Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 535 Antworten
und wurde 15.648 mal aufgerufen
 Hurrikan-News
Seiten 1 | ... 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22
dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.230
Mitglied seit: 23.03.2000

#401 RE: RE:Hurricane Matthew bedroht Kuba
07.10.2016 17:59

Baracoa 2 Tage nach Matthew.













Nos vemos


Dirk

andyy
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 780
Mitglied seit: 04.02.2012

#402 RE: RE:Hurricane Matthew bedroht Kuba
07.10.2016 18:55

@ Dirk, von wem sind die Fotos?

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.230
Mitglied seit: 23.03.2000

#403 RE: RE:Hurricane Matthew bedroht Kuba
07.10.2016 18:59

Nos vemos


Dirk

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.230
Mitglied seit: 23.03.2000

#404 RE: RE:Hurricane Matthew bedroht Kuba
07.10.2016 19:02

Hier noch ein Video vom Landgang Matthews in Kuba.


Nos vemos


Dirk

Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.858
Mitglied seit: 26.04.2015

#405 RE: RE:Hurricane Matthew bedroht Kuba
07.10.2016 19:16

Also mir wurde erstmal ein 32 Zoll Flachbild TV für 119US$ angeboten. Es lebe der Columbus Day Sale!

andyy
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 780
Mitglied seit: 04.02.2012

#406 RE: RE:Hurricane Matthew bedroht Kuba
07.10.2016 19:47

Zitat von Timo im Beitrag #405
Also mir wurde erstmal ein 32 Zoll Flachbild TV für 119US$ angeboten. Es lebe der Columbus Day Sale!



ach und was hat das mit dem topic zu tun?

apropos: immer mehr Staaten schaffen den Cmlumbus Day ab und ersetzen ihn durch einen Indigenous Peoples day!

aber zurück zum Thema:

Hurrikan vor US-Küste "Matthew" beschädigt Cape Canaveral

was mich ziemlich betroffen macht, ist aber das:

Zitat

Zuvor hatte "Matthew" in der Karibik eine Spur der Verwüstung zurückgelassen. Mindestens 400 Menschen starben auf Haiti, die Nachrichtenagentur Reuters spricht von 842 Todesopfern. Tausende Gebäude wurden zerstört.



und es könnte sich wohl als noch schlimmer herausstellen

update: gerade eben Aufmacher in der Tagesschau!

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.230
Mitglied seit: 23.03.2000

#407 RE: RE:Hurricane Matthew bedroht Kuba
07.10.2016 21:45

Zitat


Hurrikan "Matthew"

Flug durch das Auge des Sturms


07.10.2016 - Erst ist es ohrenbetäubend laut, dann wird es sehr still. Ein Video zeigt, wie US-Forscher in das Auge von Hurrikan "Matthew" fliegen. Mit dem riskanten Manöver wollen sie Wetterdaten sammeln.
http://www.spiegel.de/video/flug-durch-d...eo-1710580.html

Nos vemos


Dirk

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#408 RE: RE:Hurricane Matthew bedroht Kuba
07.10.2016 21:52

, da würde es mir angst und bange (nie im Leben!!) .

andyy
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 780
Mitglied seit: 04.02.2012

#409 RE: RE:Hurricane Matthew bedroht Kuba
07.10.2016 21:54

noch ein Bilderstorm:


http://www.granma.cu/cuba/2016-10-06/el-...0-2016-21-10-25

Zitat


Das ganze Land eilt zu Hilfe

In Baracoa trafen inzwischen Brigaden unterschiedlicher Bereiche ein, um die Grundversorgung zu gewährleisten und mit dem Wiederaufbau zu beginnen. Unter den Zerstörungen, die Hurrikan Matthew angerichtet hat, ist besonders die Brücke über den Toa Fluss hervorzuheben, von der nur noch 50 Meter der ursprünglich 200 Meter langen Brücke stehen blieben



Zitat

Junge Soldaten, Unteroffiziere und Offiziere der Östlichen Armee wurden auf ihren Einsatz in Baracoa, Imías, San Antonio del Sur und andere von den Winden von Matthewbetroffene Gebiete vorbereitet. Die Zufahrtswege zu diesen Ortschaften sind blockiert, da es zu Erdrutschen gekommen ist und Felsblöcke die Straßen in der Gegend von La Farola versperren. Auch die Überflutungen durch das Meer auf dem Abschnitt von Bate Bate haben die Straßen unpassierbar gemacht.

