Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 200 Antworten
und wurde 4.575 mal aufgerufen
 Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 9
dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.222
Mitglied seit: 23.03.2000

#51 RE: Honduras: Oberstes Gericht gegen Präsident
30.06.2009 10:31

Druck auf Interimsregierung in Honduras wächst
In der honduranischen Hauptstadt Tegucigalpa kam es am Abend erneut zu Ausschreitungen. Lokalen Medien zufolge errichteten hunderte Anhänger des gestürzten Präsidenten Manuel Zelaya in der Nähe des Präsidentenpalastes Barrikaden aus Steinen, Holzplatten und Autoreifen, die sie in Brand setzten. 500 Polizisten und Soldaten schützten den Regierungssitz. Die Sicherheitskräfte feuerten Tränengas auf die Demonstranten.
http://www.tagesspiegel.de/politik/inter...;art123,2836224

Nos vemos


Dirk

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.268
Mitglied seit: 19.03.2005

#52 RE: Honduras: Oberstes Gericht gegen Präsident
30.06.2009 10:36

Raúl bittet Obama, seine Unterstützung für Zelaya "mit Taten" zu zeigen:

Zitat von El Nuevo Herald
Raúl Castro pide a Obama demostrar ‘con hechos' su apoyo a Zelaya

Por EFE
La Habana

El presidente de Cuba, Raúl Castro, hizo el lunes un llamado al Gobierno de Estados Unidos para que apoye "con hechos, no con palabras'' al destituido presidente de Honduras, Manuel Zelaya.


--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Gerardo
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 939
Mitglied seit: 21.10.2004

#53 RE: Honduras: Oberstes Gericht gegen Präsident
30.06.2009 11:53

Que hipocritas....jetzt sollen sie sich einmischen.......wie es gerade passt.

.
.
.
José Ortega y Gasset: "Ser de izquierdas, como ser de derechas, es una de las infinitas maneras que el hombre puede elegir para ser un imbécil; ambas, en efecto, son formas de hemiplejia moral".

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#54 RE: Honduras: Oberstes Gericht gegen Präsident
30.06.2009 12:06

Zitat von Gerardo
Que hipocritas....jetzt sollen sie sich einmischen.......wie es gerade passt.


auf jeden fall und das ist auch mal erwähnenswert, es gab keine tote. bis jetzt!

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.268
Mitglied seit: 19.03.2005

#55 Verschleppter Präsident kündigt Rückkehr an
30.06.2009 13:10

Zitat von SPON
MILITÄRPUTSCH IN HONDURAS
Verschleppter Präsident kündigt Rückkehr an

Kampfansage eines gestürzten Präsidenten: Der entmachtete Staatschef von Honduras will in den kommenden Tagen in sein Heimatland zurückkehren - zuvor wird Manuel Zelaya von US-Präsident Obama empfangen. Die USA und Deutschland rieten von Reisen in die Unruheregion ab.


--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Garnele
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.159
Mitglied seit: 27.02.2005

#56 RE: Honduras: Oberstes Gericht gegen Präsident
30.06.2009 21:50

Zitat von Tiendacubana
auf jeden fall und das ist auch mal erwähnenswert, es gab keine Toten. bis jetzt!

Wie der honduranische regionale Fernsehsender Canal 51 am Montagabend berichtete gab es in Folge eines Angriffes honduranischer Truppen auf Unterstützer des Präsidenten Manuel Zelaya 60 Verletzte und ein Mensch wurde von den Militärs getötet. Der Demonstrant starb in Aufgrund von Schußverletzungen in einem Taxi, wie der Reporter berichtete der wenige Sekunden darauf von Soldaten angeschossen wurde.



Laut einen Telefoninterview mit Juan Barahona, dem Leiter der Gewerkschaft 'Vereinigte Arbeitföderation' mit der Nachrichtenagentur Xinhua schossen Soldaten in eine Menschenmenge die vor dem Regierungspalast demonstrierten. andere lokale Medien berichteten zudem von Tränengasgranaten die in die Menge geschossen wurden und Hubschraubern die über dem Geschehen kreisten.

