Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 287 Antworten
und wurde 15.738 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
Biene
Beiträge:
Mitglied seit:

#226 RE: 50jähriger Antwerpener in Camagüey erstochen
17.05.2007 00:52

ne ich meinte eher in Mojito und ähnlichem. Biene

Sharky
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.571
Mitglied seit: 01.01.2002

#227 RE: 50jähriger Antwerpener in Camagüey erstochen
17.05.2007 01:48

In Antwort auf:
50 Fula ...... tu da loco, der Kopf von el prieto war mir heute schon 5 € wert

ich kenne Dich zum Glück nicht und verzichte auch darauf
aber Prieto kenne ich, er ist mir sehr sympatisch, im Gegensatz zu euch beiden.

Salu2 Sharky

Biene
Beiträge:
Mitglied seit:

#228 RE: 50jähriger Antwerpener in Camagüey erstochen
17.05.2007 12:15

Man hat doch keiner gesagt, daß er uns unsympathisch ist, im Gegenteil, haste Deinen Humor heute vergessen. Biene

sarchi
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.154
Mitglied seit: 01.01.2002

#229 RE: 50jähriger Antwerpener in Camagüey erstochen
18.05.2007 14:25

Für nen gekillten Touri gibts auch bei uns 25 Jährchen minimum

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#230 RE: 50jähriger Antwerpener in Camagüey erstochen
18.05.2007 15:54

In Antwort auf:
ich meinte eher in Mojito und ähnlichem. Biene


el prieto mag keinen mojito. ähnliches schon eher...

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#231 RE: 50jähriger Antwerpener in Camagüey erstochen
18.05.2007 18:43
Zitat von sarchi
Für nen gekillten Touri gibts auch bei uns 25 Jährchen minimum


Wo bei uns? In der DDR vielleicht.
Heute hat der Täter immer eine schwere Kindheit gehabt, vom Vater verprügelt, von der Mutter vergewaltigt, in der Schule hängengebleiben usw-usf.
Es laufen hier genügend Leute nach weniger als 15 Jahren wieder frei herum, die jemanden umgebracht haben. So wurde ein Zuhälter in Dresden Anfang der Neunziger sogar freigesprochen, obwohl er auf offener Straße vor einem Kino jemanden mit der Pump-Gun förmlich hingerichtet hatte. Begründung: er fühlte sich als Ausländer von dem Skinhead bedroht.

Migelito 100
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.989
Mitglied seit: 23.02.2006

#232 RE: 50jähriger Antwerpener in Camagüey erstochen
18.05.2007 21:42

Heute hat der Täter immer eine schwere Kindheit gehabt, vom Vater verprügelt, von der Mutter vergewaltigt, in der Schule hängengebleiben usw-usf.
Es laufen hier genügend Leute nach weniger als 15 Jahren wieder frei herum, die jemanden umgebracht haben
-----------------------------------------------------------------


Genauso ist es bei uns.Leider.....

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#233 RE: 50jähriger Antwerpener in Camagüey erstochen
18.05.2007 22:02

In Antwort auf:
Skinhead

Die spaniche Übersetzung wäre " Persona sin Pelo, und auf Deutsch

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.291
Mitglied seit: 19.03.2005

#234 RE: 50jähriger Antwerpener in Camagüey erstochen
18.05.2007 22:06

Glatzkopf / Glatze

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

greenhorn
Beiträge:
Mitglied seit:

#235 RE: 50jähriger Antwerpener in Camagüey erstochen
18.05.2007 22:09

Zitat von Migelito 100
Heute hat der Täter immer eine schwere Kindheit gehabt, vom Vater verprügelt, von der Mutter vergewaltigt, in der Schule hängengebleiben usw-usf.
Es laufen hier genügend Leute nach weniger als 15 Jahren wieder frei herum, die jemanden umgebracht haben
-----------------------------------------------------------------
Genauso ist es bei uns.Leider.....


