Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 37 Antworten
und wurde 2.351 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
greenhorn
Beiträge:
Mitglied seit:

Neue Handgepäckregelungen ab dem 06. November
25.10.2006 18:15
Neue Handgepäckregelungen ab dem 06. November

Mitnahme von Flüssigkeiten auf Flügen aus der EU wird eingeschränkt / Behältnisse bis 100 ml weiterhin erlaubt


25.10.06
Ab dem 6. November gelten für alle Fluggäste, die innerhalb der EU abfliegen, neue Handgepäckregelungen. Die Richtlinien der EU entsprechen weitestgehend den Vorgaben der amerikanischen Behörden, die seit Ende September für alle Flüge in die und aus den USA bestehen. Nach den neuen einheitlichen Regelungen wird die Mitnahme von Flüssigkeiten, Gels und Cremes auf 100 ml pro Behältnis beschränkt. Diese müssen in einem verschließbaren, transparenten Plastikbeutel mit einem Volumen von maximal einem Liter verstaut werden und an der Sicherheitskontrolle separat vorgezeigt werden. Pro Passagier darf ein Beutel mit an Bord genommen werden. Die Beutel sind im Handel käuflich zu erwerben.

Ausnahmen gelten für Medikamente ........



http://konzern.lufthansa.com/de/html/pre...10/1290/HOM&s=0

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#2 RE: Neue Handgepäckregelungen ab dem 06. November
25.10.2006 18:30
Dann muß ich eben meinen Flachmann in drei kleinere Behältnisse umfüllen.

Wie ist das mit dem Fusel aus dem Duty-Free bzw. Travel-Value?
Darf der wenigstens mit an Bord? Durch die Handgepäckkontrolle ist man ja schon durch, wenn man am Duty-Free ankommt.

Außerdem werde ich sofort nach Eintritt in die Maschine die Stewardessen nach Herausgabe einer Flasche Wasser nerven, wenn ich meine 1,5 Liter-Reserve nicht mehr mit an Bord nehmen darf.


e-l-a
_______________________________________________
Alles unter Privatreisen-Cuba.de
Reiseleitung: Mit mir als Reiseleiter in Kuba unterwegs.
Mailservice: E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger dort kein Internet hat.
Buchtipp: "Havanna auf allen Vieren - oder der Traum vom Leben auf Kuba"

Migelito 100
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.989
Mitglied seit: 23.02.2006

#3 RE: Neue Handgepäckregelungen ab dem 06. November
25.10.2006 18:31

Beutel sind im Handel käuflich zu erwerben
-----------------------------------------------
Sind das spezial Beutel und wo kann man die denn Kaufen
La Lucha, Migelito 100

greenhorn
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: Neue Handgepäckregelungen ab dem 06. November
25.10.2006 18:34

In der Apotheke

3 Stück 2 EUR, Fabrikat London Hauchdünn

greenhorn
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE: Neue Handgepäckregelungen ab dem 06. November
25.10.2006 18:36
Lesen bildet e-l-a

Auch der Erwerb von Flüssigkeiten im zollfreien Einkauf an Bord von Lufthansa-Flügen ist weiterhin möglich.
Zudem dürfen Flüssigkeiten mit an Bord genommen werden, die nach der Sicherheitskontrolle gekauft worden sind.

Artikel und Beutel, die den Maßgaben nicht entsprechen, dürfen nicht mit an Bord genommen werden. Eine ähnliche Regelung gilt bereits seit 29. September 2006 auf Flügen und Umsteigeverbindungen in die USA mit 90 ml pro Behältnis. Zurzeit werden jedoch an deutschen Flughäfen auf Flügen in die USA 100 ml pro Behältnis akzeptiert.
Duty Free Artikel, die an Flughäfen in der EU oder an Bord eines Flugzeuges einer EU-Fluggesellschaft, z. B. auf einem Lufthansa Flug, erworben wurden, dürfen in einer versiegelten Tüte mitgeführt werden, sofern ein Kaufbeleg vom selben Tag vorliegt (gilt nicht für Flüge in die USA bzw. Codeshare Flüge). Die Versiegelung der Artikel wird von der Verkaufsstelle vorgenommen.

Wir haben keinen Einfluss auf diese gesetzlichen Auflagen und bitten unsere Fluggäste, diese bereits bei der Reiseplanung zu berücksichtigen und das Handgepäck auf das Nötigste zu reduzieren.

