Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 201 Antworten
und wurde 12.215 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 9
Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.871
Mitglied seit: 25.12.2005

#26 RE: Wie kommt Ihr auf Dauer mit den Lügen klar?
22.03.2011 13:37

Zitat von ElHombreBlanco
Schon allein das System lehrt das Lügen, denn wer die Wahrheit sagt, bekommt Probleme.

Wenigstens einer, der sich hervorhebt aus dem Meer von oberflächlichen (und dumpf rassistischen) Betrachtungsweisen und dem Phänomen auf den Grund geht!


"Demokratie ist die schlechteste aller Regierungsformen - abgesehen von all den anderen Formen, die von Zeit zu Zeit ausprobiert worden sind."
Winston Churchill

carnicero
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.616
Mitglied seit: 12.11.2009

#27 RE: Wie kommt Ihr auf Dauer mit den Lügen klar?
22.03.2011 13:40

Zitat von El Mirasol


Ich bin weiß Gott nicht geizig und gebe auch mal gern was. Das ist absolut ok für mich. Aber wenn ich merke, dass ich augenutzt werde, dann werde ich sauer. An diesem Punkt waren wir schon ein paar Mal.



Vielleicht liegts ja an Dir? Ich lasse mich bestimmt nicht zweimal ausnutzen!

Okay, vielleicht merke ich es ja auch nicht.....

Carnicero

b12
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.341
Mitglied seit: 31.07.2006

#28 RE: Wie kommt Ihr auf Dauer mit den Lügen klar?
22.03.2011 14:07

Zitat von Chaval


Wenigstens einer, der sich hervorhebt aus dem Meer von oberflächlichen (und dumpf rassistischen) Betrachtungsweisen und dem Phänomen auf den Grund geht!
[/quote]

das hab ich schon um 11.54 uhr geschrieben.(ehb hat von mir abgeschrieben). nur, ob das der einzige grund ist? wiilibald hat ja was ähnliches aus kolumbien erwähnt.
mir ist jedenfalls die zeit zu schade, als mich mit solchen leuten ernsthaft zu beschäftigen.


.

El Mirasol
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied


Beiträge: 81
Mitglied seit: 15.03.2009

#29 RE: Wie kommt Ihr auf Dauer mit den Lügen klar?
22.03.2011 14:39

Zitat von la pirata

Zitat von Moskito
eindeutig eine rassistische Aussage. (Nebenbei gesagt ist es auch eine dumme Aussage)


Ich vermute, eher letzteres trifft hier zu.

Und die Bedeutung von Genen bzw. deren Bedeutung und Funktion scheint M. (Moskito ist nicht gemeint ) nicht ganz klar zu sein.




Nebenbei gesagt: Leute, habt Ihr eigentlich schon mal im Entferntesten was von dem Wort IRONIE, ich wiederhole: IRONIE, gehört? Hmmm, um Ironie auch ohne das Ironie-Smiley zu verstehen, ist anscheinend nicht so einfach, ich verstehe. Ich habe absichtlich überzogen mit der Aussage von "in den Genen verankert" und "typisch Deutsch".

El Mirasol

Mocoso
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.496
Mitglied seit: 27.12.2009

#30 RE: Wie kommt Ihr auf Dauer mit den Lügen klar?
22.03.2011 14:40

Faktum deiner Aussage war:

Zitat von El Mirasol
.... Aber ohne Lügerei könnten die Kubis auf Kuba wahrscheinlich nicht existieren, somit ist das wahrscheinlich schon irgendwie in deren Genen verankert...
.... Aber ich erwarte dann zumindest etwas mehr Ehrlichkeit (typisch Deutsch....).



Dass dabei, bei allem verständlichen menschlichen Problemen, die berechtigte Rassismuskeule geschwungen wird ist zumindest nachvollziehbar und würde ich eben entweder darunter fallen lassen, oder wie la Pirata interpretieren. Auch in die Richtung deutet, daß du von 'Kubis auf Kuba' schreibst, aber dann eigentlich 'Kubis in Deutschland' zu meinen scheinst...