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#410 RE: RE:Hurricane Matthew bedroht Kuba
07.10.2016 22:01

Die Fotos (auch von dirk) sind erschreckend. Als Laie kann ich mir die Instandsetzung kaum vorstellen.

andyy
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 780
Mitglied seit: 04.02.2012

#411 RE: RE:Hurricane Matthew bedroht Kuba
07.10.2016 22:04

Zitat


beim Abflug aus Santiago de Cuba sieht alles friedlich aus: ein fröhliches Grün ziert die Berge. Doch das ist nur der Anfang der Strecke, in wenigen Minuten ändern sich die Bilder.Aus der Luft betrachtet hat es den Anschein, als wäre die Vegetation einem großen Brand zum Opfer gefallen, sie ist dem Erdboden gleichgemacht. Punta Caleta, die Ortschaft, in der Matthew auf kubanischem Boden eintraf, scheint ein Geisterort zu sein.die Luftansichten von Maisí und Baracoa, den beiden meistgeschädigten Territorien des kubanischen Ostens, lassen keine Zweifel über die vom Hurrikan Matthew verursachten Schäden aufkommen, besonders was die Dächer der Wohnhäuser betrifft.Kurz bevor die Abenddämmerung eintritt, bereits wieder am Boden, schmerzen uns die Szenen aus der Gründungsstadt Baracoa. Wir haben Wohnhäuser vor Augen, die vollkommen oder teilweise zerstört sind, vernichtete Vegetation, Straßen, die zu improvisierten Müllhalden geworden sind …, aber auch die fröhlichen und optimistischen Menschen, die bereits Hand anlegen.




nico_030
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.376
Mitglied seit: 26.11.2003

#412 RE: RE:Hurricane Matthew bedroht Kuba
08.10.2016 09:08

Hi@all!

In EuroNews eben war die Rede von über 800 Todesopfern in Haiti.
Welch ein Drama.
Welch ein Wunder das es offenbar ohne Opfer in Cuba abging.

joerg

¡PATRIA O MUERTE!

Santa Clara
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.244
Mitglied seit: 02.07.2013

#413 RE: RE:Hurricane Matthew bedroht Kuba
08.10.2016 10:22

Ich habe gerade gelesen, dass Haiti 500 Opfer gemeldet hat. Mich wuerde es nicht wundern, wenn die 1000 noch erreicht wird.

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

Sacke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.782
Mitglied seit: 04.07.2002

#414 RE: RE:Hurricane Matthew bedroht Kuba
08.10.2016 14:13

Que fuerza tienen esa gente!!!

Saludos

andyy
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 780
Mitglied seit: 04.02.2012

#415 RE: RE:Hurricane Matthew bedroht Kuba
08.10.2016 20:39



mittlerweile gba es ein besonderes Lob für weitsichere und effektive Arbeit im Zusammenhang mit dem Hurricane!

keine Toten, keine Vermissten

http://www.granma.cu/cuba/2016-10-08/est...0-2016-00-10-24

reyney
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 447
Mitglied seit: 23.11.2014

#416 RE: RE:Hurricane Matthew bedroht Kuba
08.10.2016 20:41

In Haiti droht jetzt wieder eine Cholera-Epidemie. Nach der hervorragenden Vorbereitung, die zu Null Todesopfern geführt hat, ist es nun wichtig, dass auch die Kubaner die epidemiologische Situation im Blick behalten und schnell für sauberes Trinkwasser sorgen. Im Vorfeld des Hurrikans habe ich jedoch gelesen, dass in allen betroffenen Gebieten Tabletten zur Wasserreinigung ausgeteilt wurden.

