Umfrage zur Bewilligung/Ablehnung eines Visums

  • Seite 1 von 4
Umfrage: Wurde dein/Ihr Antrag auf ein Visum seit Januar 2009 bewilligt oder abgelehnt?
Erster Antrag auf ein Besuchervisum wurde bewilligt - 13 Stimmen38.235294117647%
 
Erster Antrag auf ein Besuchervisum wurde abgelehnt - 5 Stimmen14.705882352941%
 
Nach Remonstration Besuchervisum erteilt - 3 Stimmen8.8235294117647%
 
Nach Remonstration Besuchervisum abgelehnt - 4 Stimmen11.764705882353%
 
Sprachvisum bewilligt - 4 Stimmen11.764705882353%
 
Sprachvisum abgelehnt - 1 Stimmen2.9411764705882%
 
Wiederholungsantrag bewilligt - 1 Stimmen2.9411764705882%
 
Wiederholungsantrag abgelehnt - 1 Stimmen2.9411764705882%
 
Durch Visumsablehnung zur Heirat motiviert ? - 2 Stimmen5.8823529411765%
 
35 Mitglieder haben an der Abstimmung teilgenommen.
Die Umfrage ist beendet.
19.06.2009 22:59
avatar  iris
#1 Umfrage zur Bewilligung/Ablehnung eines Visums
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Ich würde gerne innerhalb des Forums eine kleine Umfrage dazu starten, wieviele Visa- Anträge seit Januar bewilligt oder abgelehnt wurden. Ich bin mir allerdings nicht sicher, ob diese Anfrage hier richtig plaziert ist oder ob sie besser unter einer anderen Sparte gepostet werden sollte. Außerdem wäre ich auch für Verbesserungsvorschläge dankbar.
Ich würde das Sammeln und Auswerten eurer Angaben übernehmen, wenn ihr mir diese bis Mitte Juli per PM zukommen lassen würdet. Natürlich entspricht das dann nicht einer richtigen Datenerhebung, da ja sicher noch andere Leute als Foristen Visa-Anträge gestellt haben. Aber wir bekämen einen Eindruck, ob überhaupt und wieviel Prozent der Anträge innerhalb der ersten Jahreshälfte positiv entschieden wurden.

Mir fallen folgende Fragen ein:

Bewilligt Abgelehnt
1. Erster Antrag auf Besuchervisum
2. Antrag suf Sprachvisum
3. Remonstration
4. Zweit-Antrag auf ein Visum

5. Auch interessant: Habt ihr euch durch die rigide Visa- Ablehnungspraxis zur schnellen Heirat entschlossen?

Bin gespannt auf eure Anregungen und /oder Angaben. Saludos Iris


 Antworten

 Beitrag melden
20.06.2009 05:25
#2 RE: Umfrage zur Bewilligung/Ablehnung eines Visums
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Erstes Besuchsvisum nach Remonstration und Stellung einer Kaution erteilt
Sprachvisum nach nach ewigem hin und her nach 4 Monaten erteilt, es wurde nicht mehr gebraucht.
Besuchervisum erteilt
Sprachvisum erteilt, kubanische Ausreise verweigert
Besuchervisum verweigert
Besuchervisum verweigert
Besuchervisum erteilt, (Dom. Rep)

Alles wird gut, immer nur lächeln!

 Antworten

 Beitrag melden
20.06.2009 08:27
avatar  azulita
#3 RE: Umfrage zur Bewilligung/Ablehnung eines Visums
avatar
sehr erfahrenes Mitglied

Besuchsvisum abgelehnt (Mitte Juni, weiter sind wir noch nicht)


 Antworten

 Beitrag melden
20.06.2009 16:14
avatar  iris
#4 RE: Umfrage zur Bewilligung/Ablehnung eines Visums
avatar
Top - Forenliebhaber/in

@Desesperado, ich bewundere eure Geduld und wünsch euch jetzt da ihr endlich Ein Besuchervisum bekommen habt viel Glück! Eine Nachfrage: heißt das, die Dominikanische Republik hat euch ein Einreisevisum erteilt oder darf sie/er aus der Dominikanischen Republik nach Deutschland einreisen?


 Antworten

 Beitrag melden
20.06.2009 16:23
#5 RE: Umfrage zur Bewilligung/Ablehnung eines Visums
avatar
Top - Forenliebhaber/in


Das letztere...

Alles wird gut, immer nur lächeln!

 Antworten

 Beitrag melden
20.06.2009 16:25
#6 RE: Umfrage zur Bewilligung/Ablehnung eines Visums
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von iris
@Desesperado, ich bewundere eure Geduld und wünsch euch jetzt da ihr endlich Ein Besuchervisum bekommen habt viel Glück! Eine Nachfrage: heißt das, die Dominikanische Republik hat euch ein Einreisevisum erteilt

Für die Dom.Rep. braucht man doch kein Einreisevisum. Ist zwar auch eine Insel in der Karibik, ist aber deswegen noch lange nicht alles so kompliziert und verzickt wie in Kuba.