Laut einem Sprecher des Roten Kreuzes gab es einen weiteren Toten, als während der Auseinandersetzung ein Demonstrant von einem LKW angefohren wurde. Nach Berichten verschiedener mexikanischer und cubanischer Zeitungen soll auch der Kongressabgeordnete der 'Vereinigten Demokraten Honduras' bei der versuchten Festnahme durch das Militär erschossen worden sein.
siehe auch: Mindestens ein Toter bei Protesten gegen Putsch - Militärrebellion gegen Putschisten?

Quellen: Canal 51, Xinhua, Eastday, Chicago Tribune, El Financiero, Radio Guantánamo, China Daily


Generalversammlung der Vereinten Nationen verurteilt Staatsstreich in Honduras
http://www.shortnews.de/start.cfm?id=772965



Die UNO-Generalversammlung hat heute per Akklamation eine Resolution zur Verurteilung des Staatsstreichs in Honduras verabschiedet, in der die sofortige und bedingungslose Wiedereinsetzung der verfassungsmäßigen Regierung und des Präsidenten Manuel Zelaya gefordert wird.
http://www.redglobe.de/index.php?option=...d=3197&Itemid=1

santiaguero aleman
Beiträge:
Mitglied seit:

#57 RE: Verschleppter Präsident kündigt Rückkehr an
30.06.2009 21:59

01.07.2009
Putschisten isoliert
Proteste in Honduras halten an. Mindestens ein Demonstrant von Soldaten getötet. Staaten Lateinamerikas verteidigen abgesetzten Präsidenten Zelaya. Der kündigt Rückkehr an
http://www.jungewelt.de/2009/07-01/041.php

01.07.2009
»Die Armee hat schwarze Listen«
Nach dem Militärputsch in Honduras: Politisch bekannte Aktivisten müssen im Untergrund arbeiten. Ein Gespräch mit Gilberto Rios
http://www.jungewelt.de/2009/07-01/042.php

30.06.2009
Deutsche NGOs protestieren gegen Putsch
Lateinamerika-Gruppen unterstützen honduranischen Präsidenten Manuel Zelaya
http://www.amerika21.de/nachrichten/inha...47363-honduras/

UNO fordert Wiedereinsetzung von Präsident Zelaya

Torge Löding, San José, 30. Juni 2009, voces nuestras

Zitat:
"...Manuel Zelaya wies unterdessen mehrfach den Vorwurf zurück, dass er die „Vierte Urne“ für seine Wiederwahl nutzen wolle. Er habe nie geplant bei den Wahlen am 29. November anzutreten..."

http://www.npla.de/poonal/aktuell.shtml#Honduras

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#58 RE: Verschleppter Präsident kündigt Rückkehr an
30.06.2009 22:17


Die LINKE hyperventiliert, und anlaesslich der Vorgaenge in Teheran war es ziemlich ruhig in der Jungen Welt und im ND

Passte nicht so ins Weltbild oder

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.268
Mitglied seit: 19.03.2005

#59 RE: Verschleppter Präsident kündigt Rückkehr an
30.06.2009 22:47

Zitat von Español
anlaesslich der Vorgaenge in Teheran war es ziemlich ruhig in der Jungen Welt und im ND

Passte nicht so ins Weltbild oder

Das war doch was ganz anderes! Der gewählte Präsident dort ist Freund von Chávez, die Wahlfälschung Erfindung westlicher Medien und die Unruhen von der CIA gesteuert.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Garnele
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.159
Mitglied seit: 27.02.2005

#60 RE: Verschleppter Präsident kündigt Rückkehr an
01.07.2009 06:15

Putschisten im Rückzugsgefecht

Der vierte Tag nach dem Militärputsch in Honduras könnte entscheidend werden. Am Donnerstag will der gewählte Präsident des mittelamerikanischen Landes, Manuel Zelaya, in die Hauptstadt Tegucigalpa zurückkehren.
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/30/30636/1.html

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.222
Mitglied seit: 23.03.2000

#61 RE: Verschleppter Präsident kündigt Rückkehr an
01.07.2009 06:45

Zehntausende demonstrieren für Putschisten

Nach heftigem Protest gegen die neue honduranische Regierung erhält die nun auch breite Unterstützung. Gegner des gestürzten Präsidenten Manuel Zelaya demonstrierten
http://www.zeit.de/online/2009/27/hondur...te-gegen-zelaya

