Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 201 Antworten
und wurde 12.223 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 9
El Mirasol
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied


Beiträge: 81
Mitglied seit: 15.03.2009

Wie kommt Ihr auf Dauer mit den Lügen klar?
21.03.2011 23:24

Ich habe zwar keine "Beziehung" im herkömmlichen Sinne mit einem Kubaner, wir (mein deutscher Lebensgefährte und ich) pflegen jedoch seit Jahren einen engen Kontakt mit ein paar kubanischen Freunden, die in Kuba leben. Was mich an dieser Freundschaft zur Weißglut treibt ist, dass man von der Kubi-Seite ständig irgendwelche dummen, unnötigen und klar durchschaubaren Lügen aufgetischt bekommt. Meist mit opportunistischen Hintergrund. Diese Fähnchen-im Wind-Taktik geht mir langsam auf die Nerven. Ich weiß, ich sollte mich nicht darüber aufregen, aber ich tue es trotzdem. Es gibt Tage, da lache ich darüber und denke mir: so sind sie halt. Aber manchmal könnte ich explodieren.

Wie geht es Euch denn so?

El Mirasol

viejero
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 448
Mitglied seit: 27.04.2009

#2 RE: Wie kommt Ihr auf Dauer mit den Lügen klar?
22.03.2011 00:13

Oh ja, du triffst den Nagel auf den Kopf. Diese transparenten und z.t. lächerlichen Lügenkonstrukte kenne ich auch zur Genüge. Das ist ein ständiges Phänomen ohne Laufzeitbegrenzung. Mitunter überkommt einem das auch in der eigenen Familie. Ich explodiere aber nicht mehr, hab zuviel Verantwortung. Sie sind halt so grossgeworden die beschützten Inselkinder. Hay que resolver Mami... Eine "echte" Freundschaft zu einen Yuma gibt es nicht oder nur seeeeeeltenst ! Somos Yuma y los Cubanos son lo maximo und diese Grundeinstellung macht die Sache nicht einfacher.
Im privaten Umgang und bei Behörden.

Henry
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 293
Mitglied seit: 09.06.2006

#3 RE: Wie kommt Ihr auf Dauer mit den Lügen klar?
22.03.2011 01:06

Ne Weile lang merkt man es nicht, bzw. man akzeptiert diese mangels an Vergleichsmoeglichkeiten.
Inzwischen kann ich eine Luege fast riechen. Es dreht sich immer um dasselbe: Situationen zu erklaeren die eigentlich (fuer einen Nichtkubaner) eindeutig sind und/oder irgendwelche finanzielle oder materielle Leistungen zu erwirken.
Meiner Meinung nach ist es das Beste diese Luegen fuer sich selber zu erkennen und nach aussen hin nicht darauf einzugehen, bzw: vamos a ver..... So schlau sind sie dass sie es merken wenn der Versuch fehlgeschlagen ist.
Alternativ: da dieser Sport sehr weit verbreitet ist, von Kuba fernbleiben.

Petrido Zamora
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 339
Mitglied seit: 26.01.2011

#4 RE: Wie kommt Ihr auf Dauer mit den Lügen klar?
22.03.2011 01:49

ich bilde mir fast immer (manchmal klappte es nicht) ein: die kubis meinen es manchmal garnicht böse... sie lernen seit dem kindergarten das immer ein anderer dran schuld ist... das embargo,der ami und so weiter und gleichzeitig ist cuba immer champion!
Dazu kommt der stolz der einsicht von fehlern fast unmöglich macht! und die gewisse unwissenheit oder weltgemandheit durch zu wenig austausch mit anderen kulturen und anderen personen die andere kulturen kennen... und die familie hat immer recht...
schwierige kombination aber was soll man machen? nichtkubaner suchen als freunde in der not und sich mal richtig auskotzen das macht frei! und dann ausschlafen und der neue tag ist dein freund und versuchen es zu ändern... und wenn es mal hilft auch im forum rat suchen und dann sich selber helfen... halte durch! andere länder andere probleme...
hier noch ein sprichwort aus kuba: die schuld fällt nie zu boden!-soll heissen es ist jemand (anderes) dran schuld