Migelito 100
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.989
Mitglied seit: 23.02.2006

#6 RE: Neue Handgepäckregelungen ab dem 06. November
25.10.2006 18:36

In der Apotheke

3 Stück 2 EUR, Fabrikat London Hauchdünn
-----------------------------------------------
Hab diese antwort erwartet



La Lucha, Migelito 100

greenhorn
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE: Neue Handgepäckregelungen ab dem 06. November
25.10.2006 18:39

Bist du schonmal selbstständig einkaufen gegangen?

stendi
Offline PM schicken

Beiträge: 5.904
Mitglied seit: 15.08.2002

#8 RE: Neue Handgepäckregelungen ab dem 06. November
25.10.2006 18:40

In Antwort auf:
Neue Handgepäckregelungen ab dem 06. November


also so viel wie ich aus der nachricht von FIRST Business Travel - 09/10/06 Handgepäck Regelung

erlesen kann,betrifft die regelung alle flüge innerhalb der EU und flüge nach und von USA.

von langstrecke KUBA u.s.w wird nix erwähnt.
stendi
Kamener kreuz


greenhorn
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE: Neue Handgepäckregelungen ab dem 06. November
25.10.2006 18:44
stendi, ich will dich ja nicht aufregen

Aber wenn beim check in kontrolliert wird, z.B. in FF/M, dann doch alle gleichmäßig.

Sonst könnte man doch die Sachen wieder austauschen.
++++
aus einem anderen forum:( nicht jennes)
Zitat:

"Ich arbeite am Flughafen Frankfurt an der Sicherheitskontrolle u.a. für Handgepäck.....

Und ich kann euch sagen bei uns werden diese neuen Bestimmungen ab dem 6.11. definitiv durchgeführt."

stendi
Offline PM schicken

Beiträge: 5.904
Mitglied seit: 15.08.2002

#10 RE: Neue Handgepäckregelungen ab dem 06. November
25.10.2006 18:47
In Antwort auf:
stendi, ich will dich ja nicht aufregen


schocking!!!!!!

muss man wieder am flughafen labern und diskutieren wie am kubanischen zoll.grrrrrrrrr
stendi
Kamener kreuz

greenhorn
Beiträge:
Mitglied seit:

#11 RE: Neue Handgepäckregelungen ab dem 06. November
25.10.2006 18:48

sorry

Migelito 100
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.989
Mitglied seit: 23.02.2006

#12 RE: Neue Handgepäckregelungen ab dem 06. November
25.10.2006 18:49

Bist du schonmal selbstständig einkaufen gegangen?
-----------------------------------------------------
Bin verheiratet
La Lucha, Migelito 100

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.826
Mitglied seit: 03.06.2006

#13 RE: Neue Handgepäckregelungen ab dem 06. November
25.10.2006 19:51

Zitat von el loco alemán
Dann muß ich eben meinen Flachmann in drei kleinere Behältnisse umfüllen.


Wieso das denn - steht doch geschrieben "für Medikamente gelten Sonderregelungen "

Migelito 100
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.989
Mitglied seit: 23.02.2006

#14 RE: Neue Handgepäckregelungen ab dem 06. November
25.10.2006 19:55

Wieso das denn - steht doch geschrieben "für Medikamente gelten Sonderregelungen
-----------------------------------------------------------------------------------
Aber nur bis 40%

La Lucha, Migelito 100

Ruvia
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 831
Mitglied seit: 02.06.2003

#15 RE: Neue Handgepäckregelungen ab dem 06. November
25.10.2006 19:58


George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.826
Mitglied seit: 03.06.2006

#16 RE: Neue Handgepäckregelungen ab dem 06. November
25.10.2006 20:16

Zumindest die "Zipper"-Tütenhersteller werden sich freuen . Coole Sache das - jetzt muß man sich auch noch Gefriebeutel kaufen um mit dem Flugzeug zu fliegen .

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.867
Mitglied seit: 01.07.2002

#17 RE: Neue Handgepäckregelungen ab dem 06. November
25.10.2006 21:02

Ich hab jetzt aber noch nicht den Sinn der Plastikbeutel gerallt. Sind das so unzerstörbare Beutel, die man im Flugzeug nicht aufreißen kann oder möchte man sich bei der KOntrolle nicht die Finger schmutzig machen?

Migelito 100
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.989
Mitglied seit: 23.02.2006

#18 RE: Neue Handgepäckregelungen ab dem 06. November
26.10.2006 07:01

Ich hab jetzt aber noch nicht den Sinn der Plastikbeutel gerallt. Sind das so unzerstörbare Beutel, die man im Flugzeug nicht aufreißen kann oder möchte man sich bei der KOntrolle nicht die Finger schmutzig machen?
----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Damit mann direkt alles sehen kann,was du mitnimst.
Als nächstes ist geplant,alle Reisende ohne Klamoten zu Checken
La Lucha, Migelito 100

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 20.04.2002

#19 RE: Neue Handgepäckregelungen ab dem 06. November
26.10.2006 08:55

Das kann aber bei einigen peinlich werden!

