Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 765 mal aufgerufen
 Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa
manfredo19
Beiträge:
Mitglied seit:

Trotz Visa A2 zur Inmi?
18.10.2010 09:59

Ich weiß,zu diesem Thema ist viel geschrieben worden.Trotzdem nochmal eine Frage:Wenn ich mir das A2 visa bei der Botschat in Berlin bestelle,muß ich zwecks Meldung dann trotzdem noch zur zuständigen Inmi in Cuba? Seit 10 Jahren tauschte ich stets auf der Inmi in Camaguey problemlos mein Visa.Die letzten Male sind die Schikane und Wartezeiten kaum noch akzeptabel.Einmal war am Öffnungstag einfach geschlossen.Ein anderes mal war ich 8.00 der erste vor der Inmi und 10.30 bin ich raus.Finanziell sind beide Varianten fast gleich.Bei der Botschaft würde es glaube per Post 83.50€ kosten,auf der Inmi: Touri Visa 20€ Marken 40 CUC Taxi zur Inmi 25 CUC.Da hätte ich aber keine Wege und Wartezeit.Wer kann mir eine perfekte Antwort geben? Wie lange ist die Bearbeitungszeit,wegen Buchung eines kurzfristigen Fluges? Gibt es ein Risiko bei der Einsendung des Reisepasses?(er könnte ja schlechtenfalls auf dem Bearbeitungweg verschwinden)

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE: Trotz Visa A2 zur Inmi?
18.10.2010 11:09

Ein A2-Visa der Botschaft ist zunächst mal nichts anderes als eine Touristenkarte und berechtigt Dich erst mit Meldung auf der Inmi (dueño der casa samt carnet, Heiratsurkunde, Reisepässe und evtl. Flugtickets und sello zu 5 CUC mitbringen) zum "privat wohnen". Erst wenn die 5-CUC-sello eingeklebt ist, gilt das A2 als "visa familiar". Um den Inmi-Besuch kommst Du nicht herum.

Alles bzgl. Botschaft in Deutschland kann ich Dir nicht beantworten. Wir wohnen recht nah bei der kub. Botschaft in Bern und gehen so immer selber vorbei. Bearbeitungszeit vielleicht 15 Minuten, Service freundlich, Kosten: 105 SFr.

"Schikanen" auf der örtlichen Inmi: "Flexible" Öffnungszeiten und lästige Warterei kenn ich leider auch. Das ist wohl unvermeidbar. Wir verbinden den Inmi-Besuch immer mit Einkauf und Stadtbummel, peso-pizza, Bankbesuch, auf der Strasse CUC in MN tauschen..... Manchmal bleibt nur einer von uns im Inmi-Warteraum zurück, während die anderen kurz zum agromercado gehen. Die reine Bearbeitnugszeit auf der örtlichen Inmi beträgt auch gerade mal 15-20 Minuten.

Bei kurzfristig gebuchten Flügen würde ich hier kein Risiko mit Postlaufzeiten, Bearbeitungszeiten usw. eingehen und statt dessen mit Touristenkarte einreisen.

Vorteil vom hier geklebten A2: Vermeindlich weniger Aufwand für die örtliche Inmi
Nachteil vom hier geklebten A2: evtl. mehr Rennerei vor Urlaubsantritt

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.869
Mitglied seit: 25.12.2005

#3 RE: Trotz Visa A2 zur Inmi?
18.10.2010 11:45

Zitat von Evaniuska
Meldung auf der Inmi (dueño der casa samt carnet, Heiratsurkunde, Reisepässe und evtl. Flugtickets und sello zu 5 CUC mitbringen)

Also in Havanna wird das zum Glück lockerer gehandhabt.
Ich geh mit sello und dem carnet des Hausbesitzers dort hin und bekomme innerhalb von wenigen Minuten den "Registro de Estancia"-Aufkleber.


"Demokratie ist die schlechteste aller Regierungsformen - abgesehen von all den anderen Formen, die von Zeit zu Zeit ausprobiert worden sind."
Winston Churchill

Iraida
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 410
Mitglied seit: 25.06.2003

#4 RE: Trotz Visa A2 zur Inmi?
18.10.2010 12:03

Zitat von Evaniuska

auf der Strasse CUC in MN tauschen.....


