Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 105 Antworten
und wurde 7.050 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Tobi85
Offline PM schicken
neues Mitglied

Beiträge: 23
Mitglied seit: 23.09.2009

#26 RE: Autokauf in bzw. Mitnahme nach Kuba
09.10.2009 11:21

Zitat von jan
Du bist nicht Allein....

Camaquey

Noch 7229 andere können es nicht richtig schreiben

http://www.google.de/search?sourceid=nav...E210&q=Camaquey



OK Ich gebe es zu!
Ich weiß zwar, wie man es ausspricht, aber nicht, wie es geschrieben wird

... also habe ich mich auf Google verlassen. Man sieht ja, was dabei rauskommt.

Luz
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.858
Mitglied seit: 17.02.2008

#27 RE: Autokauf in bzw. Mitnahme nach Kuba
14.10.2009 00:03

Zitat von PIRATA

..Dann färst du bestimmt auch jetzt schon bei Wind und Wetter mit dem Fahrrad zur Arbeit
und auf dem Heimweg noch g'schwind auf's Land um auf der Ökowiese am Straßenrand
das Abendessen zu pflücken




Woher weisst du das nur?

Als passionierter Fussgänger/Fahrradfahrer und Nutzer öffentlicher Verkehrsmittel studiere ich natürlich auch die Strassenverkehrsordnung was dieses betrifft und bin da auf eine komische in Kuba geltende Regelung gestossen dessen Sinn ich nicht verstehe. Kann mir diese einer erklären?
"Asimismo el Código establece dos prohibiciones a los peatones: cruzar una vía urbana o rural entre vehículos parqueados, o por delante o por detrás de uno que esté detenido o se esté deteniendo; y formar grupos en las aceras."
Für die Nicht Spanisch Verstehenden: Das Gesetz sieht zwei Verbote für Fussgänger vor. Überqueren der Strasse zwischen parkenden Autos, bzw. vor oder hinter haltenden Autos; und Gruppen auf den Bürgersteigen bilden
Warum bitte soll man im Zusammenhang mit der Verkehrssicherheit keine Gruppen bilden? Und was ist eine Gruppe? Und wieso soll man dafür 10 Peso zahlen?
Der ganze Artikel steht übrigens hier: http://granma.co.cu/2009/10/13/nacional/artic02.html . Allein in diesem Jahr schon 131 totgefahrene und 703 verletzte Fussgänger in Kuba. Finde ich ganz schön viel. Ich trauere mit meinen Leidgenossen

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#28 RE: Autokauf in bzw. Mitnahme nach Kuba
14.10.2009 00:21

Zitat von Luz
Gruppen auf den Bürgersteigen bilden
Warum bitte soll man im Zusammenhang mit der Verkehrssicherheit keine Gruppen bilden?



Das hat nix mit Verkehrs- sondern mit Staatssicherheit zu tun. Ungeplante und unangemeldete Gruppenbildung ist grundsätzlich verboten.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#29 RE: Autokauf in bzw. Mitnahme nach Kuba
14.10.2009 00:38

Zitat von Luz
vor ... haltenden Autos



O.K. das versteh ich jetz auch nicht - man darf demnach nur vor fahrenden Autos die Straße überqueren, da ist natürlich die Unfallstatistik irgendwie logisch - wenn nicht sogar untertrieben.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Tine
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.136
Mitglied seit: 21.07.2005

#30 RE: Autokauf in bzw. Mitnahme nach Kuba
14.10.2009 00:48

In Antwort auf:

Das hat nix mit Verkehrs- sondern mit Staatssicherheit zu tun. Ungeplante und unangemeldete Gruppenbildung ist grundsätzlich verboten.


jepp...gab es in der ehemaligen ddr nicht auch sowas zusammenrottung



Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - das nennen sie dann ihren Standpunkt.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#31 RE: Autokauf in bzw. Mitnahme nach Kuba
14.10.2009 01:00

Zitat von Tine
zusammenrottung



antisozialistische gab es immer Erziehungsmaäßnahmen in der soz. Produktion ( rasenmähen ) als Strafe.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Tine
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.136
Mitglied seit: 21.07.2005

