Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 200 Antworten
und wurde 4.567 mal aufgerufen
 Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.250
Mitglied seit: 19.03.2005

#76 RE: Verschleppter Präsident kündigt Rückkehr an
01.07.2009 11:37

Zitat von santiaguero aleman
Was meine Lieblingsmedien sind mußt du mir schon überlassen. Sorry.

Ich habe nicht vor, dich umzuerziehen. War nur eine Feststellung des Offensichtlichen.

In Antwort auf:
Und wenn der Vertreter der Friedrich-Neumann-Stiftung einen Putsch befürwortet, ist das nicht extremistisch?

Weiß ich nicht. Ist jedenfalls eine Meinung, die nur von wenigen geteilt wird. Extremistisch, auf Deutschland bezogen, ist die Ablehnung des Grundgesetzes und der FDGO und die Befürwortung von Gewalt zur Abschaffung derselben.

In Antwort auf:
Übrigens ist der jetzige Gegenkandidat im Iran auch nicht viel besser als der jetzige Präsident.

Das hat auch keiner hier behauptet. Aber etwas weniger schlecht ist ja schon mal etwas besser, als der Status-Quo oder? Und außerdem geht es ja nicht nur darum, wer vermeintlich mehr oder weniger schlecht ist, sondern um offensichtlichen Wahlbetrug zugunsten eines Chávez-Freundes, weswegen die Empörung in den Chávez-freundlichen Medien auch nahezu komplett ausblieb.

In Antwort auf:
Wenn es einem passt: Immer. Oder?

Ebend. Q.E.D.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

santiaguero aleman
Beiträge:
Mitglied seit:

#77 RE: Verschleppter Präsident kündigt Rückkehr an
01.07.2009 12:14

Zitat von ElHombreBlanco
Zitat von santiaguero aleman
Was meine Lieblingsmedien sind mußt du mir schon überlassen. Sorry.

Ich habe nicht vor, dich umzuerziehen. War nur eine Feststellung des Offensichtlichen.


Muchas gracias.
Da bin ick ja berujit.


In Antwort auf:
Und wenn der Vertreter der Friedrich-Neumann-Stiftung einen Putsch befürwortet, ist das nicht extremistisch?

Weiß ich nicht. Ist jedenfalls eine Meinung, die nur von wenigen geteilt wird. Extremistisch, auf Deutschland bezogen, ist die Ablehnung des Grundgesetzes und der FDGO und die Befürwortung von Gewalt zur Abschaffung derselben.
Gut gelernt!! Und wat is da mit Bayern? Die haben bis heute nich zujestimmt? Bist du da jetzt in Bayern gelitten, weil du für das Grundgesetz bist? Ich find es übrigens auch nicht schlecht. Müßte bloß mehr umgesetzt werden, was drinne steht.

In Antwort auf:
Übrigens ist der jetzige Gegenkandidat im Iran auch nicht viel besser als der jetzige Präsident.

Das hat auch keiner hier behauptet. Aber etwas weniger schlecht ist ja schon mal etwas besser, als der Status-Quo oder? Und außerdem geht es ja nicht nur darum, wer vermeintlich mehr oder weniger schlecht ist, sondern um offensichtlichen Wahlbetrug zugunsten eines Chávez-Freundes, weswegen die Empörung in den Chávez-freundlichen Medien auch nahezu komplett ausblieb.

Woher weißt, wer weniger schlecht ist? Alles Ansichtssache. Selbst Israel hält sich sehr bedeckt. Und bis vor kurzemn die Amis. Bloß die Deutschen und Engländer preschten wieder vor.