Schwere Kindheit?
Oder? Schily ist Schuld!

http://www.rp-online.de/public/article/a...tschland/439772

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#236 RE: 50jähriger Antwerpener in Camagüey erstochen
18.05.2007 23:57

Zitat von kubanon
In Antwort auf:
Skinhead

Die spaniche Übersetzung wäre " Persona sin Pelo, und auf Deutsch
Español: un calvo

hermanolito
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.907
Mitglied seit: 16.08.2006

#237 RE: 50jähriger Antwerpener in Camagüey erstochen
19.05.2007 01:02

@kubanon
La gente me llamar mesa
arriba la placa (la calvo)
abajo las piernas

saludos
hermanolito


Todo hermano se interesa por una hermana, sobre todo si esa hermana es de otro.

montyador
Beiträge:
Mitglied seit:

#238 RE: 50jähriger Antwerpener in Camagüey erstochen
19.05.2007 08:03

In Antwort auf:
Die spaniche Übersetzung wäre " Persona sin Pelo, und auf Deutsch


auf spanisch nennt mann sie auch skinheads, oder auch cabeza rapada, aber meistens nennen wir sie hijos de puta

lisnaye
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 803
Mitglied seit: 28.09.2006

#239 RE: 50jähriger Antwerpener in Camagüey erstochen
19.05.2007 10:31

Zitat von Migelito 100
Heute hat der Täter immer eine schwere Kindheit gehabt, vom Vater verprügelt, von der Mutter vergewaltigt, in der Schule hängengebleiben usw-usf.
Es laufen hier genügend Leute nach weniger als 15 Jahren wieder frei herum, die jemanden umgebracht haben
-----------------------------------------------------------------
Genauso ist es bei uns.Leider.....


Glaube das davon auch genug in Kuba rumlaufen. Für Totschlag, Mord usw. gibts in Kuba auch nicht mehr Knast als hier. Anderst sieht es aus wenn ein Touri angegriffen oder beraubt wurde. Dafür gibts dann mehr.

Unverhältnismäßig hohe Strafen hat Kuba nur bei Kleindelikten wie Diebstahl usw. Dafür gibts schon mal paar jährchen während es hier mal höchstens ne Bewährungsstrafe gibt.

Rafael_70
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.090
Mitglied seit: 22.09.2006

#240 RE: 50jähriger Antwerpener in Camagüey erstochen
19.05.2007 15:22

In Antwort auf:
I went to Cuba three months ago and was thrilled to read about how safe this country was even for female solo travellers. However I stayed in Havana for six weeks to study at the university, and during that time we (me and my fellow students) had about 20 robberies in the streets, mostly in Centro Habana and some at the Malecón. Only a few of them were physical, the rest happened as a Cuban grapped a girls bag running by her, or had a friend with a bike that he could pass it to. Obvious robberies, no pickpockets. I myself was robbed just outside of the cigar factory "Romeo y Julietta" in Centro Habana. No police officers on the corners in this nabourhood. Two of my friends were mugged pretty badly on the road between Castillo del Morro, outside of Santiago de Cuba, and the small beach by the bay just a few kilometers from the castillo. The year before this had happened to two other girls. Same location.

Signe Lindgren, Denmark (Nov 05)




Migelito 100
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.989
Mitglied seit: 23.02.2006

#241 RE: 50jähriger Antwerpener in Camagüey erstochen
19.05.2007 16:40

Glaube das davon auch genug in Kuba rumlaufen. Für Totschlag, Mord usw. gibts in Kuba auch nicht mehr Knast als hier. Anderst sieht es aus wenn ein Touri angegriffen oder beraubt wurde. Dafür gibts dann mehr.
--------------------------------------------------------------------------
Nur der Unterschied besteht darin, das Leben hier im Knast angenehmer ist als in Cuba.

Rafael_70
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.090
Mitglied seit: 22.09.2006

#242 RE: 50jähriger Antwerpener in Camagüey erstochen
19.05.2007 18:37

In Antwort auf:
In December 2006, a British tourist was stabbed in Havana. The non-fatal stabbing took place as the victim was being mugged in the early evening in the Vedado area of Havana. In October 2005 in Havana there were two incidents of robberies from foreign nationals by violence and stabbing. One stabbing was fatal the other was superficial. These attacks took place in the early hours in Centro Havana. You should take all necessary precautions if you are in Centro Havana at night. You should take a taxi to your accommodation rather than walk, even if your accommodation is only a few blocks away.


http://www.fco.gov.uk/servlet/Front?page...d=1013618385839

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#243 RE: 50jähriger Antwerpener in Camagüey erstochen
20.05.2007 00:35

In Antwort auf:
Nur der Unterschied besteht darin, das Leben hier im Knast angenehmer ist als in Cuba.


Wieso? Warst du denn hier und dort schon drin?

greenhorn
Beiträge:
Mitglied seit:

#244 RE: 50jähriger Antwerpener in Camagüey erstochen
20.05.2007 10:05

Ich kannte mal jemanden, der hat in den Tegeler Knast Lebensmittel geliefert.