Aus meiner persönlichen Erfahrung könnte ich nicht behaupten, daß Kubaner mehr oder weniger lügen. Die oben erwähnten Beispiele, um hier und da zu ein paar Dollars zu gelangen scheinen eher unter die Kategorie zu fallen 'bitte das Umfeld wechseln' als auf rein kubanisch reduziert werden zu können (sowas gibt es hier auch im dementsprechenden Umfeld). Und relevante repräsentative Studien über diese deutsch-kubanischen Kulturunterschiede gibt es sicherlich auch nicht (lass mich aber gern eines besseren belehren).
.

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

el prieto
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.223
Mitglied seit: 25.05.2005

#31 RE: Wie kommt Ihr auf Dauer mit den Lügen klar?
22.03.2011 14:42

Auf die tagtäglichen "mentiritas" (dieser Diminuitiv ist schon witzig) einiger Kubaner kann man sich doch einstellen. Und wie schon zuvor jemand schrieb, wenn einem die Unehrlichkeit seiner Freunde zu hefig wird, geht man eben auf Distanz.

Was deutsch-kubanische Beziehungen angeht, stelle ich allerdings oft fest, daß sich hier viele selbst belügen, sich und ihrem Partner die "große Liebe" einreden und dabei auch garnicht Wahrheiten seitens des kubanischen Partners hören möchten. Dann wäre ja in nicht wenigen Fällen plötzlich die ganze Illusion weg.

Somit lügt halt jeder auf seine Weise.

Iraida
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 410
Mitglied seit: 25.06.2003

#32 RE: Wie kommt Ihr auf Dauer mit den Lügen klar?
22.03.2011 15:14

Ich denke schon, dass in Kuba ein etwas „lockerer“ Umgang mit der Wahrheit herrscht. Man versucht, Problemen aus dem Weg zu gehen, die sich ergeben würden, wenn die Wahrheit auf den Tisch käme. Man geht einfach den bequemeren Weg, anstatt sich unangenehmen Fragen und Vorwürfen zu stellen. Ich habe auch schon oft das Phänomen beobachtet, dass sich jemand so in sein Lügengerüst verstrickt, dass er die Lügen irgendwann selbst glaubt.

Zitat von el prieto
Was deutsch-kubanische Beziehungen angeht, stelle ich allerdings oft fest, daß sich hier viele selbst belügen, sich und ihrem Partner die "große Liebe" einreden und dabei auch garnicht Wahrheiten seitens des kubanischen Partners hören möchten. Dann wäre ja in nicht wenigen Fällen plötzlich die ganze Illusion weg.


Genau. Auch da belügen sich viele, bis sie es am Ende selber glauben. In vielen Fällen ist die Wahrheit so offenkundig, aber es werden die Augen ganz fest zugekneift.

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.873
Mitglied seit: 01.07.2002

#33 RE: Wie kommt Ihr auf Dauer mit den Lügen klar?
22.03.2011 15:35

Zitat von hombre verde
Und auch unsere Väter/Mütter und Großväter/Großmütter wären dann analog dieser Argumentation alles Lügner gewesen.


Ich stimme dir zu, dass dieses alltägliche Lügen auf der Insel nicht allein dem System geschuldet sein kann. Wenn man aber niemandem vertrauen kann - und da sind die Kubaner dann so fair und geben jedem Frischling dies als ersten Ratschlag überhaupt mit auf den Weg - dann sehe ich große Schwierigkeiten für die Zukunft Kubas, selbst wenn es mal zu einem politischen Wandel kommen sollte.

62 = 3.500.000.000 (2016)

villacuba
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.596
Mitglied seit: 03.06.2007

#34 RE: Wie kommt Ihr auf Dauer mit den Lügen klar?
22.03.2011 16:27

Zitat von el prieto
Auf die tagtäglichen "mentiritas" (dieser Diminuitiv ist schon witzig) einiger Kubaner kann man sich doch einstellen. Und wie schon zuvor jemand schrieb, wenn einem die Unehrlichkeit seiner Freunde zu hefig wird, geht man eben auf Distanz.



Bin voll dieser Meinung prieto! Ich spiel auch einfach das "Spielchen" mit - ist allerdings nicht Jedermanns Sache, dazu gehört schon einiges an cub. "Kondition"!