Gracias Pedro
Facebookseite: Cuba international Friends - Pinar del Rio http://www.facebook.com/?sk=2361831622#!...127030597367520
Facebookgruppe: Cuba Real Estate - Inmobiliaria de Cuba - Kuba Immobilien

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE: Wie kommt Ihr auf Dauer mit den Lügen klar?
22.03.2011 04:48

Zitat von Henry

Alternativ: da dieser Sport sehr weit verbreitet ist, von Kuba fernbleiben.



klappt nicht. wer eine lateinamerikanische chica sucht, soll ruhig in kuba bleiben, in kolumbien zum beispiel ist es auch nicht besser. was meine beiden luegen, geht auf keine kuhhaut. aber ich reg mich nicht mehr auf. ich durchschaue die luegen und frage halt nur noch, was das mal wieder gesollt hat. nuetzt aber nix, bei naechster gelegenheit wird doch wieder gelogen.

El Mirasol
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied


Beiträge: 81
Mitglied seit: 15.03.2009

#6 RE: Wie kommt Ihr auf Dauer mit den Lügen klar?
22.03.2011 07:45

Zitat von viejero
Oh ja, du triffst den Nagel auf den Kopf. Diese transparenten und z.t. lächerlichen Lügenkonstrukte kenne ich auch zur Genüge. Das ist ein ständiges Phänomen ohne Laufzeitbegrenzung. Mitunter überkommt einem das auch in der eigenen Familie. Ich explodiere aber nicht mehr, hab zuviel Verantwortung. Sie sind halt so grossgeworden die beschützten Inselkinder. Hay que resolver Mami... Eine "echte" Freundschaft zu einen Yuma gibt es nicht oder nur seeeeeeltenst ! Somos Yuma y los Cubanos son lo maximo und diese Grundeinstellung macht die Sache nicht einfacher.
Im privaten Umgang und bei Behörden.



Ja, eine richtig gute, echte Freundschaft zu Kubanern gibt es glaube ich in den seltensten Fällen. Aber die Probleme sind beiderseits begründet. Wie soll man denn zu Kubis Vertrauen aufbauen, wenn man schon automatisch hinter jedem dritten Satz eine Lüge vermutet? Aber ohne Lügerei könnten die Kubis auf Kuba wahrscheinlich nicht existieren, somit ist das wahrscheinlich schon irgendwie in deren Genen verankert...
Andererseits wird man von den Kubis sehr oft als wandelnder Geldautomat betrachtet, das erschwert die "Freundschaft" natürlich auch. Ich bin weiß Gott nicht geizig und gebe auch mal gern was. Das ist absolut ok für mich. Aber wenn ich merke, dass ich augenutzt werde, dann werde ich sauer. An diesem Punkt waren wir schon ein paar Mal. Es ist ja von vorne herein klar, dass sich die Kubis durch die "Freundschaft" auch was erhoffen, das würde uns auch nicht anders gehen. Aber ich erwarte dann zumindest etwas mehr Ehrlichkeit (typisch Deutsch....).

El Mirasol

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#7 RE: Wie kommt Ihr auf Dauer mit den Lügen klar?
22.03.2011 09:01

bei meiner ExFamilie gibts eigentlich nur einen Primo der immer wieder versucht einem das Geld aus der Tasche zu ziehen, aber es handelt sich dann eher um Kleinbeträge. Inzwischen versucht er es nicht mehr bei mir - sicher auch aus Mangel an Gelegenheit, aber wenn meine Ex Geld ihrer Mutter schickt, versucht er sie unter Druck zu setzen und ihr das Geld aus der Tasche zu ziehen.