#32 RE: Autokauf in bzw. Mitnahme nach Kuba
14.10.2009 01:05

In Antwort auf:

gab es immer Erziehungsmaäßnahmen in der soz. Produktion ( rasenmähen ) als Strafe.


und manchmal sogar schlimmeres, je nach auslegung



Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - das nennen sie dann ihren Standpunkt.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#33 RE: Autokauf in bzw. Mitnahme nach Kuba
14.10.2009 01:34

Zitat von Tine
und manchmal sogar schlimmeres, je nach auslegung



Bei mir blieb es immer beim Rasenmähen oder Straßenkehren - hatte aber auch keine Kerze im Fenster sondern war SDAG-Kader

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#34 RE: Autokauf in bzw. Mitnahme nach Kuba
14.10.2009 07:40

.....und dann habt ihr sichr auch Erfahrung wie man in einem soz. Land zu einem Auto kommt

(s. Thread-Titel )

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#35 RE: Autokauf in bzw. Mitnahme nach Kuba
14.10.2009 10:21

Zitat von Karo
.....und dann habt ihr sichr auch Erfahrung wie man in einem soz. Land zu einem Auto kommt
(s. Thread-Titel )



Klar - einfach Besitzer von gewünschten Fahrzeugen dumm anquatschen und dann kaufen.
Leidiges Problem auf Cuba ist eben, das das Mobil auf den Namen des cub. Partners läuft - und wenn man sich später trennt läuft der Kaufpreis unter Verlust oder wie ich es nenne "Entwicklungshilfe"

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

cohiba
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 791
Mitglied seit: 20.12.2005

#36 RE: Autokauf in bzw. Mitnahme nach Kuba
14.10.2009 12:10

Zitat von Luz
Habe gerade entdeckt, dass der kubanische Zoll nach langer Zeit endlich auch diese Informationslücke gestopft hat. http://www.aduana.co.cu/vehiculos.htm . Mich wundert nur, dass trotz dieser verzwickten Regelungen und bürokratischen Hemmnisse, ganz zu schweigen von den horrenden Gebühren, dennoch immer mehr Autos Kubas Umwelt mit Abgasen und Lärm verschmutzen.Vor 10 Jahren konnte man noch so wunderschön stressfrei den Malecon überqueren, jetzt düsen da endlose Autoschlangen enlang. Eigentlich traurig. Wo kommen die eigentlich her diese ganzen Autos, wenn so gut wie niemand sie einführen darf und kein Auto älter als vier Jahre alt sein darf, das einer der Auserwählten auf die Insel importieren darf?



Vor 10 Jahren war auch Periodo especial und kaum Sprit für Autos vorhanden.
Falls du öfters auch der Insel bist, ist dir vielleicht aufgefallen, dass dieses Jahr viel weniger Autos unterwegs sind als in den vergangenen drei Jahren. Am Wochenende wenig Verkehr auf dem Malecon oder la Rampa. Verkehrsdichte zeigt jeweils auch die wirtschaftliche Lage auf der Insel - und die ist momentan nicht sehr gut. Gönnen wir den Kubaner doch auch ein paar Transportmittel

Für Europäer hat es auf der Insel immer noch angenehm wenig Verkehr. Die Abgase der alten Karren ist dafür um so höher. Einfachere Zulassung von neuen Autos würde da Abhilfe schafften.

Saludos

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#37 RE: Autokauf in bzw. Mitnahme nach Kuba
14.10.2009 13:52

Zitat von cohiba
Vor 10 Jahren war auch Periodo especial und kaum Sprit für Autos vorhanden.

Vor 10 Jahren war 1999, und da gab es in Kuba überall an jeder Tanke genug Sprit. Was du meinst, ist fast 20 Jahre her. Und dennoch stimmt das was hier steht:

In Antwort auf:

Vor 10 Jahren konnte man noch so wunderschön stressfrei den Malecon überqueren

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.311
Mitglied seit: 19.03.2005

#38 RE: Autokauf in bzw. Mitnahme nach Kuba
14.10.2009 13:55

Zitat von el loco alemán
10 Jahren war 1999, und da gab es in Kuba überall an jeder Tanke genug Sprit.