Nu aba arbeiten!! Sonst kommt der chef und die Kriiiiiiise bricht aus!

santiaguero aleman
Beiträge:
Mitglied seit:

#78 RE: Verschleppter Präsident kündigt Rückkehr an
01.07.2009 20:21


01.07.2009
Zelaya verschiebt Rückkehr auf Samstag
Honduras Präsident will das dreitägige Ultimatum der OAS abwarten, damit die Putschisten die verfassungsmäßige Ordnung wiederherstellen
http://www.amerika21.de/nachrichten/inha...5671828-Zelaya/


Garnele
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.159
Mitglied seit: 27.02.2005

#79 RE: Verschleppter Präsident kündigt Rückkehr an
01.07.2009 20:55

Reaktionäre schlafen nicht
Weltweit isoliert und wenig beachtet hat sich die honduranische Reaktion mit einer Demonstration zur Unterstützung des Putsches zu Wort gemeldet (siehe auch: Die Putschisten lassen jubeln); Springers Welt durchaus eine Zeile wert, ohne die am gleichen Tag landesweit stattgefundenen (die Meldungen schwanken zwischen 23 und über 40 Städten) Demonstrationen für die Rückkehr des Präsidenten Manuel Zelaya zu erwähnen.

Daß dieser Lüth

In Antwort auf:

Diese schießen auf die Polizisten, nicht umgekehrt, das hat es so noch nie gegeben


für die Friedrich-Naumann-Stiftung seine Verlogenheit in der Springer-Zeitung Die Welt ausbreiten darf, soll nicht weiter verwundern. Erfahrung haben sie von der Welt ja, wie der aufmerksame Leser vor kurzer Zeit in einem Beitrag von Ansgar Graf im Auftrag der IGFM über Kuba in diesem Blatt lesen durfte. Die Beiträge wurden, zur Erinnerung gelöscht. Hallo: Wenn die Unterstützung eines Militärputsches nicht extremistisch ist, was denn dann? Wäre doch zur Abwechslung ein angemessenes Betätigungsfeld.

Honduras auf der Straße gegen die Putschisten

http://www.redglobe.de/index.php?option=...d=3200&Itemid=1

Video: Demonstration gegen den Putsch in La Ceiba, Honduras
http://www.youtube.com/watch?v=kQ4yfKFlq7k

Video: HONDURAS GOLPE DE ESTADO MANIFESTACION PACIFICA
http://www.youtube.com/watch?v=5MCXXnIo0Qw

Video: Demonstration gegen den Putsch in San Pedro Sula , Honduras
http://www.youtube.com/watch?v=_dO3Vxtj9R4


Garnele
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.159
Mitglied seit: 27.02.2005

#80 RE: Verschleppter Präsident kündigt Rückkehr an
01.07.2009 21:04

Der honduranische Präsident Manuel Zeleyla vor der UNO



Videos:
1) Manuel Zelaya ante la ONU. Asamblea General Aprueba por Aclamacion condena golpe de estado en Honduras
http://www.youtube.com/watch?v=NvYCbcuzykQ

2) Manuel Zelaya ante la ONU. Asamblea General Aprueba por Aclamacion condena golpe de estado en Honduras
http://www.youtube.com/watch?v=j9T8o4Vtj7Y

3) Manuel Zelaya ante la ONU. Asamblea General Aprueba por Aclamacion condena golpe de estado en Honduras
http://www.youtube.com/watch?v=uuvYZpwOUhY

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#81 RE: Verschleppter Präsident kündigt Rückkehr an
01.07.2009 21:05

Zitat von Garnele
Reaktionäre schlafen nicht
für die Friedrich-Naumann-Stiftung seine Verlogenheit in der Springer-Zeitung Die Welt ausbreiten darf, soll nicht weiter verwundern. Erfahrung haben sie von der Welt ja, wie der aufmerksame Leser vor kurzer Zeit in einem Beitrag von Ansgar Graf im Auftrag der IGFM über Kuba in diesem Blatt lesen durfte. Die Beiträge wurden, zur Erinnerung gelöscht. Hallo: Wenn die Unterstützung eines Militärputsches nicht extremistisch ist, was denn dann? Wäre doch zur Abwechslung ein angemessenes Betätigungsfeld.



haja, aber der längere arm wird total ausgenutzt und beim jäger der finger!