Migelito 100
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.989
Mitglied seit: 23.02.2006

#20 RE: Neue Handgepäckregelungen ab dem 06. November
26.10.2006 12:29

Das kann aber bei einigen peinlich werden!
----------------------------------------------
Aber für die anderen Lustig




La Lucha, Migelito 100

don olafio
Beiträge:
Mitglied seit:

#21 RE: Neue Handgepäckregelungen ab dem 06. November
26.10.2006 18:10
Ich bitte doch um etwas mehr Verständnis und Ernsthaftigkeit. Schließlich hat die Sache einen äußerst ernsten Hintergrund:

Immerhin wurden vor nicht allzu langer Zeit in Großbritannien mehrere Männer festgenommen, die vielleicht und unter Umständen geplant haben könnten (nichts genaueres weiß man leider immer noch nicht), möglicherweise einen Anschlag auf ein Flugzeug zu planen, bei dem nicht ganz ausgeschlossen werden kann, dass dabei auch die Anwendung von Sprengstoff in flüssiger Form angedacht worden sein könnte.

Anfängliche Gerüchte, dass es sich bei dem vermeintlichen Anführer jener mutmaßlichen zukünftig gewesenen Terrorgruppe nicht um einen gefährlichen Hijacker, sondern bloß um einen völlig hi gewesenen Whisky-Tester namens Jack (Nachname: Daniels) gehandelt habe, konnten schnell entkräftet werden: Alle Zeugen erklärten nach einer Gegenüberstellung einhellig: Das ist kein Jim Beam!

Sind also die Maßnahmen der Fluggesellschaften ("Alles Explosive gehört unter den Teppich...- äh...in den Laderaum!") aufs schärfste zu begrüßen, so stellt sich dennoch die Frage, warum dieselbe konsequente Sicherheitsstrategie nicht auch in anderen, nicht minder gefährlichen Bereichen angewandt wird.

Bereits im Jahr 2003 wiesen ernstzunehmende Sicherheitsexperten darauf hin, dass "das internationale Terrornetz al-Qaida (...) an der Herstellung von Sprengsätzen auf Zellulose-Basis (arbeitet). Diese 'Schießbaumwolle' sei mit den üblichen Durchleuchtungsgeräten auf Flughäfen kaum aufzuspüren." http://service.spiegel.de/digas/servlet/...=spiegel-268530

Aus jener watteartige Substanz kann - nachdem sie mühelos zu einem von anderen Textilfasern nicht zu unterscheidenden Faden versponnen wurde - Bekleidung jeglicher Art hersgestellt werden. Dies übrigens machte man sich kurz nach der Erfindung des auch als Nitrozellulose bekannten Stoffes durch den Chemiker Christian Friedrich Schönbein im Jahre 1846 zu nutze. Da aber in Folge jener neuartigen Bekeidung die Zahl der ungeklärten Gattinnenverbrennungen sprunghaft anstieg, lief sich diese Mode binnen kurzem (sozusagen im Wortsinne) wieder tot.
(Der Begriff "heißer Modetrend" hat hier im übrigen seinen tieferen Ursprung)

Sollte also tatsächlich eine vor Terroranschlägen sichere Luftfahrt angestrebt werden, so ist es unabdingbar, dass sich die Passagiere künftig ihrer zum Flughafen mitgebrachten Kleidung vor Flugantritt entledigen, welche dann mit dem normalen Fluggepäck (nicht Handgepäck!) aufgegeben werden kann. Die Passagiere würden hernach in einem verschließbaren, transparenten Plastikbeutel verstaut werden. Dies könnte zugleich die Sicherheitskontrollen erheblich erleichtern und beschleunigen: Die Anschaffung und Bedienung von teuren Metalldetektoren wäre überflüssig, und auch auf zeit- und personalaufwändige Leibesvisitationen könnte weitestgehend verzichtet werden. Darüber hinaus könnte so der sicherheitserhöhende Abgleich biometrischer Daten, der bisher nur auf Gesicht und Fingerabdruck beschränkt blieb, nun auch ohne größere Umstände auf alle Körperteile ausgedehnt werden.
Pro Passagier darf ein Beutel übergezogen werden. Die Beutel sind im Handel käuflich zu erwerben.

