Wieder ein neues Mitglied

16.01.2021 13:47
avatar  pedro
#1 Wieder ein neues Mitglied
avatar
neues Mitglied

Hallo liebe Mitglieder
Bin aus dem Raum Esslingen und neu hier.
Da ich zur Zeit in Varadero bin , ist es für mich wichtig im Forum zu sein da es hier einige interessante Meinungen bzw News gibt.

LG Pedro


 Antworten

 Beitrag melden
16.01.2021 14:30
#2 RE: Wieder ein neues Mitglied
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von pedro im Beitrag #1
Da ich zur Zeit in Varadero bin ...

Interessant...

...und Herzlich Willkommen im Forum.

_______________________________________________________

Die Realität ist in Wirklichkeit oft eine Illusion.

 Antworten

 Beitrag melden
16.01.2021 16:33
avatar  santana
#3 RE: Wieder ein neues Mitglied
avatar
Top - Forenliebhaber/in

herzlich willkommen und berichte wie es dir geht im urlaub.


 Antworten

 Beitrag melden
18.01.2021 14:18
#4 RE: Wieder ein neues Mitglied
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Neu ist, dass Du jetzt (seit Sonntag) in einem Risikogebiet bist.


 Antworten

 Beitrag melden
18.01.2021 14:23
#5 RE: Wieder ein neues Mitglied
avatar
Forums-Senator/in

Zitat von Jose Ramon im Beitrag #4
Neu ist, dass Du jetzt (seit Sonntag) in einem Risikogebiet bist.
Laut wem?


 Antworten

 Beitrag melden
18.01.2021 14:46
#6 RE: Wieder ein neues Mitglied
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Laut dem deutschen Bundespolizisten am Flughafen in Frankfurt/Main, der am 17. Januar die Einreisenden schikaniert hat, die er erwischen konnte. Die anderen entkamen an Schaltern weiter links. Ich hatte nicht daran gedacht, dass Quimbombó hier auf seine unnachahmliche nette Art Faktencheckmacht, sonst hätte ich mir selbstverständlich den Namen geben zu lassen bzw. die Nummer.


 Antworten

 Beitrag melden
18.01.2021 16:24 (zuletzt bearbeitet: 18.01.2021 16:30)
#7 RE: Wieder ein neues Mitglied
avatar
Forums-Senator/in

Zitat von Jose Ramon im Beitrag #6
Ich hatte nicht daran gedacht, dass Quimbombó hier auf seine unnachahmliche nette Art Faktencheckmacht, sonst hätte ich mir selbstverständlich den Namen geben zu lassen bzw. die Nummer.
Touché!

Ich gebe zu, dass mir Faktenchecks (wahrscheinlich neudeutsch für Besserwisserei) am Herzen liegen.

Trotz meiner, sagen wir mal, "prägnanten" Formulierung war es von mir in diesem Fall aber als interessierte Nachfrage, nicht als Faktencheck gemeint. Ich kann aber nachvollziehen, dass es bei Dir anders angekommen ist. Das tut mir leid!

Der Grund meiner Nachfrage war, dass Kuba weiterhin nicht auf der RKI-Liste mit den Risikogebieten erscheint: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Ne...ebiete_neu.html

Deshalb hat es mich interessiert, wer Kuba so einstuft. Wenn es nur ein einzelner (vielleicht uniformierter, aber uninformierter) Bundespolizist war, ist das für Reiserückkehrer nicht so relevant wie die RKI-Liste.


 Antworten

 Beitrag melden
18.01.2021 17:12
#8 RE: Wieder ein neues Mitglied
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Also dann genauer: Bundespolizisten haben "Aussteigekarten" verteilt. Auf diesen steht unter anderem "Da Sie aus einem Risikogebiet einreisen, sind Sie nach ..." blablabla. Da kein einziger der Einreisenden so eine Karte erhalten hatte, gab es natürlich einen Aufstand bei den Einreisenden. Eine entnervte Beamtin hielt daraufhin telefonisch Rücksprache und verkündete daraufhin, Kuba sei seit dem 17. Januar als Risikogebiet eingestuft. Nun begannen die Braven mit dem Ausfüllen, die anderen entkamen durch weiter entfernt liegende Einreiseschalter für "alle Pässe". Das Kuba nicht auf der AA-Liste stand, scherte die Beamten nicht im geringsten, allerdings entscheiden sie letztlich, wer einreisen darf und wer zurückgewiesen wird - wir hatten da ja schon entsprechende Vorfälle im Forum.


