Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 105 Antworten
und wurde 7.046 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
chacacan
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 83
Mitglied seit: 22.07.2009

#76 RE: Autokauf in bzw. Mitnahme nach Kuba
02.03.2010 11:24

Danke für die Info zum Americano in Holguin. Darüber möchte ich gerne mehr wissen wenn eine Antwort aus Kuba kommt. Wir brauchen dringend ein Auto da ich weitab vom Schuss wohne und demnächst sehr lange dort bleibe, so dass ein Leihwagen schlichtweg zu teuer käme und am Ort so gut wie kein "Taxi" zu haben ist

TRABUQUERO
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.617
Mitglied seit: 20.05.2008

#77 RE: Autokauf in bzw. Mitnahme nach Kuba
02.03.2010 15:53

Würde mich mal interessieren: Habt Ihr denn irgendwelche Erfahrungen mit "carros americanos" ?
Wenn ja; welche?

batavia06
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 45
Mitglied seit: 14.01.2009

#78 RE: Autokauf in bzw. Mitnahme nach Kuba
02.03.2010 18:11

Erfahrungen ?

Nur Gute! Für den Mecanico !

TRABUQUERO
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.617
Mitglied seit: 20.05.2008

#79 RE: Autokauf in bzw. Mitnahme nach Kuba
03.03.2010 08:13

Wenn Du den "mecánico" erwähnst dann hast Du meine Frage verstanden

gizmolito
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 214
Mitglied seit: 15.11.2009

#80 RE: Autokauf in bzw. Mitnahme nach Kuba
04.03.2010 14:48

also wie ist das jetzt , darf ich nun als extranjero ein auto besitzen oder nicht ?
meine kleine sagt ja , ohne probleme .
habe kein geld/lust mir ein auto in europa neu zu kaufen um es dann nach 2 jahren als umzugsgut zu deklarieren . mein jetziges auto ist zu alt und ist nicht auf meinem namen ...

KEINE MACHT DEN GROSSBUCHSTABEN

en enero boda en la habana

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.441
Mitglied seit: 13.01.2005

#81 RE: Autokauf in bzw. Mitnahme nach Kuba
04.03.2010 15:40

Zitat

also wie ist das jetzt , darf ich nun als extranjero ein auto besitzen oder nicht ?


Schlicht und einfach: NEIN
Es sei denn, du hast hier in Kuba den ständigen Wohnsitz, also den Status eines "Residente Permanente". Dann kannst du auch schon im Rahmen des Umzugs einen PkW aus Old Germany mitbringen.

Gruss
kdl

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.947
Mitglied seit: 01.01.2000

#82 RE: Autokauf in bzw. Mitnahme nach Kuba
04.03.2010 15:57

@KDL

wir dürfen hier in Habana auch mit der Residencia Temporal als Beschäftigte einer ausländischen Firma ein Auto kaufen (Gelbes Nummernschild HK...). Kostenpunkt für z.B. einen Atos (ehemalige Mietwagen!) ab 4.000 CUC.

Saludos
Chris

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.441
Mitglied seit: 13.01.2005

#83 RE: Autokauf in bzw. Mitnahme nach Kuba
04.03.2010 17:14

Zitat

wir dürfen hier in Habana auch mit der Residencia Temporal als Beschäftigte einer ausländischen Firma ein Auto kaufen


Das ist mir natürlich bekannt. Aber da dieser Fall auf den Antragsteller m.W. nicht zutrifft, bin ich auf diese Möglichkeit erst gar nicht eingegangen.

Saludos
kdl

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.599
Mitglied seit: 25.04.2004

#84 RE: Autokauf in bzw. Mitnahme nach Kuba
04.03.2010 18:02

Zitat von gizmolito
. mein jetziges auto ist zu alt und ist nicht auf meinem namen ...



is ja wie mit pauli:

Ich habe ein Grundstück
.
.

el-che
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.399
Mitglied seit: 09.02.2006

#85 RE: Autokauf in bzw. Mitnahme nach Kuba
04.03.2010 18:42

dann aber kannst du auf den namen deines sprösslings ein auto kaufen und registrieren lassen,oder ? so wurde es mir berichtet. (jan, aber kein kinderwagen,richtig kfz oiiti?)

gizmolito
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 214
Mitglied seit: 15.11.2009

#86 RE: Autokauf in bzw. Mitnahme nach Kuba
04.03.2010 19:43

Zitat von jan

Zitat von gizmolito
. mein jetziges auto ist zu alt und ist nicht auf meinem namen ...



is ja wie mit pauli:

Ich habe ein Grundstück
.
.




der fall paüli wäre dann ja auto auf dem namen von ihr und ich nutze es , aber das ist dann so weit ich weiss auch nicht erlaubt , oder ?

