Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 26 Antworten
und wurde 1.176 mal aufgerufen
 Einladung eines kubanischen Staatsbürgers:
Seiten 1 | 2
arcoiris
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 145
Mitglied seit: 09.09.2008

Einladung eines Kubanischen Staatsbürgers nach Ö
12.02.2009 20:43


Da ich gerade bei den Vorbereitungen für eine Einladung eines Freundes aus Holguín bin ergeben sich für mich einige fragen. Bei der Kubanischen Botschaft hier in Wien verlangen sie den Einladungsbrief mit Beglaubigung vom Bezirksgericht, Landesgricht und vom Aussenministerium, dazu ein Text in Deutsch und Spanisch, daß man sich Verpflichtet für. Wenn man das alles brav gemacht hat zahlt man bei der Botschaft 200 Euronen und damit hat sich die Sache.
Ist nicht meine erste Einladung eines Kubanischen Staatsbürgers, habe eine Familie in La Habana schon seit mehr als 15 Jahren und diese auch schon x Male eingeladen meistens für 3 Monate was immer ohne Probleme funktioniert hat. Jetzt sagt man mir bei der Österreichischen Botschaft in La Habana wenn jemand das erste Mal eingeladen wird darf er nur 1 Monat bleiben und man kann auch nicht verlängern wie ich das sonst immer bei meinen Freunden aus La Habana gemacht habe. Anscheinend ist das eine neue Regelung der Ö. Botschaft. Man sagte mir auch am Telefon wenn der Eingeladene wieder problemlos Zurückkehrt kann er im nächsten Jahr eine Visumsverlängerung ohne Probleme beantragen. Habe einen Bekannten der hat ebenfalls angerufen und ihm wurde das gleiche gesagt. Hat von Euch jemand darüber etwas gehört.
saludos
arcoiris

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE: Einladung eines Kubanischen Staatsbürgers nach Ö
12.02.2009 20:57
Zitat von arcoiris
Jetzt sagt man mir bei der Österreichischen Botschaft in La Habana wenn jemand das erste Mal eingeladen wird darf er nur 1 Monat bleiben und man kann auch nicht verlängern wie ich das sonst immer bei meinen Freunden aus La Habana gemacht habe. Anscheinend ist das eine neue Regelung der Ö. Botschaft.

Das ist genauso, wie die französische Botschaft in Havanna es seit Jahren praktiziert. Nicht ausgeschlossen, dass auch die deutsche Botschaft irgendwann so verfährt, denn nach den Richtlinien der EU haben sich die Botschaften untereinander abzustimmen und ihre Vergabepraxis anzugleichen. Eigentlich verständlich, denn das von der deutschen Botschaft ausgestellte Besuchsvisum gilt auch für Österreich.

arcoiris
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 145
Mitglied seit: 09.09.2008

#3 RE: Einladung eines Kubanischen Staatsbürgers nach Ö
15.02.2009 12:19

Na ja dann werde ich wohl keine andere Wahl haben als eine Einladung für ein Monat zu machen und warten was im nächsten Jahr passieren wird. Das Wichtigste ist sowieso, daß mit der Einladung alles klappt und dann werden wir diesen Monat genießen.
saludos

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: Einladung eines Kubanischen Staatsbürgers nach Ö
15.02.2009 14:05

Zitat von arcoiris
Na ja dann werde ich wohl keine andere Wahl haben als eine Einladung für ein Monat zu machen und warten was im nächsten Jahr passieren wird. Das Wichtigste ist sowieso, daß mit der Einladung alles klappt und dann werden wir diesen Monat genießen.
saludos

Wenn Du eine deutsche Verpflichtungserklärung beschaffen kannst, dann kann Dein Besuch das Visum auch bei der deutschen Botschaft für 3 Monate beantragen. War Dein Gast einmal in den Schengen-Staaten und hat mit der rechtzeitigen Rückkehr die Aufrichtigkeit seiner Besuchsabsichten bewiesen, dann geniesst er für das nächste Mal (max. 3 Monate Aufenthalt innerhalb eines Zeitraumes von 6 Monaten) Vertrauensschutz.