Was übrigens ebenfalls gegen geltendes Recht verstösst und mindestens genausoviel Ärger bringt, wenn man erwischt wird, wie ohne A2 im Privathaushalt wohnen.

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE: Trotz Visa A2 zur Inmi?
18.10.2010 13:37

Zitat von Iraida

Zitat von Evaniuska

auf der Strasse CUC in MN tauschen.....


Was übrigens ebenfalls gegen geltendes Recht verstösst und mindestens genausoviel Ärger bringt, wenn man erwischt wird, wie ohne A2 im Privathaushalt wohnen.




Ich bin ja absolut kein Rechtsfanatiker oder linientreuer Systemlemming. Statt stramm stehen sitz ich lieber auf meiner Veranda und bin stramm.

Ich decke mich/uns eigentlich laufend am Graumarkt oder mit Ware, die "vom LKW gefallen" ist ein, esse gern meine langostas, lebend und frisch vom Fischer gekauft, lüge den Zoll an, fahre gelegentlich zu schnell (bisher noch nie einen Strafzettel erhalten), tanke meinen Tur mit Sprit aus der Plastikflasche oder lass auch mal jemand ans Steuer, der nicht im Vertrag steht oder setze ein paar Kröten auf die bolitas (bevorzugt auf "guanajo"). Ich kaufe "oro rojo" auf der Strasse genauso wie lebende Göckel obwohl ich weiss, dass der Federvieh-Verkäufer eher ein Dieb als ein Hühnerzüchter ist. Nach "Ike" hatten wir fast sowas wie einen kleinen Krämerladen (ohne Gewinnabsicht) eröffnet und die Leute standen bei uns im Hof Schlange - "revender" war gerade zu dieser Zeit absolut verboten und wurde streng verfolgt.

Und ja, ich tausche schwarz. Die Leute kenn ich und der Deal geht innerhalb von 2 Minuten zwischen ihm und mir über die Bühne, keine Chivatos, keine Neider, nix, niemand in der Nähe. Nachzählen vor Ort überflüssig - ich weiss, wo er wohnt. Beim A2 sieht das anderst aus. Da hat man eine ganze Strasse / das halbe Dorf voll "Mitwisser".

Ich kenne die Strafe für Schwarzumtausch nicht, da ich noch nie davon gehört hab, dass dafür jemand belangt wurde. Sind es ebenfalls 1'500 CUC für den Wechsler, 1'500 CUC für mich und evtl. zusätzlich drohender Landesverweis (Schubhaft im Inmiknast) mit Einreisesperre? Wäre happig, aber möglich ist alles. Das Risiko ist jedoch wesentlich kalkulierbarer als "illegal" wohnen.

Ich such mir meinen Weg und versuche zumindest dort nicht anzuecken, wo das Einhalten der Gesetze mir/uns keinerlei Probleme oder grosse Nachteile bereitet. Hier im Forum wird aber ständig, wenn auch nie wirklich allgemeinverbindlich, erzählt, wie locker man wieder 2, 3 oder 4 Wochen ohne Inmibesuch bei der familia zugebracht hat. Warum denn bitte? Das kann mir niemand erklären! Wegen dieser blöden 1-2 Stunden auf der Inmi? Nicht wirklich, oder?

Ich halte dieses Verharmlosen für gefährlich, denn es verleitet andere, mit weniger Erfahrung, die vielleicht in einer "esquina caliente" wohnen, zu trügerischer Sicherheit mit im dümmsten Fall jähem Ende.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE: Trotz Visa A2 zur Inmi?
18.10.2010 14:36

(fast) Alle die schon oefter auf Cuba waren, dort laengere Zeit verbracht haben oder dort Familie haben
wissen, dass man (frau) dort so einiges machen kann obwohl man sich zumindest in einer Grauzone
bewegt, und oft auch gegen geltendes Recht verstoesst. Alles kein Problem bis man dann einmal erwischt wird
und dann ist das Gejammer meistens gross Abzocke, Polizeistaat etc.