 Antworten

 Beitrag melden
18.01.2021 17:22
#9 RE: Wieder ein neues Mitglied
avatar
Forums-Senator/in

Zitat von Jose Ramon im Beitrag #8
Bundespolizisten haben "Aussteigekarten" verteilt. Auf diesen steht unter anderem "Da Sie aus einem Risikogebiet einreisen, sind Sie nach ..." blablabla. Da kein einziger der Einreisenden so eine Karte erhalten hatte, gab es natürlich einen Aufstand bei den Einreisenden. Eine entnervte Beamtin hielt daraufhin telefonisch Rücksprache und verkündete daraufhin, Kuba sei seit dem 17. Januar als Risikogebiet eingestuft. Nun begannen die Braven mit dem Ausfüllen, die anderen entkamen durch weiter entfernt liegende Einreiseschalter für "alle Pässe". Das Kuba nicht auf der AA-Liste stand, scherte die Beamten nicht im geringsten, allerdings entscheiden sie letztlich, wer einreisen darf und wer zurückgewiesen wird - wir hatten da ja schon entsprechende Vorfälle im Forum.
Krasse Geschichte. Dass Kuba seit dem 17. Januar von irgendwem als Risikogebiet eingestuft wurde, ist aber Unsinn, oder? Und dann ist man diesen Beamten quasi ausgeliefert...


 Antworten

 Beitrag melden
18.01.2021 18:09
#10 RE: Wieder ein neues Mitglied
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Quimbombó im Beitrag #9
Zitat von Jose Ramon im Beitrag #8
Bundespolizisten haben "Aussteigekarten" verteilt. Auf diesen steht unter anderem "Da Sie aus einem Risikogebiet einreisen, sind Sie nach ..." blablabla. Da kein einziger der Einreisenden so eine Karte erhalten hatte, gab es natürlich einen Aufstand bei den Einreisenden. Eine entnervte Beamtin hielt daraufhin telefonisch Rücksprache und verkündete daraufhin, Kuba sei seit dem 17. Januar als Risikogebiet eingestuft. Nun begannen die Braven mit dem Ausfüllen, die anderen entkamen durch weiter entfernt liegende Einreiseschalter für "alle Pässe". Das Kuba nicht auf der AA-Liste stand, scherte die Beamten nicht im geringsten, allerdings entscheiden sie letztlich, wer einreisen darf und wer zurückgewiesen wird - wir hatten da ja schon entsprechende Vorfälle im Forum.
Krasse Geschichte. Dass Kuba seit dem 17. Januar von irgendwem als Risikogebiet eingestuft wurde, ist aber Unsinn, oder? Und dann ist man diesen Beamten quasi ausgeliefert...


Ich habe gestern aus anderem Grunde auch nochmal gegoogelt und trotz zwar nicht endloser Suche, keine Info gefunden, dass Kuba beim RKI auf der Liste als Risikoland aufgeführt ist. Habe es gerade eben nochmal kontrolliert und über des AA zum RKI gewechselt und nichts dergleichen gefunden. Ich kann es deswegen so nicht glauben, da dies die für reisenden offiziellen Seiten sind an die man sich orientieren soll, wie es selbst die Plakate am Flughafen ausweisen. Den Beamten hätte ich daraufhin zur Rede gestellt, auf welcher Grundlage solche Maßnahmen bestehen.

Wie ich am Samstag, den 16.01.20 einreiste standen auch Bundespolizisten direkt an der Andockgangway des Flugzeuges so dass es kein Entrinnen gab. Auch ich musste mein Pass vorzeigen und wurde kommentarlos durchgelassen und auch bei allen vor mir wurden keine Karten verteilt. Ich schließe deswegen bei den Kontrollen eher auf die Gründe der Kontrollen, die auch schon die Schwiegermutter Fulanos getroffen hatte. Dass sich von Samstag auf Sonntag dann was geändert haben soll am Wochenende klingt schon dubios. Auch müsste ja heute wohl ein Update auf der RKI Liste zu sehen sein , was nicht der Fall ist.


 Antworten

 Beitrag melden
18.01.2021 18:21
#11 RE: Wieder ein neues Mitglied
avatar
Forums-Senator/in

Zitat von sputnik-wulf im Beitrag #10
Wie ich am Samstag, den 16.01.20 einreiste
Dann warst Du im selben Flieger wie meine Frau!


