Anerkennung des kubanischen Zahnarztes in Deutschland

05.01.2012 10:16
avatar  Olfert
#1 Anerkennung des kubanischen Zahnarztes in Deutschland
avatar
sehr erfahrenes Mitglied

Hallo Zusammen,

Davon abgesehen, dass es sehr schwer ist den Titel anerkennen zu lassen, wollte ich mich hier erkundigen ob bereits jemand das Studienprogramm eines Zahnarztes (Studiumende in 2004) hat übersetzen lassen? Natürlich würde ich mir eine solche Kopie dann etwas kosten lassen, versteht sich von selbst!

Hat sonst noch jemand Erfahrung mit der Legalisierung?

Viele Grüße,
Olfert


 Antworten

 Beitrag melden
01.02.2012 08:24
avatar  Siggi
#2 RE: Anerkennung des kubanischen Zahnarztes in Deutschland
avatar
sehr erfahrenes Mitglied

Ob der Titel in Deutschland zählt kann man bei anabin.de nachschauen. Dann muss das entsprechende Prüfungsamt das ganze eventuell anerkennen. Infos über die Ansprechstellen der Bundesländer gibts bei anabin. Meine Frau ist licenciada en cultura fisica, das wird jetzt als bacheller und als Sportteil des 1. Staatsexamens anerkannt.

http://anabin.kmk.org/no_cache/filter/ho...bschluesse.html


 Antworten

 Beitrag melden
21.07.2012 12:56
avatar  andyy
#3 RE: Anerkennung des kubanischen Zahnarztes in Deutschland
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Hallo,

der thread ist schon etwas älter - hab es leider nicht vorher gelesen. Mich würde auch interessieren, was dabie herausgekommen ist. Bei Humanmedizinern wäre es wohl kein Problem, bei Zahnärzten gibt es den sog. "Paragraph 13" mit einer sehr differenzierten Berufserlaubnis.


 Antworten

 Beitrag melden
26.05.2013 01:06
avatar  Olfert
#4 RE: Anerkennung des kubanischen Zahnarztes in Deutschland
avatar
sehr erfahrenes Mitglied

Hallo,

Das Thema ist bereits etwas älter aber immer noch aktuell! Suche eine Übersetzung des Studienprogrammes und vielleicht noch die Info, in welchen Bundesland die Aprobation am 'einfachsten' zu bekommen ist?! Ist es evtl. im Osten einfacher?


 Antworten

 Beitrag melden
26.05.2013 22:15
#5 RE: Anerkennung des kubanischen Zahnarztes in Deutschland
avatar
Rey/Reina del Foro

Geh mal auf folgende Seite: www.via-institut.de Evtl. ist dort etwas Nützliches für dich dabei.


 Antworten

 Beitrag melden
25.05.2014 22:43
avatar  andyy
#6 RE: Anerkennung des kubanischen Zahnarztes in Deutschland
avatar
Top - Forenliebhaber/in

hallo,
bleibt wohl nichts anderes übrig, als am Wohnort nach den Bedingungen zu fragen. Ich kennen sehr viele aus dem arabischen Raum, die ihre Zulassung bekommen haben. gerne auch per PM


 Antworten

 Beitrag melden
25.05.2014 23:06
avatar  Olfert
#7 RE: Anerkennung des kubanischen Zahnarztes in Deutschland
avatar
sehr erfahrenes Mitglied

In Bayern kann man mit Berufserlaubnis nur in einer Privaten arbeiten. Da wir jetzt allerdings nach Baden Würtenberg ziehen, spielt das keine Rolle mehr! Dort kann man auch in einer Kassenärztlichen Praxis mit Berufserlaubnis arbeiten...


 Antworten

 Beitrag melden
29.05.2014 00:32
avatar  Curtido
#8 RE: Anerkennung des kubanischen Zahnarztes in Deutschland
avatar
sehr erfahrenes Mitglied

Eine ecuadorianische Zahnärztin, die in Öst. keine Anstellung fand, ist nach Madrid gegangen, weil es dort angeblich schneller ginge(2Semester),
und nicht nur wegen ihrer mangelnden Deutschkentnisse (sie war so zwischen A2 und B1)die notwendigen Prüfungen nachzumachen, damit sie/ihre Zeugnisse "nostrifiziert"
würde(n), und sobald sie in Madrid ihre Prüfung bestanden habe, wäre das in der ganzen EU gültig.
Ich hatte der Frau damals D-Unterricht erteilt, ist aber 4Jahre her, habe leider keinen Kontakt mehr.
Lg.Curtido


