Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen, die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr...
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Condor
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 4.956 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
woodcastler
Offline info
Mitglied
Beiträge: 9
Mitglied seit: 2012-02-02

Geschrieben: 12.02.2012 12:15
Einfuhr/Mitnahme von technischem Gerät  

Hallo Ihr Kuba- und vor allem Zollspezialisten,

der Countdown läuft - in 42 Stunden heben wir von Bremen via Frankfurt in Richtung Cuba ab. Nach den Gratis-Tipps von e-l-a (http://www.karibikreiseagentur.de/infos-und-tipps.html) hat sich unsere Vorfreude zwar nicht ins Unermessliche gesteigert, aber wir lassen alles auf uns zukommen und werden hinterher unsere eigenen Eindrücke haben und diese hier kundtun.

Durch das abschließende Lesen der Veranstalterinformationen über die Zollbestimmungen bin ich etwas verwirrt: Einerseits wird gesagt, dass man "Dinge" - auch Elektrogeräte - für den persönlichen Bedarf "einführen" darf.
Das stellt für mich eigentlich keine zollrechtliche "Einfuhr" sondern lediglich eine Mitführung/Mitnahme dar.
Wenn ich die Mitnahme also als Einfuhr verstehen muss, darf ich demzufolge kein Netbook, keinen Foto-Geotagger und keine videofähige DSL-Kamera für den eigenen Gebrauch mitnehmen, denn die Einfuhr von Computern, Videorecordern und GPS-Geräten ist laut Info-Seite des AA verboten.

Einerseits benötige ich dieses Equipment für mein vorrangiges Hobby - die Fotografie - andererseits möchte ich nicht riskieren, jenes den kubanische Zöllnern überlassen zu müssen.

Weiß jemand Rat???

Gruß

Achim

ich
Offline info
super Mitglied


Beiträge: 441
Mitglied seit: 2004-08-24

Geschrieben: 12.02.2012 15:20
#2 RE: Einfuhr/Mitnahme von technischem Gerät  

Zitat von woodcastler
Das stellt für mich eigentlich keine zollrechtliche "Einfuhr" sondern lediglich eine Mitführung/Mitnahme dar. Wenn ich die Mitnahme also als Einfuhr verstehen muss, darf ich demzufolge kein Netbook, keinen Foto-Geotagger und keine videofähige DSL-Kamera für den eigenen Gebrauch mitnehmen, denn die Einfuhr von Computern, Videorecordern und GPS-Geräten ist laut Info-Seite des AA verboten.

Einerseits benötige ich dieses Equipment für mein vorrangiges Hobby - die Fotografie - andererseits möchte ich nicht riskieren, jenes den kubanische Zöllnern überlassen zu müssen.


Einfach mal selbst beim kubanischen Zoll nachlesen und nicht irgendwelchen Infos, vor allem hier aus dem Forum , vertrauen. Guckstu hier:
http://www.aduana.co.cu/index.php?option...mid=129&lang=en
Oberer Absatz, 4. Spiegelstrich, unterer Absatz, 3. Spiegelstrich, beantworten fast alle Deine Fragen. Ist auch nicht erst seit gestern so, sondern schon seit bestimmt 15 Jahren. Meint: Laptop und (Video)Kamera sind kein Problem. Waren auch nie eins. Früher war Videoequipment für Fernsehaufnahmen und vor allem zum Filme gucken nicht erlaubt. Hat sich aber auch schon seit längerem erledigt.

Nicht erledigt haben sich die Bestimmungen über GPS-fähige Geräte. Da muss vor der Einfuhr eine Genehmigung beantragt werden. Machste das nicht, und haste Glück, dann haste eben Glück. Wirst Du kontrolliert und wissen die Zöllner, dass das Gerät GPS kann, dann wird es beschlagnahmt. Normalerweise kannst Du es dann aber bei der Ausreise wieder mitnehmen. Ggf. gegen eine geringe Aufbewahrungsgebühr.

Foto-Geotagger klingt allerdings schon mächtig nach Spionagewerkzeug ... kann mir kaum vorstellen, dass die Jungs in Havanna das lustig finden. Ich würd's jedenfalls keinem auf die Nase binden und auch vor Ort nicht damit rumprahlen, falls der Import klappt.