Zitat von el prieto

Was deutsch-kubanische Beziehungen angeht, stelle ich allerdings oft fest, daß sich hier viele selbst belügen, sich und ihrem Partner die "große Liebe" einreden und dabei auch garnicht Wahrheiten seitens des kubanischen Partners hören möchten. Dann wäre ja in nicht wenigen Fällen plötzlich die ganze Illusion weg.

Somit lügt halt jeder auf seine Weise.



Auch hier kann ich nur zustimmen!- ich kenn da einige Geschichten - auch wo ich genau weiß/wusste, dass der europ. Partner angelogen oder gar gehörnt wurde - da dreht es mir immer noch die Zehennägel rückwärts auf, wenn ich nur dran denke!

Zitat von b12
gespräche und kontakte mit cubanern laufen bei mir unter "ferner liefen". es lohnt sich nicht. kommt nur müll raus. bis auf gaaaaanz wenige.
.



Tolle Einstellung! Hier in einem anonymen Internet-Forum kommt nat. immer was Gscheides raus oder wie?

Zitat von Moskito
p.s. Bei einigen hier könnte es ungemein bewußtseinserweiternd wirken, wenn sie mal ihre muffiges deutsches Spießer-Sofa verlassen und sich ein wenig in der Welt umsehen würden...



Tja du bist zwar (ansch.) viel rumgekommen, mit deiner Weltanschauung aber auf deinem dt. Sofa sitzengeblieben!

Fakt ist (und das kann ich als Italiener und die, die aus Spanien schreiben wohl am besten beurteilen!) - je weiter es in südlichere Gefilde geht,(in Europa gelich wie in Amerika usw.) desto mehr wird mit anderen=falschen Karten gespielt!
Der eine hat eben recht bald den Schliff heraus, der Andere lernts nie oder will es vllt. auch gar nicht!


Agua salá!
-

carnicero
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.616
Mitglied seit: 12.11.2009

#35 RE: Wie kommt Ihr auf Dauer mit den Lügen klar?
22.03.2011 17:01

Ihr müsstet mal mit Japanern arbeiten!
Die Lügen Dir ins Gesicht und grinsen noch dabei. Ist halt so eine Mentalitätssache. Die wollen nur nicht Ihr Gesicht verlieren.

Carnicero

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#36 RE: Wie kommt Ihr auf Dauer mit den Lügen klar?
22.03.2011 17:10

bin ich doch ob dieses Themas vor lachen fast von Sonnenstuhl gefallen
Da sind die Cubis also verlogenes Gesindel - außer natürlich sie rufen "Ay papi que rico" und Yumas die ehrlichsten Menschen der Welt ( oK - wenn ein Hartz4-ler sich dann als "Mitarbeiter im Staatsdienst" und ein Busfahrer sich als "Logistikexperte" verkauft - lag das wohl nur an Übersetzungsproblemen )
Es gibt einige Cubis, denen ich schon problemlos meinen TUR geliehen habe und einige Yumas, die ich noch nicht einmal ´n halbes Bier bewachen lassen würde.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

el prieto
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.223
Mitglied seit: 25.05.2005

#37 RE: Wie kommt Ihr auf Dauer mit den Lügen klar?
22.03.2011 17:15

Zitat von carnicero
Ihr müsstet mal mit Japanern arbeiten! Die Lügen Dir ins Gesicht und grinsen noch dabei.


Sehe ich z.B. überhaupt nicht so; und ich arbeite schon lange und viel mit Japanern zusammen.
Die wahren Haltung, lächeln und schweigen. Man braucht zwar einige Zeit, um so ungefähr zu kapieren, was sie denken, aber "lügen" kenne ich von denen nicht.

Das aber nur nebenbei.

eltipo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.936
Mitglied seit: 30.05.2007

#38 RE: Wie kommt Ihr auf Dauer mit den Lügen klar?
22.03.2011 18:29

Zitat von El Mirasol


Wie kommt Ihr auf Dauer mit den Lügen klar?





