Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 268 Antworten
und wurde 23.889 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
b12
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.341
Mitglied seit: 31.07.2006

#151 RE: Wohnung / Haus auf Kuba - Angebote & Suche
15.02.2011 18:59

Zitat von Petrido Zamora


Hola B12
bei MIETE würde ich gern von einer reinen miete an einen mieter ausgehen. ein betrieb einer casa partikular (durch einen dt. investor wie du oder ab 01.01 vielleicht auch selber?) ist eine ganz andere sache.




znächst mal: ich bin niemand in cuba, nicht investor, nicht vermieter. mich gibt es gar nicht.

an cubaner vermieten ist doch noch aussichtsloser.
bei 8000€ investition müßte der cubaner ja 20 jahre lang ca. 33€ monatl. bezahlen. da findest du einfach keinen. (und wenn, zahlungsmoral nicht vergessen).
auch gesetze in cuba werden mal gemacht und geändert. wie hier auch mit den atomlaufzeiten. also vorsicht.
nicht drauf bauen.


.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#152 RE: Wohnung / Haus auf Kuba - Angebote & Suche
15.02.2011 20:49

Zitat von b12
zum besseren verständnis bin ich von nur 50% auslastung ausgegangen. diese zahl ist für havanna und guanabo ein witz. außerdem sind z.b. in einem gebäude 3 wohnungen. da kann man ruhig eine abmelden und durch die anderen beiden empfehlen lassen.
es liegt also noch "was" drin. auch durch empfehlungen von touren und taxis usw. kommen für die wohnungsbewohner noch komissionen rein.



50% auslastung in guanabo sind allerdings ein witz, aber anders, als es gemeint war.
das kaff ist doch schon seit 10 jahren mausetot.
vielleicht kann ela als ehemaliger alcalde von guanabo etwas dazu sagen?

b12
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.341
Mitglied seit: 31.07.2006

#153 RE: Wohnung / Haus auf Kuba - Angebote & Suche
15.02.2011 21:47

Zitat von christian1008


50% auslastung in guanabo sind allerdings ein witz, aber anders, als es gemeint war.
das kaff ist doch schon seit 10 jahren mausetot.




in gewisser weise muss ich dir recht geben. miettechnisch reißen es die älteren langzeititaliener raus.

und die lage am strand ändert sich dadurch auch nicht.

.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#154 RE: Wohnung / Haus auf Kuba - Angebote & Suche
15.02.2011 22:10

Zitat von christian1008

50% auslastung in guanabo sind allerdings ein witz, aber anders, als es gemeint war.
das kaff ist doch schon seit 10 jahren mausetot.
vielleicht kann ela als ehemaliger alcalde von guanabo etwas dazu sagen?


Sagen wir mal so. Aufgrund der extrem hohen Lizenzgebühr in Guanabo hat sich das Angebot an Casas wie kaum anderswo in Kuba dem Touristenaufkommen immer sehr schnell angepasst. Eine für dortige Verhältnisse hochwertig ausgestattete Casa in guter Lage ist eigentlich immer mehr als nur zu 50% im Jahr ausgebucht bei Preisen um die 30-35 CUC.

Die abgelegenen und auch vom Standard her nicht so nachgefragten um die 20-25 CUC haben als erstes aufgegeben, als vor 10 Jahren die Polizeiaktionen zu nervig wurden, Touristen ausblieben, Discos geschlossen wurden. Seit 3 Jahren ist diesbezüglich wieder ein leichter Aufwärtstrend zu beobachten.