Und wieviel Kubaner konnten/wollten ihn sich leisten?

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#39 RE: Autokauf in bzw. Mitnahme nach Kuba
14.10.2009 14:04

Zitat von ElHombreBlanco

Zitat von el loco alemán
10 Jahren war 1999, und da gab es in Kuba überall an jeder Tanke genug Sprit.


Und wieviel Kubaner konnten/wollten ihn sich leisten?




Ab diesem Tag, er wuste schon , dass alles vorbei ist, sogar , dass der Mauer bald untergeht....

Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#40 RE: Autokauf in bzw. Mitnahme nach Kuba
14.10.2009 14:06

Zitat von Luz
Allein in diesem Jahr schon 131 totgefahrene und 703 verletzte Fussgänger in Kuba. Finde ich ganz schön viel. Ich trauere mit meinen Leidgenossen



Ob das jetzt viel oder wenig ist, hängt natürlich auch von der Anzahl der Fahrzeuge in Kuba ab. Und ob ich die Zahlen glauben kann, weiß ich auch nicht. Bei mir in Santa Clara gabs z.B. einen Mord unter Jugendlichen im Rapido. Natürlich hört und liest man in den Medien nichts davon, also kann auch keiner irgendeine Statistik überprüfen.

-------------------------------------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

TRABUQUERO
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.620
Mitglied seit: 20.05.2008

#41 RE: Autokauf in bzw. Mitnahme nach Kuba
14.10.2009 14:09

Zitat von ElHombreBlanco

Zitat von el loco alemán
10 Jahren war 1999, und da gab es in Kuba überall an jeder Tanke genug Sprit.


Und wieviel Kubaner konnten/wollten ihn sich leisten?




Genau "Soviele" od. wenn Du willst "Sowenige" wie heutzutage. Ich frag` mich tägl. wie die das machen. Heute kostet ein
Liter "en la calle" 20 CUP. Damals 6 - 8 CUPies. Nach Ende des wirkl. Periodo espécial so um 1995 war immer genug los auf den
Strassen. Nat. weniger Korea u. Franzmann Autos.

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#42 RE: Autokauf in bzw. Mitnahme nach Kuba
14.10.2009 14:14

93 war am schlimsten, kein Essen, kein verkehr, kein Strom, kein benzin. Und dazu der Tourismus mit der Jiniteras........

Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#43 RE: Autokauf in bzw. Mitnahme nach Kuba
14.10.2009 14:14

Zitat von el loco alemán
Vor 10 Jahren war 1999, und da gab es in Kuba überall an jeder Tanke genug Sprit. Was du meinst, ist fast 20 Jahre her. Und dennoch stimmt das was hier steht:

In Antwort auf:

Vor 10 Jahren konnte man noch so wunderschön stressfrei den Malecon überqueren




Woher willst du das denn wissen? Ich denk, du warst erst 2001 das erste Mal auf Kuba?

Zitat von George1

Zitat von Luz
vor ... haltenden Autos



O.K. das versteh ich jetz auch nicht - man darf demnach nur vor fahrenden Autos die Straße überqueren, da ist natürlich die Unfallstatistik irgendwie logisch - wenn nicht sogar untertrieben.




Nein, nur hinter haltenden Autos. Bis du eine Frau, george1?

-------------------------------------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#44 RE: Autokauf in bzw. Mitnahme nach Kuba
14.10.2009 14:19

In Antwort auf:

Vor 10 Jahren war 1999, und da gab es in Kuba überall an jeder Tanke genug


Mitte 90er haben die K angefangen , tankstelle auzubauen....