Welche Lügen ???

el-che
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.399
Mitglied seit: 09.02.2006

#39 RE: Wie kommt Ihr auf Dauer mit den Lügen klar?
22.03.2011 20:06

el cubano/a nace mintiendo y vive mintiendo, es la manera de ser del cubano como la del colombiano y del argentino y del mexicano, donde hay necesidad hay que inventar por donde sea; el único único único que es honrado y hace y dice con verdadera autenticidad de si mismo es fidel, hombre y figura hasta la sepultura ( por eso se le respeta y adora en cuba). todo lo demás se reduce a resolver el problema, "bueno hay que buscar la comida para hoy". no le hables a la gente de problemas ecológicos ni de atenticidad ni nada de nada, es el poder del dinero y nada más.

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#40 RE: Wie kommt Ihr auf Dauer mit den Lügen klar?
22.03.2011 22:06

Zitat

Schon allein das System lehrt das Lügen, denn wer die Wahrheit sagt, bekommt Probleme.



von welchem system genau redest du, lieber EHB ??
gegen unsere speichellecker - und arschkriechergesellschaft sind die cubanischen lebensumstände doch grund ehrlich.



außerdm glaube ich das cubanos untereinander relativ ehrlich miteinander umgehen. sie belügen ihre landsleute nicht mehr als es auch zwischen anderen nationalitäten der fall ist. so richtig gezielt verscheißert wird nur der yuma, und grund dafür ist der wirtschaftliche notstand in Cuba.

b12
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.341
Mitglied seit: 31.07.2006

#41 RE: Wie kommt Ihr auf Dauer mit den Lügen klar?
22.03.2011 22:56

Zitat von Mocoso


Aus meiner persönlichen Erfahrung könnte ich nicht behaupten, daß Kubaner mehr oder weniger lügen.
.



für manche sind sie einfach zu gut.



.

roberta robaina
Beiträge:
Mitglied seit:

#42 RE: Wie kommt Ihr auf Dauer mit den Lügen klar?
22.03.2011 23:58

Ich kenne nur wenige Länder , wo die Leute sich gegenseitig sowenig über den Weg trauen wie in Kuba .
Wie oft saß ich in vermeintlich fröhlicher und herzlicher Runde und kaum war eine Person wegegangen wurde ich gewarnt wie mißraten er oder sie doch seien .
Wenn ich dann vorschlug es demjenigen persönlich auszurichten wurde sofort gelogen und abgestritten .Man hätte so etwas nie behauptet .
Auch sind viele Kubaner interessiert an bösartigem Tratsch .Je übler die Nachrede desto besser .
Und zum Thema Speichellecker und Arschkriecher : Kuba hat ein Blockwartsystem bis zur Perfektion und schau Dir mal die Massen an , die sich für z.B. actos de repudios Stichwort damas en blanca hergeben .
Und komm mir jetzt nicht mit der ehemaligen DDR ( bin dort übrigens selber aufgewachsen ).Was diese Punkte betrifft , da hat Kuba die größten dortigen Arschlöcher und Speichellecker um Lichtjahre geschlagen .

villacuba
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.596
Mitglied seit: 03.06.2007

#43 RE: Wie kommt Ihr auf Dauer mit den Lügen klar?
23.03.2011 00:03

Zitat von el carino

Zitat

Schon allein das System lehrt das Lügen, denn wer die Wahrheit sagt, bekommt Probleme.



von welchem system genau redest du, lieber EHB ??
gegen unsere speichellecker - und arschkriechergesellschaft sind die cubanischen lebensumstände doch grund ehrlich.



außerdm glaube ich das cubanos untereinander relativ ehrlich miteinander umgehen. sie belügen ihre landsleute nicht mehr als es auch zwischen anderen nationalitäten der fall ist. so richtig gezielt verscheißert wird nur der yuma, und grund dafür ist der wirtschaftliche notstand in Cuba.




Ma merkt du warst ewig nicht mehr auf cuba!In Cuba wird - wenns um den eigenen Vorteil geht, oder auch nicht - jeder beschissen - der Yuma von Natur aus, aber auch der beste Amigo, der Vecino, der "Primo" sowieso, sogar der Hermano und wenns hart kommt auch die eigene Mutter!

Aber...ich durfte auch rel. viel ehrliche Cubanos kennenlernen - meine Amigos dort, hab ich lang "getestet" , und trotzdem weiss ich, dass auch die mich, wenns um den eigenen Vorteil ging und es nicht sonderlich auffiel, beschissen haben!

