Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 268 Antworten
und wurde 23.909 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 11
nico_030
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.376
Mitglied seit: 26.11.2003

#51 RE: Wohnung / Haus auf Kuba - Angebote & Suche
05.02.2011 11:16

Hi@all!

Zitat

man überlege sich unter Einberechnung der rechnerischen CP-Miete für einen Zeitraum x (z. B. 3-5 Jahre, 15-20 Tage/Jahr) welches "Risikokapital" man problemlos einsetzen kann. Je nach eigener finanzieller Lage kann man dieses Risikopotenzial auch um y erhöhen


5 Jahre x 20 Tage x 20 CUC sind 2000CUC, dafür gibts schon was einfaches bzw. jwd.
Ich kenne Leute(mich eingeschlossen) die sind mindestens 60-100 Tage/ Jahr auf der Insel.
5 Jahre x 60 Tage x 20CUC sind 6000 CUC.
Das ist in Santiago schon ordentlich Spielgeld um eine Casa zu ertauschen.
Risiko: wer weiss vorher ob die Beziehung so lange hält. Die Alternative
ist bei vorhander Fläche/Placa oder Bausubstanz Zug um Zug zu bauen/ renovieren.
Letztlich für mich ist das Wohnen im Hotel/ Casa Particular keine Alternative,
bei gleichen Kosten wohne ich inmitten der Familie und schaffe enorme Lebensverbesserung
für meine Partnerin/ Lebensabschnittsbegleiterin und gebe nicht das Geld mir nicht
nahe stehen Personen/ Firmen.

jörg

¡PATRIA O MUERTE!

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#52 RE: Wohnung / Haus auf Kuba - Angebote & Suche
05.02.2011 14:02

Zitat von nico_030
5 Jahre x 20 Tage x 20 CUC sind 2000CUC, dafür gibts schon was einfaches bzw. jwd.
Ich kenne Leute(mich eingeschlossen) die sind mindestens 60-100 Tage/ Jahr auf der Insel.
5 Jahre x 60 Tage x 20CUC sind 6000 CUC.



Hier sind wieder die Milchmädchen am rechnen. Wenn schon als Rechenwert die ortsübliche Casa Particular-Miete herangezogen wird, dann sollte die Hütte aber auch den gleichen Standard wie eine gut ausgestattete C.P. haben. Da gehen allein schon um die 6000 CUC für Möbel, Haushaltsgeräte und sämtliches technische Equipment drauf.

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#53 RE: Wohnung / Haus auf Kuba - Angebote & Suche
05.02.2011 14:41

6'000 CUC? Ni hablar. Vielleicht hat unser Häuschen nicht den Standard einer protzigen 5*-CP. Ich fühl mich dort trotzdem wesentlich wohler und kann Dinge tun, die ich in der casa nicht unbedingt kann, z. B. selber kochen! Wenn ich kein Bock auf Eimerduschen hab, werf ich die Gardena an. Dann hab ich wenigstens eine richtige Dusche und nicht so ein jämmerliches Gerinsel wie in mancher CP.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#54 RE: Wohnung / Haus auf Kuba - Angebote & Suche
05.02.2011 16:44

Zitat von Evaniuska
6'000 CUC? Ni hablar. Vielleicht hat unser Häuschen nicht den Standard einer protzigen 5*-CP.


Dann rechne doch einfach mal zusammen, was eine Vollmöblierung, Küche, Gasherd, Kühlschrank, Fernseher, Waschmaschine usw. kosten. Dann noch die nach solchen Billigkäufen oft noch notwendige Totalrenovierung, Fliesen, Installation, Bad usw... Das hat alles nix mit 5*Luxus zu tun. Und dann hablamos weiter.

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#55 RE: Wohnung / Haus auf Kuba - Angebote & Suche
05.02.2011 18:00

Wer eine Betriebswirtschaftliche Kalkulation oder eine Risikobewertung für ein Haus in Cuba machen möchte ist mit so einer "Investition" sicher nicht gut beraten.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#56 RE: Wohnung / Haus auf Kuba - Angebote & Suche
05.02.2011 19:24

Zitat von Panfilo
Wer eine Betriebswirtschaftliche Kalkulation oder eine Risikobewertung für ein Haus in Cuba machen möchte ist mit so einer "Investition" sicher nicht gut beraten.