Bei meinem Schwager gibts diese Probleme überhaupt nicht - auch nicht bei seiner Familie - liegt aber wohl eher daran, aus welcher Schicht man Kontakt in Cuba hat. Ebenso einem guten Freund & Gattin die ich 1996 im Motel Guama als Mitgäste kennenlernte - da gab es nie Lügen oder versuchte Abzocke. Es gibt auch wahre Freunde auf Cuba.

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#8 RE: Wie kommt Ihr auf Dauer mit den Lügen klar?
22.03.2011 09:10

Zitat von El Mirasol
Aber ohne Lügerei könnten die Kubis auf Kuba wahrscheinlich nicht existieren, somit ist das wahrscheinlich schon irgendwie in deren Genen verankert...


Oh, wie ich solche rassistischen Verallgemeinerungen liebe...

Zitat

Aber ich erwarte dann zumindest etwas mehr Ehrlichkeit (typisch Deutsch....).

So jetzt hammas wida mal aufn Punkt gebracht: Der typische Deutsche ist eine grundehrliche Haut, der typischer Kubaner ein genetisch und sozial vorprogrammierter Lügner....
...sowas am frühen Morgen tut weh

S

andrep-2008
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 148
Mitglied seit: 14.09.2009

#9 RE: Wie kommt Ihr auf Dauer mit den Lügen klar?
22.03.2011 09:13

Ich glaube jeder ist am Anfang mal auf die Schnauze gefallen und hat den falschen vertraut ! Mit der Zeit lernt man es aber falsche von richtigen Freunden zu unterscheiden . Am Anfang hatte ich viele Freunde ( falsche ). Heute habe ich noch 3 aber das sind dann wirkliche Freunde denen es nicht ums Geld geht . Ich glaube aber viele haben keine andere Wahl als zu lügen und betrügen . Sie haben nichts und auf Absehbare Zeit wird sich das wohl auch kaum ändern . Jeder versucht irgendwie zu überleben .

el-che
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.399
Mitglied seit: 09.02.2006

#10 RE: Wie kommt Ihr auf Dauer mit den Lügen klar?
22.03.2011 09:21

Zitat von Moskito

Oh, wie ich solche rassistischen Verallgemeinerungen liebe...



cual es el animal que muere entre aplausos y aclamaciones ? auch eine "verallgemeinung"
R.- el mosquito (ohne k)

chulo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.725
Mitglied seit: 23.01.2002

#11 RE: Wie kommt Ihr auf Dauer mit den Lügen klar?
22.03.2011 10:12

Zitat

einen engen Kontakt mit ein paar kubanischen Freunden, die in Kuba leben. Was mich an dieser Freundschaft zur Weißglut treibt ist, dass man von der Kubi-Seite ständig irgendwelche dummen, unnötigen und klar durchschaubaren Lügen aufgetischt bekommt. Meist mit opportunistischen Hintergrund. Diese Fähnchen-im Wind-Taktik geht mir langsam auf die Nerven. Ich weiß, ich sollte mich nicht darüber aufregen, aber ich tue es trotzdem. Es gibt Tage, da lache ich darüber und denke mir: so sind sie



Habe mal gehört, dass man sich seine Familie nicht aussuchen kann, seine Freunde hingegen schon !

b12
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.341
Mitglied seit: 31.07.2006

#12 RE: Wie kommt Ihr auf Dauer mit den Lügen klar?
22.03.2011 11:54

Zitat von Moskito
So jetzt hammas wida mal aufn Punkt gebracht: Der typische Deutsche ist eine grundehrliche Haut, der typischer Kubaner ein genetisch und sozial vorprogrammierter Lügner....




gut erkannt moskito.

meiner meinung nach hat das aber nichts mit den genen zu tun. das kann für mich mal (außnahmsweise) am system liegen.
keiner spielt mit offenen karten. jeder kocht sein eigenes süppchen. selbst untereinander werden nur storys aufgetischt. teilweise recht lustig. aber nicht ernstzunehmen. nichts ernsthaftes erzählen, denn "die wände in cuba haben ohren".
einem "überführten" cubi sagte ich mal "wer einmal lügt, dem glaubt man nicht, und wenn er auch die wahrheit spricht" worauf er erwiderte, er würde nie lügen.
gespräche und kontakte mit cubanern laufen bei mir unter "ferner liefen". es lohnt sich nicht. kommt nur müll raus. bis auf gaaaaanz wenige.