In Cuba ist es eben auf Grund der misslichen Lage und des Systems (da hat EHB nicht unrecht) erheblich schwerer ehrlich zu sein als bei uns!
Und trotzdem sind die Cubis im Vergleich zu vielen anderen Ländern gar nicht sooo verdorben, das wiederrum mit den harten Strafen - die ja das Regime veranlasst hat - zusammenhängt! Will nicht wissen wie's dort wäre, wenn ein anderes System an der Macht wäre!


Agua salá!
-

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#44 RE: Wie kommt Ihr auf Dauer mit den Lügen klar?
23.03.2011 10:06

Zitat von Iraida
Ich denke schon, dass in Kuba ein etwas „lockerer“ Umgang mit der Wahrheit herrscht. Man versucht, Problemen aus dem Weg zu gehen, die sich ergeben würden, wenn die Wahrheit auf den Tisch käme. Man geht einfach den bequemeren Weg, anstatt sich unangenehmen Fragen und Vorwürfen zu stellen. Ich habe auch schon oft das Phänomen beobachtet, dass sich jemand so in sein Lügengerüst verstrickt, dass er die Lügen irgendwann selbst glaubt.


Gut (und ohne Polemik) geschrieben Iraida, so habe ich das auch erlebt.

Kann man noch hinzufügen, dass dieser "lockere Umgang" mit der Wahrheit kein typisch kubanisches Phänomen ist und auch kein typisch sozialistisches (wie unsere pawlowschen Wau-Waus eifrig verkünden), sondern eher eine Frage der Mentalität, nicht bloß typisch für gewisse Gesellschaftsschichten/Regionen Lateinamerikas, auch in einigen afrikanischen Ländern bin ich dieser Haltung begegnet.

Manchmal lügen die Menschen auch bloß deshalb, weil sie sich schämen zuzugeben, dass sie etwas nicht wissen. Mit der Zeit lernt man jedoch solche Lügengeschichten schnell zu erkennen, genauso wie man lernt seriöse Menschen von Schwätzern zu unterscheiden. (Ist hier im Forum auch nicht anders )

S

Castaneda
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.182
Mitglied seit: 20.10.2008

#45 RE: Wie kommt Ihr auf Dauer mit den Lügen klar?
23.03.2011 11:02

Zitat von el prieto

Zitat von carnicero
Ihr müsstet mal mit Japanern arbeiten! Die Lügen Dir ins Gesicht und grinsen noch dabei.


Sehe ich z.B. überhaupt nicht so; und ich arbeite schon lange und viel mit Japanern zusammen.
Die wahren Haltung, lächeln und schweigen. Man braucht zwar einige Zeit, um so ungefähr zu kapieren, was sie denken, aber "lügen" kenne ich von denen nicht.

Das aber nur nebenbei.





Ich schon und ich habe 12 Jahre für ein japanisches Unternehmen gearbeitet. Im Zweifelsfall wird gelogen, daß sich die Balken biegen - aber nicht so dürftig und durchsichtig, wie es die Cubaner machen. Eben sehr viel professioneller.

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#46 RE: Wie kommt Ihr auf Dauer mit den Lügen klar?
23.03.2011 11:20

Warum tuen manche sich das an, in so einen genetichen betrügerichen Land hizufliegen, wo nur böse Menschen leben , und Frauen Jineteras sind.
Es gibt so viele wünderschöne Tourismusziele, sogar in der nähr dieser betrügerichen Insel. Dort könnte man hinfliegen....

Castaneda
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.182
Mitglied seit: 20.10.2008

#47 RE: Wie kommt Ihr auf Dauer mit den Lügen klar?
23.03.2011 11:27

Zitat von ElHombreBlanco

Zitat von Moskito
Oh wie ich diese Standard-Sprüche liebe,


Das ist kein Standard-Spruch, sonder ein unbestreitbare Tatsache, dass autoritäre Regime zur Doppelzüngigkeit, zumindest dem Staat gegenüber erziehen. Man sagt, was Pápa Fidel und seine Vertreter (die Lehrer in der Schule, die CDR, etc.) hören wollen. Dass dies auch zur privaten Unehrlichkeit erzieht, wollte ich damit nicht pauschal behaupten. Aber auch sonst ist im kubanischen System vieles auf Unehrlichkeit angelegt, weil man ansonsten nicht den Lebensunterhalt seiner Familie bestreiten kann. Bekanntlich zahlt Papa Staat in Kuba nur rund die Hälfte dessen, was eigentlich für eine Familie lebensnotwendig wäre. Den Rest muss man sich halt irgendwie zusammenschummeln.