 Antworten

 Beitrag melden
30.05.2014 23:17
avatar  andyy
#9 RE: Anerkennung des kubanischen Zahnarztes in Deutschland
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Von der Sprache her macht das sicherlich Sinn, nur in Spanien sieht es derzeit nicht sonderlich gut aus in Sachen Stellen, in Deutschland geht das eher. Ansonsten ist das so korrekt: die Zulassung in einem EU-Land gilt in allen anderen auch. In BW ist Stuttgart zuständig. Was ich so gehört habe, sind Bewerber aus dem nahen und mittleren Osten eher die "Problemgruppe" - was natürlich so keiner gesagt hat. Anfragen aus Kuba sind wohl nicht so häufig...

Der schwäbische MP war gerade diese Woche in Madrid um ein Austauschprojekt mit span. Arbeitnehmern anzuleiern: die Industrie sucht händeringend Lehrlinge und da werden sogar Umzug und Sprachkurse bezahlt, aber soweit sind die Medizziner noch nicht. In den Ärztekammern sitzen eher die Sonnenkönige, von de(m)nen in einem anderen thread gerade die Rede ist.


 Antworten

 Beitrag melden
02.06.2014 17:08 (zuletzt bearbeitet: 02.06.2014 17:09)
avatar  Mocoso
#10 RE: Anerkennung des kubanischen Zahnarztes in Deutschland
avatar
Rey/Reina del Foro

Also bei Zahnärzten sehe ich das Sprachproblem generell als überbewertet.

P. Kropotkin: Competition is the law of the jungle but cooperation is the law of civilisation.

 Antworten

 Beitrag melden
02.06.2014 20:04
avatar  Olfert
#11 RE: Anerkennung des kubanischen Zahnarztes in Deutschland
avatar
sehr erfahrenes Mitglied

Auch Zahnärzte müssen deren Patienten erklären können, was gemacht werden muss, natürlich nur wenn man zum Zahnarzt geht :-)

Einen Antrag in Spanien haben wir auch schon hinter uns, da hätte meine Frau auch eine Gleichwertigkeitsprüfung machen müssen!


 Antworten

 Beitrag melden
12.11.2016 19:57
#12 RE: Anerkennung des kubanischen Zahnarztes in Deutschland
avatar
super Mitglied

Hallo,
hast du endlich die deutsche Approbation gekriegt? Wenn du in Bayern oder BW arbeitest, würde ich dich etwas darüber fragen.Danke


 Antworten

 Beitrag melden
12.11.2016 20:53
avatar  Olfert
#13 RE: Anerkennung des kubanischen Zahnarztes in Deutschland
avatar
sehr erfahrenes Mitglied

Hallo Felicita,

Es geht um meine Frau. Sie arbeitet aktuell mit Genehmigung, aber ohne Approbation, ist allerdings im April 2017 zur Prüfung angemeldet. Wir wohnen in BW, nähe Stuttgart. Was ist den Deine Frage?

Viele Grüße,
Olfert


 Antworten

 Beitrag melden
12.11.2016 22:20
#14 RE: Anerkennung des kubanischen Zahnarztes in Deutschland
avatar
super Mitglied

Hallo ,
vielen herzlichen Dank für die Antwort. Ich wohne auch in BW und ich bin Ärztin. Ich habe meine deutsche Approbation beantragt und ich warte noch auf den Regierungspräsidium.LG


 Antworten

 Beitrag melden
14.11.2016 21:18
avatar  andyy
#15 RE: Anerkennung des kubanischen Zahnarztes in Deutschland
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Zitat von Felicita im Beitrag #14
Hallo ,
vielen herzlichen Dank für die Antwort. Ich wohne auch in BW und ich bin Ärztin. Ich habe meine deutsche Approbation beantragt und ich warte noch auf den Regierungspräsidium.LG


hallo, ich denke ZA und Medico sind zwei verschiedene Stiefel äh Anerkennungsverfahren. Hat beim ZA überhaupt das RP etwas zu sagen? Soweit ich weiß, ist das ein kammerinternes Anerkennungsverfahren. Steht auf der Einladung/Bescheid wo man hinmuß bzw. wer dafür zuständig ist? Vlt kann ich da noch etwas herausfinden


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 1 « Seite Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!