Genau. Entweder man hat es übrig und betrachtet das Geld als verloren/Geschenk/Entwicklungshilfe oder man läßt die Finger von diesem Schei**.

Alles andere geht zwangsläufig schief. Kenne genug solcher Beispiele, mich eingeschlossen, aber nur einen einzigen, der seit nunmehr 12 Jahren noch immer in dem Haus wohnt was er in Kuba gebaut und finanziert hat.

Doch was der alles durchgemacht hat, das wird sich hier keiner wirklich wünschen.

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#57 RE: Wohnung / Haus auf Kuba - Angebote & Suche
05.02.2011 20:24

...und jetzt die Gretchenfrage.
Würde sich ein Investor finden, wenn morgen die "Grenze" aufgeht und das 6-800 fache der Entstehungskosten mit Wertsteigerung X% dafür bezahlen oder wird eine Planierraupe das Örtchen plattmachen weil es nicht mehr ins neue Städtebauliche Bild passt?
Übertriebenes hartes Beispiel...
Die Rechnung für "Investoren" sieht einfach aus.
1A Lage, in der 1A Stadt, im 1A Barrio. Touristenwürdiges Umfeld.(also in x-Jahren). z.b. Vedado, Santiago, vielleicht sogar Baracoa und Vinales. Genug Geld für Kauf und Unterhalt das man so übrig hat das man es auch zum Fenster rauswerfen würde oder seiner Ex-Novia schenken. Viele Jahre Geduld und fleißig Unterhaltskosten zahlen (portokasse.)
Mit viel Glück kann man in 20 - 30 Jahren sagen man hat ein "Schnäpchen gemacht".
Alles andere ist Liebelei.
Die jedoch nicht verkehrt sein muss. Ich kann EVAs Motivation schon verstehen.

Petrido Zamora
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 339
Mitglied seit: 26.01.2011

#58 RE: Wohnung / Haus auf Kuba - Angebote & Suche
05.02.2011 20:39

Zitat von lisnaye

Zitat von Rey
Solche Behauptungen sind doch Ammenmärchen. Selbst wenn du mit einer Cubana verheiratet wärst, könntest du in Kuba nicht Eigentümer einer Immobilie werden.



Irgendwo ich glaube es war beim hotel comodoro habe ich angebote fuer wohnungen gesehen.. und zwar handelte es sich um eigentumswohnungen neubau in der naehe des comodoro allerdings soviel ich weiss wahren die preise so ab 250000 dollar aufwaerts... ob die auslaender kaufen koennen ...keine ahnung.. aber fuer kubaner wahren diese bestimmt nicht bestimmt.




Gracias!!!!
die preise sind ja jenseits von gut und böse... wer solche preise bezahlt ist selber schuld... wir schauen mal wie die investionssicherheit im mai aussieht (Cuba has made a huge step which could see international real estate investors owning a little piece of Cuba. The Cuban government has approved a law allowing foreign investors to lease land for up to 99 years)...

Gracias Pedro
Facebookseite: Cuba international Friends - Pinar del Rio http://www.facebook.com/?sk=2361831622#!...127030597367520
Facebookgruppe: Cuba Real Estate - Inmobiliaria de Cuba - Kuba Immobilien

Petrido Zamora
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 339
Mitglied seit: 26.01.2011

#59 RE: Wohnung / Haus auf Kuba - Angebote & Suche
05.02.2011 20:43

Zitat von Panfilo
...und jetzt die Gretchenfrage.
Würde sich ein Investor finden, wenn morgen die "Grenze" aufgeht und das 6-800 fache der Entstehungskosten mit Wertsteigerung X% dafür bezahlen oder wird eine Planierraupe das Örtchen plattmachen weil es nicht mehr ins neue Städtebauliche Bild passt?
Übertriebenes hartes Beispiel...
Die Rechnung für "Investoren" sieht einfach aus.
1A Lage, in der 1A Stadt, im 1A Barrio. Touristenwürdiges Umfeld.(also in x-Jahren). z.b. Vedado, Santiago, vielleicht sogar Baracoa und Vinales. Genug Geld für Kauf und Unterhalt das man so übrig hat das man es auch zum Fenster rauswerfen würde oder seiner Ex-Novia schenken. Viele Jahre Geduld und fleißig Unterhaltskosten zahlen (portokasse.)
Mit viel Glück kann man in 20 - 30 Jahren sagen man hat ein "Schnäpchen gemacht".
Alles andere ist Liebelei.
Die jedoch nicht verkehrt sein muss. Ich kann EVAs Motivation schon verstehen.