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#155 RE: Wohnung / Haus auf Kuba - Angebote & Suche
15.02.2011 23:36

Petrido Zamora hat schon recht... da bin ich auch nahe bei Ihm, es macht schon Sinn alle relevanten Informationen von Zeit zu Zeit zusammenzufassen. Für die Neueinsteiger als Hilfestellung, für die Alten Hasen als Veränderungen oder als in Aussicht stehende Spekulationen/Informationen.
Hier fehlt als Anmerkung für die Admins eindeutig die Kategorie Buisness in Cuba.
Ich denke auch es jetzt die Zeit dafür Netzwerke zu schaffen um für die kommende Zeit gut aufgestellt zu sein.
Inwieweit Beiträge von B12 dazu dienlich sind, mag ich persönlich nicht beurteilen.
Bei solch "satten" Geschäften würde ich auch nicht mehr Promillanteile von Steuer,Propina oder sonstiges einrechnen in einer groben Beschreibung der Ausgangslage.(in der wirklichen Kalukulation schon,klar). Dennoch hört es sich zumindest etwas...
(B12 entschuldige aber) sagen wir mal "abenteuerlich" an.
Lügenbeutel gibt es ja im www zuhauf... (ich gehöre auch dazu)
Gibt es etwas womit Du deine Aussagen auch dokumentieren kannst?

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#156 RE: Wohnung / Haus auf Kuba - Angebote & Suche
16.02.2011 00:22

Zitat von Panfilo
Ich denke auch es jetzt die Zeit dafür Netzwerke zu schaffen um für die kommende Zeit gut aufgestellt zu sein.

Willste in Kuba ne Kegelbahn eröffnen?

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#157 RE: Wohnung / Haus auf Kuba - Angebote & Suche
16.02.2011 10:34

Zitat von b12

2004/2005 hab ich für die familie 10 wohnungen in havann-vieja, centro und colon und in guanabo gekauft. sie sind alle als casa particular registriert und werden von familienmitgliedern bewohnt und betrieben.


Der Traum-Yuma für jede kubanische Großfamilie...

S

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#158 RE: Wohnung / Haus auf Kuba - Angebote & Suche
16.02.2011 10:38

In Amerika gibt es ein Verein von kubanischen Anwälte, die sich um die Klagen von damaligen Wohnungen, Gründstücker, Häuser -Eigentumer kümmert. Das alles ist schon notiert, bearbeitet, und warten nach der Kubanischen-Mauerfall....

Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#159 RE: Wohnung / Haus auf Kuba - Angebote & Suche
16.02.2011 10:57

Ist übrigens keine schlechte Perspektive, seinen Lebensabend im Eigenheim in Kuba zu verbringen. Für einen Kumpel ist es in wohl sechs Jahren soweit. Jetzt ist die Bude schon topp eingerichtet, nur leider wird sie vom Bewachpersonal, der buckligen Verwandschaft, verwohnt.

Noch sind die Preise moderat, das Problem sind nur die Eigentumsrechte. Nicht nur im Bekanntenkreis scheinen kubanische Schwiegermütter und sogar Ex-Schwiegermütter als Vertrauenspersonen (Strohmann/-frau klingt so negativ) gute Dienste zu leisten.

Auf dem Campo vor Santa Clara gibts nette kleine Häuschen für 4000 €. 15 Minuten per Auto vom centro entfernt.

@Carina:
Sprechblasenautomat? Hatte erst gedacht: wie kreativ bis ich bemerkte, dass das mal wieder von jemanden anderen geklaut war (hier Volker Pispers)

Wo ist dein Beitrag zum Thema?

-------------------------------------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

b12
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.341
Mitglied seit: 31.07.2006

#160 RE: Wohnung / Haus auf Kuba - Angebote & Suche
16.02.2011 11:03

Zitat von kubanon
In Amerika gibt es ein Verein von kubanischen Anwälte, die sich um die Klagen von damaligen Wohnungen, Gründstücker, Häuser -Eigentumer kümmert. Das alles ist schon notiert, bearbeitet, und warten nach der Kubanischen-Mauerfall....




schon klar, cubanon. das sind auch noch alt-spanische und jüdische besitzrechte, die nicht zu verachten sind.
allerdings waren bis ende 2008 meine investitionen wieder bei mir. die zeit des herzklopfens war vorbei.
sollte nach dem "mauerfall" irgendetwas glücklicherweise bei mir hängenbleiben (eine oder 2 wohnungen), wäre es eine traumerfüllung.
die familie hat eingesehen, das wir die großen einkünfte sparen/anlegen müssen, um nach dem mauerfall evtl. ganz normal wieder was einkaufen zu können.