.



.

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.875
Mitglied seit: 01.07.2002

#13 RE: Wie kommt Ihr auf Dauer mit den Lügen klar?
22.03.2011 12:17

Zitat von Moskito
Der typische Deutsche ist eine grundehrliche Haut, der typischer Kubaner ein genetisch und sozial vorprogrammierter Lügner


Mit den Genen hat das nichts zu tun, genauso wenig wie Cubanos das Tanzen "im Blut" haben.
Das ist eine reine Erziehungskiste, während bei uns den Kindern (hoffentlich noch) beigebracht wird, dass Lügen stinken, wird dort vermittelt, dass du ein Idíot (mongo oder menso) bist, wenn du einfach die Wahrheit sagst...

62 = 3.500.000.000 (2016)

El Mirasol
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied


Beiträge: 81
Mitglied seit: 15.03.2009

#14 RE: Wie kommt Ihr auf Dauer mit den Lügen klar?
22.03.2011 12:31

Zitat von Moskito

Zitat von El Mirasol
Aber ohne Lügerei könnten die Kubis auf Kuba wahrscheinlich nicht existieren, somit ist das wahrscheinlich schon irgendwie in deren Genen verankert...


Oh, wie ich solche rassistischen Verallgemeinerungen liebe...

Zitat

Aber ich erwarte dann zumindest etwas mehr Ehrlichkeit (typisch Deutsch....).

So jetzt hammas wida mal aufn Punkt gebracht: Der typische Deutsche ist eine grundehrliche Haut, der typischer Kubaner ein genetisch und sozial vorprogrammierter Lügner....
...sowas am frühen Morgen tut weh




Genau deswegen findet Ihr so wenig Beiträge von mir hier im Forum.

ICH BIN DIE LETZTE, DIE RASSISTISCH VERANLAGT IST!

El Mirasol

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#15 RE: Wie kommt Ihr auf Dauer mit den Lügen klar?
22.03.2011 12:33

Zitat

...wird dort vermittelt, dass du ein Idíot (mongo oder menso) bist, wenn du einfach die Wahrheit sagst...

So? Wer vermittelt das deiner Meinung nach wem? Sagt da die Lehrerin in der Schule, heute lernen wir gemeinsam lügen? Oder die Mutter schreit ihr Kind an, "Du Idiot hast schon wieder die Wahrheit gesagt..."

S

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.311
Mitglied seit: 19.03.2005

#16 RE: Wie kommt Ihr auf Dauer mit den Lügen klar?
22.03.2011 12:35

Zitat von Moskito
Wer vermittelt das deiner Meinung nach wem?


Schon allein das System lehrt das Lügen, denn wer die Wahrheit sagt, bekommt Probleme.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#17 RE: Wie kommt Ihr auf Dauer mit den Lügen klar?
22.03.2011 12:39

Zitat von El Mirasol

ICH BIN DIE LETZTE, DIE RASSISTISCH VERANLAGT IST!


Nun das kann ich nicht beurteilen, da ich dich nicht kenne. Hat auch niemand behauptet.

Wenn du allerdings schreibst, ein Volk, bestehe 'genetisch bedingt aus Lügner' ist das eindeutig eine rassistische Aussage. (Nebenbei gesagt ist es auch eine dumme Aussage)

S

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#18 RE: Wie kommt Ihr auf Dauer mit den Lügen klar?
22.03.2011 12:48

Zitat von ElHombreBlanco

Zitat von Moskito
Wer vermittelt das deiner Meinung nach wem?