KEINE MACHT DEN GROSSBUCHSTABEN

en enero boda en la habana

gizmolito
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 214
Mitglied seit: 15.11.2009

#87 RE: Autokauf in bzw. Mitnahme nach Kuba
04.03.2010 20:02

ach ja , mein auto ist auf dem namen meines bruders angemeldet , habe in dem sch***s spananien alles was ich hatte (neues auto , haus , caravana ...) durch die krise verloren , deshalb ist das auto nicht auf meinem namen , sonst ist es auch noch ford obwohl es ein opel ist

KEINE MACHT DEN GROSSBUCHSTABEN

en enero boda en la habana

gledy
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 139
Mitglied seit: 25.12.2009

#88 RE: Autokauf in bzw. Mitnahme nach Kuba
13.03.2010 21:11

all den träumern mal die fakten: ohne resid.temporal oder permanente kann ein ausländer kein auto kaufen. kann man aber umgehen wenn,-so fern man vertraut,-man es auf den namen der frau oder mann(wenn cubaner]kauft.fahrzeugpapiere werden legal eh nur umgeschrieben wenn fahrzeuge bis Bj.vor der revolution sind. an sonsten kann man wenn man die richtigen leute kennt mit einigen tausend cuc auch alles umschreiben lassen. man sollte sich wirklich die frage stellen will man ein auto besitzen?-weil, was ist mit ersatzteilen und garantiert sind die autos die man kaufen kann in einem desastösem zustand.-vergiss den plan /und zu,-...hab ich alles in der krise verloren.-bist es wert bedauert zu werden

gledy
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 139
Mitglied seit: 25.12.2009

#89 RE: Autokauf in bzw. Mitnahme nach Kuba
13.03.2010 21:18

wenn ich recht verstehe arbeitest du auf cuba. habe haus und familie auf der insel,6 monate im jahr da, und seit jahren auf der suche nach ner ausländigen firma die auf der insel schafft. kannst du mir nicht nen tip geben .

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#90 RE: Autokauf in bzw. Mitnahme nach Kuba
13.03.2010 21:24

Kaufangebot HAV, am 1. März fotografiert, sollen jeweils am Mittwoch verkauft werden - an die mit Berechtigung und Geld - wenn wir nicht an diesem Tag den Rückflug gehabt hätten, wäre hingegangen um mir die Cola anzuschauen.
Auf die Frage was denn im Moment so die teuerste Kiste wäre antwortete der pampige Typ " ein Sonata für 10Tausend "
Auf die nächste Frage, was denn der rote Nissan gleich beim Eingang kosten würde: " 13Tausend "




Irgendwelche Regeln scheint es an dem Automarkt zu geben.




Von anderer Stelle hatten wir was gehört, dass man sich in eine Liste eintragen müsste um hier Gebrauchtwagen kaufen zu können, davon wollte der aber nichts wissen.

gledy
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 139
Mitglied seit: 25.12.2009

#91 RE: Autokauf in bzw. Mitnahme nach Kuba
13.03.2010 22:47

das mit der liste stimmt. is so wie ne art bestellschein. bekommen aber mormal nur doktoren oder andere wichtige personen.von denen kann man die scheine kaufen(ca. 5000cuc).dann kaufst du das auto und danach brauchst du noch mal geld um bei der zulassungsstelle das auto umschreiben zu lassen.

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#92 RE: Autokauf in bzw. Mitnahme nach Kuba
13.03.2010 22:58

Zitat von gledy
das mit der liste stimmt. is so wie ne art bestellschein. bekommen aber mormal nur doktoren oder andere wichtige personen.von denen kann man die scheine kaufen(ca. 5000cuc).dann kaufst du das auto und danach brauchst du noch mal geld um bei der zulassungsstelle das auto umschreiben zu lassen.