 Antworten

 Beitrag melden
18.01.2021 19:00
#12 RE: Wieder ein neues Mitglied
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Sputti, aufmerksamer lesen: Die Polizisten im Flugzeug haben sich lediglich die Pässe angesehen. Ich schrieb von der Einreisekontrolle im Flughafen. Das ist da, wo die Beamten in so einer Kabine sitzen und Du ihnen Deinen Pass vorlegen musst. Die automatische Passkontrolle war übrigens nach kurzer Zeit geschlossen worden, was wohl genau mit dieser nicht vorliegenden Aussteigekarte der Kuba-Einreisenden zusammenhing. Ich habe den Beamten übrigens gesagt, dass die Maschine ja schon am 16. Januar, also vor der angeblichen Erklärung zum Risikogebiet gestartet sei, aber das interessierte wenig. Wer es ganz genau wissen will, kann ja mal bei de Bupo in Frankfurt/Main anfragen.


 Antworten

 Beitrag melden
18.01.2021 19:26 (zuletzt bearbeitet: 18.01.2021 19:30)
#13 RE: Wieder ein neues Mitglied
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Jose Ramon im Beitrag #12
Sputti, aufmerksamer lesen: Die Polizisten im Flugzeug haben sich lediglich die Pässe angesehen. Ich schrieb von der Einreisekontrolle im Flughafen. Das ist da, wo die Beamten in so einer Kabine sitzen und Du ihnen Deinen Pass vorlegen musst. Die automatische Passkontrolle war übrigens nach kurzer Zeit geschlossen worden, was wohl genau mit dieser nicht vorliegenden Aussteigekarte der Kuba-Einreisenden zusammenhing. Ich habe den Beamten übrigens gesagt, dass die Maschine ja schon am 16. Januar, also vor der angeblichen Erklärung zum Risikogebiet gestartet sei, aber das interessierte wenig. Wer es ganz genau wissen will, kann ja mal bei de Bupo in Frankfurt/Main anfragen.


Ich las eigentlich relativ aufmerksam und hatte mich auf den Text

Also dann genauer: Bundespolizisten haben "Aussteigekarten" verteilt.

bezogen, was für mich dem Äquvalent der ersten Kontrolle bei mir nach dem Aussteigen vom Flugzeug in der Andockgangway und nicht etwa im Flugzeug bezog. Danach wurde ich vom Personal speziell zu den automatischen Passkontrollen geleitet.

Dass sich sowas am Wochenende von Samstag auf Sonntag ändert ist schon sehr dubios, denn wer von den bestimmenden Ministerien arbeitet den am Samstag Nachmittag od. Sonntag um solche Befehle zu erteilen und noch interessanter, warum steht bis heute nichts auf der RKI Seite ?

Das hätten mir die Beamten erklären müssen, den die Exekutive handelte doch bisher nur auf Grundlage der Judikative u. Legislative. So ist es zumindest sogar in Ansätzen in Kuba, glaube ich.

Hat sich D seit Neuestem davon losgesagt ?


 Antworten

 Beitrag melden
18.01.2021 19:41 (zuletzt bearbeitet: 18.01.2021 19:52)
avatar  Fulano
#14 RE: Wieder ein neues Mitglied
avatar
Forenliebhaber/in

Zitat von sputnik-wulf im Beitrag #13
o ist es zumindest sogar in Ansätzen in Kuba, glaube ich.


Nein, ist nicht so, sowohl Exekutive als auch Jurisdiktion unterstehen dem Staatsrat, also erweitert der PCC, das genau ist das übel. Hat man doch aber in Bayern auch in höheren Schulen gelehrt, Abgrenzung Demokratie zu Kommunismus


 Antworten

 Beitrag melden
18.01.2021 23:09
#15 RE: Wieder ein neues Mitglied
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Quimbombó im Beitrag #11
Zitat von sputnik-wulf im Beitrag #10
Wie ich am Samstag, den 16.01.20 einreiste
Dann warst Du im selben Flieger wie meine Frau!

Meine Familie war da auch drin.
Es gab eine Passkontrolle direkt nach der Flugzeugtür.
Aber ansonsten alles normal.


 Antworten

 Beitrag melden
18.01.2021 23:22
#16 RE: Wieder ein neues Mitglied
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von cardenas im Beitrag #15


Es gab eine Passkontrolle direkt nach der Flugzeugtür.
Aber ansonsten alles normal.



So habe ich es sagen wollen.


 Antworten

 Beitrag melden
18.01.2021 23:45
avatar  Trieli
#17 RE: Wieder ein neues Mitglied
avatar
sehr erfahrenes Mitglied

Diese Kontrollen gab es schon 2019 bei ankommenden Flügen aus Saudi. Da geht es primär darum Reisende ohne passendes Visum auszusieben und schon vor der eigentlichen Pass-Kontrolle raus zu ziehen, damit da kein unnötiger Stau entsteht. Vermutlich wird das der eigentliche Grund sein, warum
sie das jetzt auch bei Kubaflügen machen.