Korrekte Risikoanalyse!!! sollte jeder beachten!!! in den armen einer schönen frau sollte man ab und zu daran denken...

Gracias Pedro
Facebookseite: Cuba international Friends - Pinar del Rio http://www.facebook.com/?sk=2361831622#!...127030597367520
Facebookgruppe: Cuba Real Estate - Inmobiliaria de Cuba - Kuba Immobilien

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#60 RE: Wohnung / Haus auf Kuba - Angebote & Suche
05.02.2011 21:03

Zitat von el loco alemán
Dann rechne doch einfach mal zusammen, was eine Vollmöblierung, Küche, Gasherd, Kühlschrank, Fernseher, Waschmaschine usw. kosten. Dann noch die nach solchen Billigkäufen oft noch notwendige Totalrenovierung, Fliesen, Installation, Bad usw... Das hat alles nix mit 5*Luxus zu tun. Und dann hablamos weiter.



Ich Dir hablo klar:

Küche - war akzeptabel. Haben wir im Sommer 2010, nach ein paar Jahren und diversen Aufenthalten, nun neu gemacht, hat irgendwas um die 150-200 CUC gekostet (hat cuñada von ihren remesas abgespart und bezahlt) und war quasi eine Kernsanierung, Küche von einem Eck ins andere, alles neu, sogar neues Fenster în die Mauer gebrochen inkl. reja.

Gasherd - schnickschnack, ham wa nich. Kommt vielleicht mal 2011 under 2012. Gas käme aus der Flasche, Tauschflaschen sind rar, Zulieferung unzuverlässig. Wir haben fogon mit Petroleum, Alkohol und zwei elektrisch Platten Typ Camping. Das reicht 3x. Bei fiestas kann man immer noch draussen mit leña was aufsetzen. Zudem habe ich im Dez-/Jan. einen gemauerten Aussengrill angefangen zu bauen / in Auftrag gegeben.

Kühlschrank - nun, einen Heier halt, wa ssonst. Hat mich knapp 400 CUC gekostet, nagelneu, orginalverpackt mit den Transportklebern und inkl. Tiefladertransport bis zu uns nach Hause.

Fernseher - war ein Weihnachtsgeschenk, zählt für mich nicht zu den Investitionen. Hab in 5 Wochen vielleicht grade mal 5 Stunden TV geschaut, trotz DVD, trotz 320GB disco duro und amigo mit >3kGB Film- und Musikbank....

Waschmaschine - 209 CUC exlusive Transport (psste in den Atos), gekauft im Dezember 2010, läuft wie die Hex. Bisher haben wir keine WaMa gebraucht, da meine cuñada alleinstehend ist und wir uns tageweise so ein Russenteil ausgeliehen haben, wenn wir vor Ort waren. Jetzt mit dem Kleinking bot sich eine eigene an. Gekauft und gut. Ein aderer Touri zahlt diesen Preis für 2x schlecht Ficken.

Fliesen? Nö, hab ich noch nicht eine einzige gekauft (gelogen: Küche, aber das war die cuñada von den remesas). Vielleicht ein paar Eimer Farbe, da meine cuñada eine wahre Freude am "Streichen" hat und das Häuschen 1-2x im Jahr seine Farbe wechselt, innen wie aussen. Aber Fliesen? Nö (ausser Küche).

Installationen: Nun, da war mal ein zusätzlicher Wassertank, etwas erhöht, mit Podest. Hat 50 CUC gekostet, inkl. Revision (neue Zementinnenschicht, Aussenanstrich), inkl. Hebekran.... frei Haus, DDP sozusagen. Das Bauholz für den rancho hat 300 PMN gekostet. Die 120qm zusätzliches Land gabs zu 50 CUC. Was war noch? Jedenfalls nix, was uns Deinen 6'000 CUCis näher bringen würde.

