Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 64 Antworten
und wurde 2.471 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3
R.Bost
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 669
Mitglied seit: 01.01.2001

#26 RE: Profesionales dürfen ab 7.12.15 nicht mehr ohne Bewilligung ausreisen
03.12.2015 07:28

Zitat von Santa Clara im Beitrag #21
ist klar, Sklave sein bis zum Lebensende!



Zitat

auch die 5jährige Wartezeit für Mitarbeiter des Salud Publica ist zurück.




fünf jahre dauert es nach dem Studium in der Regel nicht bis zum Lebensende.

In Deutschland muss man z.B. Bafög zurückszahlen. Unterstützt mich ein Unternehmen muss ich mich oft verfplichten dort später zu arbeiten.

Bundeswehr siehe oben. Jeder der in Cuba Medizin studiert weiss was ihn erwartet. Ich meine damit nicht die Gehälter, sondern die Verpflichtung nach dem Studium eine bestimmte Zeit für den Staat zu arbeiten.

r.

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.230
Mitglied seit: 23.03.2000

#27 RE: Profesionales dürfen ab 7.12.15 nicht mehr ohne Bewilligung ausreisen
03.12.2015 07:36

Zitat von R.Bost im Beitrag #26
Jeder der in Cuba Medizin studiert weiss was ihn erwartet. Ich meine damit nicht die Gehälter, sondern die Verpflichtung nach dem Studium eine bestimmte Zeit für den Staat zu arbeiten.




Die, die seit 2013 mit dem Studium angefangen haben wussten wohl kaum, dass sie nun nach dem Studium erst einmal wieder nicht mehr ausreisen dürfen..

Nos vemos


Dirk

Santa Clara
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.253
Mitglied seit: 02.07.2013

#28 RE: Profesionales dürfen ab 7.12.15 nicht mehr ohne Bewilligung ausreisen
03.12.2015 08:05

Zitat von R.Bost im Beitrag #26


fünf jahre dauert es nach dem Studium in der Regel nicht bis zum Lebensende.

In Deutschland muss man z.B. Bafög zurückszahlen. Unterstützt mich ein Unternehmen muss ich mich oft verfplichten dort später zu arbeiten.

Bundeswehr siehe oben. Jeder der in Cuba Medizin studiert weiss was ihn erwartet. Ich meine damit nicht die Gehälter, sondern die Verpflichtung nach dem Studium eine bestimmte Zeit für den Staat zu arbeiten.

r.



witzige Auslegung!
NAch dem studium in Kuba fuer den Staat zu arbeiten. In Kuba arbeiten alle fuer den Staat, besonders die Aerzte. Die 5 Jahre sind eine Sperrfrist nach Ausscheiden aus dem Beruf, dass wird aber eher nicht fuer Aerzte zu zutreffen.
Nach dem Studium schickt der Staat die Leute dahin wo er das will, aber nicht nur die Aerzte. Lehrer und alle sonstigen auch!

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

Espanol
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.320
Mitglied seit: 28.06.2013

#29 RE: Profesionales dürfen ab 7.12.15 nicht mehr ohne Bewilligung ausreisen
03.12.2015 09:30

Bei der Bundeswehr wird der Student allerdings vomn ersten Tag an gemaess seines Dienstgrades besoldet ergo kein Bafoeg noetig und auch kein Jobben
neben dem Studium!!

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.230
Mitglied seit: 23.03.2000

#30 RE: Profesionales dürfen ab 7.12.15 nicht mehr ohne Bewilligung ausreisen
03.12.2015 09:35

Zitat von Espanol im Beitrag #29
Bei der Bundeswehr wird der Student allerdings vomn ersten Tag an gemaess seines Dienstgrades besoldet ergo kein Bafoeg noetig und auch kein Jobben
neben dem Studium!!


Und wusste bisher auch nicht, dass die Absolventen der Bundeswehr Uni nach ihrem Studium erst einmal nicht mehr ins Ausland reisen dürfen ..

Nos vemos


Dirk

nwn
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 125
Mitglied seit: 05.04.2005

#31 RE: Profesionales dürfen ab 7.12.15 nicht mehr ohne Bewilligung ausreisen
03.12.2015 11:19

Als ich bei der Bundeswehr war (vor der Wende) durfte man als Soldat ohne Genehmigung nicht in die sozialistischen
Staaten reisen, einzige Ausnahme war Jugoslawien. NWN

condor
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.071
Mitglied seit: 06.03.2010

#32 RE: Profesionales dürfen ab 7.12.15 nicht mehr ohne Bewilligung ausreisen
03.12.2015 11:24

Zitat von dirk_71 im Beitrag #30
Zitat von Espanol im Beitrag #29
Bei der Bundeswehr wird der Student allerdings vomn ersten Tag an gemaess seines Dienstgrades besoldet ergo kein Bafoeg noetig und auch kein Jobben
neben dem Studium!!