 Antworten

 Beitrag melden
20.06.2009 17:23
avatar  iris
#7 RE: Umfrage zur Bewilligung/Ablehnung eines Visums
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Bei uns wurde der erste Antrag auf ein Beuchervisum sowie die darauf erfolgte Remonstration abgelehnt


 Antworten

 Beitrag melden
20.06.2009 20:57
avatar  ( gelöscht )
#8 RE: Umfrage zur Bewilligung/Ablehnung eines Visums
avatar
( gelöscht )

könnt ihr nicht ein unterforum für gescheiterte und zukünftige liebeskasperei aufmachen? am liebsten mit extra passwort und PIN vor der Sparkasse! der ganze frust frißt euch noch auf! ihr wählt jedesmal die gleichen und schimpft dann die kleinen beamten, die eure liebeskasperei hinter schloß und riegel sperren!


 Antworten

 Beitrag melden
21.06.2009 15:15
avatar  ( gelöscht )
#9 RE: Umfrage zur Bewilligung/Ablehnung eines Visums
avatar
( gelöscht )

Zitat von Tiendacubana
die eure liebeskasperei hinter schloß und riegel sperren!


Es ist und bleibt dabei, da gehören extremere vorschriften her. Augenkontrolle, rötliche brille weg, bauch kontrolle, keine schmetterlinge drin.


 Antworten

 Beitrag melden
21.06.2009 15:44
avatar  ( gelöscht )
#10 RE: Umfrage zur Bewilligung/Ablehnung eines Visums
avatar
( gelöscht )

Zitat von guzzi
Zitat von Tiendacubana
die eure liebeskasperei hinter schloß und riegel sperren!

Es ist und bleibt dabei, da gehören extremere vorschriften her. Augenkontrolle, rötliche brille weg, bauch kontrolle, keine schmetterlinge drin.


ganz genau! und glaube keiner umfrage, die du nicht selber manipuliert hast!


 Antworten

 Beitrag melden
21.06.2009 22:03
avatar  iris
#11 RE: Umfrage zur Bewilligung/Ablehnung eines Visums
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Zitat von Tiendacubana
Zitat von guzzi
Zitat von Tiendacubana
die eure liebeskasperei hinter schloß und riegel sperren!

Es ist und bleibt dabei, da gehören extremere vorschriften her. Augenkontrolle, rötliche brille weg, bauch kontrolle, keine schmetterlinge drin.

ganz genau! und glaube keiner umfrage, die du nicht selber manipuliert hast!

Habt ihr beiden eigentlich nie was besseres zu tun, als überall euren dämlichen Senf dazuzugeben? Ich nahm eigentlich an, ihr könntet euch mit eurer jeweiligen Liebsten auch angenehmer die Zeit vertreiben, scheint aber nicht so gut zu klappen, sonst würdet ihr wohl nicht soviel eurer wertvollen Lebenszeit opfern, um irgendwelche Leute hier im Forum anzupöbeln.


 Antworten

 Beitrag melden
21.06.2009 22:16
avatar  ( gelöscht )
#12 RE: Umfrage zur Bewilligung/Ablehnung eines Visums
avatar
( gelöscht )

Zitat von iris
Zitat von Tiendacubana
Zitat von guzzi
Zitat von Tiendacubana
die eure liebeskasperei hinter schloß und riegel sperren!

Es ist und bleibt dabei, da gehören extremere vorschriften her. Augenkontrolle, rötliche brille weg, bauch kontrolle, keine schmetterlinge drin.

ganz genau! und glaube keiner umfrage, die du nicht selber manipuliert hast!

Habt ihr beiden eigentlich nie was besseres zu tun, als überall euren dämlichen Senf dazuzugeben? Ich nahm eigentlich an, ihr könntet euch mit eurer jeweiligen Liebsten auch angenehmer die Zeit vertreiben, scheint aber nicht so gut zu klappen, sonst würdet ihr wohl nicht soviel eurer wertvollen Lebenszeit opfern, um irgendwelche Leute hier im Forum anzupöbeln.


willst du uns den mund verbieten? was für dich dämlicher senf ist, ist für uns was anderes! du bezeichnest unsere meinungen als pöbeln. das ist anmaßend und arrogant. jeder kann hier seine meinung sagen und wir erwarten toleranz!
genauso deine vorstellung im befehlston, wir sollten uns mit unseren liebsten die zeit vertreiben. wir sind in stabilen und harmonischen, auf gleichberechtigung eingerichteten beziehungen. da hat jeder partner seine freiräume. wir sind in einer angenehmeren lage und müssen nicht darauf geiern, zweimal im jahr für 14 tage nach cuba zu jetten!

wem genau sprichst du mit '' irgendwelche leute '' an?? da du als einzelperson schreibst und eigentlich niemand auf deine peinlichen fragen reagiert, ist das wohl auch nicht korrekt! außerdem ist die bearbeitung durch die hochmotivierten angestellten im deutschen verwaltungsapparat gesetzeskonform und durch nichts zu beanstanden.