Schon allein das System lehrt das Lügen, denn wer die Wahrheit sagt, bekommt Probleme.


Oh wie ich diese Standard-Sprüche liebe, oberflächlich, irgendwie überall passend und doch nichtssagend, und auf beifallheischende Weise politisch immer korrekt.

Jetzt haben wir also schon zwei Ursachen: Erstens minderwertige kubanische Lügengene und zweitens lügen ja Sozialisten grundsätzlich...

p.s. Bei einigen hier könnte es ungemein bewußtseinserweiternd wirken, wenn sie mal ihre muffiges deutsches Spießer-Sofa verlassen und sich ein wenig in der Welt umsehen würden...

S

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#19 RE: Wie kommt Ihr auf Dauer mit den Lügen klar?
22.03.2011 12:54

Zitat von Moskito
eindeutig eine rassistische Aussage. (Nebenbei gesagt ist es auch eine dumme Aussage)


Ich vermute, eher letzteres trifft hier zu.

Und die Bedeutung von Genen bzw. deren Bedeutung und Funktion scheint M. (Moskito ist nicht gemeint ) nicht ganz klar zu sein.

TRABUQUERO
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.620
Mitglied seit: 20.05.2008

#20 RE: Wie kommt Ihr auf Dauer mit den Lügen klar?
22.03.2011 13:01

Standard-Sprüche liebe ich auch nicht; aber jemand der weiß wie's dort abläuft darf sich nicht wundern dass man zumindest "nicht die ganze Wahrheit"
erfährt (Ok, wer erzählt sie denn bei uns hier)!
Trotzdem ist meiner Meinung nach das ständige Misstrauen geg. Jedem und fast Allem schon wesentlich mehr ausgeprägt wie hier. Deswegen hütet man sich halt
und gibt so wenig wie möglich preis.

b12
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.341
Mitglied seit: 31.07.2006

#21 RE: Wie kommt Ihr auf Dauer mit den Lügen klar?
22.03.2011 13:11

Zitat von El Mirasol


Genau deswegen findet Ihr so wenig Beiträge von mir hier im Forum.

ICH BIN DIE LETZTE, DIE RASSISTISCH VERANLAGT IST!




reg dich nicht auf über moskito. als ich deinen beitrag gelesen hab, war mir klar, daß er in opposition geht.

sein kubabild ist trotz vielen aufenthalten (die ich ihm abnehme) recht wunderlich:: z.b.

das sind die schwangeren so gut aufgehoben wie in deutschland,

die krankenhäuser in ordnung und die toiletten sauber.

auch die elektrischen duschköpfe bieten nie eine überraschung.

und die kubaner lügen nicht mehr als andere (warum fällt das einigen auf, das es nicht so ist?)

er reist viel, allein die erleuchtung findet er nicht. statt dessen stuft er gerne den gesunden menschenverstand als stammtischgeschwätz herunter oder bringt die rassismuskeule.

darum geht es hier den wenigsten um verurteilung, sondern um beurteilung von leuten und zuständen.

man muß doch die situation erkennen, um sich ein bild zu machen. dann kann man damit leben oder nicht.
an der mehrzahl der beiträge wirst du ja zustimmung erkannt haben. zumindest von denen, die die lage objektiv betrachten können. das kleine ungeziefer kann man ignorieren.


.

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.618
Mitglied seit: 20.04.2002

#22 RE: Wie kommt Ihr auf Dauer mit den Lügen klar?
22.03.2011 13:17

Der kleine Schwager hat erst bei seiner Schwester 40,- CUC abgezogen - "bin von meiner Freundin getrennt, muss mir eine neue Hütte beschaffen" - und war am nächsten Tag bei mir und hat nochmal 40,- CUC abgezogen mit dem Spruch - "habe vor wieder mit meiner Frau und dem Kleinen zusammen zu ziehen und brauche daher Kohle".