 Antworten

 Beitrag melden
19.01.2021 01:01
#18 RE: Wieder ein neues Mitglied
avatar
Cubaliebhaber/in

Passkontrolle direkt nach dem Aussteigen aus dem Varadero-Flieger in Frankfurt habe ich im Januar 2019 auch über mich ergehen lassen. Bin als einer der allerersten raus aus dem Flieger, erkennbar als deutscher Tourist, dann pflaumt mich ein Bundespolizist - übrigens erkennbar mit Migrationshintergrund - wörtlich (!) an, „hey Du, zeig mir mal Dein Pass!“. Hab ich dann gemacht und war durch. Konnte mir aber nicht verkneifen zu sagen, er solle sich zukünftig höflicher und korrekter verhalten. Muss also nicht nur unbedingt mit Covid19 zu tun haben.

Generell sind die BuPo‘s im Flughafen offensichtlich beschissen ausgebildet. Hatte ich hier ja schon mehrfach von unseren Erlebnissen berichtet, bei der Einreise aus Cuba. Größten Unterhaltungswert (wenn man es mit Humor nimmt) gab es in MUC, im April 2019 bei der Einreise meiner Cubine mit ihrer kubanischen Tochter, beide mit Familienzusammenführungsvisum, und mit unserer gemeinsamen 1-jährigen mit deutschem Pass. Die BuPo‘s waren völlig überfordert, zum Schluss kamen sie alle zu mir in den Wartebereich und fragten mich, warum kein Aufenthaltstitel. Ich erklärte dann, dass erst hier in Dtl. der Aufenthaltstitel von der Ausländerbehörde ausgegeben wird, und dass das FZF-Visum zur Einreise berechtigt. Kommentar der BuPo‘s: verstehe einfach gar nicht, was hier los ist. Aber wenn Sie das so sagen, wird‘s wohl stimmen. Willkommen in München - und gut war‘s.

——————————


Ach, wie schnell ist nichts getan ...😉

 Antworten

 Beitrag melden
19.01.2021 13:06
avatar  pedro
#19 RE: Wieder ein neues Mitglied
avatar
neues Mitglied

Bin jetzt seit 4 Tagen in Varadero
Ankunft am Flughafen bzw. Einreise kein Problem.
Mir wurde mit einem Wattestäbchen bißchen in der Nase rumgepoppelt das war der Test.
Am Flughafen wurde uns mitgeteilt das unser 4 Sterne Hotel dicht ist.
Da wir über Tui gebucht haben war alles kein Problem.
Nun sind wir in einem noch besseren Hotel untergebracht...
Gestern hatten wir unseren ersten Ausflug nach Gardenas zu einem bekannten unternommen.
Mit dem Taxi kein Problem.
Auch die Busse fahren hier......
Die Situation ist angespannt, die meisten Läden haben dicht , wie in Deutschland to Go..
kein Problem
Wir planen bald einen Ausflug nach Trinidad..
Fortsetzung folgt...
Übrigens wurde die Insel in mehrere Sektoren eingestuft.
Es gibt eine rote und grüne Einstufung.


 Antworten

 Beitrag melden
19.01.2021 13:10
#20 RE: Wieder ein neues Mitglied
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Sollte die Trinidad-Tour mit Wanderung in die Berge sein, unbedingt an Mückenspray denken. Mehrere Reiseteilnehmer kehrten total zerstochen zurück, später kam es zu Entzündungen.


 Antworten

 Beitrag melden
19.01.2021 16:04
avatar  pedro
#21 RE: Wieder ein neues Mitglied
avatar
neues Mitglied

Danke

guter Tipp


 Antworten

 Beitrag melden
19.01.2021 16:48 (zuletzt bearbeitet: 19.01.2021 16:48)
avatar  Jorge2
#22 RE: Wieder ein neues Mitglied
avatar
Rey/Reina del Foro

...ja nun, die Moskitos haben auch schon lange nix zum Saugen - kein Frischfleisch wie man so sagt.


 Antworten

 Beitrag melden
19.01.2021 21:44
avatar  Trieli
#23 RE: Wieder ein neues Mitglied
avatar
sehr erfahrenes Mitglied

Ich dachte, alle Mücken wären bei Nico. 😅


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 1 « Seite Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!