Für Reisende, die es dennoch bevorzugen, mit gewöhnlicher Bekleidung zu fliegen, gibt es die Möglichkeit, das entsprechende Angebot der Boutiquen im Transitbereich in Anspruch zu nehmen. Auch werden die Fluggesellschaften den Erwerb von Bekleidung im zollfreien Einkauf an Bord der Maschinen anbieten.


Während es es einerseits also noch viel notwendiges zu tun gibt, um eine höchstmögliche Flugsicherheit zu garantieren, bleibt zum anderen natürlich auch dieser Bereich nicht von Übertreibungen verschont. Ein solches Beispiel lieferte - wer auch sonst! - das Venezuela des allseits bekannten Hugo Chavez.

Dort wurden am 4./5. Juni 2005 von den Behörden fünf Fliegerraketen konfisziert (http://de.wikinews.org/wiki/Brisanter_Fu...ufthansa-Hangar), obwohl sie eindeutig nicht als Handgepäck mitgenommen, sondern ganz normal im Laderaum in einer Lufthansa-Passagier-Linienmaschine nach Israel transportiert werden sollten und somit die Sicherheit in keinster Weise beeinträchtigten!

Damit aber hatte sich das Chavez-Regime nun selbst ins Bein gebissen: Da die Dinger nicht mit der Lufthansa ausgeflogen werden konnten, lagen sie nun über lange Zeit in den Regalen des Fundbüros von Caracas herum - ohne dass dafür auch nur einen Cent Lagergebühr entrichtet wurde!
Im Juli diesen Jahres riss dem für seine Temperamentsausbrüche berüchtigten Präsidenten schließlich der Geduldsfaden und er sandte die ungeliebten Staubfänger selbst an den Adressaten. Nein, nicht mit einem Flugzeug - schließlich können sich diese Apparate ja aus eigener Kraft fortbewegen.
Natürlich kündigte Chavez der israelischen Regierung das Kommen der Luftfracht telefonisch an. Wörtlich sagte er, er habe es satt, hier für irgendwelche Leute den Lagerverwalter zu spielen, deshalb schicke er Israel nun "seine Böller" (engl.: "his boller") direkt zu.

War die Verbindung nun etwas schlecht - oder hatte Hugo zu sehr genuschelt: Bis heute behauptet Israel, es sei von einer bestimmten islamischen Gruppierung aus dem Libanon beschossen worden!
Als die Luftfracht schließlich bei Haifa eintraf, löste dies in der Gegend einige Verwerfungen aus, in dessen Konsequenz nun die Bundesmarine ins Mittelmeer ausrücken musste.

Man sieht: Luftsicherheit ist wichtig - wird sie aber übertrieben, trifft es immer uns!


Don Olafio

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#22 RE: Neue Handgepäckregelungen ab dem 06. November
26.10.2006 18:43

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#23 RE: Neue Handgepäckregelungen ab dem 06. November
26.10.2006 18:51

Wunderschön geschrieben, ich lach mich schlapp

Blacky

don olafio
Beiträge:
Mitglied seit:

#24 RE: Neue Handgepäckregelungen ab dem 06. November
26.10.2006 18:59

Zitat von el loco alemán
Olafino, hast du dir diesen Text selber ausgedacht?
e-l-a


Na hör mal - was heißt hier "ausgedacht"???!!!!

Alles Tatsachen!


Don Olafio

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.826
Mitglied seit: 03.06.2006

#25 RE: Neue Handgepäckregelungen ab dem 06. November
26.10.2006 19:25

@Don olafio - echt gute Recherche . Und der große Vorteil der neuen Regelung ist ?? - Genau jetzt explodiert nur noch der Laderaum und nicht mehr die Kabine und schon ist Fliegen sicherer.

Aber mal ehrlich - mir fehlen hier immer noch die jubelnden "ich-würde-ja-gern-arbeiten-aber-es-gibt-ja-nix-ALG2-Empfänger" . Hier ist Eure Chance :
Kauft Euch "Zipper-Tüten" für billig Geld im Schlecker/Aldi/Rossmann-Discount - und verkauft die am Flughafen für 1,50 € das Stück ( natürlich mit ordentlicher Genehmigung - will ja hier nich die Schwarzarbeit fördern ) .
Aber ich habe den Verdacht das das wohl wieder mal keiner macht und die "unwissenden Pauschaltouris" ohne "mobilen Zippertütenhändler" wieder mal auf dem Trockenen sitzen .

Seiten 1 | 2
Suche .... »»
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de