Bad? Eimerduschen kann ich nackisch im alten rancho oder wenns Dunkel ist auch unter freiem Himmel hinterm rancho. Mit Badehose stell ich mich auch gern unter den Hochtank und öffne den Kugelhahn. Und dann wär da immer noch die Frischwasserpumpe.... Duschen satt...

Ich kanns auch kurz zusammenfassen - leg Deine 6'000 CUC auf den Tisch und die Hütte gehört Dir, inkl. 2x Wassertank, 2x Rancho, corall betoniert mit 3 Divisionen, Pflanzenbestand, neuer Küche, Kühlschrank, allen Möbeln, Gernseher, DVD.... ohne Tiere, Klamotten und ohne cuñada....

Gibape
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 94
Mitglied seit: 25.05.2008

#61 RE: Wohnung / Haus auf Kuba - Angebote & Suche
05.02.2011 21:06

Hola Pedrito,

was versuchst Du eigentlich in Erfahrung zu bringen?
Dein Immobilienwissen erscheint mir sehr begrenzt. Von 10-15 Jahres-Netto-Kaltmieten als Preis für ein Haus auszugehen ist reichlich naiv. In Deutschland kann vielleicht eine Investmentgesellschaft die um die 1000 Wohneinheiten gleichzeitig kauft zu einem Preis von 14 Jahresmieten abschliessen.Versuchst Du diese Regel für kubanische Immoblien anzuwenden? Das Monatseinkommen beträgt ca. 15-20 CuC. Wieviel Jahresmiete kann ein Kubaner sich leisten? Viele Wohnungen wurden vom Militär oder sonstigen Vereingungen an verdiente Mitarbeiter vergeben und weiter von der Stadt subventioniert.
Warst Du schon öfter in Kuba?

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#62 RE: Wohnung / Haus auf Kuba - Angebote & Suche
05.02.2011 21:12

Zitat von el loco alemán

Zitat von Panfilo
Wer eine Betriebswirtschaftliche Kalkulation oder eine Risikobewertung für ein Haus in Cuba machen möchte ist mit so einer "Investition" sicher nicht gut beraten.


Genau. Entweder man hat es übrig und betrachtet das Geld als verloren/Geschenk/Entwicklungshilfe oder man läßt die Finger von diesem Schei**.




2x Schmarrn.

ELA: Kennst Du mich? Nö? Also, dann bin ich ein weiteres Beispiel. Landei, aber reamortisiert.

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#63 RE: Wohnung / Haus auf Kuba - Angebote & Suche
05.02.2011 21:16

Zitat von Panfilo
...und jetzt die Hänselfrage.
...Investor finden, ...6-800 fache der Entstehungskosten mit Wertsteigerung X% dafür bezahlen ... 1A Lage, in der 1A Stadt, im 1A Barrio. Touristenwürdiges Umfeld... Vedado, Santiago, ...Baracoa und Vinales.



Wer braucht den sowas? Und wieso 20-30 Jahre? Ich bin bereits reamortisiert! Nach wenigen Jahren und bei wenigen Aufenthalten für kurze Zeit, okay zuletzt 5 Wochen.... Kaufpreis der Hütte war 15'000 PMN - und jetzt kommst Du (frei nach Hape Kerkeling).

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.817
Mitglied seit: 09.05.2006

#64 RE: Wohnung / Haus auf Kuba - Angebote & Suche
05.02.2011 21:42

@ evaniuska , ist ja schön das du dich in der Hütte wohlfühlst.
Nur das ist eben nicht jedermanns sache , jeder hat eben andere
Vorstellungen von Wohnung oder Haus ( Hütte). Ist eben ein großer
Unterschied, ob ich in einer Hütte irgendwo in der Pampa wohne,
oder zb. in SDC. in einer Toplage . Ich brauch auch keinen Palast,
aber ein mindestmaß an Kompfort. Eben jeder wie er mag .

Gruss Pauli

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#65 RE: Wohnung / Haus auf Kuba - Angebote & Suche
05.02.2011 21:53

Pauli, deshalb hab ich auch des Öfteren die "Landlage" erwähnt. Wobei ich mir sicher bin, dass sich 70-90% der herumreisenden Individualtouristen sich auch bei uns wohlfühlen würden. ELA's 6'000 CUC (und er sprach ja nur von Zusatzkosten) reichen in Toplagen nichtmal für ein Hinterhofklo, am Land könntest Du jetzt mal abgesehen von der rechtlichen Lage einen ganzen Strassenzug dafür aufkaufen (is lang her, dass ich Monoploy gespielt hab).