Garnele
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.159
Mitglied seit: 27.02.2005

#82 RE: Verschleppter Präsident kündigt Rückkehr an
01.07.2009 21:11

Solidarität mit den sozialen Bewegungen in Honduras
Freitag, 03. Juli 13:00 Uhr
Botschaft von Honduras, Cuxhavener Str. 14, U-Hansaplatz, Berlin
Berlin: Solidaritätskundgebung mit der Regierung von Präsident Zelaya

Antifaschistische Linke Berlin (ALB)

siehe auch: http://fgbrdkuba-berlin.de/termine/termine.html

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#83 RE: Verschleppter Präsident kündigt Rückkehr an
01.07.2009 21:47

Zitat von Garnele
Solidarität mit den sozialen Bewegungen in Honduras
Freitag, 03. Juli 13:00 Uhr
Botschaft von Honduras, Cuxhavener Str. 14, U-Hansaplatz, Berlin
Berlin: Solidaritätskundgebung mit der Regierung von Präsident Zelaya

Antifaschistische Linke Berlin (ALB)

siehe auch: http://fgbrdkuba-berlin.de/termine/termine.html



da muss unser WOWI ja bestimmt mindestens 1000 Polizisten aktivieren, wenn sich da Zehntausende von aufrechten
Linken und Antifachisten in der Cuxhavener Strasse versammeln

Garnele
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.159
Mitglied seit: 27.02.2005

#84 RE: Verschleppter Präsident kündigt Rückkehr an
01.07.2009 23:34

Organisation Amerikanischer Staaten setzt Putschisten eine Frist bis Samstag



OAS setzt Putschisten Ultimatum
http://www.tagesschau.de/ausland/honduras132.html

OAS stellt Putschisten Ultimatum - Zelaya verschiebt Rückkehr auf Sonnabend
http://www.redglobe.de/index.php?option=...d=3201&Itemid=1

Honduras: Putsch gegen den Umsturz?
(...) Hierzulande gelegentlich zu hörende Stimmen, die von einem "Coup gegen den Umsturz" schwadronieren, zeugen von einem befremdlichen Demokratieverständnis. (...)
(um Reiter ohne Roß beim Namen zu nennen: Die Welt und die Friedrich-Naumannstiftung)
http://www.n-tv.de/politik/politik_komme...icle392696.html

Frist für Putschisten
Die Organisation Amerikanischer Staaten (OAS) hat den Putschisten in Honduras am Mittwoch ein Ultimatum von 72 Stunden gesetzt. Entweder wird die demokratische Ordnung in dem zentralamerikanischen Land bis Samstag wiederhergestellt, oder die Mitgliedschaft von Honduras in der OAS wird suspendiert. Eine solche Maßnahme hatte die Organisation bislang erst einmal ergriffen, und zwar 1962 gegen das revolutionäre Kuba.
http://www.jungewelt.de/2009/07-02/029.php

Honduras-Krise erreicht Europa
http://www.heise.de/tp/blogs/8/141428

santiaguero aleman
Beiträge:
Mitglied seit:

#85 RE: Verschleppter Präsident kündigt Rückkehr an
02.07.2009 09:03

Zitat von Español
[
da muss unser WOWI ja bestimmt mindestens 1000 Polizisten aktivieren, wenn sich da Zehntausende von aufrechten
Linken und Antifachisten in der Cuxhavener Strasse versammeln


Wieso euer WOWI?
Ihr in Bayern müßt doch erst mal einen neuen Papst wählen, ehe bei euch ein Schwuler Bürgermeister werden darf. Bei eurem öffentlichen Sponsoring für die katholische Kirche.

espresso
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 645
Mitglied seit: 03.02.2004

#86 RE: Verschleppter Präsident kündigt Rückkehr an
02.07.2009 09:13

espresso

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#87 RE: Verschleppter Präsident kündigt Rückkehr an
02.07.2009 09:32