.

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#161 RE: Wohnung / Haus auf Kuba - Angebote & Suche
16.02.2011 11:38

Zitat von b12

Zitat von kubanon
In Amerika gibt es ein Verein von kubanischen Anwälte, die sich um die Klagen von damaligen Wohnungen, Gründstücker, Häuser -Eigentumer kümmert. Das alles ist schon notiert, bearbeitet, und warten nach der Kubanischen-Mauerfall....




schon klar, cubanon. das sind auch noch alt-spanische und1- jüdische besitzrechte, die nicht zu verachten sind.
allerdings waren bis ende 2008 meine investitionen wieder bei mir. die zeit des herzklopfens war vorbei.
sollte nach dem "mauerfall" irgendetwas glücklicherweise bei mir hängenbleiben (eine oder 2 wohnungen), wäre es eine traumerfüllung.
die familie hat eingesehen, das wir die großen einkünfte sparen/anlegen müssen, um nach dem mauerfall evtl. ganz normal wieder was einkaufen zu können.


.



Das sind vor allem Alte-Kubanische Besitzrechte.........1_von denen gibt es Kuba nicht zu vielen, bzw spielte keine Rollen in der damaligen Kubas Wirschaftwunder(ohne Plan-M..)...

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#162 RE: Wohnung / Haus auf Kuba - Angebote & Suche
16.02.2011 13:20

Immer diese Schwarzmalerei. Sollen sie doch kommen. Ich zittere förmlich vor Angst. Bis die ganzen hängigen Gerichtsverfahren und Einsprüche durch sind und ein (end-)gültiger Räumungsbefehl ergangen ist, leben die "Alteigentümer" eh nicht mehr und die Erben streiten oder haben kein Interesse. Diese ganzen Anwältchen & Co. kosten sowieso wesentlich mehr als unser bescheidenes Heim. Und wenn meine Schwägerin doch eines lieben Tages "raus" müsste, ist das letzte, was auf den Boden des Hauses fällt, ein brennendes Streichholz...

Ich hätte schon lange verkauft und mit dem Erlös sowie einer weiteren Geldspritze was anderes, etwas grösseres mit mehr Landreserve und näher an Holguin dran gekauft. Aber cuñada will nicht raus, vergöttert ihr bescheidenes aber sehr gemütliches Heim. Dann soll es so bleiben.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#163 RE: Wohnung / Haus auf Kuba - Angebote & Suche
16.02.2011 19:08

Zitat von Evaniuska
Immer diese Schwarzmalerei. Sollen sie doch kommen. Ich zittere förmlich vor Angst. Bis die ganzen hängigen Gerichtsverfahren und Einsprüche durch sind und ein (end-)gültiger Räumungsbefehl ergangen ist, leben die "Alteigentümer" eh nicht mehr und die Erben streiten oder haben kein Interesse. Diese ganzen Anwältchen & Co. kosten sowieso wesentlich mehr als unser bescheidenes Heim.



Dann träum weiter. Du solltest Kuba nicht mit Deutschland 1989 vergleichen. Wenn dort mal das System instabil wird, kommt kein Helmut da der erstmal das blaue mit blühenden Landschaften verspricht und Geld verteilt, damit alles ruhig bleibt. Dort übernimmt entweder das Militär, andernfalls bricht Wildwest-Chaos aus.

Bei Variante eins haste Glück und kannst wohnen bleiben, bei Variante 2 kommen als erstes die "Anspruchsteller". Allerdings werden deren Anwaltskanzleien wahrscheinlich eher "Smith & Wesson" oder "Remington" heißen. Da kommst du nicht mal mehr dazu dein Streichholz zu zücken.