Unsere Landlage mag ich auch gern nochmal erklären:
1-1.5 Std. nach Holguin oder Moa
3 Shoppies in 5 Automiuten erreichbar, weitere 3-4 Shoppies in 6-25 Minuten
agromercados / Strassenstände mit Obst/Gemüse/Früchten: 5 Minuten, oder in Mayari (max. 25 Min.) 2 Lokalitäten
1 Tankstelle in 5 Automiuten erreichbar, weitere 2 in 6-25 Minuten
Strand: 20-40 Minuten, badetauglicher Fluss in 5-10 Minuten
Polizei: Eine Wache ohne Auto in 5 Minuten, Wache mit Einsatzfharzeugen in 20-25 Minuten
Krankenhaus: 24h Poliklinik in 5 Minuten, Krankenhaus Mayari (hat nen guten Ruf) 20 Minuten, Holguin max. 1.5 Std.
nächste Feuerwache: 10 Minuten
Flughafen Holguin: 1.5 Std.
....

Es fehlt an nix.

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.817
Mitglied seit: 09.05.2006

#66 RE: Wohnung / Haus auf Kuba - Angebote & Suche
05.02.2011 22:10

Ehrlich gesagt, daß hätte ich jetzt nicht erwartet .
Scheint ja ne gute Lage zu haben , deine Hütte .
Wenn es nicht so weit weg von SDC. wäre ,würde ich dich
mal besuchen .

Gruss Pauli

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#67 RE: Wohnung / Haus auf Kuba - Angebote & Suche
05.02.2011 23:16

Zitat von Evaniuska
Pauli, deshalb hab ich auch des Öfteren die "Landlage" erwähnt. Wobei ich mir sicher bin, dass sich 70-90% der herumreisenden Individualtouristen sich auch bei uns wohlfühlen würden. ELA's 6'000 CUC (und er sprach ja nur von Zusatzkosten) reichen in Toplagen nichtmal für ein Hinterhofklo, am Land könntest Du jetzt mal abgesehen von der rechtlichen Lage einen ganzen Strassenzug dafür aufkaufen (is lang her, dass ich Monoploy gespielt hab).

Unsere Landlage mag ich auch gern nochmal erklären:
1-1.5 Std. nach Holguin oder Moa
3 Shoppies in 5 Automiuten erreichbar, weitere 3-4 Shoppies in 6-25 Minuten
agromercados / Strassenstände mit Obst/Gemüse/Früchten: 5 Minuten, oder in Mayari (max. 25 Min.) 2 Lokalitäten
1 Tankstelle in 5 Automiuten erreichbar, weitere 2 in 6-25 Minuten
Strand: 20-40 Minuten, badetauglicher Fluss in 5-10 Minuten
Polizei: Eine Wache ohne Auto in 5 Minuten, Wache mit Einsatzfharzeugen in 20-25 Minuten
Krankenhaus: 24h Poliklinik in 5 Minuten, Krankenhaus Mayari (hat nen guten Ruf) 20 Minuten, Holguin max. 1.5 Std.
nächste Feuerwache: 10 Minuten
Flughafen Holguin: 1.5 Std.
....

Es fehlt an nix.


-----------
Du willst es nicht verstehen.
Alle sind glücklich das Du dich wohl fühlst in Deinem Haus. Damit könnte es auch 60.000 CUC kosten und es wäre es "wert".
WERT? Was für ein Begriff.
Wir haben z.b. eine Woche in so einem 15 Stern "inoffiziellen" CP in Hav. residiert. Kolonialstil. Erdgas, Bäder,Treppen,Böden aus Marmor, Blubberwanne im 3.0G mit Aufzug klar, Wintergarten,Stuck an Wänden und Decken,kein Garten eher ein Park, unser Bereich hatte ca. 200m² exklusiven Wohnraum. Das Haus gesamt schätze ich auf gute 700m². Alles in Tip Top zustand.
Alles was man braucht incl. D-Botschaft keine 2 min. entfernt. An jeder Straßenkreuzung ein Polizeihäuschen, daher relativ sicher.
Ein Traum denke ich mir.
Die Besitzerin sah das anders... sie wolle verkaufen und zwar so schnell wie möglich. Es wachse Ihr alles über den Kopf. (Klar, alleine ca. 70 jahre alt).
Das Problem... Die Hütte steht auf der Kulturliste der Regierung,sie ist die letzte noch lebende Erbin der ehemaligen spanischen Besitzer. An Verehlichungen ect. sind Ihre Nachbarn schon alle gescheitert. Hier sind die Gebäude dann in Staatseigentum übergegangen.
Sie erklärte dann noch viel von dem täglichen Mühsal das sie hätte um das Haus instand zu setzen (sie war früher Architektin, wir konnten etwas Fachgespräche führen) als sie mich fragte... Was denkst Du, was wäre so ein Haus in Deutschland wert?