Und wusste bisher auch nicht, dass die Absolventen der Bundeswehr Uni nach ihrem Studium erst einmal nicht mehr ins Ausland reisen dürfen ..


Im Kalten Krieg dürfte man als Spezialis nicht mal nach Jugoslawien reisen.
Derzet ist eine SU für folgende Länder nötig und für Spezialisten Tabu sein.

Zitat


1.
Afghanistan (Islamische Republik Afghanistan)
2.
Algerien (Demokratische Volksrepublik Algerien)
3.
Armenien (Republik Armenien)
4.
Aserbaidschan (Republik Aserbaidschan)
5.
Bosnien und Herzegowina
6.
China (Volksrepublik China)
ab 01.07.1997 einschl. Sonderverwaltungsregion (SVR) Hongkong
ab 20.12.1999 einschl. Sonderverwaltungsregion (SVR) Macau
7.
Georgien
8.
Irak (Republik Irak)
9.
Iran (Islamische Republik Iran)
10.
Kasachstan (Republik Kasachstan)
11.
Kirgisistan (Kirgisische Republik)
12.
Korea (Demokratische Volksrepublik Korea)
13.
Kosovo (Republik Kosovo)
14.
Kuba (Republik Kuba)
15.
Laos (Demokratische Volksrepublik Laos)
16.
Libanon (Libanesische Republik)
17.
Libysch-Arabische Dschamahirija (Sozialistische Libysch-Arabische Volks-Dschamahirija)
18.
Moldau (Republik Moldau)
19.
Russische Föderation
20.
Serbien (Republik Serbien)
21.
Sudan (Republik Sudan)
22.
Syrien (Arabische Republik Syrien)
23.
Tadschikistan (Republik Tadschikistan)
24.
Turkmenistan
25.
Ukraine
26.
Usbekistan (Republik Usbekistan)
27.
Vietnam (Sozialistische Republik Vietnam)
28.
Weißrussland (Republik Weißrussland)



Staatsbürger dieser Länder dürfen auch nicht überall arbeiten. Z.B. Computer-Zusammenschrauben oder im Lager bei FUJITSU geht nicht, da die PCs bei der NATO Verwendung finden.

Aber mal weg vom Militär und ein Fallbeispiel, warum Kuba wieder gegen steuert.

Meine EX-Schwägein, ausgebildete Kankenschwester, machte während ihrem Besuchs hier vor zwei Jähen auf Asyl.
Wird vom Staat geduldet, da sie gerade eine Altenpflegerinausbildung absolviert.

Also wieder für Kuba ein teuer ausgebildeter Bürger kostenlos abgeworben worden.

Santa Clara
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.253
Mitglied seit: 02.07.2013

#33 RE: Profesionales dürfen ab 7.12.15 nicht mehr ohne Bewilligung ausreisen
03.12.2015 11:25

Zitat von nwn im Beitrag #31
Als ich bei der Bundeswehr war (vor der Wende) durfte man als Soldat ohne Genehmigung nicht in die sozialistischen
Staaten reisen, einzige Ausnahme war Jugoslawien. NWN


Alte Kamelle, vergeben und vergessen und nicht mehr aktuell!

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

Espanol
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.320
Mitglied seit: 28.06.2013

#34 RE: Profesionales dürfen ab 7.12.15 nicht mehr ohne Bewilligung ausreisen
03.12.2015 11:41

Zitat von Santa Clara im Beitrag #33
Zitat von nwn im Beitrag #31
Als ich bei der Bundeswehr war (vor der Wende) durfte man als Soldat ohne Genehmigung nicht in die sozialistischen
Staaten reisen, einzige Ausnahme war Jugoslawien. NWN


Alte Kamelle, vergeben und vergessen und nicht mehr aktuell!



Diese Genehmigung war reine Formsache, ausser bei einer hohen Sicherheitsstufe!

Und die Ex Schwagerin die auf Asyl gemacht hat wird wohl eher geduldet weil eh nicht mehr abgeschoben werden kann, also nix mit "abwerben"

Santa Clara
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.253
Mitglied seit: 02.07.2013

#35 RE: Profesionales dürfen ab 7.12.15 nicht mehr ohne Bewilligung ausreisen
03.12.2015 11:52

vor der Wende war der Name NVA und niemals Bundeswehr! Asyl und solche Sachen gab es auch nicht! Die richtigen deutschstaemmigen ( und die mit Hundefotos ) wollten alle nicht im Gebiet der DDR bleiben.