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#164 RE: Wohnung / Haus auf Kuba - Angebote & Suche
16.02.2011 23:32

Ich denke wenn man die Situation ins rechte Licht rückt, bekommt man schon 1+1 zusammen.

Alles beginnt mal mit der Frage der Infrastruktur.
Bei unserm letzten Urlaub hatte ich auch mal "Freiraum" mir über solche sachen Gedanken zu machen.

Bleiben wir mal in einer Großstadt... Hav.
Neue Straßen,neue Kanalisation,neue Hausanschlüsse z.b. Wasser,Strom,Telefon, neue Energieversorgung z.b.Gas,neue Transportmöglichkeiten z.b. Straßenbahn gar U-Bahn, neue Gebäude, neue Einkaufsmöglichkeiten, neue Schulen,Krankenhäuser (zumindest die Ausstattung)...und,und,und...
Kann mir mal einer sagen von welchem "Schirm" das bezahlt werden soll...
Die Amis können das nicht, wir nicht... und wer sollte daran überhaupt interesse haben?
Die Amis haben keines mehr,nachdem die Russen "fort" sind.

Sicher wird es Investoren geben die sich die TOP-Lagen in Cuba sichern werden...(aus privaten,ideellen Gründen). Später vielleicht sogar Hotelketten die mal ein paar Wohnblocks kaufen um ein Klein-Venedig oder Lego land nachzubauen.

Eva wird hinter den 7 Bergen davon zumindest für die nächsten 100 Jahre unberührt bzw. mit kleinen Veränderungen bleiben.

Und "Traumziel" Cuba?
Sorry... für jeden auch nur halbwegs klar denkenden Menschen kauft er sich eine Hütte an einem anderen Strand,auf einem anderen Kontinent der Erde. Da ist das Preis-Leistungsverhältnis selbst für die Zukunft wesentlich besser.

Alles andere ist Sentimentalität,familiäre Bindungen, oder einfach nur Dummheit.

Letztendlich gibt es nur außer dem "Liebelei" Klientel zur Zeit nur welche wo es wirklich Sinn machen würde...
die einen Grundstein dort setzen wollen für die Auskunft Ihrer Ahnen.
Alles andere ist Wirtschaftlich indiskudabel.



Das gilt natürlich nicht für B12!

Gibt es jetzt schon Bilder von seinen Casas hier oder links auf Online-Reservierungen...???

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#165 RE: Wohnung / Haus auf Kuba - Angebote & Suche
16.02.2011 23:42

Zitat von Evaniuska
Immer diese Schwarzmalerei. Sollen sie doch kommen. Ich zittere förmlich vor Angst. Bis die ganzen hängigen Gerichtsverfahren und Einsprüche durch sind und ein (end-)gültiger Räumungsbefehl ergangen ist, leben die "Alteigentümer" eh nicht mehr und die Erben streiten oder haben kein Interesse. Diese ganzen Anwältchen & Co. kosten sowieso wesentlich mehr als unser bescheidenes Heim. Und wenn meine Schwägerin doch eines lieben Tages "raus" müsste, ist das letzte, was auf den Boden des Hauses fällt, ein brennendes Streichholz...

Ich hätte schon lange verkauft und mit dem Erlös sowie einer weiteren Geldspritze was anderes, etwas grösseres mit mehr Landreserve und näher an Holguin dran gekauft. Aber cuñada will nicht raus, vergöttert ihr bescheidenes aber sehr gemütliches Heim. Dann soll es so bleiben.


---------------
Ahhh...
Ich denke Du kannst beruhigt bleiben...
Falls ja... Würde ein Coca Cola, Bacardi, Siemens, kath. Kirche deine Provinz im Umkreis von 500km² plattmachen um "Koka,Zucker,Telefone oder Glauben" anzupflanzen. Da würden Eigentumsverhältnisse eh keine Rolle mehr spielen.
Und wer hätte sonst etwas von Deiner Bretterbude...
Wie du selbst sagst, ist ja nichts wert.
Von daher kannst Du beruhigt in die Zukunft sehen.