Zitat von espresso
"Wir" haben jetzt auch einen ...
http://www.welt.de/muenchen/article18104...cht_CSU_ab.html

aiaiai espresso du als franke bezeichnest dich als bayer???

aber naja, man muss gott für alles danken auch für die ober-, unter-, mittelfranken. wie mein niederbayrischer ex immer so schön meinte........

espresso
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 645
Mitglied seit: 03.02.2004

#88 RE: Verschleppter Präsident kündigt Rückkehr an
02.07.2009 09:38

Aiaiai, nur weil ich in Nürnberg wohne bin ich noch lange kein Franke ...

espresso

santiaguero aleman
Beiträge:
Mitglied seit:

#89 RE: Verschleppter Präsident kündigt Rückkehr an
02.07.2009 09:40


So klein ist die Welt: Da kommt man vom fernen Honduras in das gemütliche Bodenmais (hübscher Name) der bayrischen Provinz.
Gratulation übrigens!
Zahlen die jetzt mit einem Evangelen als Oberhaupt jetzt weiter ihre Beiträge für die Katholiken?

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#90 RE: Verschleppter Präsident kündigt Rückkehr an
02.07.2009 09:43

Zitat von espresso
Aiaiai, nur weil ich in Nürnberg wohne bin ich noch lange kein Franke ...

nürnberg liegt im frankenland....oder?

ich bin und bleib auch ein mädel aus dem kohlenpott und meine seele ist und bleibt schwarz wie kohle...

santiaguero aleman
Beiträge:
Mitglied seit:

#91 RE: Verschleppter Präsident kündigt Rückkehr an
02.07.2009 09:49


Gibt es denn noch echte Bayern?
Viele kommen doch aus des Ostens Dunkeldeutschland.
Echte Berliner gibt es heute auch kaum noch. Lauter Eingewanderte aus dem armen Süden der Republik. Spielen sich jetzt hier auf als die Szene Berlins. Dürfen die das da unten nich?

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#92 RE: Verschleppter Präsident kündigt Rückkehr an
02.07.2009 10:33
santiaguero aleman
Beiträge:
Mitglied seit:

#93 RE: Verschleppter Präsident kündigt Rückkehr an
02.07.2009 10:42


02.07.2009
"Die Demokratie wachsam zu verteidigen"
Kommuniqué des Kabinetts der Regierung von Honduras im Widerstand


http://www.amerika21.de/nachrichten/inha...52946-honduras/

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#94 RE: Verschleppter Präsident kündigt Rückkehr an
02.07.2009 13:21

Zitat von santiaguero aleman
Zitat von Español
[
da muss unser WOWI ja bestimmt mindestens 1000 Polizisten aktivieren, wenn sich da Zehntausende von aufrechten
Linken und Antifachisten in der Cuxhavener Strasse versammeln


Wieso euer WOWI?
Ihr in Bayern müßt doch erst mal einen neuen Papst wählen, ehe bei euch ein Schwuler Bürgermeister werden darf. Bei eurem öffentlichen Sponsoring für die katholische Kirche.



BAYERN bringst Du da irgendetwas durcheinander Mach da gern mal ein paar Tage
Urlaub aber deshalb bin ich laengst keiner

Garnele
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.159
Mitglied seit: 27.02.2005

#95 RE: Verschleppter Präsident kündigt Rückkehr an
03.07.2009 06:03

Honduras: Nachbarstaaten blockieren Grenzen
http://tagesschau.sf.tv/nachrichten/arch...ckieren_grenzen

Widerstand wächst - Warnung vor schmutzigem Spiel der OAS
http://www.redglobe.de/index.php?option=...=3206&Itemid=31

Honduras: Breiter Volkswiderstand gegen die Gorillas

http://www.linkezeitung.de/cms/index.php...=6971&Itemid=35

Heridos y numerosos detenidos tras última arremetida de militares contra manifestantes

http://www.aporrea.org/tiburon/n137574.html

Garnele
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.159
Mitglied seit: 27.02.2005