Erst kurz dabei und weisst schon viel - schreib doch mal genauer wie das läuft. Danke

gledy
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 139
Mitglied seit: 25.12.2009

#93 RE: Autokauf in bzw. Mitnahme nach Kuba
13.03.2010 23:34

ich habe festgestellt das es immer besser ist wenn man als ausländer bei ersten kontaken über kaufverhandlungen,wohnungstausch oder dienstleistungen nich t mit anwesend ist. in meinem fall regelt das meine frau und wenn klar ist um welch esummen es geht trete ich beim nächsten kontakt in erscheinung.bis jetzt hat das immer ganz gut funktioniert. beim autokauf ist das primere problem das alle autos die nach der rev.zugelassen wurden nicht umgemeldet werden.das heißt das der erste besitzer offiziel immer besitzer ist.du kannst als ein auto von privat kaufen aber es wird dir nicht gehören weil du nicht im brief stehst.ich kenne leute die damit noch nie probleme hatten aber kenne auch genug wo es probleme gibt.autos die staatlich veräusert werden sind normal "wichtigen persönlichkeiten"vorbehalten,und die bekommen normal nen schein.wenn die aber selber kein auto wollen oder kein geld haben verkaufen sie den schein für gutes geld.mit etwas glück bekommst du dann ein reativ gutes auto schon ganz günstig. ich hab nen bekannten in meiner nachbarschaft der letztes jahr einen toyota corolla für insgesammt(alle gelder inbegriffen) 15000cuc bekommen hat. alles in allem muss man vorsichtig sein,die richtigen leute kennen und vor dem kauf sich absichern das das auto dann auch umgemeldet wird. ich für meinen teil hab 2 chevrolet 56/57 gekauft,aufgebaut und lasse sie als taxi fahren.-und die ummeldung der alten kisten ist absolut problemlos.

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#94 RE: Autokauf in bzw. Mitnahme nach Kuba
14.03.2010 09:09

Zitat

...lasse sie als taxi fahren.-und die ummeldung der alten kisten ist absolut problemlos.

Mit Lizenz oder einfach so....?

(und wo ? )

Dass ich als Yuma im Hintergrund bleibe ist schon klar.
Um so einen "Bezugsschein" feilschen wir noch, die eingeheiratete Schwägerin hat sowas, warum sie es hat ist ein Rätsel. Aber 10T zahle ich nicht.
Vielleicht hat sie am Schluss Pech und der Marktwert rasselt in den Keller, dann nämlich, wenn es wieder möglich würde, "auf Bestellung" Neuwagen zu importieren - siehe hierzu in anderem Thread, dies wurde offenbar z.Zt. wieder gestoppt.

Auf das Prozedere "Auto mitnehmen" verzichten wir auf jeden Fall.

gledy
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 139
Mitglied seit: 25.12.2009

#95 RE: Autokauf in bzw. Mitnahme nach Kuba
14.03.2010 09:19

gute entscheidung.hatte mich letztes jahr(nachdem ich bei aduana general vorgesprochen und das ok hatte)dazu hinreisen lassen einen dieselmotor nach cuba zu schicken.er war auch angekommen,nur leider hatte raul "der grosse" ne neue idee und habe den motor nicht aus dem hafen raus bekommen(trotz das ich den direktor vom hafen persönlich kenne.)is schade aber so sind sie eben.

gledy
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 139
Mitglied seit: 25.12.2009

#96 RE: Autokauf in bzw. Mitnahme nach Kuba
14.03.2010 09:33

ja klar mit lizens. ohne geht eh nicht mehr,-kostet zu viel und mit der zeit nehmen sie dir das auto weg. es gibt pro auto einen fahrer der die lizens für ein auto hat. hast im grunde keine arbeit mit dem taxi,-der fahrer kommt jeden abend bei mir zu hause vorbei und gibt 25cuc bei mir ab.klar hast du erst mal viel arbeit die atos in schuss zu bringen aber dann hat man ein ganz gutes einkommen. ich habe mein 2 in havanna laufen ,und bisher ohne grössere probleme