Petrido Zamora
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 339
Mitglied seit: 26.01.2011

#166 RE: Wohnung / Haus auf Kuba - Angebote & Suche
17.02.2011 00:50

Alles andere ist Sentimentalität,familiäre Bindungen, oder einfach nur Dummheit.

Letztendlich gibt es nur außer dem "Liebelei" Klientel zur Zeit nur welche wo es wirklich Sinn machen würde...
die einen Grundstein dort setzen wollen für die Auskunft Ihrer Ahnen.
Alles andere ist Wirtschaftlich indiskudabel.

Hola Panfilo,
auch ich hätte es nicht besser sagen können wer mal in venezuela vergleichbare sachen gesehen hat oder gar auf sichere wertanlagen steht kann zur zeit kuba vergessen!!! eine wertsteigerung ist bei diesen vergleichen bei jetzigen preisen in havanna nicht wirklich zu erwarten aber jede menge risiken. auf dem lande ein haus für um die 5000 cuc zu kaufen erscheint mir da schon eher plausibel.
ohne liebelei geht es wohl zur zeit nicht wirklich... ich würde gern zu der monatlichen miete von einer wohnung wieder zurück kommen!!!! wer hat da erfahrungen mit den preisen... mir wurde in pinar einen wohnung mit guter ausstattung für 40 cuc / pro monat für zwei jahre (inhaber für zwei jahre in venezuela)angeboten die dann aber schon weck war... wer hat gleiche preise gehört???
Liebe grüße

Gracias Pedro
Facebookseite: Cuba international Friends - Pinar del Rio http://www.facebook.com/?sk=2361831622#!...127030597367520
Facebookgruppe: Cuba Real Estate - Inmobiliaria de Cuba - Kuba Immobilien

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#167 RE: Wohnung / Haus auf Kuba - Angebote & Suche
17.02.2011 07:44

Zitat von el loco alemán

Zitat von Evaniuska
Immer diese Schwarzmalerei. Sollen sie doch kommen. Ich zittere förmlich vor Angst. Bis die ganzen hängigen Gerichtsverfahren und Einsprüche durch sind und ein (end-)gültiger Räumungsbefehl ergangen ist, leben die "Alteigentümer" eh nicht mehr und die Erben streiten oder haben kein Interesse. Diese ganzen Anwältchen & Co. kosten sowieso wesentlich mehr als unser bescheidenes Heim.



Dann träum weiter. Du solltest Kuba nicht mit Deutschland 1989 vergleichen. Wenn dort mal das System instabil wird, kommt kein Helmut da der erstmal das blaue mit blühenden Landschaften verspricht und Geld verteilt, damit alles ruhig bleibt. Dort übernimmt entweder das Militär, andernfalls bricht Wildwest-Chaos aus.

Bei Variante eins haste Glück und kannst wohnen bleiben, bei Variante 2 kommen als erstes die "Anspruchsteller". Allerdings werden deren Anwaltskanzleien wahrscheinlich eher "Smith & Wesson" oder "Remington" heißen. Da kommst du nicht mal mehr dazu dein Streichholz zu zücken.




Einen Militärputsch, der selbst am Land Leuten ihre Behausung wegnimmt halte ich dann doch für sehr, sehr unwahrscheinlich. Militär steht dann doch eher auf der Seite des einfachen Mannes (Ägypten) und/oder schützt wichtige Einrichtungen in den Städten. Sollte ich dennoch ein hoffnungsloser Träumer sein und sich Deine fiktiven Horrorszenarien bewahrheiten, hab ich irgendwas um die 25'000 PMN oder vielleicht ein bisschen mehr verloren. Dafür hab ich aber schon mehrere Wochen nichts für Übernachtungen bezahlt.... Wo ist also mein / unser Risiko? Gibt es nicht, inexistent.