Nos vemos


Dirk

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.222
Mitglied seit: 23.03.2000

#62 RE: Verschleppter Präsident kündigt Rückkehr an
01.07.2009 08:15

Präsident Zelaya droht bei Rückkehr nach Honduras Verhaftung
Tegucigalpa - Den gestürzten und ins Exil gezwungenen honduranischen Präsidenten Manuel Zelaya erwartet bei einer Rückkehr die Verhaftung. Das kündigte Generalstaatsanwalt Luis Alberto Rubi am Dienstag mit.

http://www.net-tribune.de/nt/node/5165/n...uras-Verhaftung

Nos vemos


Dirk

santiaguero aleman
Beiträge:
Mitglied seit:

#63 RE: Verschleppter Präsident kündigt Rückkehr an
01.07.2009 10:22


Zitat von Español
Die LINKE hyperventiliert, und anlaesslich der Vorgaenge in Teheran war es ziemlich ruhig in der Jungen Welt und im ND
Passte nicht so ins Weltbild oder


Tja, wer lesen kann ist schlauer und klar im Vorteil.
Oder ist Bayern jetzt Land der Ahnungslosen?
Aber ick helfe dir:

26.06.2009
Tiefe Legitimationskrise der Islamischen Republik
Von Behrouz Khosrozadeh
http://www.neues-deutschland.de/artikel/....html?sstr=iran

26.06.2009
»Viele warten seit Monaten auf ihren Lohn«
http://www.neues-deutschland.de/artikel/....html?sstr=iran

Hast deine Zähne ordentlich geputzt. Kompliment.

frengg
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 235
Mitglied seit: 30.03.2005

#64 RE: Verschleppter Präsident kündigt Rückkehr an
01.07.2009 10:39

Das gefährliche Spiel des Hugo Chávez
Von Hildegard Stausberg 1. Juli 2009, 04:00 Uhr

Ein angeblicher Staatsstreich in Honduras destabilisiert Mittelamerika

Berlin - Es gab keinen Staatsstreich. Es gab - auf Geheiß des Parlaments -
die gewaltsame Entfernung eines Präsidenten, der Schritt für Schritt auf
Verfassungsbruch und Staatsstreich zusteuerte.

http://www.welt.de/die-welt/article40335...ugo-Chavez.html

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.222
Mitglied seit: 23.03.2000

#65 RE: Verschleppter Präsident kündigt Rückkehr an
01.07.2009 10:51

Zitat von frengg
Das gefährliche Spiel des Hugo Chávez
Von Hildegard Stausberg 1. Juli 2009, 04:00 Uhr

Ein angeblicher Staatsstreich in Honduras destabilisiert Mittelamerika

Berlin - Es gab keinen Staatsstreich. Es gab - auf Geheiß des Parlaments -
die gewaltsame Entfernung eines Präsidenten, der Schritt für Schritt auf
Verfassungsbruch und Staatsstreich zusteuerte.

http://www.welt.de/die-welt/article40335...ugo-Chavez.html



In Antwort auf:

Die wachsende Gewalttätigkeit in den Straßen von Honduras geht nach Ansicht von Beobachtern zunehmend von den Zelaya-Anhängern aus. Für Christian Lüth, Vertreter der Friedrich-Naumann-Stiftung in Tegucigalpa, eindeutig von den Demonstranten: "Diese schießen auf die Polizisten, nicht umgekehrt, das hat es so noch nie gegeben; schon längst spekulieren hiesige Medien, dass Agitatoren aus Venezuela und Kuba dahinter stehen", sagt Lüth im Gespräch mit der WELT.


Nos vemos


Dirk

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.268
Mitglied seit: 19.03.2005

#66 RE: Verschleppter Präsident kündigt Rückkehr an
01.07.2009 10:53

Zitat von santiaguero aleman
http://www.neues-deutschland.de/artikel/....html?sstr=iran
http://www.neues-deutschland.de/artikel/....html?sstr=iran

Und was ist mit jungeWelt und Amerika21? Von letzteren weiß ich nur, dass die im Vorfeld der Wahlen eine eventuelle Absetzung des extremen Islamisten und Holocausleugners (und Chávez-Buddys) Mahmut A. befürchteten. Hier ist jedenfalls keinerlei Empörung über die Vorgänge im Iran zu lesen.