TRABUQUERO
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.617
Mitglied seit: 20.05.2008

#97 RE: Autokauf in bzw. Mitnahme nach Kuba
14.03.2010 11:53

Zu "Lizenz" od. "Bezugsschein" Folgendes: Lt. meinen Infos wird sowas im Moment nur von "Cubalse" ausgestellt. Wie's bei Ausländern mit RP o.Ä. funktionert
weiß ich nicht so genau; für schon.
Um das begehrte "Papier" zu bekommen ist eine monate- wenn nicht jahrelanger Spießrutenlauf erforderlich. Hab' das in mehreren Fällen von bek. Musikern
miterlebt. Die mussten ihre ganzen Deviseneinkünfte der letzten Jahre nachweisen um das Dokument zu erhalten. Es wird bis zu einem bestimmten Betrag
(3000 od. 4000 CUC) limitiert. Dann kann man damit zu den offiziellen Verkaufsstellen gehen und sich bis zum angegebenen Betrag ein KFZ aussuchen.
Eine dieser Orte ist z.Bsp. MULTIMARCAS en la Lisa calle 51.
Ein anderes Bsp. zum Angebot: Hyundai Accent ehem. Miet KFZ mit sage und schreibe fast 300.000 km Laufleistung, abgefahrenen Reifen etc. kostete 2009
um die 4000 CUC'ies!
Zum Schluss: Die "Cartas de permiso de Cubalse" werden auch unter der Hand verkauft: Preis im Sommer 2009:ab 10.000 Pesos Convertibles!

gledy
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 139
Mitglied seit: 25.12.2009

#98 RE: Autokauf in bzw. Mitnahme nach Kuba
14.03.2010 12:44

kann dir nur beipflichten.und mal unabhängig was es kostet,-wenn ein auto in cuba 200000-300000km auf der uhr hat sind die einfach schrott. angeblich soll in kürze kubanern die zu besuchs oder arbeitszwecken im ausland waren erlaubt sein ein fahrzeug einzuführen.-ich halte es aber für ein gerücht.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#99 RE: Autokauf in bzw. Mitnahme nach Kuba
14.03.2010 13:41

Zitat
Miet KFZ mit sage und schreibe fast 300.000 km Laufleistung, abgefahrenen Reifen etc. kostete 2009
um die 4000 CUC'ies!....
...-wenn ein auto in cuba 200000-300000km auf der uhr hat sind die einfach schrott.


Clever gemacht dank Staatsmonopol. So eine Kiste kostet doch beim Direktimporteur in solchen Abnahmemengen nicht mehr als 5000 USD pro Stück im Einkauf.

Dann wird kräftig Miete abgesaugt, bei 300000 Km dürfte das ein 10 plus x-faches dessen sein was der Wagen gekostet hat. Und zum Schluß der Schrott an die Einheimischen zum Einkaufspreis des Neuwagens vertickt und noch so getan als tut man denen damit einen geschenkähnlichen Gefallen. Respekt. Das nenne ich Kapitalismus vom feinsten.

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#100 RE: Autokauf in bzw. Mitnahme nach Kuba
14.03.2010 13:47

Kann man ein Auto von beispiel..Deutschland nach DRepublick importieren. Und wie teurt wäre das ganze Prozedür...

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wiedereinreise einer Kubanerin nach Kuba, wenn Tarjeta de Embarque y Desembarque verloren gegangen ist
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Pilonero
15 27.08.2016 16:07
von Varna 90 • Zugriffe: 428
Laptop-Mitnahme
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von Thomas
11 04.03.2015 17:40
von ollil • Zugriffe: 876
Hund von Deutschland nach Kuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Santa Clara
8 23.10.2014 22:15
von Santa Clara • Zugriffe: 789
Autokauf Kuba mit Residencia Permanente
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von hg5410
1 07.09.2013 13:54
von sarchi • Zugriffe: 881
Einfuhr/Mitnahme von technischem Gerät
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von woodcastler
15 01.03.2012 10:28
von Snuko • Zugriffe: 8219
Autokauf
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von batavia06
16 03.06.2009 07:10
von Karo • Zugriffe: 1318
Autokauf in Kuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Papito
71 12.07.2005 13:58
von jan • Zugriffe: 2928
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de