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#168 RE: Wohnung / Haus auf Kuba - Angebote & Suche
17.02.2011 09:58

Zitat von Evaniuska

Zitat von b12
2004/2005 hab ich für die familie 10 wohnungen in havann-vieja, centro und colon und in guanabo gekauft. ... mitte 2008 waren die wohnungen "abbezahlt". seither hab ich ca. 30000€ im jahr übrig.

War das diese Familie? Zumindest hatte diese Dame ja eine Oma in Havanna....

Zitat von b12 am 08.08.2006
.... hab im november geheiratet (in deutschland) und versuche es grad mit der anoullierung wegen arglistiger täuschung....


2004/2005 zehn Buden gekauft
11/2005 geheiratet
08/2006 Annulierungsversuch wegen "arglistiger Täuschung" und freiwillige (bzw. durch Handgeld erkaufte) Rückreise der exposa nach HAV


Und jeder dieser Familie, alle Zehne, drücken Dir heute noch brav und ohne zu Murren zusammen >30'000 EUR/Jahr ab? Erzähl's sonstwem...


Îch halte diese Geschichte von b12 auch für sehr zweifelhaft. Da ist wohl viel Fantasie mit im Spiel...

Alleine wer die kubanische Bürokratie kennt, wird kaum glauben, dass es realistisch ist, innerhalb 1-2 Jahren 10 Wohnungen zu 'kaufen', diese zu renovieren und für alle auch noch die Zulassung als Casa Particular bekommen.

Jeder, der Kubaner kennt, weiss, wie schwierig es ist, selbst unter Familienmitgliedern/Freunden Menschen zu finden, die in finanziellen Dingen vertrauenswürdig sind. Und jetzt erzählt uns b12, die Besitzer der 10 Casa Pariculares würden ihm, dem Yuma, ihre sämtlichen Einkünfte aus der Vermietung überlassen und sich mit den Einkünften für's Essen zufrieden geben, da muss ich doch ziemlich schmunzeln...

Und wenn man noch miteinbezieht, dass seine esposa kurz nach der hochzeit wegen "arglistiger Täuschung" nach Kuba reimportiert wurde und b12 in seinen sonstigen Beiträgen nicht gerade den Eindruck eines zufriedenen, erfolgreichen Geschäftsmannes, sondern eher den des ewig Zukurzgekommenen macht, wir so eine Story gänzlich unglaubhaft.

Aber vielleicht ist das bei Zeugen Jehovas ja alles ganz anders?

S

Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#169 RE: Wohnung / Haus auf Kuba - Angebote & Suche
17.02.2011 12:58

Zitat von kubanon
Wirschaftwunder(ohne Plan-M..)...


kubanon: Zu meinem Entsetzen muss ich hier mal Wiki zitieren:

Zum Anschub dieses Aufschwungs trug der Marshall-Plan in nicht unbedeutendem, aber auch nicht besonders starkem Maße bei. Die Hilfsgelder machten weniger als drei Prozent des Nationaleinkommens der sechzehn unterstützten Länder aus. ...eine Steigerung des Bruttoinlandsproduktes durch die ERP-Mittel um durchschnittlich 0,5 Prozent im Jahr in den Jahren von 1948 bis 1951.Viele Forscher schreiben das schnelle Wachstum der westeuropäischen Länder nach dem Krieg vor allem einer Liberalisierungspolitik zu, die dafür sorgte, dass zwischenstaatliche Handelsbeschränkungen reduziert oder abgeschafft wurde.
http://de.wikipedia.org/wiki/Marshallplan

Kuba hatte übrigens fast dreißig Jahre einen Marshallplan und heute noch einen kleinen Chavezplan
...allein die Sowjetunion zahlte zuletzt 5 Milliarden Dollar jährlich...
http://de.wikipedia.org/wiki/Sonderperiode_in_Kuba

Im Gegensatz zu Kuba, ging die Wirtschaft Deutschlands nach dem Auslaufen allerdings nicht in eine periodo especial und den Bach hinunter.