Natürlich ist das Wichtigste, dass es mit der Einladung klappt und dafür muss Dein Gast diejenigen von seiner Rückkehrwilligkeit überzeugen, die den Visumsantrag prüfen, egal ob bei der österreichischen oder deutschen Botschaft.

arcoiris
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 145
Mitglied seit: 09.09.2008

#5 RE: Einladung eines Kubanischen Staatsbürgers nach Ö
15.02.2009 14:36

Ich hoffe das alles gut klappt. Bekannt bin ich ja wohl auf der Ö-Botschaft in La Habana da ich ja schon einige Male meine Freundin und auch ihre Mutter eingeladen habe, hat auch immer ohne Probleme geklappt und die sind jedesmal wieder zurückgekehrt ich denke mir die haben mich sowieso schon irgendwo registriert. Obwohl diese Einladung jetzt mit der Familie in La Habana nichts zu tun hat und wir auch mit einem Monat Aufenthalt fürs erste zufrieden wären. Werde mich aber auch in Bezug deutscher Verpflichtungserklärung schlau machen.
Danke und schönen Sonntag

arcoiris
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 145
Mitglied seit: 09.09.2008

#6 RE: Einladung eines Kubanischen Staatsbürgers nach Ö
28.03.2009 12:47

Muy buen día

melde mich nach einiger Zeit des Schweigens wieder, habe ein Schreiben an die Ö-Botschaft in Havanna gesendet weil ich mir nicht sicher war bezüglich Visagenehmigung für 3 Monate. Die eingeladene Person bekommt auch die Urlaubserlaubnis von der Firma nur für ein Monat. Ich weis jetzt schon, daß ich beim nächsten Mal sicher ein Sprachvisum für ihn beantragen werde weil er dann länger bleiben kann.
Das hat die Ö-Botschaft mir geantwortet: Debo señalar que las invitaciones sólo pueden ser por un mes o 30 días, así que la reserva de vuelo y el seguro médico que usted presente al hacer la solicitud de visado deberán ser solamente por ese tiempo.
El impuesto consular hasta el día 31 de marzo es de 70,20CUC, a partir del 1 de abril sera 75,00 CUC.
Was soviel heißt wie: Die Einladung kann nur für ein Monat oder 30 Tage gemacht werden, die Flugreservierung und die Krankenversicherung müßten auch für diesen Zeitraum sein.
saludos
arcoiris

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE: Einladung eines Kubanischen Staatsbürgers nach Ö
28.03.2009 13:03
Zitat von arcoiris
... ich mir nicht sicher war bezüglich Visagenehmigung für 3 Monate. Die eingeladene Person bekommt auch die Urlaubserlaubnis von der Firma nur für ein Monat. ....

Debo señalar que las invitaciones sólo pueden ser por un mes o 30 días, .....

1. Soweit bekannt, kann keine Firma in Kuba eine Urlaubserlaubnis für länger als einen Monat ausstellen. Meist wird aber ein längerer Urlaub im Einverständnis, der für die Erstellung der Erlaubnis Zuständigen, geduldet. Auch die österreichische Botschaft müßte das wissen.

2. Unsinn, dass Einladungen generell -so wie es da steht- lediglich für 30 Tage ausgestellt werden können. Irgendwie scheinen Botschaftangestellte keinen Bezug mehr zu den Realitäten zu haben, wenn sie täglich am Schild der Botschaft vorbeilaufen und glauben sie wären die Einzigen, die ihr Land vertreten.

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE: Einladung eines Kubanischen Staatsbürgers nach Ö
28.03.2009 13:14

Zitat von Esperanto2
War Dein Gast einmal in den Schengen-Staaten und hat mit der rechtzeitigen Rückkehr die Aufrichtigkeit seiner Besuchsabsichten bewiesen, dann geniesst er für das nächste Mal (max. 3 Monate Aufenthalt innerhalb eines Zeitraumes von 6 Monaten) Vertrauensschutz.

Das muss ich jetzt revidieren. Es gibt offenbar doch noch Spinner in den Botschaften, die glauben dem Antragsteller die Einreise zu "Besuchszwecken" die fehlende Rückkehrwilligkeit unterstellen zu können, obwohl dieser schon vorher es nicht länger als nötig als Gast ausgehalten hat und rechtzeitig wieder zurück war.

arcoiris
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 145
Mitglied seit: 09.09.2008