#96 FDP findet Militärdiktatur prima
03.07.2009 06:14

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.222
Mitglied seit: 23.03.2000

#97 RE: FDP findet Militärdiktatur prima
03.07.2009 09:31

Versöhnliche Töne der Übergangsregierung
Nach dem Militärputsch in Honduras zeigt sich die Übergangsregierung offen für eine Neuwahl des Präsidenten. Auch ein Referendum über eine Rückkehr des gestürzten Amtsinhabers wird nicht ausgeschlossen.

http://www.focus.de/politik/ausland/hond...aid_413691.html

Nos vemos


Dirk

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.222
Mitglied seit: 23.03.2000

#98 RE: FDP findet Militärdiktatur prima
03.07.2009 10:02

Hondureños claman paz
Durante dos horas, los participantes de la concentración permanecieron firmes y demostraron que desean seguir viviendo en democracia y que no quieren retroceder.
San Pedro Sula,
La voz del pueblo que tanto quería escuchar el ex presidente Manuel Zelaya se hizo sentir ayer en San Pedro Sula, pero no a su favor como presumía, sino demostrándole un contundente rechazo.

Su posible regreso al país fue la única razón que motivó a miles de ciudadanos de la zona norte a expresarse ayer para decirle al mundo que en Honduras “Mel” no es bienvenido.

“Mejor seis meses de presión que 20 años de represión”, eran los mensajes que sobresalían entre las pancartas.


http://www.elheraldo.hn/Especiales/Hondu...enos-claman-paz

“No al chavismo, fuera Mel, queremos paz”
Unas 50 mil personas desafiaron un sol inclemente y le dieron otro respaldo masivo al nuevo Gobierno.
“Mejor seis meses de presión, que 20 años de represión”, así se leía en una de las pancartas. El posible regreso del depuesto presidente Manuel Zelaya fue la única razón que motivó a miles de ciudadanos de la zona norte a expresarse ayer para decirle al mundo que no quieren que vuelva Mel.



http://www.laprensahn.com/content/view/section/244684

Nos vemos


Dirk

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.222
Mitglied seit: 23.03.2000

#99 Honduras verkündet Austritt aus der OAS
04.07.2009 10:49

Honduras verkündet Austritt aus der OAS
Tegucigalpa (AFP) — Nach dem Militärputsch in Honduras hat die Übergangsregierung den Austritt des Landes aus der Organisation Amerikanischer Staaten (OAS) erklärt.
http://www.google.com/hostednews/afp/art...wzC8CvYzDtCWDPw

Gericht: Rückkehr Zelayas abgelehnt
Mission des OAS- Generalsekretärs gescheitert - Gestürzter Präsident will am Sonntag in seine Heimat zurückkehren
http://derstandard.at/fs/1246541372572/G...layas-abgelehnt

Staatschef Micheletti zur Lage in Honduras
"Hier gab es keinen Staatsstreich"
In Honduras sind erneut Tausende Menschen auf die Straße gegangen, um für oder gegen den gestürzten Präsidenten Zelaya zu demonstrieren. Dessen Nachfolger Micheletti sieht sich indes missverstanden. Alles sei verfassungskonform gelaufen.
http://www.tagesschau.de/ausland/honduras140.html

Nos vemos


Dirk

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

#100 Märchen oder Wahrheit?
04.07.2009 14:54

Das Märchen vom Staatsstreich in Honduras

Mit Hilfe seines engen Freundes Hugo Chávez hat Honduras Präsident Manuel Zelaya sich zum Opfer eines Militärputsches stilisiert. Doch die Wahrheit ist eine andere. Zelaya war es, der Schritt für Schritt auf einen Verfassungsbruch und einen Staatsstreich zusteuerte.

Ganzer Artikel: hier

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Oberstes Gericht: Wiederwahl Ortegas zulässig
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
4 10.11.2009 07:57
von el-che • Zugriffe: 287
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de