Informierende und viel Spaß wünschende Grüße,

Stephan

kalla
Online info
super Mitglied


Beiträge: 467
Mitglied seit: 2004-06-02

Geschrieben: 12.02.2012 17:00
#3 RE: Einfuhr/Mitnahme von technischem Gerät  

und netbooks werden bei der einreise doch einfach registriert, bei der ausreise musst du es wieder vorzeigen, dass du es auch wirklich ausführst, und gut ist. wenn du das netbook dann nicht mehr hast, würden die zollgebühren anfallen.

kameras, handy etc. wurden bei mir noch nie kontrolliert. habe immer alles auf die koffer verteilt. ok, einmal ist immer das erste mal. aber ich erachte das risiko als gering, dass ein fotogeotagger angeschaut wird...

ich würde mir da nicht allzu grosse sorgen machen. vor allem da du die dinge ja auch wieder ausführen willst.

carnicero
Offline info
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.705
Mitglied seit: 2009-11-12

Geschrieben: 12.02.2012 17:17
#4 RE: Einfuhr/Mitnahme von technischem Gerät  

Auch mein Notebook wurde noch nie registriert!

Carnicero

Luz
Offline info
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.858
Mitglied seit: 2008-02-17

Geschrieben: 12.02.2012 17:25
#5 RE: Einfuhr/Mitnahme von technischem Gerät  

Zitat von ich

Nicht erledigt haben sich die Bestimmungen über GPS-fähige Geräte. Da muss vor der Einfuhr eine Genehmigung beantragt werden. Machste das nicht, und haste Glück, dann haste eben Glück. Wirst Du kontrolliert und wissen die Zöllner, dass das Gerät GPS kann, dann wird es beschlagnahmt. Normalerweise kannst Du es dann aber bei der Ausreise wieder mitnehmen. Ggf. gegen eine geringe Aufbewahrungsgebühr.

Foto-Geotagger klingt allerdings schon mächtig nach Spionagewerkzeug ... kann mir kaum vorstellen, dass die Jungs in Havanna das lustig finden. Ich würd's jedenfalls keinem auf die Nase binden und auch vor Ort nicht damit rumprahlen, falls der Import klappt.

Informierende und viel Spaß wünschende Grüße,




Auch GPS fähige Geräte stellen kein Problem dar. Du brauchst dafür keine Genehmigung, wenn du sie zum persönlichem Gebrauch mitnimmst. Nur reine GPS Geräte sind verboten. Ansonsten von jedem Gerät eins, das Zweite musst du verzollen und das Dritte wird konfisziert. Bohrmaschinen, Computertürme werden selbstverständlich vom ersten Gerät an verzollt, da du schwer erklären wirst können, dass du sie am Strand zum Urlaubsvergnügen benutzen willst.

Importing in the country SPS equipments with traceability purposes, included
in the cell phones, watches, photo cameras, videos and other devices
personalized applications, carried by passengers, shall be authorized with no
Customs duties payment when they are classified as personal possessions.
Customs offices control the import of the aforementioned items as
follows:
a) They demand the equipment or equipments to be declared in the
Customs Declaration for passengers form.
b) In the event of SATELLITE POSITIONING SYSTEM (SPS) being
incorporated to articles with personalized application, and they are not
considered personal possession so shall not be re exported by the
passenger, those equipments shall be considered a definitive import
within the value limits and custo

viejero
Offline info
super Mitglied

Beiträge: 293
Mitglied seit: 2009-04-27

Geschrieben: 12.02.2012 17:39
#6 RE: Einfuhr/Mitnahme von technischem Gerät  

Das würde ich gern mitnehmen, macht sicher Spass:
http://www.ebay.de/itm/MotorSET-Fahrrad-...=item230dd04cfc

carnicero
Offline info
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.705
Mitglied seit: 2009-11-12

Geschrieben: 12.02.2012 17:46
#7 RE: Einfuhr/Mitnahme von technischem Gerät  

Zitat von viejero
Das würde ich gern mitnehmen, macht sicher Spass:
http://www.ebay.de/itm/MotorSET-Fahrrad-...=item230dd04cfc



Spass? eher Spässchen!

Damit hat man(n) Spass!!!

Carnicero

viejero
Offline info
super Mitglied

Beiträge: 293
Mitglied seit: 2009-04-27

Geschrieben: 12.02.2012 18:23
#8 RE: Einfuhr/Mitnahme von technischem Gerät  

Damit kannste aber nicht gegen die Rickenbillies antreten. Falls Du die kennst

Aber ich geb Dir recht, die macht mehr als Spass, auch Sinn... Einfuhr leider nur mit Tämpörärem-Visum möglich. Oder weischt Du andersch???

carnicero
Offline info
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.705
Mitglied seit: 2009-11-12

Geschrieben: 12.02.2012 18:57
#9 RE: Einfuhr/Mitnahme von technischem Gerät  

Zitat von viejero
Einfuhr leider nur mit Tämpörärem-Visum möglich. Oder weischt Du andersch???