#9 RE: Einladung eines Kubanischen Staatsbürgers nach Ö
28.03.2009 13:16

Die Firma gibt ihm sicher nur ein Monat Urlaubserlaubnis, er hat schon versucht das zu Regeln aber da er in verschiedenen Weiterbildungskursen und an der Uni in Holguín arbeitet sagen sie einfach nein.
Und das mit der Botschaft ist auch so eine Sache ich wage es jetzt natürlich nicht ein Flugticket und die Versicherung für 3 Monate zu kaufen weil ich mir unnötige Umbuchungskosten ersparen möchte. Bin irgendwie sehr verunsichert.
Mein Freund sagt mir ich solle mir keine Sorgen machen, dann genießen wir dieses Mal hat nur einen Monat porque un año pasa volando. Esperamos que pasará
hasta luego

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE: Einladung eines Kubanischen Staatsbürgers nach Ö
28.03.2009 13:24

Also die Versicherung brauchst Du wahrscheinlich auch in Österreich nicht vorher bezahlen. Sie wird hier in De am Monatsbeginn jeweils abgebucht oder auch nicht, wenn der Gast zum vorgesehen Zeitpunkt nicht einreist und die Versicherung darüber informiert wurde.

Mit dem Ticket ist es auch so eine Sache. Da verlangen sie, dass der vorgegebenen Zeitrahmen des Aufenthaltes auch datumsmäßig eingehalten wird. Auch die Beantragung des Visums ist erst 2 Monate vor der geplanten Reise möglich. Wie er dann noch rechtzeitig die Ausreisegenehmigung der kubanischen Seite und dann noch einen Platz bei den derzeit fast ausgebuchten Flugterminen bekommt, ist deren Sache anschließend nicht.

arcoiris
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 145
Mitglied seit: 09.09.2008

#11 RE: Einladung eines Kubanischen Staatsbürgers nach Ö
28.03.2009 13:38

Soweit ich von einem Bekannten weis, er hat auch vor kurzem eine Einladung gemacht, muß die Versicherung vorher bezahlt werden.Seine Freundin wurde von der Botschaft weggeschickt weil nicht klar ersichtlich war ob die Versicherung bezahlt ist oder nicht.
Ich hab schon gemerkt das es mit Flügen in den nächsten Wochen sehr schwer sein wird und das macht mich noch trauriger.
que tengan un lindo día

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE: Einladung eines Kubanischen Staatsbürgers nach Ö
28.03.2009 14:09

Zitat von arcoiris
Seine Freundin wurde von der Botschaft weggeschickt weil nicht klar ersichtlich war ob die Versicherung bezahlt ist oder nicht.

daran sieht man wieder, wie sie abgehoben haben.

Wie sollen wir da noch für dieser Typen aufkommen, wenn sie nicht mal wissen, was sie zu tun haben?
Meinetwegen können sie auf die Möglichkeit und auch den Sinn einer Krankenversicherung hinweisen. Vielleicht auch nach der Anmeldebestätigung fragen, wenn sie meinen dies gehört zu den Antragsunterlagen. Niemals aber nach irgendeinen Kontoauszug, wenn die Abbuchung auf irgendeinen Visumsantrag hin noch nicht vorgenommen wurde.

Aber sie werden weiter spinnen, wenn ihnen niemand sagt, dass sie dies gefälligst unterlassen sollten.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#13 RE: Einladung eines Kubanischen Staatsbürgers nach Ö
28.03.2009 20:28

Und wieso antwortet die Vertretung der Republik Österreich einer österreichischen Staatsangehörigen,
wohnhaft in Österreich auf Spanisch?

arcoiris
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 145
Mitglied seit: 09.09.2008

#14 RE: Einladung eines Kubanischen Staatsbürgers nach Ö
28.03.2009 20:50

Na ja, ich kann zwar ein wenig spanisch, habe aber mit einem Freund (Kubaner) lebt hier in Wien eine Anfrage gestellt und sie haben mir darauf geantwortet.
Ich habe keine Ahnung wie das sonst bearbeitet wird aber ich habe auch in der Botschaft angerufen und die Unterhaltung bezüglich notwendiger Papiere lief auch auf spanisch, natürlich wie gesagt immer mit einem Freund an meiner Seite der mir im Notfall weiterhilft.
saludos

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#15 RE: Einladung eines Kubanischen Staatsbürgers nach Ö
28.03.2009 21:02
Es würde mir nicht im Traum einfallen in irgendeiner Botschaft MEINES Landes in der dortigen Landessprache zu kommunizieren

Es sind Staatsdiener meines Landes, welche ich (und andere deutsche Steuerzahler ) bezahlen!