Alles vom Feinsten.

Falls nicht, wurde "ihr" Abgeordneter benachrichtigt.

guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#245 RE: 50jähriger Antwerpener in Camagüey erstochen
20.05.2007 10:08

In Antwort auf:
In Antwort auf:
Ich kannte mal jemanden, der hat in den Tegeler Knast Lebensmittel geliefert.



Die Knastis werden in Cuba auch immer von zu Hause mit Lebensmittel versorgt, da gehen ganz schlanke halbverhungerte Bürsch'chen rein und kommen nach 5 Jahren als Noldi Schwarzenegger wieder raus.

Salsa Cubana
Beiträge:
Mitglied seit:

#246 RE: 50jähriger Antwerpener in Camagüey erstochen
20.05.2007 10:11

Wir wissen alle nicht genau was und welche Umstände zu diesem Streit geführt haben. Ob die Informationsquellen zuverlässig sind ist auch fraglich.
Hoffentlich erwischt die Polizei die beiden...

Saldos
Salsa

greenhorn
Beiträge:
Mitglied seit:

#247 RE: 50jähriger Antwerpener in Camagüey erstochen
20.05.2007 10:16

Das waren offizielle Lieferungen, welche der Staat bezahlt

In Kuba dürfen die Angehörigen 1x wöchentlich, so war es in Cardenas, Essen und Zigs usw. bringen.
Am Abend vorher wurde Weissbrot in Stücken geschnitten und geröstet, damit es sich 1 Woche hielt.

Der junge Mann, 22 jahre bekam 1 Jahr Knast weil er sich unerlaubt in Varadero aufhielt.
War ihm vorher mündlich verboten worden, da er Touristen angequatscht hatte.( Puro, ron, chicas)

Den Handel konnten sie ihm nicht nachweisen, sonst hätte es mehr gegeben?

Er kam sehr schlank zurück-
und tätowiert

Migelito 100
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.989
Mitglied seit: 23.02.2006

#248 RE: 50jähriger Antwerpener in Camagüey erstochen
20.05.2007 10:51

Wieso? Warst du denn hier und dort schon drin?
--------------------------------------------------
Ne,ich nicht.
Kenne aber Leute hier und in Cuba die schon mal im Knast waren.

guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#249 RE: 50jähriger Antwerpener in Camagüey erstochen
20.05.2007 10:58

In Antwort auf:
Hoffentlich erwischt die Polizei die beiden...


Von den anderen, wo ich schrieb, die laufen auch noch frei rum. In Camaqüey werden sehr viele Faden von den Gebrüder die Weltmeister waren im Boxen und heute noch die Jungen Trainieren sehr viele Fäden gesponnen. Nachweisen konnte man ihnen nichts.
Wenn man sie bis jetzt noch nicht hat, dann entwischen sie meistens. In Cuba zeigt keiner den andern bei der Polizei an, das wird alles unter sich geregelt. Nach dem Strassengesetz der Cubis.

el lobo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.314
Mitglied seit: 27.03.2002

#250 RE: 50jähriger Antwerpener in Camagüey erstochen
20.05.2007 14:41

Zitat von guzzi
. In Cuba zeigt keiner den andern bei der Polizei an, das wird alles unter sich geregelt. Nach dem Strassengesetz der Cubis.

Tja das hab ich auch schon gesehen und ebenso die Vorbereitung des "Druckmittels Machete" da kann man dann
wirklich von den FREUNDLICHEN,LIEBEVOLLEN,LUSTIGEN TANZFREUDIGEN CUBANOS sprechen den man bei dieserart Tänzchen
allerdings nicht so Nahe kommen sollte.

MfG El Lobo

Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
«« Viazul
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Mord im Urlaubsparadies
Erstellt im Forum "Thailand."WILLKOMMEN IM LAND des LÄCHELNS" von Manzana Prohibida
3 19.03.2008 15:13
von Alf • Zugriffe: 414
Love & Peace & Freedom, Jamaika und die Jagd auf Schwule
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von el conquistador
3 09.05.2007 21:41
von Garfield • Zugriffe: 415
Knast
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von user
29 25.03.2007 16:58
von Roetger • Zugriffe: 2730
Ist der Kubanerin-Killer schon verurteilt worden ?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Rey
33 08.10.2001 11:34
von nobody (Gast) • Zugriffe: 1814
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de