andyy
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 780
Mitglied seit: 04.02.2012

#417 RE: RE:Hurricane Matthew bedroht Kuba
08.10.2016 21:21

Zitat von reyney im Beitrag #416
In Haiti droht jetzt wieder eine Cholera-Epidemie. Nach der hervorragenden Vorbereitung, die zu Null Todesopfern geführt hat, ist es nun wichtig, dass auch die Kubaner die epidemiologische Situation im Blick behalten und schnell für sauberes Trinkwasser sorgen. Im Vorfeld des Hurrikans habe ich jedoch gelesen, dass in allen betroffenen Gebieten Tabletten zur Wasserreinigung ausgeteilt wurden.




ich denke, das mit der Iphigenie oder igienie haben die Cubs ganz gut im Griff - im Gegensatz zu Haiti, wo immer noch das Villa-riba - Villa-baja Prinzip gilt und Villa-baja einfach immer Pech hat....


Apropos Hygiene:

Zitat

Cuba envía a Haití brigada médica del Contigente “Henry Reeve”

El destacamento lo conforman 38 profesionales con amplia experiencia higiénico-epidemiológica, entre los que se encuentran tres médicos especialistas, diez licenciados en Higiene y Epidemiología y diez técnicos en Control de Vectores



http://www.granma.cu/mundo/2016-10-07/cu...0-2016-22-10-43

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#418 RE: RE:Hurricane Matthew bedroht Kuba
08.10.2016 23:31

Im Zusammenhang mit dem Hurricane denke ich immer an Karo. In Santiago habe ich mal 2014 einen Auszubildenen (Hotelkaufmann o. ä.) und dessen Freundin per Zufall kennengelernt. Die Beiden waren immer freundlich und locker, wenn sie mir über den Weg liefen. Ansonsten kenne ich keine Menschen in Barocoa. Ja, Karo wohnt nicht in Baracoa!

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.302
Mitglied seit: 19.03.2005

#419 RE: RE:Hurricane Matthew bedroht Kuba
09.10.2016 00:00

Zitat
South Carolina
Hurrikan "Matthew" trifft auf Land

Der Hurrikan "Matthew" hat sich abgeschwächt und ist in South Carolina auf Land getroffen. In den USA sind fünf Opfer zu beklagen, in Haiti starben mehr als 300 Menschen.

http://spon.de/aeQqL

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

reyney
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 447
Mitglied seit: 23.11.2014

#420 RE: RE:Hurricane Matthew bedroht Kuba
09.10.2016 02:45

Reuters berichtet über die Situation in Baracoa:

Zitat
Cuban town avoided Hurricane Matthew's deadly fury with preparation

Hurricane Matthew reduced much of the Cuban town of Baracoa to rubble, whipping up giant waves that demolished cement buildings and winds that tore off roofs, but there's one thing it didn't do: take lives. Largely thanks to a rigorous evacuation scheme, Cuba managed to avoid the fate of neighboring Haiti, where nearly 900 deaths have been reported so far in the wake of the strongest storm to hit the Caribbean in nearly a decade.



Quelle: Reuters

reyney
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 447
Mitglied seit: 23.11.2014

#421 RE: RE:Hurricane Matthew bedroht Kuba
09.10.2016 03:20

Zitat
Decisión del Gobierno Revolucionario Cubano

Se ha decidido que el presupuesto del Estado financie el 50% de los precios de los materiales de la construcción que se venderán a las personas cuyas viviendas presenten destrucción total o parcial

En consideración con los severos daños provocados por el huracán Matthew en varios municipios de las provincias Guantánamo y Holguín y su impacto en la población a pesar de las medidas adoptadas para mitigar su efecto, el Gobierno Revolucionario ha decidido que el presupuesto del Estado financie el 50% de los precios de los materiales de la construcción que se venderán a las personas cuyas viviendas presenten destrucción total o parcial.