Jeder sollte sich des Risikos bewusst sein, und auch der ach so nette Vecino der im kleinen Kreis auf das
System schimpft kann sich sehr schnell als Chivato heraustellen.

Also ist Vorsicht anzuraten!!!!!!

manfredo19
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE: Trotz Visa A2 zur Inmi?
18.10.2010 15:56

Danke für die Antwort,also doch wie bisher auf zur Inmi mit all deren Schikanen.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE: Trotz Visa A2 zur Inmi?
18.10.2010 16:53

Zitat von Evaniuska


Ich bin ja absolut kein Rechtsfanatiker oder linientreuer Systemlemming



verhoehnst du dich jetzt selbst?

fanatischer als du geht es doch schon gar nicht mehr. wie war es doch kuerzlich: hat sich einer nicht bei der inmi angemeldet - und schon hast du dem 10 jahre knast an den hals gewuenscht, wegen missachtung des gastlandes. willst du, dass ich das zitat hier reinstelle?

also, rechtsfanatiker, bitte mal ein bisschen kleinlauter, das netz vergisst nichts (und dieses forum auch nichts)

carnicero
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.616
Mitglied seit: 12.11.2009

#9 RE: Trotz Visa A2 zur Inmi?
18.10.2010 16:57

Zitat von willibald

Zitat von Evaniuska


Ich bin ja absolut kein Rechtsfanatiker oder linientreuer Systemlemming



verhoehnst du dich jetzt selbst?

fanatischer als du geht es doch schon gar nicht mehr. wie war es doch kuerzlich: hat sich einer nicht bei der inmi angemeldet - und schon hast du dem 10 jahre knast an den hals gewuenscht, wegen missachtung des gastlandes. willst du, dass ich das zitat hier reinstelle?

also, rechtsfanatiker, bitte mal ein bisschen kleinlauter, das netz vergisst nichts (und dieses forum auch nichts)







Musste auch grinsen als ich Evaniuska´s Beitrag las.

Carnicero

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE: Trotz Visa A2 zur Inmi?
18.10.2010 17:10

Zitat von willibald
hat sich einer nicht bei der inmi angemeldet - und schon hast du dem 10 jahre knast an den hals gewuenscht, wegen missachtung des gastlandes.



Du redest sooo einen Schwachsinn den ganzen lieben langen Tag - ich kann mir vorstellen, warum Du dauernd im Forum abhängst - in Deinem Kolumbien kann sich Dein Frustgreis-Geseiere schon niemand mehr anhören.

[quote"Evaniuska"]Was wollt Ihr noch - 10 Jahre Knast für illegales Wohnen? Ich würds glatt noch unterstützen! Ist es so schwer, sein Gastland zu respektieren?[/quote]

Aber ist gut - von mir wars das zum Thema A2 & Inmi.... das darf williknall jetzt übernehmen.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#11 RE: Trotz Visa A2 zur Inmi?
18.10.2010 17:30

Zitat von Evaniuska

[quote"Evaniuska"]Was wollt Ihr noch......



naja, wenn du schon selbst dein zitat anfuehrst, dann doch bitte so, dass es auch alle anderen nachlesen koennen, was du da von dir gegeben hast, du rechtsfanatiker:

Zitat von Evaniuska

Wo steht geschrieben, dass jeder erwischt wird? Einfach unglaublich, in meinen Augen, bei den drohenden Strafen. Was wollt Ihr noch - 10 Jahre Knast für illegales Wohnen? Ich würds glatt noch unterstützen! Ist es so schwer, sein Gastland zu respektieren?