Nee, leider nicht!

Carnicero

Taxi
Offline info
sehr gutes Mitglied


Beiträge: 115
Mitglied seit: 2011-10-23

Geschrieben: 27.02.2012 21:22
#10 RE: Einfuhr/Mitnahme von technischem Gerät  

darf ich demzufolge kein Netbook, keinen Foto-Geotagger und keine videofähige DSL-Kamera für den eigenen Gebrauch mitnehmen, denn die Einfuhr von Computern, Videorecordern und GPS-Geräten ist laut Info-Seite des AA verboten.

Einerseits benötige ich dieses Equipment für mein vorrangiges Hobby - die Fotografie - andererseits möchte ich nicht riskieren, jenes den kubanische Zöllnern überlassen zu müssen.

Weiß jemand Rat???

Gruß

Achim
[/quote]

hallo achim,
es gibt ein wichtigen unterschied zwischen einfuhr und benutzung aus tourist! solltest du wirklich neuware dort lassen wollen würde ich die verpackung zu hause lassen... laptop, videocamera und co sind kein problem da es toristen ja woll nutzen können im urlaub... wozu braucht man ein gps gerät auf kuba? lg p.

Snuko
Offline info
normales Mitglied

Beiträge: 29
Mitglied seit: 2011-08-16

Geschrieben: 27.02.2012 22:05
#11 RE: Einfuhr/Mitnahme von technischem Gerät  

Zitat von Taxi
... wozu braucht man ein gps gerät auf kuba? lg p.



Taxi, manche Menschen nutzen das GPS beispielsweise intensiv für ihre Outdoor-Aktivitäten, etwa wandern, biken usw. Ich bin zum Beispiel auch so einer, der seine Trips gerne per GPS plant und im Nachhinein am PC auswertet. Da kann ich sehen wann ich wo war, wie viele Kilometer ich zurückgelegt habe, welchen Höhenunterschied ich überwunden habe, wo ich welches Foto geschossen habe und noch vieles mehr. Das ist ein Hobbie und für Außenstehende mitunter nicht nachvollziehbar. Aber ich kann auch andere Hobbies für mich nicht nachvollziehen, bspw. Fußball, ok?

Letztes Jahr waren meine Frau und ich im Oktober/November in Kuba und ich hatte zum Navigieren mein Nokia-Handy inklusive der Software ApeMap mit. Als Kartenmaterial hatte ich mir via "OpenStreetMap" die Kubaregionen zusammengestellt, von denen ich wusste, dass wir dort unterwegs sind. Das war super, zumindest für mich. Meine Frau konnte ich damit bspw. nicht begeistern. Es ist halt MEIN Hobby.

Aber unser Privat-Chauffeur "Rolli" war begeistert als er auf dem Display des Handies sah, auf welcher Straße wir gerade unterwegs waren und wie sich der Pfeil auf der Karte mit uns mitbewegte. Er dachte bis dahin sogar, dass GPS in Kuba gar nicht funktioniert...

Was ich eigentlich sagen will: Ich würde es begrüßen, dürfte man ein "echtes" GPS-Gerät mit nach Kuba nehmen. Ein Handy als GPS-Gerät ist für mich nur ein Provisorium. Ich wüsste für mich also sehr gut wozu man ein GPS auf Kuba brauchen könnte. Ich würde es aber zurzeit nicht riskieren, mein Outdoor-Equipement mit nach Kuba zunehmen. Bei den anderen Geräten weiß ich nur, dass ich mein Notebook bei der Einreise registrieren musste und bei der Ausreise wieder vorzeigen musste. Das funktionierte problemlos.


Gruß Thomas

Flipper20
Offline info
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.631
Mitglied seit: 2010-11-05

Geschrieben: 28.02.2012 14:52
#12 RE: Einfuhr/Mitnahme von technischem Gerät  

Also ich hatte auch bislang werde bei der Ein- noch bei der Ausreise (in Veradero) Probleme mit technischem Gerät.
Ich transportiere es immer im Handgepäck, was regelmäßig kontrolliert wird.
Vor dem Zöllner lag also immer ganz offen Laptop, Kameras (auch mehrere incl. Unterwasserkamera), Videoleuchte, Festplatten, Speichersticks, Handies, und alles mit den entsprechenden Ladegräten.
Aber nie wurde ich gefragt, ob ich das auch wieder mitnehme oder nicht.
(Meine Kamera hat übrigens auch GPS, damit sie immer weiß, wo die Aufnahmen stattgefunden haben. Ist ´ne Spielerei).

Wenn der Zöllner aber wollte, hätte ich kein Problem damit, eine Liste anfertigen zu lassen, die bei der Ausreise wieder vorgelegt wird.