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

condor
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.071
Mitglied seit: 06.03.2010

#36 RE: Profesionales dürfen ab 7.12.15 nicht mehr ohne Bewilligung ausreisen
03.12.2015 11:57

Zitat von Espanol im Beitrag #34


Und die Ex Schwagerin die auf Asyl gemacht hat wird wohl eher geduldet weil eh nicht mehr abgeschoben werden kann, also nix mit "abwerben"



Nee, die Duldung erfolgte vorher.
Derzeit haut die BAMF negative Bescheide raus, Kubaner werden seit der Asylverschärfung wie Bosnier behandelt. Klageweg ist ausgeschlossen - nur bei Schwangerschaft, schwerer Krankheit kann Aufschub vor der Ausreise gewährt werden. Die Kubaner hatten dummerweise nicht ihren Pass "verloren". Aber es gibt bei der Ausreise 200€ Handgeld

Elisabeth
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.081
Mitglied seit: 01.01.2001

#37 RE: Profesionales dürfen ab 7.12.15 nicht mehr ohne Bewilligung ausreisen
03.12.2015 12:16

KDL

Hast du auch den Decreto 306 gelesen, Grundlage dieser neuen Regelung? Da ist sehr wohl die Rede von vielen anderen Kategorien. Du weisst doch sicher auch, wer in Cuba mit "Profesionales gemeint ist?

http://cubalegalinfo.com/decreto-no-306-...uieren-autoriza

Ansonsten bin ich mit dir einverstanden, ausser mit der "massiven Abwerbung" durch die USA. Das betrachte ich eher als Propaganda des Regimes. Du kannst aber nicht anders, schon klar.

Dennoch sind wir stinksauer, denn meine Schwiegertochter hat gerade ihr Schengenvisum erhalten und darf jetzt im Februar nicht mehr ausreisen um ihren Vater zu besuchen. Und da geht es wirklich nur um IHREN Besuch, denn sie wurde ihre Tochter niemals in Cuba zurücklassen. Obwohl sich ihr Mann auch sehr gut um die Tochter kümmert.

Geld braucht sie auch nicht, denn Fachärzte haben vor ca. einem Jahr eine massive Lohnerhöhung erhalten und auch ihr Mann verdient so viel, dass er schon 2 x auf eigene Kosten nach Europa reisen konnte. Wir haben ihn nur während 10 Tagen beherbergt und verpflegt. Ansonsten war er selbstständig in 4 anderen europäischen Ländern.

Elisabeth

Sisyphos
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.545
Mitglied seit: 14.08.2012

#38 RE: Profesionales dürfen ab 7.12.15 nicht mehr ohne Bewilligung ausreisen
03.12.2015 12:33

Zitat von Elisabeth im Beitrag #37
...
Geld braucht sie auch nicht, denn Fachärzte haben vor ca. einem Jahr eine massive Lohnerhöhung erhalten und auch ihr Mann verdient so viel, dass er schon 2 x auf eigene Kosten nach Europa reisen konnte.....

Die Mediziner verdienen jetzt tatsächlich mehr. Monatlich liegt das salario bei 50-70 CUC. Das ist sicherlich für Kuba viel, aber davon innerhalb von einem Jahr eine Reise nach Europa zu ersparen ist eine echte Leistung. Respekt vor diesem Mann, der ist ein Zauberer.

----

Was die Raupe "Ende der Welt" nennt, nennt der Rest der Welt Schmetterling.

La mulata es la mejor creación de los españoles!

Santa Clara
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.253
Mitglied seit: 02.07.2013

#39 RE: Profesionales dürfen ab 7.12.15 nicht mehr ohne Bewilligung ausreisen
03.12.2015 12:50

Zitat von Elisabeth im Beitrag #37


Geld braucht sie auch nicht, denn Fachärzte haben vor ca. einem Jahr eine massive Lohnerhöhung erhalten und auch ihr Mann verdient so viel, dass er schon 2 x auf eigene Kosten nach Europa reisen konnte. Wir haben ihn nur während 10 Tagen beherbergt und verpflegt. Ansonsten war er selbstständig in 4 anderen europäischen Ländern.


Sicherlich verdient der Mann sehr viel! Aber vom offiziellen Facharztgehalt in Kuba kann man sich so etwas nicht leisten.