München,Vikualienmarkt,Stachus...700m²Wohnfläche?
Hamburg, Alster?
Berlin, Kurfürstendamm?
Nichts, ist das Haus wert. Keinen Centavo.
Jetzt rechnen wir mal auf... in der 1A Lage,1A Haus,1A Barrio!
Was hat denn der Spanische Kolonialherr hinterlassen? Nada.
Wert... ein relativer Begriff.

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#68 RE: Wohnung / Haus auf Kuba - Angebote & Suche
05.02.2011 23:17

Zitat von Pauli
Ehrlich gesagt, daß hätte ich jetzt nicht erwartet .
Scheint ja ne gute Lage zu haben , deine Hütte .
Wenn es nicht so weit weg von SDC. wäre ,würde ich dich
mal besuchen .

Gruss Pauli


--------
Geschickt mal eingeladen?

Petrido Zamora
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 339
Mitglied seit: 26.01.2011

#69 RE: Wohnung / Haus auf Kuba - Angebote & Suche
06.02.2011 00:21

Zitat von Gibape
Hola Pedrito,

was versuchst Du eigentlich in Erfahrung zu bringen?
Dein Immobilienwissen erscheint mir sehr begrenzt. Von 10-15 Jahres-Netto-Kaltmieten als Preis für ein Haus auszugehen ist reichlich naiv. In Deutschland kann vielleicht eine Investmentgesellschaft die um die 1000 Wohneinheiten gleichzeitig kauft zu einem Preis von 14 Jahresmieten abschliessen.Versuchst Du diese Regel für kubanische Immoblien anzuwenden? Das Monatseinkommen beträgt ca. 15-20 CuC. Wieviel Jahresmiete kann ein Kubaner sich leisten? Viele Wohnungen wurden vom Militär oder sonstigen Vereingungen an verdiente Mitarbeiter vergeben und weiter von der Stadt subventioniert.
Warst Du schon öfter in Kuba?



hallo gibape,
nun ich war cirka 30 mal auf cuba und die einkommen sind schon bekannt. ich würde gern eine wohnung für einen vernüftigen preis mieten oder wenn sich die sicherheiten oder vorraussetzungen sich wirklich ändern auch kaufen und eine plattform für andere schaffen...
LG

Gracias Pedro
Facebookseite: Cuba international Friends - Pinar del Rio http://www.facebook.com/?sk=2361831622#!...127030597367520
Facebookgruppe: Cuba Real Estate - Inmobiliaria de Cuba - Kuba Immobilien

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#70 RE: Wohnung / Haus auf Kuba - Angebote & Suche
06.02.2011 00:37

Zitat von Petrido Zamora

Zitat von Gibape
Hola Pedrito,

was versuchst Du eigentlich in Erfahrung zu bringen?
Dein Immobilienwissen erscheint mir sehr begrenzt. Von 10-15 Jahres-Netto-Kaltmieten als Preis für ein Haus auszugehen ist reichlich naiv. In Deutschland kann vielleicht eine Investmentgesellschaft die um die 1000 Wohneinheiten gleichzeitig kauft zu einem Preis von 14 Jahresmieten abschliessen.Versuchst Du diese Regel für kubanische Immoblien anzuwenden? Das Monatseinkommen beträgt ca. 15-20 CuC. Wieviel Jahresmiete kann ein Kubaner sich leisten? Viele Wohnungen wurden vom Militär oder sonstigen Vereingungen an verdiente Mitarbeiter vergeben und weiter von der Stadt subventioniert.
Warst Du schon öfter in Kuba?