 Antworten

 Beitrag melden
21.06.2009 22:24
avatar  iris
#13 RE: Umfrage zur Bewilligung/Ablehnung eines Visums
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Belassen wirs dabei, ich hab jedenfalls was Besseres zu tun, als hier mit dir zu fighten! Dir auch noch einen schönen Abend !


 Antworten

 Beitrag melden
21.06.2009 22:29
avatar  ( gelöscht )
#14 RE: Umfrage zur Bewilligung/Ablehnung eines Visums
avatar
( gelöscht )

Zitat von iris
Belassen wirs dabei, ich hab jedenfalls was Besseres zu tun, als hier mit dir zu fighten! Dir auch noch einen schönen Abend !


ich will doch nicht figthen! und mit dir schon garnicht! du sollst das alles nicht zu ernst nehmen! vor 10 vor 15 jahren waren einladungen kein thema, visa wurden am fließband vergeben. echt das war so!

jetzt ist alles anders! du hast dich sicherlich vorher nie um solchen mist gekümmert, erst jetzt erkennst du, wie ungerecht dieser deutsche staat ist. erst als es dich selber traf, bekommst du einen anderen drive!
für mich ist der gesamte deutsche staat und noch mehr die gesetze, verordnungen usw. dringend renovierungsbedürftig!


 Antworten

 Beitrag melden
21.06.2009 22:37
avatar  iris
#15 RE: Umfrage zur Bewilligung/Ablehnung eines Visums
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Gut, dann sind wir uns ja darin einig. Tatsächlich war mir Letzteres schon lange klar, nur eben diese Visaverfahren kannte ich noch nicht. Stimmt, das wird mir jetzt erst bewußt. Gestartet habe ich übrigens diese Umfrage nicht, um meinen Frust zu erhöhen sondern weil ich vorhabe im Sommer in Havanna mit Herrn Meier darüber zu reden. Bringt vermutlich auch nichts aber ich will mich nicht immer nur ohnmächtig fühlen sondern wenigstens ein bisschen schimpfen auf der Botschaft.


 Antworten

 Beitrag melden
22.06.2009 11:22
avatar  ( gelöscht )
#16 RE: Umfrage zur Bewilligung/Ablehnung eines Visums
avatar
( gelöscht )

Zitat von iris
Tatsächlich war mir Letzteres schon lange klar, nur eben diese Visaverfahren kannte ich noch nicht.


Was da alles gemacht wurde mit falschen und fadenscheinigen begründungen, nur um die gesetze zu umgehen, verwundert es mich nicht, dass es noch schlimmer ist. Zudem versetze dich mal in die lage der botschaften, die wissen, dass da gelogen und betrogen wird, mit falschen angaben.
Es gäbe nur eines, jeder einladende hinterlegt für die einladung einer person 25'000 euronen, wenn die person wieder weg ist, dann wird das depot zurückbezahlt.
Besonders bei euch in deutschland, befinden sich sehr viele nicht in der lage überhaupt für den einladenden aufzukommen. In unserem falle, sind die cubaner dann die leidtragenden. Die können sich dann einfach nicht anpassen.
Da gehört ein dicker roter filzstift um die eingehenden gesuche zu streichen


 Antworten

 Beitrag melden
22.06.2009 11:36
avatar  ( gelöscht )
#17 RE: Umfrage zur Bewilligung/Ablehnung eines Visums
avatar
( gelöscht )

Zitat von guzzi

Besonders bei euch in deutschland, befinden sich sehr viele nicht in der lage überhaupt für den einladenden aufzukommen. In unserem falle, sind die cubaner dann die leidtragenden. Die können sich dann einfach nicht anpassen.
Da gehört ein dicker roter filzstift um die eingehenden gesuche zu streichen


Also ich mußte im letzten Jahr bei der Einladung meiner Schwägerin nachweisen, dass ich über die finanziellen Mittel verfüge für die eingeladene Person aufzukommen.


 Antworten

 Beitrag melden
22.06.2009 11:45
avatar  ( gelöscht )
#18 RE: Umfrage zur Bewilligung/Ablehnung eines Visums
avatar
( gelöscht )

Zitat von Trieli

Also ich mußte im letzten Jahr bei der Einladung meiner Schwägerin nachweisen, dass ich über die finanziellen Mittel verfüge für die eingeladene Person aufzukommen.