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#45 RE: Autokauf in bzw. Mitnahme nach Kuba
14.10.2009 14:36

Zitat von Uli
Bis du eine Frau, george1?



da bisher noch keine "ahi MAMI que rico" gerufen hat wohl eher nööö.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

max
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.112
Mitglied seit: 01.03.2009

#46 K
14.10.2009 14:50

Oft schon habe ich mit meinem Tankstallwärter darüber diskutiert, warum es Tankställe heisst. Er meinte, es liege an den verschiedenen Zapfsäulen, daher die Pluralmoral. Frage sehr, erstens wo ist domonik mit seinen beziehungsproblemen entschwunden. Frage bitte sehr zweitens was haben die C in Kuba in den 90ern denn gemacht und was machen eigentlich die anderen buchstäbe.

und bitte, keine veräusserungen mehr dasjemand frau ist.

frau findet das nicht lustig, man auch nicht. soll frau alle man umformulieren oder gleich operieren? passiert in asien und lateinamerika viel, zum spass hat es fidel verboten.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#47 RE: Autokauf in bzw. Mitnahme nach Kuba
15.10.2009 17:55

Zitat von Uli
Ich denk, du warst erst 2001 das erste Mal auf Kuba?


Das denken solltest du den Pferden überlassen, die haben größere Köpfe.
Nicht immer nur Vermutungen anstellen. Kleiner Tipp: Geh einfach besser davon aus, daß ich nur das schreibe wovon ich auch Ahnung habe. Das erspart dir solche Irrtümer. 2001 bin ich bereits dorthin umgezogen zur kubanischen Familie, unsere Tochter war da schon 1 Jahr alt.

Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#48 RE: Autokauf in bzw. Mitnahme nach Kuba
16.10.2009 01:07

Wenn du nur schreiben würdest, wovon du Ahnung hast, hättest du keine 10.000 Posts. Also Butter bei die Fische: wann warst du das erste Mal in Kuba?

-------------------------------------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#49 RE: Autokauf in bzw. Mitnahme nach Kuba
16.10.2009 01:31

Zitat von Uli
Wenn du nur schreiben würdest, wovon du Ahnung hast, hättest du keine 10.000 Posts. Also Butter bei die Fische: wann warst du das erste Mal in Kuba?

Wenn du alle meine Beiträge auch gelesen hättest, oder zumindest mein Buch, dann wüßtest du es.
Und wenn ich was über 1999 schreibe, solltest du auch davon ausgehen, daß ich da schon in Kuba war. Sogar zweimal.

Socke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.051
Mitglied seit: 19.10.2004

#50 RE: Autokauf in bzw. Mitnahme nach Kuba
16.10.2009 19:20

Zitat von Luz


Typisch deutsch. Zivilisation mit der Autodichte pro Einwohner gleichzusetzen. Ich könnte mir eine sehr fortgeschrittene Zivilisation vorstellen deren privater innerstädtischer Verkehr auf Fahrrädern (meinetwegen auch Kutschen und Ritschkas) basiert.




Jau! Das ganze Jahr auf Fahrrädern durch Hengelo und sobald Ferien sind, hängen sie ihre Wohnwagen an die Autos und verstopfen unsere Autobahnen :)

----
Have Space Suit, will travel.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wiedereinreise einer Kubanerin nach Kuba, wenn Tarjeta de Embarque y Desembarque verloren gegangen ist
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Pilonero
15 27.08.2016 16:07
von Varna 90 • Zugriffe: 428
Laptop-Mitnahme
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von Thomas
11 04.03.2015 17:40
von ollil • Zugriffe: 884
Hund von Deutschland nach Kuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Santa Clara
8 23.10.2014 22:15
von Santa Clara • Zugriffe: 797
Autokauf Kuba mit Residencia Permanente
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von hg5410
1 07.09.2013 13:54
von sarchi • Zugriffe: 881
Einfuhr/Mitnahme von technischem Gerät
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von woodcastler
15 01.03.2012 10:28
von Snuko • Zugriffe: 8235
Autokauf
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von batavia06
16 03.06.2009 07:10
von Karo • Zugriffe: 1318
Autokauf in Kuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Papito
71 12.07.2005 13:58
von jan • Zugriffe: 2932
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de