hallo gibape,
nun ich war cirka 30 mal auf cuba und die einkommen sind schon bekannt. ich würde gern eine wohnung für einen vernüftigen preis mieten oder wenn sich die sicherheiten oder vorraussetzungen sich wirklich ändern auch kaufen und eine plattform für andere schaffen...
LG



----------
Die Voraussetzungen werden sich ändern, kurzfristig.
Wenn du auf Sicherheiten hoffst... musst Du noch etwas warten...Von daher... leg Dein Geld mal fest auf 50 Jahre an. Danach kannst Du vielleicht "sicher" eine Immobilie in cuba erwerben.
Alles andere ist immer Lotterie.
Nebenbei... keine ahnung wer von Euch Grundbesitz in D hat. Aber jene können wohl ein Lied davon singen wie geade jetzt Ihre "sicheren" Immobilien den Bach runter gehen.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#71 RE: Wohnung / Haus auf Kuba - Angebote & Suche
06.02.2011 06:01

Zitat von Gibape
Hola Pedrito,

was versuchst Du eigentlich in Erfahrung zu bringen?
Dein Immobilienwissen erscheint mir sehr begrenzt. Von 10-15 Jahres-Netto-Kaltmieten als Preis für ein Haus auszugehen ist reichlich naiv...



der ansatz ist überhaupt nicht naiv, im gegenteil. was soll er denn sonst annehmen? 2000 euro/qm? das wäre wirklich schwachsinnig. die betrachtung auf basis der jahres-netto-kaltmiete ist vollkommen objektiv. man kann dann natürlich darüber diskutieren, ob man mit 12 jahresmieten rechnet oder eher mit 20 oder 25 (wohl eher illusorisch, faktor 25 bedeutet eine bruttorendite von 4 %). im nächsten schritt kann man dann die (politischen) risiken bewerten und über die chancen auf eine explosion bei den mietpreisen nachdenken. den faktor x-mal jahresmiete begreift übrigens auch jeder verkäufer.

b12
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.341
Mitglied seit: 31.07.2006

#72 RE: Wohnung / Haus auf Kuba - Angebote & Suche
06.02.2011 11:57

Zitat von Panfilo

Die Besitzerin sah das anders... sie wolle verkaufen und zwar so schnell wie möglich. Es wachse Ihr alles über den Kopf. (Klar, alleine ca. 70 jahre alt).



heirate sie doch! mach schöne sachen mit ihr. z.b. nach deutschland einladen (rückkehrwilligkeit gut nachzuweisen), gut essen gehen. mit dem leihwagen rumgondeln. die dame scheint ja nicht von der üblen sorte zu sein. ansonsten kann jeder machen was er will. garantiere ihr, das du dich um die pflege kümmerst.
ein abkommen unter vernünftigen leuten.



.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#73 RE: Wohnung / Haus auf Kuba - Angebote & Suche
06.02.2011 16:49

Zitat von Pauli

@ evaniuska , ist ja schön das du dich in der Hütte wohlfühlst.
Nur das ist eben nicht jedermanns sache , jeder hat eben andere
Vorstellungen von Wohnung oder Haus ( Hütte). Ist eben ein großer
Unterschied, ob ich in einer Hütte irgendwo in der Pampa wohne,
oder zb. in SDC. in einer Toplage . Ich brauch auch keinen Palast,
aber ein mindestmaß an Kompfort. Eben jeder wie er mag .

Gruss Pauli


Eben das hat Eva nicht verstanden oder blendet es bewußt aus. Er rechnet sich seine Reamortisation schön. Angesichts seines Standards eine Casamiete von ca. 20 CUC als Vergleich pro Tag anzusetzen ist Selbstveräppelung. Realistisch wären nach seiner Beschreibung (Eimerdusche, kein Bad usw.) hochgegriffen maximal 5 CUC pro Tag. Allerdings im letzten Winkel der Pampa eher noch weniger.