A2-Visa oder Touristenkarte

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE: Trotz Visa A2 zur Inmi?
18.10.2010 17:34

Das mit dem ""Gastland respektieren"" scheint in der Tat einigen ziemlich schwer zu fallen, und Evaniuska

hat da mit seinem Beitrag ein bildsachoenes Eigentor geschossen

Habe ich Dir schon oefter gesagt Pasu ein bisschen weniger impulsiv und selbstgerecht beim Schreiben wuerde
Dir ganz gut anstehen.

manfredo19
Beiträge:
Mitglied seit:

#13 RE: Trotz Visa A2 zur Inmi?
18.10.2010 19:09

Es ist kaum noch zu verstehen!
Warum enden hier im Forum sachlich eröffnete Themen sooft nur noch in persönlichen Auseinandersetzungen und Anfeindungen einiger Mitglieder untereinander? Viele meiner Bekannten,die sich ab und zu mal Beiträge angesehen haben, stimmen mir zu.So verliert das Forum enorm an Wert.Einige scheinen nur auf Beiträge zu warten,um wieder untereinander,teils in unmöglichem Ton,ihre Privatfeeten auszutragen.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#14 RE: Trotz Visa A2 zur Inmi?
18.10.2010 20:35

Zitat von manfredo19
Es ist kaum noch zu verstehen!



siehst du, manfred, du verstehst es nicht, dazu bist du auch zu wenig aktiv hier - aber trotzdem meinst du, so einen kommentar reinhauen zu muessen.

aber ich erklaere es dir trotzdem gerne:

das sind die kraefte, die man selbstreinigungskraefte nennt.

dadurch, dass hier nicht jeder kritiklos behaupten kann, was er will, wird eine gewisse "soziale" kontrolle hier im forum ausgeuebt.

die, die es betrifft, verstehen das auch. andere, wie du, sollten das, bitteschoen, am besten stillschweigend akzeptieren.

sonita
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 235
Mitglied seit: 19.02.2010

#15 RE: Trotz Visa A2 zur Inmi?
18.10.2010 20:40

nein Manfred, bitte nicht stillschweigend!!!!
Ich fand es gut.
Meinungsfreiheit gilt doch hoffentlich für jeden.

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#16 RE: Trotz Visa A2 zur Inmi?
19.10.2010 07:45

willi, Forumskropf - von der stilistischen Übertreibung (die hier als solche auch deutlich erkennbar war) als rethorisches Mittel hast Du noch nie was gehört, obwohl Du selbst gern dazu neigst. Ansonsten hat Manfred 100% Recht.

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#17 RE: Trotz Visa A2 zur Inmi?
19.10.2010 08:04

Zitat von Español
Das mit dem ""Gastland respektieren"" scheint in der Tat einigen ziemlich schwer zu fallen, und Evaniuska

hat da mit seinem Beitrag ein bildsachoenes Eigentor geschossen

Habe ich Dir schon oefter gesagt Pasu ein bisschen weniger impulsiv und selbstgerecht beim Schreiben wuerde
Dir ganz gut anstehen.



Weder Impulsivität noch Selbstgefälligkeit erschliesst sich mir in den zuletzt von mir geschriebenen Beiträgen. Für mutwillige Fehlinterpretationen Eurerseits kann ich nichts. Als Eigentor magst Du es nur ob der Tatsache betrachten, dass Du Dir von mir ein völlig falsches Bild machst (machen willst). Nur zu.

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
A2 Visa - wo wohnen erlaubt
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von nico_030
2 08.04.2016 10:18
von falko1602 • Zugriffe: 332
Inmi erkennt Auslands KV nicht an
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von manfredo19
20 26.09.2010 14:43
von el loco • Zugriffe: 1299
Öffnungszeiten CJI oder Inmi zw. Weihnachten u Neujahr?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Cubaten
0 09.12.2009 21:28
von Cubaten • Zugriffe: 322
Schikane auf der Inmi in Camaguey
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von manfredo19
30 22.02.2009 12:54
von Doctora • Zugriffe: 2064
700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von manfredo19
63 16.12.2008 22:00
von ehemaliges mitglied • Zugriffe: 3724
neue Reglung für Visa A2
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von manfredo19
57 27.02.2009 15:24
von Quimbombó • Zugriffe: 3943
VISA Datum falsch ausgestellt, BGS hat geholfen!
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Gerardo
0 22.05.2005 11:11
von Gerardo • Zugriffe: 667
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de