Hättest auch in Ungarisch oder Kroatisch oder Slowenisch schreiben können
arcoiris
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 145
Mitglied seit: 09.09.2008

#16 RE: Einladung eines Kubanischen Staatsbürgers nach Ö
28.03.2009 21:23

Nein das hätte ich sicher nicht gemacht kann ja nicht ungarisch,slowenisch und kroatisch.
Ja war vielleicht nicht so gut überdacht aber im Grunde ist es ja egal in welcher Sprache ich mit der Botschaft kommuniziere, Antworten werden sie immer das gleiche ob in spanisch oder irgendeiner anderen Sprache. Wenn sie das Visum nur für ein Monat geben wollen dann hast eh keine ander Wahl.
Wie gesagt es ist nicht meine erste Einladung für Kubanische Staatsbürger, aber so ein durcheinander hatte ich noch nie.
Glaube aber das man sowieso nichts dagegen machen kann, als einzelner,oder?
arcoiris

corazon
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 179
Mitglied seit: 01.05.2008

#17 RE: Einladung eines Kubanischen Staatsbürgers nach Ö
29.03.2009 16:16

die Mitarbeiter in der kubanischen Botschaft in Wien sprechen fließend Deutsch!

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#18 RE: Einladung eines Kubanischen Staatsbürgers nach Ö
29.03.2009 19:34

Zitat von arcoiris
Nein das hätte ich sicher nicht gemacht kann ja nicht ungarisch,slowenisch und kroatisch.
Ja war vielleicht nicht so gut überdacht aber im Grunde ist es ja egal in welcher Sprache ich mit der Botschaft kommuniziere, Antworten werden sie immer das gleiche ob in spanisch oder irgendeiner anderen Sprache. Wenn sie das Visum nur für ein Monat geben wollen dann hast eh keine ander Wahl.
Wie gesagt es ist nicht meine erste Einladung für Kubanische Staatsbürger, aber so ein durcheinander hatte ich noch nie.
Glaube aber das man sowieso nichts dagegen machen kann, als einzelner,oder?
arcoiris


deine erste einladung und deine erste ablehung!

arcoiris
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 145
Mitglied seit: 09.09.2008

#19 RE: Einladung eines Kubanischen Staatsbürgers nach Ö
29.03.2009 20:01

Zitat von corazon
die Mitarbeiter in der kubanischen Botschaft in Wien sprechen fließend Deutsch!


das die Mitarbeiter in der Kubanischen Botschaft fließend Deutsch sprechen weis ich ja sowieso, aber hier ging es um die Österreichische Botschaft in Havanna und mit den Leuten dort habe ich in spanisch kommuniziert weil ich meinem Freund die E-Mail mit der Antwort gleich weitergeleitet habe.
Kannst mir glauben ich kenne die Leute in der kub. Botschaft hier in Wien sehr gut, habe in den letzten 10 Jahren 8 Mal Einladungen gemacht immer ohne Probleme und ich unterhalte mich mit den Angestellten auch sehr gerne in spanisch,hier liegt nicht das Problem.
saludos

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#20 RE: Einladung eines Kubanischen Staatsbürgers nach Ö
29.03.2009 20:21
Und mit den Österreichern in Havanna hat sie Spanisch gesprochen

Und das am Telefon!



Ich kann es einfach nicht glauben!

++++

Stell dir vor du müsstest in China anrufen!?

Kannst du Kantonesisch?
user
Beiträge:
Mitglied seit:

#21 RE: Einladung eines Kubanischen Staatsbürgers nach Ö
29.03.2009 20:26

Zitat von arcoiris
Zitat von corazon
die Mitarbeiter in der kubanischen Botschaft in Wien sprechen fließend Deutsch!

das die Mitarbeiter in der Kubanischen Botschaft fließend Deutsch sprechen weis ich ja sowieso, aber hier ging es um die Österreichische Botschaft in Havanna und mit den Leuten dort habe ich in spanisch kommuniziert weil ich meinem Freund die E-Mail mit der Antwort gleich weitergeleitet habe.
Kannst mir glauben ich kenne die Leute in der kub. Botschaft hier in Wien sehr gut, habe in den letzten 10 Jahren 8 Mal Einladungen gemacht immer ohne Probleme und ich unterhalte mich mit den Angestellten auch sehr gerne in spanisch,hier liegt nicht das Problem.
saludos


sind doch nur 4 leute dort!
dann kennst auch die rosi und manolo, gelle?

arcoiris
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 145
Mitglied seit: 09.09.2008

#22 RE: Einladung eines Kubanischen Staatsbürgers nach Ö
29.03.2009 20:32

Zitat von Tiendacubana: deine erste einladung und deine erste ablehung!


