Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 115 Antworten
und wurde 10.544 mal aufgerufen
 Literatur aus/über Kuba
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
seizi
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.230
Mitglied seit: 25.04.2007

#101 RE: neues Buch - Kuba, Auswandern, rosabrillige Liebe und viel Sex
16.09.2012 22:31

Zitat von Desesperado im Beitrag #100

...Allerdings auch der Kritik von "Seizi"..., der Text ist dermaßen voll von dieser überkandidelten und fehlerhaften Ausdrucksweise... Diese ganzen Redundanzen und Tautologien ... Ohne diese schwülstigen Konstruktionen läge das Werk dann auch gewichtsmäßig besser in der Hand.


Endlich mal einer, der mich verstanden hat.

Ich habe ja nur den Rückseitentext des fragwürdigen Buches beurteilt, aber anscheinend hat sich meine Befürchtung,
dass das ganze Buch so schwülstig und fehlerhaft geschrieben sein könnte, als richtig heraus gestellt.

Falls es irgendwann nochmals bearbeitet und durch einen Korrektor überprüft wird werde ich es dann gerne auch lesen.

juan72
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.338
Mitglied seit: 04.07.2006

#102 RE: neues Buch - Kuba, Auswandern, rosabrillige Liebe und viel Sex
16.09.2012 23:55

Zitat von Desesperado im Beitrag #100
der Text ist dermaßen voll von dieser überkandidelten und fehlerhaften Ausdrucksweise, viele Sätze ließt man 3 mal, solange man noch versucht zu verstehen, was gesagt werden soll, bis man es dann läßt und einfach diagonal d'rüberweggeht. Das hat mich wirklich gestört, weil so unnötig. Diese ganzen Redundanzen und Tautologien -oder wie das heißt- machen wohl 40% des Textumfangs aus. Ohne diese schwülstigen Konstruktionen läge das Werk dann auch gewichtsmäßig besser in der Hand.

Den Eindruck hatte ich nicht. Sicher hätte der eine oder andere Satz auch kürzer ausfallen können, lesenswerter wäre er aber dadurch nicht. Der Autor hat vieles nicht rein sachlich, sondern auf Gefühlsebene beschrieben.

Zugegeben, in der "Ja Nee"-Episode hat Frank es etwas übertrieben, das hat mich ein wenig gestört. Er wollte damit wohl eine gewisse Unschlüssigkeit in der Situation ausdrücken.

Aber sonst: gutes Buch!

Desesperado
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.819
Mitglied seit: 07.05.2003

#103 RE: neues Buch - Kuba, Auswandern, rosabrillige Liebe und viel Sex
17.09.2012 21:49

Zitat von juan72 im Beitrag #102
Zitat von Desesperado im Beitrag #100
der Text ist dermaßen voll von dieser überkandidelten und fehlerhaften Ausdrucksweise, viele Sätze ließt man 3 mal, solange man noch versucht zu verstehen, was gesagt werden soll, bis man es dann läßt und einfach diagonal d'rüberweggeht. Das hat mich wirklich gestört, weil so unnötig. Diese ganzen Redundanzen und Tautologien -oder wie das heißt- machen wohl 40% des Textumfangs aus. Ohne diese schwülstigen Konstruktionen läge das Werk dann auch gewichtsmäßig besser in der Hand.

Den Eindruck hatte ich nicht. Sicher hätte der eine oder andere Satz auch kürzer ausfallen können, lesenswerter wäre er aber dadurch nicht. Der Autor hat vieles nicht rein sachlich, sondern auf Gefühlsebene beschrieben.

Zugegeben, in der "Ja Nee"-Episode hat Frank es etwas übertrieben, das hat mich ein wenig gestört. Er wollte damit wohl eine gewisse Unschlüssigkeit in der Situation ausdrücken.

Aber sonst: gutes Buch!


Ok, ich hab' den "kritischen Teil meiner Kritik" nochmals überdacht, 40% ist natürlich übertrieben, real sind's wohl weniger als 5%, nur hammern die manchmal so 'rein, dass sie sich nach mehr anfühlen... außerdem nehme ich das Wort schwülstig auch mal zurück, hört sich zu gemein an. Besser passt vieleicht abbeldwatsch oder hanebüchen oder sowas. Also nix für ungut, insgesamt habe ich ja sowieso positiv bewertet, oderrrr?

((und im Vertrauen, ich bin einer der Letzten, die den Genitiv so sehr lieben und schöne einfache korrekte Sätze, wenn ich auch selber kaum welche zustande bringe))

Alles wird gut, immer nur lächeln!

b12
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.341
Mitglied seit: 31.07.2006

#104 RE: neues Buch - Kuba, Auswandern, rosabrillige Liebe und viel Sex
17.09.2012 23:11

Zitat von juan72 im Beitrag #93

Ja, ich habe es gelesen. Und ja, es geht auch um Sex. Was das betrifft, merkt man, dass der Autor die Bücher von Pedro Juan Gutiérrez gelesen hat und von ihm beeinflusst ist. Er erwähnt es im Buch auch ein oder zwei Mal. Allerdings - glücklicherweise - geht es bei Frank dann doch nicht so mitunter "abnorm" zu wie bei Pedro Juan.



meiner meinung nach geht bei pedro juan gutierrez (außer der "könig von havanna") nichts abnorm zu. alles andere ist in cuba erlebbar.

juan72
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.338
Mitglied seit: 04.07.2006

#105 RE: neues Buch - Kuba, Auswandern, rosabrillige Liebe und viel Sex
18.09.2012 00:06

Zitat von b12 im Beitrag #104
meiner meinung nach geht bei pedro juan gutierrez (außer der "könig von havanna") nichts abnorm zu. alles andere ist in cuba erlebbar.