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

Elisabeth
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.081
Mitglied seit: 01.01.2001

#40 RE: Profesionales dürfen ab 7.12.15 nicht mehr ohne Bewilligung ausreisen
03.12.2015 12:51

Der Ehemann ist kein Arzt Sisyphus, der hat einen eigenen Betrieb; nichts Illegales falls du das denken würdest. Er hat aber trotzdem ca. 5 Jahre für die erste Reise sparen müssen.

Meine Schwiegertochter hat von ihrem Fachärztegehalt natürlich keine Reise nach Europa sparen können. Die bezahlen wir. Nach über 15 Jahren Wartezeit ist das nicht mehr als normal, meinen wir.

Elisabeth

Santa Clara
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.253
Mitglied seit: 02.07.2013

#41 RE: Profesionales dürfen ab 7.12.15 nicht mehr ohne Bewilligung ausreisen
03.12.2015 12:57

@Elisabeth- da Du ja auch in Spanien unterwegs bist und eine Immobilie hast, hast Du da noch nie einen Arzt oder Aerztin aus Kuba getroffen? In den letzten Jahren bin ich vorbeugend in dieversen Einrichtungen und treffe da oefters, die aus Kuba sind. Sind aber meistens nicht abgehauen. Das Gesetz der von Franco verfolgten Spanier und der damit verbundenen Spanischen Staatsbuergerschaft fuer deren Nachfahren hat es moeglich gemacht!

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

Elisabeth
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.081
Mitglied seit: 01.01.2001

#42 RE: Profesionales dürfen ab 7.12.15 nicht mehr ohne Bewilligung ausreisen
03.12.2015 13:50

Zitat

da Du ja auch in Spanien unterwegs bist und eine Immobilie hast, hast Du da noch nie einen Arzt oder Aerztin aus Kuba getroffen?



Nein, aber es gibt sie, ohne Zweifel. Manchmal hören wir auch darüber. Es dauert aber auch in Spanien seine Zeit, ein cubanisches Ärztediplom homologieren zu lassen. Anscheinend mindestens 1-2 Jahren.

Die einzigen Cubaner die wir kennen sind ein Profi-Boxer und eine Profi-Schachspielerin aus Santiago, die auch Freundin geworden ist (sie wohnt ganz in der Nähe).

Elisabeth

Santa Clara
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.253
Mitglied seit: 02.07.2013

#43 RE: Profesionales dürfen ab 7.12.15 nicht mehr ohne Bewilligung ausreisen
03.12.2015 14:11

Zitat von Elisabeth im Beitrag #42

Zitat

da Du ja auch in Spanien unterwegs bist und eine Immobilie hast, hast Du da noch nie einen Arzt oder Aerztin aus Kuba getroffen?



Nein, aber es gibt sie, ohne Zweifel. Manchmal hören wir auch darüber. Es dauert aber auch in Spanien seine Zeit, ein cubanisches Ärztediplom homologieren zu lassen. Anscheinend mindestens 1-2 Jahren.

Die einzigen Cubaner die wir kennen sind ein Profi-Boxer und eine Profi-Schachspielerin aus Santiago, die auch Freundin geworden ist (sie wohnt ganz in der Nähe).



Es sind schon einige, mit denen ich reden konnte. alle sagten, sie bleiben wegen der Sprache in Spanien. Mit 1 - 2 Jahre gabe ich Dir Recht, sie arbeiten dann in irgendeinem Krankenhaus aushilfsweise bevor sie loslegen.

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

condor
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.071
Mitglied seit: 06.03.2010

#44 RE: Profesionales dürfen ab 7.12.15 nicht mehr ohne Bewilligung ausreisen
03.12.2015 14:43

Zitat von Santa Clara im Beitrag #43


Es sind schon einige, mit denen ich reden konnte. alle sagten, sie bleiben wegen der Sprache in Spanien. Mit 1 - 2 Jahre gabe ich Dir Recht, sie arbeiten dann in irgendeinem Krankenhaus aushilfsweise bevor sie loslegen.



Ich hab noch die Zahl 20.000 arbeitslose Ärzte dort im Hinterkopf?
Die Kubaner, die hier als Mediziner arbeiten, müssen ja nich den Goethe akzentfrei vortragen, sondern kurieren.
Hier verdienen sie zumindest das Doppelte.

Santa Clara
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.253
Mitglied seit: 02.07.2013

#45 RE: Profesionales dürfen ab 7.12.15 nicht mehr ohne Bewilligung ausreisen
03.12.2015 14:54

das doppelte von 600 Peso?
Ich sprach von Spanien und nicht von Deutschland!