Beim einen erzählt man das eine Märchen beim anderen ein anderes Märchen, halt, was wahrscheinlich beim Gegenüber gerade ab besten ankommt.

Da hat er sich aber überhaupt keinen Gefallen getan, weil, das nächste Mal bekommt er weder von seiner Schwester noch von mir igendwelche finanzielle Unterstützung!

Was mir auffällt, die meisten cubanos denken nur für den Moment und nicht in die weitere Zukunft oder an die weitere Entwicklung!

Kenne da einen Song, da heißt es u.a.: Tengo para dar, pero no me toques

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.311
Mitglied seit: 19.03.2005

#23 RE: Wie kommt Ihr auf Dauer mit den Lügen klar?
22.03.2011 13:19

Zitat von Moskito
Oh wie ich diese Standard-Sprüche liebe,


Das ist kein Standard-Spruch, sonder ein unbestreitbare Tatsache, dass autoritäre Regime zur Doppelzüngigkeit, zumindest dem Staat gegenüber erziehen. Man sagt, was Pápa Fidel und seine Vertreter (die Lehrer in der Schule, die CDR, etc.) hören wollen. Dass dies auch zur privaten Unehrlichkeit erzieht, wollte ich damit nicht pauschal behaupten. Aber auch sonst ist im kubanischen System vieles auf Unehrlichkeit angelegt, weil man ansonsten nicht den Lebensunterhalt seiner Familie bestreiten kann. Bekanntlich zahlt Papa Staat in Kuba nur rund die Hälfte dessen, was eigentlich für eine Familie lebensnotwendig wäre. Den Rest muss man sich halt irgendwie zusammenschummeln.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

b12
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.341
Mitglied seit: 31.07.2006

#24 RE: Wie kommt Ihr auf Dauer mit den Lügen klar?
22.03.2011 13:26

Zitat von Jorge2


Da hat er sich aber überhaupt keinen Gefallen getan, weil, das nächste Mal bekommt er weder von seiner Schwester noch von mir igendwelche finanzielle Unterstützung!

Was mir auffällt, die meisten cubanos denken nur für den Moment und nicht in die weitere Zukunft



das nächste mal hat er eine ganz andere, viel dramatischere story. und sie wird noch inbrünstiger serviert.

ich hab inzwischen meinen spaß daran und stelle ernste, skurille gegenfragen. (wie der franzose mit dem wuschel micro).
das es so ist, können wir nicht ändern. aber damit wir nicht nur ungläubig aus der wäsche kucken, gibt es das cubaforum. und da nützen leute, die das nicht mal merken, wie moskito, gar nichts.



.

userhv
Beiträge:
Mitglied seit:

#25 RE: Wie kommt Ihr auf Dauer mit den Lügen klar?
22.03.2011 13:37

Zitat

dass autoritäre Regime zur Doppelzüngigkeit, zumindest dem Staat gegenüber erziehen



aha...... jetzt wissen wir Bescheid. Wo bist Du erzogen worden? Da war doch was?
Und auch unsere Väter/Mütter und Großväter/Großmütter wären dann analog dieser Argumentation alles Lügner gewesen.

Also, was sagt uns das. Verallgemeinern ist S-h--ße. Vielleicht guckt ihr beim nächsten Mal etwas genauer bei der Partnerwahl, bei der Wahl von Freunden, dann klappt es auch!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 9
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Dauer Familienzusammenführung
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von GuajiraNatural
7 30.10.2008 15:34
von locoyuma • Zugriffe: 3477
Wie kommt ihr mit eurer eingeladenen Kubanerin klar?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von amigo3
1007 10.08.2008 20:18
von dirk_71 • Zugriffe: 58316
was kommt noch auf uns zu?
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Oscarlido
15 02.06.2006 08:45
von Oscarlido • Zugriffe: 559
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de