Wie du sicher schon gelesen hast ist das nicht meine erste Einladung. Habe in den letzen 10 Jahren 8Mal Einladungen gemacht für eine Familie in Havanna die ich schon mehr als 15 Jahren kenne und es hat immer geklappt. Zuerst ist fast jedes Jahr meine Freundin jedesmal für 3 Monate gekommen und letztes Jahr habe ich die Einladung für sie und ihre Mutter gemacht und sie waren beide da.
Diesmal geht die Einladung nach Holguín wo ich seit einigen Jahren ein Patenkind habe.
Ablehnung haben wir noch keine bekommen, sie wollen ihm das Visum nur für 1 Monat genehmigen und die Firma erlaubt auch nur 1 Monat Urlaub. Aber ich gebe noch nicht auf.
una loquita austriaca

arcoiris
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 145
Mitglied seit: 09.09.2008

#23 RE: Einladung eines Kubanischen Staatsbürgers nach Ö
29.03.2009 20:36

@ Tiendacubana


von allen mag ich am liebsten den Jose

die Botschafterin selbst treffe ich sehr oft im Floridita oder bei anderen Veranstaltungen

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#24 RE: Einladung eines Kubanischen Staatsbürgers nach Ö
29.03.2009 20:37

Zitat von arcoiris
Zitat von Tiendacubana: deine erste einladung und deine erste ablehung!
Wie du sicher schon gelesen hast ist das nicht meine erste Einladung. Habe in den letzen 10 Jahren 8Mal Einladungen gemacht für eine Familie in Havanna die ich schon mehr als 15 Jahren kenne und es hat immer geklappt. Zuerst ist fast jedes Jahr meine Freundin jedesmal für 3 Monate gekommen und letztes Jahr habe ich die Einladung für sie und ihre Mutter gemacht und sie waren beide da.
Diesmal geht die Einladung nach Holguín wo ich seit einigen Jahren ein Patenkind habe.
Ablehnung haben wir noch keine bekommen, sie wollen ihm das Visum nur für 1 Monat genehmigen und die Firma erlaubt auch nur 1 Monat Urlaub. Aber ich gebe noch nicht auf.
una loquita austriaca


das hast du aber erst nach meinem posting geschrieben!

arcoiris
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 145
Mitglied seit: 09.09.2008

#25 RE: Einladung eines Kubanischen Staatsbürgers nach Ö
29.03.2009 20:41

@ Tiendacubana

Nein, habe ich schon einmal am 15.2. erwähnt aber nicht so ausführlich.

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kosten in Kuba für die Einladung eines kubanischen Staatsbürgers
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Aruna
29 15.01.2015 17:49
von Aruna • Zugriffe: 2680
Kubaner auf Einladung in Deutschland ! Neue Idee!
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von un kilo
10 09.02.2014 15:18
von Félix • Zugriffe: 1198
Besuchsvisum - detaillierte Reihenfolge (inkl. Einladung)
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von clara
21 03.09.2012 22:41
von la pirata • Zugriffe: 2103
EINLADUNG:Total verwirrt ... richtig verstanden?
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von 3str3lla
52 28.02.2011 10:37
von San_German • Zugriffe: 3982
Einladung?
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Nathalie88
85 04.02.2011 00:38
von Luisa • Zugriffe: 5537
Ab Mai 2007:Information für die Einladung eines kubanischen Bürgers nach Deutschland
Erstellt im Forum Info-Sparte! von dirk_71
0 13.06.2007 09:47
von dirk_71 • Zugriffe: 3488
Einladung für Praktikum in D?
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von hlarry
3 08.04.2007 19:09
von Esperanto2 • Zugriffe: 1250
Einladung/Zustellung Post in Kuba ?
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von meli
14 31.05.2005 11:57
von ulito • Zugriffe: 1017
Einladung von Deutschland aus
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von andre2004
31 15.03.2004 11:45
von Quesito • Zugriffe: 1308
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de