Atendiendo a las experiencias tomadas del huracán Sandy, los Consejos de Defensa Municipales determinan la magnitud de los daños ocasionados en cada vivienda y aprueban los recursos a asignar, para solucionar las afectaciones producidas.

Los damnificados podrán solicitar créditos bancarios, los que se otorgarán con menores tasas de interés y mayores plazos de pago. En los casos de derrumbes totales de viviendas y techos, el presupuesto del Estado asume el pago de los intereses.

Las personas cuyos ingresos no resulten suficientes para acceder a créditos bancarios, mantienen el derecho de solicitar al Consejo de Defensa Municipal, subsidio o bonificación parcial o total con cargo al presupuesto del Estado.

Excepcionalmente se aprueba otorgar subsidios para acciones constructivas en las viviendas a las personas que fueron objeto de este beneficio con anterioridad y a las que mantengan adeudos por créditos bancarios otorgados por este concepto



Quelle: Granma

reyney
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 447
Mitglied seit: 23.11.2014

#422 RE: RE:Hurricane Matthew bedroht Kuba
09.10.2016 05:00

Zitat
Nach einem vorläufigen Bericht des kommunalen Verteidigungsrats wurden in Baracoa 9.210 Wohngebäude mindestens beschädigt, was etwa 70 Prozent aller Wohngebäude der Stadt entspricht. Mehr als 5.000 von ihnen wurden komplett zerstört. Mehr als 7.000 Dächer wurden beschädigt oder zerstört. Zur Stunde sind nach Behördenangaben bereits 7.000 Dachplatten aus Faserzement in der Stadt eingetroffen, deren Verteilung bereits begonnen hat. Über 90 Prozent der Strommasten und Transformatoren sind als Totalverluste gemeldet und müssen ersetzt werden, was laut Angaben des Energieversorgers UNE bis zu 20 Tage in Anspruch nehmen kann. Derzeit werden jedoch bereits Stromgeneratoren aufgebaut, damit in einem ersten Schritt zunächst die Bäckerei der Stadt wieder ihre Arbeit aufnehmen kann.



Vorläufiger Schadensbericht für Baracoa in Kurzform. Quelle: Cubaheute / ACN

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.302
Mitglied seit: 19.03.2005

#423 RE: RE:Hurricane Matthew bedroht Kuba
09.10.2016 10:07

"Radio Bemba" berichtet mir übrigens auch aus Kuba eine nicht näher genannte Zahl von Toten. 😩

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

condor
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.071
Mitglied seit: 06.03.2010

#424 RE: RE:Hurricane Matthew bedroht Kuba
09.10.2016 10:19

Zitat

Por otra parte, falta por evaluar concretamente los daños en la agricultura, pues aún no se tiene comunicación con todas las zonas, pero es posible recuperar aún parte de las producciones de coco, café y cacao, porque aunque son grandes las lesiones, no todo está perdido, consideró el Ministro de Agricultura Gustavo Rodríguez Rollero.
http://www.cubadebate.cu/noticias/2016/1...a/#.V_n8V4-LTIU



Da wird Kaffee noch mehr zur Mangelware.

murci
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 144
Mitglied seit: 12.09.2008

#425 RE: RE:Hurricane Matthew bedroht Kuba
09.10.2016 10:57

Hallo,
die guten alten Faserzementplatten.
( Zitat : Behördenangaben bereits 7.000 Dachplatten aus Faserzement in der Stadt eingetroffen)
Na hoffentlich haben die nicht Asbestplatten eingekauft welche auch heute noch hergestellt und verkauft werden.
Gruß Murci

Seiten 1 | ... 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Meine Kosten für Hausbau in Kuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von murci
225 20.01.2016 15:50
von Mocoso • Zugriffe: 18811
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de