Wenn man also werthaltige Sachen dalassen will, sollte man es nur machen, wenn man nicht kontrolliert wurde.

Gruß
Flipper20

--------------------------------------------------------------

-----

Es gilt nicht, dem Leben mehr Tage zu geben, sondern den Tagen mehr Leben.

user_k
Beiträge:
Mitglied seit: 2006-12-27

Geschrieben: 28.02.2012 17:15
#13 RE: Einfuhr/Mitnahme von technischem Gerät  

ich suche seit eigener zeit, eine navikarte für kuba...und nie gefunden...

Snuko
Offline info
normales Mitglied

Beiträge: 29
Mitglied seit: 2011-08-16

Geschrieben: 28.02.2012 18:59
#14 RE: Einfuhr/Mitnahme von technischem Gerät  

Meinst Du soetwas ähnliches wie das anhängende Bild? (ich hoffe, das Bildeinfügen hat geklappt)Was hast Du denn für ein GPS. Kann das mit OSM (OpenStreetMap) Karten etwas anfangen? Normalerweise können das so ziemlich alle Garmins. Probleme kann es allerdings immer geben, will man mit diesen Karten adressgenau navigieren, also Zieleingabe Straße/Hausnummer funktioniert nicht immer zuverlässig.

Wir können uns auch mal via Telefon oder via PM zu diesem Thema unterhalten.

Gruß Thomas

Angefügte Bilder:
Map_Havanna.jpg  
juan72
Offline info
Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.230
Mitglied seit: 2006-07-04

Geschrieben: 29.02.2012 22:33
#15 RE: Einfuhr/Mitnahme von technischem Gerät  

Zitat von Snuko
Kann das mit OSM (OpenStreetMap) Karten etwas anfangen? Normalerweise können das so ziemlich alle Garmins.


Für Garmin sind diese Karten recht gut:
http://www.mapsntrails.com/de/kuba/karten-vektor/item-3059 (Kuba ist bei "Caribbean" mit dabei)
Einfach die entsprechende gmapsupp.img herunterladen und auf das Garmin-Navi / die SD-Karte kopieren.

Mittlerweile funktioniert da ansatzweise sogar die Adresssuche, zumindest für Havanna, außerhalb nur sehr rudimentär.

Snuko
Offline info
normales Mitglied

Beiträge: 29
Mitglied seit: 2011-08-16

Geschrieben: 01.03.2012 10:28
#16 RE: Einfuhr/Mitnahme von technischem Gerät  

Zitat von juan72
Für Garmin sind diese Karten recht gut:...



Ja, danke Juan72. Dennoch wäre mir da etwas mulmig zumute, mein "Garmin Oregon" mit nach Kuba zu nehmen. Das hatte ich mir bisher jedenfalls nicht getraut.

Hat jemand hier im Forum schon mal ein Navi (kein Smartphone) mit nach Kuba genommen und dann auch wieder mit nach Hause?

Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Condor Flug nach Kuba wegen technischer Probleme gestrichen?
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers/Busverbindungen/Rundreisen/Tauchen und vieles mehr.. von dirk_71
0 23.11.2012 23:13
von dirk_71 • Zugriffe: 808
Urteil: Entschädigung auch bei Flugausfall wegen technischen Defekts
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers/Busverbindungen/Rundreisen/Tauchen und vieles mehr.. von Quimbombó
9 18.11.2011 11:13
von George1 • Zugriffe: 992
Übersetzung von technischen Texten ins Deutsche
Erstellt im Forum Übersetzungshilfe vom spanischen ins deutsche und umgekehrt von Olfert
28 11.12.2009 14:07
von Don Arnulfo • Zugriffe: 880
Die Integration Lateinamerikas
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Garnele
0 18.06.2005 21:25
von Garnele • Zugriffe: 222
Forumsregeln und Impressum des "Kubaforum von Habanero"
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von stendi
0 30.01.2005 14:56
von stendi • Zugriffe: 161034
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de Nr.1 in Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Flussreisen www.flussreisen-buchen.de

Ein Forum von Homepagemodules.de

Die billigsten Flüge im Netz jetzt hier einfach online buchen
Kubaflüge Flug Kuba Mietwagen Kuba Hotels Kuba Lastminute Kuba Rundreisen Kuba Badereisen Cuba Erlebnisreisen Kuba Informationen Kuba Frühbucher billigfly kuba cuba Informationen Kubainfo Varadero Havana Havanna Santiago de Cuba Baracoa Holguin billige Flüge billige Kubaflüge Cubaflüge Mietwagen Inlandsflüge Kuba