Entschuldige, aber das ist Blödsinn. Es hat nichts mit dem politischen System zu tun, sondern vielmehr mit einer erfolgreichen Strategie. Wenn Lügen einen Vorteil verschafft und keine, oder nur geringe, Konsequenzen hat, so wird es angewendet. Beispielsweise Marokko, was ich aus eigener Erfahrung mitbekommen hatte, so traut dort keiner dem anderen über den Weg, niemand ist offen, bzw. sagt was er wirklich denkt. Wenn sich Familien (sogar gute Freunde) gegenseitig besuchen, fehlt fast immer irgendetwas im Haus des Besuchten. Meist fehlen nur Kleinigkeiten wie Feuerzeuge, etc., wie wenn man ein Souvenier mitnimmt, aber auch Geld, sollte es unbewacht irgendwo herumliegen. Auf meine Frage, wie da eine Freundschaft Bestand haben könne, wenn man sich untereinander nicht trauen könne, kam die Antwort, man wüßte ja woran man sei und verhalte sich entsprechend. Auch bei uns macht man sich an einem Verbrechen mitschuldig, wenn man keine Vorkehrungen trifft, die Straftat zu verhindern. So bekommt man eine Teilschuld, wenn man den Autoschlüssel im Schloß stecken läßt und das Auto wird gestohlen.

Es hat nichts mit dem politischen System zu tun - jedenfalls nicht direkt. Es ist allenfalls eine Mentalitäts-Frage und die Mentalität bildet sich durch erfolgreiche Strategien. Wenn also jeder aus meinem Umfeld lügt und dieses erfolgreich betreibt, sprich die Konsequenzen sind weniger zu fürchten, als der Vorteil Nutzen bringt, und dieses bereits seit Generationen erfolgreich betrieben wird, so würde ich wohl nichts verwerfliches daran finden und es genauso machen.

Den kategorischen Imperativ kann sich nur leisten, wer ausreichend zu beißen hat, denn erst kommt das Fressen und dann die Moral (frei nach BB)

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#48 RE: Wie kommt Ihr auf Dauer mit den Lügen klar?
23.03.2011 11:43

Zitat von Castaneda
.... denn erst kommt das Fressen und dann die Moral (frei nach BB)

Brigitte Bardot?

Ansonsten gebe ich dir recht, allerdings wird dich nicht jeder verstehen, es gibt ja auch Leute die behaupten 'Armut' sei eine kommunistische Erfindung...

S

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#49 RE: Wie kommt Ihr auf Dauer mit den Lügen klar?
23.03.2011 11:49

Iraida hat Recht - und das ist kein kubanisches Problem, dies ist in ganz Lateinamerika so üblich. Aber die sehen das gar nicht als moralisch verwerflich, das ist ihre Art.

In China ist es böse zu stehlen, Betrügereien, Fälschereien sind dagegen hoch angesehen, wer sich über den Tisch ziehen läßt ist eben selber Schuld.

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

Castaneda
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.182
Mitglied seit: 20.10.2008

#50 RE: Wie kommt Ihr auf Dauer mit den Lügen klar?
23.03.2011 12:05

Zitat von Moskito

Zitat von Castaneda
.... denn erst kommt das Fressen und dann die Moral (frei nach BB)

Brigitte Bardot?




Nöö, das Wimmbledoon Bobbele - daher auch die beiden Beee's

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 9
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Dauer Familienzusammenführung
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von GuajiraNatural
7 30.10.2008 15:34
von locoyuma • Zugriffe: 3469
Wie kommt ihr mit eurer eingeladenen Kubanerin klar?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von amigo3
1007 10.08.2008 20:18
von dirk_71 • Zugriffe: 58292
was kommt noch auf uns zu?
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Oscarlido
15 02.06.2006 08:45
von Oscarlido • Zugriffe: 559
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de