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

condor
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.071
Mitglied seit: 06.03.2010

#46 RE: Profesionales dürfen ab 7.12.15 nicht mehr ohne Bewilligung ausreisen
03.12.2015 15:00

Zitat von Santa Clara im Beitrag #45
das doppelte von 600 Peso?
Ich sprach von Spanien und nicht von Deutschland!


Ich meinte auch die Gehälter in Malaga und München - und nicht Matanzas

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.231
Mitglied seit: 25.05.2005

#47 RE: Profesionales dürfen ab 7.12.15 nicht mehr ohne Bewilligung ausreisen
03.12.2015 15:01

Zitat von Sisyphos im Beitrag #38
Die Mediziner verdienen jetzt tatsächlich mehr. Monatlich liegt das salario bei 50-70 CUC.

Was machen die, z.B. in Havanna, nur mit dem ganzen Geld?

Sisyphos
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.545
Mitglied seit: 14.08.2012

#48 RE: Profesionales dürfen ab 7.12.15 nicht mehr ohne Bewilligung ausreisen
03.12.2015 15:12

Zitat von el prieto im Beitrag #47
Zitat von Sisyphos im Beitrag #38
Die Mediziner verdienen jetzt tatsächlich mehr. Monatlich liegt das salario bei 50-70 CUC.

Was machen die, z.B. in Havanna, nur mit dem ganzen Geld?


Das frage ich mich auch immer. Ich kenne inzwischen 3 Ärzte, die lieber mit Touristen etwas machen, eine casa haben, Reiseführer spielen, Taxi besitzen, und damit das mehrfache von dem verdienen, was sie zuvor in verantwortlichen Positionen als Ärzte hatten.

Eine Frage, die sich mir immer wieder aufdrängt, was machen die Cubaner eigentlich mit der Unmenge Geld, das sie in ihrer Arbeit verdienen? Wovon finanzieren die eigentlich ihr Leben? Ich fürchte, ich würde unter diesen Bedingungen verhungern.

----

Was die Raupe "Ende der Welt" nennt, nennt der Rest der Welt Schmetterling.

La mulata es la mejor creación de los españoles!

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.231
Mitglied seit: 25.05.2005

#49 RE: Profesionales dürfen ab 7.12.15 nicht mehr ohne Bewilligung ausreisen
03.12.2015 15:30

Zitat von Sisyphos im Beitrag #48
Eine Frage, die sich mir immer wieder aufdrängt, was machen die Cubaner eigentlich mit der Unmenge Geld, das sie in ihrer Arbeit verdienen? Wovon finanzieren die eigentlich ihr Leben? Ich fürchte, ich würde unter diesen Bedingungen verhungern.

Weil Du wohl das "resolver" nicht beherrschst. Ich weiß nicht genau, wie es jetzt in Havanna geworden ist, aber vor Jahren hast Du dort schon locker 200 CUC/Monat gebraucht, um mit Deiner Familie (sagen wir mit 2 Kindern) halbwegs über die Runden zu kommen.
Das "über die Runden kommen" ist zwar auch relativ, aber wer die Preise (mir wurde als Beispiel öfter die 30/40 CUC für ein Paar halbwegs stabile Schuhe genannt) kennt, weiß, dass man dann immer noch äußerst bescheiden lebt. Zudem, Kinder kosten auch auf Kuba!!

Bezeichnend ist, dass dies der Staat weiß und das ganze "resolver", was ja oft nicht anderes als Diebstahl, Schwarzhandel um nicht zu sagen Hehlerei usw. ist, im Grunde genommen staatlich geduldet wird.
Sozusagen Kriminalität als Teil des Systems. Noch ein Armutszeugnis!

Jose Ramon
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.132
Mitglied seit: 07.10.2005

#50 RE: Profesionales dürfen ab 7.12.15 nicht mehr ohne Bewilligung ausreisen
03.12.2015 16:03

Und da sind wir schon wieder beim eigentliches Thema: Keiner von uns hat Ahnung, wie Kuba eigentlich funktioniert (abgesehen von den kubanischen Forumsmitgliedern). 200 US-Dollar werden die wenigsten Familien in Havanna monatlich zur Verfügung haben.

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Steuerkram: Deutsch-Kurs nicht abziehbar
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von el mayimbe
9 11.07.2007 00:22
von Cubano • Zugriffe: 770
Ich kann es bald nicht mehr glauben
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Lotscheck
25 10.03.2005 13:09
von Devil-D • Zugriffe: 1946
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de