Das ND als Parteizeitung der LINKEN bedient ja das gesamte Spektrum, während deine Lieblingsmedien A21 und jW hauptsächlich die extremistische, marxistisch/(neo-)kommunistische Klientel bedient.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

santiaguero aleman
Beiträge:
Mitglied seit:

#67 RE: Verschleppter Präsident kündigt Rückkehr an
01.07.2009 11:01


Man schäumt gute Hildegard.
Alle böse: ALBA, Kuba und der gute Hugo sowieso, die doofe Hillary, die olle OAS, die dumme UNO...

santiaguero aleman
Beiträge:
Mitglied seit:

#68 RE: Verschleppter Präsident kündigt Rückkehr an
01.07.2009 11:11

Zitat von ElHombreBlanco
Zitat von santiaguero aleman
http://www.neues-deutschland.de/artikel/....html?sstr=iran
http://www.neues-deutschland.de/artikel/....html?sstr=iran

Und was ist mit jungeWelt und Amerika21? Von letzteren weiß ich nur, dass die im Vorfeld der Wahlen eine eventuelle Absetzung des extremen Islamisten und Holocausleugners (und Chávez-Buddys) Mahmut A. befürchteten. Hier ist jedenfalls keinerlei Empörung über die Vorgänge im Iran zu lesen.
Das ND als Parteizeitung der LINKEN bedient ja das gesamte Spektrum, während deine Lieblingsmedien A21 und jW hauptsächlich die extremistische, marxistisch/(neo-)kommunistische Klientel bedient.


Was meine Lieblingsmedien sind mußt du mir schon überlassen. Sorry.
Und wenn der Vertreter der Friedrich-Neumann-Stiftung einen Putsch befürwortet, ist das nicht extremistisch?
Heile effdegeohhhh-Welt

Übrigens ist der jetzige Gegenkandidat im Iran auch nicht viel besser als der jetzige Präsident. Er hat vor einigen Jahren kräftig mitgeholfen, dass der Iran jetzt so ist wie er ist. Ohne Wertung.
Vom Saulus zum Paulus?
Wenn es einem passt: Immer. Oder?

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.222
Mitglied seit: 23.03.2000

#69 RE: Verschleppter Präsident kündigt Rückkehr an
01.07.2009 11:17

“No al chavismo, no a Cuba”, claman miles de hondureños
El presidente Roberto Micheletti Baín, su nuevo gabinete y el jefe del Estado Mayor Conjunto de las FF AA, Romeo Vásquez Velásquez, recibieron el respaldo total de los hondureños
Los hondureños dijeron sí a la paz, a la democracia, a la Constitución y al nuevo Gobierno. Vestidos de blanco, portando pancartas con frases como “Paz y democracia, fuera Mel y Chávez”, los catrachos dieron su respaldo al presidente de la República, Roberto Micheletti Baín, a su gabinete y al jefe del Estado Mayor Conjunto de las FF AA Romeo Vásquez Velásquez.







http://www.laprensahn.com/content/view/section/244684

Nos vemos


Dirk

santiaguero aleman
Beiträge:
Mitglied seit:

#70 RE: Verschleppter Präsident kündigt Rückkehr an
01.07.2009 11:20


Ist das die einzige Zeitung, die erscheinen darf? Anderen hat man ja den Strom abgeklempt.
Das waren übrigens Militärs.


dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.222
Mitglied seit: 23.03.2000