Stimmt, ich habe nur kein besseres Wort gefunden.

Aber Pedro Juan Gutiérrez hätte wahrscheinlich auch das zahnlose Monster "genommen".

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#106 RE: neues Buch - Kuba, Auswandern, rosabrillige Liebe und viel Sex
18.09.2012 01:15

Zitat von juan72 im Beitrag #105
Aber Pedro Juan Gutiérrez hätte wahrscheinlich auch das zahnlose Monster "genommen".

Der Vorteil liegt eindeutig im minimalen Verletzungsrisiko an einem bestimmten Teil.

Schorsch
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 438
Mitglied seit: 10.03.2012

#107 RE: neues Buch - Kuba, Auswandern, rosabrillige Liebe und viel Sex
18.09.2012 21:54

Zitat von juan72 im Beitrag #102
Aber sonst: gutes Buch!

Danke an Juan72 und den anderen Mitgliedern, ich werde es lesen.

tom2134
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 683
Mitglied seit: 06.06.2005

#108 RE: neues Buch - Kuba, Auswandern, rosabrillige Liebe und viel Sex
05.02.2016 10:35

...daß hier kaum noch jemand einen persönlichen Reisebericht reinstellt, wenn er sicher gehen kann, nur angegiftet zu werden...

Mir fällt das auch auf. Warum sind die Leute hier so?

carnicero
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.614
Mitglied seit: 12.11.2009

#109 RE: neues Buch - Kuba, Auswandern, rosabrillige Liebe und viel Sex
05.02.2016 10:45

Du holst hier Threads von 2012 hoch?!

Carnicero

Cristal Otti
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.273
Mitglied seit: 09.03.2011

#110 RE: neues Buch - Kuba, Auswandern, rosabrillige Liebe und viel Sex
05.02.2016 10:46

Zitat von carnicero im Beitrag #109
Du holst hier Threads von 2012 hoch?!

So lange er sich dabei keinen runterholt, ist es doch egal

Beim Schlägern gefürchtet, von Frauen verehrt.
Beim Saufen der Beste, sein Körper begehrt.
Weltlich gebildet, ein Glied wie ein Bein.
Das kann ja nur ein Badener sein.

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#111 RE: neues Buch - Kuba, Auswandern, rosabrillige Liebe und viel Sex
05.02.2016 12:14

Zitat von carnicero im Beitrag #109
Du holst hier Threads von 2012 hoch?!


? Das ist ja nicht verboten .

Santa Clara
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.203
Mitglied seit: 02.07.2013

#112 RE: neues Buch - Kuba, Auswandern, rosabrillige Liebe und viel Sex
04.04.2016 10:20

Wahnsinn! Das Buch kenne ich garnicht! Lesenswert, oder E L A maessig, auf alle fuenfe? Was wurde aus dieser Geschichte?

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

Sisyphos
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.531
Mitglied seit: 14.08.2012

#113 RE: neues Buch - Kuba, Auswandern, rosabrillige Liebe und viel Sex
04.04.2016 10:25

Hast Du Dich jetzt darauf verlegt, die alten Threads durchzuforsten? Plagt Dich die Langeweile?

----

Was die Raupe "Ende der Welt" nennt, nennt der Rest der Welt Schmetterling.

La mulata es la mejor creación de los españoles!

Santa Clara
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.203
Mitglied seit: 02.07.2013

#114 RE: neues Buch - Kuba, Auswandern, rosabrillige Liebe und viel Sex
04.04.2016 10:28

Zitat von Sisyphos im Beitrag #113
Hast Du Dich jetzt darauf verlegt, die alten Threads durchzuforsten? Plagt Dich die Langeweile?


Das habe ich aber nicht gefragt! Ich will gerade ein Buch empfehlen und dann sehe ich das da!

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

carlos primeros
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.659
Mitglied seit: 17.06.2014

#115 RE: neues Buch - Kuba, Auswandern, rosabrillige Liebe und viel Sex
04.04.2016 10:35

Zitat von Sisyphos im Beitrag #113
Hast Du Dich jetzt darauf verlegt, die alten Threads durchzuforsten? Plagt Dich die Langeweile?


wo ist das Problem?

oder frei nach Fritz Teufel: „Wenn's denn der Wahrheitsfindung dient.“

Santa Clara
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.203
Mitglied seit: 02.07.2013

#116 RE: neues Buch - Kuba, Auswandern, rosabrillige Liebe und viel Sex
04.04.2016 10:43

Zitat von carlos primeros im Beitrag #115
Zitat von Sisyphos im Beitrag #113
Hast Du Dich jetzt darauf verlegt, die alten Threads durchzuforsten? Plagt Dich die Langeweile?


wo ist das Problem?

oder frei nach Fritz Teufel: „Wenn's denn der Wahrheitsfindung dient.“




Sehr gutes Zitat! Hat Der Fritz denn die Wahrheit gefunden? Er war doch eher ein Spasserfinder und das nicht zu knapp!

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Heinz Dieterich stellte sein Buch „Kuba – nach Fidel“ vor.
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von Moskito
7 07.01.2008 17:13
von pepino • Zugriffe: 916
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de