Da dachte ich schon, wir seien die einzigen, finde ich absolut richtig, denn wenn es schief geht, bezahlen die steuerzahler wieder.


 Antworten

 Beitrag melden
22.06.2009 12:26
avatar  ( gelöscht )
#19 RE: Umfrage zur Bewilligung/Ablehnung eines Visums
avatar
( gelöscht )

Zitat von Trieli
Zitat von guzzi

Besonders bei euch in deutschland, befinden sich sehr viele nicht in der lage überhaupt für den einladenden aufzukommen. In unserem falle, sind die cubaner dann die leidtragenden. Die können sich dann einfach nicht anpassen.
Da gehört ein dicker roter filzstift um die eingehenden gesuche zu streichen

Also ich mußte im letzten Jahr bei der Einladung meiner Schwägerin nachweisen, dass ich über die finanziellen Mittel verfüge für die eingeladene Person aufzukommen.


mußtest du bargeld vorzeigen???


 Antworten

 Beitrag melden
22.06.2009 12:48
avatar  ( gelöscht )
#20 RE: Umfrage zur Bewilligung/Ablehnung eines Visums
avatar
( gelöscht )

Zitat von Tiendacubana
Zitat von Trieli
Zitat von guzzi

Besonders bei euch in deutschland, befinden sich sehr viele nicht in der lage überhaupt für den einladenden aufzukommen. In unserem falle, sind die cubaner dann die leidtragenden. Die können sich dann einfach nicht anpassen.
Da gehört ein dicker roter filzstift um die eingehenden gesuche zu streichen

Also ich mußte im letzten Jahr bei der Einladung meiner Schwägerin nachweisen, dass ich über die finanziellen Mittel verfüge für die eingeladene Person aufzukommen.


mußtest du bargeld vorzeigen???


Nein. Meinen Einkommensnachweis und aktuelle Kontoauszüge.


 Antworten

 Beitrag melden
22.06.2009 12:51
avatar  ( gelöscht )
#21 RE: Umfrage zur Bewilligung/Ablehnung eines Visums
avatar
( gelöscht )

Zitat von guzzi
Zitat von Trieli

Also ich mußte im letzten Jahr bei der Einladung meiner Schwägerin nachweisen, dass ich über die finanziellen Mittel verfüge für die eingeladene Person aufzukommen.


Da dachte ich schon, wir seien die einzigen, finde ich absolut richtig, denn wenn es schief geht, bezahlen die steuerzahler wieder.


Ich finde das auch vollkommen in Ordnung. Wieso sollte die Allgemeinheit dafür bezahlen, wenn ich Freunde einlade???


 Antworten

 Beitrag melden
22.06.2009 14:04
avatar  ( gelöscht )
#22 RE: Umfrage zur Bewilligung/Ablehnung eines Visums
avatar
( gelöscht )

Zitat von Trieli

Ich finde das auch vollkommen in Ordnung. Wieso sollte die Allgemeinheit dafür bezahlen, wenn ich Freunde einlade???




 Antworten

 Beitrag melden
22.06.2009 14:51
avatar  ( gelöscht )
#23 RE: Umfrage zur Bewilligung/Ablehnung eines Visums
avatar
( gelöscht )

Zitat von Trieli

Nein. Meinen Einkommensnachweis und aktuelle Kontoauszüge.


aber doch sicherlich nur kopien?


 Antworten

 Beitrag melden
22.06.2009 15:16
avatar  ( gelöscht )
#24 RE: Umfrage zur Bewilligung/Ablehnung eines Visums
avatar
( gelöscht )

Zitat von Tiendacubana
Zitat von Trieli

Nein. Meinen Einkommensnachweis und aktuelle Kontoauszüge.


aber doch sicherlich nur kopien?


Nein. Die Originale. Ich durfte sie danach ja wieder brav mitnehmen. Sie wurden nur eingesehen und nicht behalten.


 Antworten

 Beitrag melden
22.06.2009 16:54
avatar  iris
#25 RE: Umfrage zur Bewilligung/Ablehnung eines Visums
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Das ist heutzutage bei der Verpflichtungserklärung Standard: Du musst drei Gehaltsbescheinigungen natürlich im Original plus einen Mietvertrag mit qm-Angaben vorlegen um nachzuweisen, dass du den Eingeladen ernähren und beherbergen kannst.Ich glaube nicht, dass du dabei als Harz IV Empfänger akzeptiert wirst. Und ohne dieses Papierchen kann man kein Visum beantragen. Insofern findet da schon Kontrolle statt, die ich natürlich auch ok finde. Blöd ist einfach, dass die Botschaftsleute dann immer noch alles verweigern können, auch wenn du den ganzen geforderten Papierkram zusammen hast.


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 4 « Seite 1 2 3 4 Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!