#71 RE: Verschleppter Präsident kündigt Rückkehr an
01.07.2009 11:21

Respaldo total al gobierno de Micheletti

Los manifestantes están en contra de los líderes Chavez y Ortega
***Manifestantes se dieron cita a nivel nacional, entre las ciudades de Tegucigalpa, San Pedro Sula y Choluteca, apoyando la decisión de destituir al ex mandatario Zelaya
Miles de manifestantes de la Sociedad Civil se pronunciaron un total apoyo a la destitución del ex mandatario, Manuel Zelaya y reiteraron firmemente su pronunciación en favor del respeto de la Constitución de la República y el mantenimiento de la paz y la democracia en el país.
La manifestación empezó eso de la 9:00 de la mañana, en donde se dieron cita miles de miembros de la unificada Sociedad Civil Democrática, líderes religiosos, representantes de la Alianza por la Paz y la Democracia, Frente Generación Por el cambio, ciudadanos, estudiantes y menores de edad, que pedían a gritos enl no regreso de Zelaya.




http://www.hondudiario.com/H/content/res...o-de-micheletti

Nos vemos


Dirk

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.222
Mitglied seit: 23.03.2000

#72 RE: Verschleppter Präsident kündigt Rückkehr an
01.07.2009 11:23

Miles de catrachos alzan su voz en defensa de la paz y democracia

TEGUCIGALPA.- Centenares de capitalinos que participaron en el plantón en apoyo a la democracia de Honduras, festejaron que el país salió del yugo del mandatario venezolano, Hugo Chávez, tras la salida del ex presidente Manuel Zelaya.
Los defensores de la democracia aprovecharon para rechazar el totalitarismo y las dictaduras.

Los defensores de la democracia aprovecharon para rechazar el totalitarismo y las dictaduras.

Entre las consignas que coreaban los manifestantes se destacaron: “Sí a la democracia, no a la anarquía”, “Basta a la ilegalidad”.

Al igual pidieron que Honduras salga de la Alternativa Bolivariana para las Américas (ALBA).

Los ciudadanos pacíficos portaban pancartas con mensajes positivos como “Sí a la paz y a la democracia”, “Respetemos la Constitución y las Leyes”, “Si Dios está con nosotros, ¿Quién contra nosotros?”.

En sus discursos, los protestantes afirmaban que Honduras no permitirá dictadores. “No pasarán, no pasarán”, gritaban al unísono en alusión a Chávez, el impopular presidente venezolano.


http://www.latribuna.hn/web2.0/?p=14885

Nos vemos


Dirk

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#73 RE: Verschleppter Präsident kündigt Rückkehr an
01.07.2009 11:25

Zitat von santiaguero aleman
Man schäumt gute Hildegard.
Alle böse: ALBA, Kuba und der gute Hugo sowieso, die doofe Hillary, die olle OAS, die dumme UNO...


und die bösen spanier, die fordern, dass alle eu länder die botschafter feuern!

santiaguero aleman
Beiträge:
Mitglied seit:

#74 RE: Verschleppter Präsident kündigt Rückkehr an
01.07.2009 11:30


01.07.2009
Chávez: Honduras steht an der roten Linie
Internationale Delegation wird honduranischen Präsidenten Manuel Zelaya bei der Rückkehr begleiten

"...In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde bekannt, dass ihn neben dem Generalsekretär der Organisation Amerikanischer Staaten (OAS), José Miguel Insulza, die Staatsoberhäupter von Argentinien, Cristina Fernández de Kirchner, und Ecuador, Rafael Correa, begleiten werden..."

http://www.amerika21.de/nachrichten/inha...63452-honduras/

Die anderen Nicht-Hurra-Medien sind in Honduras immer noch abgeklempt. Oder?

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.222
Mitglied seit: 23.03.2000

#75 RE: Verschleppter Präsident kündigt Rückkehr an
01.07.2009 11:31

Zitat von santiaguero aleman
Ist das die einzige Zeitung, die erscheinen darf? Anderen hat man ja den Strom abgeklempt.
Das waren übrigens Militärs.


Zeitungen aus Honduras und siehe da alle Seiten sind erreichbar

El Heraldo http://www.elheraldo.hn/

La Prensa http://www.laprensahn.com/

La Tribuna http://www.latribuna.hn/

Tiempo http://www.tiempo.hn/

Hablemos Claro http://www.hablemosclaro.com/

Diez http://www.diez.hn/

Honduras This Week http://www.hondurasthisweek.com/

Nos vemos


Dirk

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 9
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Oberstes Gericht: Wiederwahl Ortegas zulässig
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
4 10.11.2009 07:57
von el-che • Zugriffe: 287
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de