nicht ein 2-jähriges Kind; auch das sind meine Überlegungen zur "Entwicklungshilfe" nach Kuba; aber natürlich habe ich mein RB sehr lieb und freue mich immer wieder, sie zu sehen und das es ihr gut geht; saludos, nosanto



Schöne Hintergrundgeschichte. Um so meht finde ich gut das der Richtige an der richtigen Stelle hilft.

sputnik-wulf
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.902
Mitglied seit: 16.07.2017

#95 RE: Wieviel CUC führt ihr eigentlich aus?
12.10.2019 12:31

Zitat von cabeza mala im Beitrag #93
Zitat von sputnik-wulf im Beitrag #92

Dort hat sie jeder, aus Sicherheitgründen


Was willst du damit machen?
Wild um dich schlagen?
Oder hast du darin eine Sauer 38H versteckt?


Könnte man eine rein tun. Bei mir wäre es aber meine 45er STI Präzisionssportwaffe. Hat irgenwie mehr Mannstopwirkung. Man muss nie genau treffen, hauptsache man trifft. Den Rest machen die Kilojoule

Wer holt sich den noch eine Sauer ? Spatzen kann ich auch noch mit der Hand erlegen.

Nee diese schönen rus. Taschen haben , wenn sie gut sind viele kleine Taschen mit Reißverschlüsse eingearbeitet und die trägt man so seitlich rechts od. Bei linksträger eben links vorne am Körper, dass kein Langfinger ne Chance hat. Klein , handlich und übersichtlich eben.
Praktisch wie die Russen halt sind.

Calle_62
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.134
Mitglied seit: 05.12.2012

#96 RE: Wieviel CUC führt ihr eigentlich aus?
12.10.2019 12:44

Und dann steht einer vor Dir und sagt: Tasche her!
Dann ist alles auf einen Schlag weg......

Also wenn ich mit meiner Kreditkarte losziehe, dann steckt die bei meiner Liebsten im BH.
Da packt keiner hin.
Und wenn, dann ist das Gekreische gross und alle gucken ;-)

sputnik-wulf
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.902
Mitglied seit: 16.07.2017

#97 RE: Wieviel CUC führt ihr eigentlich aus?
12.10.2019 12:47

Zitat von Calle_62 im Beitrag #96
Und dann steht einer vor Dir und sagt: Tasche her!
Dann ist alles auf einen Schlag weg......


Dann sollte er aber mindestens eine Zimmerflak noch vorweisen können, sonst kommt nicht die Tasche sondern nur die gerade Rechte geflogen und das mehrfach und mit wachsender Begeisterung.

Versuch mal nen Russen ohne Bleispritze die Tasche wegzunehmen. Das wird nicht gut enden. Selbst mit Knarre sind die Russkies verrückt genug, das zu ignorieren. Halt echte Kerle noch.

nosanto
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.253
Mitglied seit: 07.08.2013

#98 RE: Wieviel CUC führt ihr eigentlich aus?
12.10.2019 12:52

Zitat von sputnik-wulf im Beitrag #89

Wieso. Ich helfe doch auch. Jeder wie er halt kann. Besser man läßt es in Cuba als in USA und besser als in irgendwelchen Hotels.

Ich finder auch gut es was Nosanto macht. Meine Autokorretur will immer " Monsanto " draus machen.

Da ich das Gefühl habe , dass Geld nicht sein größtes Problem ist , hilft er mit der größeren Portokasse dort, sicher mehr Menschen als im heimischen Wien.

Muss mich nur ein bisschen fern halten, sonst will das mein RD auch noch.

Hat aber nosanto bestimmt Verständniss für.


habe natürlich Verständnis dafür ; ich glaube aber eher, dass RD und RB von einander fern gehalten werden sollten als wir uns von ED bzw RB , wer weiss, auf welche "Gedanken/Begierden etc" die beiden Mädels sich gegenseitig bringen (Klamotten, Spielzeug (für die Kleinen), Kosmetik, Haus- u.-haltsgeräte....) ; oder wir sehen das als sportliche Herausfoderung; da reicht dann nicht mehr das "russische Handtäschchen" oder meine 8K CUC sondern dann müssen wir dann den "Caterpillar797F"-Kohletransport aktivieren; saludos aus dem noch immer hochnebeligen Wien, nosanto

Calle_62
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.134
Mitglied seit: 05.12.2012

#99 RE: Wieviel CUC führt ihr eigentlich aus?
12.10.2019 12:52

@sputnik
heute bist Du ja gut drauf! :-)
Erst läufst Du mit ner Knarre rum, jetzt fliegen die Fäuste
Kannst Du eigentlich schnell laufen?

sputnik-wulf
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.902
Mitglied seit: 16.07.2017

#100 RE: Wieviel CUC führt ihr eigentlich aus?
12.10.2019 12:57

Zitat von Calle_62 im Beitrag #99
@sputnik
heute bist Du ja gut drauf! :-)
Erst läufst Du mit ner Knarre rum, jetzt fliegen die Fäuste
Kannst Du eigentlich schnell laufen?


Wenn ich ehrlich bin, war es früher so vor 30 J wesentlich besser. In Kuba arbeite ich aber wieder an meiner Kondition.

Die Frage ist nur , muss man das mit einer 45er. Im Alter ersetzt man halt Sportlichkeit durch Technik.

Es zählt doch auf der Straße eh nur das Ergebnis. Habe ich in RUS gelernt.

Da gibt es keine Schönheitspreise zu vergeben. Wer lang fragt, verliert.


P.S: Davon abgesehen haben wir ja im Konjunktiv gesprochen. Bisher war es noch nie nötig. Ich sehe wohl nicht so aus wie das typische Opfer.

Die Kranken und Schwachen werden immer zuerst gerissen. Kennste doch von Darwin

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wieviel Gepäck bei 3 Monaten möglich?
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von candela
8 08.05.2008 17:18
von George1 • Zugriffe: 670
Was wird aus dem Fischkopf
Erstellt im Forum Kubanische Küche: von guzzi
19 03.10.2007 17:14
von guzzi • Zugriffe: 1542
 Sprung  

Unsere Partner www.lastminute-kreuzfahrten.de Kuba Rundreisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

billigfly

kreuzfahrtschnaeppchen

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

zanox

Ein Forum von Homepagemodules.de


AIDA Clubschiffe günstig buchen

Das Kubaforum von Habanero

Kubaforum Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast

www.kuba-fluege.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba

Hotel Visa Flüge Zigarren Briefmitnahme

Kuba, Forum, Urlaub, Havanna, Varadero