Petrido Zamora
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 339
Mitglied seit: 26.01.2011

#74 RE: Wohnung / Haus auf Kuba - Angebote & Suche
06.02.2011 19:25

Zitat von christian1008

Zitat von Gibape
Hola Pedrito,

was versuchst Du eigentlich in Erfahrung zu bringen?
Dein Immobilienwissen erscheint mir sehr begrenzt. Von 10-15 Jahres-Netto-Kaltmieten als Preis für ein Haus auszugehen ist reichlich naiv...



der ansatz ist überhaupt nicht naiv, im gegenteil. was soll er denn sonst annehmen? 2000 euro/qm? das wäre wirklich schwachsinnig. die betrachtung auf basis der jahres-netto-kaltmiete ist vollkommen objektiv. man kann dann natürlich darüber diskutieren, ob man mit 12 jahresmieten rechnet oder eher mit 20 oder 25 (wohl eher illusorisch, faktor 25 bedeutet eine bruttorendite von 4 %). im nächsten schritt kann man dann die (politischen) risiken bewerten und über die chancen auf eine explosion bei den mietpreisen nachdenken. den faktor x-mal jahresmiete begreift übrigens auch jeder verkäufer.




danke christian ich finde das auch nicht naiv. ich gehe von venezuela aus und da gibt es ja auch immobilien
und mit vergleichbaren lagen... chavez ist ja nun ein freund kubas und ich hoffe die brüder werden durch die "reformen" und das freisetzen von 20 prozent der angestellten und den bevostehende staatsbankrott sowie den protesten in nahost einiges lockern müssen... ich hoffe raul macht da einiges anders als fidel...
im übrigen würde mich das thema mieten auf cuba auch interessieren...
LG

Gracias Pedro
Facebookseite: Cuba international Friends - Pinar del Rio http://www.facebook.com/?sk=2361831622#!...127030597367520
Facebookgruppe: Cuba Real Estate - Inmobiliaria de Cuba - Kuba Immobilien

Petrido Zamora
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 339
Mitglied seit: 26.01.2011

#75 RE: Wohnung / Haus auf Kuba - Angebote & Suche
06.02.2011 19:30

Zitat von Panfilo

Zitat von Petrido Zamora

Zitat von Gibape
Hola Pedrito,

was versuchst Du eigentlich in Erfahrung zu bringen?
Dein Immobilienwissen erscheint mir sehr begrenzt. Von 10-15 Jahres-Netto-Kaltmieten als Preis für ein Haus auszugehen ist reichlich naiv. In Deutschland kann vielleicht eine Investmentgesellschaft die um die 1000 Wohneinheiten gleichzeitig kauft zu einem Preis von 14 Jahresmieten abschliessen.Versuchst Du diese Regel für kubanische Immoblien anzuwenden? Das Monatseinkommen beträgt ca. 15-20 CuC. Wieviel Jahresmiete kann ein Kubaner sich leisten? Viele Wohnungen wurden vom Militär oder sonstigen Vereingungen an verdiente Mitarbeiter vergeben und weiter von der Stadt subventioniert.
Warst Du schon öfter in Kuba?



hallo gibape,
nun ich war cirka 30 mal auf cuba und die einkommen sind schon bekannt. ich würde gern eine wohnung für einen vernüftigen preis mieten oder wenn sich die sicherheiten oder vorraussetzungen sich wirklich ändern auch kaufen und eine plattform für andere schaffen...
LG



----------
Die Voraussetzungen werden sich ändern, kurzfristig.
Wenn du auf Sicherheiten hoffst... musst Du noch etwas warten...Von daher... leg Dein Geld mal fest auf 50 Jahre an. Danach kannst Du vielleicht "sicher" eine Immobilie in cuba erwerben.
Alles andere ist immer Lotterie.
Nebenbei... keine ahnung wer von Euch Grundbesitz in D hat. Aber jene können wohl ein Lied davon singen wie geade jetzt Ihre "sicheren" Immobilien den Bach runter gehen.




hallo panfilo,
die hoffnung stirbt zuletzt... wie meinst du den vergleich mit D und den bach runtergehen? ich finde es gibt nix sicheres als anlage als ein einfamilienhaus ind deutschland?

Gracias Pedro
Facebookseite: Cuba international Friends - Pinar del Rio http://www.facebook.com/?sk=2361831622#!...127030597367520
Facebookgruppe: Cuba Real Estate - Inmobiliaria de Cuba - Kuba Immobilien

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 11
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de