Ich weiß, ist OT

-------------------------------------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

b12
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.341
Mitglied seit: 31.07.2006

#170 RE: Wohnung / Haus auf Kuba - Angebote & Suche
17.02.2011 19:00

Zitat von Moskito


Jeder, der Kubaner kennt, weiss, wie schwierig es ist, selbst unter Familienmitgliedern/Freunden Menschen zu finden, die in finanziellen Dingen vertrauenswürdig sind. Und jetzt erzählt uns b12, die Besitzer der 10 Casa Pariculares würden ihm, dem Yuma, ihre sämtlichen Einkünfte aus der Vermietung überlassen und sich mit den Einkünften für's Essen zufrieden geben, da muss ich doch ziemlich schmunzeln...





"jeder, der kubaner kennt, weis......" was für ein satz von einem moskito!!

nochmal. alles ist bei 50% auslastung gerechnet. lediglich das ist mein anteil. zudem wohnen die leute mietfrei in einer ordentlichen wohnung. was sie übrig haben, spenden sie gerne den testidos.



.

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#171 RE: Wohnung / Haus auf Kuba - Angebote & Suche
17.02.2011 19:15

eigentlich vertane zeit, sich über sowas mit theroretischen rechenbeispielen auch nur ansatzweise gedanken zu machen. jeder der Cuba kennt weiß das man von Germanien aus keine geschäfte in Cuba machen kann. weil man dazu vertrauenswürdige vertrauensleute vor ort benötigt. und wer Cuba auch nur ansatzweise kennt weiß das am ende eines regenbogens kein topf voller gold wartet.
man wird als yuma schon während seines aufenthalts auf schritt und tritt beschissen, wie oft will man denn auf diese insel fliegen, um persönlich (versuchen) das zu regeln was die herrschaften verwalter dort nicht hinkriegen bzw. nicht gewillt sind im sinne der vereinbarungen zu regeln.

eine Tierpatenschaft im Etosha wäre sinnvoller und wesentlich stressfreier, als immobilienkauf in Cuba.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#172 RE: Wohnung / Haus auf Kuba - Angebote & Suche
17.02.2011 20:44

zeugen jehovas?

das sind doch die gehirnamputierten, die ihre kinder z.b. nach einem autounfall lieber verrecken lassen als dass sie einer bluttransfusion zustimmen würden...

habe einen bekannten, mittlerweile sind wir fast schon freunde, der in diese drecks-sekte hineingeboren wurde und als 35-jähriger den ausstieg geschafft hat, danach hatte er nix mehr zu lachen, psychoterror pur.

dagegen sind die scientologen waisenknaben

und dem club ist b12 also freiwillig beigetreten?

es wird immer besser hier im forum

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#173 RE: Wohnung / Haus auf Kuba - Angebote & Suche
17.02.2011 21:18

Zitat

der in diese drecks-sekte



na na...
in einer demokratischen gesellschaft ist jede glaubensgemeinschaft willkommen. mag sie auch noch so fremdartickkk erscheinen, muß man ihr doch mit toleranz begegnen.

b12
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.341
Mitglied seit: 31.07.2006

#174 RE: Wohnung / Haus auf Kuba - Angebote & Suche
17.02.2011 22:24

Zitat von christian1008
zeugen jehovas?



und dem club ist b12 also freiwillig beigetreten?





nur in cuba. hier schmeiss ich sie raus, wenn sie klingeln. ich war auch noch nie in einem königreichsaal.


.

Tine
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.136
Mitglied seit: 21.07.2005

#175 RE: Wohnung / Haus auf Kuba - Angebote & Suche
18.02.2011 00:17

Zitat

königreichsaal


...was ist das denn



Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - das nennen sie dann ihren Standpunkt.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de